westlich
Oestlich
Ruhrgebiet-Suchmaschine

Ruhrlink Startseite -> Ruhrgebiet ab heute -> Duisburg ab Heute
alle Veranstaltungen im Ruhrgebiet  Übersicht Termine -> Duisburg ab Sonntag dem 15.09.19
   

Anleitung Als Kachel ab_Heute Next Weekend Highlights Orte Termintips mehr...

Zugriffe Live Meine Termine

ab 15.09.19 oft geklickt in Duisburg:
Heute seit 19.00 Uhr bis 21.00 Uhr

In: Philharmonie Mercatorhalle, Landfermannstraße 6, 47051 Duisburg
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion In Facebook
Beschreibung „Identität“ ist die Leitlinie des Programms, in dem das Trio Imàge in Zeiten eines zunehmend gespaltenen Europas starke Ost-West-Achsen hörbar macht – so auch mit einem neuen Werk des Bulgaren Peter Kerkelov, der zeitweise in den Niederlanden lebte. Das aus bulgarischen und deutschen Musikern geformte Ensemble wurde unter anderem in Duisburg ausgebildet und für seine Debüt-CD 2014 mit einem ECHO Klassik dekoriert. TRIO IMÀGE: Gergana Gergova Violine THOMAS KAUFMANN Violoncello Pavlin Nechev Klavier Peter Kerkelov (Composer), Neues Werk - Uraufführung - Siegfried Fall, Klaviertrio a-Moll op. 4 Antonín Dvořák, Klaviertrio f-Moll op. 65
Heute seit 20.15 Uhr bis 23.15 Uhr

In: Dellplatz 16, 47051 Duisburg
Filmforum In Facebook
Beschreibung Watch it in English! Once Upon A Time... In Hollywood USA 2019, 162 Min., FSK bitte erfragen Regie: Quentin Tarantino Darsteller: Leonardo DiCaprio, Brad Pitt, Margot Robbie u.a. Es ist 1969 in Hollywood. Die Tage der einsamen Cowboys sind gezählt, wenn sie nicht gerade Spaghetti-Western in Italien drehen. Was der Serienheld aus „Bounty Law“ Rick Dalton (Leonardo DiCaprio) erstmal nicht will. Gemeinsam mit seinem Stunt-Double Cliff Booth (Brad Pitt), zudem als bester Freund und Fahrer engagiert, tourt Rick Dalton durch die Stadt und wohnt im Haus neben dem von Sharon Tate (Margot Robbie) und Roman Polanski (Rafal Zawierucha). Dalton dreht Western ohne Anspruch, während sich die Manson-Familie das Haus von Sharon Tate und Roman Polanski für ein Mordattentat ausguckt. Verrät das schon viel über die Handlung von Quentin Tarantinos (PULP FICTION oder DJANGO UNCHAINED) ONCE UPON A TIME IN HOLLYWOOD? Vermutlich nicht. Bei dem Krimidrama, das der Kultregisseur der Jury in Cannes quasi in den Nachtbriefkasten geworfen hatte, dreht sich alles ohnehin weniger um das Was als um das Wie. Tarantinos neuntes Kinostück funktioniert als Buddy-Movie, weil es DiCaprio und Pitt sehr gut zusammen können. Als Nostalgiestreifen geht die Geschichte ebenfalls durch: 1969 war das Jahr, als das New Hollywood ungehobelt und kantig die Filmfreunde erobert. Tarantino zitiert munter aus (guten) alten Filmen. Sogar Bruce Lee kommt vor. Und schließlich: Es war einmal, und zwar genau vor 50 Jahren, da ermordete die Manson-Bande Sharon Tate.
Am: Mittwoch 18.09.19 um 17.30 Uhr bis 18.30 Uhr

In: Steinsche Gasse 26, 47051 Duisburg
Bibliothek In Facebook
Beschreibung In der Musikbibliothek ist ein wertvolles Notenblatt verschwunden. Der Musikbibliothekar benötigt Hilfe beim Suchen von Indizien und Lösen kniffliger Rätsel. Erst dann kann der Musikraum wieder verlassen werden. Bei dem Gruppenspiel müssen Menschen in einer vorgegebenen Zeit in einem realen Raum Aufgaben oder Rätsel lösen, um das Spiel zu gewinnen. Die Teilnahme an dem etwa einstündigen Spiel ist kostenlos. Um eine Spende zugunsten der Duisburger Bibliotheksstiftung wird gebeten. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine verbindliche Voranmeldung an der Information im Erdgeschoss der Zentralbibliothek oder telefonisch unter 0203/283-4218 erforderlich.
Heute um 20.45 Uhr bis 22.45 Uhr

In: Dellplatz 16, 47051 Duisburg
Filmforum In Facebook
Beschreibung Wer Vier Sind - Die Fantastischen Vier DE 2019, 106 Min., FSK bitte erfragen Regie: Thomas Schwendemann Wer diese vier sind? Sie sind Michael Bernd Schmidt aka Smudo, Thomas Dürr alias Hausmeister Thomas D und Michael Beck oder auch Michi Beck und der Produzent Andreas Rieke alias And.Ypsilon. Jeder für sich. Gemeinsam sind sie „Die Fantastischen Vier“ und rappen seit 30 Jahren auf Deutsch. Sie sind die da, die auf der Bühne vor ganz großem Publikum ihre Show abziehen, sind sie die da, die selbst im Anzug und Fliege gar nicht so schlecht aussehen oder eben die da, die fünf Nummer eins Alben als Wort- und Tonkünstler in die Charts stemmten. Sie sind zu zusammen groß und inzwischen auch zusammen alt geworden. Sie sind nicht wegzudenken aus der deutschen Pop-Geschichte. Smudo sagt über die Combo: Sie sind zur Freundschaft verdammt. Weil sie eben nur zusammen die Fanta 4 sind. Regisseur Thomas Schwendemann nahm die 2018-Tour als Startpunkt für einen Statusbericht. Seine Doku geht mit auf die Bühne und trifft sich mit den Künstlern in der Garderobe. Der Musikfilm WER VIER SIND – DIE FANTASTISCHEN VIER kommt den Menschen nahe, tritt ihnen aber nicht zu nahe. Zugleich scheint auf, welche Kraft und welches Können drei Jahrzehnte im Musikgeschäft abverlangt werden. Die Herren sind nicht allein beim Texten ihrer Songs wortgewandt.
Am: Montag 16.09.19 um 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr

In: UCI Deutschland, Neudorfer Str. 36-40, 47057 Duisburg
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion In Facebook
Beschreibung In dieser Dokumentation von James Cameron und Pamela Anderson produziert geht es um Topathleten, die sich aus Überzeugung fleischlos ernähren. UFC-Kämpfer James Wilks trifft auf Spitzensportler, die sich entgegen der gängigen Meinung, Fleisch sei die proteinreichste Nahrung, ausschließlich vegan ernähren. Unter den Mitwirkenden befinden sich Arnold Schwarzenegger, US-Olympia-Teilnehmer Kendrick Farris und Surferin Tia Blanco. Den Link für die Tickets findet ihr wie immer weiter unten...
*** Gesponsort *** Samstag der 12.10.19 um 16.00 Uhr von via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion
Am: Samstag 12.10.19 um 16.00 Uhr bis 18.30 Uhr

In: RADIO Ruhrpott - Das Ruhrical - Der Sound von Hier, Europaplatz, Castrop-Rauxelvia Meine Termine der Ruhrlink Redaktion In Facebook Redaktionsempfehlung Zugriffe: 23 Impressions: 57500
Das neue Musical im Ruhrgebiet !!!...
Heute der 15.09.2019 in Duisburg Der Tag als Kachel
seit 19.00 Uhr bis 21.00 Uhr

in: Philharmonie Mercatorhalle, Landfermannstraße 6, 47051 Duisburg
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung „Identität“ ist die Leitlinie des Programms, in dem das Trio Imàge in Zeiten eines zunehmend gespaltenen Europas starke Ost-West-Achsen hörbar macht – so auch mit einem neuen Werk des Bulgaren Peter Kerkelov, der zeitweise in den Niederlanden lebte. Das aus bulgarischen und deutschen Musikern geformte Ensemble wurde unter anderem in Duisburg ausgebildet und für seine Debüt-CD 2014 mit einem ECHO Klassik dekoriert. TRIO IMÀGE: Gergana Gergova Violine THOMAS KAUFMANN Violoncello Pavlin Nechev Klavier Peter Kerkelov (Composer), Neues Werk - Uraufführung - Siegfried Fall, Klaviertrio a-Moll op. 4 Antonín Dvořák, Klaviertrio f-Moll op. 65
seit 20.00 Uhr bis 22.30 Uhr

in: Lotharstraße 318-320, 47057 Duisburg
Steinbruch  In Facebook
Beschreibung Konzert | Kneipe I 20:00h | Eintritt frei! Jürgen Markus – voc & git Gert Neumann – voc & git Volker Kamp - voc & bass
seit 20.15 Uhr bis 23.15 Uhr

in: Dellplatz 16, 47051 Duisburg
Filmforum  In Facebook
Beschreibung Watch it in English! Once Upon A Time... In Hollywood USA 2019, 162 Min., FSK bitte erfragen Regie: Quentin Tarantino Darsteller: Leonardo DiCaprio, Brad Pitt, Margot Robbie u.a. Es ist 1969 in Hollywood. Die Tage der einsamen Cowboys sind gezählt, wenn sie nicht gerade Spaghetti-Western in Italien drehen. Was der Serienheld aus „Bounty Law“ Rick Dalton (Leonardo DiCaprio) erstmal nicht will. Gemeinsam mit seinem Stunt-Double Cliff Booth (Brad Pitt), zudem als bester Freund und Fahrer engagiert, tourt Rick Dalton durch die Stadt und wohnt im Haus neben dem von Sharon Tate (Margot Robbie) und Roman Polanski (Rafal Zawierucha). Dalton dreht Western ohne Anspruch, während sich die Manson-Familie das Haus von Sharon Tate und Roman Polanski für ein Mordattentat ausguckt. Verrät das schon viel über die Handlung von Quentin Tarantinos (PULP FICTION oder DJANGO UNCHAINED) ONCE UPON A TIME IN HOLLYWOOD? Vermutlich nicht. Bei dem Krimidrama, das der Kultregisseur der Jury in Cannes quasi in den Nachtbriefkasten geworfen hatte, dreht sich alles ohnehin weniger um das Was als um das Wie. Tarantinos neuntes Kinostück funktioniert als Buddy-Movie, weil es DiCaprio und Pitt sehr gut zusammen können. Als Nostalgiestreifen geht die Geschichte ebenfalls durch: 1969 war das Jahr, als das New Hollywood ungehobelt und kantig die Filmfreunde erobert. Tarantino zitiert munter aus (guten) alten Filmen. Sogar Bruce Lee kommt vor. Und schließlich: Es war einmal, und zwar genau vor 50 Jahren, da ermordete die Manson-Bande Sharon Tate.
20.45 Uhr bis 22.45 Uhr

in: Dellplatz 16, 47051 Duisburg
Filmforum  In Facebook
Beschreibung Wer Vier Sind - Die Fantastischen Vier DE 2019, 106 Min., FSK bitte erfragen Regie: Thomas Schwendemann Wer diese vier sind? Sie sind Michael Bernd Schmidt aka Smudo, Thomas Dürr alias Hausmeister Thomas D und Michael Beck oder auch Michi Beck und der Produzent Andreas Rieke alias And.Ypsilon. Jeder für sich. Gemeinsam sind sie „Die Fantastischen Vier“ und rappen seit 30 Jahren auf Deutsch. Sie sind die da, die auf der Bühne vor ganz großem Publikum ihre Show abziehen, sind sie die da, die selbst im Anzug und Fliege gar nicht so schlecht aussehen oder eben die da, die fünf Nummer eins Alben als Wort- und Tonkünstler in die Charts stemmten. Sie sind zu zusammen groß und inzwischen auch zusammen alt geworden. Sie sind nicht wegzudenken aus der deutschen Pop-Geschichte. Smudo sagt über die Combo: Sie sind zur Freundschaft verdammt. Weil sie eben nur zusammen die Fanta 4 sind. Regisseur Thomas Schwendemann nahm die 2018-Tour als Startpunkt für einen Statusbericht. Seine Doku geht mit auf die Bühne und trifft sich mit den Künstlern in der Garderobe. Der Musikfilm WER VIER SIND – DIE FANTASTISCHEN VIER kommt den Menschen nahe, tritt ihnen aber nicht zu nahe. Zugleich scheint auf, welche Kraft und welches Können drei Jahrzehnte im Musikgeschäft abverlangt werden. Die Herren sind nicht allein beim Texten ihrer Songs wortgewandt.
Montag der 16.09.2019 in Duisburg Der Tag als Kachel
9.00 Uhr bis 18.00 Uhr

in: Liebfrauen Kulturkirche, König-Heinrich-Platz 3, 47051 Duisburg
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Kunst und Kirche – gute Beispiele von heute Eine Ausstellung im Foyer der Unterkirche: Auf 35 bedruckten Stoff-Fahnen sind großformatige Fotos und erläuternde Texte zu sehen. MO 2. 9. – SA 12. 10. 19 MO – DO, 9 – 18 Uhr, FR – SA, 9 – 17 Uhr Eintritt frei Beim Thema „Kunst und Kirche“ geht der Blick meist weit zurück in die Zeiten von Romanik, Gotik oder Barock. Doch die christlichen Kirchen sind auch heute noch wichtige Auftraggeber für Kunstschaffende. Der Dialog mit der zeitgenössischen Kunst ist unersetzlich für lebendige Gemeinden, wenn sie nach einer zeitgemäßen, liturgisch und künstlerisch angemessenen Gestalt des Kirchenraums streben. Die Deutsche Gesellschaft für christliche Kunst hat in Kooperation mit dem Verein Ausstellungshaus für christliche Kunst(VAH) eine Auswahl solcher Projekte zusammengestellt. Zu sehen sind Beispiele für Neubau, Umbau/Umnutzung, raumprägende Gestaltungen, liturgische Geräte, neue Altäre sowie Fenster zu sehen. Eine Wanderausstellung, die sich durch Gegenwartsbezug, ökumenische und interreligiöse Offenheit auszeichnet.
18.00 Uhr bis 20.00 Uhr

in: Dellplatz 16, 47051 Duisburg
Filmforum  In Facebook
Beschreibung Watch it in English! They shall not grow old USA 2019, 99 Min., FSK 16 Regie: Peter Jackson Das ist dann schon Kinokunst: Peter Jacksons Dokumentation THEY SHALL NOT GROW OLD zeigt den Krieg wie er ist und findet dafür ein Publikum. Jackson wagt sich auf die Schlachtfelder des Ersten Weltkrieges. Dabei greift der Meisterregisseur zu einem Kunstgriff: Die historischen Aufnahmen ließ er nachkolorieren. Zudem versuchte er mit Hilfe von Lippenlesern und Dokumenten, die Dialoge zu rekonstruieren. Auf diese Weise verliert sich die Distanz, die gemeinhin von stummen Schwarz-Weiß-Szenen aus der Zeit ausgeht. Jetzt sieht man, dass diese Männer in den alten Filmen echte Menschen waren. Diese Orte sind real. Und das gilt auch für ihr Leiden und Sterben im Schlamm und Dreck der Schützengräben. Die Aufnahmen begleiten britische Soldaten an die Westfront. Die Szenen nehmen Rekruten in den Blick und Soldaten, die das Schießen üben. Noch lachen sie. Von England geht es dann an die Front und ins Chaos des Krieges. Dort herrscht allein der Ernst des Überlebens. Peter Jackson widmete den Film seinem Großvater, der im Krieg diente.
18.30 Uhr bis 20.45 Uhr

in: Dellplatz 16, 47051 Duisburg
Filmforum  In Facebook
Beschreibung Blinded by the light GB 201, 114 Min., FSK bitte erfragen Regie: Gurinder Chadha Darsteller: Viveik Kalra, Kulvinder Chir, Meera Ganatra u.a Im Jahr 1987 war der Pakistani Javed (Viveik Kalra) noch ein 16-jähriger Zuwanderer in Luton/England. Der Walkman war sein ständiger Begleiter. Darin rollen sich Bänder mit allem möglichen Musikkram ab. Bis er von seinem Schulkollegen Roops (Aaron Phagura) zwei Kassetten mit Songs von Bruce Springsteen bekommt. Die Musik verändert sein Leben. Was seinem Vater Malik (Kulvinder Chir) gar nicht gefällt. Der Junge soll mal Anwalt oder Arzt werden. Javed schreibt aber lieber Gedichte für den Literaturkurs von Ms. Clay (Hayley Atwell). Regisseurin Gurinder Chadha (KICK IT LIKE BECKHAM) rollt mit dem „Macht-sehr-gute-Laune“-Film BLINDED BY THE LIGHT die 1980er Jahre mit Witz, Charme und jeder Menge Musik auf. Was gute Songs einem Teenager zu sagen haben? Das klingt nicht nur aus den Lautsprechern. Die Sätze werden sinnstiftend an die Wand projiziert. Einen echten Javed gibt es auch – man sieht sein Bild im Abspann – und er hat auch am Drehbuch mitgearbeitet. Die Regisseurin hat sich gleichwohl alle Freiheiten für eine eigene Interpretation genommen. Viveik Kalra spielt sie als bestens aufgelegter Hauptdarsteller aus. Seitenhiebe auf die Gegenwart klingen an: Wenn Javed nach Amerika reist, um Springsteen zu sehen, sagt der Grenzbeamte gutgelaunt: „Ich könnte mir keinen besseren Grund ausdenken, in die USA zu reisen.“ Ja damals, gab es noch so gute Gründe.
19.00 Uhr bis 20.30 Uhr

in: Sonnenwall 45, 47051 Duisburg
Buchhandlung Scheuermann  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung Lesung und Entdeckungstour mit der Reisejournalistin Alva Gehrmann I did it Norway – Die Entdeckung der nordischen Lebensart. Die Entdeckung der nordischen Lebensart. Norwegen für Fjordgeschrittene Norwegen - Ehrengast der Frankfurter Buchmesse -2019 Es erwarten Sie faszinierende Einblicke in die abenteuerliebende Seele der Norweger sowie Betrachtungen in Gesprächen mit der Königsfamilie, Jostein Gaarder u.v.a. Eintritt Euro 8,00 auch im VVK
20.00 Uhr bis 22.00 Uhr

in: UCI Deutschland, Neudorfer Str. 36-40, 47057 Duisburg
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung In dieser Dokumentation von James Cameron und Pamela Anderson produziert geht es um Topathleten, die sich aus Überzeugung fleischlos ernähren. UFC-Kämpfer James Wilks trifft auf Spitzensportler, die sich entgegen der gängigen Meinung, Fleisch sei die proteinreichste Nahrung, ausschließlich vegan ernähren. Unter den Mitwirkenden befinden sich Arnold Schwarzenegger, US-Olympia-Teilnehmer Kendrick Farris und Surferin Tia Blanco. Den Link für die Tickets findet ihr wie immer weiter unten...
20.30 Uhr bis 21.45 Uhr

in: Dellplatz 16, 47051 Duisburg
Filmforum  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung Nevrland AT 2019, 90 MIn., FSK bitte erfragen Regie: Nora Fingscheidt Darsteller: Gregor Schmidinger Darsteller: Simon Frühwirth, Paul Forman, Josef Hader u.a. Manchmal reichen keine tausend Wörter, um ein Bild zu beschreiben. Gregor Schmidingers Langfilmdebüt NEVRLAND, für das er auch das autobiographisch gefärbte Drehbuch geschrieben hat, lässt sich deshalb selbst wortreich kaum beikommen. Beim Max-Ophüls-Festival in Saarbrücken gefeiert und mit dem Schauspielerpreis für Simon Frühwirth ausgezeichnet, flackert die Seelenerforschung in Stroboskop-Frequenz. Alpenländische Seen, Schweinehälfte, Angstvisionen und Technopartys – alles blitzt auf. Der 17-jährige Jakob (Simon Frühwirth) steht im Zentrum dieses Bildersturms. Er lebt bei seinem Großvater in Wien und jobbt in einer Fleischhauerei. Angststörungen rauben dem Schweigsamen die Seelenruhe. Seine Sehnsucht nach Zärtlichkeit erfüllt das Internet. Und eben dort begegnet ihm der Künstler Kristjan (Paul Forman). Endlich findet der Jugendliche so etwas wie Nähe. Freilich, wie wirklich ist diese Wirklichkeit?
Dienstag der 17.09.2019 in Duisburg Der Tag als Kachel
9.00 Uhr bis 18.00 Uhr

in: Liebfrauen Kulturkirche, König-Heinrich-Platz 3, 47051 Duisburg
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Kunst und Kirche – gute Beispiele von heute Eine Ausstellung im Foyer der Unterkirche: Auf 35 bedruckten Stoff-Fahnen sind großformatige Fotos und erläuternde Texte zu sehen. MO 2. 9. – SA 12. 10. 19 MO – DO, 9 – 18 Uhr, FR – SA, 9 – 17 Uhr Eintritt frei Beim Thema „Kunst und Kirche“ geht der Blick meist weit zurück in die Zeiten von Romanik, Gotik oder Barock. Doch die christlichen Kirchen sind auch heute noch wichtige Auftraggeber für Kunstschaffende. Der Dialog mit der zeitgenössischen Kunst ist unersetzlich für lebendige Gemeinden, wenn sie nach einer zeitgemäßen, liturgisch und künstlerisch angemessenen Gestalt des Kirchenraums streben. Die Deutsche Gesellschaft für christliche Kunst hat in Kooperation mit dem Verein Ausstellungshaus für christliche Kunst(VAH) eine Auswahl solcher Projekte zusammengestellt. Zu sehen sind Beispiele für Neubau, Umbau/Umnutzung, raumprägende Gestaltungen, liturgische Geräte, neue Altäre sowie Fenster zu sehen. Eine Wanderausstellung, die sich durch Gegenwartsbezug, ökumenische und interreligiöse Offenheit auszeichnet.
16.00 Uhr bis 17.00 Uhr

in: Stadtteilbibliothek Vierlinden, 43 Franz-Lenze -Platz, 47178 Duisburg
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung ¨Mit Büchern wachsen¨. Schoßkinder-Programm Ein Angebot für Schoßkinder (Schoki) und deren Eltern mit Andrea Paffrath. Spielerisch werden schon die Jüngsten an Bücher und Geschichten herangeführt. Eltern bekommen Tipps wie sie mit ausgewählten Bilderbüchern die sprachliche Entwicklung ihres Kindes begleiten und fördern können. Für Schoßkinder im Alter von 24 - 36 Monaten mit ihren Eltern. Dauer: ca. 45 Min. / Max. 10 Kinder. Mit Voranmeldung! Eintritt frei. Kontakt: Bezirksbibliothek Walsum Kometenplatz 32 47179 Duisburg Tel. 0203/4829988
16.00 Uhr bis 18.15 Uhr

in: Dellplatz 16, 47051 Duisburg
Filmforum  In Facebook
Beschreibung Blinded by the light GB 201, 114 Min., FSK bitte erfragen Regie: Gurinder Chadha Darsteller: Viveik Kalra, Kulvinder Chir, Meera Ganatra u.a Im Jahr 1987 war der Pakistani Javed (Viveik Kalra) noch ein 16-jähriger Zuwanderer in Luton/England. Der Walkman war sein ständiger Begleiter. Darin rollen sich Bänder mit allem möglichen Musikkram ab. Bis er von seinem Schulkollegen Roops (Aaron Phagura) zwei Kassetten mit Songs von Bruce Springsteen bekommt. Die Musik verändert sein Leben. Was seinem Vater Malik (Kulvinder Chir) gar nicht gefällt. Der Junge soll mal Anwalt oder Arzt werden. Javed schreibt aber lieber Gedichte für den Literaturkurs von Ms. Clay (Hayley Atwell). Regisseurin Gurinder Chadha (KICK IT LIKE BECKHAM) rollt mit dem „Macht-sehr-gute-Laune“-Film BLINDED BY THE LIGHT die 1980er Jahre mit Witz, Charme und jeder Menge Musik auf. Was gute Songs einem Teenager zu sagen haben? Das klingt nicht nur aus den Lautsprechern. Die Sätze werden sinnstiftend an die Wand projiziert. Einen echten Javed gibt es auch – man sieht sein Bild im Abspann – und er hat auch am Drehbuch mitgearbeitet. Die Regisseurin hat sich gleichwohl alle Freiheiten für eine eigene Interpretation genommen. Viveik Kalra spielt sie als bestens aufgelegter Hauptdarsteller aus. Seitenhiebe auf die Gegenwart klingen an: Wenn Javed nach Amerika reist, um Springsteen zu sehen, sagt der Grenzbeamte gutgelaunt: „Ich könnte mir keinen besseren Grund ausdenken, in die USA zu reisen.“ Ja damals, gab es noch so gute Gründe.
18.00 Uhr bis 20.00 Uhr

in: Dellplatz 16, 47051 Duisburg
Filmforum  In Facebook
Beschreibung Photograph IN/DE/USA 2019, 110 Min., FSK 0 Regie: Ritesh Batra Darsteller: Sanya Malhotra, Nawazuddin Siddiqui, Denzil Smith u.a. Rafi (Nawazuddin Siddiqui) muss heiraten. Seine Oma (Farruk Jaffar) ist in den Tablettenstreik getreten. Weil ihr Enkel, immerhin ein Mann jenseits der ganz jungen Jahre, einfach nicht die Frau fürs Leben findet. Als armer Straßenfotograf verdient er in Mumbai am „Gate to India“ sein Scherflein. Sein Werbespruch erzählt von der Sonne, die gerade warm auf das Gesicht fällt und von diesem leuchtenden Moment, den es festzuhalten gilt. Von der Studentin Miloni macht er so ein Bild. Das eignet sich nebenbei bestens, um Oma eine Beziehung vorzugaukeln. Was die Dinge etwas schwieriger macht: Die alte Dame will das Mädchen kennenlernen. Gute Idee, denn Miloni sagt später über das Leben verändernde Foto: „Ich habe mich darauf fast nicht wiedererkannt. Es zeigt eine Frau, die lächelt.“ Der indische Regisseur Ritesh Batra kann Romantik, ohne dass Frauen im bunten Sari zur Musik tanzen. Der Liebesfilm LUNCHBOX machte ihn international bekannt. Nun führt Batra in dem Herz-zu-Herz-Drama PHOTOGRAPH zwei Menschen zueinander. Unaufgeregt entdecken eine Frau und ein Mann, die beide das Lächeln noch lernen müssen, ihre Gefühle. Batra drehte an Originalschauplätze. Den Tumult „übertönen“ die beiden Hauptdarsteller Nawazuddin Siddiqui und Sanya Malhotra mit wenigen Gesten und stillen Blicken.
18.30 Uhr bis 20.45 Uhr

