westlich
Oestlich
Ruhrgebiet-Suchmaschine

Ruhrlink Startseite -> Ruhrgebiet ab heute
alle Veranstaltungen im Ruhrgebiet  Übersicht Termine -> Ruhrgebiet ab Sonntag dem 13.10.19
   

Anleitung Als Kachel ab_Heute Next Weekend Highlights Orte Termintips mehr...

Zugriffe Live Meine Termine

ab 13.10.19 oft geklickt in Ruhrgebiet:
Am: Mittwoch 16.10.19 um 12.00 Uhr bis 21.00 Uhr

In: Arenastraße 1, 46047 Oberhausen
König-Pilsener-ARENA In Facebook Zugriffe: 111
Beschreibung 🆕 KULT-Festival 2019 ☀OPEN AIR neben der ARENA! 📅 11. Oktober - 20. Oktober 2019 ⏰ Tickets gibt es in Kürze! 🎫 www.koenig-pilsener-arena.de Veranstalter: Kurt Event Management
Am: Mittwoch 16.10.19 um 22.00 Uhr bis 17.10, 5.00 Uhr

In: Oberhausen
Steffy In Facebook Zugriffe: 42
Beschreibung 🎧🎧 On Holiday 16+ | Ferien Mittwoch 🎧🎧 ✖️Mittwcoh, 16.10 & 23.10.19 22 Uhr✖️ ✖️Steffys , 46047 Oberhausen✖️ Der Ferien Mittwoch im Steffys!! Jeden Mittwoch in den Herbst Ferien laden wir euch ein, gemeinsam zu feiern. Vergesst den Alltagsstreß, und gebt richtig gas. 🔥🔥Specials🔥🔥 - Neue Location - Alle Gäste haben freien Eintritt bis 23 Uhr ! - 10/25er Karte.. 10€ zahlen und 25€ verzehren ! (All Night Long) - Confetti Show, Led Walls Lightshow Eintritt: Bis 23:00 Uhr: 0€ / 5€ MVZ Nach 23:00 Uhr: 8,00 € / 5€ MVZ Bei FRAGEN eine Nachricht per Whatsapp an: folgende Nummer: 015221365710 ▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀ Einlass ab 16 Jahren mit Vollmacht und 18 jähriger Begleitperson!
Am: Dienstag 15.10.19 um 12.00 Uhr bis 21.00 Uhr

In: Arenastraße 1, 46047 Oberhausen
König-Pilsener-ARENA In Facebook Zugriffe: 38
Beschreibung 🆕 KULT-Festival 2019 ☀OPEN AIR neben der ARENA! 📅 11. Oktober - 20. Oktober 2019 ⏰ Tickets gibt es in Kürze! 🎫 www.koenig-pilsener-arena.de Veranstalter: Kurt Event Management
letzter Veranstaltungsaufruf, Heute insgesamt 4557
Vorbei, war am Samstag 12.10.19 um 22.30 Uhr bis Heute um 5.00 Uhr

In: DortmundPrisma in Facebook Teilnehmer:183 Zugriffe: 322
Beschreibung STILE ITALIANO präsentiert: 🇮🇹 La Notte Italiana 🇮🇹 im PRISMA in DORTMUND! Am Samstag, den 12. Oktober präsentieren wir euch, die größte Italienische Nacht in der Umgebung! 😀 Festeggiamo allo Stile Italiano .💃🕺 Wir freuen uns euch unseren nächsten Standort vorstellen zu dürfen! 😀 Nach den erfolgreichen Events in Köln geht es nun zusätzlich in DORTMUND weiter! 🙌 Lasst uns gemeinsam mit Freunden, Bekannten und Verwandten im Italienischen Stile feiern.🎉 🎧Music by: • Dj Deerock (The Italian Club Banger) Best of: Italo Hits • Latino Beats • House & Charts 🎶 Vorverkaufs Karten könnt lhr Online erwerben unter: ➡️ https://bit.ly/2lH0a41 Natürlich wird es auch eine Abendkasse geben.😊 ⛔ INFO ⛔ Wir bitten um gepflegtes Erscheinungsbild ‼ Es erwarten euch auch einige Italienische Spezialitäten am Abend.🇮🇹 Cannoli, Arancini & viele weitere Leckereien.😏 Desweiteren.. Fotobox Special, italienische Deko, Welcome Empfang und vieles mehr! 😃 Eintritt: 12€ im Vorverkauf ➡️ https://bit.ly/2lH0a41 15€ an der Abendkasse inkl. Welcome Drink🍸 Datum: Samstag, 12. Oktober 2019 Beginn: 22.30 Uhr / Einlass ab 18 Jahren Prisma, Dortmund. 🕍 Deutsche Straße 6 // 44339 Dortmund Es sind ausreichend kostenlose Parkplätze vor Ort vorhanden! ___________________ FOLGE UNS UM AUF DEM LAUFENDEN ZU BLEIBEN: ➡️ www.facebook.com/stileitalianoevents ➡️ www.instagram.com/stile_italiano_eventi
Heute der 13.10.2019 in Ruhrgebiet Der Tag als Kachel
seit 10.00 Uhr bis 22.00 Uhr

in: Bottrop
Movie Park  In Facebook Zugriffe: 37
Beschreibung Halloween Horror Festival 2019 Europas größtes Halloween Event in einem Freizeitpark Halloween im Movie Park Germany Ein Gruselsetting der Extraklasse, filmreife Monster hinter jeder Ecke und Gänsehaut-Feeling wie in Euren schlimmsten Alpträumen: Bald ist es wieder so weit und der Movie Park Germany öffnet seine Pforten zu Europas größtem Halloween-Event: dem Halloween Horror Festival! Über 250.000 Gruselfreunde aus ganz Deutschland strömen jedes Jahr im Oktober in den Movie Park in NRW – und auch 2018 erwarten Euch hier schaurige Attraktionen und Shows. In den Horror-Attraktionen gelten Altersbeschränkungen (AUSWEISKONTROLLEN, auch in Begleitung der Erziehungsberechtigten). Kostümierungen und das Tragen von Masken sind nicht erlaubt! Quelle: https://www.movieparkgermany.de/events/halloween-horror-festival Alle Angaben ohne Gewähr. Dies ist keine offizielle Webseite der Veranstaltung
seit 18.00 Uhr bis 23.00 Uhr

in: AZ Mülheim, Muelheim
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook Teilnehmer: 34
Beschreibung Crust // Black Metal // Punk Storm Of Sedition https://stormofsedition.bandcamp.com/ Alteri https://alteri.bandcamp.com/releases No Sun Rises https://no-sun-rises.bandcamp.com/ Einlass 18 Uhr Beginn 20 Uhr 5€
seit 19.00 Uhr bis 22.00 Uhr

in: Kreuzeskirche, I. Weberstraße 12, 45127, Essen
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook Zugriffe: 26
Beschreibung Wer vor zwei Jahren die Premiere von “Pottkinder – ein Heimatfilm” verpasst hat, kann das am 13. Oktober 2019 nachholen und dabei auch noch was Gutes tun. Denn der Rotaract Club Essen lädt euch dieses Jahr ganz herzlich zu einem Benefizkino in der Kreuzeskirche in Essen ein. Mit Ihrem Kinoticket unterstützen Sie Kinder und Jugendliche im Rahmen von zwei großartigen Essener Projekten – Mädchentreff PERLE und Don Bosco Club Essen. Mädchentreff PERLE Seit mehr als 30 Jahren verbringen Mädchen unterschiedlicher Altersgruppen sowie sozialen und kulturellen Hintergründe gemeinsam ihre Freizeit dort und bekommen Unterstützung von Pädagoginnen in jeglichen individuellen Angelegenheiten. Don Bosco Club Essen Mittagessen mit Hausaufgabenbetreuung, Boxtraining, Tanztraining, Kochkurse – das ist ein Teil des Angebots für Kinder und Jugendliche zwischen 5 und 27 Jahren, von denen viele von Kinderarmut bedroht oder betroffen sind. ¨Pottkinder - ein Heimatfilm¨ Irgendwo zwischen Duisburg und Dortmund lebt die dreiköpfige Familie Klüsen, die uns in deren Alltag im Pott entführt und uns mit vielen lustigen Geschichten zum Lachen und Nachdenken bringt. Die Ruhrpott-Komödie wurde 2016 von Alexander Waldhelm gedreht und 2017 in vielen Kinos im Ruhrgebiet, aber auch deutschlandweit gezeigt. Ein Ticket kosten 15 Euro und kann an der Abendkasse oder im Voraus online erworben werden. Der Ticketverkauf startet Anfang September. Einlass: ab 18:00 Uhr Beginn: 19:00 Uhr Mehr Infos und Tickets unter: https://essen.rotaract.de/benefizkino-2019/ Wir freuen uns auf euren Besuch und auf eure Unterstützung! Euer Rotaract Club Essen
seit 19.30 Uhr bis 22.00 Uhr

in: Alfred-Zingler-Haus, Margaretenhof 10–12, 45888 Gelsenkirchen
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung 15.08. The Legal Buskers 14.09. Black Sheeep 13.10. Six String Men 12.11. Sackville Street 12.12. Chris&Kery Immer zu Vollmond gibt es Kultur im Alfred Zingler-Haus. Der Eintritt zu dem akustischen Konzertabend im Alfred-Zingler-Haus (Margaretenhof 10–12, 45888 Gelsenkirchen) ist kostenlos. Beginn ist um 19:30 Uhr, Einlass um 19:00 Uhr, am Wochenende Beginn um20:00 Uhr, Einlass um 19:30 Uhr. Stets zu Vollmond organisiert die Initiative Alfred Zingler-Haus e. V. unter dem Titel „Yellow Moon“ ein unterhaltsames Abendprogramm, das von Konzerten über Theater bis zu Lesungen und anderen Live-Formaten variieren kann. Kooperationspartner ist die Stadt Gelsenkirchen.
seit 19.30 Uhr bis 22.00 Uhr

in: Hauptstraße 38, 58313 Herdecke
The Shakespeare .Pub  In Facebook
Beschreibung The Freeborn Brothers — release Tour: Astral Trails „We wanna bring you chaos! We wanna give you fun! We wanna take you for a trip to our world where gypsy heart meets american folk, where melodies and energy means more then anything else before! the FREEBORN BROTHERS are here to give you relief in hard times, to put smile on your face and sweat a lot! YO!“ – Niko & Matt Live music performance connected with crazy theatre and weird circus, those things are dragging everybody into it, if you think thats it… NO! add insane gypsy dancing, endless energy and fun than you will get just a draft of FBB live show. Every show is different from the other, never doing the same routine, you can see them houndreds of times and you not gonna be bored. Freeborn Brothers are Niko, Matt and new member in a band Pawel. Love to music and need to be on stage and entertain people put them together to hit the road and create this amazing orchestra! Everytime when you wonder how to describe the band or what label put on it and you don’t know how to do it cause variety of music is so wide and different that means you’ve got something unique and special. This is what we got when we’re listening to FBB. This dangerous mixture is stealing people souls every place they visit. They are constantly touring Europe, they played around 200 shows in 2014. Muddy Roots Europe Festival, Country Charro Festival or Van Thom Weekender and Tattoo Konwent Katowice are few of all shows they played in more then 14 countries. T hey are not slowing down, for 2015 touring plans are more ambitious – they are heading to Brazil and USA and also of course Europe! Two Man Orchestra They got two full albums, first one Two Man Orchestra recorded in October 2013. It’s raw, it’s dirty and it two man orchestra sound. Contains highly energetic song „Rolling and Rolling“, „Poor Widow“ known as „Black Burrito Song“ or spooky waltz „the Night I Die‘ which during their shows turns to crowd baptism. Gypsy Hobo Trash Grass Second album is called „Gypsy Hobo Trash Grass“ and this one shows the way FBB wanna go. More melodies, songs made with heart and soul. Songs like „I See It In Your Eyes“, „Down to Hell“ or „Road Ends on Forever“ are perfect example that is good musical path. Both albums are close to roots and folk but it’s hard to put them to one bag with those generes… FBB building up their own sound which you could recognise everywhere. What People are saying about Freeborn Brothers „The Freeborn Brothers one of the liveliest bands on the scene at the moment.“ „Musical Mayhem, A crazy rollercoaster of Music and Theatre that will leave you in a state of euphoria and exhaustion.“ „The Freeborn Brothers gonna make you sweat.“ „It’s like watching a silent black&white movie in technicolor and way to loud…“ „Best legal anti-depression medicine on the market today!“ … and many many more! Freeborn Brothers Line up * Niko Soszynski – Banjo, Drums, Vocals * Matt Plesniak – Accordion, Guitar, Vocals * Pawel Kus – Bass, Doublebass, Vocal * Arek Hawro – Trumpet * Krzysztof Rakoczy – Trombone http://www.freebornbrothers.com
seit 19.30 Uhr bis 22.30 Uhr

in: Speicherstraße 90, 44147 Dortmund
Herr Walter  In Facebook Zugriffe: 11
Beschreibung Konzert Kopf Herz Beine am Sonntag 13. Okt 2019 um 19.30 Uhr Speicherstrasse 90, Dortmund-Hafen Abendkasse 14.-, Vorkasse 12.- Euro 26 Songs, Anderthalb Stunden Programm, Ansagen & Geschichten. Harmonie, Herzlichkeit, Aufregung, Inspiration, Humor, Neugier, Tanzen, Kopfschütteln, Wundern. Die Musik: Cocktails mit Schirmchen, Fusion-Jazz-Rock, afrikanische Großstadtmusik, Musik-Filme-zu-Ehren, Wald-Parties, Jeep-Rallyes, mittelamerikanische Stoss-Gebete, thriller inkl. happyend, Walzer der besonderen Art, Godzilla-Verehrung, Mit-Machen, vorweihnachtliche Andacht, Bossa outer space, Bauchtanz mit Omid, höfliche Geishas, senegalesischer Abschied, boogie to Africa, Wüsten-Hip, Bigbandsound Dakar, Sukus Westfalica, Tamilische Tuktuk-Fahrt, Heavy Metal-Eiswagen und vieles mehr … Freu mich auf Dich! Christian Gerke
seit 19.30 Uhr bis 22.00 Uhr

in: Alfred-Zingler-Haus, Margaretenhof 10–12, 45888 Gelsenkirchen
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook Zugriffe: 15
Beschreibung SIX-STRING-MEN Quality acousticcover SIX-STRING-MEN – drei Gitarristen, die Rock - Pop & Blues - Titel aus den 70er, 80er und 90er Jahren spielen und selbstverständlich auch singen. Den Zuhörer erwartet ein Abend mit „Acoustic - Cover - Songs“ von Pink Floyd, Sting, Joe Bonamassa über James Taylor, Dave Matthew bis hin zu Deep Purple, Gary Moore und ZZ Top. Im Repertoire der Jungs aus Herne befinden sich dabei nicht nur zwangsläufig die ¨Gassenhauer¨ , sondern vielmehr ¨Perlen der Musikgeschichte¨ , die es wert sind, mit drei Gitarren erzählt zu werden. SIX-STRING-MEN sind: Christoph Sponheuer Wolfgang Berneke Ralf Heller Der Eintritt zu dem akustischen Konzertabend im Alfred-Zingler-Haus (Margaretenhof 10–12, 45888 Gelsenkirchen) ist kostenlos. Beginn ist um 19:30 Uhr, Einlass um 19:00 Uhr. Stets zu Vollmond organisiert die Initiative Alfred Zingler-Haus e. V. unter dem Titel „Yellow Moon“ ein unterhaltsames Abendprogramm, das von Konzerten über Theater bis zu Lesungen und anderen Live-Formaten variieren kann. Kooperationspartner ist die Stadt Gelsenkirchen.
seit 20.00 Uhr bis 22.30 Uhr

in: Rottstr. 30, 45127 Essen
GOP  In Facebook Zugriffe: 15
Beschreibung VOM 5. SEPTEMBER BIS 3. NOVEMBER IN ESSEN Normal und stromlinienförmig? Das kann jeder. „Freaks“ spielt auf allen Ebenen mit der Faszination des Besonderen – mit einem ungewöhnlichen Artisten-Ensemble, großartigen Effekten und einer Inszenierung, die unter die Haut geht. https://www.variete.de/spielorte/essen/programm/shows/freaks/
seit 20.00 Uhr bis 22.30 Uhr

in: An der Jahrhunderthalle 1, 44793 Bochum
Jahrhunderthalle  In Facebook Teilnehmer: 13 Zugriffe: 12
Beschreibung Lambert 13. Oktober 2019 Kultur im Dampfgebläsehaus - Jahrhunderthalle Bochum Einlass: 19 Uhr Beginn: 20 Uhr Im Versteck geortet Vor fünf Jahren trat Lambert zum ersten Mal in Erscheinung oder besser: er ließ von sich hören. Die Person hinter der sardischen Stiermaske bleibt bis heute unerkannt. Gerüchte darüber, wer und was sich hinter dieser Maske verbergen könnte, gibt es zuhauf. Nicht zuletzt deshalb, weil Lamberts Spiel auch international bekannt und gefragt ist. Namhafte Künstler wie zum Beispiel José González, Deichkind und Moderat fragten Reworks ihrer Tracks an und bekamen einzigartige Neuinterpretationen zurück. In den besagten fünf Jahren veröffentlichte Lambert vier Solo-Alben und tourte über den halben Kontinent. Und nachdem er 2018 zwei Alben, eines in Kollaboration mit dem Elektronik-Produzenten Stimming und eines mit dem Chicagoer Folk-Sänger Brooklyn Dekker veröffentlichte, erklang im Mai diesen Jahres nun wieder Lambert in Reinform: alleine und maskiert am Klavier. Busy days, busy years - so sehr, dass man schon mehr als eine Persönlichkeit hinter diesem Pseudonym vermutete. Gerüchte und Namen sind für Lambert aber nicht mehr als inspirierender Schall und Rauch. Das, was zählt, ist das, was wirklich dahinter steckt: Ein neues Lambert-Album wird diese Geschichte im Herbst 2019 weiterschreiben und tiefer verorten. Die Klassifizierung des Künstlers und Phänomens namens Lambert in ein enges Genre-Korsett wird durch die genannte Vielseitigkeit nahezu untragbar. Dennoch, der Name fällt oftmals in neoklassischen Zusammenhängen. Möglicherweise weil seine ersten Liveauftritte gemeinsam mit Nils Frahm und Ólafur Arnalds stattfanden. Dabei sprechen Lamberts Harmonien auch eine deutliche, andere Sprache: Melodien zwischen den Beatles und diesem Chopin treffen auf rhythmische Strukturen und mitreissende Bewegungen, die moderne elektronische Tanzmusik referenzieren. Lambert scheint demnach nicht viel darauf zu geben, pop- oder hochkulturell verortet zu werden. Es tut schließlich auch nichts zur Sache, ist es doch so oberflächlich und trügend wie jede Äußerlichkeit. Festzuhalten bleibt aber, dass Lambert im Gegensatz zur Neoklassik, ihrer Ambienthaftigkeit sowie der konzentrierten Rolle von Fläche und diatonischer Harmonie, sich musikalisch deutlich vielseitiger versteht. Auch schimmert immer wieder ein klares und technisch versiertes Interesse an Musik bis hin zu einem Nerdtum bei ihm durch: Bach und Chopin sind dabei genauso Thema wie Bill Evans, Keith Jarrett und Brad Mehldau. Große Helden, die man nicht hinter jedem seiner Stücke vermuten würde. Denn die im Gegensatz dazu auch zu spürende Eingängigkeit popkultureller Traditionen und Inspirationen machen Lambert zu einem bunten Phänomen, einem gehörnten Pop-Trüffelschweinchen im Matsch der Neoklassik. Aber die nächsten Arbeiten von Lambert werden die Welt sicher wieder eines Besseren belehren. Denn genauso wie viele Persönlichkeiten hinter dieser Maske stecken könnten, kann ein einziges Genre gewiss nicht genug für diesen Klangkosmos sein. Vielleicht ist dies damit auch die beste Verortung für das versteckt spielende Klavier: überall und nirgends, aber immer genau da. Text: Björn Bauermeister, Juni 2019
seit 20.00 Uhr bis 23.00 Uhr

in: Wohnzimmer life im Piepenstock, Schildstraße 1, 44263 Dortmund
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Sonntag 13. Oktober 20.00 Uhr - Sonderkonzert Dian Patrivi - SONNTAGSSONDERKONZERT Die Sängerin Dian Pratiwi aus Bali/Indonesien, die „Stimme der RUHR 2010“, überzeugt stilsicher mit Charme und fulminanter Stimme. In Funk, Jazz, Soul und Pop ist sie zu Hause.
seit 20.00 Uhr bis 23.00 Uhr

in: Prinz-Regent-Str. 50-60, 44795 Bochum
Zeche Bochum  In Facebook Teilnehmer: 248 Zugriffe: 15
Beschreibung FiNCH ASOZiAL DORFDiSKO 2 TOUR 2019 präsentiert von MTV Germany DAS KONZERT IST AUSVERKAUFT! Die ›Abfahrt‹ geht weiter! Nach dem Charteinstieg seines Debutalbum ›Dorfdisko‹ auf Platz 2 und der komplett ausverkauften, ersten ›Dorfdisko Tour‹ kommt der ostdeutsche David Hasselhoff im Herbst erneut auf Tour! Pfeffi, Fliesentisch, Vokuhila: Finch Asozial. Ende 20, geboren in Frankfurt Oder, aufgewachsen auf dem Land in Brandenburg. Die DDR gab es zwar nicht mehr, aber auf dem Land in den Dörfern war sie deutlich länger zu spüren. Finch - Ein Kind der Wende. Vor zwei Jahren war für ihn klar: Battle-Rap ist sein Game. Beim Berliner Rap-Battle ›Rap am Mittwoch‹, aus dem später ›Toptier Takeover‹ wurde, machte er sich schnell einen Namen, indem er seine Gegner regelmäßig in Grund und Boden rappte. Seinem Motto, es müsse gegen alle oder gegen niemanden gehen dürfen, bleibt er dabei stets treu und macht in seinen Raps vor nichts Halt. Nach einigen Singles folgt 2018 die Veröffentlichung seiner ersten EP ›Fliesentisch Romantik‹ und ist der Startschuss in seine Karriere als FINCH ASOZIAL.
seit 20.00 Uhr bis 22.30 Uhr

in: Lotharstraße 318-320, 47057 Duisburg
Steinbruch  In Facebook
Beschreibung 20:00 | Kneipe | Easy Sunday Poplounge | Eintritt frei! Trionova - Easy Sunday Pop Lounge mit Interpretationen großer Welthits An jedem zweiten und vierten Sonntag des Monats spielt die wunderbare Akustikband Trionova bei uns im Steinbruch. Bei fast immer vollem Haus kommen nette Leute zusammen, um das Wochenende möglichst weit in die Länge zu ziehen. Gemütlich, entspannt und zumeist auch sehr lustig und unterhaltsam. Einfach mal (wieder) vorbeischauen! Für Alle, die Trionova noch nicht kennen – ihr Poplounge Sound hat sie durch das ganze Land geführt. Immer im Gepäck: Songs von Stevie Wonder, den Beatles und Lenny Kravitz, aber auch herrliche Interpretationen von Sting und Phil Collins. Welthits ganz nah, ganz ehrlich, ganz anders. Jupp Goetz – Cajon & Vocals Volker Kamp – Kontrabass Drazen Zalac – Gitarre
seit 20.00 Uhr bis 22.30 Uhr

in: Klarastr. 70, 45130 Essen
Kneiporant Mittendrinn  In Facebook
Beschreibung FRÜHER WAR auch nicht ALLES BESSER Ein philosophischer Abend über das Leben, das Lachen, die Phantasie und dem Spass daran, den Menschen ein Lachen zu schenken. Denn wenn du denkst, dass du arm dran bist, bedenke eins. Was heute Kevin ist, war früher der Heinz. Die letzten dreissig Jahre hat die Gier diesen Planeten langsam zu einem Ort gemacht an dem die Angst vorm Tod mehr Gewicht hat als der Spass am Leben. Wir haben uns die Welt von der dunklen Seite der Macht wegnehmen lassen. Aber jetzt bricht der unglaubliche Heinz auf und erobert sie mit seinem unwiderstehlichen Humor wieder zurück. Denn er glaubt an die Macht der Lachkraft und die heilende Wirkung problembefreiter Lach-Zonen. Aber er nimmt kein Blatt vor den Mund, wenn es darum geht die Kotzbrocken unserer Zeit an den Pranger der Lächerlichkeit zu stellen. Ein Blick zurück, ohne auf die Nostalgie-Drüse zu drücken. Denn: Früher war nicht besser sondern ist nur länger her und man kann sich nicht mehr so gut dran erinnern…
seit 20.00 Uhr bis 22.30 Uhr

