Menu
Nächste Veranstaltung
18:00 Uhr
Die letzen
Veranstaltungen   ūüé≠ Theater Heute der 29. Januar 2020 im
Heute Morgen Freitag Samstag Sonntag Highlights Termintips Anleitung Kalender mehr ...

Mittwoch, den 29. Januar 2020 im Ruhrgebiet angesagt in Theater:
Der letzte Henker 19.30 Uhr bis 20.45 Uhr
in: Schlosstheater
Kastell 6, 47441 Moers

Beschreibung Der letzte Henker Ein Projekt von Peter-Jakob Kelting und Elias Perrig, bearbeitet von Bernhard Studlar 1939 muss sich der Schweizer Delinquent Paul Irniger vor dem St. Galler Kantonsgericht des Dreifachmordes verantworten. Kurz darauf senkt sich das das Fallbeil der Guillotine im Kanton Zug ein letztes Mal. Vollstreckt wird das Urteil durch Arthur X, der im weiteren Verlauf mit paranoider Schizophrenie diagnostiziert wird und Jahre sp√§ter in der Psychiatrischen Klinik Waldhaus in Chur verstirbt. Was sich im Jahr vor der Hinrichtung abspielt, scheint wie ein makabrer Witz der Regierung: es wird ein Bewerbungsverfahren f√ľr die Allgemeinheit er√∂ffnet, im Rahmen dessen sich weit √ľber 100 Freiwillige melden, den Posten des Scharfrichters im Falle Ir Weiter...

*** Gesponsort *** Samstag der 1.02.20 um 0.00 Uhr via meine Termine der Ruhrlink Redaktion
Das Ruhrbuch: Erdbeben unter der Erde Am: Samstag 1.02.20 um 0.00 Uhr bis um 23.00 Uhr
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion Zugriffe: 217 Views: 126872
Essen, Essen

Spielt in einem real exisiterenden Bergwerk vor 30 Jahren, geschrieben vom ¨Macher¨ von Ruhrlink. ¨In tausend Metern Tiefe ist die N√§he des gl√ľhenden Erdkerns sp√ľrbar, steigt die Temperatur auf fast vierzig Grad, kaum auszuhalten, auch wenn das Bergwerk durch ein ausgefeiltes Ventilationssystem bel√ľftet wird. Schwei√ü dr√§ngt aus dem K√∂rper, mischt sich mit Dreck auf der Haut zu kleinen, schlammigen Bahnen, die die Kleidung durchn√§ssen und die Staubfiltermaske vor dem Gesicht tr√§nken, so da√ü das Atmen schwierig wird. Ein hei√üer Luftstrom treibt kleine Schmirgelk√∂rnchen vor sich her, die sich √ľberall festsetzen: ein w√ľtender Insektenschwarm, feine Schlieren auf dem Plastik der Schutzbrille hinterlassend. Die Lampe auf dem Helm ist ein drittes Auge; Gesichter h√§tten nichts menschliches, w√§ren nicht Wimpern und Pupillen hinter den Brillen.¨ Eine Odysee in eine vergangene Welt. Fast fotorealistisch beschriebene, real geschehene Szenen zu einer fiktiven Handlung zusammengef√ľhrt, die sich spannend lesen l√§√üt. 88 Seiten, 9,99 Euro, Online bestellen: https://www.epubli.de/shop/buch/Erdbeben-in-der-Erde-Rolf-Blenn-9783741819704/52949 oder per Amazon: https://www.amazon.de/Erdbeben-Erde-Rolf-Blenn/dp/3741819700...


Vergangene Termine heute mit anzeigen
Der ganze Tag sortiert nach Zeit im Ruhrgebiet nur in Theater

Heute, 29.01.20 um 19.30 Uhr

 Der letzte Henker19.30 Uhr bis 20.45 Uhr
in: Schlosstheater
Kastell 6, 47441 Moers

Beschreibung Der letzte Henker Ein Projekt von Peter-Jakob Kelting und Elias Perrig, bearbeitet von Bernhard Studlar 1939 muss sich der Schweizer Delinquent Paul Irniger vor dem St. Galler Kantonsgericht des Dreifachmordes verantworten. Kurz darauf senkt sich das das Fallbeil der Guillotine im Kanton Zug ein letztes Mal. Vollstreckt wird das Urteil durch Arthur X, der im weiteren Weiter..

Heute, 29.01.20 um 20.00 Uhr

Babylon in Gelsenkirchen Theater
 Babylon20.00 Uhr bis 23.00 Uhr
in: Consol Theater Neueinstieg
Bismarckstraße 240, 45889 Gelsenkirchen

Beschreibung Teil der 6. FigurenTheaterWoche Gelsenkirchen Ein einsamer Strand in Nordafrika. Ein nerv√∂ser Kapit√§n wartet ungeduldig auf seine letzten Passagiere, alles Fl√ľchtlinge. Sie versuchen um jeden Preis, auf dem letzten Boot nach Babylon in das gelobte Land zu kommen. Einige erobern sich einen Platz an Bord. Andere bleiben zur√ľck. Das Boot geht unter. Wer √ľberlebt un Weiter..