in: Dellplatz 16, 47051 Duisburg
Filmforum  In Facebook
Beschreibung Blinded by the light GB 201, 114 Min., FSK bitte erfragen Regie: Gurinder Chadha Darsteller: Viveik Kalra, Kulvinder Chir, Meera Ganatra u.a Im Jahr 1987 war der Pakistani Javed (Viveik Kalra) noch ein 16-jähriger Zuwanderer in Luton/England. Der Walkman war sein ständiger Begleiter. Darin rollen sich Bänder mit allem möglichen Musikkram ab. Bis er von seinem Schulkollegen Roops (Aaron Phagura) zwei Kassetten mit Songs von Bruce Springsteen bekommt. Die Musik verändert sein Leben. Was seinem Vater Malik (Kulvinder Chir) gar nicht gefällt. Der Junge soll mal Anwalt oder Arzt werden. Javed schreibt aber lieber Gedichte für den Literaturkurs von Ms. Clay (Hayley Atwell). Regisseurin Gurinder Chadha (KICK IT LIKE BECKHAM) rollt mit dem „Macht-sehr-gute-Laune“-Film BLINDED BY THE LIGHT die 1980er Jahre mit Witz, Charme und jeder Menge Musik auf. Was gute Songs einem Teenager zu sagen haben? Das klingt nicht nur aus den Lautsprechern. Die Sätze werden sinnstiftend an die Wand projiziert. Einen echten Javed gibt es auch – man sieht sein Bild im Abspann – und er hat auch am Drehbuch mitgearbeitet. Die Regisseurin hat sich gleichwohl alle Freiheiten für eine eigene Interpretation genommen. Viveik Kalra spielt sie als bestens aufgelegter Hauptdarsteller aus. Seitenhiebe auf die Gegenwart klingen an: Wenn Javed nach Amerika reist, um Springsteen zu sehen, sagt der Grenzbeamte gutgelaunt: „Ich könnte mir keinen besseren Grund ausdenken, in die USA zu reisen.“ Ja damals, gab es noch so gute Gründe.
20.00 Uhr bis 23.00 Uhr

in: Ostende, Oststraße 64, 47057 Duisburg
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung ╭╮ ➤ FRAGENFACTORY-QUIZ ╰╯ Die richtige Veranstaltung für Quiz- und Ratefreunde, die genug nützliches oder auch unnützes Wissen auf Lager haben. ╭╮ ➤ WIE ? ╰╯ • Für 3 EUR Spieleinsatz kann jeder mitquizzen. Um die Chancen zu erhöhen, solltet ihr euch ein paar Freunde schnappen, ein Team bilden und schon kann es losgehen! • Die Anzahl an Spielern pro Team sollte nicht höher als 6 Personen sein. Falls doch, könnt ihr natürlich auch mitspielen, um aber die Verhältnismäßigkeit zu wahren, wird für jeden Spieler mehr jeweils 1 Punkt in der Endabrechnung von den erspielten Punkten abgezogen. • Gespielt werden pro Abend 2 x 4 Runden in denen ihr jeweils i.d.R. 10 Punkte erreichen könnt. Neben 50 Fragen aus diversen Kategorien werden noch eine Bilderrunde, eine Audiorunde und eine Hinweis-Runde zur Ermittlung einer berühmten Person gespielt. • Gewonnen hat am Ende das Team, welches die meisten Punkte erspielt hat. Bei Punktegleichstand mehrerer Teams, findet noch eine Stechrunde zur Ermittlung des Tagessiegers statt. ╭╮ ➤ WANN? ╰╯ Das Quiz startet jeden Dienstag um 20 Uhr. Aufgrund der begrenzten Platzkapazität empfiehlt es sich ein wenig früher vor Ort zu sein. ╭╮ ➤ WO? ╰╯ Gespielt wird im OSTENDE in Duisburg. OSTENDE Duisburg Oststraße 64 47057 Duisburg Tel.: +49 203 354077 ╭╮ ➤ WAS? ╰╯ Was es zu gewinnen gibt? Das Siegerteam bekommt vom OSTENDE Verzehrgutscheine zur Verfügung gestellt. #quiz #pubquiz #kneipenquiz #duisburg #ostende #quizdichschlauer
20.15 Uhr bis 23.15 Uhr

in: Dellplatz 16, 47051 Duisburg
Filmforum  In Facebook
Beschreibung Watch it in English! Once Upon A Time... In Hollywood USA 2019, 162 Min., FSK bitte erfragen Regie: Quentin Tarantino Darsteller: Leonardo DiCaprio, Brad Pitt, Margot Robbie u.a. Es ist 1969 in Hollywood. Die Tage der einsamen Cowboys sind gezählt, wenn sie nicht gerade Spaghetti-Western in Italien drehen. Was der Serienheld aus „Bounty Law“ Rick Dalton (Leonardo DiCaprio) erstmal nicht will. Gemeinsam mit seinem Stunt-Double Cliff Booth (Brad Pitt), zudem als bester Freund und Fahrer engagiert, tourt Rick Dalton durch die Stadt und wohnt im Haus neben dem von Sharon Tate (Margot Robbie) und Roman Polanski (Rafal Zawierucha). Dalton dreht Western ohne Anspruch, während sich die Manson-Familie das Haus von Sharon Tate und Roman Polanski für ein Mordattentat ausguckt. Verrät das schon viel über die Handlung von Quentin Tarantinos (PULP FICTION oder DJANGO UNCHAINED) ONCE UPON A TIME IN HOLLYWOOD? Vermutlich nicht. Bei dem Krimidrama, das der Kultregisseur der Jury in Cannes quasi in den Nachtbriefkasten geworfen hatte, dreht sich alles ohnehin weniger um das Was als um das Wie. Tarantinos neuntes Kinostück funktioniert als Buddy-Movie, weil es DiCaprio und Pitt sehr gut zusammen können. Als Nostalgiestreifen geht die Geschichte ebenfalls durch: 1969 war das Jahr, als das New Hollywood ungehobelt und kantig die Filmfreunde erobert. Tarantino zitiert munter aus (guten) alten Filmen. Sogar Bruce Lee kommt vor. Und schließlich: Es war einmal, und zwar genau vor 50 Jahren, da ermordete die Manson-Bande Sharon Tate.
Mittwoch der 18.09.2019 in Duisburg Der Tag als Kachel
8.00 Uhr bis 14.00 Uhr

in: Sportpark, P2, Kalkweg/Ecke Kruppstraße, 47055, Duisburg
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Vom 06. März bis 31. Oktober dürfen sich alle Schnäppchenjäger wieder auf die beliebte Trödelmarkt-Veranstaltung im Sportpark Duisburg freuen.💪🤩 Denn dann wird immer mittwochs zwischen 08:00 und 14:00 Uhr auf dem Gelände des P2 vor der schauinsland-reisen-arena getrödelt.🙌👍
9.00 Uhr bis 18.00 Uhr

in: Liebfrauen Kulturkirche, König-Heinrich-Platz 3, 47051 Duisburg
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Kunst und Kirche – gute Beispiele von heute Eine Ausstellung im Foyer der Unterkirche: Auf 35 bedruckten Stoff-Fahnen sind großformatige Fotos und erläuternde Texte zu sehen. MO 2. 9. – SA 12. 10. 19 MO – DO, 9 – 18 Uhr, FR – SA, 9 – 17 Uhr Eintritt frei Beim Thema „Kunst und Kirche“ geht der Blick meist weit zurück in die Zeiten von Romanik, Gotik oder Barock. Doch die christlichen Kirchen sind auch heute noch wichtige Auftraggeber für Kunstschaffende. Der Dialog mit der zeitgenössischen Kunst ist unersetzlich für lebendige Gemeinden, wenn sie nach einer zeitgemäßen, liturgisch und künstlerisch angemessenen Gestalt des Kirchenraums streben. Die Deutsche Gesellschaft für christliche Kunst hat in Kooperation mit dem Verein Ausstellungshaus für christliche Kunst(VAH) eine Auswahl solcher Projekte zusammengestellt. Zu sehen sind Beispiele für Neubau, Umbau/Umnutzung, raumprägende Gestaltungen, liturgische Geräte, neue Altäre sowie Fenster zu sehen. Eine Wanderausstellung, die sich durch Gegenwartsbezug, ökumenische und interreligiöse Offenheit auszeichnet.
17.30 Uhr bis 18.30 Uhr

in: Steinsche Gasse 26, 47051 Duisburg
Bibliothek  In Facebook
Beschreibung In der Musikbibliothek ist ein wertvolles Notenblatt verschwunden. Der Musikbibliothekar benötigt Hilfe beim Suchen von Indizien und Lösen kniffliger Rätsel. Erst dann kann der Musikraum wieder verlassen werden. Bei dem Gruppenspiel müssen Menschen in einer vorgegebenen Zeit in einem realen Raum Aufgaben oder Rätsel lösen, um das Spiel zu gewinnen. Die Teilnahme an dem etwa einstündigen Spiel ist kostenlos. Um eine Spende zugunsten der Duisburger Bibliotheksstiftung wird gebeten. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine verbindliche Voranmeldung an der Information im Erdgeschoss der Zentralbibliothek oder telefonisch unter 0203/283-4218 erforderlich.
18.00 Uhr bis 20.00 Uhr

in: Dellplatz 16, 47051 Duisburg
Filmforum  In Facebook
Beschreibung Photograph IN/DE/USA 2019, 110 Min., FSK 0 Regie: Ritesh Batra Darsteller: Sanya Malhotra, Nawazuddin Siddiqui, Denzil Smith u.a. Rafi (Nawazuddin Siddiqui) muss heiraten. Seine Oma (Farruk Jaffar) ist in den Tablettenstreik getreten. Weil ihr Enkel, immerhin ein Mann jenseits der ganz jungen Jahre, einfach nicht die Frau fürs Leben findet. Als armer Straßenfotograf verdient er in Mumbai am „Gate to India“ sein Scherflein. Sein Werbespruch erzählt von der Sonne, die gerade warm auf das Gesicht fällt und von diesem leuchtenden Moment, den es festzuhalten gilt. Von der Studentin Miloni macht er so ein Bild. Das eignet sich nebenbei bestens, um Oma eine Beziehung vorzugaukeln. Was die Dinge etwas schwieriger macht: Die alte Dame will das Mädchen kennenlernen. Gute Idee, denn Miloni sagt später über das Leben verändernde Foto: „Ich habe mich darauf fast nicht wiedererkannt. Es zeigt eine Frau, die lächelt.“ Der indische Regisseur Ritesh Batra kann Romantik, ohne dass Frauen im bunten Sari zur Musik tanzen. Der Liebesfilm LUNCHBOX machte ihn international bekannt. Nun führt Batra in dem Herz-zu-Herz-Drama PHOTOGRAPH zwei Menschen zueinander. Unaufgeregt entdecken eine Frau und ein Mann, die beide das Lächeln noch lernen müssen, ihre Gefühle. Batra drehte an Originalschauplätze. Den Tumult „übertönen“ die beiden Hauptdarsteller Nawazuddin Siddiqui und Sanya Malhotra mit wenigen Gesten und stillen Blicken.
18.30 Uhr bis 20.45 Uhr

in: Dellplatz 16, 47051 Duisburg
Filmforum  In Facebook
Beschreibung Blinded by the light GB 201, 114 Min., FSK bitte erfragen Regie: Gurinder Chadha Darsteller: Viveik Kalra, Kulvinder Chir, Meera Ganatra u.a Im Jahr 1987 war der Pakistani Javed (Viveik Kalra) noch ein 16-jähriger Zuwanderer in Luton/England. Der Walkman war sein ständiger Begleiter. Darin rollen sich Bänder mit allem möglichen Musikkram ab. Bis er von seinem Schulkollegen Roops (Aaron Phagura) zwei Kassetten mit Songs von Bruce Springsteen bekommt. Die Musik verändert sein Leben. Was seinem Vater Malik (Kulvinder Chir) gar nicht gefällt. Der Junge soll mal Anwalt oder Arzt werden. Javed schreibt aber lieber Gedichte für den Literaturkurs von Ms. Clay (Hayley Atwell). Regisseurin Gurinder Chadha (KICK IT LIKE BECKHAM) rollt mit dem „Macht-sehr-gute-Laune“-Film BLINDED BY THE LIGHT die 1980er Jahre mit Witz, Charme und jeder Menge Musik auf. Was gute Songs einem Teenager zu sagen haben? Das klingt nicht nur aus den Lautsprechern. Die Sätze werden sinnstiftend an die Wand projiziert. Einen echten Javed gibt es auch – man sieht sein Bild im Abspann – und er hat auch am Drehbuch mitgearbeitet. Die Regisseurin hat sich gleichwohl alle Freiheiten für eine eigene Interpretation genommen. Viveik Kalra spielt sie als bestens aufgelegter Hauptdarsteller aus. Seitenhiebe auf die Gegenwart klingen an: Wenn Javed nach Amerika reist, um Springsteen zu sehen, sagt der Grenzbeamte gutgelaunt: „Ich könnte mir keinen besseren Grund ausdenken, in die USA zu reisen.“ Ja damals, gab es noch so gute Gründe.
19.00 Uhr bis 22.00 Uhr

in: Opgen-Rhein's ¨Zum Johanniter¨, Lehmkuhlplatz 60, 47178 Duisburg
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung Die MIT Kreis Wesel lädt Sie gemeinsam mit dem MIT Stadtverband Dinslaken/Voerde zu einer Vortragsveranstaltung, mit dem Bundesvorsitzenden der MIT, Dr.Carsten Linnemann MdB, ein. Er spricht zu dem Thema: „Deutschland vor dem Abschwung? Was jetzt zu tun ist!“ Es wird um frühzeitige Anmeldung unter christoph.strauch@mit-dinslaken.de gebeten.
20.00 Uhr bis 22.00 Uhr

in: Philharmonie Mercatorhalle, Landfermannstraße 6, 47051 Duisburg
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Ganze 22 Jahre alt war Nikolaj Znaider, als er 1997 den renommierten Brüsseler Violinwettbewerb „Königin Elisabeth“ gewann. Der große Yehudi Menuhin bezeichnete ihn damals gar als legitimen Nachfolger der belgischen Violinlegende Eugène Ysaÿe. Wir können den Star-Violinisten am Mi 18. / Do 19.9. mit Max Bruchs Konzert für Violine und Orchester Nr. 1 erleben. NIKOLAJ SZEPS-ZNAIDER Violine DUISBURGER PHILHARMONIKER, Benjamin Shwartz Dirigent Esa-Pekka Salonen, Pollux - Deutsche Erstaufführung - Max Bruch, Konzert für Violine und Orchester Nr. 1 g-Moll op. 26 Johannes Brahms, Klavierquartett Nr. 1 g-Moll op. 25 in der Orchesterfassung von Arnold Schönberg
20.15 Uhr bis 23.15 Uhr

in: Dellplatz 16, 47051 Duisburg
Filmforum  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung Watch it in English! Once Upon A Time... In Hollywood USA 2019, 162 Min., FSK bitte erfragen Regie: Quentin Tarantino Darsteller: Leonardo DiCaprio, Brad Pitt, Margot Robbie u.a. Es ist 1969 in Hollywood. Die Tage der einsamen Cowboys sind gezählt, wenn sie nicht gerade Spaghetti-Western in Italien drehen. Was der Serienheld aus „Bounty Law“ Rick Dalton (Leonardo DiCaprio) erstmal nicht will. Gemeinsam mit seinem Stunt-Double Cliff Booth (Brad Pitt), zudem als bester Freund und Fahrer engagiert, tourt Rick Dalton durch die Stadt und wohnt im Haus neben dem von Sharon Tate (Margot Robbie) und Roman Polanski (Rafal Zawierucha). Dalton dreht Western ohne Anspruch, während sich die Manson-Familie das Haus von Sharon Tate und Roman Polanski für ein Mordattentat ausguckt. Verrät das schon viel über die Handlung von Quentin Tarantinos (PULP FICTION oder DJANGO UNCHAINED) ONCE UPON A TIME IN HOLLYWOOD? Vermutlich nicht. Bei dem Krimidrama, das der Kultregisseur der Jury in Cannes quasi in den Nachtbriefkasten geworfen hatte, dreht sich alles ohnehin weniger um das Was als um das Wie. Tarantinos neuntes Kinostück funktioniert als Buddy-Movie, weil es DiCaprio und Pitt sehr gut zusammen können. Als Nostalgiestreifen geht die Geschichte ebenfalls durch: 1969 war das Jahr, als das New Hollywood ungehobelt und kantig die Filmfreunde erobert. Tarantino zitiert munter aus (guten) alten Filmen. Sogar Bruce Lee kommt vor. Und schließlich: Es war einmal, und zwar genau vor 50 Jahren, da ermordete die Manson-Bande Sharon Tate.
Donnerstag der 19.09.2019 in Duisburg Der Tag als Kachel
0.00 Uhr

in: Hohenzollern Platz, Hohenzollern Platz, 47167 Duisburg
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook Teilnehmer: 16
Beschreibung Ab Freitag mit Programm...
9.00 Uhr bis 18.00 Uhr

in: Liebfrauen Kulturkirche, König-Heinrich-Platz 3, 47051 Duisburg
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Kunst und Kirche – gute Beispiele von heute Eine Ausstellung im Foyer der Unterkirche: Auf 35 bedruckten Stoff-Fahnen sind großformatige Fotos und erläuternde Texte zu sehen. MO 2. 9. – SA 12. 10. 19 MO – DO, 9 – 18 Uhr, FR – SA, 9 – 17 Uhr Eintritt frei Beim Thema „Kunst und Kirche“ geht der Blick meist weit zurück in die Zeiten von Romanik, Gotik oder Barock. Doch die christlichen Kirchen sind auch heute noch wichtige Auftraggeber für Kunstschaffende. Der Dialog mit der zeitgenössischen Kunst ist unersetzlich für lebendige Gemeinden, wenn sie nach einer zeitgemäßen, liturgisch und künstlerisch angemessenen Gestalt des Kirchenraums streben. Die Deutsche Gesellschaft für christliche Kunst hat in Kooperation mit dem Verein Ausstellungshaus für christliche Kunst(VAH) eine Auswahl solcher Projekte zusammengestellt. Zu sehen sind Beispiele für Neubau, Umbau/Umnutzung, raumprägende Gestaltungen, liturgische Geräte, neue Altäre sowie Fenster zu sehen. Eine Wanderausstellung, die sich durch Gegenwartsbezug, ökumenische und interreligiöse Offenheit auszeichnet.
9.00 Uhr bis 13.00 Uhr

in: Norbertuskirchplatz 8, 47166, Duisburg
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung Finden Sie hier hochwertige Gegenstände zu Schnäppchenpreisen! Versteigert wird Gold- und Silberschmuck, Markenschmuck, Markenuhren wie Rolex, Breitling, Omega usw., technische Geräte wie Smartphones, Tablets, Laptops, Spielekonsolen uvm. Der Eintritt ist frei! Besichtigung ab 7 Uhr Beginn der Veranstaltung ist 9 Uhr
16.00 Uhr bis 21.00 Uhr

in: Königstraße, 47051, Duisburg
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Die Duisburger Spätschicht lädt wieder ab dem 2. Mai zum Einkaufen, Verweilen und Genießen in die Duisburger Innenstadt ein. 😍 Dort bieten zahlreiche Gastronomen und ausgewählte Markthändler ein abwechslungsreiches Sortiment. 😄😄 Freut euch auf kulinarischen Highlights und auf ein frisches Wochenmarkt-Angebot . 🍏🍅🌭🍟 Dazu gibt es kühles Bier, leckeren Wein oder alkoholfreie Getränke. 😉🍻 Zudem dürfen sich die Besucherinnen und Besucher auf ein ständig wechselndes Rahmenprogramm und einige Lifestyle-Angebote lokaler Künstler freuen. 🎤🎸Der Bauernmarkt hat parallel bis 18:00 Uhr geöffnet. Mehr Informationen erhaltet ihr hier: www.duisburglive.de/event/2019/05/02/duisburger-spaetschicht-1
18.00 Uhr bis 20.20 Uhr

in: Dellplatz 16, 47051 Duisburg
Filmforum  In Facebook
Beschreibung Der Clou USA 1973, 129 Min., FSK 12 Regie: George Roy Hill Darsteller: Paul Newman, Robert Redford, Robert Shaw u.a. Robert Redford war auch mal jung. George Roy Hill in DER CLOU aus dem Jahr 1974 lässt ihn als Charmebolzen glänzen. Paul Newman war dagegen immer schon cool. Und auch daran lässt das hübsch verspielte Schurkenstück keinen Zweifel. Worum es geht? Ein Gangsterboss wird von den edlen Schurken Henry Gondorff (Newman) und Johnny Hooker (Redford) per manipulierter Pferdewette um 500.000 Dollar gebracht. Wo? Natürlich in Chicago, und zwar im Jahr 1936. Rache ist das Motiv. Sieben Oscars gewann DER CLOU, darunter die Auszeichnung als Bester Film und für die Beste Regie. Das Drehbuch, das David S. Ward einen Oscar bescherte, arbeitete ein Buch von David Maurer auf und basiert auf einer wahren Geschichte. Das Leitmotiv „The Entertainer“ von Scott Joplin hat es in den Rang eines Evergreens geschafft.
18.00 Uhr bis 20.00 Uhr

in: Friedrich-Wilhelm-Str. 64, 47051 Duisburg
Cubus Kunsthalle  In Facebook
Beschreibung „Hautnah an der Grenze – Grenzüberschreitung und sexualisierte Gewalt im Sport“ Sexualisierte Gewalt im Sport hat viele Gesichter. Hautnah an der Grenze sind versteckte Formen von Gewalt, die sich ganz unterschiedlich äußern können, wie durch abwertende Kommentierungen des Äußeren, angeblich zufällige Berührungen oder sexistische Sprüche. Was dies gerade im Erwachsenenbereich bedeutet, wird beim 6. ¨Frauenpolitischen Salongespräch¨ am 19. September 2019 in Duisburg beleuchtet. Bis zum 16.09.2019 nehmen wir gerne eure Anmeldungen entgegen: https://www.lsb.nrw/medien/news/artikel/news/einladung-zum-6-frauenpolitischen-salongespraech/
18.30 Uhr bis 20.45 Uhr

in: Dellplatz 16, 47051 Duisburg
Filmforum  In Facebook
Beschreibung Ein Becken voller Männer FR2018, 122 Min., FSK 6 Regie: Gilles Lellouche Darsteller: Mathieu Almaric, Guillaume Canet, Benoît Poelvoorde u.a. Ehe sie im Selbstmitleid ertrinken, gehen sie ins Wasser. Bertrand (Mathieu Almaric), Marcus (Benoît Poelvoorde), Simon (Jean-Hugues Anglade), Laurent (Guillaume Canet), Thierry (Philippe Katerine), John (Félix Moati), Basile (Alban Ivanov) und Avanish (Balasingham Thamilchelvan) üben sich im Synchronschwimmen. Samt und sonders Männer in den besten Jahren, aber in den schlechtesten Gefühls- und Lebenslagen. Beispiele gefällig? Laurent hat eine bipolare Mutter. Simon wäre gern Rockstar. Mathieu leidet unter Depressionen. Die Trainerinnen Delphine (Virginie Efira) und Amanda (Leïla Bekhti) drillen das Team gnadenlos. Sie haben ebenfalls mit dem Schicksal zu kämpfen. Delphine ist trockene Alkoholikerin, Amanda sitzt im Rollstuhl. Auch für sie ist der Kampf um die Weltmeisterschaft mehr als ein Titelschwimmen. Gilles Lellouches (DAS LEBEN IST EIN FEST) Tragikomödie EIN BECKEN VOLLER MÄNNER lässt gesetzte Herren in Badehosen tanzen. Und zwar mit einer sehr französischen Choreographie. Der Regisseur gönnt seinen Antihelden des Alltags pointierte Dialogzeilen. Zudem liebt Lellouche die grelle Farbe, und die Komödienfreunde lieben ihn genau dafür.
19.30 Uhr bis 23.28 Uhr

in: Emscherstr. 71, 47137 Duisburg
Landschaftspark  In Facebook
Beschreibung Film – Schauspiel – Performance / Deutsche Erstaufführung CHRISTIANE JATAHY Es geht es um die Komplexität des Verlorenseins. Die brasilianische Regisseurin Christiane Jatahy sammelte an fünf verschiedenen Orten Filmmaterial: in Brasilien, Griechenland, Libanon, Palästina und Südafrika. Dieses dokumentarische Material vermischt sie mit dem, was die Akteur*innen live am Abend erzählen. Neben den Schauspieler*innen sind dies Menschen aus dem jeweiligen Ort, an welchem die Inszenierung gezeigt wird. Die Verschmelzung der Genres ist das Stilprinzip der Aufführung, der Verlust von Heimat und Zukunft ihr Thema: The lingering now. Arabisch, Deutsch, Griechisch, Portugiesisch, Ubangisch mit deutschen und englischen Übertiteln Gebläsehalle (c) Jörg Brüggemann
20.00 Uhr bis 22.30 Uhr