in: Thürmer-Saal, Friederikastr. 4, 44789, Bochum
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung Klavierabend ALEXANDRE CHENORKIAN 1. Preis Chopin Klavierwettbewerb + Köln 2018 Joseph Haydn (1732-1809) Andante und Variationen in f-Moll Hob. XVII:6 Paul Dukas (1865-1935) La plainte, au loin, du Faune … (aus: Tombeau de Claude Debussy) Gabriel Fauré (1845-1924) Nocturne Nr. 6 op. 63 Maurice Ravel (1875-1937) La valse Frédéric Chopin (1810-1849) Ballade f-Moll op. 52 Sonate h-Moll op. 58 Der ursprüngliche für diesen Klavierabend vorgesehene Pianist Honggi Kim kann den Termin aus persönlichen Gründen leider nicht wahrnehmen. Alexandre Chenorkian wurde 1994 in Aix-en-Provence, Frankreich geboren und begann im Alter von sechs Jahren mit dem Klavierspiel. Nachdem er am Konservatorium von Aix-en-Provence einen ersten Preis für Klavier erhalten hatte, setzte er sein Studium an der CNSMDP in den Klassen von Denis Pascal, Michel Béroff und Marie-Josèphe Jude fort. Auch an den theoretischen Disziplinen interessiert, studierte er Harmonie, Kontrapunkt und Analyse. Nach seinem Klavierpreis am CNSMDP trat er in die Klasse von Prof. Elena Margolina-Hait an der Hoschule Für Musik Detmold ein um sein Konzertexamen zu erlangen. Wertvolle Anregegungen erhielt er auch von bedeutenden Pianisten wie Jean-Claude Pennetier, Abdel Rahman El Bacha, Avedis Kouyoumdjian, Jerome Rose, Pascal Devoyon, Hortense Cartier-Bresson. Alexandre Chenorkian wurde mehrfach zu internationalen Festivals eingeladen; darunter Music in Flaine, Musique dans la Rue, Les Nuits Pianistiques, Vars Passion, Abbaye de Valmagne sowie in das Schloss von Lourmarin. Im Mai 2019 trat er als Solist mit dem Sinfonieorchester des Orchesterzentrums NRW (LT. Alexander Rumpf) mit dem Klavierkonzert von Maria Herz in Dortmund, Köln und Detmold auf. Alexandre Chernorkian ist mehrfacher Preisträger internationaler Wettbewerbe: Er gewann den ersten Preis des Claude Bonneton International Competition (2016) in Sète sowie den Publikumspreis und den Preis für die beste Interpretation des romantischen Werkes, mehrere Preise beim Münchner Internationalen Wettbewerb ¨Klavierpodium¨ (2018) (Schubert-Preis, Virtuosen-Preis 2018, Pressepreis u.a.). Sein jüngster Erfolg ist der 1st Preis beim Chopin + Wettbewerb der Kurd Aschenbrenner Stiftung in Köln. Ab September 2019 ist Alexandre Chenorkian „artiste in residence“ bei der „Queen Elisabeth Music Chapel“ in Belgien.
seit 20.00 Uhr bis 23.59 Uhr

in: Dortmund
Piano  In Facebook Teilnehmer: 43
Beschreibung WHITE LION und FREAK OF NATURE: Der charismatische Sänger und Frontmann Mike Tramp hat mit gleich zwei starken Bands Geschichte geschrieben. 1983 trifft er Vito Bratta und gründet WHITE LION. 1985 veröffentlicht die Gruppe ihr Killer-Debütalbum „Fight To Survive“ und schlägt in die Hard-Rock-Szene ein wie eine Bombe. Das Markenzeichen der Band: eine gelungene Mischung aus Harmonien, hartem Rock und brillanten Gitarrensoli. Unsterblich bleiben Hits „Wait“ und „When The Children Cry“ von der Platinplatte „Pride“. 1992 löst sich die Gruppe auf und Tramp erspielt sich mit seiner nächsten Hard-Rock-Band FREAK OF NATURE einen Namen. Schon damals zeichnet Tramp für das außergewöhnlich starke Songwriting und die Lyrics verantwortlich. Den Höhepunkt seiner Solokarriere erreicht er 2012 mit seinem Album „Nomad“, auf dem er sich vor seinen Helden Bob Dylan, Bruce Springsteen und Tom Petty verneigt. Die Platte zieht eine ausgiebige Solotournee nach sich und markiert das vielleicht intimste und bis dato beste Werk des Musikers. Im März 2019 veröffentlicht Mike Tramp sein elftes Soloalbum, das mit einigen Special Guests aufwartet. Im Oktober 2019 geht der Däne mit seiner BAND OF BROTHERS auf Tournee, um sein neues Werk vorzustellen. Neben seinen Solostücken wird er auch WHITE LION-Klassiker wie When The Children Cry, Wait, Broken Heart, Lady Of The Valley, Little Fighter, Cry For Freedom und Hungry zum Besten geben. Freuen Sie sich auf eine astreine Classic-Rock-Show mit neu arrangierten WHITE LION- und FREAK OF NATURE-Perlen, einer starken BAND OF BROTHERS, Mikes unverwechselbarer und immer noch großartiger Stimme und seiner sehr angenehmen Bühnenpräsenz. Ein brillanter Künstler! Es gibt nicht mehr allzu viele davon, also… Don’t miss it!
seit 20.00 Uhr bis 23.00 Uhr

in: Hut Room, Hölterhöhe 16, 45470 Muelheim
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook Teilnehmer: 20 Zugriffe: 12
Beschreibung Wie immer: wir verkaufen keine Eintrittskarten. Der Eintritt ist frei. Im Laufe der Veranstaltung geht ein Hut für den Künstler herum. Als Anhaltspunkt : Studenten 10 Euro, ansonsten 15 Euro und wer kann und mag gerne auch mehr. Das Geld geht komplett an den Künstler. Wir stellen die Örtlichkeit, Getränke und ein einfaches Buffet. Bitte keine Mitbringsel. Eintritt nur nach Anmeldung. Wir freuen uns auf Euch ! Doors: 19:00 Musik: 20:00 Ein kleiner appetizer : https://youtu.be/SeSDRqbfXHU Tim Grimm ist ein wunderbarer amerikanischer Schauspieler und Musiker. In den letzten Jahren hat er sich zum Teil auch mit seiner sehr musikalischen Familie mehr und mehr der Musik gewidmet. Mit dem Song „King of the Folksingers“ aus dem Album „The Turning Point“, den er Ramblin' Jack Eliott widmete, landete er 2014 einen No. 1 Hit in den USA. Im Moment stürmt die Neuaufnahme seines Debut Albums Heart Land ( Again ) die amerikanischen Charts. Wir sind absolut begeistert von seiner Musik.
seit 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr

in: Pelmkestr. 14, 58089 Hagen
Kino Babylon  In Facebook
Beschreibung Deutschland 2019, Regie: Nora Fingscheidt, 125 Min., mit Helena Zengel, Albrecht Abraham Schuch, Gabriela Maria Schmeide u.a. Pflegefamilie, Wohngruppe, Sonderschule: Egal, wo Benni hinkommt, sie fliegt sofort wieder raus. Die wilde Neunjährige ist das, was man im Jugendamt einen „Systemsprenger“ nennt. Dabei will Benni nur eines: Wieder bei Mama wohnen! Doch Bianca hat Angst vor ihrer unberechenbaren Tochter. Als es keinen Platz mehr für Benni zu geben scheint und keine Lösung mehr in Sicht ist, versucht der Anti-Gewalttrainer Micha, sie aus der Spirale von Wut und Aggression zu befreien. Rasch entlarvt Regisseurin Fingscheidt die Frage, die sich schnell aufzudrängen scheint – Was tun mit so einem Mädchen, das das System sprengt? – als falsche Frage. Verkehrt ist nicht das Kind. Verkehrt ist möglicherweise das System, das keinen Ersatz für echte Bindungen bieten kann. Auf der diesjährigen Berlinale mit dem Silbernen Bären ausgezeichnet zeigen wir SYSTEMSPRENGER in Kooperation mit NOVA Hagen e.V.
seit 20.15 Uhr bis 22.45 Uhr

in: Brückstr. 66, 44135 Dortmund
Schauburg  In Facebook
Beschreibung Metallica & San Francisco Symphony: S&M2 Am Mittwoch, den 09.10.19 um 20:15 Uhr & am Sonntag, den 13.10.19 um 20:15 Uhr in der Schauburg Dortmund Am 9. und 13. Oktober präsentiert Trafalgar Releasing S&M2, eine unbedingt sehenswerte Feier zum 20-jährigen Jubiläum der bahnbrechenden Metallica-S&M-Konzerte und des gleichnamigen Albums, das mit der San Francisco Symphony aufgenommen wurde. Erlebe die Band noch einmal zusammen mit dem Symphonieorchester, dessen legendärer Dirigent Michael Tilson Thomas einen Teil des Konzertes leiten wird, und der damit seine letzte Saison in San Francisco einläutet. Live aufgezeichnet am 6. und 8. September, feiert das Konzert gleichzeitig die Eröffnung des hochmodernen Chase Center, einer historischen Erweiterung der Uferpromenade der Stadt. Mit Metallica-“Klassikern” aus dem S&M-Album von 1999 sowie symphonischen Versionen jüngerer Songs, ermöglicht es dieses Kinoevent den Millionen Fans in aller Welt die Zeit zu überwinden und die Show als heutiges Konzert auf der großen Kinoleinwand zu erleben. Regie: Wayne Isham Cast: James Hetfield Lars Ulrich Kirk Hammett Robert Trujillo San Francisco Symphony mit Michael Tilson Thomas Am Mittwoch, den 09.10.19 um 20:15 Uhr & am Sonntag, den 13.10.19 um 20:15 Uhr in der Schauburg Dortmund Laufzeit: ca. 2 Stunden 30 Minuten FSK: FSK 0 wird beantragt Eintrittspreis: 15,- € pro Person Keine Gültigkeit von Freikarten und sonstigen Rabatt- oder Ermäßigungsaktionen der Schauburg, freie Platzwahl, reservierte Karten für dieses Konzert müssen bitte innerhalb von 5 Tagen an unserer Kasse abgeholt werden! Offizielle Social-Media-Kanäle Official Facebook Page: https://www.facebook.com/Metallica Official Instagram Page: https://www.instagram.com/metallica Official Twitter Account: https://twitter.com/metallica Official YouTube Channel: https://www.youtube.com/user/MetallicaTV Eventwebsite www.metallica.film Lichtspiel & Kunsttheater Schauburg Brückstr. 66 44135 Dortmund Tel.: 0231-9565606 Web: http://www.schauburg-kino.com
seit 20.30 Uhr bis 23.00 Uhr

in: Dellplatz 16, 47051 Duisburg
Filmforum  In Facebook
Beschreibung Watch it in English: THE GOLDFINCH - DER DISTELFINK FSK 12 149 min Produktion: USA 2019 Regie: John Crowley Darsteller: Oakes Fegley, Ansel Elgort, Nicole Kidman Eben war Theodore Decker (Oakes Fegley) noch ein kleiner Junge. Mit Brille und einem Lächeln steht er mit seiner Mutter (Hailey Wist) im Metropolitan Museum of Art vor einem Werk eines holländischen Meisters. Dann explodiert eine Bombe. Theodores Mutter stirbt in dem Inferno. Der Junge bleibt zurück. Bei der Familie von Mrs. Barbour (Nicole Kidman), der Mutter eines Schulfreundes aus bestem Hause, findet er eine Bleibe. Bis sein Vater Larry Decker (Luke Wilson) auftaucht und ihn mit nach Las Vegas nimmt. Nur wenig hat er im Gepäck und doch ein kostbares Gut: das Gemälde „Der Distelfink“ des Rembrandt-Schülers Carel Fabritius. Theodore hat es nach dem Bombenanschlag mitgenommen. Es wird Theodore (jetzt Ansel Elgort) begleiten, ihn zurück nach New York führen und weiter bis nach Amsterdam. Und ebenso begleitet ihn die Erinnerung an seine Mutter. Regisseur John Crowley (BROOKLYN) verfilmte den mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichneten Roman DER DISTELFINK (THE GOLDFINCH) von Donna Tartt aus dem Jahr 2013. Wie im Roman beginnt der Film in Amsterdam, um dann in einer langen Rückblende ein Leben voller Trauer und Schuld vor den Augen abrollen zu lassen. Der Regisseur weiß den Pinsel zu führen. Seine Panoramen und Miniaturen erzählen die Geschichte einer traumatisierten Seele. Das Gemälde selbst ist im wahren Leben im Mauritshuis in Den Haag zu sehen.
Montag der 14.10.2019 in Ruhrgebiet Der Tag als Kachel
8.00 Uhr bis 17.00 Uhr

in: Bleckstraße 64, 45889 Gelsenkirchen
Zoom  In Facebook Zugriffe: 12
Beschreibung Langeweile in den Herbstferien? Nicht in der ZOOM Erlebniswelt! Unser tierischer Ferienspaß bietet ein besonders abwechslungsreiches Programm für kleine Entdecker zwischen 6 und 12 Jahren. Es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Mehr Infos unter https://www.zoom-erlebniswelt.de/ferien-im-zoo.html
10.00 Uhr bis 13.00 Uhr

in: Günnigfelder Str. 251, 44793 Bochum
LWL-Industriemuseum Zeche Hannover  In Facebook
Beschreibung Upcycling mit Köpfchen. Kreative Ideen für Nachhaltigkeit und schicke Wiederverwertung. Workshop für Kinder ab 7 Jahren. Begleitveranstaltung zur Ausstellung ¨Hidden Costs¨ 31.7. bis 2.8. oder 14.10. bis 16.10. Kosten: 15 Euro, Anmeldung erforderlich.
10.00 Uhr bis 19.00 Uhr

in: Lesen & Hören, Dahlenkampstraße 2, 58095 Hagen
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Ausstellung zu einem Künstlerbuch von Wolfgang Jankowsky
10.00 Uhr bis 18.30 Uhr

in: SEA LIFE Deutschland, Zum Aquarium 1, 46047 Oberhausen
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung Mythen der Meere Im Oktober können kleine und große Abenteurer spannenden Mythen auf die Spur gehen. Beim exklusiven Herbstevent ¨Mythen der Meere¨ werden verschiedenste Geheimnisse rund um die tiefblaue Unterwasserwelt gelüftet. Eine rätselhafte Schatzkarte weist den Weg durch die sagenumwobenen Geschichten der Meere. Was ist wahr, was nur ein Mythos? Auf der Suche nach der versunkenen Stadt warten verschiedenste Geheimnisse darauf, gelüftet zu werden. Welches mythische Tier verbirgt sich hinter der Seewespe und was macht sie so besonders? Waren die Zähne des Megalodons wirklich bis zu 20 cm groß? Und was hat es mit der geheimnisvollen versunkenen Stadt auf sich? Was ist wahr, was entspringt nur der Fantasie und alten Erzählungen? Wer alle Mythen aufdeckt und mit Hilfe der Schatzkarte die versunkene Stadt findet, ist ein echter Mythen-Experte und darf sich auf tolle Belohnungen freuen. Bereit für ein mythisches Abenteuer?
10.00 Uhr bis 13.00 Uhr

in: Galerie an der Ruhr / RUHR GALLERY, Ruhrstr. 3, 45468 Muelheim
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Vernissage Sonntag, 6.10.2019 um 16.00 Uhr Eintritt und Parken frei ! Besuchszeiten Di. bis Fr. 15.00 bis 19.00 Uhr Sa. und So. 12.00 bis 18.00 Uhr (o. n. V., auch Führungen) Kontakt/Adresse Monika Kappelmayer (geb. Traub) 0157 73 73 93 48 oder Alexander-Ivo Franz (Galerieleiter) 0157 36 29 54 89 Abstimmung per E-Mail: info@galerie-an-der-ruhr.de RUHR GALLERY Ruhrstraße 3 (Ecke Delle) 45468 Mülheim an der Ruhr Begleitprogramm Vortrag Prof. Dr. Hartmut Traub: „Humor, Spott und Ironie im Werk des Künstlers Daniel Traub“ Donnerstag, 24.10.2019, 19.00 Uhr Ort: Haus der Stadtgeschichte, Von-Graefe-Str. 37 (Vortragssaal)
10.00 Uhr

in: Friedrich-Wilhelm-Straße 40, 47051 Duisburg
LehmbruckMuseum  In Facebook
Beschreibung Workshops in den Herbstferien für Kids mit Marta Colombo 14. - 18. Oktober 2019, immer von 10-14 Uhr Für Kinder von 6-12 Jahren Wer beim Zeichnen immer an Papier und Bleistift denkt kann in diesem Kurs sein Repertoire kräftig erweitern, denn auch mit Tape, Folie oder Strohalmen lassen sich Linien zeichnen, die schnell mal über den Papierrand krabbeln und sich den Raum erobern. Die Künstlerin Marta Colombo ist Spezialistin auf diesem Gebiet und zeigt wie es geht. Kosten 50 € Anmeldung zu den Workshops unter Tel. 0203 283 2195 oder unter kunstvermittlung@lehmbruckmuseum.de Foto: Lehmbruck Museum
10.00 Uhr

in: Wallbaumweg 108, 44894 Bochum
Endstation.Kino  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung Dein Kopf steckt voller Wörter, Texte, Geschichten und Bilder? Du willst deinen Rap auf den Punkt bringen oder lernen wie man gute Texte schreibt und sie professionell vertont? Du wolltest schon immer ein starkes MUSIK- bzw. POETRY VIDEO produzieren? . Dann komm zu unserem Workshop RAP & POETRY goes FILM in den Herbstferien! Von 14. bis 18. Oktober, jeweils zwischen 10 und 16 Uhr im endstation.kino! @annasowokoenning und @schlakks freuen sich auf dich! Für alle von 14 bis 18 Jahren. Interessiert? Dann melde dich jetzt an – bis Mittwoch, 9. Oktober! per Mail: info@endstation-kino.de telefonisch: 0234 - 68 71 620 oder per WhatsApp: 0152 - 186 236 71 *************************************************** Du kannst dich entweder als Autor*in und Rapper*in ausprobieren oder deinen eigenen Videoclip drehen. Zusammen mit dem Rapper und Wortkünstler Schlakks wirst du lernen, wie du Ideen findest, eigene Texte entwirfst und sie professionell vertonen kannst. Steht dir eher der Sinn danach Filme zu machen? Dann drehe zusammen mit der Filmemacherin Sowo deinen Videoclip. Dabei experimentierst du mit der Kamera und lernst wie Bildsprache in Musikvideos funktioniert und wie wichtig dabei nicht nur Regie und Schauspiel sind, sondern auch Licht-setzen, Klappe-schlagen und Tonangel-halten. Vorkenntnisse in Rap / Spoken Word Poetry oder Film sind nicht nötig. Für eure Verpf legung ist gesorgt. Die Kosten hierfür liegen bei 25,- für den gesamten Workshop. Sollte das für dich oder deine Familie zu viel sein, sprich uns darauf an – Ermäßigungen sind auf jeden Fall möglich!
11.00 Uhr bis 13.00 Uhr

in: Stadtteilbibliothek Horst, Turfstr. 21, Gelsenkirchen
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung Eine spannende Rallye rund um Drachen, Einhörner und Feen. Für Kinder von 6 -10 Jahren Info und Anmeldung: 0209 169 6126
12.00 Uhr bis 21.00 Uhr

in: Arenastraße 1, 46047 Oberhausen
König-Pilsener-ARENA  In Facebook Zugriffe: 11
Beschreibung 🆕 KULT-Festival 2019 ☀OPEN AIR neben der ARENA! 📅 11. Oktober - 20. Oktober 2019 ⏰ Tickets gibt es in Kürze! 🎫 www.koenig-pilsener-arena.de Veranstalter: Kurt Event Management
18.00 Uhr bis 19.30 Uhr

in: Pelmkestr. 14, 58089 Hagen
Kino Babylon  In Facebook
Beschreibung Deutschland 2019, Regie: Rainer Kaufmann, 89 Min., mit Martina Gedeck, Ulrich Tukur, Julika Jenkins u.a. Der Klassiker: verpasst seiner Ehe mit Doris den Todesstoß, als er eine Affäre mit seiner Doktorandin Laura beginnt. Bis dahin galten Doris und Georg als Abziehbild eines glücklichen Paars der Hamburger Mittelschicht. Nun stehen sie – nach mehr als einem Vierteljahrhundert Ehe – mit zwei Kindern, Haus und Hund vor dem Scherbenhaufen ihrer Beziehung. Aber man will ja nicht nur toben, man will auch etwas verstehen. So spricht die Vernunft. Also entschließen sich die beiden – ganz zivilisiert – zu einer Trennungstherapie. Rosenkrieg light? Weit gefehlt! Denn schon bald übernimmt in diesem Minenfeld von Verletzlichkeiten das Herz die Regie.
18.00 Uhr bis 20.10 Uhr

in: Dellplatz 16, 47051 Duisburg
Filmforum  In Facebook
Beschreibung Kino & Kirche: IHRE BESTE STUNDE FSK 12 117 min Produktion: UK, Schweden 2016 Regie: Lone Scherfig Darsteller: Gemma Arterton, Sam Claflin, Bill Nighy Catrin Cole (Gemma Arterton) ist zuständig für den „Schmalz“. Im Jahr 1940 heuert das britische Informationsministerium die Sekretärin für die Produktion an. Sie soll als Autorin mit den Gefühlen duseln. Gemeinsam mit dem Filmmenschen Tom Buckley (Sam Claflin) macht sie sich an ein die Kampfmoral hebendes Werk. Held ist der Altstar Ambrose Hilliard (Bill Nighy), der sich weigert, im dritten Akt zu sterben. Die Dänin Lone Scherfig (AN EDUCATION) nutzt die Gelegenheit: Die Tragikomödie IHRE BESTE STUNDE setzt sich für Frauenrechte ein (und führt die Männer vor). Diese Botschaft ist freilich im Subtext niedergelegt. Und auf der Besetzungsliste: Eine Frau führte Regie, eine Frau, Gaby Chiappe, schrieb das Drehbuch nach dem Roman einer Frau, Lissa Evans
18.00 Uhr bis 19.45 Uhr

in: Wallbaumweg 108, 44894 Bochum
Endstation.Kino  In Facebook
Beschreibung Und der Zukunft zugewandt. D 2018. R+B: Bernd Böhlich. Mit: Alexandra Maria Lara, Robert Stadlober, Stefan Kurt. 108 Min. DDR, 1952: Die zu Unrecht verurteilte junge Kommunistin Antonia Berger erreicht nach vielen Jahren Haft in der Sowjetunion das kleine Fürstenberg. Von der Kreisleitung wird sie in allen Ehren empfangen; man kümmert sich um ihre schwerkranke Tochter, gibt ihr eine schöne Wohnung und eine angemessene Arbeit. Die Solidarität, die Antonia erfährt, erneuert ihren Glauben an eine sozialistische Zukunft. Das neugewonnene Leben hat jedoch seinen Preis: Von ihrer Leidenszeit in der Sowjetunion darf die Frau nichts erzählen. Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=kg1CZ304jrk
18.00 Uhr bis 19.30 Uhr

in: Stadtteilbibliothek Horst, Turfstr. 21, Gelsenkirchen
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Wer kennt und liebt die Hörspiele mit den drei Detektiven Justus, Peter und Bob nicht ? Für alle Fans und die, die es noch werden wollen, finden Hörspielabende in gemütlicher Bibliotheksatmosphäre statt. Bei Snacks und Getränken lauscht man gemeinsam den spannenden Abenteuern der Detektive aus Rocky Beach. In der Pause gibt es genug Zeit sich mit Medien aus der Bibliothek zu versorgen oder über die Handlung zu fachsimpeln. Mo, 14.10.2019 Die drei ??? Kids Fußballhelden Do, 17.10.2019 Die drei ??? Geheimnisvolle Botschaft Mo, 21.10.2019 Die drei ??? Kids Mächtige Magier Do, 24.10.2019 Die drei ??? Grusel auf Campbell Castle Fr, 08.11.2019 Die drei ??? Die geheime Treppe Fr, 29.11.2019 Die drei ??? und die Kammer der Rätsel Mit Anmeldung, Eintritt frei Mindestteilnehmerzahl 6 Personen Anmeldung und Infos unter 0209 169 6126
18.30 Uhr bis 20.30 Uhr

