Ruhrgebiet-Suchmaschine

Portal und Suchmaschine für das Ruhrgebiet

Wie "geht" das hier??
Vieles erklärt sich schon von selbst. Ich sammle alle Facebook Termine der Region und stelle sie nach Zeitpunkt geordnet hier ein. Heute, morgen und das Wochenende sind als Schalter sofort sichtbar.

Zu anderen Tagen nutzt man den Schalter "Kalender". Rechts ist eine Schnellnavigation mit dem Pfeilen Oben, Unten, Next (für die nächsten Veranstaltungen heute) und, wenn es noch nicht 18 Uhr ist, 18 Uhr. Oben und unten ist jeweils die Navigation zum nächsten Tag oder (wenn nicht vorüber) dem Tag davor.

Unter "Erweiterte Bedienung" liegen mehr Möglichkeiten: Alle Termine an dem Tag ohne Nightlife, nur Nightlife oder nur Theater. Außerdem sind dort die Seiten von Facebook als Quellen gelistet sowie eine Live Ansicht der Zugriffe.

Was machte diesen Terminer zu etwas besonderem?

Ruhrlink liest seine Daten direkt aus Facebook. Da dieses vor einiger Zeit für Entwickler gesperrt wurde, ist diese Möglichkeit fürs Ruhrgebiet vertan. Jede Nacht wurden sie aktualisiert und stammen direkt vom Gastgeber, bzw. wurden mir durch eine der Quellen übermittelt.

So muß man den Terminplaner nicht mehr anscheiben für Termine oder Änderungen darin. Und er enthält alle Termine auch von unbekannteren Quellen. Wer genau hinschaut, sieht das am Quellenname im Termin, der nicht verlinkt, sonden schlicht Fett und Rot geschrieben ist. Diese Termine haben manuell den Weg hier hinein gefunden. Bekannte und etablierte Fan-Seiten (Quellen) fragte ich jede Nacht schon automatisch ab, ob es neues gibt, und verlinke auch deren Webseite.

Für mich hat das auch was mit Demokratie zu tun: Niemand muß mehr bei irgendeinem Terminkalender Macher "betteln", um doch bitte aufgenommen zu werden.

Mittlerweile ist jeder Veranstalter in Facebook, schlicht weil es so einfach und kostenlos ist. Auf Facebook müssen die Daten genau angegeben werden, von da bekomme ich z.B. auch die Infos für die Karten etc. Facebook informiert sehr gut über neue Termine - wenn Freunde ihn besuchen oder man selbst teilnimmt. Völlig Neues aber muß man sehr umständlich über "entdecke Veranstaltungen" suchen. Und findet auch viel Unsinn. Bei Ruhrlink findet man über die Zeit. Und es gibt eine Tagesan- wie auch eine Übersicht. Und unter "Erweiterte Bedienung" einige Zusatzfunktionen.

Dass ein solcher Terminer allem anderen bei weitem überlegen war, liegt auf der Hand. Ich habe das erkannt und programmiert. Weltweit gibt es noch sehr wenig solcher Projekte. Aber warum soll nicht auch die Ruhr einmal führend sein? Es war der beste Terminer, den man sich vorstellen kann. Sollte einfach mal gesagt sein.

Rolf

Auf Facebook Google Linkedin Twitter Xing teilen.

Wo kommen Termine her?
Ruhrlink nutzte Facebook als Datenquelle.

Ein Veranstalter muss lediglich an einem Ort Daten eingeben, um in Faceboook präsent zu sein wie auch bei mir. Von Facebook bekomme ich auch z.B. die Geo-Koordinaten, falls die Location ein Facebook Ort (Place, mit Karte) ist.

Gut wäre es, wenn es sich um den Termin einer Facebook Fan-Seite handelt, denn diese sind öffentlich von Facebook freigegeben und dürfen von mir verwendet werden. Bei Events von Personen muß die Freigabe für Apps eingeschaltet sein. Serienmäßig ist der Tab "Veranstaltungen" bei Fan-Seiten nicht aktiv, hier eine Anleitung zur Einrichtung des Menüs "Veranstaltungen" in Facebook.

Termine von Personen oder Gruppen
Ich akzeptiere auch von einer Person oder in einer Gruppe angelegte, öffentliche Veranstaltungen. Wegen der Facebook Privatsphäre geht das aber nur für einzelne Veranstaltungen, die muss ich natürlich kennen, also auch bitte auf meine Pinwand posten.