in: Dellplatz 16 A, 47051 Duisburg
Grammatikoff  In Facebook
Beschreibung Konzert | Kneipe | 20:15h | Eintritt frei Kai Weiner – Hammond B3 Orgel Studierte Hammondorgel am Konservatorium in Enschede (NL) und an der Folkwang Uni in Essen. Beim Wuppertaler Jazzkontest belegte er den ersten Platz. Wohl einer der gefragtesten Jazzmusiker mit seinem typischen Hammondorgelsound. Karl F. Degenhardt – Schlagzeug Einer der besten Schlagzeuger im Lande.Studierte in Essen an der Folkwang Universität.Gründer und Komponist der Band Il sons fous.Mitglied von Gunter Hampels Band Magic Touch. Ausgezeichnet 2009 mit dem Kasseler Kunstpreis für sein Trio Blue Break. Phillip Humburg – Gitarre Studierte Jazzgitarre an der Uni Folkwang in Essen.Bereits 2011 gewann er 18 jährig den Bundeswettbewerb “Jugend musiziert”.Von 2011 bis 2012 war er Stipendiat in Los Angeles und wurde mit dem Achievment Award Outstanding Player ausgezeichnet.Höhepunkte seiner Karriere sind internationale Tourneen und Konzerte im Vorprogramm von Stanly Clark und Pat Martino. Freddy Gertges van Leeuwen – Tenorsaxofon Saxofonist aus Duisburg mit Niederländischen Wurzeln.Auftritte in Duisburg (Platzhirsch) und Umgebung und in Belgien und den Niederlanden. Ist sowohl im Free-Jazz zuhause als auch im Mainstream und Jazzblues.Spielte u.a. mit Bert Thompson (Bass) aus den USA zusammen und zuletzt mit dem Pianisten Gregory Gaynair.
20.00 Uhr bis 22.00 Uhr

in: KOMMA Theater, Schwarzenberger Straße 147, 47226 Duisburg
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Drei Frauen aus drei Generationen - alle suchen die Liebe. Kein Problem: Sie stürzen sich ins Dating Portal und werden fündig! Vielleicht klappt’s ja diesmal??? Singend nehmen sie das Publikum mit auf eine turbulente Reise durch ihre Gefühlswelten, ihre tiefsten Träume, über chaotische Vorbereitungen bis zur Verabredung mit dem alles versprechenden Traummann. Was den Dreien blüht und ob sie auf Wolke 7 landen oder doch am Boden der Tatsachen aufwachen, ist ungewiss… Sicher ist, dass es wohl kein musikalisches Terrain gibt, was diese Gefühlsklaviatur nicht herausfordernd, mitreißend, selbstironisch oder wahrhaftig zu Herzen gehend bespielt. Auf die Ohren – fertig – los! Text und Regie: René Linke mit Renate Frisch, Pia Kehl und Stephanie Lehmann Dauer: ca. 120 Minuten incl. 20 Minuten Pause VVK: 15,00 EUR (erm. 8,00 EUR) AK: 17,00 EUR (erm. 10,00 EUR) Kartenreservierungen unter 0203 283-8486 oder https://www.kommatheater.de/events/blind-date-ein-drama-nach-noten-8
20.00 Uhr bis 23.00 Uhr

in: Dellplatz 16 A, 47051 Duisburg
Grammatikoff  In Facebook Teilnehmer: 12
Beschreibung Der Tod - Zeitlos Death Comedy Einlass: 19:00 Uhr Beginn: 20:00 Uhr Der Tod ist wieder da! Doch egal, wann und wohin er auch kommt, von IHR ist stets zu wenig vorhanden. Deshalb wird es höchste Zeit über die Zeit zu reden, findet Deutschlands beliebtester Sensenmann. In seiner neusten und bisher kritischsten Show widmet sich der Erfinder der Death Comedy der absoluten Mangelware der Menschheit und versucht mit seinem Publikum herauszufinden, ob Ewigkeit denn wirklich immer erstrebenswert sein sollte. Zum Beispiel in der Supermarktschlange oder beim Bau eines Flughafens. Selbst Eintagsfliegen leben heutzutage entspannter als ein Mensch. Ihnen fehlt einfach die Zeit für Stress, Selfies und Altersarmut. Verhüllt in dunkler Kutte und mit seiner unverkennbar engelsgleichen Stimme betrachtet der Tod ironisch und mit seinem ganz eigenen dunklen Humor das Streben der Menschheit nach mehr Sand im Stundenglas. Ein Programm vom Sinn des (Ab-) Lebens, von den Vorzügen der Deadline und die lang erwartete dritte Stufe der landesweiten Image-Kampagne. Greif auch Du in die Trommel des Todes und schnapp Dir Dein Zeitlos. Schnell, bevor es zu spät ist! Weitere Infos: www.endlich-tod.de www.youtube.com/user/MrNemoey ________________________________________________ Auszeichnungen: - Thüringer Kleinkunstpreis 2016 - Achterbahn Kulturpreis 2015 für die Übersetzung des Programms in Gebärdensprache für Gehörlose - Live-Kulturhighlight 2014 in München (Kulturküche) - Jurypreis 2013 beim Großen Kleinkunstfestival der Wühlmäuse - Gewinner des Kupferpfennigs bei der Leipziger Lachmesse 2013 - Publikumspreis 2012 beim Stockstädter Römerhelm - Gewinner 2011 der RBB fritz Nacht der Talente (Bereich Wort) Kritiken: „Ein Sensenmann zum Totlachen!“ (Süddeutsche Zeitung) „Cool: der Tod schmeißt Konfetti.“ (MAZ) „Teuflisch gut.“ (Münchner Merkur) „Hier spielt der Chef noch persönlich.“ (auf der Weihnachtsfeier eines Berliner Bestattungs-Instituts) „Ich freu mich jetzt schon zum dritten Mal auf den Tod.“ (72jähriger Fan vor Auftritt)
20.00 Uhr bis 23.00 Uhr

in: Börsenstrasse 11, 47051 Duisburg
Djäzz  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung ¨Neuser reißt Dich aus dem Schlaf, beschäftigt Dich und lässt Dich dann wieder zur Ruhe kommen. Du kannst mit ihm feiern und träumen, seine Musik umarmt Dich und lässt Dich dann wieder nicht still stehen. Deutschsprachiger IndiePopRock der es glücklicherweise geschafft hat, undergroundig zu bleiben und der sich auf eine ganz besondere Art und Weise mit Dingen beschäftigt, die wirklich von Bedeutung sind. Neusers unfassbare Stimmfarbe, gepaart mit unglaublich eingängigen Melodien und dezent gehaltenem Technik Schnick Schnack sind runder als ein Kreis. Diejenigen, die ihn bereits kennen, wissen wovon wir reden und allen anderen sei versichert, es wird einfach wunderbar.“ (So kündigte das das Platzhirsch-Festival Duisburg Neuser an.)
20.00 Uhr bis 22.00 Uhr

in: Philharmonie Mercatorhalle, Landfermannstraße 6, 47051 Duisburg
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Ganze 22 Jahre alt war Nikolaj Znaider, als er 1997 den renommierten Brüsseler Violinwettbewerb „Königin Elisabeth“ gewann. Der große Yehudi Menuhin bezeichnete ihn damals gar als legitimen Nachfolger der belgischen Violinlegende Eugène Ysaÿe. Wir können den Star-Violinisten am Mi 18. / Do 19.9. mit Max Bruchs Konzert für Violine und Orchester Nr. 1 erleben. NIKOLAJ SZEPS-ZNAIDER Violine DUISBURGER PHILHARMONIKER, Benjamin Shwartz Dirigent Esa-Pekka Salonen, Pollux - Deutsche Erstaufführung - Max Bruch, Konzert für Violine und Orchester Nr. 1 g-Moll op. 26 Johannes Brahms, Klavierquartett Nr. 1 g-Moll op. 25 in der Orchesterfassung von Arnold Schönberg
20.30 Uhr bis 22.30 Uhr

in: Dellplatz 16, 47051 Duisburg
Filmforum  In Facebook
Beschreibung Wer Vier Sind - Die Fantastischen Vier DE 2019, 106 Min., FSK bitte erfragen Regie: Thomas Schwendemann Wer diese vier sind? Sie sind Michael Bernd Schmidt aka Smudo, Thomas Dürr alias Hausmeister Thomas D und Michael Beck oder auch Michi Beck und der Produzent Andreas Rieke alias And.Ypsilon. Jeder für sich. Gemeinsam sind sie „Die Fantastischen Vier“ und rappen seit 30 Jahren auf Deutsch. Sie sind die da, die auf der Bühne vor ganz großem Publikum ihre Show abziehen, sind sie die da, die selbst im Anzug und Fliege gar nicht so schlecht aussehen oder eben die da, die fünf Nummer eins Alben als Wort- und Tonkünstler in die Charts stemmten. Sie sind zu zusammen groß und inzwischen auch zusammen alt geworden. Sie sind nicht wegzudenken aus der deutschen Pop-Geschichte. Smudo sagt über die Combo: Sie sind zur Freundschaft verdammt. Weil sie eben nur zusammen die Fanta 4 sind. Regisseur Thomas Schwendemann nahm die 2018-Tour als Startpunkt für einen Statusbericht. Seine Doku geht mit auf die Bühne und trifft sich mit den Künstlern in der Garderobe. Der Musikfilm WER VIER SIND – DIE FANTASTISCHEN VIER kommt den Menschen nahe, tritt ihnen aber nicht zu nahe. Zugleich scheint auf, welche Kraft und welches Können drei Jahrzehnte im Musikgeschäft abverlangt werden. Die Herren sind nicht allein beim Texten ihrer Songs wortgewandt.
21.00 Uhr bis 23.30 Uhr

in: Dellplatz 16, 47051 Duisburg
Filmforum  In Facebook
Beschreibung Bohemian Rhapsody USA 2018, 135 Min., FSK 6 Regie: Bryan Singer Darsteller: Rami Malek, Gwilym Lee, Lucy Boynton u.a Mehr Blockbuster geht nicht. Beim Stadtwerke Sommerkino war das Bio-Pic BOHEMIAN RHAPSODY von Bryan Singer der Publikumshit schlechthin. Längst nicht jeder hatte das königliche Vergnügen Queen vor dem Hochofen zu hören. Das verlangt nach einer Zugabe und nach einem Wiedersehen mit Rami Malek. Der 38-jährige Kalifornier spielt die Ikone Freddie Mercury in einer Weise, dass die Unterscheidung zwischen „Real Life or Just Fantasy“ jede Bedeutung verliert: Malek ist Mercury. Da wundert es niemanden, dass Malek den Oscar als bester Darsteller gewann. Malek verkörpert einen Performer, der vom Kofferkuli am Londoner Flughafen zum Musikmillionär aufstieg. Aus dem naiv selbstbewussten Farrokh Bulsara wird der Weltstar Freddie Mercury. Gemeinsam mit dem Gitarristen Brian May (Gwilym Lee), dem Bassisten John Deacon (Joseph Mazzello) und dem Schlagzeuger Roger Taylor (Ben Hardy) wurden die Glamrocker die Champions im Wembley Stadion beim „Live Aid“-Konzert 1985. Auf dem Weg dorthin spielt Mary Austen (Lucy Boynton), Mercurys Frau und lebenslange Freundin, eine entscheidende Rolle. Diese biographischen Episoden sind – wie Mercurys HIV-Infektion – eingewoben in den prächtig ausgerollten Klangteppich.
Freitag der 20.09.2019 in Duisburg Der Tag als Kachel
9.00 Uhr bis 17.00 Uhr

in: Liebfrauen Kulturkirche, König-Heinrich-Platz 3, 47051 Duisburg
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung Kunst und Kirche – gute Beispiele von heute Eine Ausstellung im Foyer der Unterkirche: Auf 35 bedruckten Stoff-Fahnen sind großformatige Fotos und erläuternde Texte zu sehen. MO 2. 9. – SA 12. 10. 19 MO – DO, 9 – 18 Uhr, FR – SA, 9 – 17 Uhr Eintritt frei Beim Thema „Kunst und Kirche“ geht der Blick meist weit zurück in die Zeiten von Romanik, Gotik oder Barock. Doch die christlichen Kirchen sind auch heute noch wichtige Auftraggeber für Kunstschaffende. Der Dialog mit der zeitgenössischen Kunst ist unersetzlich für lebendige Gemeinden, wenn sie nach einer zeitgemäßen, liturgisch und künstlerisch angemessenen Gestalt des Kirchenraums streben. Die Deutsche Gesellschaft für christliche Kunst hat in Kooperation mit dem Verein Ausstellungshaus für christliche Kunst(VAH) eine Auswahl solcher Projekte zusammengestellt. Zu sehen sind Beispiele für Neubau, Umbau/Umnutzung, raumprägende Gestaltungen, liturgische Geräte, neue Altäre sowie Fenster zu sehen. Eine Wanderausstellung, die sich durch Gegenwartsbezug, ökumenische und interreligiöse Offenheit auszeichnet.
16.15 Uhr bis 17.15 Uhr

in: Bezirksbibliothek Buchholz, Sittardsberger Allee 14, 47249 Duisburg
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung ¨Zilly und Zingaro - Der fliegende Teppich¨ Für Kinder ab 4 Jahre. Kontakt: Bezirksbibliothek Buchholz Sittardsberger Allee 14 47249 Duisburg Tel. 0203-283 7284
17.00 Uhr bis 20.00 Uhr

in: Wohnstätte Kettelerheim, 39 Elisabeth Straße, 47178 Duisburg
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung Wir begleiten das Fest ab dem späten Nachmittag bis in den Abend hinein.
18.00 Uhr bis 19.55 Uhr

in: Dellplatz 16, 47051 Duisburg
Filmforum  In Facebook
Beschreibung Apollo 11 USA 2019, 97 Min., FSK 0 Regie: Todd Douglas Miller Am 20. Juli 1969 betrat der erste Mensch den Mond. Neil Armstrong sagte den Satz, den jeder kennt: „Ein kleiner Schritt für einen Menschen, aber ein großer Schritt für die Menschheit.“ Er sagte auch „The eagle has landed“. Beide Zitate sind in der mitreißenden Doku von Todd Douglas Miller zu hören. In die Kinos kommt der Film im Jubiläumsjahr. Dabei geht es um mehr als um eine terminliche Punktlandung. Millers Film beeindruckt unter anderem durch bislang nie gezeigte Einblicke ins Kontrollzentrum der NASA in Huston. Im Nationalarchiv fand Miller unveröffentlichtes Filmmaterial im großen Format von 70 Millimetern. Sauber gegliedert und graphisch klug aufgelöst, zeichnet die Dokumentation APOLLO 11 die kleine und große Schrittfolge nach. Sie begann am 16. Juli und endete nach neun Tagen mit der Bergung der Astronauten Neil Armstrong, Buzz Aldrin und Michael Collins auf dem US-Kriegsschiff „Hornet“. Der Jubiläumsfilm lässt den realen Aufbruch zum Mond miterleben, die Stimmung der Zeit nachempfinden. Für viele ist das eine Art Wiedersehen: Das erste echte Weltereignis verfolgten damals 500 Millionen Menschen am Fernseher.
18.30 Uhr bis 20.15 Uhr

in: Dellplatz 16, 47051 Duisburg
Filmforum  In Facebook
Beschreibung Und wer nimmt den Hund? DE 2019, 93 Min., FSK 0 Regie: Rainer Kaufmann Darsteller: Martina Gedeck, Ulrich Tukur, Lucie Heinze u.a Doris (Martina Gedeck) und Georg (Ulrich Tukur) trennen sich von Tisch und Bett. Was sie sich wünschen: Nach mehr als 20 Jahren Ehe soll der Tisch dann zumindest sauber sein. Frau Dr. Bruhns (Angelika Thomas) übernimmt die Trennungstherapie, damit beide verstehen, was da schief gelaufen ist. Eine Ursache für das Ende einer Ehe ist so unübersehbar wie gut aussehend. Georg hat eine Affäre mit der 30 Jahre jüngeren Doktorandin Laura (Lucie Heinze). So also sitzt das ehemalige Vorzeigepaar aus dem Hamburger Mittelstand vor der grauhaarigen Therapeutin und wäscht dann doch schmutzige (Bett-)Wäsche, dass es einem das Zwerchfell scheuert. Rainer Kaufmanns (STADTGESPRÄCH) Schlagabtausch UND WER NIMMT DEN HUND? sucht Nähe und Weite, ist mal Kammerspiel, mal größeres Format. Denn Doris und Georg führen inzwischen ein eigenes Leben. So sauber die Pointen gesetzt und ausgespielt werden: Nicht alles bei einer Trennung ist lustig. Die Götter des Gemetzels werden so geerdet. Gut, dass die Chemie zwischen Ulrich Tukur und Martina Gedeck stimmt. Die Harmonie im Zusammenspiel lässt die Dissonanz stimmig klingen und wirken.
18.30 Uhr bis 22.30 Uhr

in: jugendzentrum area51, Lutherstrasse 4, 47228 Duisburg
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook Teilnehmer: 16
Beschreibung Soundclutch live at Area 51 Open Air in Duisburg-Rheinhausen! Lineup friday night: Soundclutch Strange Within Reverse -Drinks and food from grill on site- Get ready to rock!
19.00 Uhr bis 23.00 Uhr

in: Dexter Island, Augustastrasse 17, 47198 Duisburg
Dexter Island Irish Pub  In Facebook
Beschreibung Coole Angebote auf beer und Cocktails sowie Glücksrad Tombola .etc. ;-)
19.00 Uhr bis 21.00 Uhr

in: Goldstrasse 15, 47051 Duisburg
Künstler- und Atelierhaus  In Facebook
Beschreibung Wilfried Schaus-Sahm „Tondo“ Eröffnung Freitag, 20.September 2019 um 19.00 Uhr Musik Die Kölner Komponistin und Saxofonistin Christina Fuchs spielt eine Auftragskompostion zu „Tondo“ Ausstellungsdauer 20.09. bis 06.10.2019 Geöffnet nach telefonischer Vereinbarung +49 (0)203 27277
19.30 Uhr bis 20.30 Uhr

in: Steinsche Gasse 26, 47051 Duisburg
Bibliothek  In Facebook
Beschreibung In der Musikbibliothek ist ein wertvolles Notenblatt verschwunden. Der Musikbibliothekar benötigt Hilfe beim Suchen von Indizien und Lösen kniffliger Rätsel. Erst dann kann der Musikraum wieder verlassen werden. Bei dem Gruppenspiel müssen Menschen in einer vorgegebenen Zeit in einem realen Raum Aufgaben oder Rätsel lösen, um das Spiel zu gewinnen. Die Teilnahme an dem etwa einstündigen Spiel ist kostenlos. Um eine Spende zugunsten der Duisburger Bibliotheksstiftung wird gebeten. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine verbindliche Voranmeldung an der Information im Erdgeschoss der Zentralbibliothek oder telefonisch unter 0203/283-4218 erforderlich.
19.30 Uhr bis 22.30 Uhr

in: Oststraße 69, 47057, Duisburg
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Auch nach der Sommerpause geht's weiter mit großartigen Abend mit großartigen Menschen und großartiger Musik. Diesmal mit Gebrüder Gold. Was sie so über sich sagen lest ihr hier: Gebrüder Gold aus Bochum. Alex, Jones, Simon und Oliver machen Musik so, wie sie selbst sind: Geradeaus, suchend, hadernd, hoffend, verspielt, ernst, leise, laut, gallig und freundlich. Und der Drummer hat gerade keine Freundin. Der Eintritt bleibt natürlich frei, wir sammeln für Getränke und die Künstler. Kommt in Scharen und: ¨Welcome Back¨!!!
19.30 Uhr bis 23.28 Uhr

in: Emscherstr. 71, 47137 Duisburg
Landschaftspark  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung Film – Schauspiel – Performance / Deutsche Erstaufführung CHRISTIANE JATAHY Es geht es um die Komplexität des Verlorenseins. Die brasilianische Regisseurin Christiane Jatahy sammelte an fünf verschiedenen Orten Filmmaterial: in Brasilien, Griechenland, Libanon, Palästina und Südafrika. Dieses dokumentarische Material vermischt sie mit dem, was die Akteur*innen live am Abend erzählen. Neben den Schauspieler*innen sind dies Menschen aus dem jeweiligen Ort, an welchem die Inszenierung gezeigt wird. Die Verschmelzung der Genres ist das Stilprinzip der Aufführung, der Verlust von Heimat und Zukunft ihr Thema: The lingering now. Arabisch, Deutsch, Griechisch, Portugiesisch, Ubangisch mit deutschen und englischen Übertiteln Gebläsehalle (c) Jörg Brüggemann
20.00 Uhr bis 22.30 Uhr

in: Düsseldorfer Landstraße 347, 47259 Duisburg
Steinhof  In Facebook
Beschreibung Die Schablone, in der ich wohne. La Signora - Carmela de Feo, der Nachtspeicher aus dem Süden mit seinem treuen, tastenreichen Gefährten dem Akkordeon, ist wieder unterwegs im Auftrag der Bespaßung. Gefangen in der Endlosschleife der guten Laune, macht sie böse Miene zum abgekarteten Spiel. Das Leben als Showgirl hat sie sich einfacher vorgestellt. Und während jeder Show stellt sie sich die gleiche Frage: Kommt jetzt der Durchbruch oder ist es nur der Blinddarm? Fest steht jedoch, dass La Signora nicht von dieser Welt ist, sondern eine Außeritalienische. Schräg wie der schiefe Turm von Pisa, farbenfroh wie die Sixtinische Kapelle, fertig wie das Colosseum, heißer als der heilige Stuhl so ist La Signora. Mit der Grazie neapolitanischer Eseltreiber tanzt sich La Signora durch ihr neues Programm auf der verzweifelten Suche nach dem Unsinn ihres Lebens! Und so macht sie sich als Anführerin der untoten Hausfrauen in ihrem Showboot auf die Welt zu retten. Oder zumindest sich selbst. Falls das nicht klappt, wird sie mit Sicherheit noch einige aus dem Publikum mit in den Abgrund ziehen. Getreu dem italienischen Lebensgefühl: Misserfolg ist auch Erfolg, nur anders! La Signora, die Callas des Akkordeons, lädt ein zu einem Abend, an dem Herzen gebrochen, Seelen verkauft und echte Gefühle täuschend echt imitiert werden. Die Schablone, in der ich wohne! „Komm rein, dann kannste raus gucken“. Der Westen: “Diese Frau ist total durchgeknallt...“ Kreiszeitung: “Unwiderstehlich komisch von der ersten Minute an...“ Badische Zeitung: „Unbändig im Temperament, hemmungslos in den Pointen, bietet die „italienische Unke“ geballte Frauenpower, die alle Konventionen sprengt!¨ Süddeutsche Zeitung: „Von Null auf 100 braucht diese Frau handgestoppt 3,5 Sekunden... Für den Zuschauer bedeutet das: Zurücklehnen, abschalten, mitlachen.“ Eine Zuschauerin: „Dank La Signora bin ich ein glücklicher Singlewitwe!“ Ihre Agentin: „Ich werde ihr Talent knechten und in die richtigen Bahnen lenken.“ La Signora selber: „Ich hätte gerne mal einen Tag frei!¨ Einlass: 19.00 Uhr Tickets: € 19,- AK € 22,- | freie Sitzplatzwahl
20.00 Uhr bis 22.00 Uhr

in: Goldstr. 15, 47051 Duisburg
Kleinkunsttheater ¨Die Säule¨  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung Christian Springer präsentiert „Alle machen, keiner tut was“ Für seine Kabarettprogramme hat der Münchener Christian Springer zahlreiche Auszeichnungen erhalten, im Fernsehen ist er jeden Monat live im „Schlachthof“ zu sehen. „Wo sind die Werte?“ fragt er in diesem Programm und meint damit nicht Cholesterin, Blutdruck und Feinstaub sondern jene, die er aus der Familie gelernt hat: „Wenn jemand hingefallen ist, gehst Du hin und hilfst ihm auf.“ Christian Springer kann Wichtigtuer und Großmäuler nicht leiden. Seine Zielscheibe sind alle die, die nach unten treten. Springers lässige Art, Kabarett zu machen, fordert zum Mitdenken auf und reißt sein Publikum mit. Dabei ist er wütend, rotwangig und bös` wenn andere Toleranz und Menschlichkeit mit Füßen treten. In der Jurybegründung zum bayrischen Kabarettpreis 2013 hieß es: …“ er schaut seinen Landsleuten tief in die Seele. Seine blitzgescheiten und anarchischen Gedanken präsentiert er natürlich und harmlos, auch wenn sie kurzerhand das gesamte Gesellschaftssystem in Frage stellen. Eintritt: 13,50 Euro, ermäßigt 12,00 Euro Karten gibt es in der „Säule“ unter 0203-20125, bzw. 0203-2895765, an der Theaterkasse im Theater Duisburg, Tel. 0203-28362-100, karten@theater-duisburg.de und an allen NRW Ticket Vorverkaufsstellen, sowie im Internet unter www.westticket.de
20.00 Uhr bis 23.00 Uhr

in: 47, Münzstraße 47, 47051 Duisburg
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Pollyanna is a Paris-based indie-folk project lead by Isabelle Casier. Her honest songwriting and her heart-warming voice remind of the edgy charm of Jolie Holland, Joan Baez and PJ Harvey. Despite a natural flair for minor chords, Isabelle's cheerful presence, eclectic taste and experiences as an outsider (in Europe, the USA, South America…) open up her musical field to all things pop, rock, folk and folklores. She will introduce on stage her new album, Polly & the Fine Feathers, that will be out in Germany in June on Solaris Empire. A collection of ballads under the sweet influence of two jazzmen, a drummer and a doublebassist, who added a New Orleans and vintage caribbean flair to her folk. Pollyanna shared the bill with riot grrrls stars (Sleater Kinney), sophisticated indie pop (Wilco), French chanson (Françoiz Breut), rootsy folksters in Tennessee and shanty choirs in Germany. A curiosity and taste for friendliness that is noticeable whether she plays solo or lines up a full band. Recent discography: ● The Mainland (2016, Solaris Empire), ● Polly & the Fine Feathers (Spring 2019, Solaris Empire) Press quotes ¨A beautiful and compelling honesty, and a subtlety rarely found in these hectic and transient days¨ BBC Bristol ¨Neko Case with a European flair¨ Jezebel Music (New York) ¨A journey through folk, nostalgia, melancholia and something indefinable¨ WithGuitars.com (UK) ¨Eine Elegie aus Indierock, Lo-Fi-Folk und Theatermusik¨ Rolling Stone (Germany) ¨Folkloristische Kammermusik. Pollyanna ist offensichtlich eine Person voller persönlicher widersprüche, die sie durch ihr grosses musikalisches Können in Songs von grosser Aussagekraft umzuwandeln vermag.¨ Folker (Germany)
20.00 Uhr bis 23.00 Uhr