in: Goethestraße 31, 45128 Essen
Kulturwissenschaftliches Institut  In Facebook Teilnehmer: 22 Zugriffe: 31
Beschreibung PODIUMSDISKUSSION: ARM ABER ERBAULICH? Zur fotografischen Praxis Sebastiāo Salgados Der Brasilianer Sebastião Salgado (*1944) gehört zur Riege international vielfach prämierter und ausgestellter Fotografen unserer Zeit. Mit seinen opulenten Schwarz-Weiß-Bildern von Menschen in prekären Arbeitsbedingungen und in Migrationsbewegungen sowie sakral aufgeladenen Tier- und Landschaftsaufnahmen erreicht er ein großes Publikum auch jenseits des Kunstbetriebs. Dass Salgado nun mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 2019 ausgezeichnet wird, ist trotzdem alles andere als unproblematisch. Die Podiumsdiskussion Arm aber erbaulich? Zur fotografischen Praxis Sebastiāo Salgados, veranstaltet von Anja Schürmann (KWI) und Matthias Gründig (Folkwang Universität der Künste, Essen), nimmt sich mit geladenen Gästen vor dem Hintergrund der anstehenden Preisverleihung der kritischen Figur Salgado und seiner Bilder an. In der Begründung des Friedenspreises heißt es, man zeichne „einen Bildkünstler aus, der mit seinen Fotografien soziale Gerechtigkeit und Frieden fordert und der weltweit geführten Debatte um Natur- und Klimaschutz Dringlichkeit verleiht.“ In seiner Person verbindet Salgado fraglos soziales Engagement, von dem etwa zahlreiche Kooperationen mit Organisationen wie UNICEF und Ärzte ohne Grenzen, aber auch die Gründung des gemeinnützigen „Istituto Terra“ zeugen, mit einem ästhetischen Interesse am ‚perfekten‘, ‚schönen‘ Bild. Zur Frage steht dabei, wie sehr die ebenso monumentale wie sprachlose Geste seiner Fotografien ihrem eigenen sozialdokumentarischen Anspruch und jenem der Preis-Jury gerecht werden können. Auf dem Podium gilt es eine Vielzahl von ästhetischen, praktischen und kontextuellen Fragestellungen gemeinsam zu diskutieren, auf die kritische Beobachter*innen anhand von Salgados großformatigen Aufnahmen stoßen werden: Wie lässt sich für und wider visuelles Pathos im Rahmen einer dokumentarischen Praxis argumentieren und inwiefern ist Schönheit ein moralisches und nicht allein ein ästhetisches Problem? Lässt sich Salgados karitatives Engagement überzeugend von der Bewertung seiner Bilder trennen? Nicht zuletzt wird auch zu fragen sein, an wen sich Salgados zahlreiche Bildbände, seine wandförmigen Großformate richten? Im Laufe des Abends wird die Diskussion für das Publikum geöffnet. ÜBER DIE TEILNEHMER*INNEN ELKE GRITTMANN ist Professorin für Medien und Gesellschaft am Institut für Journalismus an der Hochschule Magdeburg-Stendal. Ihre Promotion wurde 2007 unter dem Titel Das politische Bild. Fotojournalismus und Pressefotografie in Theorie und Empirie publiziert, zu ihrer langen Liste von Monografien und Herausgaben gehören weiterhin die Bücher Global, lokal, digital — Strukturen und Trends des Fotojournalismus (mit Irene Neverla und Ilona Ammann, 2008/2010), „Das Unwort erklärt die Untat“ — Die Berichterstattung über die NSU-Morde — eine Medienkritik (mit Tanja Thomas und Fabian Virchow, 2015) und jüngst Körperbilder — Körperpraktiken. Visualisierung und Vergeschlechtlichung von Körpern in Medienkulturen (mit Katharina Lobinger, Irene Neverla und Monika Pater, 2018). Sie ist Mitherausgeberin der Reihe Critical Studies in Media & Communication im transcript-Verlag und leitet derzeit das Forschungsprojekt Geschlechterverhältnisse und Flucht_Migration in den Medien, gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft, Niedersachsen. ELISABETH NEUDÖRFL ist seit 2009 Professorin für Dokumentarfotografie an der Folkwang Universität der Künste, Essen, wo sie auch als Prodekanin für Studium und Lehre des Fachbereichs Gestaltung fungiert. Nach einer Ausbildung zur Fotografin und einem Foto-/Filmdesign-Studium in Dortmund war sie bis 1997 Mei... https://www.facebook.com/events/365411741057247
19.30 Uhr bis 22.00 Uhr

in: Ebertplatz 4, 46045 Oberhausen
Ebertbad  In Facebook
Beschreibung Das RUDELSINGEN in Oberhausen gibt es auch im Herbst! Dem Herbstblues trotzen und sich die gute Laune einfach herbeisingen, kann man am besten mit den schönsten Hits aller Zeiten beim RUDELSINGEN. Am 14. Oktober startet in Oberhausen die 33. Auflage der Kultveranstaltung zum Mitsingen. Dazu sind alle Rudelsängerinnen und Rudelsänger ganz herzlich eingeladen. Das RUDELSINGEN ist das beliebteste Mitsing-Format in Deutschland. Neben über 100 festen Spielorten in der ganzen Bundesrepublik ist die Veranstaltungsreihe zudem bei vielen Festivals und Stadtfesten vertreten - ein Highlight im Programm, das den unterschiedlichsten Menschen Lust aufs Singen macht. Freiheit und Verbundenheit gehören beim RUDELSINGEN einfach dazu. Unbeschwert singen so von Nord bis Süd und von Ost bis West monatlich bis zu 10.000 Fans gemeinsam und lassen sich von der Musikauswahl der 11 RUDELSINGEN-Teams immer wieder aufs Neue mitreißen. „Wer singt, hat eine positive Ausstrahlung und geht viel fröhlicher durch das Leben“, sagt David Rauterberg, Erfinder und Vorsänger beim RUDELSINGEN. Er begleitet das Rudel an der Gitarre gemeinsam mit Matthias Schneider am Piano. Ein bunter Mix aus Hits und aktuellen Radiosongs hat für jede/n im Publikum das passende Lied dabei. Die Texte werden mit einem Beamer für alle gut lesbar an eine LED-Wand projiziert. Das 33. Oberhausener Rudelsingen startet am Montag, 14. Oktober um 19.30 Uhr im Ebertbad, Ebertplatz 4. Die Veranstaltung ist ausverkauft, der Einlass beginnt um 18.30 Uhr.
20.00 Uhr bis 22.30 Uhr

in: Rottstr. 30, 45127 Essen
GOP  In Facebook
Beschreibung VOM 5. SEPTEMBER BIS 3. NOVEMBER IN ESSEN Normal und stromlinienförmig? Das kann jeder. „Freaks“ spielt auf allen Ebenen mit der Faszination des Besonderen – mit einem ungewöhnlichen Artisten-Ensemble, großartigen Effekten und einer Inszenierung, die unter die Haut geht. https://www.variete.de/spielorte/essen/programm/shows/freaks/
20.00 Uhr bis 22.15 Uhr

in: Wallbaumweg 108, 44894 Bochum
Endstation.Kino  In Facebook
Beschreibung Systemsprenger. D 2019. R+B: Nora Fingscheidt. Mit: Helena Zengel, Albrecht Schuch, Gabriela M. Schmeide. 125 Min. Ab 12 Jahren. Am 13. Oktober um 17 Uhr gibt es im Anschluss an den Film anlässlich des Europäischen Kinotags in Kooperation mit der GEW Bochum, mit Ulrich Kriegesmann (Leitungsteam GEW Bochum). Pflegefamilie, Wohngruppe, Sonderschule: Egal, wo Benni hinkommt, sie fliegt sofort wieder raus. Die wilde Neunjährige ist das, was man im Jugendamt einen „Systemsprenger“ nennt. Dabei will Benni nur eines: Liebe, Geborgenheit und wieder bei ihrer Mutter wohnen! Doch Bianca hat Angst vor ihrer unberechenbaren Tochter. Als es keinen Platz mehr für Benni zu geben scheint und keine Lösung mehr in Sicht ist, versucht der Anti-Gewalttrainer Micha, sie aus der Spirale von Wut und Aggression zu befreien. Eine der großen Entdeckungen der diesjährigen Berlinale! Trailer: https://youtu.be/yaj1zttGqIc
20.00 Uhr bis 23.00 Uhr

in: Kulturzentrum Langer August, Braunschweiger Str. 22, 44145 Dortmund
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Hallo Ihr Lieben ! Wir gehen ab dem 11.10.2019 wieder auf unsere traditionelle Herbst Tour. Es geht wieder Richtung Norden und wir freuen uns auf Euren Besuch. Mit im Gepäck ist die neue CD ¨Imma Dolla ¨ - es wird politisch, bunt und viel improvisiert. https://www.youtube.com/watch?v=0CYKtHxOjdk Hier unsere Tourdaten: 11.10 mit Klaus der Geiger „Imma Dolla“, Kulturkirche Ost Vingst 19.30 Uhr 12.10 mit Klaus der Geiger & Heiner Wiberny, Jazzmeile Dellbrück 19.00 Uhr 13.10 mit Klaus der Geiger „Imma Dolla“, Café Swané Wuppertal 16.30 Uhr 14.10 mit Klaus der Geiger „Imma Dolla“, Langer August Dortmund 20.00 Uhr 15.10 mit Klaus der Geiger „Imma Dolla“, Trafostation Kulturverein 24 Münster 19.30 Uhr 16.10 mit Klaus der Geiger „Imma Dolla“, Attic Club Aahaus 20.00 Uhr 17.10 mit Klaus der Geiger „Imma Dolla“, Afas Archiv Duisburg 20.00 Uhr 18.10 mit Klaus der Geiger „Imma Dolla“, Kulturbeutel Herford 20.00 Uhr 19.10 mit Klaus der Geiger „Imma Dolla“, Privatkonzert 20.10 mit Klaus der Geiger „Imma Dolla“, Polyester Oldenburg 20.00 Uhr 22.10 mit Klaus der Geiger „Imma Dolla“, Paradox Bremen 20.00 Uhr 24.10 mit Klaus der Geiger „Imma Dolla“, Bruno Küchler Martfeld Hauskonzert 20.00 Uhr 25.10 mit Klaus der Geiger „Imma Dolla“, Kulturverein Huntlosen 20.00 Uhr 26.10 mit Klaus der Geiger „Imma Dolla“, Neumühlen 20.00 Uhr 30.10 mit Klaus der Geiger „Imma Dolla“, Kulturzentrum Hoffart 20.00 Uhr 31.10 mit Klaus der Geiger „Imma Dolla“, Kulturzentrum Rauenthal 20.00 Uhr 01.11 mit Klaus der Geiger „Imma Dolla“, Ulm Hemperium 20.00 Uhr 02.11 mit Klaus der Geiger „Imma Dolla“, Freiburg Staufen Tangofestival 20.00 Uhr
20.00 Uhr bis 22.30 Uhr

in: Saarlandstraße 40, 44866 Bochum
Stadthalle Wattenscheid  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung Komödie von Tom Gerhardt und Franz Krause Nach „Dinner für Spinner“ ist diese Komödie als Fortsetzung der Katastrophen um die Kult-Figur MATHIAS BOMMES entstanden. Als Hardcore-Fan im Taubenkostüm oder als Hausmeister Krause sorgte Entertainer Tom Gerhardt bereits in Bonn und Köln für stürmische Lachattacken beim Publikum. Zum Inhalt Der Softrocker Andy Roth versteht es, die Fans mit seinen gefühlvollen Balladen einzulullen. Hinter der Kuschel-Fassade verbirgt sich jedoch ein arroganter Zyniker und Choleriker, der bei der kleinsten Widrigkeit aus der Haut fährt und etwa schon wegen einer zu harten Kiwi im Gratis-Obstkorb einen Tobsuchtsanfall hinlegt. Völlig ohne Skrupel betrügt der Frauenschwarm zudem seine Ehefrau mit der Agentin und nimmt sogar minderjährige Fans mit ins Bett. Auf dem Höhepunkt seiner Karriere gibt es jedoch eine jähe Wendung im Leben des Draufgängers. Kurz vor dem Eröffnungskonzert seiner Tournee muss er ein ,Meet and Greet‘ mit einem Fan geben, der beim Preisausschreiben des Regionalfernsehens gewonnen hat. Noch ehe der Musiker Veto einlegen kann, steht Mathias Bommes in seiner Garderobe. Und der eingefleischte Andy-Roth-Groupie will seinen Star am liebsten überhaupt nicht mehr verlassen – sehr zum Bedauern des Künstlers. Denn binnen zwei Stunden schafft es Bommes, mit einem Patzgewitter, wie nur er es herauf beschwören kann, Leben und Ruf des Sängers beinahe komplett zu ruinieren. Ein Fettnäpfchen-Marathon in bester Spinner-Tradition. © Foto: Dennis Häntzschel Kartenpreis: 6,00 € – 18,00 € (Aboanfragen & Kartenreservierungen unter 0234/6103-410 oder über die E-Mailadresse tickets@stadthalle-wattenscheid.de sowie an der Abendkasse)
20.00 Uhr bis 22.15 Uhr

in: Hardys, Laerheidestraße 26, 44799 Bochum
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung BOCHUMER IMPROTHEATER SESSION Hardys Bochum | Laerheidestraße 26, 44799 Bochum 20 bis 22.15 Uhr Eintritt frei ACHTUNG! DIE VERANSTALTUNG FINDET AB SOFORT IM HARDYS UND NICHT WIE GEWOHNT IM KULTURCAFE STATT. Improtheater ist spontan, lustig, dynamisch und komplett von den einzelnen Spielern abhängig. Hast du Lust, dich mal selber auf die Bühne zu stellen? Kein Problem! Die Bochumer Improtheater Session bietet Improspielern eine regelmäßige Bühne in Bochum. Auch wer dem ganzen Spektakel lediglich zuschauen und sich von den SpontantheatersImprotheater Improtheater pielern unterhalten lassen will, ist herzlich willkommen. Es wird gespielt, gesungen, getanzt, gereimt und das wie immer nach den Vorgaben des Publikums.
20.00 Uhr bis 23.00 Uhr

in: Stadionring 20, 44791 Bochum
RuhrCongress  In Facebook Teilnehmer: 1047 Zugriffe: 37
Beschreibung Machine Head Burn My Eyes 25th Anniversary Tour 14.10.2019 - Bochum, RuhrCongress Einlass: 18:30 Uhr Beginn: 20:00 Uhr Tickets: Allgemeiner Vorverkaufsstart: Fr., 29.03.2019, 10:00 Uhr www.livenation.de/artist/machine-head-ticketsomq=machine%20he
20.00 Uhr bis 21.00 Uhr

in: Schauspielhaus, Hans-Schalla-Platz, 44789 Bochum
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung Judas handelt von einem Mann, dessen Name für Verrat steht. Ein Mann, der jahrhundertelang von jedem geschmäht wurde. Doch wäre ohne diesen Menschen und ohne seinen Judaskuss das Christentum nie zu einer der großen Weltreligionen geworden. Es gibt in jedem Zeitalter Spekulationen über Judas und seine Motive. Nach zweitausend Jahren ist es an der Zeit, dass Judas selbst spricht: Er inszeniert einen letzten Versuch, seine Tat wieder auf ein menschliches Maß zurück zu bringen und sein Publikum dahin zu führen, wo es lieber nicht hin möchte: zu dem Judas in sich selbst. – Steven Scharf wurde für diese Rolle 2013 zum „Schauspieler des Jahres“ gewählt. Eine Produktion der Münchner Kammerspiele Text: Lot Vekemans Sprache: Deutsch Regie: Johan Simons Foto: Judith Buss
20.00 Uhr bis 22.00 Uhr

in: Pelmkestr. 14, 58089 Hagen
Kino Babylon  In Facebook
Beschreibung Deutschland 2019, Regie: Nora Fingscheidt, 125 Min., mit Helena Zengel, Albrecht Abraham Schuch, Gabriela Maria Schmeide u.a. Pflegefamilie, Wohngruppe, Sonderschule: Egal, wo Benni hinkommt, sie fliegt sofort wieder raus. Die wilde Neunjährige ist das, was man im Jugendamt einen „Systemsprenger“ nennt. Dabei will Benni nur eines: Wieder bei Mama wohnen! Doch Bianca hat Angst vor ihrer unberechenbaren Tochter. Als es keinen Platz mehr für Benni zu geben scheint und keine Lösung mehr in Sicht ist, versucht der Anti-Gewalttrainer Micha, sie aus der Spirale von Wut und Aggression zu befreien. Rasch entlarvt Regisseurin Fingscheidt die Frage, die sich schnell aufzudrängen scheint – Was tun mit so einem Mädchen, das das System sprengt? – als falsche Frage. Verkehrt ist nicht das Kind. Verkehrt ist möglicherweise das System, das keinen Ersatz für echte Bindungen bieten kann. Auf der diesjährigen Berlinale mit dem Silbernen Bären ausgezeichnet zeigen wir SYSTEMSPRENGER in Kooperation mit NOVA Hagen e.V.
20.15 Uhr bis 22.45 Uhr

in: Emil-Figge-Straße 50, 44227, Dortmund
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung English version without subtitles
20.15 Uhr bis 22.15 Uhr

in: Berliner Platz 4/5, 45127 Essen
CinemaxX  In Facebook
Beschreibung LEAVING THE FRAME MONTAG, 14. OKTOBER, 20:15 UHR CINEMAXX ESSEN Tickets: http://bit.ly/31S8azf Trailer: https://bit.ly/2kQ3qK5 Um einmal aus der durchgescripteten Filmwelt zu entkommen und mehr über sich selbst und das Leben zu lernen, erfüllte sich die 24-Jährige Schauspielerin Maria Ehrich Anfang 2018 einen großen Traum: Gemeinsam mit ihrem Freund Manuel Vering (28), Journalist und Filmemacher, ging sie auf große Reise. Dabei drehten sie Reportagen über Menschen, die etwas in der Welt bewegen wollen. Reisebegleiter wird später ein alter VW Käfer, mit dem sie 20.000 Kilometer durch Nordamerika fahren. Am 3. Oktober starteten Maria & Manuel mit ihrer selbstproduzierten Doku „LEAVING THE FRAME – Eine Weltreise ohne Drehbuch“ deutschlandweit in den Kinos. Maria und Manuel über ihren Film: ¨Müsste man „Leaving the Frame“ wörtlich übersetzen, würde es so etwas wie „das Bild verlassen“ bedeuten. Für uns hieß das aber nicht abzutauchen, sondern viel mehr in ein neues Umfeld aufzubrechen. Unser Projekt beruht auf der Idee verschiedene Länder zu bereisen und dabei Menschen zu finden, die uns mit dem, was sie tun, faszinieren. Menschen, die sich mit ihrer Energie für etwas einsetzen, von dem sie voll und ganz überzeugt sind. Das muss nicht immer ein Clark Kent sein, der im Alleingang die Welt rettet. Unsere Helden agieren „im Dunklen” und setzen sich für mehr Licht in ihrer Welt ein.¨
20.30 Uhr bis 23.00 Uhr

in: Dellplatz 16, 47051 Duisburg
Filmforum  In Facebook
Beschreibung DER DISTELFINK FSK 12 149 min Produktion: USA 2019 Regie: John Crowley Darsteller: Oakes Fegley, Ansel Elgort, Nicole Kidman Eben war Theodore Decker (Oakes Fegley) noch ein kleiner Junge. Mit Brille und einem Lächeln steht er mit seiner Mutter (Hailey Wist) im Metropolitan Museum of Art vor einem Werk eines holländischen Meisters. Dann explodiert eine Bombe. Theodores Mutter stirbt in dem Inferno. Der Junge bleibt zurück. Bei der Familie von Mrs. Barbour (Nicole Kidman), der Mutter eines Schulfreundes aus bestem Hause, findet er eine Bleibe. Bis sein Vater Larry Decker (Luke Wilson) auftaucht und ihn mit nach Las Vegas nimmt. Nur wenig hat er im Gepäck und doch ein kostbares Gut: das Gemälde „Der Distelfink“ des Rembrandt-Schülers Carel Fabritius. Theodore hat es nach dem Bombenanschlag mitgenommen. Es wird Theodore (jetzt Ansel Elgort) begleiten, ihn zurück nach New York führen und weiter bis nach Amsterdam. Und ebenso begleitet ihn die Erinnerung an seine Mutter. Regisseur John Crowley (BROOKLYN) verfilmte den mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichneten Roman DER DISTELFINK (THE GOLDFINCH) von Donna Tartt aus dem Jahr 2013. Wie im Roman beginnt der Film in Amsterdam, um dann in einer langen Rückblende ein Leben voller Trauer und Schuld vor den Augen abrollen zu lassen. Der Regisseur weiß den Pinsel zu führen. Seine Panoramen und Miniaturen erzählen die Geschichte einer traumatisierten Seele. Das Gemälde selbst ist im wahren Leben im Mauritshuis in Den Haag zu sehen.
20.30 Uhr

in: Elsässer Str. 26, 46045 Oberhausen
Lichtburg  In Facebook Zugriffe: 27
Beschreibung For #OriginalMonday - 14.10. -> 20:30 - you can see JOKER in the original version with German subtitles! USA · 2019 · 2h 2min .· FSK: 16 · Crime, Drama, Thriller · Director: Todd Phillips · Writers: Todd Phillips, Scott Silver · Stars: Joaquin Phoenix, Robert De Niro, Zazie Beetz a.m. A gritty character study of Arthur Fleck, a man disregarded by society. Source: www.imdb.com
21.00 Uhr bis 22.45 Uhr

in: Dellplatz 16, 47051 Duisburg
Filmforum  In Facebook
Beschreibung DER GLANZ DER UNSICHTBAREN FSK 6 102 min Produktion: Frankreichh 2018 Regie: Louis-Julien Petit Darsteller: Patricia Mouchon, Khoukha Boukherbache, Bérangère Toural Sie heißen Edith Piaf, Brigitte Bardot oder Lady Di. Wenn sie schon das richtige Leben zu Niemanden auf der Straße gemacht hat, dann kann wenigstens das Pseudonym einen Hauch von Glanz abstrahlen. Die Tarnnamen sind notwendig, um Zugang zum Tagesheim für obdachlose Frauen zu bekommen. Pünktlich um 8 Uhr öffnet sich das Tor zum „L’envol“ (übersetzt in etwa „Abflug“). Doch dem Heim droht die Schließung. Seltsame Logik: Zu selten gelingt die Integration ins normale Leben. Da macht man den Laden am besten gleich dicht. Die Leiterin Manu (Corinne Masiero) und ihre Mitstreiterinnen Audrey (Audrey Lamy), Angélique (Déborah Lukumuena) und Hélène (Noémie Lvovsky) wollen das nicht hinnehmen. Kurzerhand veranstalten sie gesetzeswidrig einen Crashkurs für die Frauen. Workshops, Lehrstunden und was sonst noch alles geht, sollen die Unsichtbaren ins beste Licht setzen. Regisseur Louis-Julien Petit hat in Frankreich ganz unvermutet einen Kinohit gelandet. Ein Film über obdachlose Frauen, gedreht mit Laiendarstellerinnen, die selbst mal auf der Straße gelebt haben, erreichte mehr als eine Million Zuschauer. Der gesellschaftskritische Wohlfühlfilm DER GLANZ DER UNSICHTBAREN bezaubert mit herbem Charme. Die Frauen spielen authentisch gegen die soziale Kälte an. Ihre Schlagfertigkeit und ihr ungeschönter Reiz fassen ans Herz. Der Lagebericht aus dem Nachbarland spricht zugleich den Verstand an.
Dienstag der 15.10.2019 in Ruhrgebiet Der Tag als Kachel
8.00 Uhr bis 17.00 Uhr

in: Bleckstraße 64, 45889 Gelsenkirchen
Zoom  In Facebook
Beschreibung Langeweile in den Herbstferien? Nicht in der ZOOM Erlebniswelt! Unser tierischer Ferienspaß bietet ein besonders abwechslungsreiches Programm für kleine Entdecker zwischen 6 und 12 Jahren. Es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Mehr Infos unter https://www.zoom-erlebniswelt.de/ferien-im-zoo.html
9.00 Uhr bis 13.00 Uhr

in: An Sankt Hedwig 17, 45326, Essen
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Finden Sie hier hochwertige Gegenstände zu Schnäppchenpreisen! Versteigert wird Gold- und Silberschmuck, Markenschmuck, Markenuhren wie Rolex, Breitling, Omega usw., technische Geräte wie Smartphones, Tablets, Laptops, Spielekonsolen uvm. Der Eintritt ist frei! Besichtigung ab 7 Uhr Beginn der Veranstaltung ist 9 Uhr
9.30 Uhr

in: Hotel Steigenberger, 2 Berswordt straße, 44139 Dortmund
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Unsere Referenten vermitteln Ihnen wichtige Kenntnisse für den wirtschaftlichen und sicheren Einsatz von Straßenbeleuchtungsanlagen. 5 gute Gründe, dieses Seminar zu besuchen • Lichttechnik - Sie erfahren, wie Leuchtdichte und Beleuchtungsstärke die Straße erhellen • Betriebsmittel - Diese Komponenten über und unter der Straße sorgen für Licht • Neue Technologien und LED - Hiermit können Sie nicht nur Kosten beeinflussen • DIN EN 13 201 - Bringen Sie Ihr Unternehmen auf den aktuellen Stand der Regeln • Rechtsfragen - Wer haftet, wenn etwas passiert? Weitere Infos unter: https://bit.ly/2FAkXy3
10.00 Uhr bis 13.00 Uhr

in: Günnigfelder Str. 251, 44793 Bochum
LWL-Industriemuseum Zeche Hannover  In Facebook
Beschreibung Upcycling mit Köpfchen. Kreative Ideen für Nachhaltigkeit und schicke Wiederverwertung. Workshop für Kinder ab 7 Jahren. Begleitveranstaltung zur Ausstellung ¨Hidden Costs¨ 31.7. bis 2.8. oder 14.10. bis 16.10. Kosten: 15 Euro, Anmeldung erforderlich.
10.00 Uhr bis 19.00 Uhr

in: Lesen & Hören, Dahlenkampstraße 2, 58095 Hagen
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Ausstellung zu einem Künstlerbuch von Wolfgang Jankowsky
10.00 Uhr bis 18.30 Uhr