"Termin wurde manuell hinzugefügt"
Solche Termine sind von Hand hinzugefügt. Entweder am zweiten Montag bevor, wenn ich meine "Runde" mache und "von Hand" nach neuen Terminen sehe, oder weil mich jemand per PN oder auf meiner Facebook Pinwand darauf hingewiesen hat. Bei solchen Terminen ist die Quelle nicht unterstrichen (=Link zur Homepage). Sehen Sie sich mit dem Link im Termin die Veranstaltung auf Facebook an und klicken den Veranstalter dort.

Aufnahme in die Quellen Liste
Einige Fan-Seiten fragte ich regelmäßig nachts nach neuen Terminen ab. Eine Mindestanzahl sollte im Jahr also schon stattfinden. Dann reicht es einfach, die Seite mit Zusatz der Fan-Seite in Ruhrlink anzumelden. Veranstalter von anderswo, die im Ruhrgebiet Veranstaltungen haben, schreiben mir bitte eine Mail mit der Adresse der Fan-Seite. Wenn die Seite "paßt", nehmen ich sie selbstständig auf. Einen Anspruch auf Aufnahme gibt es jedoch nicht, ich behalte mir die Aufnahme vor. Termine, die aus regelmäßig aktualisierten Quellen stammen, erkennt man am Link zur Webseite im der Veranstaltung. Bei frei aufgenommenen Terminen gibt es den nicht, der Name des Veranstalter ist lediglich in dickem Rot geschrieben.
Kontakt

Quellen Info von ... nicht geladen
Zu Veranstaltern habe ich auf der Quellen Seite einen Eintrag. Bei manuell hinzugefügten Terminen (z.B. von der Pinwand oder der wöchentlichen manuellen Suche auf FB) gibt es den nicht - dann wäre die Termin Datenbank zu gross. Sehen Sie sich mit dem Link die Veranstaltung auf Facebook an und klicken den Veranstalter dort.

Aktuelle Zugriffe
Ruhrlinks Seiten werden gecached. Das entlastet den Prozessor des Servers. Es wird am selben Tag einmal pro Stunde erneuert, an anderen Tagen einmal pro Nacht. Deswegen könne die Angaben zum Zugriff variieren. Angesagt und der letzte Veranstaltungsaufruf sind immer aktuell, deshalb heißt es dort: Aktuelle Zugriffe.

Regeln für Termine in Facebook und bei mir
Es gelten für Veranstaltungen die gleichen Regeln wie im Journalismus: Wer,was, wann, wo, warum. Das Feld für die Veranstaltungs Info sollte also gut gefüllt sein, allerdings habe ich die Maximallänge auf 4000 Zeichen beschänkt. Versetzen sie sich einfach einmal in die Lage, als "Fremder" diese öffentliche Veranstaltung zu sehen.

Ist eine Veranstaltung von einer anderen Seite, wird man bei Facebook Mitveranstalter mit vollen Admin Rechten oder fügt in der Veranstaltung selbst die eigene Seite schlicht hinzu (Rechts unter den drei Punkten neben "Teilen" in der Veranstaltung). Dann wird sie zwar unter den Veranstaltungen der Seite aufgeführt, man hat aber keine Admin Rechte.

Zu einem Termin gehört auch ein gutes Foto, was ich von Facebook übernehme. Die Location sollte ein Facebook Ort (Place, Seite mit Karte) sein, damit kann ich dann auch die Karte nach Geo Koodinaten samt Routenplaner einbinden sowie die Adresse richtig angeben. Places erscheinen bei der Ortauswahl in Faceboook als Klappliste, gibt man eine paar Buchstaben ein. Wichtig ist natürlich der Beginn, da kaum eine Veranstaltung genau um 0:00 Uhr beginnt. Ist die Dauer mehr als 24 Stunden oder kein Endzeitpunkt angegeben, blende ich die Veranstaltung, außer bei hohem Interesse, ab ihrem Beginn aus. Deshalb sollten Veranstaltungen über mehrere Tage mit mehreren Terminen und mit eigenem Programm angelegt werden.

Veranstalter Infos
werden bei aus dem Bereich "Info" der Fanseite entnommen. Hier ein Impressum zu hinterlegen, wäre auch gesetzlich falsch. Beschreibt am besten die Location und ihre Eigenschaften.

Angesagte Events
In dem Bereich "Angesagt" stehen häufig aufgerufene Veranstaltungen des Tages. Deshalb die Ruhrlink Termin Seite teilen und verbreiten. Dann ist die Chance groß, das diese Veranstaltung zu den angesagten des Tages gehören wird. Es zählen allein die Zugriffe, deren Quelle (Google, Facebook, Twitter) ist egal.