in: Philosophenweg 23-25, 47051 Duisburg
Explorado Kindermuseum  In Facebook
Beschreibung Programm: ¨Innere Werte kann ich auch nicht¨ Victoria Helene Bergemann, kurz „VHB“, wurde 1997 in einer Kleinstadt im Osten Hamburgs geboren, bis sie 20 Jahre später nach Kiel zog. Sie hat aber dank ihrer selbstgewählten Außenseitigkeit glücklicherweise nur zu wenigen Menschen Kontakt, mit denen sie nichts zu tun haben möchte, wie z.B. dicke Männer in Karohemden. VHB steht seit Ende 2010 auf Bühnen, war Vizemeisterin im deutschsprachigen U20- Poetry Slam, Schleswig-Holstein Meisterin 2017, dreifache Finalistin der Hamburger Stadtmeisterschaft und mehrfache Halbfinalistin der deutschsprachigen Meisterschaften. Außerdem ist Victoria Helene Bergemann mehrfache Preisträgerin des Bundeswettbewerbs „lyrix“ für junge Dichter*innen und veranstaltet und moderiert nebenbei selbst Poetry Slams.�Im Herbst 2017 erschien ihre erste Textsammlung „Basti hat behauptet, dass er gehört hätte, wie meine Mutter gesagt hat, dass ihr nicht so viel Dreck reintragen sollt“ im lektora-Verlag, zusätzlich dazu erschienen Bergemanns Texte in vielen Anthologien. In ihrem ersten Soloprogramm „Innere Werte kann ich auch nicht“, mit dem sie seit Frühjahr 2018 durch Deutschland tourt, geht es um Wichtiges verschiedener Art, wie z.B. Nacktschnecken, Republiken und Tupperware; um Rollschuhe, Leberwurst und Verbrechensstatistiken geht es aber nicht. Aber ja, es stimmt - die Zuschauer kommen in den Genuss von ???- und Bibli Bocksberg- Hörspielen in einer diesmal wirklich spannenden Neuinterpretation, und natürlich den gewohnt merkwürdigen, aber fröhlichen Texten von VHB. Außerdem gibt es ein überhaupt nicht individuell auf das Publikum angepasstes Fitnesstraining. Das nervt zwar total, aber die Tragödie hat einen glücklichen Ausgang: es kommen weder Tiere noch Gegenstände zu Schaden. https://www.facebook.com/victoriahelenebergemann/ https://www.youtube.com/watch?v=ZnN6tcLn9JE Einlass: 19.30 Uhr
20.30 Uhr bis 21.00 Uhr

in: Vhs, Steinsche Gasse 26, 47051 Duisburg
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung DON & RAY spielen im Rahmen der ¨Langen Nacht der Volkshochschulen¨ im Saal der VHS Duisburg. www.donandray.de
20.30 Uhr bis 22.30 Uhr

in: Dellplatz 16, 47051 Duisburg
Filmforum  In Facebook
Beschreibung Mein Leben mit Amanda FR 2018, 107 Min., FSK 6 Regie: Mikhaël Hers Darsteller: Vincent Lacoste, Isaura Multrier, Stacy Martin u.a. „Don’t be cruel“, singt Elvis, während die kleine Amanda (Isaure Multrier) mit ihrer Mutter Sandrine (Ophélia Kolb) tanzt. Der King bleibt unerhört. Das Leben ist grausam. Ein Terroranschlag reißt die alleinerziehende Mutter aus dem Leben. Ihr jüngerer Bruder David (Vincent Lacoste), der sich so durchs Dasein stibitzt, soll das Sorgerecht für das siebenjährige Mädchen übernehmen. Kann er das? Will er das? Und wie geht es dann mit Léna (Stacy Martin) weiter, die er gerade gebeten hat, ein bisschen länger zu bleiben? David macht es sich nicht leicht und Amanda macht es ihm nicht einfach. Sie weiß was sie will. David muss herausfinden, ob er diesen Willen erfüllen kann. Aber in seinem Lied singt Elvis auch von einem treuen Herzen. Den Franzosen Mikhaël Hers, der auch das Drehbuch schrieb, beschäftigt nicht der Terror. Er geht seinen Folgen nach. So wie er im berührend gespielten Drama MEIN LEBEN MIT AMANDA nicht den Anschlag selbst zeigt, sondern wie die Tat eine Stadt erstarren lässt. Trauer ist ausgesprochen unpolitisch. Das Ausbrechen aus der Schockstarre kein Propagandamaterial. Auf 16-Millimeter-Material gedreht, zeigt Hers viel Paris, wenige Postkartenmotive. Und er zeigt zwei Menschen, die zueinander finden (müssen). Die blonde mondgesichtige Isaure Multrier und der so jungendhaft wirkende Vincent Lacoste sind dafür das perfekte Tandem. Hinweis: Taschentücher könnten hilfreich sein. Wenn Amanda herzerwärmend ihren Kopf an Vincents Rücken lehnt, fasst einen das durchaus an.
20.45 Uhr bis 23.15 Uhr

in: Dellplatz 16, 47051 Duisburg
Filmforum  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung Bohemian Rhapsody USA 2018, 135 Min., FSK 6 Regie: Bryan Singer Darsteller: Rami Malek, Gwilym Lee, Lucy Boynton u.a Mehr Blockbuster geht nicht. Beim Stadtwerke Sommerkino war das Bio-Pic BOHEMIAN RHAPSODY von Bryan Singer der Publikumshit schlechthin. Längst nicht jeder hatte das königliche Vergnügen Queen vor dem Hochofen zu hören. Das verlangt nach einer Zugabe und nach einem Wiedersehen mit Rami Malek. Der 38-jährige Kalifornier spielt die Ikone Freddie Mercury in einer Weise, dass die Unterscheidung zwischen „Real Life or Just Fantasy“ jede Bedeutung verliert: Malek ist Mercury. Da wundert es niemanden, dass Malek den Oscar als bester Darsteller gewann. Malek verkörpert einen Performer, der vom Kofferkuli am Londoner Flughafen zum Musikmillionär aufstieg. Aus dem naiv selbstbewussten Farrokh Bulsara wird der Weltstar Freddie Mercury. Gemeinsam mit dem Gitarristen Brian May (Gwilym Lee), dem Bassisten John Deacon (Joseph Mazzello) und dem Schlagzeuger Roger Taylor (Ben Hardy) wurden die Glamrocker die Champions im Wembley Stadion beim „Live Aid“-Konzert 1985. Auf dem Weg dorthin spielt Mary Austen (Lucy Boynton), Mercurys Frau und lebenslange Freundin, eine entscheidende Rolle. Diese biographischen Episoden sind – wie Mercurys HIV-Infektion – eingewoben in den prächtig ausgerollten Klangteppich.
21.00 Uhr bis 21.9, 4.00 Uhr

in: Bürgermeister-Pütz-Straße 123, 47137 Duisburg Duisburg
Parkhaus Meiderich  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung Die Latin und Reggaeton Party im Parkhaus Meiderich! Das Parkhaus Meiderich lädt am Freitag, den 20.09.2019 ab 21 Uhr zur Gasolina Latina Party ein. DJ Maiquino versorgt alle Tanzbegeisterten nur mit dem Feinsten aus den Genres Reggaeton, R'n'B, Latin und Charts. Lasst euch mit Musik von Daddy Yankee, Shakira, Maluma, Los 4, Jennifer Lopez, Pitbull u.v.m. mitreißen. Getanzt wird bis zum Morgengrauen! Das wunderbare Ambiente des Meidericher Parkhauses bietet viel Platz auf der Tanzfläche, moderate Getränkepreise und einen großen und überdachten Außenbereich! Eintritt frei!!
21.00 Uhr bis 21.9, 3.00 Uhr

in: Börsenstrasse 11, 47051 Duisburg
Djäzz  In Facebook Teilnehmer: 15 Neueinstieg
Beschreibung Caribbean Friday Der sonnige Einstieg ins Wochenende Freitag, 20.09., ab 21 Uhr Place to be: Djäzz Jazzkeller Duisburg Music: Dancehall, Reggae & more An den Decks: Poolshark Soundmachine Eintritt: frei Nicht verpassen! #CaribbeanFriday #DancehallDuisburg #PoolsharkSoundmachine
22.00 Uhr bis 21.9, 4.30 Uhr

in: Steinsche Gasse 48, 47051 Duisburg
Daddy  In Facebook Teilnehmer: 15 Neueinstieg
Beschreibung So Leute, der nächste Termin steht nun Fest! Am Freitag den 20.9,2019 öffnet der EBM Music Club ab 22 Uhr die Pforten zum OLD Daddy in Duisburg. Wie gewohnt werdet Ihr mit dem Besten des OLD School EBM bedient. Diese Veranstaltung ist nichts für Weicheier. Da unsere Stammgäste mittlerweile nicht mehr die ausdauer für dieses Event haben werden wir Müllcontainer Verfügung stellen um jeden der zusammenbricht anschließend Fachgerecht zu entsorgen. Ich freue mich erneut auf Euch. Die letzte Veranstaltung hat eine menge Spaß gemacht. Music by: Dimi und Frank Light Show by: Frank Grochut Eintritt: 7 Euro Beginn: 22 Uhr
Samstag der 21.09.2019 in Duisburg Der Tag als Kachel
9.00 Uhr bis 17.00 Uhr

in: Liebfrauen Kulturkirche, König-Heinrich-Platz 3, 47051 Duisburg
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Kunst und Kirche – gute Beispiele von heute Eine Ausstellung im Foyer der Unterkirche: Auf 35 bedruckten Stoff-Fahnen sind großformatige Fotos und erläuternde Texte zu sehen. MO 2. 9. – SA 12. 10. 19 MO – DO, 9 – 18 Uhr, FR – SA, 9 – 17 Uhr Eintritt frei Beim Thema „Kunst und Kirche“ geht der Blick meist weit zurück in die Zeiten von Romanik, Gotik oder Barock. Doch die christlichen Kirchen sind auch heute noch wichtige Auftraggeber für Kunstschaffende. Der Dialog mit der zeitgenössischen Kunst ist unersetzlich für lebendige Gemeinden, wenn sie nach einer zeitgemäßen, liturgisch und künstlerisch angemessenen Gestalt des Kirchenraums streben. Die Deutsche Gesellschaft für christliche Kunst hat in Kooperation mit dem Verein Ausstellungshaus für christliche Kunst(VAH) eine Auswahl solcher Projekte zusammengestellt. Zu sehen sind Beispiele für Neubau, Umbau/Umnutzung, raumprägende Gestaltungen, liturgische Geräte, neue Altäre sowie Fenster zu sehen. Eine Wanderausstellung, die sich durch Gegenwartsbezug, ökumenische und interreligiöse Offenheit auszeichnet.
10.00 Uhr bis 18.00 Uhr

in: Evangelische Kirchengemeinde Obermeiderich, Emilstraße 27-29, 47138 Duisburg
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Im September könnte uns das Wetter in die Quere kommen - bei Regen fahren wir nämlich nicht. Falls es aber trocken bleibt, können sich die Mitfahrer auf einen schönen tag freuen.
11.00 Uhr

in: Mülheimer Strasse 273, 47058 Duisburg
Zoo Duisburg  In Facebook Zugriffe: 20
Beschreibung Hochwertiges Kunsthandwerk im Zoo Duisburg ...
11.00 Uhr bis 17.00 Uhr

in: Mülheimer Strasse 273, 47058 Duisburg
Zoo Duisburg  In Facebook
Beschreibung Wir laden ein zum Herbstfest bei uns im Zoo. Rund um das Entdeckerhaus erwartet euch ein lehrreiches und unterhaltsames Programm: - Unser Futterhof gibt Einblicke in seine Arbeit. Welches Tier frisst was? Woher kommt das Futter für unsere Tiere? - Marktstände bieten ein schönes Sortiment an Holzdeko, Schmuck und Lederwaren. - Unser Imker ist mit seinem Honigfahrrad vor Ort und informiert über seine Arbeit. - Schießt euer Erinnerungsfoto in unserer Fotobox - Messt euer Können bei unserem Wiesn-Wettkampf, Hau den Lukas oder Bullriding … abgerundet wird dies natürlich von einem bayrischen Gastronomieangebot. Foto: Zoo Duisburg | G. Sickmann
15.00 Uhr bis 23.00 Uhr

in: Akkurt Saal, Paul-Esch-Str. 54, 47053 Duisburg
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook Teilnehmer: 18 Neueinstieg
Beschreibung Balıkesir’in düşman işgalinden kurtuluşunun 97.yılını, Almanya’da yaşayan Balıkesirliler derneği olarak Duisburg kentinde kutlamaya karar verdik. Derneğimizin amacı, gelenek ve göreneklerimizi yurtdışında yaşama ve yaşatma, ilişkilerimizi güçlendirme, Balıkesir’imizin tarihi ve kültürel zenginliklerini aktarmaktır. Bu vesile ile sizleri de aramızda görmekten onur duyar, davetimize katılacağınız ümidi ile sağlıklı ve mutlu bir yaşam dileriz.
15.30 Uhr bis 17.45 Uhr

in: Dellplatz 16, 47051 Duisburg
Filmforum  In Facebook
Beschreibung Ein Becken voller Männer FR2018, 122 Min., FSK 6 Regie: Gilles Lellouche Darsteller: Mathieu Almaric, Guillaume Canet, Benoît Poelvoorde u.a. Ehe sie im Selbstmitleid ertrinken, gehen sie ins Wasser. Bertrand (Mathieu Almaric), Marcus (Benoît Poelvoorde), Simon (Jean-Hugues Anglade), Laurent (Guillaume Canet), Thierry (Philippe Katerine), John (Félix Moati), Basile (Alban Ivanov) und Avanish (Balasingham Thamilchelvan) üben sich im Synchronschwimmen. Samt und sonders Männer in den besten Jahren, aber in den schlechtesten Gefühls- und Lebenslagen. Beispiele gefällig? Laurent hat eine bipolare Mutter. Simon wäre gern Rockstar. Mathieu leidet unter Depressionen. Die Trainerinnen Delphine (Virginie Efira) und Amanda (Leïla Bekhti) drillen das Team gnadenlos. Sie haben ebenfalls mit dem Schicksal zu kämpfen. Delphine ist trockene Alkoholikerin, Amanda sitzt im Rollstuhl. Auch für sie ist der Kampf um die Weltmeisterschaft mehr als ein Titelschwimmen. Gilles Lellouches (DAS LEBEN IST EIN FEST) Tragikomödie EIN BECKEN VOLLER MÄNNER lässt gesetzte Herren in Badehosen tanzen. Und zwar mit einer sehr französischen Choreographie. Der Regisseur gönnt seinen Antihelden des Alltags pointierte Dialogzeilen. Zudem liebt Lellouche die grelle Farbe, und die Komödienfreunde lieben ihn genau dafür.
16.00 Uhr bis 17.45 Uhr

in: Dellplatz 16, 47051 Duisburg
Filmforum  In Facebook
Beschreibung Und wer nimmt den Hund? DE 2019, 93 Min., FSK 0 Regie: Rainer Kaufmann Darsteller: Martina Gedeck, Ulrich Tukur, Lucie Heinze u.a Doris (Martina Gedeck) und Georg (Ulrich Tukur) trennen sich von Tisch und Bett. Was sie sich wünschen: Nach mehr als 20 Jahren Ehe soll der Tisch dann zumindest sauber sein. Frau Dr. Bruhns (Angelika Thomas) übernimmt die Trennungstherapie, damit beide verstehen, was da schief gelaufen ist. Eine Ursache für das Ende einer Ehe ist so unübersehbar wie gut aussehend. Georg hat eine Affäre mit der 30 Jahre jüngeren Doktorandin Laura (Lucie Heinze). So also sitzt das ehemalige Vorzeigepaar aus dem Hamburger Mittelstand vor der grauhaarigen Therapeutin und wäscht dann doch schmutzige (Bett-)Wäsche, dass es einem das Zwerchfell scheuert. Rainer Kaufmanns (STADTGESPRÄCH) Schlagabtausch UND WER NIMMT DEN HUND? sucht Nähe und Weite, ist mal Kammerspiel, mal größeres Format. Denn Doris und Georg führen inzwischen ein eigenes Leben. So sauber die Pointen gesetzt und ausgespielt werden: Nicht alles bei einer Trennung ist lustig. Die Götter des Gemetzels werden so geerdet. Gut, dass die Chemie zwischen Ulrich Tukur und Martina Gedeck stimmt. Die Harmonie im Zusammenspiel lässt die Dissonanz stimmig klingen und wirken.
17.00 Uhr bis 22.00 Uhr

in: Biergarten Mühlenweide, Dammstraße, 47119 Duisburg
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Oldies und Country 50's - 70's. Plus lecker essen & trinken bei freiem Eintritt.
18.00 Uhr bis 19.55 Uhr

in: Dellplatz 16, 47051 Duisburg
Filmforum  In Facebook
Beschreibung Apollo 11 USA 2019, 97 Min., FSK 0 Regie: Todd Douglas Miller Am 20. Juli 1969 betrat der erste Mensch den Mond. Neil Armstrong sagte den Satz, den jeder kennt: „Ein kleiner Schritt für einen Menschen, aber ein großer Schritt für die Menschheit.“ Er sagte auch „The eagle has landed“. Beide Zitate sind in der mitreißenden Doku von Todd Douglas Miller zu hören. In die Kinos kommt der Film im Jubiläumsjahr. Dabei geht es um mehr als um eine terminliche Punktlandung. Millers Film beeindruckt unter anderem durch bislang nie gezeigte Einblicke ins Kontrollzentrum der NASA in Huston. Im Nationalarchiv fand Miller unveröffentlichtes Filmmaterial im großen Format von 70 Millimetern. Sauber gegliedert und graphisch klug aufgelöst, zeichnet die Dokumentation APOLLO 11 die kleine und große Schrittfolge nach. Sie begann am 16. Juli und endete nach neun Tagen mit der Bergung der Astronauten Neil Armstrong, Buzz Aldrin und Michael Collins auf dem US-Kriegsschiff „Hornet“. Der Jubiläumsfilm lässt den realen Aufbruch zum Mond miterleben, die Stimmung der Zeit nachempfinden. Für viele ist das eine Art Wiedersehen: Das erste echte Weltereignis verfolgten damals 500 Millionen Menschen am Fernseher.
18.01 Uhr

in: Schraubbar Outlaws, Harmoniestraße 45, 47119 Duisburg
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook Teilnehmer: 19
Beschreibung Bock auf pure Eskalation? The Snuff Queens und Imanktimavll bitten darum!
18.30 Uhr bis 20.45 Uhr

in: Dellplatz 16, 47051 Duisburg
Filmforum  In Facebook
Beschreibung Ein Becken voller Männer FR2018, 122 Min., FSK 6 Regie: Gilles Lellouche Darsteller: Mathieu Almaric, Guillaume Canet, Benoît Poelvoorde u.a. Ehe sie im Selbstmitleid ertrinken, gehen sie ins Wasser. Bertrand (Mathieu Almaric), Marcus (Benoît Poelvoorde), Simon (Jean-Hugues Anglade), Laurent (Guillaume Canet), Thierry (Philippe Katerine), John (Félix Moati), Basile (Alban Ivanov) und Avanish (Balasingham Thamilchelvan) üben sich im Synchronschwimmen. Samt und sonders Männer in den besten Jahren, aber in den schlechtesten Gefühls- und Lebenslagen. Beispiele gefällig? Laurent hat eine bipolare Mutter. Simon wäre gern Rockstar. Mathieu leidet unter Depressionen. Die Trainerinnen Delphine (Virginie Efira) und Amanda (Leïla Bekhti) drillen das Team gnadenlos. Sie haben ebenfalls mit dem Schicksal zu kämpfen. Delphine ist trockene Alkoholikerin, Amanda sitzt im Rollstuhl. Auch für sie ist der Kampf um die Weltmeisterschaft mehr als ein Titelschwimmen. Gilles Lellouches (DAS LEBEN IST EIN FEST) Tragikomödie EIN BECKEN VOLLER MÄNNER lässt gesetzte Herren in Badehosen tanzen. Und zwar mit einer sehr französischen Choreographie. Der Regisseur gönnt seinen Antihelden des Alltags pointierte Dialogzeilen. Zudem liebt Lellouche die grelle Farbe, und die Komödienfreunde lieben ihn genau dafür.
19.00 Uhr bis 22.00 Uhr

in: Johanniterstraße 28, 47053 Duisburg
Krümelküche  In Facebook
Beschreibung Seit seiner ersten Ausgabe im September 2016 hat sich der Krümelslam zu einer festen größe der Poetry Slam Landschaft gemausert! Jeden dritten Samstag im Monat kommen talentierte Menschen in die Krümelküche nach Duisburg, um das Publikum mit ihren eigenen Texten zu überzeugen. Dabei können alle Zuschauenden mit einer kleinen Voting-Perle in den Pausen über das Weiterkommen und Ausscheiden der Teilnehmenden entscheiden. Das Line Up: Hanna Justus Becker Lavin Mirjam Reininger Nancy Nikté Featured Poet: Jay Nightwind Moderiert wird die Veranstaltung vom Duisburger Poetry Slammer Malte Küppers, Finalteilnehmer der NRW Meisterschaften im Poetry Slam 2017, der in Zusammenarbeit mit der Krümelküche das kulturelle Angebot in Duisburg vielfältiger gestalten möchte. Unterstützt von WortLautRuhr Eintritt: 3-5€ Beginn: 19:00 Einlass: vorher Du möchtest selbst gerne teilnehmen? Dann melde dich vor Ort persönlich oder schreibe eine Nachricht an Malte Küppers
19.00 Uhr bis 21.00 Uhr

in: Philharmonie Mercatorhalle, Landfermannstraße 6, 47051 Duisburg
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung Happy Hour – Klassik um Sieben Fazıl Say ist ein Bürger zweier Welten: geboren und aufgewachsen in Ankara, ausgebildet in Düsseldorf und Berlin. Diese doppelte Prägung ist in allem zu spüren, was der engagierte Vollblutmusiker tut – ganz gleich, ob als Pianist oder Komponist. Ein imposantes Zeugnis seiner Heimatliebe ist die großformatige „Istanbul Symphony“. Das von sanftem Meeresrauschen eingefasste Stadtportrait zeigt die Metropole am Bosporus in ihrem historischen Glanz, aber auch in ihrer quirligen, geschäftigen Gegenwart. BURCU KARADAĞ Ney HAKAN GÜNGÖR Kanun AYKUT KÖSELERLI Percussion WDR Sinfonieorchester HOWARD GRIFFITHS Leitung Jascha Habeck Moderation
19.30 Uhr bis 23.28 Uhr

in: Emscherstr. 71, 47137 Duisburg
Landschaftspark  In Facebook
Beschreibung Film – Schauspiel – Performance / Deutsche Erstaufführung CHRISTIANE JATAHY Es geht es um die Komplexität des Verlorenseins. Die brasilianische Regisseurin Christiane Jatahy sammelte an fünf verschiedenen Orten Filmmaterial: in Brasilien, Griechenland, Libanon, Palästina und Südafrika. Dieses dokumentarische Material vermischt sie mit dem, was die Akteur*innen live am Abend erzählen. Neben den Schauspieler*innen sind dies Menschen aus dem jeweiligen Ort, an welchem die Inszenierung gezeigt wird. Die Verschmelzung der Genres ist das Stilprinzip der Aufführung, der Verlust von Heimat und Zukunft ihr Thema: The lingering now. Arabisch, Deutsch, Griechisch, Portugiesisch, Ubangisch mit deutschen und englischen Übertiteln Gebläsehalle (c) Jörg Brüggemann
20.00 Uhr bis 22.30 Uhr

in: König-Friedrich-Wilhelmstr. 18, 47119 Duisburg
Zum Anker  In Facebook
Beschreibung Mid of March - Gitarrenduo aus Duisburg und Mülheim mit Songs von Tracy Chapman, Tanita Tikaram, Amy Winehouse, Red Hot Chili Peppers u.A.
20.00 Uhr bis 22.9, 4.00 Uhr

in: Mezzomar Wedau, Duisburg
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook Teilnehmer: 36 Neueinstieg
Beschreibung Ab September wieder mit 3-Gänge-Memü! Am 21. September heißt es im Seehaus wieder: Es ist angerichtet! Die Küchencrew und das Plattenküchen-Team versprechen euch wieder eine gelungene Vereinigung von delikaten Food-Trends und einer zündenden Partynacht mit Disco und Classic Hits. Das 3-Gang-Menü - sozusagen die Pre-Party - startet um 20 Uhr. Hier brauchst du allerdings eine Reservierung. Ab 22 Uhr beginnt die Party im 1. OG mit Disco-Klassikern und passenden aktuellen Chart Hits. In dieser Nacht wird nicht nur Schlemmen und Feiern kombiniert, sondern auch 70ies und 80ies Disco-Hits mit den Klängen der Neuzeit: Eine Veranstaltung die nichts zu wünschen übrig lässt und die verschiedensten Menschen an einem Abend glücklich macht.
20.00 Uhr bis 23.00 Uhr