in: SEA LIFE Deutschland, Zum Aquarium 1, 46047 Oberhausen
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Mythen der Meere Im Oktober können kleine und große Abenteurer spannenden Mythen auf die Spur gehen. Beim exklusiven Herbstevent ¨Mythen der Meere¨ werden verschiedenste Geheimnisse rund um die tiefblaue Unterwasserwelt gelüftet. Eine rätselhafte Schatzkarte weist den Weg durch die sagenumwobenen Geschichten der Meere. Was ist wahr, was nur ein Mythos? Auf der Suche nach der versunkenen Stadt warten verschiedenste Geheimnisse darauf, gelüftet zu werden. Welches mythische Tier verbirgt sich hinter der Seewespe und was macht sie so besonders? Waren die Zähne des Megalodons wirklich bis zu 20 cm groß? Und was hat es mit der geheimnisvollen versunkenen Stadt auf sich? Was ist wahr, was entspringt nur der Fantasie und alten Erzählungen? Wer alle Mythen aufdeckt und mit Hilfe der Schatzkarte die versunkene Stadt findet, ist ein echter Mythen-Experte und darf sich auf tolle Belohnungen freuen. Bereit für ein mythisches Abenteuer?
10.00 Uhr bis 18.00 Uhr

in: Synagogenplatz 1, 45468 Muelheim
Kunstmuseum  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung Kunstmuseum Temporär Schloßstr. 28-30 45468 Mülheim an der Ruhr Eröffnung am 26.September 2019 um 18.00 Uhr Ausstellungsdauer 27.September bis 10.November 2019 Di - Fr 10 - 18 Uhr Sa und So 10 - 14 Uhr In komplexen Beziehungen zwischen einzig für den Kamerablick konzipierten räumlichen Konstellationen und fotografischen (Re-)Konstruktionen sucht Christine Erhard nach Verfahren, verschiedene, die Wahrnehmung bestimmende Realitätsebenen zusammenzubringen. Sie untersucht dabei die Möglichkeiten und Auswirkungen von Reproduktion und Rekonstruktion. In ihren fotografischen Arbeiten werden vielfach zweidimensionale Bilder zu Vorbildern für plastische Konstruktionen, die ihrerseits fotografiert werden, so dass sich verschiedene Reflexions- und Realitätsebenen überlagern.
10.00 Uhr bis 13.00 Uhr

in: Galerie an der Ruhr / RUHR GALLERY, Ruhrstr. 3, 45468 Muelheim
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Vernissage Sonntag, 6.10.2019 um 16.00 Uhr Eintritt und Parken frei ! Besuchszeiten Di. bis Fr. 15.00 bis 19.00 Uhr Sa. und So. 12.00 bis 18.00 Uhr (o. n. V., auch Führungen) Kontakt/Adresse Monika Kappelmayer (geb. Traub) 0157 73 73 93 48 oder Alexander-Ivo Franz (Galerieleiter) 0157 36 29 54 89 Abstimmung per E-Mail: info@galerie-an-der-ruhr.de RUHR GALLERY Ruhrstraße 3 (Ecke Delle) 45468 Mülheim an der Ruhr Begleitprogramm Vortrag Prof. Dr. Hartmut Traub: „Humor, Spott und Ironie im Werk des Künstlers Daniel Traub“ Donnerstag, 24.10.2019, 19.00 Uhr Ort: Haus der Stadtgeschichte, Von-Graefe-Str. 37 (Vortragssaal)
11.00 Uhr bis 18.00 Uhr

in: 2 Leonie-Reygers-Terrasse, 44137 Dortmund
Dortmunder U  In Facebook
Beschreibung Ob Fotografie, Installationen, Videobeiträge, Klangskulpturen, Malerei oder Bildhauerei – wie viel kreatives Potenzial im Ruhrgebiet steckt, zeigt sich jedes Jahr aufs Neue beim DEW21 Kunstpreis. DEW21 bietet mit dem Kunstpreis seit nunmehr 14 Jahren bildenden Künstlerinnen und Künstlern aus dem Ruhrgebiet die Möglichkeit, ihre Werke einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren und damit auch auf sich aufmerksam zu machen. Nicht zuletzt aufgrund der großen Vielfalt und Qualität der eingereichten Werke hat sich der DEW21 Kunstpreis mittlerweile zu einer festen Größe in der Kunstszene etabliert. Der Hauptpreis ist mit insgesamt 10.000 Euro dotiert. Er setzt sich zusammen aus 2.500 Euro Preisgeld und 7.500 Euro für eine Einzelausstellung mit Katalog. Um den kreativen Nachwuchs besonders zu fördern, wird seit 2012 ein Förderpreis für junge Künstlerinnen und Künstler bis zum Alter von einschließlich 30 Jahren vergeben. Dieser Preis ist mit 2.500 Euro ausgestattet. Der Kunstpreis wird im Rahmen der Ausstellungseröffnung am 17. September verliehen. Die ausstellenden Künstler in diesem Jahr sind: Sebastian Bartel Catherina Cramer Nils Bleibtreu Tim Cierpiszewski Barbara Deblitz Florian Andreas Dedek Anne Kristin Kristiansen Colin Penno Joel Roters Cornelia Suhan Ivonne Thein Denise Werth Markus Willeke + Einzelausstellung der Kunstpreisträgerin 2018: Lena von Goedeke ¨Full Fathom Five¨ Eintritt frei! Eröffnung und Preisverleihung: 17.September
11.00 Uhr bis 18.00 Uhr

in: Kunstmuseum, Horster Straße 5-7, 45897 Gelsenkirchen
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung 27. September bis 17. November 2019 | ¨Gemengelage – Holzschnitte und Skulpturen von Werner Reuber¨ Auf Einladung des Kunstmuseums Gelsenkirchen zeigt der in Düsseldorf ansässige Künstler eine Inszenierung von Holzschnitten und Skulpturen. Werner Reuber arbeitet gegenständlich, greift Motive aus seiner Umgebung auf: der Mensch, das Verhältnis der Menschen zueinander und zur Natur. Die Holzschnitte und Skulpturen befinden sich häufig in einer Schwebe zwischen Ernst und subtilem Humor. Eine Entsprechung zum Holzschnitt findet er im Material Ton, das unförmig, matschig und aufgelöst nach Gestaltung verlangt. Auch hier tauchen seine Bildmotive aus den Holzschnitten auf, mal mehr gegenständlich, mal reduziert. Werner Reuber, Schöne (Detail), 2009. Foto: Werner Reuber
11.00 Uhr bis 15.00 Uhr

in: Am Bergbaumuseum 28, 44791 Bochum
Bergbau-Museum  In Facebook
Beschreibung Triff den Bergmann: Ehemalige Kumpel erklären Bergbau im Anschauungsbergwerk Sie kennen sich mit jeder Menge Kohle aus: Ob als Hauer, Gruben-, Elektro- oder Maschinensteiger haben sie viele Jahre unter Tage gearbeitet. An verschiedenen Stationen können Sie zwischen 11:00 und 15:00 Uhr ehemalige Bergleute im Anschauungsbergwerk antreffen, die Ihnen hautnah und authentisch spannende Geschichten von unter Tage erzählen. _Kosten: im Museumseintritt enthalten _Anmeldung: nicht erforderlich
11.00 Uhr bis 12.00 Uhr

in: Rathaus, Porscheplatz, 45127 Essen
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung Seit vielen Jahren werden die im Albert-Schweitzer-Tierheim aufgenommenen Fundtiere aufwändig fotografiert, um ihnen via Internet und Printmedien eine Chande auf die Rückkehr zu ¨ihren¨ Menschen oder in ein neues zukunftssicheres Zuhause zu geben. Dabei entstehen oftmals Bilder, die einem Blick in die Seele der entwurzelten Geschöpfe nahe kommen. Tilly Küsters, bis Ende 2018 Tierheimleiterin des Albert-Schweitzer-Tierheims, und Andrea Busch, Projektmitarbeiterin des Tierschutzvereins, zeichnen für diese fotografische Dokumentation verantwortlich. Aber im täglichen Umgang mit Katzen und Hunden - verschreckt und mitunter traumatisiert - entwickelte sich mehr als fotografischer Dokumentationswille. Weit entfernt davon, vordergründig niedlich zu sein, entstand eine Serie von Bildern, von denen einige hier gezeigt werden sollen. Zu sehen sind darüber hinaus Schlaglichter aus 145 Jahren Arbeit für den Tierschutz in Essen. Dabei steht insbesondere die Entwicklung des Albert-Schweitzer-Tierheims im Mittelpunkt - ein Zuhause auf Zeit für jährlich fast 3.000 Tiere.
11.30 Uhr bis 12.30 Uhr

in: Bochum
Planetarium  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung Wachtmeister Dimpfelmoser steht der Schweiß auf der Stirn. Grund dafür: Der berüchtigte Räuber Hotzenplotz ist mal wieder ausgebrochen. Was für eine Katastrophe! Seppel und Kasperl sind fest entschlossen, den Räuber wieder einzufangen – und haben eine grandiose Idee. Sie wollen ihn ein für allemal auf den Mond schießen! Wo kann eine Geschichte, in der es um Mond und Rakete geht, besser erzählt werden, als im Planetarium? Nirgendwo! Deshalb wurden die Originalbilder auf Basis einer fantasievollen und aufwendig produzierten WDR-Hörspieladaption speziell für das Ganzkuppel-Format inszeniert. So haben Kinder ab 5 Jahren und alle, die mit dem Räuber Hotzenplotz aufgewachsen sind, gleichermaßen Spaß am liebevoll illustrierten Hörspiel, dessen Visualisierungen sich an der großen Planetariumskuppel überlebensgroß entfalten. Sobald der Räuber dingfest gemacht ist, lernen Planetariumsbesucher in einem kurzen Exkurs auch, woraus der Mond wirklich besteht und wie es echten Astronauten gelingt, den Mond zu erreichen. Hier geht´s zum Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=ojk36B46yTM
12.00 Uhr bis 21.00 Uhr

in: Arenastraße 1, 46047 Oberhausen
König-Pilsener-ARENA  In Facebook Zugriffe: 38
Beschreibung 🆕 KULT-Festival 2019 ☀OPEN AIR neben der ARENA! 📅 11. Oktober - 20. Oktober 2019 ⏰ Tickets gibt es in Kürze! 🎫 www.koenig-pilsener-arena.de Veranstalter: Kurt Event Management
14.00 Uhr bis 17.00 Uhr

in: Duisburg Tourismus, Königstraße 86, 47051 Duisburg
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Mit ihren Spitzenprodukten König Pilsener, König Pilsener Alkoholfrei und König Pilsener Radler zählt die Duisburger König-Brauerei zu den größten Premium-Brauereien in Deutschland. Erfahrt bei einem Rundgang durch die ¨königliche¨ Braustätte, was die König-Marken so besonders macht und wie das Bier in die Flasche kommt. Als krönender Abschluss könnt Ihr Euch von der Qualität des Bieres bei einem Umtrunk im urigen Theodor-König-Keller überzeugen. Alternativ könnt Ihr auch die After-Work-Führung mit königlicher Dreierlei-Verköstigung buchen. Preis: 12 € pro Person (Bierverkostung), 16 € pro Person (After-Work-Variante um 18 Uhr) Anmeldung bis drei Tage vor der Veranstaltung in der Tourist Information Duisburg, Königstraße 86, Tel. 0203 28544-0, E-Mail service@duisburgkontor.de Online-Anmeldung: https://duisburg.de/tourismus/stadt_erleben/fuehrungen_und_rundfahrten/besichtigung-koenig-brauerei.php Impressum: http://www.duisburgkontor.de/impressum/
14.00 Uhr bis 17.00 Uhr

in: Baukunstarchiv NRW, Ostwall 7, 44135 Dortmund
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Mit dem „Hagener Impuls“ initiierte der Mäzen Karl Ernst Osthaus wegweisende Beiträge zu den Reformbewegungen des frühen 20. Jahrhunderts. Die vielfältigen Aktivitäten, gerade die Experimente und Modelle gesellschaftswirksamer Architektur prägten auch den jungen Walter Gropius. Mithilfe der programmatischen Verwendung von Fotografien machte Osthaus seine Projekte international bekannt. Osthaus᾿ stark vernetzte Vorgehensweise weiterführend, kooperieren die TU Dortmund, das Baukunstarchiv NRW sowie das Deutsche Dokumentationszentrum für Kunstgeschichte – Bildarchiv Foto Marburg und zeigen eine Auswahl dieser qualitätvollen Fotografien. Begleitet wird die Ausstellung von einem Vermittlungsprogramm, das am Lehrstuhl Kunstgeschichte der TU Dortmund mit dem Studiengang Kulturanalyse und Kulturvermittlung konzipiert wird. Die Ausstellung ist vom 6. September bis zum 27. Oktober im Lichthof zu sehen. https://baukunstarchiv.nrw/2019/07/11/vor-dem-bauhaus-osthaus/
15.30 Uhr bis 17.15 Uhr

in: Dellplatz 16, 47051 Duisburg
Filmforum  In Facebook
Beschreibung DER GLANZ DER UNSICHTBAREN FSK 6 102 min Produktion: Frankreichh 2018 Regie: Louis-Julien Petit Darsteller: Patricia Mouchon, Khoukha Boukherbache, Bérangère Toural Sie heißen Edith Piaf, Brigitte Bardot oder Lady Di. Wenn sie schon das richtige Leben zu Niemanden auf der Straße gemacht hat, dann kann wenigstens das Pseudonym einen Hauch von Glanz abstrahlen. Die Tarnnamen sind notwendig, um Zugang zum Tagesheim für obdachlose Frauen zu bekommen. Pünktlich um 8 Uhr öffnet sich das Tor zum „L’envol“ (übersetzt in etwa „Abflug“). Doch dem Heim droht die Schließung. Seltsame Logik: Zu selten gelingt die Integration ins normale Leben. Da macht man den Laden am besten gleich dicht. Die Leiterin Manu (Corinne Masiero) und ihre Mitstreiterinnen Audrey (Audrey Lamy), Angélique (Déborah Lukumuena) und Hélène (Noémie Lvovsky) wollen das nicht hinnehmen. Kurzerhand veranstalten sie gesetzeswidrig einen Crashkurs für die Frauen. Workshops, Lehrstunden und was sonst noch alles geht, sollen die Unsichtbaren ins beste Licht setzen. Regisseur Louis-Julien Petit hat in Frankreich ganz unvermutet einen Kinohit gelandet. Ein Film über obdachlose Frauen, gedreht mit Laiendarstellerinnen, die selbst mal auf der Straße gelebt haben, erreichte mehr als eine Million Zuschauer. Der gesellschaftskritische Wohlfühlfilm DER GLANZ DER UNSICHTBAREN bezaubert mit herbem Charme. Die Frauen spielen authentisch gegen die soziale Kälte an. Ihre Schlagfertigkeit und ihr ungeschönter Reiz fassen ans Herz. Der Lagebericht aus dem Nachbarland spricht zugleich den Verstand an.
17.00 Uhr bis 17.30 Uhr

in: Augustinessenstr. 3, 45657 Recklinghausen
Stadtbibliothek Recklinghausen  In Facebook Teilnehmer: 120 Zugriffe: 19
Beschreibung Startschuss für den Weltrekord im Dauervorlesen! Ab dem 15. Oktober um 17 Uhr versuchen wir den Weltrekord im Dauervorlesen zu knacken und ganze 457 Stunden in der Stadtbibliothek vorzulesen. Dafür brauchen wir eure Unterstützung! Alle weiteren Informationen dazu und die Anmeldung findet ihr unter http://www.re-leuchtet.re/ Eure Anmeldungen nehmen wir aber auch persönlich vor Ort oder telefonisch unter 02361/501919 oder 02361/501924 entgegen!
18.00 Uhr bis 19.30 Uhr

in: Pelmkestr. 14, 58089 Hagen
Kino Babylon  In Facebook
Beschreibung Deutschland 2019, Regie: Rainer Kaufmann, 89 Min., mit Martina Gedeck, Ulrich Tukur, Julika Jenkins u.a. Der Klassiker: verpasst seiner Ehe mit Doris den Todesstoß, als er eine Affäre mit seiner Doktorandin Laura beginnt. Bis dahin galten Doris und Georg als Abziehbild eines glücklichen Paars der Hamburger Mittelschicht. Nun stehen sie – nach mehr als einem Vierteljahrhundert Ehe – mit zwei Kindern, Haus und Hund vor dem Scherbenhaufen ihrer Beziehung. Aber man will ja nicht nur toben, man will auch etwas verstehen. So spricht die Vernunft. Also entschließen sich die beiden – ganz zivilisiert – zu einer Trennungstherapie. Rosenkrieg light? Weit gefehlt! Denn schon bald übernimmt in diesem Minenfeld von Verletzlichkeiten das Herz die Regie.
18.00 Uhr bis 19.45 Uhr

in: Wallbaumweg 108, 44894 Bochum
Endstation.Kino  In Facebook
Beschreibung Und der Zukunft zugewandt. D 2018. R+B: Bernd Böhlich. Mit: Alexandra Maria Lara, Robert Stadlober, Stefan Kurt. 108 Min. DDR, 1952: Die zu Unrecht verurteilte junge Kommunistin Antonia Berger erreicht nach vielen Jahren Haft in der Sowjetunion das kleine Fürstenberg. Von der Kreisleitung wird sie in allen Ehren empfangen; man kümmert sich um ihre schwerkranke Tochter, gibt ihr eine schöne Wohnung und eine angemessene Arbeit. Die Solidarität, die Antonia erfährt, erneuert ihren Glauben an eine sozialistische Zukunft. Das neugewonnene Leben hat jedoch seinen Preis: Von ihrer Leidenszeit in der Sowjetunion darf die Frau nichts erzählen. Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=kg1CZ304jrk
18.30 Uhr

in: Universitätsstr. 2, 45141 Essen
FilmClub  In Facebook
Beschreibung Carol Danvers hat ihr Leben auf der Erde hinter sich gelassen und sich der Starforce angeschlossen, einer intergalaktischen militärischen Spezialeinheit der Kree. Nach vielen Einsätzen ist sie zu einem hochgeschätzten Mitglied der Elitetruppe aufgestiegen. Doch genau zu diesem Zeitpunkt führt sie ihr Weg zurück auf die Erde. Dort wird Nick Fury schnell auf sie aufmerksam. Die beiden müssen zusammenarbeiten, um einen furchterregenden Feind zu bekämpfen. Dabei handelt es sich um die Skrulls, die berühmt-berüchtigten Gestaltwandler... Dieser unterhaltsame Blockbuster entführt uns in eine Zeit vor den Avengers, in eine bisher noch unbekannte, wichtige Episode im Marvel-Universum. Es ist der 21. Film im Marvel Cinematic Universe und der erste, der eine weibliche Superheldin als Hauptfigur in den Mittelpunkt stellt. R: Anna Boden, Ryan FleckUSAFSK 12Action123 Min.
19.00 Uhr bis 22.00 Uhr

in: Gneisenaustr.56, 44147 Dortmund
Subrosa  In Facebook Teilnehmer: 18
Beschreibung Armed with unforgettable melodies and catchy choruses, The SoapGirls energy, rawness and authenticity live, has earned a formidable reputation. Performing internationally and continuously since 2015, these fearless French born sisters Millie and Mie, have slayed critics and earned a global dedicated group of followers known as the ‘The SoapSuds’, some of who follow the band across the UK and Europe. The SoapGirls are society’s rejects and their punk credentials were rubber stamped by scintillating performances at many festivals including the legendary Rebellion Festivall and Camden Rocks festival last year and such was the their success that they have inevitably been asked to perform again 2019 whilst on their current tour Sniff My Strap promoting their much anticipated latest album Elephant in the Room. The SoapGirls write outsider anthems that are androgynous, audacious and straight from the heart. Following the release of their album Societys Rejects, the band have appeared in Classic Rock Magazine, The Mirror and Vive Le Rock, while ttheir last two singles were played on BBC Radio and play listed by Planet Rock Radio as well as various other stations.
19.00 Uhr bis 21.00 Uhr

in: Universität-Essen, Duisburg
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Du hast Lust Dich sozial zu engagieren und gleichzeitig ein paar neue Leute in einem entspannten Rahmen kennen zu lernen? Dann komm zum nächsten Weitblick Duisburg-Essen im Frei[]raum am Campus Duisburg [Gebäude LF, Raum 016, Lotharstraße 65, 47057 Duisburg] vorbei . Auch für das neue Semester suchen wir motivierte Unterstützer*innen, die Förderprojekte betreuen, Fundraising-Aktionen wie Festivalstände, Filmabende und Co. organisieren, PR- und Social-Media-Arbeit übernehmen, Finanzen managen oder neue Förderer gewinnen. Du schaffst es leider nicht? Dann komme einfach zu einem unserer nächsten Treffen vorbei, die wir hier und auf unserer Homepage https://weitblicker.org/Stadt/Duisburg-Essen ankündigen: 18. Oktober - Spendenparty im AStA Universität Duisburg-Essen [ https://www.facebook.com/events/377211663157631/] 29. Oktober - Reguläres Weitblick-Treffen an der Universität Duisburg-Essen Campus Duisburg [Raum wird noch bekannt gegeben] Bei Fragen schreibt uns hier oder per Email an duisburg-essen@weitblicker.org.
19.00 Uhr bis 22.00 Uhr

in: AStA der Ruhr-Universität, Universitätsstraße 150, 44801 Bochum
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung am 15.10.19 findet das beliebte KuCaf-Quiz wieder statt! Diesmal dreht sich alles um Mittelerde, Elben, Orks und Hobbits. Einlass 19 Uhr Beginn um 20 Uhr Eintritt frei Meldet euch alleine, oder als Team (mit bis zu 6 Personen) an. Nennt uns euren Team-Namen und die Anzahl der Teilnehmer, unter: quiz@asta-bochum.de Wie immer erwarten euch tolle Preise und liebevolle Dekoration.
19.00 Uhr bis 21.30 Uhr

in: ASpeiselokal im Burghof, Mengeder Str. 687, 44359 Dortmund
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Henrike Knies ist stellvertretende Bürgermeisterin einer kleineren Gemeinde, irgendwo am Rande des Ruhrgebiets. Ihr Aufgabenbereich besteht im wesentlichen darin, sich in der Nähe des amtierenden Bürgermeisters Karl-Uwe Stumpf zu befinden. Als dieser durch einen recht mysteriösen Unfall auf einem Schützenfest zu Tode kommt, wird Henrike quasi über Nacht seine Nachfolgerin. Nach einem turbulenten ersten Tag im Amt sucht sie Zuflucht in einem Café und redet sich erst einmal alles von der Seele. Ihre Zuhörerschaft erfährt so manches über die Zumutungen des bürokratischen und oft absurden Kommunalpolitiker-Alltags, über Kungeleien und Seilschaften, über Wahlkampfstrategien unterm Spardiktat, über den Spagat zwischen den ‚inneren‘ Anforderungen in der Stadtverwaltung und den ‚äußeren‘ in der Öffentlichkeit und darüber, wie Henrike all dies mit Haltung, Humor und unorthodoxen Ideen zu meistern versucht. Nach und nach erhält das Publikum auch einen Einblick in das spezielle Verhältnis von Henrike zum verstorbenen Vorgänger und über die Ereignisse auf jenem Schützenfest, die der frischgebackenen Bürgermeisterin mindestens genauso viel zu schaffen machen, wie ihr erster Amtstag. „Die Bürgermeisterin“ ist eine hoch-amüsante und temporeiche Ein-Frau-Komödie nah an der Realität, geschrieben und inszeniert vom Ruhrgebietskomödien-Spezialisten Sigi Domke, der hier mit viel Witz und psychologischem Einfühlungsvermögen die (weiblichen) Abgründe der Kommunalpolitik auslotet. Simone Röbern lebt als freie Schauspielerin in Bochum. Nach Abitur und Schauspielausbildung folgten Engagements an verschiedenen Theatern sowie Aufträge als Sprecherin u.a. für den WDR. Lesungen und Liederabende gehören ebenso zu ihrem Repertoire wie Comedy und Kurzgeschichten.
19.00 Uhr bis 21.00 Uhr

in: Musisches Zentrum RUB, Universitätsstraße 150, 44801 Bochum
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung The first Open Stage in the summer term of 2019 will take place on October 15th, 7 pm at the Centre for the Arts and we would like to cordially invite you to be part of this term’s creative adventure. Whether you want to share your ideas, you are looking for companions for your project or you are curious about which visions other students might have – join us for a casual get-together, there will be place and time to chat with others, intermitted by Diegos musical acts. Free entry as always. Die erste Open Stage des Wintersemesters 2019/20 findet am 15. Oktober ab 19 Uhr im Musischen Zentrum statt und wir möchten Euch herzlich dazu einladen, Teil des kreativen Abenteuers des neuen Semesters zu werden. Ob Ihr Eure Kunst mit anderen teilen möchtet, Mitstreiter für Eure Projekt sucht oder neugierig seid, welche Ideen andere Studierende der RUB mitbringen, spielt dabei keine Rolle – fühlt Euch zu unserem „Warm Welcome“ eingeladen. Im Sinne eines zwanglosen Get-Togethers schaffen wir Ort und Zeit, unterbrochen von Diegos musikalischen Beiträgen, um sich mit anderen auszutauschen und Ideen zu präsentieren. Der Eintritt ist wie immer frei.
19.00 Uhr bis 22.00 Uhr