in: Lotharstraße 318-320, 47057 Duisburg
Steinbruch  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung Release Konzert des dritten Eyevory Albums „Aurora“! Der VVK läuft!
20.00 Uhr bis 22.30 Uhr

in: Düsseldorfer Landstraße 347, 47259 Duisburg
Steinhof  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung A Tribute to PETER GABRIEL Mercy Street - A Tribute to Peter Gabriel ist eine Kölner Band, die die Musik eines der innovativsten Popkünstler der letzten Jahrzehnte auf die Bühne bringt. Mercy Street – A Tribute to Peter Gabriel spielt die Musik von Peter Gabriel in einer Qualität, die dem Original so nahe kommt wie niemand zuvor. Gleichzeitig verstehen sich die Musiker nicht als Kopisten, die versuchen Gabriel in alle Facetten zu imitieren. Die sechsköpfige Band bringt vielmehr eine eigene Note ein, die dem bekannten Innovationsdrang eines der größten und einflussreichsten Popkünstler der Gegenwart entspricht. Mercy Street – A Tribute to Peter Gabriel besteht aus international erfahrenen Profimusikern, die unter anderem für Künstler wie Cassandra Steen, Stefanie Heinzmann, Die Fantastischen Vier, WDR Symphonieorchester, Saga, Jennifer Rush, Christopher Cross, De Bläck Föös, John Miles, Tommy Engel uvm. Im Studio und auf der Bühne standen. Entsprechend hochklassig ist der Sound der Band. Peter Gabriel wurde in den frühen 70er Jahren bekannt als Frontmann und Gründungsmitglied der Band Genesis. Nach seinem überraschenden Ausscheiden aus der Band im Jahr 1975 startete er eine erfolgreiche Solokarriere. Gabriel machte sich einen Namen als visionärer Solokünstler, der gekonnt Weltmusik-Einflüsse in seine Songs integrierte. Er setzt seit vielen Jahren mit seiner Musik, seinen Shows und Videos, aber auch mit seinem Engagement jenseits der Musik Maßstäbe. Seinen größten kommerziellen Erfolg feierte er mit dem 1986 erschienen Album „So“. Zuletzt füllte er wieder mit seiner ¨Back to Front¨-Tour die größten Arenen in Europa und Nordamerika, bei dem er, neben zahlreichen anderen Hits seiner Karriere, erstmals das So-Album vollständig performte. Mercy Street – A Tribute to Peter Gabriel sind: Ulf Pohlmeier – Gesang Katja Symannek – Gesang Patrik Winckler – Gitarre Roman Fuchß – Bass Thomas Elsenbruch – Keyboards Heiko Braun – Schlagzeug SA 21.09.2019 20.00 Uhr // Einlass: 19.00 Uhr Tickets: € 20,50 AK € 23,- | Stehplätze € 22,50 AK € 25,- | nummerierte Sitzplätze
20.30 Uhr bis 22.30 Uhr

in: Dellplatz 16, 47051 Duisburg
Filmforum  In Facebook
Beschreibung Mein Leben mit Amanda FR 2018, 107 Min., FSK 6 Regie: Mikhaël Hers Darsteller: Vincent Lacoste, Isaura Multrier, Stacy Martin u.a. „Don’t be cruel“, singt Elvis, während die kleine Amanda (Isaure Multrier) mit ihrer Mutter Sandrine (Ophélia Kolb) tanzt. Der King bleibt unerhört. Das Leben ist grausam. Ein Terroranschlag reißt die alleinerziehende Mutter aus dem Leben. Ihr jüngerer Bruder David (Vincent Lacoste), der sich so durchs Dasein stibitzt, soll das Sorgerecht für das siebenjährige Mädchen übernehmen. Kann er das? Will er das? Und wie geht es dann mit Léna (Stacy Martin) weiter, die er gerade gebeten hat, ein bisschen länger zu bleiben? David macht es sich nicht leicht und Amanda macht es ihm nicht einfach. Sie weiß was sie will. David muss herausfinden, ob er diesen Willen erfüllen kann. Aber in seinem Lied singt Elvis auch von einem treuen Herzen. Den Franzosen Mikhaël Hers, der auch das Drehbuch schrieb, beschäftigt nicht der Terror. Er geht seinen Folgen nach. So wie er im berührend gespielten Drama MEIN LEBEN MIT AMANDA nicht den Anschlag selbst zeigt, sondern wie die Tat eine Stadt erstarren lässt. Trauer ist ausgesprochen unpolitisch. Das Ausbrechen aus der Schockstarre kein Propagandamaterial. Auf 16-Millimeter-Material gedreht, zeigt Hers viel Paris, wenige Postkartenmotive. Und er zeigt zwei Menschen, die zueinander finden (müssen). Die blonde mondgesichtige Isaure Multrier und der so jungendhaft wirkende Vincent Lacoste sind dafür das perfekte Tandem. Hinweis: Taschentücher könnten hilfreich sein. Wenn Amanda herzerwärmend ihren Kopf an Vincents Rücken lehnt, fasst einen das durchaus an.
21.00 Uhr bis 22.45 Uhr

in: Dellplatz 16, 47051 Duisburg
Filmforum  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung Und wer nimmt den Hund? DE 2019, 93 Min., FSK 0 Regie: Rainer Kaufmann Darsteller: Martina Gedeck, Ulrich Tukur, Lucie Heinze u.a Doris (Martina Gedeck) und Georg (Ulrich Tukur) trennen sich von Tisch und Bett. Was sie sich wünschen: Nach mehr als 20 Jahren Ehe soll der Tisch dann zumindest sauber sein. Frau Dr. Bruhns (Angelika Thomas) übernimmt die Trennungstherapie, damit beide verstehen, was da schief gelaufen ist. Eine Ursache für das Ende einer Ehe ist so unübersehbar wie gut aussehend. Georg hat eine Affäre mit der 30 Jahre jüngeren Doktorandin Laura (Lucie Heinze). So also sitzt das ehemalige Vorzeigepaar aus dem Hamburger Mittelstand vor der grauhaarigen Therapeutin und wäscht dann doch schmutzige (Bett-)Wäsche, dass es einem das Zwerchfell scheuert. Rainer Kaufmanns (STADTGESPRÄCH) Schlagabtausch UND WER NIMMT DEN HUND? sucht Nähe und Weite, ist mal Kammerspiel, mal größeres Format. Denn Doris und Georg führen inzwischen ein eigenes Leben. So sauber die Pointen gesetzt und ausgespielt werden: Nicht alles bei einer Trennung ist lustig. Die Götter des Gemetzels werden so geerdet. Gut, dass die Chemie zwischen Ulrich Tukur und Martina Gedeck stimmt. Die Harmonie im Zusammenspiel lässt die Dissonanz stimmig klingen und wirken.
22.00 Uhr bis 22.9, 5.00 Uhr

in: Schauenstr. 31, 47228 Duisburg
Discothek Motorrad Jansen Party  In Facebook Teilnehmer: 44 Zugriffe: 14
Beschreibung die Festival-Saison neigt sich dem Ende ... Zeit für uns das Beste vom Besten zusammenzupacken und Euch in einer Nacht auf die Ohren zu hauen ... heute wird´s heiss heute wird´s laut heute wird gefeiert bis der Arzt kommt mehrere DJ´s gehen heute an den Start, getreu dem Motto: jeder macht, was er am Besten kann: Festival-Sound, Electro, House ... DJ Mike Moore (ehem. Königsburg) DJ Cosmic Guest DJ more Infos coming soon open: 22.00 - 05:00Uhr Eintritt 8,-€ zzgl. MVZ 2,-€ Einlass ab 18 Jahren
22.00 Uhr bis 22.9, 5.00 Uhr

in: This is the Underground Sound of the Suburbs, Börsenstr. 11, 47051 Duisburg
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung die Party geht weiter ....... auch am 21.09.2019 heißt es in Duisburg im Djäzz wieder ...... This is the Undergound SOUND OF THE SUBURBS ! Wir hoffen Ihr seid wieder alle an Bord
22.00 Uhr bis 22.9, 5.00 Uhr

in: Steinsche Gasse 48, 47051 Duisburg
Daddy  In Facebook
Beschreibung 80s Pop & Wave Beginn: 22:00. Eintritt: EUR 5,00 - Die etwas andere 80er Nacht im Old Daddy Duisburg: Hier trifft sich die Partyszene Duisburgs und feiert bis in die frühen Morgenstunden. Angelehnt an die damalige CD-Reihe gibt es heute Musik von z.B. Depeche Mode, Alphaville, A-ha oder Madonna, The Police, U2 oder Sisters of Mercy Sie haben die 80er geprägt und sind teilweise noch heute federführend. Die ersten 50 Gäste, die sich ab montags jeweils für die kommende Samstagsveranstaltung auf unserer Website in die Gästeliste eintragen, haben freien Eintritt / keinen Mindestverzehr. Hier gehts dahin: http://www.daddy-duisburg.de/index.php/dd-info Freier Eintritt für Junggesellenabschiede, Firmen- und Klassentreffen Ihr wollt Euren Junggesellenabschied im Old Daddy Duisburg feiern? Ihr trefft Euch viele Jahre nach dem Schulabschluss wieder oder wollt mit Euren Kollegen mal ausgiebig feiern? Bei uns könnt ihr das – und wir spendieren Euch den Eintritt. Schreibt uns bitte eine E-Mail an info@daddy-duisburg.de mit allen Namen, damit wir Eure Gruppe auf die Gästeliste setzen können.
23.00 Uhr bis 22.9, 5.00 Uhr

in: Dellplatz 16 A, 47051 Duisburg
Grammatikoff  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung Samstag 21.09.2019 Einlass ab 23 Uhr Eintritt: 8,00 € w/ Kate Boss & Friends Alle Geburtstagskinder im September dürfen umsonst tanzen und es gibt leckere Pfeffi Shots.
Sonntag der 22.09.2019 in Duisburg Der Tag als Kachel
10.00 Uhr bis 16.00 Uhr

in: Landschaftspark-Nord, Emscherstraße 71, 47137 Duisburg
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook Zugriffe: 13
Beschreibung Große Klettermesse im Landschaftspark Duisburg mit Produkttest, vielen Herstellern vor Ort, Sonderangebote, Drytooling Schnuppern und Klettersteigbegehung.
10.30 Uhr bis 11.00 Uhr

in: Neckarstraße 1, 47051 Duisburg
Theater Duisburg  In Facebook
Beschreibung In der Veranstaltungsreihe klasse.klassik mlni-mi laden Ensembles der Duisburger Philharmoniker ihre jüngsten Zuhörer bis 2 Jahre mit den Familien zum Konzert ein. In diesem besonderen Konzertformat spielen kleine Ensembles der Duisburger Philharmoniker in Farben gehüllt kindgerecht arrangierte Musik vom Frühbarock bis zur Romantik.
11.00 Uhr bis 16.00 Uhr

in: Westender Str. 47; 47138, Duisburg
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Infos unter www.richter-troedelmaerkte.de
11.00 Uhr bis 17.00 Uhr

in: Mülheimer Strasse 273, 47058 Duisburg
Zoo Duisburg  In Facebook
Beschreibung Wir laden ein zum Herbstfest bei uns im Zoo. Rund um das Entdeckerhaus erwartet euch ein lehrreiches und unterhaltsames Programm: - Unser Futterhof gibt Einblicke in seine Arbeit. Welches Tier frisst was? Woher kommt das Futter für unsere Tiere? - Marktstände bieten ein schönes Sortiment an Holzdeko, Schmuck und Lederwaren. - Unser Imker ist mit seinem Honigfahrrad vor Ort und informiert über seine Arbeit. - Schießt euer Erinnerungsfoto in unserer Fotobox - Messt euer Können bei unserem Wiesn-Wettkampf, Hau den Lukas oder Bullriding … abgerundet wird dies natürlich von einem bayrischen Gastronomieangebot. Foto: Zoo Duisburg | G. Sickmann
14.30 Uhr bis 15.00 Uhr

in: Neckarstraße 1, 47051 Duisburg
Theater Duisburg  In Facebook
Beschreibung In der Veranstaltungsreihe klasse.klassik mlni-mi laden Ensembles der Duisburger Philharmoniker ihre jüngsten Zuhörer bis 2 Jahre mit den Familien zum Konzert ein. In diesem besonderen Konzertformat spielen kleine Ensembles der Duisburger Philharmoniker in Farben gehüllt kindgerecht arrangierte Musik vom Frühbarock bis zur Romantik.
15.00 Uhr bis 16.00 Uhr

in: KOMMA Theater, Schwarzenberger Straße 147, 47226 Duisburg
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Ein Berg voller Klamotten. Wer zieht was an? Die blauen Strümpfe, den grünen Pulli, den riesigen Hut, den ellenlangen Schal? Und was passiert dann damit und mit wem? Zwei Spielerinnen und ein Musiker probieren an und aus und um, entwerfen immer wieder neue Bilder, neue Situationen, erfinden Phantasiewesen, verspielen sich mit Witz und Poesie in Klamotten und Klängen. Für Kinder ab 3 Jahren - Ein rasant musikalisches Theaterstück - Komposition: Benjamin Garcia, Regie: Maik Evers, Dramaturgie: Sascha Bauer - Es spielen: Anja Klein, Tina El-Fayoumy, Benjamin Garcia Eintritt: Kinder: 4,00 EUR (ermäßigt 2,00 EUR) Erwachsene: 8,00 EUR (ermäßigt 4,00 EUR) Kartenbestellung unter 0203 283-8486 oder https://www.kommatheater.de/events/klamotte-4
15.30 Uhr bis 17.30 Uhr

in: Kleinkunsttheater Die Säule, Goldstr. 15, 47051 Duisburg
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Von Noël Coward, ins Deutsche von Folke Braband und Axel Bauer Charles Condomine spricht nur ungern mit Elvira, seiner ersten Ehefrau. Was hauptsächlich daran liegt, dass sie seit 7 Jahren tot ist und sich bei einer spiritistischen Sitzung plötzlich meldet. Dabei glaubt Charles doch gar nicht an Geisterbeschwörung! Er wollte nur für sein neues Buch recherchieren und hatte dann das Medium ¨Madame Arcati¨ eingeladen. Zusammen mit dem ebenfalls skeptischen Ehepaar Bradman und Ruth, seiner jetzigen Ehefrau, wollte er sich über die exentrische Spiritistin amüsieren. Und dann das! Dass zudem außer Charles niemand Elvira bemerkt, führt zu Verwicklungen, die für ihn zwar unangenehm, für das Publikum aber äußerst amüsant sind. Noel Coward ist für seine gewitzten und eleganten Theaterstücke berühmt, was sicher auch daran liegt, dass er beim Schreiben auf seine Erfahrungen als Schauspieler und Regisseur zurückgreifen konnte. ¨Ein Geist kommt selten allein¨ ist eine seiner beliebtesten und meist gespielten Komödien.
15.30 Uhr bis 16.25 Uhr

in: Dellplatz 16, 47051 Duisburg
Filmforum  In Facebook
Beschreibung Apollo 11 USA 2019, 97 Min., FSK 0 Regie: Todd Douglas Miller Am 20. Juli 1969 betrat der erste Mensch den Mond. Neil Armstrong sagte den Satz, den jeder kennt: „Ein kleiner Schritt für einen Menschen, aber ein großer Schritt für die Menschheit.“ Er sagte auch „The eagle has landed“. Beide Zitate sind in der mitreißenden Doku von Todd Douglas Miller zu hören. In die Kinos kommt der Film im Jubiläumsjahr. Dabei geht es um mehr als um eine terminliche Punktlandung. Millers Film beeindruckt unter anderem durch bislang nie gezeigte Einblicke ins Kontrollzentrum der NASA in Huston. Im Nationalarchiv fand Miller unveröffentlichtes Filmmaterial im großen Format von 70 Millimetern. Sauber gegliedert und graphisch klug aufgelöst, zeichnet die Dokumentation APOLLO 11 die kleine und große Schrittfolge nach. Sie begann am 16. Juli und endete nach neun Tagen mit der Bergung der Astronauten Neil Armstrong, Buzz Aldrin und Michael Collins auf dem US-Kriegsschiff „Hornet“. Der Jubiläumsfilm lässt den realen Aufbruch zum Mond miterleben, die Stimmung der Zeit nachempfinden. Für viele ist das eine Art Wiedersehen: Das erste echte Weltereignis verfolgten damals 500 Millionen Menschen am Fernseher.
16.00 Uhr bis 18.15 Uhr

in: Dellplatz 16, 47051 Duisburg
Filmforum  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung Ein Becken voller Männer FR2018, 122 Min., FSK 6 Regie: Gilles Lellouche Darsteller: Mathieu Almaric, Guillaume Canet, Benoît Poelvoorde u.a. Ehe sie im Selbstmitleid ertrinken, gehen sie ins Wasser. Bertrand (Mathieu Almaric), Marcus (Benoît Poelvoorde), Simon (Jean-Hugues Anglade), Laurent (Guillaume Canet), Thierry (Philippe Katerine), John (Félix Moati), Basile (Alban Ivanov) und Avanish (Balasingham Thamilchelvan) üben sich im Synchronschwimmen. Samt und sonders Männer in den besten Jahren, aber in den schlechtesten Gefühls- und Lebenslagen. Beispiele gefällig? Laurent hat eine bipolare Mutter. Simon wäre gern Rockstar. Mathieu leidet unter Depressionen. Die Trainerinnen Delphine (Virginie Efira) und Amanda (Leïla Bekhti) drillen das Team gnadenlos. Sie haben ebenfalls mit dem Schicksal zu kämpfen. Delphine ist trockene Alkoholikerin, Amanda sitzt im Rollstuhl. Auch für sie ist der Kampf um die Weltmeisterschaft mehr als ein Titelschwimmen. Gilles Lellouches (DAS LEBEN IST EIN FEST) Tragikomödie EIN BECKEN VOLLER MÄNNER lässt gesetzte Herren in Badehosen tanzen. Und zwar mit einer sehr französischen Choreographie. Der Regisseur gönnt seinen Antihelden des Alltags pointierte Dialogzeilen. Zudem liebt Lellouche die grelle Farbe, und die Komödienfreunde lieben ihn genau dafür.
16.30 Uhr

in: Ingenhammshof, Am Ingenhammshof 1, 47137 Duisburg
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Wir treffen uns im Beratungscafé der AWO Integration und lernen russische Speisen kennen, wenn es heißt: Ein Abend in Russland
18.00 Uhr bis 19.30 Uhr

in: Schifferkinderheim Nikolausburg, Fürst-Bismarck-Straße 42, 47119 Duisburg
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung „I wanna be the player of my life“ Allerwelt-Ensemble Duisburg* und Freunde *1. Platz im Landeschorwettbewerb NRW 2017 in der Kategorie „Interkultur“ Sonntag, 22. September 2019 Beginn: 18:00 Uhr Hof: Schifferkinderheim Nikolausburg, Fürst-Bismarck-Str. 42 HOFkultur in Ruhrort Die HOFkultur-Reihe bringt seit 2011 Kulturveranstaltungen in (Hinter-)Höfe, die sonst für die Öff entlichkeit nicht zugänglich sind. Eintritt: Bei unseren HOFkultur-Veranstaltungen verzichten wir auf Eintrittsgelder, da wir diese Angebote für alle Menschen off en halten wollen. Allerdings bitten wir jene, die es sich leisten können, um eine Spende (der Hut geht herum), um diese Reihe mit zu finanzieren. Das Betreten der Höfe zu den Veranstaltungen erfolgt immer auf eigene Gefahr. Bei Regen und unbeständigem Wetter findet die Veranstaltung am 15.9.19 im Maximilian-Haus und die Veranstaltungen am 22.9. und 29.9.19 im Gemeindehaus Ruhrort, Dr.-Hammacher-Str. 6, statt.
18.00 Uhr bis 20.00 Uhr

in: Dellplatz 16, 47051 Duisburg
Filmforum  In Facebook
Beschreibung Mein Leben mit Amanda FR 2018, 107 Min., FSK 6 Regie: Mikhaël Hers Darsteller: Vincent Lacoste, Isaura Multrier, Stacy Martin u.a. „Don’t be cruel“, singt Elvis, während die kleine Amanda (Isaure Multrier) mit ihrer Mutter Sandrine (Ophélia Kolb) tanzt. Der King bleibt unerhört. Das Leben ist grausam. Ein Terroranschlag reißt die alleinerziehende Mutter aus dem Leben. Ihr jüngerer Bruder David (Vincent Lacoste), der sich so durchs Dasein stibitzt, soll das Sorgerecht für das siebenjährige Mädchen übernehmen. Kann er das? Will er das? Und wie geht es dann mit Léna (Stacy Martin) weiter, die er gerade gebeten hat, ein bisschen länger zu bleiben? David macht es sich nicht leicht und Amanda macht es ihm nicht einfach. Sie weiß was sie will. David muss herausfinden, ob er diesen Willen erfüllen kann. Aber in seinem Lied singt Elvis auch von einem treuen Herzen. Den Franzosen Mikhaël Hers, der auch das Drehbuch schrieb, beschäftigt nicht der Terror. Er geht seinen Folgen nach. So wie er im berührend gespielten Drama MEIN LEBEN MIT AMANDA nicht den Anschlag selbst zeigt, sondern wie die Tat eine Stadt erstarren lässt. Trauer ist ausgesprochen unpolitisch. Das Ausbrechen aus der Schockstarre kein Propagandamaterial. Auf 16-Millimeter-Material gedreht, zeigt Hers viel Paris, wenige Postkartenmotive. Und er zeigt zwei Menschen, die zueinander finden (müssen). Die blonde mondgesichtige Isaure Multrier und der so jungendhaft wirkende Vincent Lacoste sind dafür das perfekte Tandem. Hinweis: Taschentücher könnten hilfreich sein. Wenn Amanda herzerwärmend ihren Kopf an Vincents Rücken lehnt, fasst einen das durchaus an.
18.30 Uhr bis 20.30 Uhr

in: Neckarstraße 1, 47051 Duisburg
Theater Duisburg  In Facebook
Beschreibung In Montepulciano ermöglicht die Europäische Akademie für Musik und Darstellende Kunst Begegnungen zwischen Künstlerinnen und Künstlern aus ganz Europa. Im April 2019 war auch die Posaunengruppe der Duisburger Philharmoniker im Palazzo Ricci zu Gast. Die Ergebnisse des Workshops, der von der Gesellschaft der Freunde der Duisburger Philharmoniker großzügig unterstützt wurde, werden nun auch daheim zu Gehör gebracht. Rocco Rescigno Posaune NORBERT WESCHTA Posaune LARS HENNING KRAFT Posaune FRED DEITZ Posaune GERALD KLAUNZER Posaune Ulrich Haas Tuba Werke von Joseph Haydn, Jan Pieterszoon Sweelinck, Nicolas Gombert, Antonio Lotti, Claudio Merulo, Josquin Desprez, Anton Bruckner, George Delerue, Enrique Crespo, Richard Wagner und Ingo Luis
18.30 Uhr bis 20.15 Uhr

in: Dellplatz 16, 47051 Duisburg
Filmforum  In Facebook
Beschreibung Und wer nimmt den Hund? DE 2019, 93 Min., FSK 0 Regie: Rainer Kaufmann Darsteller: Martina Gedeck, Ulrich Tukur, Lucie Heinze u.a Doris (Martina Gedeck) und Georg (Ulrich Tukur) trennen sich von Tisch und Bett. Was sie sich wünschen: Nach mehr als 20 Jahren Ehe soll der Tisch dann zumindest sauber sein. Frau Dr. Bruhns (Angelika Thomas) übernimmt die Trennungstherapie, damit beide verstehen, was da schief gelaufen ist. Eine Ursache für das Ende einer Ehe ist so unübersehbar wie gut aussehend. Georg hat eine Affäre mit der 30 Jahre jüngeren Doktorandin Laura (Lucie Heinze). So also sitzt das ehemalige Vorzeigepaar aus dem Hamburger Mittelstand vor der grauhaarigen Therapeutin und wäscht dann doch schmutzige (Bett-)Wäsche, dass es einem das Zwerchfell scheuert. Rainer Kaufmanns (STADTGESPRÄCH) Schlagabtausch UND WER NIMMT DEN HUND? sucht Nähe und Weite, ist mal Kammerspiel, mal größeres Format. Denn Doris und Georg führen inzwischen ein eigenes Leben. So sauber die Pointen gesetzt und ausgespielt werden: Nicht alles bei einer Trennung ist lustig. Die Götter des Gemetzels werden so geerdet. Gut, dass die Chemie zwischen Ulrich Tukur und Martina Gedeck stimmt. Die Harmonie im Zusammenspiel lässt die Dissonanz stimmig klingen und wirken.
19.00 Uhr bis 21.00 Uhr

in: Duisburg
Kulturspielhaus Rumeln  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung „Ein BEST-OF-Programm von Kalle Pohl. Sein Abschied von der Kabarettbühne!“ Das Schöne am zeitlosen neuen Programm: die komischen Highlights aus vorherigen Programmen, die neuen Gags und Sketche, die aberwitzigen Dialoge mit Vetter Hein Spack und Tante Mimi, die ergreifenden Schangsongs zum Akkordeon, noch`n Gedicht, zeitgemäß knatternde Stand-up-Comedy und zeitloses Kabarett – eben von allem das Beste. Präsentiert von einem zeitlosen Komödianten, dem das Theater immer weniger Zeit lässt für seinen solistischen Sprachwitz. Quelle Foto: Ulrike Reinker
19.30 Uhr

in: Rheinhausen-Halle, Beethovenstr. 20, 47226 Duisburg
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook Teilnehmer: 176 Zugriffe: 25
Beschreibung “Am 22.09.2019 findet in Duisburg Anatolisches Rock Konzert statt. Wir würden uns freuen, wenn auch ihr bei dem Konzert teilnehmen könntet.” Anadolu’nun zengin müzik kültüründen beslenen Rock grupları arasında ilk akla gelenlerden biri olan Moğollar. 1968’de, elli bir yıl önce kuruldu. Bağlamanın, curanın, Anadolu danslarının, ritimlerinin Avrupa ülkelerinde de tanınmasında, sevilmesinde öncü oldu ve yurt dışında ödüller kazanan albümler yaptı. Onlarca özgün besteye imza atan grubu, kuruluşunun elli birinci yılında siz müzik severlerle 22 Eylül’de Rheinhausen-Halle’de buluşturuyoruz. Bilet satışlarımız başlamış olup, yoğun ilginize sonsuz teşekkürlerimizi iletiyoruz. Dostlukla ve Sanatla kalınız. Çuval Dergisi Ekibi
20.00 Uhr bis 23.00 Uhr

in: Emscherstr. 71, 47137 Duisburg
Landschaftspark  In Facebook Teilnehmer: 16
Beschreibung Konzert EBOW / EBONY BONES Ebow fordert einen experimentelleren, queereren und mutigeren Deutsch-Rap. Ihre Musik bewegt sich zwischen Old School Rap und Future R'n'B und verpackt dabei soziale Realität in angriffslustige, gesellschaftskritische Texte. / Ebony Bones steht für genreübergreifende Musikekstase als Politikum und legendäre Live-Performances. Die düster-dystopische Musik aus Avantgarde-Pop, Jazz und Postpunk ergänzt damit treffsicher ihren gesellschaftspolitischen Kommentar zu postkolonialen, historischen und feministischen Themenfeldern. Foto: Ebow Gebläsehalle, Landschaftspark Duisburg Nord
20.15 Uhr bis 22.15 Uhr

in: Dellplatz 16, 47051 Duisburg
Filmforum  In Facebook
Beschreibung Wer Vier Sind - Die Fantastischen Vier DE 2019, 106 Min., FSK bitte erfragen Regie: Thomas Schwendemann Wer diese vier sind? Sie sind Michael Bernd Schmidt aka Smudo, Thomas Dürr alias Hausmeister Thomas D und Michael Beck oder auch Michi Beck und der Produzent Andreas Rieke alias And.Ypsilon. Jeder für sich. Gemeinsam sind sie „Die Fantastischen Vier“ und rappen seit 30 Jahren auf Deutsch. Sie sind die da, die auf der Bühne vor ganz großem Publikum ihre Show abziehen, sind sie die da, die selbst im Anzug und Fliege gar nicht so schlecht aussehen oder eben die da, die fünf Nummer eins Alben als Wort- und Tonkünstler in die Charts stemmten. Sie sind zu zusammen groß und inzwischen auch zusammen alt geworden. Sie sind nicht wegzudenken aus der deutschen Pop-Geschichte. Smudo sagt über die Combo: Sie sind zur Freundschaft verdammt. Weil sie eben nur zusammen die Fanta 4 sind. Regisseur Thomas Schwendemann nahm die 2018-Tour als Startpunkt für einen Statusbericht. Seine Doku geht mit auf die Bühne und trifft sich mit den Künstlern in der Garderobe. Der Musikfilm WER VIER SIND – DIE FANTASTISCHEN VIER kommt den Menschen nahe, tritt ihnen aber nicht zu nahe. Zugleich scheint auf, welche Kraft und welches Können drei Jahrzehnte im Musikgeschäft abverlangt werden. Die Herren sind nicht allein beim Texten ihrer Songs wortgewandt.
20.45 Uhr bis 23.15 Uhr

in: Dellplatz 16, 47051 Duisburg
Filmforum  In Facebook
Beschreibung Watch it in English! Bohemian Rhapsody USA 2018, 135 Min., FSK 6 Regie: Bryan Singer Darsteller: Rami Malek, Gwilym Lee, Lucy Bpynton u.a Mehr Blockbuster geht nicht. Beim Stadtwerke Sommerkino war das Bio-Pic BOHEMIAN RHAPSODY von Bryan Singer der Publikumshit schlechthin. Längst nicht jeder hatte das königliche Vergnügen Queen vor dem Hochofen zu hören. Das verlangt nach einer Zugabe und nach einem Wiedersehen mit Rami Malek. Der 38-jährige Kalifornier spielt die Ikone Freddie Mercury in einer Weise, dass die Unterscheidung zwischen „Real Life or Just Fantasy“ jede Bedeutung verliert: Malek ist Mercury. Da wundert es niemanden, dass Malek den Oscar als bester Darsteller gewann. Malek verkörpert einen Performer, der vom Kofferkuli am Londoner Flughafen zum Musikmillionär aufstieg. Aus dem naiv selbstbewussten Farrokh Bulsara wird der Weltstar Freddie Mercury. Gemeinsam mit dem Gitarristen Brian May (Gwilym Lee), dem Bassisten John Deacon (Joseph Mazzello) und dem Schlagzeuger Roger Taylor (Ben Hardy) wurden die Glamrocker die Champions im Wembley Stadion beim „Live Aid“-Konzert 1985. Auf dem Weg dorthin spielt Mary Austen (Lucy Boynton), Mercurys Frau und lebenslange Freundin, eine entscheidende Rolle. Diese biographischen Episoden sind – wie Mercurys HIV-Infektion – eingewoben in den prächtig ausgerollten Klangteppich.
Montag der 23.09.2019 in Duisburg Der Tag als Kachel
9.00 Uhr bis 18.00 Uhr

in: Liebfrauen Kulturkirche, König-Heinrich-Platz 3, 47051 Duisburg
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Kunst und Kirche – gute Beispiele von heute Eine Ausstellung im Foyer der Unterkirche: Auf 35 bedruckten Stoff-Fahnen sind großformatige Fotos und erläuternde Texte zu sehen. MO 2. 9. – SA 12. 10. 19 MO – DO, 9 – 18 Uhr, FR – SA, 9 – 17 Uhr Eintritt frei Beim Thema „Kunst und Kirche“ geht der Blick meist weit zurück in die Zeiten von Romanik, Gotik oder Barock. Doch die christlichen Kirchen sind auch heute noch wichtige Auftraggeber für Kunstschaffende. Der Dialog mit der zeitgenössischen Kunst ist unersetzlich für lebendige Gemeinden, wenn sie nach einer zeitgemäßen, liturgisch und künstlerisch angemessenen Gestalt des Kirchenraums streben. Die Deutsche Gesellschaft für christliche Kunst hat in Kooperation mit dem Verein Ausstellungshaus für christliche Kunst(VAH) eine Auswahl solcher Projekte zusammengestellt. Zu sehen sind Beispiele für Neubau, Umbau/Umnutzung, raumprägende Gestaltungen, liturgische Geräte, neue Altäre sowie Fenster zu sehen. Eine Wanderausstellung, die sich durch Gegenwartsbezug, ökumenische und interreligiöse Offenheit auszeichnet.
18.30 Uhr bis 20.15 Uhr

in: Dellplatz 16, 47051 Duisburg
Filmforum  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung Und wer nimmt den Hund? DE 2019, 93 Min., FSK 0 Regie: Rainer Kaufmann Darsteller: Martina Gedeck, Ulrich Tukur, Lucie Heinze u.a Doris (Martina Gedeck) und Georg (Ulrich Tukur) trennen sich von Tisch und Bett. Was sie sich wünschen: Nach mehr als 20 Jahren Ehe soll der Tisch dann zumindest sauber sein. Frau Dr. Bruhns (Angelika Thomas) übernimmt die Trennungstherapie, damit beide verstehen, was da schief gelaufen ist. Eine Ursache für das Ende einer Ehe ist so unübersehbar wie gut aussehend. Georg hat eine Affäre mit der 30 Jahre jüngeren Doktorandin Laura (Lucie Heinze). So also sitzt das ehemalige Vorzeigepaar aus dem Hamburger Mittelstand vor der grauhaarigen Therapeutin und wäscht dann doch schmutzige (Bett-)Wäsche, dass es einem das Zwerchfell scheuert. Rainer Kaufmanns (STADTGESPRÄCH) Schlagabtausch UND WER NIMMT DEN HUND? sucht Nähe und Weite, ist mal Kammerspiel, mal größeres Format. Denn Doris und Georg führen inzwischen ein eigenes Leben. So sauber die Pointen gesetzt und ausgespielt werden: Nicht alles bei einer Trennung ist lustig. Die Götter des Gemetzels werden so geerdet. Gut, dass die Chemie zwischen Ulrich Tukur und Martina Gedeck stimmt. Die Harmonie im Zusammenspiel lässt die Dissonanz stimmig klingen und wirken.
20.15 Uhr bis 22.15 Uhr

in: Dellplatz 16, 47051 Duisburg
Filmforum  In Facebook
Beschreibung Mein Leben mit Amanda FR 2018, 107 Min., FSK 6 Regie: Mikhaël Hers Darsteller: Vincent Lacoste, Isaura Multrier, Stacy Martin u.a. „Don’t be cruel“, singt Elvis, während die kleine Amanda (Isaure Multrier) mit ihrer Mutter Sandrine (Ophélia Kolb) tanzt. Der King bleibt unerhört. Das Leben ist grausam. Ein Terroranschlag reißt die alleinerziehende Mutter aus dem Leben. Ihr jüngerer Bruder David (Vincent Lacoste), der sich so durchs Dasein stibitzt, soll das Sorgerecht für das siebenjährige Mädchen übernehmen. Kann er das? Will er das? Und wie geht es dann mit Léna (Stacy Martin) weiter, die er gerade gebeten hat, ein bisschen länger zu bleiben? David macht es sich nicht leicht und Amanda macht es ihm nicht einfach. Sie weiß was sie will. David muss herausfinden, ob er diesen Willen erfüllen kann. Aber in seinem Lied singt Elvis auch von einem treuen Herzen. Den Franzosen Mikhaël Hers, der auch das Drehbuch schrieb, beschäftigt nicht der Terror. Er geht seinen Folgen nach. So wie er im berührend gespielten Drama MEIN LEBEN MIT AMANDA nicht den Anschlag selbst zeigt, sondern wie die Tat eine Stadt erstarren lässt. Trauer ist ausgesprochen unpolitisch. Das Ausbrechen aus der Schockstarre kein Propagandamaterial. Auf 16-Millimeter-Material gedreht, zeigt Hers viel Paris, wenige Postkartenmotive. Und er zeigt zwei Menschen, die zueinander finden (müssen). Die blonde mondgesichtige Isaure Multrier und der so jungendhaft wirkende Vincent Lacoste sind dafür das perfekte Tandem. Hinweis: Taschentücher könnten hilfreich sein. Wenn Amanda herzerwärmend ihren Kopf an Vincents Rücken lehnt, fasst einen das durchaus an.
20.45 Uhr bis 23.15 Uhr

in: Dellplatz 16, 47051 Duisburg
Filmforum  In Facebook
Beschreibung Bohemian Rhapsody USA 2018, 135 Min., FSK 6 Regie: Bryan Singer Darsteller: Rami Malek, Gwilym Lee, Lucy Boynton u.a Mehr Blockbuster geht nicht. Beim Stadtwerke Sommerkino war das Bio-Pic BOHEMIAN RHAPSODY von Bryan Singer der Publikumshit schlechthin. Längst nicht jeder hatte das königliche Vergnügen Queen vor dem Hochofen zu hören. Das verlangt nach einer Zugabe und nach einem Wiedersehen mit Rami Malek. Der 38-jährige Kalifornier spielt die Ikone Freddie Mercury in einer Weise, dass die Unterscheidung zwischen „Real Life or Just Fantasy“ jede Bedeutung verliert: Malek ist Mercury. Da wundert es niemanden, dass Malek den Oscar als bester Darsteller gewann. Malek verkörpert einen Performer, der vom Kofferkuli am Londoner Flughafen zum Musikmillionär aufstieg. Aus dem naiv selbstbewussten Farrokh Bulsara wird der Weltstar Freddie Mercury. Gemeinsam mit dem Gitarristen Brian May (Gwilym Lee), dem Bassisten John Deacon (Joseph Mazzello) und dem Schlagzeuger Roger Taylor (Ben Hardy) wurden die Glamrocker die Champions im Wembley Stadion beim „Live Aid“-Konzert 1985. Auf dem Weg dorthin spielt Mary Austen (Lucy Boynton), Mercurys Frau und lebenslange Freundin, eine entscheidende Rolle. Diese biographischen Episoden sind – wie Mercurys HIV-Infektion – eingewoben in den prächtig ausgerollten Klangteppich.
Dienstag der 24.09.2019 in Duisburg Der Tag als Kachel
9.00 Uhr bis 18.00 Uhr

in: Liebfrauen Kulturkirche, König-Heinrich-Platz 3, 47051 Duisburg
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Kunst und Kirche – gute Beispiele von heute Eine Ausstellung im Foyer der Unterkirche: Auf 35 bedruckten Stoff-Fahnen sind großformatige Fotos und erläuternde Texte zu sehen. MO 2. 9. – SA 12. 10. 19 MO – DO, 9 – 18 Uhr, FR – SA, 9 – 17 Uhr Eintritt frei Beim Thema „Kunst und Kirche“ geht der Blick meist weit zurück in die Zeiten von Romanik, Gotik oder Barock. Doch die christlichen Kirchen sind auch heute noch wichtige Auftraggeber für Kunstschaffende. Der Dialog mit der zeitgenössischen Kunst ist unersetzlich für lebendige Gemeinden, wenn sie nach einer zeitgemäßen, liturgisch und künstlerisch angemessenen Gestalt des Kirchenraums streben. Die Deutsche Gesellschaft für christliche Kunst hat in Kooperation mit dem Verein Ausstellungshaus für christliche Kunst(VAH) eine Auswahl solcher Projekte zusammengestellt. Zu sehen sind Beispiele für Neubau, Umbau/Umnutzung, raumprägende Gestaltungen, liturgische Geräte, neue Altäre sowie Fenster zu sehen. Eine Wanderausstellung, die sich durch Gegenwartsbezug, ökumenische und interreligiöse Offenheit auszeichnet.
15.30 Uhr bis 17.30 Uhr

in: Dellplatz 16, 47051 Duisburg
Filmforum  In Facebook
Beschreibung Mein Leben mit Amanda FR 2018, 107 Min., FSK 6 Regie: Mikhaël Hers Darsteller: Vincent Lacoste, Isaura Multrier, Stacy Martin u.a. „Don’t be cruel“, singt Elvis, während die kleine Amanda (Isaure Multrier) mit ihrer Mutter Sandrine (Ophélia Kolb) tanzt. Der King bleibt unerhört. Das Leben ist grausam. Ein Terroranschlag reißt die alleinerziehende Mutter aus dem Leben. Ihr jüngerer Bruder David (Vincent Lacoste), der sich so durchs Dasein stibitzt, soll das Sorgerecht für das siebenjährige Mädchen übernehmen. Kann er das? Will er das? Und wie geht es dann mit Léna (Stacy Martin) weiter, die er gerade gebeten hat, ein bisschen länger zu bleiben? David macht es sich nicht leicht und Amanda macht es ihm nicht einfach. Sie weiß was sie will. David muss herausfinden, ob er diesen Willen erfüllen kann. Aber in seinem Lied singt Elvis auch von einem treuen Herzen. Den Franzosen Mikhaël Hers, der auch das Drehbuch schrieb, beschäftigt nicht der Terror. Er geht seinen Folgen nach. So wie er im berührend gespielten Drama MEIN LEBEN MIT AMANDA nicht den Anschlag selbst zeigt, sondern wie die Tat eine Stadt erstarren lässt. Trauer ist ausgesprochen unpolitisch. Das Ausbrechen aus der Schockstarre kein Propagandamaterial. Auf 16-Millimeter-Material gedreht, zeigt Hers viel Paris, wenige Postkartenmotive. Und er zeigt zwei Menschen, die zueinander finden (müssen). Die blonde mondgesichtige Isaure Multrier und der so jungendhaft wirkende Vincent Lacoste sind dafür das perfekte Tandem. Hinweis: Taschentücher könnten hilfreich sein. Wenn Amanda herzerwärmend ihren Kopf an Vincents Rücken lehnt, fasst einen das durchaus an.
16.00 Uhr bis 17.45 Uhr

in: Dellplatz 16, 47051 Duisburg
Filmforum  In Facebook
Beschreibung Und wer nimmt den Hund? DE 2019, 93 Min., FSK 0 Regie: Rainer Kaufmann Darsteller: Martina Gedeck, Ulrich Tukur, Lucie Heinze u.a Doris (Martina Gedeck) und Georg (Ulrich Tukur) trennen sich von Tisch und Bett. Was sie sich wünschen: Nach mehr als 20 Jahren Ehe soll der Tisch dann zumindest sauber sein. Frau Dr. Bruhns (Angelika Thomas) übernimmt die Trennungstherapie, damit beide verstehen, was da schief gelaufen ist. Eine Ursache für das Ende einer Ehe ist so unübersehbar wie gut aussehend. Georg hat eine Affäre mit der 30 Jahre jüngeren Doktorandin Laura (Lucie Heinze). So also sitzt das ehemalige Vorzeigepaar aus dem Hamburger Mittelstand vor der grauhaarigen Therapeutin und wäscht dann doch schmutzige (Bett-)Wäsche, dass es einem das Zwerchfell scheuert. Rainer Kaufmanns (STADTGESPRÄCH) Schlagabtausch UND WER NIMMT DEN HUND? sucht Nähe und Weite, ist mal Kammerspiel, mal größeres Format. Denn Doris und Georg führen inzwischen ein eigenes Leben. So sauber die Pointen gesetzt und ausgespielt werden: Nicht alles bei einer Trennung ist lustig. Die Götter des Gemetzels werden so geerdet. Gut, dass die Chemie zwischen Ulrich Tukur und Martina Gedeck stimmt. Die Harmonie im Zusammenspiel lässt die Dissonanz stimmig klingen und wirken.
18.00 Uhr bis 20.00 Uhr

in: Dellplatz 16, 47051 Duisburg
Filmforum  In Facebook
Beschreibung Mein Leben mit Amanda FR 2018, 107 Min., FSK 6 Regie: Mikhaël Hers Darsteller: Vincent Lacoste, Isaura Multrier, Stacy Martin u.a. „Don’t be cruel“, singt Elvis, während die kleine Amanda (Isaure Multrier) mit ihrer Mutter Sandrine (Ophélia Kolb) tanzt. Der King bleibt unerhört. Das Leben ist grausam. Ein Terroranschlag reißt die alleinerziehende Mutter aus dem Leben. Ihr jüngerer Bruder David (Vincent Lacoste), der sich so durchs Dasein stibitzt, soll das Sorgerecht für das siebenjährige Mädchen übernehmen. Kann er das? Will er das? Und wie geht es dann mit Léna (Stacy Martin) weiter, die er gerade gebeten hat, ein bisschen länger zu bleiben? David macht es sich nicht leicht und Amanda macht es ihm nicht einfach. Sie weiß was sie will. David muss herausfinden, ob er diesen Willen erfüllen kann. Aber in seinem Lied singt Elvis auch von einem treuen Herzen. Den Franzosen Mikhaël Hers, der auch das Drehbuch schrieb, beschäftigt nicht der Terror. Er geht seinen Folgen nach. So wie er im berührend gespielten Drama MEIN LEBEN MIT AMANDA nicht den Anschlag selbst zeigt, sondern wie die Tat eine Stadt erstarren lässt. Trauer ist ausgesprochen unpolitisch. Das Ausbrechen aus der Schockstarre kein Propagandamaterial. Auf 16-Millimeter-Material gedreht, zeigt Hers viel Paris, wenige Postkartenmotive. Und er zeigt zwei Menschen, die zueinander finden (müssen). Die blonde mondgesichtige Isaure Multrier und der so jungendhaft wirkende Vincent Lacoste sind dafür das perfekte Tandem. Hinweis: Taschentücher könnten hilfreich sein. Wenn Amanda herzerwärmend ihren Kopf an Vincents Rücken lehnt, fasst einen das durchaus an.
18.30 Uhr bis 20.15 Uhr

in: Dellplatz 16, 47051 Duisburg
Filmforum  In Facebook
Beschreibung Und wer nimmt den Hund? DE 2019, 93 Min., FSK 0 Regie: Rainer Kaufmann Darsteller: Martina Gedeck, Ulrich Tukur, Lucie Heinze u.a Doris (Martina Gedeck) und Georg (Ulrich Tukur) trennen sich von Tisch und Bett. Was sie sich wünschen: Nach mehr als 20 Jahren Ehe soll der Tisch dann zumindest sauber sein. Frau Dr. Bruhns (Angelika Thomas) übernimmt die Trennungstherapie, damit beide verstehen, was da schief gelaufen ist. Eine Ursache für das Ende einer Ehe ist so unübersehbar wie gut aussehend. Georg hat eine Affäre mit der 30 Jahre jüngeren Doktorandin Laura (Lucie Heinze). So also sitzt das ehemalige Vorzeigepaar aus dem Hamburger Mittelstand vor der grauhaarigen Therapeutin und wäscht dann doch schmutzige (Bett-)Wäsche, dass es einem das Zwerchfell scheuert. Rainer Kaufmanns (STADTGESPRÄCH) Schlagabtausch UND WER NIMMT DEN HUND? sucht Nähe und Weite, ist mal Kammerspiel, mal größeres Format. Denn Doris und Georg führen inzwischen ein eigenes Leben. So sauber die Pointen gesetzt und ausgespielt werden: Nicht alles bei einer Trennung ist lustig. Die Götter des Gemetzels werden so geerdet. Gut, dass die Chemie zwischen Ulrich Tukur und Martina Gedeck stimmt. Die Harmonie im Zusammenspiel lässt die Dissonanz stimmig klingen und wirken.
20.00 Uhr bis 23.00 Uhr

in: Ostende, Oststraße 64, 47057 Duisburg
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung ╭╮ ➤ FRAGENFACTORY-QUIZ ╰╯ Die richtige Veranstaltung für Quiz- und Ratefreunde, die genug nützliches oder auch unnützes Wissen auf Lager haben. ╭╮ ➤ WIE ? ╰╯ • Für 3 EUR Spieleinsatz kann jeder mitquizzen. Um die Chancen zu erhöhen, solltet ihr euch ein paar Freunde schnappen, ein Team bilden und schon kann es losgehen! • Die Anzahl an Spielern pro Team sollte nicht höher als 6 Personen sein. Falls doch, könnt ihr natürlich auch mitspielen, um aber die Verhältnismäßigkeit zu wahren, wird für jeden Spieler mehr jeweils 1 Punkt in der Endabrechnung von den erspielten Punkten abgezogen. • Gespielt werden pro Abend 2 x 4 Runden in denen ihr jeweils i.d.R. 10 Punkte erreichen könnt. Neben 50 Fragen aus diversen Kategorien werden noch eine Bilderrunde, eine Audiorunde und eine Hinweis-Runde zur Ermittlung einer berühmten Person gespielt. • Gewonnen hat am Ende das Team, welches die meisten Punkte erspielt hat. Bei Punktegleichstand mehrerer Teams, findet noch eine Stechrunde zur Ermittlung des Tagessiegers statt. ╭╮ ➤ WANN? ╰╯ Das Quiz startet jeden Dienstag um 20 Uhr. Aufgrund der begrenzten Platzkapazität empfiehlt es sich ein wenig früher vor Ort zu sein. ╭╮ ➤ WO? ╰╯ Gespielt wird im OSTENDE in Duisburg. OSTENDE Duisburg Oststraße 64 47057 Duisburg Tel.: +49 203 354077 ╭╮ ➤ WAS? ╰╯ Was es zu gewinnen gibt? Das Siegerteam bekommt vom OSTENDE Verzehrgutscheine zur Verfügung gestellt. #quiz #pubquiz #kneipenquiz #duisburg #ostende #quizdichschlauer
20.15 Uhr bis 22.15 Uhr

in: Dellplatz 16, 47051 Duisburg
Filmforum  In Facebook
Beschreibung Wer Vier Sind - Die Fantastischen Vier DE 2019, 106 Min., FSK bitte erfragen Regie: Thomas Schwendemann Wer diese vier sind? Sie sind Michael Bernd Schmidt aka Smudo, Thomas Dürr alias Hausmeister Thomas D und Michael Beck oder auch Michi Beck und der Produzent Andreas Rieke alias And.Ypsilon. Jeder für sich. Gemeinsam sind sie „Die Fantastischen Vier“ und rappen seit 30 Jahren auf Deutsch. Sie sind die da, die auf der Bühne vor ganz großem Publikum ihre Show abziehen, sind sie die da, die selbst im Anzug und Fliege gar nicht so schlecht aussehen oder eben die da, die fünf Nummer eins Alben als Wort- und Tonkünstler in die Charts stemmten. Sie sind zu zusammen groß und inzwischen auch zusammen alt geworden. Sie sind nicht wegzudenken aus der deutschen Pop-Geschichte. Smudo sagt über die Combo: Sie sind zur Freundschaft verdammt. Weil sie eben nur zusammen die Fanta 4 sind. Regisseur Thomas Schwendemann nahm die 2018-Tour als Startpunkt für einen Statusbericht. Seine Doku geht mit auf die Bühne und trifft sich mit den Künstlern in der Garderobe. Der Musikfilm WER VIER SIND – DIE FANTASTISCHEN VIER kommt den Menschen nahe, tritt ihnen aber nicht zu nahe. Zugleich scheint auf, welche Kraft und welches Können drei Jahrzehnte im Musikgeschäft abverlangt werden. Die Herren sind nicht allein beim Texten ihrer Songs wortgewandt.
20.45 Uhr bis 23.00 Uhr