in: Figurentheater Kolleg, Hohe Eiche 27, 44892 Bochum
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung In diesem Kurs geht es Ortrud Kabus darum, allen Interessierten dabei zu helfen, einen Weg zu einer eigenen Bildsprache in Malerei und/oder Zeichnung zu finden. Anregungen und Vorschläge zu Bildthemen und Maltechniken werden gegeben, aber jede/r kann ebenso eigene Projekte neu entwickeln oder an bisherige Arbeiten anknüpfen.
19.00 Uhr bis 23.00 Uhr

in: Am Förderturm 27, 46049 Oberhausen
Druckluft  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung Der kanadische Songwriter Eamon McGrath kehrt im Herbst nach Europa zurück und präsentiert neue Stücke. Vor kurzem hatte er mit „Guts“ ein von der kanadischen Kritik hochgelobtes Album vorgelegt, sein siebtes insgesamt. Er geht darauf seinen jüngst eingeschlagenen Weg weiter fort und stapft durch düstere, atmosphärische Musiklandschaften, die viele als „Canadiana“ bezeichnen: Americana‘s dunklen und cooleren Cousin. Um „Guts“ aufzunehmen, flog McGrath mit dem Produzenten John Paul Peters in die bittere Präriekälte Winnipegs. Das Ergebnis ist eine weitreichende Palette von Klängen und Gefühlen, die McGraths musikalische Attribute überbrücken: heulende Vocals zu zartem Songwriting. Live und auf dem Album begleiten den 30-Jährigen die kanadischen Punk- & Countrylegenden Darrek Anderson und Tom Murray. Sie bringen etwas Licht in die Dunkelheit des Albums in Form von Andersons glitzerndem Pedal Steel und den Tönen von Murrays faserigem Kontrabass. Der Dortmunder Hafen, Songs über Samstagnächte, Schallplatten, Lieblingssongs, Herzschmerz, ein altes Paar Boxhandschuhe, kombiniert mit einem Sound, der an die späten 70er Jahre erinnert. Mit der 2016 erschienenen EP „Jewelry Stores & Heartaches“ und dem in 2018 erschienenen Debut Album „I GET ALONG“ steht Travels & Trunks am Tresen zwischen den Stühlen von Country, Heartland Rock, Blues und frühem Punk, wippt mit dem Fuß und schmeißt seinen letzten Groschen in die Jukebox.
19.00 Uhr bis 22.00 Uhr

in: Surmann für Feinschmecker, Gildenstr.1, 46117 Oberhausen
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Angela Puxi besticht durch ihre Kraft, Sanftheit und Gelassenheit, eine perfekte Symbiose zu CLIMATIC, alias Volker Dorsch. Puxi und Climatic haben sich mit ihrem Duo-Programm dem zeitlosen Klang von Saxophon, Klavier und elektronischen Sounds und Effekten verschrieben. Zu erwarten ist ein mitreißender Auftritt von zwei kongenialen Musikern, die sich traumwandlerisch die Bälle zuwerfen.
19.00 Uhr bis 23.00 Uhr

in: Brinkgartenstr 25, 45894 Gelsenkirchen
Oisin-Kelly-Gallery  In Facebook
Beschreibung Wie jeden 3ten Dienstag freuen Wir uns auf Musiker und Zuhörer
19.30 Uhr bis 20.30 Uhr

in: burtaris Yoga, Kapitelwiese 4, 44263 Dortmund
via Meine Termine Swen Tammen  In Facebook
Beschreibung Kurs Achtsamkeitsmeditation ab September 2019 Meditation lernen, mit innerer Ruhe den Alltag meistern ! Kurs für Einsteiger/-innen Dienstag abends Ort Dortmund-Mitte/burtaris YOGA/Kapitelwiese 4/44263 Dortmund/Eingang im Hof links unter dem Carport Uhrzeit 19:30 - 20:30 h Kurstermine 10.9.2019 - 29.10.2019 jeweils Dienstag abends 8 Termine Kosten 110 € / 100€ ermässigt (Schüler,Studenten, Arbeitslos,...) In diesem Kurs lernst Du zu meditieren, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Wir vergleichen die verschiedenen Sitzhaltungen miteinander und finden heraus, welche davon für Dich praktikabel ist. Lerne Deinen natürlicher Atemfluss und die damit verbundene Aufrichtung der Wirbelsäule kennen. Der Kurs gibt praktische Anleitungen, wie Du in Deinem Alltag Meditation integrieren kannst. So werden auch Formen der Meditation im Gehen, Stehen oder Liegen praktiziert oder wir meditieren zu Themen wie Gesundheit / Gelassenheit / ... . Einfache geführte Meditationen geben einen Einstieg auch ohne Vorkenntnisse, die beruhigende und stärkende Kraft der Meditation kennenzulernen . Der Kurs dient auch der Stressprävention und ermöglicht Dir mit innerer Ruhe den Alltag zu meistern. Ein schön gestalteter Kursraum mit Umkleidebereich, Sitzecke und Teeküche liefert die ideale Umgebung zum Herunterkommen und Wohlfühlen. Live Ngoni (afrikanische Harfe) Musik zur Entspannung lassen wir den Abend ausklingen. Bitte bequeme Kleidung und warme Socken mitbringen. Matten, Decken und Kissen sind vorhanden, können aber auch mitgebracht werden.
19.30 Uhr bis 22.30 Uhr

in: Gaststätte Uhlenkrug, Am Uhlenkrug 40, 45133 Essen
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Handgemachte Musik mit Gitarre, Herz und Hut Country, Folk und Blues über Rock und Pop Charts mit Rainer Migenda Gaststätte Uhlenkrug - Eintritt frei!
19.30 Uhr bis 22.00 Uhr

in: Haus Rode, Am Heedbrink 72, 44263 Dortmund
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Shorts-Attack im Oktober Big Data – Kommunikation in Ekstase 9 Filme in 85 Minuten Kann Alexa töten? Ist Widerstand gegen Überwachung möglich? Das Programm gibt hinreichend wie originell Antwort und zelebriert Handy-Ekstase, Wohlfühlvideos, Instagram-Grusel und Navigationshilfe. Buchstaben explodieren, ein Shitstorm geht durch die Decke und schon das bestellen einer Pizza kann bekanntermaßen Erkenntnislawinen lostreten: Willkommen in der Datenwelt! http://www.shortsattack.com/big-data/
19.30 Uhr bis 21.00 Uhr

in: Prinz-Regent-Str. 50-60, 44795 Bochum
Prinz Regent Theater  In Facebook
Beschreibung Seit Wochen herrscht Angst, denn Brandstifter treiben ihr Unwesen in der Stadt. Sie verschaffen sich Zugang zum Dachboden und fackeln von dort das Gebäude ab. Der zwielichtige aber charmante Herr Schmitz klopft unterdessen bei Eigenheimbesitzer Gottlieb Biedermann an. Obwohl er seine Frau Babette unentwegt scheucht und alles tut, um den von ihm gefeuerten Mitarbeiter Knechtling nicht sprechen zu müssen, will Biedermann unbedingt vor Schmitz als guter Mensch dastehen. Deshalb gestattet er ihm, auf seinem Dachboden zu nächtigen. Je offensichtlicher die Tatsachen für sich sprechen, desto mehr verdrängt sie Biedermann. Mit: Linda Bockholt, Niklas Herzberg, Helge Salnikau, Alessandra Wiesemann | Regie: Selina Girschweiler | Bühnenbild: Mara Zechendorff | Kostümbild: Rabea Stadthaus | Regieassistenz: Kerstin Sommer Pressestimmen: „Das Stück, das zumeist als Abrechnung mit der Leichtgläubigkeit des Bürgertums gegenüber dem Nationalsozialismus aber auch dem Kommunismus gedeutet wurde, ist heute aktueller denn je. Das beweist Selina Girschweilers zeitgemäße und originelle Adaption allemal. Und nebenbei macht das Ganze auch noch richtig Spaß.“ (WAZ) „Ein Vergnügen, bei dem das Lachen ein ums andere Mal im Halse stecken bleibt. Von Selina Girschweiler möchte man in Zukunft mehr auf Bochumer Bühnen sehen.“ (Stadtspiegel Bochum) Foto: Thorsten Schnorrbusch
19.30 Uhr bis 21.30 Uhr

in: Neumarkt 1, 45879 Gelsenkirchen
Buchhandlung Kottmann  In Facebook
Beschreibung +++ LESUNG +++ Barbara Stewen: Fuchsteufelsmord +++ 15.10.2019 +++ Die Autorin Barbara Stewen arbeitete zunächst als Krankenschwester, dann als Kriminalbeamtin im Ruhrgebiet. Während ihrer Ausbildung in Gelsenkirchen und der Landeskriminalschule in Düsseldorf, wurde sie in Gelsenkirchen in allen Kommissariaten eingesetzt. Blickt die Autorin auf die Jahre in Gelsenkirchen zurück, erinnert sie sich immer wieder an Fälle zurück, die sie besonders berührten und/ oder nicht aufgeklärt wurden. So entstand die Idee zu ihrem Kriminalroman, - dem Fall „Fuchsteufelsmord“. Inhalt: Elisa Fuchs, Künstlerin und Kripobeamtin im Ruhestand, kann es nicht fassen, als Hauptkommissar Max Teufel sie anruft, um ihr mitzuteilen, dass ihr Bruder verstorben sei. Natürliche Todesursache, behauptet er. Doch Elisa kommen Zweifel. Ihr kriminalistisches Bauchgefühl schlägt Alarm. Oder ist dieses ungute Gefühl einfach nur die Trauer um ihren geliebten Bruder? Elisa recherchiert im Verborgenen und was sie entdeckt, bedroht mehr als nur ihr eigenes Leben. Am Tag der Lesung werden zwei Exemplare des Kriminalromans unter den teilnehmenden Gästen verlost. An das leibliche Wohl haben wir natürlich auch gedacht: Currywurst und Bier für alle, - was denn auch sonst?!🍴🍺 Wann: 15.10.2019 Einlass: ab 19:00 Uhr, Beginn: 19:30 Uhr Wo: Neumarkt 1 (direkt am Heinrich-König-Platz) Eintritt: VVK 7,- € / AK: 8,- € Anmeldung telefonisch in allen drei Filialen oder per Mail unter: gelsenkirchen@kottmann24.de
20.00 Uhr bis 22.30 Uhr

in: Rottstr. 30, 45127 Essen
GOP  In Facebook
Beschreibung VOM 5. SEPTEMBER BIS 3. NOVEMBER IN ESSEN Normal und stromlinienförmig? Das kann jeder. „Freaks“ spielt auf allen Ebenen mit der Faszination des Besonderen – mit einem ungewöhnlichen Artisten-Ensemble, großartigen Effekten und einer Inszenierung, die unter die Haut geht. https://www.variete.de/spielorte/essen/programm/shows/freaks/
20.00 Uhr bis 23.00 Uhr

in: Ostende, Oststraße 64, 47057 Duisburg
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung ╭╮ ➤ FRAGENFACTORY-QUIZ ╰╯ Die richtige Veranstaltung für Quiz- und Ratefreunde, die genug nützliches oder auch unnützes Wissen auf Lager haben. ╭╮ ➤ WIE ? ╰╯ • Für 3 EUR Spieleinsatz kann jeder mitquizzen. Um die Chancen zu erhöhen, solltet ihr euch ein paar Freunde schnappen, ein Team bilden und schon kann es losgehen! • Die Anzahl an Spielern pro Team sollte nicht höher als 6 Personen sein. Falls doch, könnt ihr natürlich auch mitspielen, um aber die Verhältnismäßigkeit zu wahren, wird für jeden Spieler mehr jeweils 1 Punkt in der Endabrechnung von den erspielten Punkten abgezogen. • Gespielt werden pro Abend 2 x 4 Runden in denen ihr jeweils i.d.R. 10 Punkte erreichen könnt. Neben 50 Fragen aus diversen Kategorien werden noch eine Bilderrunde, eine Audiorunde und eine Hinweis-Runde zur Ermittlung einer berühmten Person gespielt. • Gewonnen hat am Ende das Team, welches die meisten Punkte erspielt hat. Bei Punktegleichstand mehrerer Teams, findet noch eine Stechrunde zur Ermittlung des Tagessiegers statt. ╭╮ ➤ WANN? ╰╯ Das Quiz startet jeden Dienstag um 20 Uhr. Aufgrund der begrenzten Platzkapazität empfiehlt es sich ein wenig früher vor Ort zu sein. ╭╮ ➤ WO? ╰╯ Gespielt wird im OSTENDE in Duisburg. OSTENDE Duisburg Oststraße 64 47057 Duisburg Tel.: +49 203 354077 ╭╮ ➤ WAS? ╰╯ Was es zu gewinnen gibt? Das Siegerteam bekommt vom OSTENDE Verzehrgutscheine zur Verfügung gestellt. #quiz #pubquiz #kneipenquiz #duisburg #ostende #quizdichschlauer
20.00 Uhr bis 22.15 Uhr

in: Wallbaumweg 108, 44894 Bochum
Endstation.Kino  In Facebook
Beschreibung Systemsprenger. D 2019. R+B: Nora Fingscheidt. Mit: Helena Zengel, Albrecht Schuch, Gabriela M. Schmeide. 125 Min. Ab 12 Jahren. Am 13. Oktober um 17 Uhr gibt es im Anschluss an den Film anlässlich des Europäischen Kinotags in Kooperation mit der GEW Bochum, mit Ulrich Kriegesmann (Leitungsteam GEW Bochum). Pflegefamilie, Wohngruppe, Sonderschule: Egal, wo Benni hinkommt, sie fliegt sofort wieder raus. Die wilde Neunjährige ist das, was man im Jugendamt einen „Systemsprenger“ nennt. Dabei will Benni nur eines: Liebe, Geborgenheit und wieder bei ihrer Mutter wohnen! Doch Bianca hat Angst vor ihrer unberechenbaren Tochter. Als es keinen Platz mehr für Benni zu geben scheint und keine Lösung mehr in Sicht ist, versucht der Anti-Gewalttrainer Micha, sie aus der Spirale von Wut und Aggression zu befreien. Eine der großen Entdeckungen der diesjährigen Berlinale! Trailer: https://youtu.be/yaj1zttGqIc
20.00 Uhr bis 22.30 Uhr

in: Am Neutor 24, 46535 Dinslaken
Lichtburg  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung Basierend auf dem Buch Greetings from Bury Park von Sarfraz Manzoor taucht Blinded By The Light in die 1980er Jahre ein, in denen Margaret Thatcher in Großbritannien an der Macht war. In der englischen Stadt Luton, 50 Kilometer nordwestlich von London, lebt der 16-jährige Javed (Viveik Kalra). Er wird als britischer Teenager mit pakistanischen Wurzeln nicht nur von den Skinheads in der Nachbarschaft täglich an die Probleme in der britischen Gesellschaft erinnert, sondern hat auch mit den Traditionen seiner eigenen Familie zu kämpfen. Sein Traum: ein Dichter zu werden.
20.00 Uhr bis 23.00 Uhr

in: Kettwiger Str. 36, 45127 Essen
Lichtburg  In Facebook Teilnehmer: 11
Beschreibung 60 Jahre Motown - Platinum Hits Tour 2019 60 Jahre Motown, der legendäre Sound der in die Hüften geht und die Seele wärmt, feiert Jubiläum! „The Temptations“ mit Welthits wie „My Girl“, „Papa was a rolling stone“, oder „Treat her like a Lady“ haben diesen Sound geprägt, und sind mit über 100 Millionen verkaufter LPs zu Legenden geworden. THE TEMPTATIONS REVIEW feat. Glenn Leonard, Joe Herndon, GC Cameron werden im Mai und Herbst 2019 in Deutschland auf ihrer „60 Jahre Motown – Platinum Hits Tour 2019“ mit den Fans dieses wahrlich historisches Jubiläum gebührend feiern. Glenn Leonard ist seit 1975 Lead Sänger der “TEMPTATIONS“ und hat über 10 Alben mit der Supergroup produziert. 2013 wurde er in die „R&B Music Hall of Fame“ aufgenommen. Mit Joe Herndon (Bass) sowie G.C. Cameron (Tenor) stehen drei original Sänger im Lineup, bzw. 11 Musiker auf der Bühne. Die Liste an Gold- und Platinauszeichnungen, sowie Grammy Awards der „Emperors of Soul“ ist schier unerschöpflich. Schon 1999 wurden die “TEMPTATIONS“ in die „Vocal Group Hall of Fame aufgenommen und gelten bis heute als die beste amerikanische Soulband aller Zeiten. “THE TEMPTATIONS“ sind unweigerlich mit dem legendären „Motown Label“ aus Detroit, Michigan verbunden. Neben den TEMP´s erlangten in der Hitfabrik viele Stars wie u.a. „Marvin Gaye“, „Stevie Wonder“ „The Supremes“, „The Miracles“ oder „The Jackson 5“ mit Michael Jackson Weltruhm. Was heute quasi Show Standard ist - nämlich eine pfiffige Bühnen-Choreographie - sollte mit den “TEMPTATIONS“ ab Mitte der 60er Jahre zum Lehrstück angehender Popstars werden. Keine Gruppe vorher war in diesem Maße innovativ bzw. durch ähnlich coole Tanz- und Showeinlagen aufgefallen. Das unverwechselbare Markenzeichen der “TEMP`S“ jedoch wurde ihr ausgefeilter, mehrstimmiger Falsett- und Satzgesang. Der Begriff „Boygroup“ war geboren. Über drei Jahrzehnte dominierten “THE TEMPTATIONS“ so die Soul Charts rund um den Globus. Nur Michael Jackson hat diese Erfolge jemals übertroffen. Bis heute wird die Musik der “TEMPTATIONS“ überall im Radio sowie in den Diskotheken gespielt. Ihr Motown Sound ist aktueller denn je. Retro Style, New Soul, Funk und Disco Groove hat die Charts erobert, doch die Wurzeln dieses Trends führen aber zurück zu “THE TEMPTATIONS“. Keine Band beeinflusst die Styles der aktuellen Musik Szene bis in die heutige Zeit so nachhaltig wie “THE TEMPTATIONS“.
20.00 Uhr bis 23.00 Uhr

in: Wilhelm-Nieswandt-Allee 100, 45326 Essen
Zeche Carl  In Facebook Teilnehmer: 28
Beschreibung Selective Artists, Soundkartell, Musikiathek, The Pick, Surfers Mag präsentieren: Jules Ahoi ECHOES Tour 2019 Einlass: 19 Uhr · Beginn: 20 Uhr Support: Frère „Meine Leidenschaft ist das Meer. Jede Zeile, jede Note die aus mir herauskommt, ist in irgendeiner Weise davon beeinflusst“, so Julian „Jules Ahoi“ Braun über sein Songwriting. Seit inzwischen mehr als zehn Jahren richtet der aus Deutschland stammende Singer-Songwriter sein Leben nach den Gezeiten des Ozeans. Im Sommer verdiente er seinen Lebensunterhalt als Surflehrer, im Winter als Musiker und Songwriter. Eine Kombination, die den so charakteristischen, folkigen Stil der 2016 gegründeten Band JULES AHOI prägt: „Ein Sound, so tief wie das Meer. Eine fantastische Stimme, die noch fantastischere Geschichten erzählt. JULES AHOI weiß, wie gute Musik geht“ (museek). Noch im Gründungsjahr der Band folgte nicht nur die Debüt-EP „Between The Lines“, sondern auch die erste Deutschlandtour. Als Headliner auf den Surf & Skate Festivals 2016 in Hamburg und Köln konnten sie sich erstmals einem breiten Publikum präsentieren. Mit dem Pines & Beach Festival in Frankreich folgten erste internationale Live-Erfahrungen in dem Land, in welchem Jules selbst die Idee zu „Between The Lines“ kam: Während einem Rettungsschwimmer-Lehrgang inspirierten ihn die Wellen, die Zeit und die Menschen in Frankreich so sehr, dass er sich kurzerhand dazu entschied, sein Studium aufzugeben, dort zu bleiben und in seinem Bulli zu wohnen. Der französische Winter mit seiner Einsamkeit, menschenleeren Stränden und hohen Wellen gab ihm genug Material für eine Vielzahl an Songs, die das Lebensgefühl eines Ausreißers wiedergeben und dabei zum Träumen einladen – von endlosen Sommern, von Lagerfeuern, von wunderschönen Nächten im VW-Bulli. Die anhaltende Nachfrage nach Live-Auftritten veranlasste die Band jedoch glücklicherweise, ihre Basis zurück nach Deutschland zu verlegen. Seitdem spielten JULES AHOI bereits mehr als 100 Konzerte im In- und Ausland inklusive ausverkaufter Clubshows auf der „Echoes Tour“ im Frühjahr 2019. Mit der am 24.05.19 erscheinenden, gleichnamigen EP werden JULES AHOI im Herbst dieses Jahres weiter deutschlandweit zu sehen sein und für Spätsommergefühle, Reisefieber und Freiheitsliebe sorgen. VVK 16 EUR zzgl. Gebühren | AK 20 EUR Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen
20.00 Uhr bis 22.00 Uhr

in: Pelmkestr. 14, 58089 Hagen
Kino Babylon  In Facebook
Beschreibung Deutschland 2019, Regie: Nora Fingscheidt, 125 Min., mit Helena Zengel, Albrecht Abraham Schuch, Gabriela Maria Schmeide u.a. Pflegefamilie, Wohngruppe, Sonderschule: Egal, wo Benni hinkommt, sie fliegt sofort wieder raus. Die wilde Neunjährige ist das, was man im Jugendamt einen „Systemsprenger“ nennt. Dabei will Benni nur eines: Wieder bei Mama wohnen! Doch Bianca hat Angst vor ihrer unberechenbaren Tochter. Als es keinen Platz mehr für Benni zu geben scheint und keine Lösung mehr in Sicht ist, versucht der Anti-Gewalttrainer Micha, sie aus der Spirale von Wut und Aggression zu befreien. Rasch entlarvt Regisseurin Fingscheidt die Frage, die sich schnell aufzudrängen scheint – Was tun mit so einem Mädchen, das das System sprengt? – als falsche Frage. Verkehrt ist nicht das Kind. Verkehrt ist möglicherweise das System, das keinen Ersatz für echte Bindungen bieten kann. Auf der diesjährigen Berlinale mit dem Silbernen Bären ausgezeichnet zeigen wir SYSTEMSPRENGER in Kooperation mit NOVA Hagen e.V.
20.15 Uhr bis 22.00 Uhr

in: Westenhellweg 37-41, 44137 Dortmund
Mayersche Buchhandlung  In Facebook
Beschreibung Ben Redelings präsentiert in der Mayerschen Buchhandlung sein neues Buch ¨Best of Bundesliga. Die lustigsten Legenden des deutschen Fußballs¨. Das Buch: Die Bundesliga bietet millionenfach beste Unterhaltung. Woche für Woche gibt es Aufreger, missglückte Interviews und jede Menge lustige Begebenheiten. Ben Redelings ist der profilierteste Sammler solcher Anekdoten – hier präsentiert er eine Auswahl aus mittlerweile einem Dutzend Vereins-Alben. Alphabetisch sortiert zeigen mehr als 200 „Starschnitte“ die besten Sprüche, Fotos und Anekdoten aus 55 Jahren Liga-Alltag.
20.30 Uhr bis 23.00 Uhr

in: Dellplatz 16, 47051 Duisburg
Filmforum  In Facebook
Beschreibung DER DISTELFINK FSK 12 149 min Produktion: USA 2019 Regie: John Crowley Darsteller: Oakes Fegley, Ansel Elgort, Nicole Kidman Eben war Theodore Decker (Oakes Fegley) noch ein kleiner Junge. Mit Brille und einem Lächeln steht er mit seiner Mutter (Hailey Wist) im Metropolitan Museum of Art vor einem Werk eines holländischen Meisters. Dann explodiert eine Bombe. Theodores Mutter stirbt in dem Inferno. Der Junge bleibt zurück. Bei der Familie von Mrs. Barbour (Nicole Kidman), der Mutter eines Schulfreundes aus bestem Hause, findet er eine Bleibe. Bis sein Vater Larry Decker (Luke Wilson) auftaucht und ihn mit nach Las Vegas nimmt. Nur wenig hat er im Gepäck und doch ein kostbares Gut: das Gemälde „Der Distelfink“ des Rembrandt-Schülers Carel Fabritius. Theodore hat es nach dem Bombenanschlag mitgenommen. Es wird Theodore (jetzt Ansel Elgort) begleiten, ihn zurück nach New York führen und weiter bis nach Amsterdam. Und ebenso begleitet ihn die Erinnerung an seine Mutter. Regisseur John Crowley (BROOKLYN) verfilmte den mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichneten Roman DER DISTELFINK (THE GOLDFINCH) von Donna Tartt aus dem Jahr 2013. Wie im Roman beginnt der Film in Amsterdam, um dann in einer langen Rückblende ein Leben voller Trauer und Schuld vor den Augen abrollen zu lassen. Der Regisseur weiß den Pinsel zu führen. Seine Panoramen und Miniaturen erzählen die Geschichte einer traumatisierten Seele. Das Gemälde selbst ist im wahren Leben im Mauritshuis in Den Haag zu sehen.
21.00 Uhr bis 22.45 Uhr