in: Dellplatz 16, 47051 Duisburg
Filmforum  In Facebook
Beschreibung Ein Becken voller Männer FR2018, 122 Min., FSK 6 Regie: Gilles Lellouche Darsteller: Mathieu Almaric, Guillaume Canet, Benoît Poelvoorde u.a. Ehe sie im Selbstmitleid ertrinken, gehen sie ins Wasser. Bertrand (Mathieu Almaric), Marcus (Benoît Poelvoorde), Simon (Jean-Hugues Anglade), Laurent (Guillaume Canet), Thierry (Philippe Katerine), John (Félix Moati), Basile (Alban Ivanov) und Avanish (Balasingham Thamilchelvan) üben sich im Synchronschwimmen. Samt und sonders Männer in den besten Jahren, aber in den schlechtesten Gefühls- und Lebenslagen. Beispiele gefällig? Laurent hat eine bipolare Mutter. Simon wäre gern Rockstar. Mathieu leidet unter Depressionen. Die Trainerinnen Delphine (Virginie Efira) und Amanda (Leïla Bekhti) drillen das Team gnadenlos. Sie haben ebenfalls mit dem Schicksal zu kämpfen. Delphine ist trockene Alkoholikerin, Amanda sitzt im Rollstuhl. Auch für sie ist der Kampf um die Weltmeisterschaft mehr als ein Titelschwimmen. Gilles Lellouches (DAS LEBEN IST EIN FEST) Tragikomödie EIN BECKEN VOLLER MÄNNER lässt gesetzte Herren in Badehosen tanzen. Und zwar mit einer sehr französischen Choreographie. Der Regisseur gönnt seinen Antihelden des Alltags pointierte Dialogzeilen. Zudem liebt Lellouche die grelle Farbe, und die Komödienfreunde lieben ihn genau dafür.
Mittwoch der 25.09.2019 in Duisburg Der Tag als Kachel
8.00 Uhr bis 14.00 Uhr

in: Sportpark, P2, Kalkweg/Ecke Kruppstraße, 47055, Duisburg
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung Vom 06. März bis 31. Oktober dürfen sich alle Schnäppchenjäger wieder auf die beliebte Trödelmarkt-Veranstaltung im Sportpark Duisburg freuen.💪🤩 Denn dann wird immer mittwochs zwischen 08:00 und 14:00 Uhr auf dem Gelände des P2 vor der schauinsland-reisen-arena getrödelt.🙌👍
9.00 Uhr bis 18.00 Uhr

in: Liebfrauen Kulturkirche, König-Heinrich-Platz 3, 47051 Duisburg
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Kunst und Kirche – gute Beispiele von heute Eine Ausstellung im Foyer der Unterkirche: Auf 35 bedruckten Stoff-Fahnen sind großformatige Fotos und erläuternde Texte zu sehen. MO 2. 9. – SA 12. 10. 19 MO – DO, 9 – 18 Uhr, FR – SA, 9 – 17 Uhr Eintritt frei Beim Thema „Kunst und Kirche“ geht der Blick meist weit zurück in die Zeiten von Romanik, Gotik oder Barock. Doch die christlichen Kirchen sind auch heute noch wichtige Auftraggeber für Kunstschaffende. Der Dialog mit der zeitgenössischen Kunst ist unersetzlich für lebendige Gemeinden, wenn sie nach einer zeitgemäßen, liturgisch und künstlerisch angemessenen Gestalt des Kirchenraums streben. Die Deutsche Gesellschaft für christliche Kunst hat in Kooperation mit dem Verein Ausstellungshaus für christliche Kunst(VAH) eine Auswahl solcher Projekte zusammengestellt. Zu sehen sind Beispiele für Neubau, Umbau/Umnutzung, raumprägende Gestaltungen, liturgische Geräte, neue Altäre sowie Fenster zu sehen. Eine Wanderausstellung, die sich durch Gegenwartsbezug, ökumenische und interreligiöse Offenheit auszeichnet.
15.30 Uhr bis 16.25 Uhr

in: Dellplatz 16, 47051 Duisburg
Filmforum  In Facebook
Beschreibung Apollo 11 USA 2019, 97 Min., FSK 0 Regie: Todd Douglas Miller Am 20. Juli 1969 betrat der erste Mensch den Mond. Neil Armstrong sagte den Satz, den jeder kennt: „Ein kleiner Schritt für einen Menschen, aber ein großer Schritt für die Menschheit.“ Er sagte auch „The eagle has landed“. Beide Zitate sind in der mitreißenden Doku von Todd Douglas Miller zu hören. In die Kinos kommt der Film im Jubiläumsjahr. Dabei geht es um mehr als um eine terminliche Punktlandung. Millers Film beeindruckt unter anderem durch bislang nie gezeigte Einblicke ins Kontrollzentrum der NASA in Huston. Im Nationalarchiv fand Miller unveröffentlichtes Filmmaterial im großen Format von 70 Millimetern. Sauber gegliedert und graphisch klug aufgelöst, zeichnet die Dokumentation APOLLO 11 die kleine und große Schrittfolge nach. Sie begann am 16. Juli und endete nach neun Tagen mit der Bergung der Astronauten Neil Armstrong, Buzz Aldrin und Michael Collins auf dem US-Kriegsschiff „Hornet“. Der Jubiläumsfilm lässt den realen Aufbruch zum Mond miterleben, die Stimmung der Zeit nachempfinden. Für viele ist das eine Art Wiedersehen: Das erste echte Weltereignis verfolgten damals 500 Millionen Menschen am Fernseher.
16.00 Uhr bis 17.45 Uhr

in: Dellplatz 16, 47051 Duisburg
Filmforum  In Facebook
Beschreibung Und wer nimmt den Hund? DE 2019, 93 Min., FSK 0 Regie: Rainer Kaufmann Darsteller: Martina Gedeck, Ulrich Tukur, Lucie Heinze u.a Doris (Martina Gedeck) und Georg (Ulrich Tukur) trennen sich von Tisch und Bett. Was sie sich wünschen: Nach mehr als 20 Jahren Ehe soll der Tisch dann zumindest sauber sein. Frau Dr. Bruhns (Angelika Thomas) übernimmt die Trennungstherapie, damit beide verstehen, was da schief gelaufen ist. Eine Ursache für das Ende einer Ehe ist so unübersehbar wie gut aussehend. Georg hat eine Affäre mit der 30 Jahre jüngeren Doktorandin Laura (Lucie Heinze). So also sitzt das ehemalige Vorzeigepaar aus dem Hamburger Mittelstand vor der grauhaarigen Therapeutin und wäscht dann doch schmutzige (Bett-)Wäsche, dass es einem das Zwerchfell scheuert. Rainer Kaufmanns (STADTGESPRÄCH) Schlagabtausch UND WER NIMMT DEN HUND? sucht Nähe und Weite, ist mal Kammerspiel, mal größeres Format. Denn Doris und Georg führen inzwischen ein eigenes Leben. So sauber die Pointen gesetzt und ausgespielt werden: Nicht alles bei einer Trennung ist lustig. Die Götter des Gemetzels werden so geerdet. Gut, dass die Chemie zwischen Ulrich Tukur und Martina Gedeck stimmt. Die Harmonie im Zusammenspiel lässt die Dissonanz stimmig klingen und wirken.
18.00 Uhr bis 20.00 Uhr

in: Dellplatz 16, 47051 Duisburg
Filmforum  In Facebook
Beschreibung Mein Leben mit Amanda FR 2018, 107 Min., FSK 6 Regie: Mikhaël Hers Darsteller: Vincent Lacoste, Isaura Multrier, Stacy Martin u.a. „Don’t be cruel“, singt Elvis, während die kleine Amanda (Isaure Multrier) mit ihrer Mutter Sandrine (Ophélia Kolb) tanzt. Der King bleibt unerhört. Das Leben ist grausam. Ein Terroranschlag reißt die alleinerziehende Mutter aus dem Leben. Ihr jüngerer Bruder David (Vincent Lacoste), der sich so durchs Dasein stibitzt, soll das Sorgerecht für das siebenjährige Mädchen übernehmen. Kann er das? Will er das? Und wie geht es dann mit Léna (Stacy Martin) weiter, die er gerade gebeten hat, ein bisschen länger zu bleiben? David macht es sich nicht leicht und Amanda macht es ihm nicht einfach. Sie weiß was sie will. David muss herausfinden, ob er diesen Willen erfüllen kann. Aber in seinem Lied singt Elvis auch von einem treuen Herzen. Den Franzosen Mikhaël Hers, der auch das Drehbuch schrieb, beschäftigt nicht der Terror. Er geht seinen Folgen nach. So wie er im berührend gespielten Drama MEIN LEBEN MIT AMANDA nicht den Anschlag selbst zeigt, sondern wie die Tat eine Stadt erstarren lässt. Trauer ist ausgesprochen unpolitisch. Das Ausbrechen aus der Schockstarre kein Propagandamaterial. Auf 16-Millimeter-Material gedreht, zeigt Hers viel Paris, wenige Postkartenmotive. Und er zeigt zwei Menschen, die zueinander finden (müssen). Die blonde mondgesichtige Isaure Multrier und der so jungendhaft wirkende Vincent Lacoste sind dafür das perfekte Tandem. Hinweis: Taschentücher könnten hilfreich sein. Wenn Amanda herzerwärmend ihren Kopf an Vincents Rücken lehnt, fasst einen das durchaus an.
18.30 Uhr bis 20.15 Uhr

in: Dellplatz 16, 47051 Duisburg
Filmforum  In Facebook
Beschreibung Und wer nimmt den Hund? DE 2019, 93 Min., FSK 0 Regie: Rainer Kaufmann Darsteller: Martina Gedeck, Ulrich Tukur, Lucie Heinze u.a Doris (Martina Gedeck) und Georg (Ulrich Tukur) trennen sich von Tisch und Bett. Was sie sich wünschen: Nach mehr als 20 Jahren Ehe soll der Tisch dann zumindest sauber sein. Frau Dr. Bruhns (Angelika Thomas) übernimmt die Trennungstherapie, damit beide verstehen, was da schief gelaufen ist. Eine Ursache für das Ende einer Ehe ist so unübersehbar wie gut aussehend. Georg hat eine Affäre mit der 30 Jahre jüngeren Doktorandin Laura (Lucie Heinze). So also sitzt das ehemalige Vorzeigepaar aus dem Hamburger Mittelstand vor der grauhaarigen Therapeutin und wäscht dann doch schmutzige (Bett-)Wäsche, dass es einem das Zwerchfell scheuert. Rainer Kaufmanns (STADTGESPRÄCH) Schlagabtausch UND WER NIMMT DEN HUND? sucht Nähe und Weite, ist mal Kammerspiel, mal größeres Format. Denn Doris und Georg führen inzwischen ein eigenes Leben. So sauber die Pointen gesetzt und ausgespielt werden: Nicht alles bei einer Trennung ist lustig. Die Götter des Gemetzels werden so geerdet. Gut, dass die Chemie zwischen Ulrich Tukur und Martina Gedeck stimmt. Die Harmonie im Zusammenspiel lässt die Dissonanz stimmig klingen und wirken.
20.45 Uhr bis 23.00 Uhr

in: Dellplatz 16, 47051 Duisburg
Filmforum  In Facebook
Beschreibung Ein Becken voller Männer FR2018, 122 Min., FSK 6 Regie: Gilles Lellouche Darsteller: Mathieu Almaric, Guillaume Canet, Benoît Poelvoorde u.a. Ehe sie im Selbstmitleid ertrinken, gehen sie ins Wasser. Bertrand (Mathieu Almaric), Marcus (Benoît Poelvoorde), Simon (Jean-Hugues Anglade), Laurent (Guillaume Canet), Thierry (Philippe Katerine), John (Félix Moati), Basile (Alban Ivanov) und Avanish (Balasingham Thamilchelvan) üben sich im Synchronschwimmen. Samt und sonders Männer in den besten Jahren, aber in den schlechtesten Gefühls- und Lebenslagen. Beispiele gefällig? Laurent hat eine bipolare Mutter. Simon wäre gern Rockstar. Mathieu leidet unter Depressionen. Die Trainerinnen Delphine (Virginie Efira) und Amanda (Leïla Bekhti) drillen das Team gnadenlos. Sie haben ebenfalls mit dem Schicksal zu kämpfen. Delphine ist trockene Alkoholikerin, Amanda sitzt im Rollstuhl. Auch für sie ist der Kampf um die Weltmeisterschaft mehr als ein Titelschwimmen. Gilles Lellouches (DAS LEBEN IST EIN FEST) Tragikomödie EIN BECKEN VOLLER MÄNNER lässt gesetzte Herren in Badehosen tanzen. Und zwar mit einer sehr französischen Choreographie. Der Regisseur gönnt seinen Antihelden des Alltags pointierte Dialogzeilen. Zudem liebt Lellouche die grelle Farbe, und die Komödienfreunde lieben ihn genau dafür.
Donnerstag der 26.09.2019 in Duisburg Der Tag als Kachel
9.00 Uhr bis 18.00 Uhr

in: Liebfrauen Kulturkirche, König-Heinrich-Platz 3, 47051 Duisburg
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Kunst und Kirche – gute Beispiele von heute Eine Ausstellung im Foyer der Unterkirche: Auf 35 bedruckten Stoff-Fahnen sind großformatige Fotos und erläuternde Texte zu sehen. MO 2. 9. – SA 12. 10. 19 MO – DO, 9 – 18 Uhr, FR – SA, 9 – 17 Uhr Eintritt frei Beim Thema „Kunst und Kirche“ geht der Blick meist weit zurück in die Zeiten von Romanik, Gotik oder Barock. Doch die christlichen Kirchen sind auch heute noch wichtige Auftraggeber für Kunstschaffende. Der Dialog mit der zeitgenössischen Kunst ist unersetzlich für lebendige Gemeinden, wenn sie nach einer zeitgemäßen, liturgisch und künstlerisch angemessenen Gestalt des Kirchenraums streben. Die Deutsche Gesellschaft für christliche Kunst hat in Kooperation mit dem Verein Ausstellungshaus für christliche Kunst(VAH) eine Auswahl solcher Projekte zusammengestellt. Zu sehen sind Beispiele für Neubau, Umbau/Umnutzung, raumprägende Gestaltungen, liturgische Geräte, neue Altäre sowie Fenster zu sehen. Eine Wanderausstellung, die sich durch Gegenwartsbezug, ökumenische und interreligiöse Offenheit auszeichnet.
16.00 Uhr bis 21.00 Uhr

in: Königstraße, 47051, Duisburg
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Die Duisburger Spätschicht lädt wieder ab dem 2. Mai zum Einkaufen, Verweilen und Genießen in die Duisburger Innenstadt ein. 😍 Dort bieten zahlreiche Gastronomen und ausgewählte Markthändler ein abwechslungsreiches Sortiment. 😄😄 Freut euch auf kulinarischen Highlights und auf ein frisches Wochenmarkt-Angebot . 🍏🍅🌭🍟 Dazu gibt es kühles Bier, leckeren Wein oder alkoholfreie Getränke. 😉🍻 Zudem dürfen sich die Besucherinnen und Besucher auf ein ständig wechselndes Rahmenprogramm und einige Lifestyle-Angebote lokaler Künstler freuen. 🎤🎸Der Bauernmarkt hat parallel bis 18:00 Uhr geöffnet. Mehr Informationen erhaltet ihr hier: www.duisburglive.de/event/2019/05/02/duisburger-spaetschicht-1
Freitag der 27.09.2019 in Duisburg Der Tag als Kachel
9.00 Uhr bis 17.00 Uhr

in: Liebfrauen Kulturkirche, König-Heinrich-Platz 3, 47051 Duisburg
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Kunst und Kirche – gute Beispiele von heute Eine Ausstellung im Foyer der Unterkirche: Auf 35 bedruckten Stoff-Fahnen sind großformatige Fotos und erläuternde Texte zu sehen. MO 2. 9. – SA 12. 10. 19 MO – DO, 9 – 18 Uhr, FR – SA, 9 – 17 Uhr Eintritt frei Beim Thema „Kunst und Kirche“ geht der Blick meist weit zurück in die Zeiten von Romanik, Gotik oder Barock. Doch die christlichen Kirchen sind auch heute noch wichtige Auftraggeber für Kunstschaffende. Der Dialog mit der zeitgenössischen Kunst ist unersetzlich für lebendige Gemeinden, wenn sie nach einer zeitgemäßen, liturgisch und künstlerisch angemessenen Gestalt des Kirchenraums streben. Die Deutsche Gesellschaft für christliche Kunst hat in Kooperation mit dem Verein Ausstellungshaus für christliche Kunst(VAH) eine Auswahl solcher Projekte zusammengestellt. Zu sehen sind Beispiele für Neubau, Umbau/Umnutzung, raumprägende Gestaltungen, liturgische Geräte, neue Altäre sowie Fenster zu sehen. Eine Wanderausstellung, die sich durch Gegenwartsbezug, ökumenische und interreligiöse Offenheit auszeichnet.
19.30 Uhr bis 22.00 Uhr

in: Mülheimer Strasse 273, 47058 Duisburg
Zoo Duisburg  In Facebook
Beschreibung Der Zoo Duisburg lädt jeden zweiten Freitag zum Abendspaziergang durch den Zoo ein, bei dem Sie die Tiere auch einmal außerhalb der normalen Öffnungszeiten beobachten können. Bei der abendlichen Führung erfahren Sie außerdem allerlei Lehrreiches und Lustiges aus dem Zooleben, bevor der Abend bei einem Gläschen Sekt ausklingt. Treffpunkt: Haupteingang an der Mülheimer Straße Start: 19.30 Uhr Dauer: ca. 2,5 Stunden Preis: 16,00 € pro Person Anmeldung bitte frühzeitig und telefonisch unter 0203 / 604-44251 (Montag – Sonntag 10-18 Uhr) oder per E-Mail an servicebuero@zoo-duisburg.de. Bitte beachten Sie, dass Stornierungen grundsätzlich nicht möglich sind. Die Führungen finden ganzjährig an jedem zweiten Freitag statt (außerhalb der Sommerferien). Foto: G. Sickmann
Samstag der 28.09.2019 in Duisburg Der Tag als Kachel
8.00 Uhr bis 18.00 Uhr

in: Liebigstraße, 47053, Duisburg
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung Im RheinPark findet der große Trödelmarkt in der wundervollen Kulisse an der Promenade statt!🙌⚓️🛳 Neben zahlreichen Trödlern werden hier auch Händler ihre Neuwaren anbieten. Natürlich wird mit Bratwurst, Pommes oder Eis auch für das leibliche Wohl gesorgt sein. 😋😊 Alle Informationen erhaltet ihr hier: https://www.duisburglive.de/troedelmaerkte/
9.00 Uhr bis 17.00 Uhr

in: Liebfrauen Kulturkirche, König-Heinrich-Platz 3, 47051 Duisburg
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Kunst und Kirche – gute Beispiele von heute Eine Ausstellung im Foyer der Unterkirche: Auf 35 bedruckten Stoff-Fahnen sind großformatige Fotos und erläuternde Texte zu sehen. MO 2. 9. – SA 12. 10. 19 MO – DO, 9 – 18 Uhr, FR – SA, 9 – 17 Uhr Eintritt frei Beim Thema „Kunst und Kirche“ geht der Blick meist weit zurück in die Zeiten von Romanik, Gotik oder Barock. Doch die christlichen Kirchen sind auch heute noch wichtige Auftraggeber für Kunstschaffende. Der Dialog mit der zeitgenössischen Kunst ist unersetzlich für lebendige Gemeinden, wenn sie nach einer zeitgemäßen, liturgisch und künstlerisch angemessenen Gestalt des Kirchenraums streben. Die Deutsche Gesellschaft für christliche Kunst hat in Kooperation mit dem Verein Ausstellungshaus für christliche Kunst(VAH) eine Auswahl solcher Projekte zusammengestellt. Zu sehen sind Beispiele für Neubau, Umbau/Umnutzung, raumprägende Gestaltungen, liturgische Geräte, neue Altäre sowie Fenster zu sehen. Eine Wanderausstellung, die sich durch Gegenwartsbezug, ökumenische und interreligiöse Offenheit auszeichnet.
19.00 Uhr bis 22.00 Uhr

in: Dellplatz 16 A, 47051 Duisburg
Grammatikoff  In Facebook Teilnehmer: 32
Beschreibung Witten Untouchable - Trinity Live Show Freitag 28.09.2019 ab 19.00 Uhr Duisburg - Grammatikoff Support: FALK & Khacoby ( Team Reiben ) Witten Untouchable, die Crew bestehend aus Lakmann One, Al Kareem und Magic Mess bringen ihr drittes Album raus. Es trägt den Titel „Trinity“ und erscheint über Eartouch Ent. Die Beats kommen wie immer von Produzent Rooq. Die Scheibe erscheint am 10.05.2019 einen ersten Eindruck durften sich bereits die Besucher der Tapefabrik 2019 machen, welche nicht minder überrascht waren neue Sounds von der Crew präsentiert zu bekommen. Und jetzt sind wir voller Vorfreude endlich allen Fans und Interessierten da draußen die neuen Tracks zeigen zu dürfen. Am Freitag dem 12.04. erscheint das erste Musikvideo. Für den Dreh sind wir an einen einmaligen Ort gereist um zu diesem besonderen Anlass ein passendes Gesamtwerk präsentieren zu können. Dazu kann man über die Insta-Stories auf dem Laufenden bleiben und uns ein bisschen im Entstehungsprozess begleiten. Die Scheibe wird natürlich auch wieder auf Vinyl und CD erhältlich sein, sowie digital auf allen Plattformen.
Sonntag der 29.09.2019 in Duisburg Der Tag als Kachel
11.00 Uhr bis 18.00 Uhr

in: Liebigstraße, 47053, Duisburg
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Im RheinPark findet der große Trödelmarkt in der wundervollen Kulisse an der Promenade statt!🙌⚓️🛳 Neben zahlreichen Trödlern werden hier auch Händler ihre Neuwaren anbieten. Natürlich wird mit Bratwurst, Pommes oder Eis auch für das leibliche Wohl gesorgt sein. 😋😊 Alle Informationen erhaltet ihr hier: https://www.duisburglive.de/troedelmaerkte/
Montag der 30.09.2019 in Duisburg Der Tag als Kachel
9.00 Uhr bis 18.00 Uhr

in: Liebfrauen Kulturkirche, König-Heinrich-Platz 3, 47051 Duisburg
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Kunst und Kirche – gute Beispiele von heute Eine Ausstellung im Foyer der Unterkirche: Auf 35 bedruckten Stoff-Fahnen sind großformatige Fotos und erläuternde Texte zu sehen. MO 2. 9. – SA 12. 10. 19 MO – DO, 9 – 18 Uhr, FR – SA, 9 – 17 Uhr Eintritt frei Beim Thema „Kunst und Kirche“ geht der Blick meist weit zurück in die Zeiten von Romanik, Gotik oder Barock. Doch die christlichen Kirchen sind auch heute noch wichtige Auftraggeber für Kunstschaffende. Der Dialog mit der zeitgenössischen Kunst ist unersetzlich für lebendige Gemeinden, wenn sie nach einer zeitgemäßen, liturgisch und künstlerisch angemessenen Gestalt des Kirchenraums streben. Die Deutsche Gesellschaft für christliche Kunst hat in Kooperation mit dem Verein Ausstellungshaus für christliche Kunst(VAH) eine Auswahl solcher Projekte zusammengestellt. Zu sehen sind Beispiele für Neubau, Umbau/Umnutzung, raumprägende Gestaltungen, liturgische Geräte, neue Altäre sowie Fenster zu sehen. Eine Wanderausstellung, die sich durch Gegenwartsbezug, ökumenische und interreligiöse Offenheit auszeichnet.
Dienstag der 01.10.2019 in Duisburg Der Tag als Kachel
9.00 Uhr bis 18.00 Uhr

in: Liebfrauen Kulturkirche, König-Heinrich-Platz 3, 47051 Duisburg
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Kunst und Kirche – gute Beispiele von heute Eine Ausstellung im Foyer der Unterkirche: Auf 35 bedruckten Stoff-Fahnen sind großformatige Fotos und erläuternde Texte zu sehen. MO 2. 9. – SA 12. 10. 19 MO – DO, 9 – 18 Uhr, FR – SA, 9 – 17 Uhr Eintritt frei Beim Thema „Kunst und Kirche“ geht der Blick meist weit zurück in die Zeiten von Romanik, Gotik oder Barock. Doch die christlichen Kirchen sind auch heute noch wichtige Auftraggeber für Kunstschaffende. Der Dialog mit der zeitgenössischen Kunst ist unersetzlich für lebendige Gemeinden, wenn sie nach einer zeitgemäßen, liturgisch und künstlerisch angemessenen Gestalt des Kirchenraums streben. Die Deutsche Gesellschaft für christliche Kunst hat in Kooperation mit dem Verein Ausstellungshaus für christliche Kunst(VAH) eine Auswahl solcher Projekte zusammengestellt. Zu sehen sind Beispiele für Neubau, Umbau/Umnutzung, raumprägende Gestaltungen, liturgische Geräte, neue Altäre sowie Fenster zu sehen. Eine Wanderausstellung, die sich durch Gegenwartsbezug, ökumenische und interreligiöse Offenheit auszeichnet.
20.00 Uhr bis 23.00 Uhr

in: Ostende, Oststraße 64, 47057 Duisburg
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung ╭╮ ➤ FRAGENFACTORY-QUIZ ╰╯ Die richtige Veranstaltung für Quiz- und Ratefreunde, die genug nützliches oder auch unnützes Wissen auf Lager haben. ╭╮ ➤ WIE ? ╰╯ • Für 3 EUR Spieleinsatz kann jeder mitquizzen. Um die Chancen zu erhöhen, solltet ihr euch ein paar Freunde schnappen, ein Team bilden und schon kann es losgehen! • Die Anzahl an Spielern pro Team sollte nicht höher als 6 Personen sein. Falls doch, könnt ihr natürlich auch mitspielen, um aber die Verhältnismäßigkeit zu wahren, wird für jeden Spieler mehr jeweils 1 Punkt in der Endabrechnung von den erspielten Punkten abgezogen. • Gespielt werden pro Abend 2 x 4 Runden in denen ihr jeweils i.d.R. 10 Punkte erreichen könnt. Neben 50 Fragen aus diversen Kategorien werden noch eine Bilderrunde, eine Audiorunde und eine Hinweis-Runde zur Ermittlung einer berühmten Person gespielt. • Gewonnen hat am Ende das Team, welches die meisten Punkte erspielt hat. Bei Punktegleichstand mehrerer Teams, findet noch eine Stechrunde zur Ermittlung des Tagessiegers statt. ╭╮ ➤ WANN? ╰╯ Das Quiz startet jeden Dienstag um 20 Uhr. Aufgrund der begrenzten Platzkapazität empfiehlt es sich ein wenig früher vor Ort zu sein. ╭╮ ➤ WO? ╰╯ Gespielt wird im OSTENDE in Duisburg. OSTENDE Duisburg Oststraße 64 47057 Duisburg Tel.: +49 203 354077 ╭╮ ➤ WAS? ╰╯ Was es zu gewinnen gibt? Das Siegerteam bekommt vom OSTENDE Verzehrgutscheine zur Verfügung gestellt. #quiz #pubquiz #kneipenquiz #duisburg #ostende #quizdichschlauer
Mittwoch der 02.10.2019 in Duisburg Der Tag als Kachel
8.00 Uhr bis 14.00 Uhr

in: Sportpark, P2, Kalkweg/Ecke Kruppstraße, 47055, Duisburg
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Vom 06. März bis 31. Oktober dürfen sich alle Schnäppchenjäger wieder auf die beliebte Trödelmarkt-Veranstaltung im Sportpark Duisburg freuen.💪🤩 Denn dann wird immer mittwochs zwischen 08:00 und 14:00 Uhr auf dem Gelände des P2 vor der schauinsland-reisen-arena getrödelt.🙌👍
9.00 Uhr bis 18.00 Uhr

in: Liebfrauen Kulturkirche, König-Heinrich-Platz 3, 47051 Duisburg
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Kunst und Kirche – gute Beispiele von heute Eine Ausstellung im Foyer der Unterkirche: Auf 35 bedruckten Stoff-Fahnen sind großformatige Fotos und erläuternde Texte zu sehen. MO 2. 9. – SA 12. 10. 19 MO – DO, 9 – 18 Uhr, FR – SA, 9 – 17 Uhr Eintritt frei Beim Thema „Kunst und Kirche“ geht der Blick meist weit zurück in die Zeiten von Romanik, Gotik oder Barock. Doch die christlichen Kirchen sind auch heute noch wichtige Auftraggeber für Kunstschaffende. Der Dialog mit der zeitgenössischen Kunst ist unersetzlich für lebendige Gemeinden, wenn sie nach einer zeitgemäßen, liturgisch und künstlerisch angemessenen Gestalt des Kirchenraums streben. Die Deutsche Gesellschaft für christliche Kunst hat in Kooperation mit dem Verein Ausstellungshaus für christliche Kunst(VAH) eine Auswahl solcher Projekte zusammengestellt. Zu sehen sind Beispiele für Neubau, Umbau/Umnutzung, raumprägende Gestaltungen, liturgische Geräte, neue Altäre sowie Fenster zu sehen. Eine Wanderausstellung, die sich durch Gegenwartsbezug, ökumenische und interreligiöse Offenheit auszeichnet.
19.00 Uhr bis 21.00 Uhr

in: Dellplatz 16 A, 47051 Duisburg
Grammatikoff  In Facebook
Beschreibung Hallo liebe Bücherfreunde, am Mittwoch, den 3. April 2019 findet zum ersten Mal im Gramatikoff eine Lesung von MiRo's Lese-Lounge in dem Genre ¨Fantasy¨ statt. Freuen Sie sich auf die Autoren Ilka Sommer, Charlotte Zeiler, Jasmin Jülicher und Florian Clever, die aus ihren Romanen vorlesen. Für musikalische Untermalung ist gesorgt. Freut euch auf Jürgen Markus von Stringray. Wir freuen uns auf euch!
Donnerstag der 03.10.2019 in Duisburg Der Tag als Kachel
9.00 Uhr bis 18.00 Uhr

in: Liebfrauen Kulturkirche, König-Heinrich-Platz 3, 47051 Duisburg
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Kunst und Kirche – gute Beispiele von heute Eine Ausstellung im Foyer der Unterkirche: Auf 35 bedruckten Stoff-Fahnen sind großformatige Fotos und erläuternde Texte zu sehen. MO 2. 9. – SA 12. 10. 19 MO – DO, 9 – 18 Uhr, FR – SA, 9 – 17 Uhr Eintritt frei Beim Thema „Kunst und Kirche“ geht der Blick meist weit zurück in die Zeiten von Romanik, Gotik oder Barock. Doch die christlichen Kirchen sind auch heute noch wichtige Auftraggeber für Kunstschaffende. Der Dialog mit der zeitgenössischen Kunst ist unersetzlich für lebendige Gemeinden, wenn sie nach einer zeitgemäßen, liturgisch und künstlerisch angemessenen Gestalt des Kirchenraums streben. Die Deutsche Gesellschaft für christliche Kunst hat in Kooperation mit dem Verein Ausstellungshaus für christliche Kunst(VAH) eine Auswahl solcher Projekte zusammengestellt. Zu sehen sind Beispiele für Neubau, Umbau/Umnutzung, raumprägende Gestaltungen, liturgische Geräte, neue Altäre sowie Fenster zu sehen. Eine Wanderausstellung, die sich durch Gegenwartsbezug, ökumenische und interreligiöse Offenheit auszeichnet.
13.00 Uhr bis 19.00 Uhr

in: Wanheimer Straße 231a, 47053 Duisburg
Pulp  In Facebook Teilnehmer: 74
Beschreibung ClubKids die Familiendiskothek Am Tag der Deutschen Einheit Den Feiertag mit der ganzen Familie in der Disko zu verbringen, ist in Duisburg mittlerweile schon Tradition. Das “Pulp“ ist am Donnerstag, den 03.Oktober 2019 die nächste Lokation der ClubKids Familiendiskothek. Hier tanzen die Kinder mit ihren Eltern in einer richtigen Disko, mit Dj´s, guter Musik, coolen Kids und alkoholfreien Cocktails. ClubKids die Familien Diskothek ist mittlerweile ein fester Bestandteil in Duisburg. Am Feiertag mit der ganzen Familie eine Disko zu besuchen, ist für viele Duisburger inzwischen schon Kult. Wir freuen uns darauf, Euch im Oktober 2019 erneut im Duisburger Event-Schloss begrüßen zu dürfen, dort könnt Ihr Teil eines unvergesslichen und erlebnisreichen Familienevents werden. Die Eiskönigin Elsa, Ihre Schwester Anna und ihr Freund Olaf der Schneemann, freuen sich darauf mit Euch zu tanzen. Der Disko-Tag für Klein und Groß Kinder feiern mit ihren Eltern in einer richtigen Disko, mit DJ´s, guter Musik, coolen Kids und alkoholfreien Cocktails. Da der Ansturm in den vergangenen Jahren sehr stark war, bieten wir auch für die Party im Pulp wieder einen Karten Vorverkauf an. Die Eintrittskarten bekommst Du ab dem 1. September exklusiv bei: Reiner Frütel Sport & Spiel (Asterlager Straße 94 - 47228 Duisburg) bei Stella Schreibwaren in Duisburg (Oststraße 125 - 47057 Duisburg) und an der Abendkasse im ¨Pulp¨ (Wanheimer Str. 231a – 47053 Duisburg). Der Eintritt für Kinder kostet 7,- € inklusive einer kleinen Überraschung. Die ganz Kleinen, bis zu 18 Monaten, die noch nicht laufen können, erhalten freien Eintritt. Erwachsene zahlen 9,- €. Familientickets für 4 Personen (mindestens ein Kind) gibt es für 28,- €. Zutritt für Kinder bis zu 12 Jahren nur mit Erwachsenen. Erwachsene haben ohne Kinder keinen Zutritt. Die ClubKids Familien Diskothek ist nicht nur für Kids ein Erlebnis Erwachsene treffen auf Bekannte und Freunde aus “alten“ Diskozeiten. Eltern feiern wie früher, aber mit ihren Kids. Alleinerziehende knüpfen neue Kontakte mit Alleinerziehenden. Pädagogisch wertvoll Bewegung fördert die Fitness, den Gleichgewichtssinn und die sozialen Kontakte. Musik fördert das Rhythmus- und Taktgefühl. Area1 für Kids bis 16 Jahren In der großen Halle läuft das Beste aus den aktuellen Charts, die beliebtesten Tracks der 80er, 90er und House-Musik. Ab und zu taucht auch mal ein Titel aus den bekanntesten Disney- und Pixarfilmen auf. Area2 für Kids bis 6 Jahren In der kleinen Disko werden die Mini ClubKids animiert, zu den aus dem Kindergarten bekannten Mitmachliedern zu singen und zu tanzen. Diesmal erwarten Euch zur Stärkung ein leckeres Grillbuffet, Kuchen, Pizza Baguettes, Currywurst, Pommes, Chicken Nuggets und diverse Süßigkeiten. Chillout-Zone Hier können die Youngsters spielen oder ihre Kräfte wieder auftanken und wer schlafen muss, findet hier seine Ruhe. Wickelstation Hier können die ganz Kleinen wieder frisch gemacht werden. Kinderwagen - Parkservice Das Babymobil parkt bei uns gratis. Mittwoch 03.10.2018 von 13:00 bis 19:00 Uhr im “Pulp“ in Duisburg Weitere Informationen gibt es unter: http://clubkids.nrw www.pulp-duisburg.de www.stella-schreibwaren.de http://www.fruetel-sport-spiel.de/kontakt.asp https://www.facebook.com/clubkids.nrw Damit Ihr ganz sicher mit uns feiern könnt, empfehlen wir, die Karten im Vorverkauf zu kaufen. Wir freuen uns auf Euren Besuch Euer ClubKids.nrw Team
Freitag der 04.10.2019 in Duisburg Der Tag als Kachel
9.00 Uhr bis 17.00 Uhr

in: Liebfrauen Kulturkirche, König-Heinrich-Platz 3, 47051 Duisburg
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Kunst und Kirche – gute Beispiele von heute Eine Ausstellung im Foyer der Unterkirche: Auf 35 bedruckten Stoff-Fahnen sind großformatige Fotos und erläuternde Texte zu sehen. MO 2. 9. – SA 12. 10. 19 MO – DO, 9 – 18 Uhr, FR – SA, 9 – 17 Uhr Eintritt frei Beim Thema „Kunst und Kirche“ geht der Blick meist weit zurück in die Zeiten von Romanik, Gotik oder Barock. Doch die christlichen Kirchen sind auch heute noch wichtige Auftraggeber für Kunstschaffende. Der Dialog mit der zeitgenössischen Kunst ist unersetzlich für lebendige Gemeinden, wenn sie nach einer zeitgemäßen, liturgisch und künstlerisch angemessenen Gestalt des Kirchenraums streben. Die Deutsche Gesellschaft für christliche Kunst hat in Kooperation mit dem Verein Ausstellungshaus für christliche Kunst(VAH) eine Auswahl solcher Projekte zusammengestellt. Zu sehen sind Beispiele für Neubau, Umbau/Umnutzung, raumprägende Gestaltungen, liturgische Geräte, neue Altäre sowie Fenster zu sehen. Eine Wanderausstellung, die sich durch Gegenwartsbezug, ökumenische und interreligiöse Offenheit auszeichnet.
17.00 Uhr bis 18.00 Uhr

in: Steinsche Gasse 26, 47051 Duisburg
Bibliothek  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung Europa hat gewählt, wie geht es weiter mit der EU? Vom 23. bis 26. Mai 2019 haben die Bürgerinnen und Bürger der Europäischen Union zum neunten Mal das Europäische Parlament gewählt. Die Stadtbibliothek Duisburg und das Europe-Direct-Informationszentrum Duisburg laden interessierte Bürgerinnen und Bürger ein, gemeinsam über die EU, die Wahlen und damit zusammenhängende Themen zu diskutieren: - Welche Bedeutung haben die Europawahlen für uns hier in Deutschland? - Was macht das Europaparlament? - Wie entscheidend ist Wahl für die Zukunft Europas? Um Voranmeldung bei Herrn Holtz-Ersahin wird gebeten. Das Angebot richtet sich auch an Schulen und Schülergruppen. Hierzu wird um Vereinbarung eines Termins gebeten. Ansprechpartner sind: Yilmaz Holtz-Ersahin y.holtz-ersahin@stadt-duisburg.de Tel.: 0203-283 4256 und Joachim Fischer j.fischer@stadt-duisburg.de Tel.: 0203-283 3814 Treffpunkt ist die Eurothek im 3. OG in der Zentralbibliothek.
Samstag der 05.10.2019 in Duisburg Der Tag als Kachel
9.00 Uhr bis 17.00 Uhr

in: Liebfrauen Kulturkirche, König-Heinrich-Platz 3, 47051 Duisburg
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Kunst und Kirche – gute Beispiele von heute Eine Ausstellung im Foyer der Unterkirche: Auf 35 bedruckten Stoff-Fahnen sind großformatige Fotos und erläuternde Texte zu sehen. MO 2. 9. – SA 12. 10. 19 MO – DO, 9 – 18 Uhr, FR – SA, 9 – 17 Uhr Eintritt frei Beim Thema „Kunst und Kirche“ geht der Blick meist weit zurück in die Zeiten von Romanik, Gotik oder Barock. Doch die christlichen Kirchen sind auch heute noch wichtige Auftraggeber für Kunstschaffende. Der Dialog mit der zeitgenössischen Kunst ist unersetzlich für lebendige Gemeinden, wenn sie nach einer zeitgemäßen, liturgisch und künstlerisch angemessenen Gestalt des Kirchenraums streben. Die Deutsche Gesellschaft für christliche Kunst hat in Kooperation mit dem Verein Ausstellungshaus für christliche Kunst(VAH) eine Auswahl solcher Projekte zusammengestellt. Zu sehen sind Beispiele für Neubau, Umbau/Umnutzung, raumprägende Gestaltungen, liturgische Geräte, neue Altäre sowie Fenster zu sehen. Eine Wanderausstellung, die sich durch Gegenwartsbezug, ökumenische und interreligiöse Offenheit auszeichnet.
11.00 Uhr bis 12.00 Uhr

in: Steinsche Gasse 26, 47051 Duisburg
Bibliothek  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung Die Zentralbibliothek bietet im Stadtfenster einen geführten Rundgang durch die Räume der Bibliothek an. Beginn der kostenlosen Führung, die sich sowohl an Kunden als auch Nichtkunden richtet, ist jeweils um 11:00 Uhr. Neben einem Überblick zum gesamten Medienbestand im Haus erwartet die Teilnehmer auch eine kurze Einführung in das Online-Angebot der Stadtbibliothek. Treffpunkt ist die Erstinformation im Erdgeschoss der Zentralbibliothek. Eintritt frei Kontakt Zentralbibliothek Duisburg Erst-Information Steinsche Gasse 26 47051 Duisburg Tel. 0203-283 4218 Foto: Krischer Fotografie
Montag der 07.10.2019 in Duisburg Der Tag als Kachel
9.00 Uhr bis 18.00 Uhr

in: Liebfrauen Kulturkirche, König-Heinrich-Platz 3, 47051 Duisburg
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Kunst und Kirche – gute Beispiele von heute Eine Ausstellung im Foyer der Unterkirche: Auf 35 bedruckten Stoff-Fahnen sind großformatige Fotos und erläuternde Texte zu sehen. MO 2. 9. – SA 12. 10. 19 MO – DO, 9 – 18 Uhr, FR – SA, 9 – 17 Uhr Eintritt frei Beim Thema „Kunst und Kirche“ geht der Blick meist weit zurück in die Zeiten von Romanik, Gotik oder Barock. Doch die christlichen Kirchen sind auch heute noch wichtige Auftraggeber für Kunstschaffende. Der Dialog mit der zeitgenössischen Kunst ist unersetzlich für lebendige Gemeinden, wenn sie nach einer zeitgemäßen, liturgisch und künstlerisch angemessenen Gestalt des Kirchenraums streben. Die Deutsche Gesellschaft für christliche Kunst hat in Kooperation mit dem Verein Ausstellungshaus für christliche Kunst(VAH) eine Auswahl solcher Projekte zusammengestellt. Zu sehen sind Beispiele für Neubau, Umbau/Umnutzung, raumprägende Gestaltungen, liturgische Geräte, neue Altäre sowie Fenster zu sehen. Eine Wanderausstellung, die sich durch Gegenwartsbezug, ökumenische und interreligiöse Offenheit auszeichnet.
Dienstag der 08.10.2019 in Duisburg Der Tag als Kachel
9.00 Uhr bis 18.00 Uhr

in: Liebfrauen Kulturkirche, König-Heinrich-Platz 3, 47051 Duisburg
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Kunst und Kirche – gute Beispiele von heute Eine Ausstellung im Foyer der Unterkirche: Auf 35 bedruckten Stoff-Fahnen sind großformatige Fotos und erläuternde Texte zu sehen. MO 2. 9. – SA 12. 10. 19 MO – DO, 9 – 18 Uhr, FR – SA, 9 – 17 Uhr Eintritt frei Beim Thema „Kunst und Kirche“ geht der Blick meist weit zurück in die Zeiten von Romanik, Gotik oder Barock. Doch die christlichen Kirchen sind auch heute noch wichtige Auftraggeber für Kunstschaffende. Der Dialog mit der zeitgenössischen Kunst ist unersetzlich für lebendige Gemeinden, wenn sie nach einer zeitgemäßen, liturgisch und künstlerisch angemessenen Gestalt des Kirchenraums streben. Die Deutsche Gesellschaft für christliche Kunst hat in Kooperation mit dem Verein Ausstellungshaus für christliche Kunst(VAH) eine Auswahl solcher Projekte zusammengestellt. Zu sehen sind Beispiele für Neubau, Umbau/Umnutzung, raumprägende Gestaltungen, liturgische Geräte, neue Altäre sowie Fenster zu sehen. Eine Wanderausstellung, die sich durch Gegenwartsbezug, ökumenische und interreligiöse Offenheit auszeichnet.
19.30 Uhr bis 21.30 Uhr

in: Lotharstraße 318-320, 47057 Duisburg
Steinbruch  In Facebook
Beschreibung Mit-Sing-Abend, 10.09.2019 (jeden 2. Dienstag im Monat) um 19:30h, Steinbruch Duisburg, Eintritt 8,-€ SingSang mit Shanai Am Piano: Lutz Potthoff Ein Abend voller Lust und Leichtigkeit im Steinbruch! Die Kölner Sängerin Shanai präsentiert Hits und Evergreens aus allen Genre – mit viel Humor und der ein oder anderen Anekdote. In über 20 Jahren Bühnenerfahrung hat sie ein unerschöpfliches musikalisches Repertoire gesammelt. Ihre Kenntnisse als Gesangscoach und ihre Erfahrungen im Gospelchor geben ihr das handwerkliche Know-how einen Chor – auch gerne einmal mehrstimmig – anzuleiten. Wer Shanai in den letzten Jahren sonntags bei der Smooth Attack im Steinbruch erlebt hat, weiß wie sie es versteht ihr Publikum spielerisch miteinzubeziehen. „Es passiert ein Wunder und plötzlich entsteht Harmonie! Immer! Musik ist lebendig und perfekt oft langweilig.¨, so Shanai. Alle die Lust am Mitsingen haben, gerne Lachen und dabei etwas über Gesangstechnik lernen möchten, können dies erstmalig ab dem 10.09. an jedem 2. Dienstag im Monat im großen Saal im Steinbruch. Tickets ab sofort im Steinbruch erhältlich.
20.00 Uhr bis 23.00 Uhr

in: Ostende, Oststraße 64, 47057 Duisburg
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung ╭╮ ➤ FRAGENFACTORY-QUIZ ╰╯ Die richtige Veranstaltung für Quiz- und Ratefreunde, die genug nützliches oder auch unnützes Wissen auf Lager haben. ╭╮ ➤ WIE ? ╰╯ • Für 3 EUR Spieleinsatz kann jeder mitquizzen. Um die Chancen zu erhöhen, solltet ihr euch ein paar Freunde schnappen, ein Team bilden und schon kann es losgehen! • Die Anzahl an Spielern pro Team sollte nicht höher als 6 Personen sein. Falls doch, könnt ihr natürlich auch mitspielen, um aber die Verhältnismäßigkeit zu wahren, wird für jeden Spieler mehr jeweils 1 Punkt in der Endabrechnung von den erspielten Punkten abgezogen. • Gespielt werden pro Abend 2 x 4 Runden in denen ihr jeweils i.d.R. 10 Punkte erreichen könnt. Neben 50 Fragen aus diversen Kategorien werden noch eine Bilderrunde, eine Audiorunde und eine Hinweis-Runde zur Ermittlung einer berühmten Person gespielt. • Gewonnen hat am Ende das Team, welches die meisten Punkte erspielt hat. Bei Punktegleichstand mehrerer Teams, findet noch eine Stechrunde zur Ermittlung des Tagessiegers statt. ╭╮ ➤ WANN? ╰╯ Das Quiz startet jeden Dienstag um 20 Uhr. Aufgrund der begrenzten Platzkapazität empfiehlt es sich ein wenig früher vor Ort zu sein. ╭╮ ➤ WO? ╰╯ Gespielt wird im OSTENDE in Duisburg. OSTENDE Duisburg Oststraße 64 47057 Duisburg Tel.: +49 203 354077 ╭╮ ➤ WAS? ╰╯ Was es zu gewinnen gibt? Das Siegerteam bekommt vom OSTENDE Verzehrgutscheine zur Verfügung gestellt. #quiz #pubquiz #kneipenquiz #duisburg #ostende #quizdichschlauer
Mittwoch der 09.10.2019 in Duisburg Der Tag als Kachel
8.00 Uhr bis 14.00 Uhr

in: Sportpark, P2, Kalkweg/Ecke Kruppstraße, 47055, Duisburg
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Vom 06. März bis 31. Oktober dürfen sich alle Schnäppchenjäger wieder auf die beliebte Trödelmarkt-Veranstaltung im Sportpark Duisburg freuen.💪🤩 Denn dann wird immer mittwochs zwischen 08:00 und 14:00 Uhr auf dem Gelände des P2 vor der schauinsland-reisen-arena getrödelt.🙌👍
9.00 Uhr bis 18.00 Uhr

in: Liebfrauen Kulturkirche, König-Heinrich-Platz 3, 47051 Duisburg
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Kunst und Kirche – gute Beispiele von heute Eine Ausstellung im Foyer der Unterkirche: Auf 35 bedruckten Stoff-Fahnen sind großformatige Fotos und erläuternde Texte zu sehen. MO 2. 9. – SA 12. 10. 19 MO – DO, 9 – 18 Uhr, FR – SA, 9 – 17 Uhr Eintritt frei Beim Thema „Kunst und Kirche“ geht der Blick meist weit zurück in die Zeiten von Romanik, Gotik oder Barock. Doch die christlichen Kirchen sind auch heute noch wichtige Auftraggeber für Kunstschaffende. Der Dialog mit der zeitgenössischen Kunst ist unersetzlich für lebendige Gemeinden, wenn sie nach einer zeitgemäßen, liturgisch und künstlerisch angemessenen Gestalt des Kirchenraums streben. Die Deutsche Gesellschaft für christliche Kunst hat in Kooperation mit dem Verein Ausstellungshaus für christliche Kunst(VAH) eine Auswahl solcher Projekte zusammengestellt. Zu sehen sind Beispiele für Neubau, Umbau/Umnutzung, raumprägende Gestaltungen, liturgische Geräte, neue Altäre sowie Fenster zu sehen. Eine Wanderausstellung, die sich durch Gegenwartsbezug, ökumenische und interreligiöse Offenheit auszeichnet.
Donnerstag der 10.10.2019 in Duisburg Der Tag als Kachel
9.00 Uhr bis 18.00 Uhr

in: Liebfrauen Kulturkirche, König-Heinrich-Platz 3, 47051 Duisburg
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Kunst und Kirche – gute Beispiele von heute Eine Ausstellung im Foyer der Unterkirche: Auf 35 bedruckten Stoff-Fahnen sind großformatige Fotos und erläuternde Texte zu sehen. MO 2. 9. – SA 12. 10. 19 MO – DO, 9 – 18 Uhr, FR – SA, 9 – 17 Uhr Eintritt frei Beim Thema „Kunst und Kirche“ geht der Blick meist weit zurück in die Zeiten von Romanik, Gotik oder Barock. Doch die christlichen Kirchen sind auch heute noch wichtige Auftraggeber für Kunstschaffende. Der Dialog mit der zeitgenössischen Kunst ist unersetzlich für lebendige Gemeinden, wenn sie nach einer zeitgemäßen, liturgisch und künstlerisch angemessenen Gestalt des Kirchenraums streben. Die Deutsche Gesellschaft für christliche Kunst hat in Kooperation mit dem Verein Ausstellungshaus für christliche Kunst(VAH) eine Auswahl solcher Projekte zusammengestellt. Zu sehen sind Beispiele für Neubau, Umbau/Umnutzung, raumprägende Gestaltungen, liturgische Geräte, neue Altäre sowie Fenster zu sehen. Eine Wanderausstellung, die sich durch Gegenwartsbezug, ökumenische und interreligiöse Offenheit auszeichnet.
19.00 Uhr bis 22.30 Uhr

in: Walsumer Brauhaus Urfels, Römerstraße 109, 47179 Duisburg
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Kreuzfahrt Kundenabend mit AIDA, Mein Schiff, und Kombireisen von Schauinsland Reisen. Unsere Agenturbetreuer der Reedereien, stellen euch neue und auch bekannte Routen, mit neuen und bekannten Schiffen, vor. Es gibt Insidertipps und auch Ausflugstipps. Für diesen Abend gibt es exklusive Angebote. Natürlich ist für das leibliche Wohl gesorgt. Anmeldung bitte schriftlich oder persönlich bei uns im Reisebüro. Wohlfühlend Euer Team von grenzenlos fairreisen

>>> weiter mit Freitag 11.10.19 >>> in Duisburg

Impressum    Werbung und Preise    Link hier hin    Live