in: Dellplatz 16, 47051 Duisburg
Filmforum  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung DER GLANZ DER UNSICHTBAREN FSK 6 102 min Produktion: Frankreichh 2018 Regie: Louis-Julien Petit Darsteller: Patricia Mouchon, Khoukha Boukherbache, Bérangère Toural Sie heißen Edith Piaf, Brigitte Bardot oder Lady Di. Wenn sie schon das richtige Leben zu Niemanden auf der Straße gemacht hat, dann kann wenigstens das Pseudonym einen Hauch von Glanz abstrahlen. Die Tarnnamen sind notwendig, um Zugang zum Tagesheim für obdachlose Frauen zu bekommen. Pünktlich um 8 Uhr öffnet sich das Tor zum „L’envol“ (übersetzt in etwa „Abflug“). Doch dem Heim droht die Schließung. Seltsame Logik: Zu selten gelingt die Integration ins normale Leben. Da macht man den Laden am besten gleich dicht. Die Leiterin Manu (Corinne Masiero) und ihre Mitstreiterinnen Audrey (Audrey Lamy), Angélique (Déborah Lukumuena) und Hélène (Noémie Lvovsky) wollen das nicht hinnehmen. Kurzerhand veranstalten sie gesetzeswidrig einen Crashkurs für die Frauen. Workshops, Lehrstunden und was sonst noch alles geht, sollen die Unsichtbaren ins beste Licht setzen. Regisseur Louis-Julien Petit hat in Frankreich ganz unvermutet einen Kinohit gelandet. Ein Film über obdachlose Frauen, gedreht mit Laiendarstellerinnen, die selbst mal auf der Straße gelebt haben, erreichte mehr als eine Million Zuschauer. Der gesellschaftskritische Wohlfühlfilm DER GLANZ DER UNSICHTBAREN bezaubert mit herbem Charme. Die Frauen spielen authentisch gegen die soziale Kälte an. Ihre Schlagfertigkeit und ihr ungeschönter Reiz fassen ans Herz. Der Lagebericht aus dem Nachbarland spricht zugleich den Verstand an.
21.30 Uhr bis 16.10, 0.00 Uhr

in: Kortumstr. 101, 44787 Bochum
Untergrund  In Facebook Zugriffe: 11
Beschreibung Jubel, Trubel, Heiterkeit - 120 MINUTEN PARTY ESKALATION JEDEN DIENSTAG IN DEINEM LIEBLINGSCLUB Shots 1,50€ | Longdrinks 2,50€ | Astra 2€ Folgt uns auf Instagram: www.instagram.com/untergrundbochum ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ Doors: 21.30 Uhr | Start: 22Uhr ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ ► JUBEL☻�☻�☻�☻�☻�☻�☻�☻�☻�☻�☻ Die Türen gehen um 21.30 Uhr auf, der Eintritt ist die nächste halbe Stunde frei (3€ Verzehr). Noch läuft keine Musik. Vortrinken ist angesagt. ► TRUBEL☻�☻�☻�☻�☻�☻�☻�☻�☻�☻� Der Club ist pickepacke voll. Es ist 22 Uhr. Stinson lässt den ersten Beat aus den Boxen schallen, alle stürmen auf die Tanzfläche. Party,Party, Party - Zwei Stunden lang, die Uhr läuft. ► HEITERKEIT☻�☻�☻�☻�☻�☻�☻�☻�☻� Die Stimmung ist auf dem Siedepunkt. Der Alkohol fließt in Strömen. Die ganze Nacht gibt`s Shots für 1,50€, jeden Longdrink für 2,50€ & Lecker ASTRA für 2€. ► MITTERNACHT☻☻☻☻☻☻☻☻☻☻☻☻☻☻☻☻ Die Party ist vorbei, die Musik ist aus. Schnell noch den einen oder anderen Absacker an der Theke bestellen, du hast noch bis 00.30 Uhr Zeit gemütlich den Untergrund zu verlassen und ein zum raus gehen funzt immer! Morgen ist ein neuer Tag. Die Nacht gerockt und trotzdem fit für Uni, Arbeit, whatever... NEU: Komm in den Untergrund WhatsApp & Telegram Club. Erhalte alle Infos zu unseren Events und profitiere von Deals, die wir nur unseren WhatsApp Club & Telegram Mitgliedern anbieten.Völlig kostenfrei und unverbindlich. Schicke einfach eine WhatsApp oder Telegram Nachricht mit START an 01579/2354134 und speichere die Nummer in Deinem Adressbuch ab. Du kannst jederzeit problemlos mit STOP wieder austreten. ► Adde uns mal fix als Freund. Die Zeit ist knapp ;) www.facebook.com/allejubeln #studentlife #ruhrunibochum #tudortmund #student #disco #bestfriends #studentenleben #ruhruniversität
Mittwoch der 16.10.2019 in Ruhrgebiet Der Tag als Kachel
8.00 Uhr bis 14.00 Uhr

in: Sportpark, P2, Kalkweg/Ecke Kruppstraße, 47055, Duisburg
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung Vom 06. März bis 31. Oktober dürfen sich alle Schnäppchenjäger wieder auf die beliebte Trödelmarkt-Veranstaltung im Sportpark Duisburg freuen.💪🤩 Denn dann wird immer mittwochs zwischen 08:00 und 14:00 Uhr auf dem Gelände des P2 vor der schauinsland-reisen-arena getrödelt.🙌👍
8.00 Uhr bis 17.00 Uhr

in: Bleckstraße 64, 45889 Gelsenkirchen
Zoom  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung Langeweile in den Herbstferien? Nicht in der ZOOM Erlebniswelt! Unser tierischer Ferienspaß bietet ein besonders abwechslungsreiches Programm für kleine Entdecker zwischen 6 und 12 Jahren. Es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Mehr Infos unter https://www.zoom-erlebniswelt.de/ferien-im-zoo.html
9.00 Uhr bis 18.00 Uhr

in: Cafe zur alten Post, Markt Königsborn 1, 59425 Unna
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Die Künstlerin Anne Katrin Budde zeigt neue Fotografien mit Nahaufnahmen von Rost und abblätterndem Lack. Mit der Kamera sucht sie auf ihren Expeditionen das Wunderbare im Alltäglichen. Durch den Druck der Fotos auf Leinwand entstehen abstrakte Bilder, die wie gemalt aussehen. Vernissage am 15.09.2019 um 11:30 Uhr.
9.00 Uhr bis 11.00 Uhr

in: Stadtteilbibliothek Horst, Turfstr. 21, Gelsenkirchen
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Das Sprachcafé bietet Frauen die Möglichkeit, ihre Deutschkenntnisse im gemeinsamen Austausch zu vertiefen. Inhaltlich stehen alltägliche Situationen und Themen im Vordergrund. Das Café kann auch von Frauen mit geringen Deutschkenntnissen besucht werden. Das Café findet vierzehntägig immer mittwochs von 9.00 bis 11.00 Uhr statt.
9.30 Uhr bis 17.00 Uhr

in: Strobelallee 50, 44139 Dortmund
Signal Iduna Park  In Facebook
Beschreibung Das Thema „Planungssicherheit in der Kälte- und Klimatechnik“ hat auch 2019 nichts von seiner Aktualität verloren und definiert sich mit neuen Problemstellungen und Anforderungen ständig neu. Durch neue Gesetze und Verordnungen – allen voran die F-Gas-Verordnung – sind Planung, Bau und Betrieb von Kälte- und Klimaanlagen äußerst komplexe Aufgaben geworden. Aber auch andere Aspekte gilt es zu beachten: Sei es die Vernetzung und Einbindung von Komponenten in Systeme, der Umgang mit brennbaren Kältemitteln, die EN 378, Hygieneanforderungen, Energieeffizienz, Schallemissionen, Digitalisierung, verlässliche Produktdaten und Zertifizierungen etc. – bringen Sie sich durch Ihren Besuch des Fachforums Kältetechnik auf den neuesten Stand der Dinge, damit Sie weiterhin Kälte- und Klimaanlagen planen, bauen und betreiben können, die wirklich zukunftssicher sind. Ausgewiesene Kälte-Experten der Firmen Bitzer, Chemour, Combitherm, ebm-papst und Güntner werden in Vorträgen und Beratungsgesprächen im Rahmen einer begleitenden Ausstellung für die nötige Planungssicherheit sorgen. Durch die große thematische Bandbreite der beteiligten Forumspartner ist sichergestellt, dass sowohl die wesentlichen Komponenten einer Kälteanlage behandelt werden – vom Verdichter (Bitzer) über die Ventilatoren (ebm-papst) und Wärmeübertrager (Güntner) bis zum Kältemittel (Chemour) – als auch die Konzeption einer Gesamtanlage (Combitherm) betrachtet wird.
10.00 Uhr bis 13.00 Uhr

in: Günnigfelder Str. 251, 44793 Bochum
LWL-Industriemuseum Zeche Hannover  In Facebook
Beschreibung Upcycling mit Köpfchen. Kreative Ideen für Nachhaltigkeit und schicke Wiederverwertung. Workshop für Kinder ab 7 Jahren. Begleitveranstaltung zur Ausstellung ¨Hidden Costs¨ 31.7. bis 2.8. oder 14.10. bis 16.10. Kosten: 15 Euro, Anmeldung erforderlich.
10.00 Uhr bis 19.00 Uhr

in: Lesen & Hören, Dahlenkampstraße 2, 58095 Hagen
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Ausstellung zu einem Künstlerbuch von Wolfgang Jankowsky
10.00 Uhr bis 18.30 Uhr

in: SEA LIFE Deutschland, Zum Aquarium 1, 46047 Oberhausen
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Mythen der Meere Im Oktober können kleine und große Abenteurer spannenden Mythen auf die Spur gehen. Beim exklusiven Herbstevent ¨Mythen der Meere¨ werden verschiedenste Geheimnisse rund um die tiefblaue Unterwasserwelt gelüftet. Eine rätselhafte Schatzkarte weist den Weg durch die sagenumwobenen Geschichten der Meere. Was ist wahr, was nur ein Mythos? Auf der Suche nach der versunkenen Stadt warten verschiedenste Geheimnisse darauf, gelüftet zu werden. Welches mythische Tier verbirgt sich hinter der Seewespe und was macht sie so besonders? Waren die Zähne des Megalodons wirklich bis zu 20 cm groß? Und was hat es mit der geheimnisvollen versunkenen Stadt auf sich? Was ist wahr, was entspringt nur der Fantasie und alten Erzählungen? Wer alle Mythen aufdeckt und mit Hilfe der Schatzkarte die versunkene Stadt findet, ist ein echter Mythen-Experte und darf sich auf tolle Belohnungen freuen. Bereit für ein mythisches Abenteuer?
10.00 Uhr bis 18.00 Uhr

in: Synagogenplatz 1, 45468 Muelheim
Kunstmuseum  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung Kunstmuseum Temporär Schloßstr. 28-30 45468 Mülheim an der Ruhr Eröffnung am 26.September 2019 um 18.00 Uhr Ausstellungsdauer 27.September bis 10.November 2019 Di - Fr 10 - 18 Uhr Sa und So 10 - 14 Uhr In komplexen Beziehungen zwischen einzig für den Kamerablick konzipierten räumlichen Konstellationen und fotografischen (Re-)Konstruktionen sucht Christine Erhard nach Verfahren, verschiedene, die Wahrnehmung bestimmende Realitätsebenen zusammenzubringen. Sie untersucht dabei die Möglichkeiten und Auswirkungen von Reproduktion und Rekonstruktion. In ihren fotografischen Arbeiten werden vielfach zweidimensionale Bilder zu Vorbildern für plastische Konstruktionen, die ihrerseits fotografiert werden, so dass sich verschiedene Reflexions- und Realitätsebenen überlagern.
10.00 Uhr bis 13.00 Uhr

in: Heinestraße 1, 44649 Herne
Kreativ.Quartier Wanne Hallenbad  In Facebook
Beschreibung In ihrer ersten großen Einzelausstellung zeigt Nina Ryschawy Arbeiten zum Thema „Zeichen setzen – tuscheschwarz“. Die ersten entstandenen Bilder sind ausschließlich malerisch angelegt. In späteren Arbeiten hat sie die Inhalte um Linien ergänzt, welche die Bildwirkung in bestimmter Weise beeinflussen. Auf diese Art und Weise entsteht eine neue Qualität der Darstellung. Was anfänglich als Experimentierfeld begonnen hat, entwickelte sich mit jedem neuen Bild zu einer eigenständigen „professionellen“ Erfahrung. Über die Künstlerin: Geboren 1977, lebt und arbeitet sie in Gelsenkirchen. Sie war mehrere Jahre als freie Journalistin tätig und hat 2012 Eigenverlag ihren Gedichtband „Israel – Meine Reise“ veröffentlicht. Die Initialzündung zu Malen gab die Auseinandersetzung mit den schwarzweißen Arbeiten des Künstlers Franz Kline. Seit März 2019 ist sie Mitglied im Bund Gelsenkirchener Künstler e.V.. Dauer der Ausstellung: 05.10.2019 bis 26.10.2019 Vernissage: 05.10.2019 ab 18.00 Uhr mit Kunsthistoriker Dr. Falko Herlemann Öffnungszeiten: Mittwoch 10.00 bis 13.00 Uhr, Donnerstag 16.00 bis 18.00 Uhr, Sonntags 15.00 bis 18.00 Uhr Die Ausstellung wird gefördert durch die Kulturinitiative Herne e.V. (KIH).
10.00 Uhr bis 13.00 Uhr

in: Galerie an der Ruhr / RUHR GALLERY, Ruhrstr. 3, 45468 Muelheim
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Vernissage Sonntag, 6.10.2019 um 16.00 Uhr Eintritt und Parken frei ! Besuchszeiten Di. bis Fr. 15.00 bis 19.00 Uhr Sa. und So. 12.00 bis 18.00 Uhr (o. n. V., auch Führungen) Kontakt/Adresse Monika Kappelmayer (geb. Traub) 0157 73 73 93 48 oder Alexander-Ivo Franz (Galerieleiter) 0157 36 29 54 89 Abstimmung per E-Mail: info@galerie-an-der-ruhr.de RUHR GALLERY Ruhrstraße 3 (Ecke Delle) 45468 Mülheim an der Ruhr Begleitprogramm Vortrag Prof. Dr. Hartmut Traub: „Humor, Spott und Ironie im Werk des Künstlers Daniel Traub“ Donnerstag, 24.10.2019, 19.00 Uhr Ort: Haus der Stadtgeschichte, Von-Graefe-Str. 37 (Vortragssaal)
11.00 Uhr bis 18.00 Uhr

in: 2 Leonie-Reygers-Terrasse, 44137 Dortmund
Dortmunder U  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung Ob Fotografie, Installationen, Videobeiträge, Klangskulpturen, Malerei oder Bildhauerei – wie viel kreatives Potenzial im Ruhrgebiet steckt, zeigt sich jedes Jahr aufs Neue beim DEW21 Kunstpreis. DEW21 bietet mit dem Kunstpreis seit nunmehr 14 Jahren bildenden Künstlerinnen und Künstlern aus dem Ruhrgebiet die Möglichkeit, ihre Werke einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren und damit auch auf sich aufmerksam zu machen. Nicht zuletzt aufgrund der großen Vielfalt und Qualität der eingereichten Werke hat sich der DEW21 Kunstpreis mittlerweile zu einer festen Größe in der Kunstszene etabliert. Der Hauptpreis ist mit insgesamt 10.000 Euro dotiert. Er setzt sich zusammen aus 2.500 Euro Preisgeld und 7.500 Euro für eine Einzelausstellung mit Katalog. Um den kreativen Nachwuchs besonders zu fördern, wird seit 2012 ein Förderpreis für junge Künstlerinnen und Künstler bis zum Alter von einschließlich 30 Jahren vergeben. Dieser Preis ist mit 2.500 Euro ausgestattet. Der Kunstpreis wird im Rahmen der Ausstellungseröffnung am 17. September verliehen. Die ausstellenden Künstler in diesem Jahr sind: Sebastian Bartel Catherina Cramer Nils Bleibtreu Tim Cierpiszewski Barbara Deblitz Florian Andreas Dedek Anne Kristin Kristiansen Colin Penno Joel Roters Cornelia Suhan Ivonne Thein Denise Werth Markus Willeke + Einzelausstellung der Kunstpreisträgerin 2018: Lena von Goedeke ¨Full Fathom Five¨ Eintritt frei! Eröffnung und Preisverleihung: 17.September
11.00 Uhr bis 18.00 Uhr

in: Kunstmuseum, Horster Straße 5-7, 45897 Gelsenkirchen
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung 27. September bis 17. November 2019 | ¨Gemengelage – Holzschnitte und Skulpturen von Werner Reuber¨ Auf Einladung des Kunstmuseums Gelsenkirchen zeigt der in Düsseldorf ansässige Künstler eine Inszenierung von Holzschnitten und Skulpturen. Werner Reuber arbeitet gegenständlich, greift Motive aus seiner Umgebung auf: der Mensch, das Verhältnis der Menschen zueinander und zur Natur. Die Holzschnitte und Skulpturen befinden sich häufig in einer Schwebe zwischen Ernst und subtilem Humor. Eine Entsprechung zum Holzschnitt findet er im Material Ton, das unförmig, matschig und aufgelöst nach Gestaltung verlangt. Auch hier tauchen seine Bildmotive aus den Holzschnitten auf, mal mehr gegenständlich, mal reduziert. Werner Reuber, Schöne (Detail), 2009. Foto: Werner Reuber
12.00 Uhr bis 21.00 Uhr

in: Arenastraße 1, 46047 Oberhausen
König-Pilsener-ARENA  In Facebook Zugriffe: 111
Beschreibung 🆕 KULT-Festival 2019 ☀OPEN AIR neben der ARENA! 📅 11. Oktober - 20. Oktober 2019 ⏰ Tickets gibt es in Kürze! 🎫 www.koenig-pilsener-arena.de Veranstalter: Kurt Event Management
13.00 Uhr bis 16.00 Uhr

in: Am Bergbaumuseum 28, 44791 Bochum
Bergbau-Museum  In Facebook
Beschreibung Unsere Erde ist ein faszinierender Planet, auch im Inneren. In Schalen aufgebaut birgt sie viele Geheimnisse. Selbst der Bergbau kennt nur die äußere Hülle. Wir wagen einen Blick ins Innere der Erde und bauen ihre Schalenstruktur aus Wolle nach. _Alter: ab 6 Jahre _Kosten: im Museumseintritt enthalten _Anmeldung: nicht erforderlich Das komplette Programm in den NRW-Herbstferien: www.bergbaumuseum.de/ferien
14.00 Uhr bis 17.00 Uhr

in: Baukunstarchiv NRW, Ostwall 7, 44135 Dortmund
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Mit dem „Hagener Impuls“ initiierte der Mäzen Karl Ernst Osthaus wegweisende Beiträge zu den Reformbewegungen des frühen 20. Jahrhunderts. Die vielfältigen Aktivitäten, gerade die Experimente und Modelle gesellschaftswirksamer Architektur prägten auch den jungen Walter Gropius. Mithilfe der programmatischen Verwendung von Fotografien machte Osthaus seine Projekte international bekannt. Osthaus᾿ stark vernetzte Vorgehensweise weiterführend, kooperieren die TU Dortmund, das Baukunstarchiv NRW sowie das Deutsche Dokumentationszentrum für Kunstgeschichte – Bildarchiv Foto Marburg und zeigen eine Auswahl dieser qualitätvollen Fotografien. Begleitet wird die Ausstellung von einem Vermittlungsprogramm, das am Lehrstuhl Kunstgeschichte der TU Dortmund mit dem Studiengang Kulturanalyse und Kulturvermittlung konzipiert wird. Die Ausstellung ist vom 6. September bis zum 27. Oktober im Lichthof zu sehen. https://baukunstarchiv.nrw/2019/07/11/vor-dem-bauhaus-osthaus/
14.30 Uhr bis 15.30 Uhr

in: Florianstraße, 44139 Dortmund
Westfalenpark  In Facebook
Beschreibung Von Heldenkaisern, Bubenstreichen und Paradebänken Ein vergnüglicher Rundgang voller Anekdoten und Informationen (nicht nur) durch den einstigen Kaiser-Wilherlm-Hain und seine Geschichte(n). Treffpunkt: Kaiser-Wilherlm-Denkmal
15.00 Uhr bis 17.00 Uhr

in: Über den Knöchel / Teichstraße, 45699 Herten
Copa Ca Backum  In Facebook
Beschreibung In den Ferien verwandelt sich das Nichtschwimmerbecken im Copa-Hallenbad immer mittwochs in eine große Wasserdisco. Zwei Stunden lang können Kids mit Ioana zu aktuellen Hits tanzen und nach Herzenslust mit Wasserspielzeug toben.
15.30 Uhr bis 18.00 Uhr

in: Dellplatz 16, 47051 Duisburg
Filmforum  In Facebook
Beschreibung DER DISTELFINK FSK 12 149 min Produktion: USA 2019 Regie: John Crowley Darsteller: Oakes Fegley, Ansel Elgort, Nicole Kidman Eben war Theodore Decker (Oakes Fegley) noch ein kleiner Junge. Mit Brille und einem Lächeln steht er mit seiner Mutter (Hailey Wist) im Metropolitan Museum of Art vor einem Werk eines holländischen Meisters. Dann explodiert eine Bombe. Theodores Mutter stirbt in dem Inferno. Der Junge bleibt zurück. Bei der Familie von Mrs. Barbour (Nicole Kidman), der Mutter eines Schulfreundes aus bestem Hause, findet er eine Bleibe. Bis sein Vater Larry Decker (Luke Wilson) auftaucht und ihn mit nach Las Vegas nimmt. Nur wenig hat er im Gepäck und doch ein kostbares Gut: das Gemälde „Der Distelfink“ des Rembrandt-Schülers Carel Fabritius. Theodore hat es nach dem Bombenanschlag mitgenommen. Es wird Theodore (jetzt Ansel Elgort) begleiten, ihn zurück nach New York führen und weiter bis nach Amsterdam. Und ebenso begleitet ihn die Erinnerung an seine Mutter. Regisseur John Crowley (BROOKLYN) verfilmte den mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichneten Roman DER DISTELFINK (THE GOLDFINCH) von Donna Tartt aus dem Jahr 2013. Wie im Roman beginnt der Film in Amsterdam, um dann in einer langen Rückblende ein Leben voller Trauer und Schuld vor den Augen abrollen zu lassen. Der Regisseur weiß den Pinsel zu führen. Seine Panoramen und Miniaturen erzählen die Geschichte einer traumatisierten Seele. Das Gemälde selbst ist im wahren Leben im Mauritshuis in Den Haag zu sehen.
16.00 Uhr bis 17.45 Uhr

in: Dellplatz 16, 47051 Duisburg
Filmforum  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung DER GLANZ DER UNSICHTBAREN FSK 6 102 min Produktion: Frankreichh 2018 Regie: Louis-Julien Petit Darsteller: Patricia Mouchon, Khoukha Boukherbache, Bérangère Toural Sie heißen Edith Piaf, Brigitte Bardot oder Lady Di. Wenn sie schon das richtige Leben zu Niemanden auf der Straße gemacht hat, dann kann wenigstens das Pseudonym einen Hauch von Glanz abstrahlen. Die Tarnnamen sind notwendig, um Zugang zum Tagesheim für obdachlose Frauen zu bekommen. Pünktlich um 8 Uhr öffnet sich das Tor zum „L’envol“ (übersetzt in etwa „Abflug“). Doch dem Heim droht die Schließung. Seltsame Logik: Zu selten gelingt die Integration ins normale Leben. Da macht man den Laden am besten gleich dicht. Die Leiterin Manu (Corinne Masiero) und ihre Mitstreiterinnen Audrey (Audrey Lamy), Angélique (Déborah Lukumuena) und Hélène (Noémie Lvovsky) wollen das nicht hinnehmen. Kurzerhand veranstalten sie gesetzeswidrig einen Crashkurs für die Frauen. Workshops, Lehrstunden und was sonst noch alles geht, sollen die Unsichtbaren ins beste Licht setzen. Regisseur Louis-Julien Petit hat in Frankreich ganz unvermutet einen Kinohit gelandet. Ein Film über obdachlose Frauen, gedreht mit Laiendarstellerinnen, die selbst mal auf der Straße gelebt haben, erreichte mehr als eine Million Zuschauer. Der gesellschaftskritische Wohlfühlfilm DER GLANZ DER UNSICHTBAREN bezaubert mit herbem Charme. Die Frauen spielen authentisch gegen die soziale Kälte an. Ihre Schlagfertigkeit und ihr ungeschönter Reiz fassen ans Herz. Der Lagebericht aus dem Nachbarland spricht zugleich den Verstand an.
16.00 Uhr bis 22.00 Uhr

in: Am Förderturm 27, 46049 Oberhausen
Druckluft  In Facebook Teilnehmer: 33 Neueinstieg
Beschreibung Willkommen bei der Kleiderbar! Die Kleiderbar ist eine Tauschbörse, hier kannst du Kleidung abgeben oder mitnehmen. Es wird also nicht unmittelbar getauscht, sondern ein/e jede/r nimmt und bringt so wie es grad passt! Viele, viele Kleider, Schuhe, Röcke, Hosen, Tops, Shirts, Accesoires und vieles mehr, in allen Größen und Farben und für alle Geschmäcker und Geschlechter sind schon da und warten sehnsüchtig auf neue Träger! Das geht alles ganz ohne Geld, kostet aber beim Auf- und Abbau viel Mühe! Was wir nicht gebrauchen können sind Sachen die total ausgeleiert oder zugefusselt sind. Unterwäsche und Socken sind in den meisten Fällen auch eher was für die Tonne bzw machen sich - so wie alte fusselige Shirts - super als Putzlappen für Zuhause! Damit es während der Kleiderbar nicht total drunter und drüber geht und wir alle zusammen ein schönes Kleiderbar-erlebnis haben, bitten wir euch darum, mit uns gemeinsam darauf zu achten, dass die Kleiderbar-Logik von allen respektiert wird! Kleiderbar-Logik -An der Auspack-Station packst du deine mitgebrachten Klamotten-Spenden aus und hängst sie auf die Bügel. -An der Auspack-Station bitte nicht geiern!  Klamotten gucken kannst du, wenn diese die Auspack-Station verlassen haben. -Hosen bitte nur an die Hosenbügel (die mit den Klemmen) hängen. -Bitte hilf dabei mit, dass kein Chaos entsteht. Wenn dir was runterfällt, heb es wieder auf. Wenn du was anprobiert hast, das dir nicht gefällt, dann hänge es wieder zurück. -Damit sich die Hosenbügel und die anderen Bügel nicht verheddern, bitten wir euch, sie auseinander zu halten. Überall findet ihr jeweils Kisten mit der Beschriftung „Hosenbügel“ und „normale Bügel“. -Bitte habt Verständnis dafür, dass wir spätestens eine Stunde vor dem Schließen des Cafés mit dem Abbau beginnen, da das viel Arbeit und Zeit in Anspruch nimmt. +++Jeden dritten Mittwoch im Monat im Alten Café Druckluft+++ Und wie jeden Mittwoch und Donnerstag im Alten Café: vegane Knabbereien, Tee, Kaffee und Kakao - für U27 sogar für lau ;-) Das Café hat bis 23h geöffnet, aber wir beginnen bereits um 22h mit dem Einräumen der Sachen, weil das viel Arbeit ist..!
17.00 Uhr bis 23.00 Uhr

in: Am Förderturm 27, 46049 Oberhausen
Druckluft  In Facebook Teilnehmer: 41
Beschreibung DJ & Musikproduzent Luca Kallweit feiert am 16.10.2019 im Druckluft (Oberhausen) seinen 23. Geburtstag ! Macht euch auf eine FETTE Techno Party gefasst ! Es wird laut, basslastig, melodisch, treibend, kraftvoll und düster. Der Eintritt ist und bleibt KOSTENLOS Also, ladet eure Freunde ein, teilt diese Veranstaltung und kommt vorbei ! Starten tut das Ganze um 17:00 Uhr und enden um 23.00 Uhr.
17.30 Uhr bis 22.00 Uhr

in: Friedrich-Ebert-Str. 18, 45127 Essen
Unperfekthaus  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung LET YOUR FACE TALK geht in die zweite Runde. Es dreht sich wieder alles ums Facereading und die Steigerung unserer Emotionalen Intelligenz. Wie entstehen Emotionen? Wie erkennen wir sie? Wie gehen wir mit ihnen um? Der Workshop findet in Raum 104 im Unperfekthaus statt. Safe dir einen der begrenzten Plätze unter https://brittadiouf.de/produkt/letyourfacetalk/ und lerne, wie du die wahren Emotionen einer Person in ihrem Gesicht lesen kannst. Der Workshop kostet 79€, inkl. Eintritt ins Unperfekthaus und Getränken. Als Dankeschön erhältst du zusätzlich mein Buch ¨LET YOUR FACE TALK¨ gratis dazu, damit du die Techniken nachhaltig in dein Leben integrieren kannst. Ich freu mich auf dich!
17.45 Uhr bis 19.45 Uhr

in: Pelmkestr. 14, 58089 Hagen
Kino Babylon  In Facebook
Beschreibung Deutschland 2019, Regie: Nora Fingscheidt, 125 Min., mit Helena Zengel, Albrecht Abraham Schuch, Gabriela Maria Schmeide u.a. Pflegefamilie, Wohngruppe, Sonderschule: Egal, wo Benni hinkommt, sie fliegt sofort wieder raus. Die wilde Neunjährige ist das, was man im Jugendamt einen „Systemsprenger“ nennt. Dabei will Benni nur eines: Wieder bei Mama wohnen! Doch Bianca hat Angst vor ihrer unberechenbaren Tochter. Als es keinen Platz mehr für Benni zu geben scheint und keine Lösung mehr in Sicht ist, versucht der Anti-Gewalttrainer Micha, sie aus der Spirale von Wut und Aggression zu befreien. Rasch entlarvt Regisseurin Fingscheidt die Frage, die sich schnell aufzudrängen scheint – Was tun mit so einem Mädchen, das das System sprengt? – als falsche Frage. Verkehrt ist nicht das Kind. Verkehrt ist möglicherweise das System, das keinen Ersatz für echte Bindungen bieten kann. Auf der diesjährigen Berlinale mit dem Silbernen Bären ausgezeichnet zeigen wir SYSTEMSPRENGER in Kooperation mit NOVA Hagen e.V.
18.00 Uhr bis 20.00 Uhr

in: Brüderweg 9, Ecke Stefanstraße, 44135 Dortmund
HappyHappyDingDong  In Facebook
Beschreibung Dieses Mal gibt‘s 40 Fragen aus dem Bereich TV & Film. Max. 6 Personen pro Team, Meldegebühr 2,- € pro Person, Anmeldung über Facebook, E-Mail oder direkt im Laden. Start Punkt 18:00 Uhr
18.00 Uhr bis 20.00 Uhr

in: Blue Square Rub, Kortumstraße 90, 44787 Bochum
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Ulrike Poppe: ¨Wir haben versucht, praktisch die Menschenrechte zu leben.¨ Wie es zu den Protesten von 1989 kam. Vortrag und Diskussion Auftaktveranstaltung zu den öffentlichen ¨Demokratie Diskursen - Lernen aus der Friedlichen Revolution¨ des Instituts für Deutschlandforschung im Veranstaltungszentrum ¨Blue Square¨ der RUB (Wintersemester 2019/2020) Begrüßung, Moderation: Prof. Dr. Bernd Faulenbach, Dr. Frank Hoffmann https://blue-square.ruhr-uni-bochum.de/veranstaltungen/20191016-wir-haben-versucht-praktisch-die-menschenrechte-zu
18.00 Uhr bis 19.45 Uhr

in: Wallbaumweg 108, 44894 Bochum
Endstation.Kino  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung Und der Zukunft zugewandt. D 2018. R+B: Bernd Böhlich. Mit: Alexandra Maria Lara, Robert Stadlober, Stefan Kurt. 108 Min. DDR, 1952: Die zu Unrecht verurteilte junge Kommunistin Antonia Berger erreicht nach vielen Jahren Haft in der Sowjetunion das kleine Fürstenberg. Von der Kreisleitung wird sie in allen Ehren empfangen; man kümmert sich um ihre schwerkranke Tochter, gibt ihr eine schöne Wohnung und eine angemessene Arbeit. Die Solidarität, die Antonia erfährt, erneuert ihren Glauben an eine sozialistische Zukunft. Das neugewonnene Leben hat jedoch seinen Preis: Von ihrer Leidenszeit in der Sowjetunion darf die Frau nichts erzählen. Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=kg1CZ304jrk
18.30 Uhr bis 20.15 Uhr

in: Dellplatz 16, 47051 Duisburg
Filmforum  In Facebook
Beschreibung DER GLANZ DER UNSICHTBAREN FSK 6 102 min Produktion: Frankreichh 2018 Regie: Louis-Julien Petit Darsteller: Patricia Mouchon, Khoukha Boukherbache, Bérangère Toural Sie heißen Edith Piaf, Brigitte Bardot oder Lady Di. Wenn sie schon das richtige Leben zu Niemanden auf der Straße gemacht hat, dann kann wenigstens das Pseudonym einen Hauch von Glanz abstrahlen. Die Tarnnamen sind notwendig, um Zugang zum Tagesheim für obdachlose Frauen zu bekommen. Pünktlich um 8 Uhr öffnet sich das Tor zum „L’envol“ (übersetzt in etwa „Abflug“). Doch dem Heim droht die Schließung. Seltsame Logik: Zu selten gelingt die Integration ins normale Leben. Da macht man den Laden am besten gleich dicht. Die Leiterin Manu (Corinne Masiero) und ihre Mitstreiterinnen Audrey (Audrey Lamy), Angélique (Déborah Lukumuena) und Hélène (Noémie Lvovsky) wollen das nicht hinnehmen. Kurzerhand veranstalten sie gesetzeswidrig einen Crashkurs für die Frauen. Workshops, Lehrstunden und was sonst noch alles geht, sollen die Unsichtbaren ins beste Licht setzen. Regisseur Louis-Julien Petit hat in Frankreich ganz unvermutet einen Kinohit gelandet. Ein Film über obdachlose Frauen, gedreht mit Laiendarstellerinnen, die selbst mal auf der Straße gelebt haben, erreichte mehr als eine Million Zuschauer. Der gesellschaftskritische Wohlfühlfilm DER GLANZ DER UNSICHTBAREN bezaubert mit herbem Charme. Die Frauen spielen authentisch gegen die soziale Kälte an. Ihre Schlagfertigkeit und ihr ungeschönter Reiz fassen ans Herz. Der Lagebericht aus dem Nachbarland spricht zugleich den Verstand an.
18.30 Uhr bis 21.30 Uhr

in: Campus, Universitätsstraße 2, 45141 Essen
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung Diesen Oktober haben wir zwei schöne Filmabende geplant. Der erste: ¨Twilight¨. Unsere Referentin Naomi wird ein paar Worte über Filminterpretation sagen, und uns nach dem Film bei anschließender Diskussion leiten. Vor allem interessieren wir uns über Genderbilder in Vampirfilmen. Freut euch schon auf Tee un Kekse! Der Raum wird so bald wie möglich angekündet.
19.00 Uhr bis 21.00 Uhr

in: Goethestrasse 67, 45130 Essen
Goethebunker  In Facebook Teilnehmer: 16 Neueinstieg
Beschreibung Wir freuen uns, dass wir mit unserer Veranstaltungskooperation mit dem Planetarium Bochum diesen Herbst mit zwei neuen Astrovorträgen in die nächste Runde gehen können. Am 16.10.2019 um 19 Uhr (Einlass: ab 18 Uhr) macht Planetariumsleiterin Prof. Dr. Susanne Hüttemeister den Anfang und wird euch mit ihrem Vortrag „Schwarze Löcher – Monster im All?“ in den Bann ziehen. Schwarze Löcher – allein der Name lässt vielen schon einen Schauer den Rücken herunterlaufen. Sind das nicht diese „Monster im All“, die alles verschlingen, das in ihre Nähe kommt, womöglich irgendwann einmal auch uns? Und haben sie nicht irgendetwas mit Albert Einstein zu tun? Aber – wenn sie schwarz sind, warum wissen wir dann überhaupt von ihnen? Und gab es da nicht vor ein paar Monaten so ein Bild, das das „erste Foto“ eines Schwarzen Lochs sein sollte? Susanne Hüttemeister bringt Licht in Dunkel. Sie erzählt davon, wie Schwarze Löcher entstehen, wo und wie man sie findet und wie nah man ihnen kommen muss, um wirklich in Gefahr zu geraten. Der Eintritt erfolgt vor Ort nach dem „Pay What You Want“-Prinzip an die Spendenbox vom Freundeskreis des Planetariums. Da die Anzahl an Sitzplätzen im Goethebunker begrenzt ist, bitten wir alle Interessenten sich unter info@goethebunker.de mit dem Betreff ¨Schwarzes Loch¨ und unter Angabe ihres Vor- und Nachnamen anzumelden. Anmeldungen nehmen wir bis zum 14.10.2018 um 20:00 Uhr entgegen. Eure Teilnahme wird von uns per Email bestätigt. Der zweite Astrovortrag folgt am 30.10.2019 um 19 Uhr mit Astrophysiker Daniel Fischer. Das Thema wird noch bekannt gegeben.
19.00 Uhr bis 22.00 Uhr

in: Herner Straße 13, 44787 Bochum
Eden  In Facebook
Beschreibung ACHTUNG: Wir beginnen diesmal um 19 Uhr! Eden, vor langer, langer Zeit. Der Herr war stolz auf sein Werk. Ganz besonders auf seinen Obstgarten. So stolz, dass er einen seiner Bäume zur Tabuzone erklärte. Einen Sündenfall später war es dann so weit. Gott sprach: Wir müssen r3den! Ein Satz, gefürchtet und geliebt gleichermaßen. Ein Satz, mit dem Lebensabschnitte enden und beginnen. Ein Satz, der Welten erschüttern kann. Wer dahinter steckt? Carolin Annuscheit - Poetry Slam, Marock Bierlej und Tim Szlafmyca und Das Galaktische Timperium Wer ist zu Gast? Erfahrt ihr bald! Wann? Mittwoch, 16.10.2019 um 19:00 Uhr (geöffnet ab 18 Uhr) Wo? Café Eden, Herner Straße 13, 44787 Bochum Eintritt frei! Präsentiert vom Boskop Kulturbüro
19.00 Uhr bis 22.00 Uhr

in: Börsenstrasse 11, 47051 Duisburg
Djäzz  In Facebook
Beschreibung FARE ACTION WEEKS in Duisburg #2 – Filmvorführung »ISTANBUL UNITED« 2013 beginnen innerhalb der Türkei schwere politische Umwälzungen, die bis heute andauern. Der bis dato als prowestlicher Reformer bezeichnete Ministerpräsident Recep Erdogan beginnt damit, die Türkei zunehmend autoritärer umzuformen und lässt die Proteste gegen seine Regierung brutal angreifen. Insbesondere am Taksim-Platz in Istanbul, von wo die später landesweiten Proteste ausgehen, kommt es zu schweren Kämpfen zwischen Demonstranten und Polizisten. Ähnlich wie im arabischen Frühling sind die Demonstranten dabei auf die Kampferfahrung der Fußballfans angewiesen und in Istanbul finden Fans der »drei Großen« – Besiktas, Gala und Fener – am Taksim-Platz zusammen, um die Demokratie zu verteidigen. Drei Fanszenen, die bis dato nur eins verband: Ihr unbändiger Hass aufeinander, der sich immer wieder in schweren Ausschreitungen mit vielen Verletzten und auch Toten äußerte. Der Film »Istanbul United«begleitet die Fans ins Stadion und bei den Protesten, lässt sie zu Wort kommen und kommentiert nur wenig. Was bleibt ist ein ungeschliffener Einblick in das Istanbul des Jahres 2013, dem Startschuss der Erdoganischen Entdemokratisierungsbemühungen in der Türkei. Der Eintritt ist wie immer frei. Ausschlussklausel: Wer bereits in der Vergangenheit durch rechtes Verhalten aufgefallen ist ist hiermit ausgeladen. WIR FREUEN UNS AUF EUCH! ERZÄHLT ALLEN DAVON UND BRINGT EURE FREUND*INNEN MIT!
19.00 Uhr bis 21.00 Uhr

in: Blue Square Rub, Kortumstraße 90, 44787 Bochum
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Martyna Bunda „Das Glück der kalten Jahre“ / „Nieczułość“ Moderation: Bernhard Hartmann
19.00 Uhr bis 17.10, 1.00 Uhr

in: Strobelallee 50, 44139 Dortmund
Strobels  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung DJ Uwe Meyer spielt einen spektakulären Cross durch das Beste, was die Musikwelt zu bieten hat.Das Strobels bietet mit seiner wunderbare Open-Air-Location und dem angeschlossenem Club- und Barbereich den optimalen Platz für heiße Party-Abende. Eintritt: AK 7 € Wir freuen uns auf Euch...:-)
19.00 Uhr

in: Lörhofstr. 7, 45657 Recklinghausen
Gaststätte Flic-Flac  In Facebook
Beschreibung Eintritt frei
19.30 Uhr bis 22.00 Uhr

in: Haus Rode, Am Heedbrink 72, 44263 Dortmund
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Shorts-Attack im Oktober Big Data – Kommunikation in Ekstase 9 Filme in 85 Minuten Kann Alexa töten? Ist Widerstand gegen Überwachung möglich? Das Programm gibt hinreichend wie originell Antwort und zelebriert Handy-Ekstase, Wohlfühlvideos, Instagram-Grusel und Navigationshilfe. Buchstaben explodieren, ein Shitstorm geht durch die Decke und schon das bestellen einer Pizza kann bekanntermaßen Erkenntnislawinen lostreten: Willkommen in der Datenwelt! http://www.shortsattack.com/big-data/
19.30 Uhr bis 21.00 Uhr

in: Prinz-Regent-Str. 50-60, 44795 Bochum
Prinz Regent Theater  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung Seit Wochen herrscht Angst, denn Brandstifter treiben ihr Unwesen in der Stadt. Sie verschaffen sich Zugang zum Dachboden und fackeln von dort das Gebäude ab. Der zwielichtige aber charmante Herr Schmitz klopft unterdessen bei Eigenheimbesitzer Gottlieb Biedermann an. Obwohl er seine Frau Babette unentwegt scheucht und alles tut, um den von ihm gefeuerten Mitarbeiter Knechtling nicht sprechen zu müssen, will Biedermann unbedingt vor Schmitz als guter Mensch dastehen. Deshalb gestattet er ihm, auf seinem Dachboden zu nächtigen. Je offensichtlicher die Tatsachen für sich sprechen, desto mehr verdrängt sie Biedermann. Mit: Linda Bockholt, Niklas Herzberg, Helge Salnikau, Alessandra Wiesemann | Regie: Selina Girschweiler | Bühnenbild: Mara Zechendorff | Kostümbild: Rabea Stadthaus | Regieassistenz: Kerstin Sommer Pressestimmen: „Das Stück, das zumeist als Abrechnung mit der Leichtgläubigkeit des Bürgertums gegenüber dem Nationalsozialismus aber auch dem Kommunismus gedeutet wurde, ist heute aktueller denn je. Das beweist Selina Girschweilers zeitgemäße und originelle Adaption allemal. Und nebenbei macht das Ganze auch noch richtig Spaß.“ (WAZ) „Ein Vergnügen, bei dem das Lachen ein ums andere Mal im Halse stecken bleibt. Von Selina Girschweiler möchte man in Zukunft mehr auf Bochumer Bühnen sehen.“ (Stadtspiegel Bochum) Foto: Thorsten Schnorrbusch
19.30 Uhr bis 22.30 Uhr

in: Ritterstr. 20, 44137 Dortmund
FZW  In Facebook Teilnehmer: 12
Beschreibung ByteFM, prettyinnoise.de und ListenCollective präsentieren Darjeeling auf Hokus Pokus-Tour: Ein Oeuvre zwischen Tür und Angel, adoleszenter Verträumtheit, infantilem Gegluckse und repetitiver Brachialität. Was dahinterstecken soll, weiß die Gruppe Darjeeling meist dann am besten, wenn alle anderen es und sich mit ihr zusammen vergessen. Jan Richard (git, voc), Markus Kresin (bass, voc) und Fabian Till (keys, voc, perc) kommen aus Wuppertal und spielen so ungezwungen, spielerisch und ansteckend auf, wie man es durchaus lange nicht gehört hat. Live und im Studio ergänzt Trommler Thorben Doege die Gruppe und ist mit seinem Schlagzeug unverzichtbarer Teil der Band. Was das Trio+ auf Tonträger und live anbietet, rangiert zwischen mehrstimmigem Progress-Pop, retroesk psychedelischer musique tempête und Hörspielintensität. Will heißen, das zweite Album Hokus Pokus (Listenrecords, VÖ: 12.4.2019) setzt sich in seinen 13 Songs abermals in die Verquerungen des Spannungsfeldes ‚Unpop‘ – ‚Indie-Hipness‘ – ‚Rock‘. Es wechselt die Umlaufbahnen, bricht aber nicht mit dem Vibe des hier unbedingt berechtigten Mikrokosmos ‚Album‘. Hokus Pokus unternimmt einen Ausflug auf den glokalen Jahrmarkt und versetzt seine Hörer*innen immer wieder in Verwunderung und Schrecken. // www.facebook.com/darjeelingmusic www.soundcloud.com/darjeelingband www.youtube.com/darjeelingband www.instagram.com/darjeelingband www.darjeelingband.tumblr.com Support: Jann Tholen
19.30 Uhr bis 22.30 Uhr

in: Hiltropwall 15, 44137 Dortmund
Schauspiel Dortmund  In Facebook
Beschreibung ►PLAY: Möwe | Abriss einer Reise von Kay Voges und Ensemble frei nach Tschechow im Schauspielhaus www.tdo.li/play // #tdoPlay „Ich fresse mein eigenes Leben auf und werde nicht satt, ich beute meine Träume aus, bis ich in kaltem Schweiß erwache, und jedes Gefühl, das sich in mir regt, wringe ich aus wie eine Waschfrau ihre Laken. Bis kein Tropfen mehr in mir drin ist.“ (Anton Tschechow, Die Möwe) Was haben wir gesehen? Ob Engel oder Erklärbär, ob Adam, Eva, Hamlet, Ophelia, Fred, Nora, Peer Gynt, Margarita, Bruscon, Samiel, Marie und Woyzeck oder Lum und Purl: Hunderte verschiedene Stimmen sind in den letzten zehn Jahren im Schauspielhaus erklungen, sobald das Licht anging – aus einer entschwundenen Vergangenheit, aus einer komplexen Gegenwart und aus unerlöster Zukunft. Sie erforschten auf 208 Quadratmetern Bühne das Leben zwischen Geburt und Tod, Transzendenz und Trivialem, Realität und Traum, Gesagtem und Verdrängtem, setzten sich auf die Fährte von dem, was ist – und dem, was sein könnte. Was, wenn man in dieses Nebeneinander vieler Theater-Augenblicke sehen könnte? Wie in die Welt hinter einem Spiegel? Und wenn man diese Bilder, Wörter, Klänge und Situationen heben könnte wie einen Schatz? Inspiriert von der legendären Materialcollage Histoire(s) du cinéma des französischen Filmemachers Jean-Luc Godard werden sich das gesamte Schauspiel-Ensemble und Regisseur Kay Voges für ihre letzte gemeinsame Dortmunder Produktion auf Spurensuche begeben. Um die kollektiv geschaffenen Bilder gleichzeitig zu belichten – auf der Suche nach dem Dritten, das entsteht, wenn Gestern und Heute aufeinanderprallen. Nach einer Chronologie, in der das Ende nicht der Schluss ist. Denn hat wirklich jede Geschichte einen Anfang, eine Mitte und ein Ende? Ja, so Godard – „aber nicht unbedingt in dieser Reihenfolge“. BESETZUNG: Mit: Andreas Beck, Christian Freund, Ekkehard Freye, Björn Gabriel, Frank Genser, Caroline Hanke, Marlena Keil, Bettina Lieder/Julia Schubert, Uwe Rohbeck, Uwe Schmieder, Alexandra Sinelnikova, Friederike Tiefenbacher, Anke Zillich Regie: Kay Voges Bühne: Michael Sieberock-Serafimowitsch Kostüme: Mona Ulrich Videoart: Mario Simon, Laura Urbach, Jan Isaak Voges Light-Design: Voxi Bärenklau Musik und Komposition: T.D. Finck von Finckenstein Bühnenbild-Mitarbeit: Louisa Robin, Christiane Thomas Live-Kamera: Tobias Hoeft Licht: Sibylle Stuck Ton: Gertfried Lammersdorf, Andreas Sülberg Dramaturgie: Anne-Kathrin Schulz, Matthias Seier, Roman Senkl Regieassistenz: Bjarne Gedrath, Péter Sanyó Kostümassistenz: Friederike Wörner Assistenz Musik: Fiete Wachholtz Live-Sprachsampling: Max Schweder Live-Texting: Anne-Kathrin Schulz, Matthias Seier, Roman Senkl Regiehospitanz: Carina Fast Soufflage: Ruth Ziegler, Violetta Ziegler Inspizienz: Tilla Wienand
20.00 Uhr bis 22.30 Uhr

in: Rottstr. 30, 45127 Essen
GOP  In Facebook
Beschreibung VOM 5. SEPTEMBER BIS 3. NOVEMBER IN ESSEN Normal und stromlinienförmig? Das kann jeder. „Freaks“ spielt auf allen Ebenen mit der Faszination des Besonderen – mit einem ungewöhnlichen Artisten-Ensemble, großartigen Effekten und einer Inszenierung, die unter die Haut geht. https://www.variete.de/spielorte/essen/programm/shows/freaks/
20.00 Uhr bis 22.15 Uhr

in: Wallbaumweg 108, 44894 Bochum
Endstation.Kino  In Facebook
Beschreibung Systemsprenger. D 2019. R+B: Nora Fingscheidt. Mit: Helena Zengel, Albrecht Schuch, Gabriela M. Schmeide. 125 Min. Ab 12 Jahren. Am 13. Oktober um 17 Uhr gibt es im Anschluss an den Film anlässlich des Europäischen Kinotags in Kooperation mit der GEW Bochum, mit Ulrich Kriegesmann (Leitungsteam GEW Bochum). Pflegefamilie, Wohngruppe, Sonderschule: Egal, wo Benni hinkommt, sie fliegt sofort wieder raus. Die wilde Neunjährige ist das, was man im Jugendamt einen „Systemsprenger“ nennt. Dabei will Benni nur eines: Liebe, Geborgenheit und wieder bei ihrer Mutter wohnen! Doch Bianca hat Angst vor ihrer unberechenbaren Tochter. Als es keinen Platz mehr für Benni zu geben scheint und keine Lösung mehr in Sicht ist, versucht der Anti-Gewalttrainer Micha, sie aus der Spirale von Wut und Aggression zu befreien. Eine der großen Entdeckungen der diesjährigen Berlinale! Trailer: https://youtu.be/yaj1zttGqIc
20.00 Uhr bis 21.00 Uhr

in: Jazz for the People, Katakomben-Theater, Girardetstr. 2- 38, 45131 Essen
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Das heutige Programm vereint Simone Helles Stimme mit den Klängen der Hammond-Orgel und des Schlagzeugs. Von „Schmatzen“ über „Wabern“ bis hin hin zu „Brodeln“ und „Kreischen“ ist bei der Orgel Einiges möglich, und genau das macht dieses Instrument so prädestiniert für den Blues. Über Simone Helle schrieb die WAZ: „Ihre Musik spiegelt die Fülle des Lebens wider. Sie vermittelt Herzblut, Leidenschaft und Lebenserfahrung.“ Konzertveranstalter Michael Mehlhorn über das Team Simone Helle / Marc Brenken: „Kongenial – da stimmt einfach die Chemie“. www.simonehelle.de - 253. Konzert der Reihe mit Simone Helle (Gesang), Marc Brenken (Orgel) & Hermann Heidenreich (Schlagzeug) - Eintritt frei, Spenden erwünscht - barrierefreier Zugang möglich - Einlass ab 19:30h, Konzertbeginn 20h, Dauer ca. 60 Minuten Foto: sceneline studios, Dortmund
20.00 Uhr bis 23.00 Uhr

in: Kettwiger Str. 36, 45127 Essen
Lichtburg  In Facebook Teilnehmer: 46
Beschreibung Tickets unter www.bodowartke.de/tickets_2019-10-16_essen_klaviersdelikte Bodos ¨Klaviersdelikte¨ sind charmante Beobachtungen unseres Alltags und jener Komplikationen, die das zwischenmenschliche Miteinander aufwirft. So bietet das turbulente Leben in einer WG ebenso Stoff für eine Ballade, wie die allgegenwärtige akustische Umweltverschmutzung und die lieben Nachbarn, die, statt Stille zu zelebrieren, einen konstanten Lärmpegel um die Wohnung des dichtenden Künstlers aufrechterhalten. Erstaunliche Phänomene wie die überbordende Produktauswahl im Café oder die willkürliche Trennung der Musik in „ernst“ und „unterhaltend“ nimmt Bodo bissig ins Visier (und führt sie ad absurdum). Und die Liebe? Mit einer Dame aus Konstanz verbindet den Lateintänzer eine rasante Tanzromanze. Mit ¨Christine¨ ist dem Dichter ein zutiefst berührendes Lied gelungen, mit dem er sich als Meister der leisen, nachdenklichen Töne empfiehlt. Wir bieten bei dieser Veranstaltung eine Hörunterstützung an, entsprechende Kopfhörer-Systeme erhalten Sie vor Ort. Foto: Nele Martensen
20.00 Uhr bis 23.00 Uhr

in: Wilhelm-Nieswandt-Allee 100, 45326 Essen
Zeche Carl  In Facebook Teilnehmer: 12 Neueinstieg
Beschreibung Die fitteste Band der Welt Reis Against The Spülmachine sind stark aufstiegsgefährdet. Das Musik-Comedy-Duo hat schon etliche regionale Songslams gewonnen. Bundesligareif wurde ihre Karriere nach NightWash-Auftritten und Touren mit dem Die-Ärzte-Biografen Stefan Üblacker (Das Buch Ä). Seit neuestem steht nun auch der Pokal für den Sieger des NDR Comedy Contest 2018 sauber poliert im Trophäenregal. An diese Erfolge anknüpfen wird das neue Programm: „Die fitteste Band der Welt“. Ein Lachmarathon aus Liedparodien, die einfach nur Spaß machen. Musik-Coverett vom Feinsten. Die beiden Wortakrobaten lassen keinerlei Zweifel daran, dass sie in Topform sind. Ohne Aufwärmphase sprinten sie auf die Bühne und entzünden ein olympisches Freudenfeuer biblischen Ausmaßes. Ihre Energie ist in der Lage, einen Raum in ein Stadion zu verwandeln, in dem sich Songs aus der ganzen Welt zu einer ekstatischen Liedermacher-Comedy-Rockshow vereinigen. Von Mozart bis Mark Forster, von Simon & Garfunkel zu den Beastie Boys. Aus allen musikalischen Epochen ist hier für jeden etwas dabei (Mitspielalter von 8 - 80 Jahre). Machten sich Reis Against The Spülmachine in ihrem ersten Programm „Vitamine zum bösen Spiel“ bereits für gesunde Ernährung stark, so lädt „Die fitteste Band der Welt“ nun auch zu körperlicher Betätigung ein. Und zwar am Folgetag jedes Konzertes: „Jeden Abend wird die Show gerockt – Und dann am nächsten Morgen losgejoggt!“ Die beiden freuen sich über Mitläufer_Innen (am meisten, wenn sich jemand als ortskundiger Tourguide entpuppt). Uhrzeit und Treffpunkt werden auf den Konzerten bekannt gegeben. VVK 14 EUR zzgl. Gebühren | AK 18 EUR Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen
20.00 Uhr bis 22.30 Uhr

in: Thea-Leymann-Str. 23, 45127 Essen
Weststadthalle  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung Sean Koch Your Mind Is A Picture - Europe Tour 2019 16.10.2019, Weststadthalle Essen Support: JPson VVK-Start: 24.05.2019, 10 Uhr Mit „Your Mind Is A Picture“ veröffentlicht Sean Koch in diesem Jahr sein erstes Album. Und damit das bunte Bild der sonnigen Live-Auftritte in 2018 noch farbenfroher wird, hat sich auch in der Besetzung der Band einiges getan. An seiner Seite werden neben Co-Songwriter Shaun Cloete nun auch die langjährigen Freunde Adrian Fowler (Drums) und Dean Bailey (Bass) für noch mehr „Good Times“ sorgen, als es die Fans bisher schon gewohnt sind. Mit so viel positiver Energie vom Südkap Afrikas werden die Jungs mit Sicherheit die mitreißenden Shows der ersten drei Europa-Tourneen noch toppen. Auf der Bühne ist der surfenden Horde anzumerken, wie viel Energie ihr liebster Ort, das Meer, ihnen mit auf den weiten Weg zur Nordhalbkugel gibt. Und so wie sich Mother Ocean stetig wandelt, hat sich auch ihr Sound seit ihren letzten Auftritten massiv weiterentwickelt. Anfang 2016 veröffentlicht der Singer-Songwriter seine erste EP „Natural Projection“ und tourte seitdem als Sean Koch Trio dreimal durch Europa, wo er jeden Gig in eine ausgelassene Party verwandelt. ____ EN It will be a big year ahead for South African singer-songwriter Sean Koch from Cape Town, South Africa. He is soon heading back to Europe for a headline tour promoting his debut album „Your Mind Is A Picture“. Due to developing his surfer/fresh folk sound and creating the perfect live set-up, the Sean Koch family grows and welcomes, besides musician counterpart and cosongwriter Shaun Cloete two new faces: Adrian Fowler and Dean Bailey (Bass). They are ready to set stages on fire , whilst sharing a fresh live experience that has not yet been seen or heard in Europe since the release of Sean’s first EP „Natural Projection“ which has led to four full European tours until now. Prepare yourself for a full vibrant live experience that not only is a blessing on the ears but is pure and uplifting like direct rays of sunlight. They are coming straight from the summer from the other side of the earth and will do their best to heat you up!
20.00 Uhr bis 23.00 Uhr

in: Westfalenhalle, Rheinlanddamm 200, 44139 Dortmund
Westfalenhallen  In Facebook Teilnehmer: 717
Beschreibung Oh du dickes B.! SEEED kommt 2019 auf große Tour! Der exklusive Vorverkauf startet am Mittwoch, den 9. Mai um 10 Uhr! Drück auf 'Interessiert' um nichts zu verpassen! Als das Berliner Dancehall-Kollektiv Seeed vergangene Woche sein Facebook-Titelbild austauschte, auf dem fortan ein vielsagendes „Live 2019“ prangte, schlugen in ganz Deutschland die Seismographen aus: Seeed Live 2019? Wie geil ist das denn bitte?! Nun sind auch die offiziellen Tourdaten bekannt: Ab Oktober 2019 gehen die elf Seeed-Musiker, die momentan an neuen Songs arbeiten, auf große Tour. Events und Angebote Dortmund ist nicht der Veranstalter der hier beschriebenen Veranstaltung, sondern vermittelt lediglich den Zugang zu Tickets. Für mehr Events und Konzerte folgt unserer Seite Events und Angebote Dortmund!
20.00 Uhr bis 23.30 Uhr

in: Gneisenaustr. 55, 44147 Dortmund
Rekorder  In Facebook Teilnehmer: 11
Beschreibung EAMON McGRATH With over 300 songs written and recorded, album of the year credits, and multiple continent-spanning tours, Eamon McGrath has developed a body of work that could rival that of any artist 15 years his senior. This is the house that punk rock built: a fierce DIY attitude and constantly-changing style has guided McGrath across the globe on countless tours, stories from which have been cultivated in innumerable journal entries and song lyrics. He is based in Toronto, Ontario. Insta: https://www.instagram.com/eamon_mcgrath/ YT: https://www.youtube.com/watch?v=Ongn0rPFVIQ Travels & Trunks Der Dortmunder Hafen, Songs über Samstagnächte, Schallplatten, Lieblingssongs, Herzschmerz, ein altes Paar Boxhandschuhe, kombiniert mit einem Sound, der an die späten 70er Jahre erinnert. Mit der 2016 erschienenen EP „Jewelry Stores & Heartaches“ und dem in 2018 erschienenen Debut Album „I GET ALONG“ steht Travels & Trunks am Tresen zwischen den Stühlen von Country, Heartland Rock, Blues und frühem Punk, wippt mit dem Fuß und schmeißt seinen letzten Groschen in die Jukebox. https://www.youtube.com/watch?v=O7-uPhyJvzI https://www.youtube.com/watch?v=gcS8CPZwlEA www.homebound-records.de
20.00 Uhr bis 23.00 Uhr

in: Pestalozzistr. 21, 44793 Bochum
Thealozzi  In Facebook
Beschreibung An jedem 3. Mittwoch im Monat: Tango, Wein und der Schritt des Monats
20.00 Uhr bis 21.00 Uhr

in: Schauspielhaus, Hans-Schalla-Platz, 44789 Bochum
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Judas handelt von einem Mann, dessen Name für Verrat steht. Ein Mann, der jahrhundertelang von jedem geschmäht wurde. Doch wäre ohne diesen Menschen und ohne seinen Judaskuss das Christentum nie zu einer der großen Weltreligionen geworden. Es gibt in jedem Zeitalter Spekulationen über Judas und seine Motive. Nach zweitausend Jahren ist es an der Zeit, dass Judas selbst spricht: Er inszeniert einen letzten Versuch, seine Tat wieder auf ein menschliches Maß zurück zu bringen und sein Publikum dahin zu führen, wo es lieber nicht hin möchte: zu dem Judas in sich selbst. – Steven Scharf wurde für diese Rolle 2013 zum „Schauspieler des Jahres“ gewählt. Eine Produktion der Münchner Kammerspiele Text: Lot Vekemans Sprache: Deutsch Regie: Johan Simons Foto: Judith Buss
20.00 Uhr bis 23.00 Uhr

in: Ebertplatz 4, 46045 Oberhausen
Ebertbad  In Facebook
Beschreibung Fussball-Maniac Arnd Zeigler 2019 live auf Tour Dahin, wo es wehtut. Zeiglers wunderbare Welt des Fussballs - LIVE Aufgrund des großen Erfolgs und 10-jährigen Jubiläums seiner WDR-Sendung „Zeiglers wunderbare Welt des Fussballs“ bringt Moderator Arnd Zeigler sein Schaffen 2018 nun live auf die Bühne. „Zwischen Weisheit und Wahnsinn - wem er noch nicht das Wort im Mund herumgedreht hat, der hat in Fußballdeutschland nix zu sagen“, so schrieb es einst sein Heimatsender Radio Bremen über seine längst zum Klassiker avancierte Kolumne „Zeiglers wunderbare Welt des Fussballs“. Journalist, Moderator, Stadionsprecher, Produzent, Sänger, Autor - Arnd Zeigler ist ein Unikat in der deutschen Sportmedienszene. Kein anderer beschäftigt sich derart fasziniert und hingebungsvoll mit den verrückten und absurden Seiten des Fußballs. Filme, Fotos, Anekdoten und sonstige Zeitdokumente – er hat sie alle. Seit vielen Jahren Kuriositäten-Beauftragter im Rahmen seiner eigenen Sendung beim WDR und im Sportschau Club in der ARD, ist Zeigler nicht weniger als einer der größten Fußball-Archivare on Earth. Sein Schaffen in Form wunderbarster Perlen und unglaublicher Einblicke in die Fußballwelt nun endlich aus seinem TV-Wohnzimmer-Biotop hinaus und live auf die Bühne zu bringen, war nicht nur eine zwingende Konsequenz, sondern lange überfällig. Rabiateste Fouls, desolate Interviews, unfassbare Anekdoten und Fotos, die man nicht mehr aus dem Kopf bekommt. Zeigler schaut genau – und zwar dahin, wo es wehtut.
20.00 Uhr bis 23.00 Uhr

in: Glückauf-Kampfbahn, Ernst-Kuzorra-Platz, 45881 Gelsenkirchen
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook Teilnehmer: 26 Zugriffe: 11
Beschreibung In Kooperation mit dem ¨Schalker Unser¨ und der ¨Alzheimergesellschaft Gelsenkirchen¨ öffnen wir zum zweiten mal die Tore der GlückAuf-Kampfbahn, lassen das Popcorn knistern und schaffen eine ganz besondere Atmosphäre auf der altehrwürdigen Tribüne. Rudi Assauer hatte als Manager einen Ruf, der weit über den deutschen Fußball hinausreichte. 2005 ist er an Alzheimer erkrankt und hat sich aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Die Dokumentation erzählt mit Hilfe von Archivmaterial sein bewegtes Leben. Für Verpflegung ist gesorgt, an passende Kleidung denkt ihr bitte selbst. Karten gibt es ab Mitte Oktober bei uns, limitiert auf 250 Stück. Einlass ab 19 Uhr! Eintritt 04 €uro Ermäßigt 02 €uro
20.00 Uhr bis 17.10, 0.00 Uhr

in: Mülheimer Straße 24, 46049 Oberhausen
Kulttempel  In Facebook
Beschreibung Wisst ihr noch, wie ihr früher nicht nur am Wochenende feiern wart, sondern auch mittwochs? Diese Zeiten kommen jetzt wieder mit der neuen Partyreihe 'Tempel of Love' Wir öffnen jeden ersten und dritten Mittwoch im Monat den Kulttempel ab 20 Uhr um mit Euch in alten Zeiten zu schwelgen. Wir bieten einen Mix aus New Wave - Electro - Post-Punk - Pop - Gothic Der Eintritt beträgt 3 Euro
20.00 Uhr bis 23.00 Uhr

in: Konkordiastr.23-25, 58095 Hagen
Kultopia  In Facebook Teilnehmer: 34 Neueinstieg
Beschreibung NEBULA HOLY SHIT - NEBULA KOMMEN NACH HAGEN INS KULTOPIA Das L.A. Power Trio Nebula, die sich, mit ihrem kosmischen Cocktail aus schweren Riffs, elektrischem Blues und psychedelischem Space Rock, die internationale Anerkennung in der Szene schon lange verdient hat, ist zurückgekehrt. Rund elf Jahre nach ihrem letzten veröffentlichten Tonträger haben Nebula mit „Holy Shit¨ am 7. Juni dieses Jahres ihr neues Album in die Umlaufbahn geschossen und es gehört mit zum Besten das die Jungs bisher veröffentlicht hat. Ihr könnt im Kultopia ihre Reinkarnation live miterleben. THE QUILL THE QUILL aus Schweden werden den Abend am 16.10. im Kultopia eröffnen. Mit ¨Born From Fire¨, ihrem bislang achten Studioalbum, wurde die Reunion mit Sänger Magnus Ekwall offiziell eingeläutet. Magnus Ekwall wurde öfter mit der Stimme von Chris Cornell verglichen. Wie auch immer. Bei derart vielen Lobeshymnen mit denen die Band schon überhäuft wurde steht auf jeden Fall ein wahres Rock Monster auf der Bühne. Wer die großen Rock Legenden wie Black Sabbath, Led Zeppelin und Deep Purple mag wird auch an THE QUILL seine Freude haben.
20.15 Uhr bis 21.45 Uhr

in: Pelmkestr. 14, 58089 Hagen
Kino Babylon  In Facebook
Beschreibung Deutschland 2019, Regie: Rainer Kaufmann, 89 Min., mit Martina Gedeck, Ulrich Tukur, Julika Jenkins u.a. Der Klassiker: verpasst seiner Ehe mit Doris den Todesstoß, als er eine Affäre mit seiner Doktorandin Laura beginnt. Bis dahin galten Doris und Georg als Abziehbild eines glücklichen Paars der Hamburger Mittelschicht. Nun stehen sie – nach mehr als einem Vierteljahrhundert Ehe – mit zwei Kindern, Haus und Hund vor dem Scherbenhaufen ihrer Beziehung. Aber man will ja nicht nur toben, man will auch etwas verstehen. So spricht die Vernunft. Also entschließen sich die beiden – ganz zivilisiert – zu einer Trennungstherapie. Rosenkrieg light? Weit gefehlt! Denn schon bald übernimmt in diesem Minenfeld von Verletzlichkeiten das Herz die Regie.
20.15 Uhr bis 22.45 Uhr

in: Emil-Figge-Straße 50, 44227, Dortmund
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung Von den ersten Klavierstunden in der Kindheit bis hin zum bitter nötigen Entzug und ein Stück darüber hinaus (Stichwort “I’m still standing“) erzählt Rocketman in fantastischen Bildern temporeich und kreativ vom turbulenten Leben von Sir Elton Johns.
20.15 Uhr bis 23.00 Uhr

in: Kemnastraße 3, 45657 Recklinghausen
Cineworld  In Facebook
Beschreibung Für die Fernsehmoderatorin Lisa Wartberg (Heike Makatsch) ist ihr Beruf das Wichtigste im Leben. Das ändert sich erst als ihre Mutter Maria (Katharina Thalbach) nach einem Unfall ihr Gedächtnis verliert und plötzlich nur noch einen Gedanken im Kopf hat, nämlich, dass sie noch nie in New York war. Kurzentschlossen flieht die resolute Dame aus dem Krankenhaus und schmuggelt sich als blinde Passagierin an Bord eines Kreuzfahrtschiffs mit Ziel New York. Lisa begibt sich notgedrungen auf die Suche nach ihrer Mutter, wobei sie ihren Maskenbildner Fred (Michael Ostrowski) im Schlepptau hat, und macht Maria tatsächlich auch ausfindig – allerdings legt das Schiff ab, bevor die drei wieder von Bord können. Doch das stellt sich als Glück im Unglück heraus, denn so lernt Lisa Axel (Moritz Bleibtreu) und dessen Sohn Florian (Marlon Schramm) kennen, Maria trifft auf Eintänzer Otto (Uwe Ochsenknecht) und Fred verliebt sich in den griechischen Bordzauberer Costa (Pasquale Aleardi)…
20.30 Uhr bis 17.10, 4.00 Uhr

in: Konrad-Adenauer-Platz 1, 44787 Bochum
Flashbacks  In Facebook
Beschreibung Die einzige Open Air SALSA und Latin Party in Bochum mit DJ Mostafinio! ** Flashbacks und Mosti präsentieren die Salsawelt ** Tanzen ist Leidenschaft. Tanzen macht Spaß. Afro-lateinamerikanische Tanzkultur aus erster Hand. Lass Deine Sinne tanzen und entdecke die Welt der Salsa, Bachata, Pachanga, Mambo, Cha-Cha-Cha, Kizomba, Semba. Merengue und viele mehr... Der traditionelle SALSA MEETING Abend in Bochum: Im Flashbacks mit einer wunderschönen Terasse - bei schönem Wetter wird auch draußen getanzt. www.facebook.com/flashbacksbochum/
20.30 Uhr bis 23.00 Uhr

in: Dellplatz 16, 47051 Duisburg
Filmforum  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung DER DISTELFINK FSK 12 149 min Produktion: USA 2019 Regie: John Crowley Darsteller: Oakes Fegley, Ansel Elgort, Nicole Kidman Eben war Theodore Decker (Oakes Fegley) noch ein kleiner Junge. Mit Brille und einem Lächeln steht er mit seiner Mutter (Hailey Wist) im Metropolitan Museum of Art vor einem Werk eines holländischen Meisters. Dann explodiert eine Bombe. Theodores Mutter stirbt in dem Inferno. Der Junge bleibt zurück. Bei der Familie von Mrs. Barbour (Nicole Kidman), der Mutter eines Schulfreundes aus bestem Hause, findet er eine Bleibe. Bis sein Vater Larry Decker (Luke Wilson) auftaucht und ihn mit nach Las Vegas nimmt. Nur wenig hat er im Gepäck und doch ein kostbares Gut: das Gemälde „Der Distelfink“ des Rembrandt-Schülers Carel Fabritius. Theodore hat es nach dem Bombenanschlag mitgenommen. Es wird Theodore (jetzt Ansel Elgort) begleiten, ihn zurück nach New York führen und weiter bis nach Amsterdam. Und ebenso begleitet ihn die Erinnerung an seine Mutter. Regisseur John Crowley (BROOKLYN) verfilmte den mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichneten Roman DER DISTELFINK (THE GOLDFINCH) von Donna Tartt aus dem Jahr 2013. Wie im Roman beginnt der Film in Amsterdam, um dann in einer langen Rückblende ein Leben voller Trauer und Schuld vor den Augen abrollen zu lassen. Der Regisseur weiß den Pinsel zu führen. Seine Panoramen und Miniaturen erzählen die Geschichte einer traumatisierten Seele. Das Gemälde selbst ist im wahren Leben im Mauritshuis in Den Haag zu sehen.
21.00 Uhr bis 23.00 Uhr

in: Landwehrstraße 17, 44147 Dortmund
Sissikingkong  In Facebook Teilnehmer: 13 Zugriffe: 13
Beschreibung WHY - Die 2 Stunden-Party für die Generation Y. Alle zwei Monate schicken wir euch für zwei Stunden in den Urlaub. Vom Schreibtisch, von der Uni, vom Burn-Out, Bore-Out, was auch immer. In den zwei Stunden ist alles egal, einfach mal Pause machen, gepflegt ausrasten auf der Tanzfläche, bis um 23 Uhr die Musik verstummt und ihr zurück nach Hause geht und am nächsten Morgen fit wie ein Turnschuh euren Pflichten wieder nachkommen könnt. Warum? Warum nicht! ♫♫ DJ Stefan Moerken ♫♫ Playlist: www.bitly.com/why2hours Mi, 16.10.2019 Sissikingkong, Landwehrstr. 17, 44147 Dortmund U-Bahn: Unionstr. oder Hafen 21-23 Uhr, Eintritt frei, ab 21 Jahre Unterstützt von Dortmunder Kronen. Das Sissikingkong hat bereits ab 18.00 Uhr geöffnet. Die Party im Keller beginnt allerdings erst um 21 Uhr.
22.00 Uhr bis 17.10, 5.00 Uhr

in: Oberhausen
Steffy  In Facebook Zugriffe: 41
Beschreibung 🎧🎧 On Holiday 16+ | Ferien Mittwoch 🎧🎧 ✖️Mittwcoh, 16.10 & 23.10.19 22 Uhr✖️ ✖️Steffys , 46047 Oberhausen✖️ Der Ferien Mittwoch im Steffys!! Jeden Mittwoch in den Herbst Ferien laden wir euch ein, gemeinsam zu feiern. Vergesst den Alltagsstreß, und gebt richtig gas. 🔥🔥Specials🔥🔥 - Neue Location - Alle Gäste haben freien Eintritt bis 23 Uhr ! - 10/25er Karte.. 10€ zahlen und 25€ verzehren ! (All Night Long) - Confetti Show, Led Walls Lightshow Eintritt: Bis 23:00 Uhr: 0€ / 5€ MVZ Nach 23:00 Uhr: 8,00 € / 5€ MVZ Bei FRAGEN eine Nachricht per Whatsapp an: folgende Nummer: 015221365710 ▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀ Einlass ab 16 Jahren mit Vollmacht und 18 jähriger Begleitperson!

>>> weiter mit Donnerstag 17.10.19 >>> im Ruhrgebiet

Impressum    Werbung und Preise    Link hier hin    Live