westlich
Oestlich
Ruhrgebiet-Suchmaschine

Ruhrlink Startseite -> Ruhrgebiet ab heute -> Dortmund ab Heute
alle Veranstaltungen im Ruhrgebiet  Übersicht Termine -> Dortmund ab Sonntag dem 15.09.19
   

Anleitung Als Kachel ab_Heute Next Weekend Highlights Orte Termintips mehr...

Zugriffe Live Meine Termine

ab 15.09.19 oft geklickt in Dortmund:
Heute seit 14.00 Uhr bis 22.00 Uhr

In: 2 Leonie-Reygers-Terrasse, 44137 Dortmund
Dortmunder U In Facebook Teilnehmer: 86 Zugriffe: 134
Beschreibung ROOFTOP SUMMER CLOSING ☀️ Zum großen Sommerfinale bekommen wir noch einmal Besuch auf unserer Dachterasse! Dieses Mal von unseren langjährigen Freunden vom Juicy Beats Festival 🍒 🍍 Larse 🍍 Ingo Sänger 🍍 Carsten Helmich ► VVK START: Donnerstag, 12. September 2019 | 18:00 Uhr Zur Begrüßung gibt es für jeden von euch ein ausgewähltes Getränk - mit oder ohne Alkohol. Da es sich um ein Open Air Event handelt, kann die Veranstaltung bei schlechten Wetterverhältnissen wie Schnee, Regen oder starken Windböen aus Sicherheitsgründen nicht stattfinden. 18+ Event
Heute seit 16.00 Uhr bis 23.00 Uhr

In: Restaurant/Café Durchblick Dortmund, Florianstr. 2-4,, 44139 Dortmund
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion In Facebook Zugriffe: 47
Beschreibung LA CANDELA - Open Air - 2019 Diese ¨Spezial-Veranstaltung¨ außerhalb der Reihe verspricht Einiges ... Dieses Jahr legen wir noch einen drauf!!! Live Percussion, Live Musik und Workshops. Alles Inklusive, Ihr zahlt nur den Eintrittspreis OHNE MVZ! (abweichender Eintrittspreis 15.09.) In Zusammenarbeit mit dem Café Durchblick im Dortmunder Westfalenpark gehen das LA CANDELA Team und Afro Latin Musik Out Door! Von sommerlich bis spätsommerlich darf draußen getanzt, getanzt und getanzt werden: Unsere DJs bringen wieder das BESTE aus SALSA CUBANA I TIMBA I REGGEATON I BACHATA I KIZOMBA I SEMBA I AFRO BEATZ I SPECIALS für euch mit! Bei unangemessenem Wetter machen wir auf dem Indoor-Floor weiter ;-) Einlass Party + Workshop nur mit Bändchen. Erhältlich an der Kasse im Cafe Durchblick! --------------------------------- - Hier ist der Plan für den 07.07.2019 - Eintritt 10 EUR! - DJ Yala und DJ BelMar starten - Percussion Rafael Hidalgo begleitet uns während der Party Familien mit Kindern bis max. 12 Jahren zahlen nur für ein Elternteil Eintritt. - ab 17.00 Uhr – 17.30 Uhr Schnupperkurs Bachata mit Janina und Birgit vom Birgith Gahmann tanzen in Dortmund! - ab 17.30 Uhr Salsa Suelta mit dem gebürtigen Kubaner Elio aus Köln! ************************************* P.S. Elio hat auch noch am 07.07 Geburtstag! Dat wird eine Fiesta! ************************************ Keine Anmeldung erforderlich!!! Kommt einfach vorbei und habt Spaß! Start Party 18 Uhr - 23 Uhr! Wir freuen uns auf euch!!!!
Am: Mittwoch 18.09.19 um 12.00 Uhr

In: Der Thüringer Dortmund, Markt 13, 44137 Dortmund
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion In Facebook Teilnehmer: 14 Zugriffe: 16
Beschreibung
*** Gesponsort *** Samstag der 12.10.19 um 16.00 Uhr von via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion
Am: Samstag 12.10.19 um 16.00 Uhr bis 18.30 Uhr

In: RADIO Ruhrpott - Das Ruhrical - Der Sound von Hier, Europaplatz, Castrop-Rauxelvia Meine Termine der Ruhrlink Redaktion In Facebook Redaktionsempfehlung Zugriffe: 23 Impressions: 57510
Das neue Musical im Ruhrgebiet !!!...
Heute der 15.09.2019 in Dortmund Der Tag als Kachel
seit 14.00 Uhr bis 22.00 Uhr

in: 2 Leonie-Reygers-Terrasse, 44137 Dortmund
Dortmunder U  In Facebook Teilnehmer: 86 Zugriffe: 134
Beschreibung ROOFTOP SUMMER CLOSING ☀️ Zum großen Sommerfinale bekommen wir noch einmal Besuch auf unserer Dachterasse! Dieses Mal von unseren langjährigen Freunden vom Juicy Beats Festival 🍒 🍍 Larse 🍍 Ingo Sänger 🍍 Carsten Helmich ► VVK START: Donnerstag, 12. September 2019 | 18:00 Uhr Zur Begrüßung gibt es für jeden von euch ein ausgewähltes Getränk - mit oder ohne Alkohol. Da es sich um ein Open Air Event handelt, kann die Veranstaltung bei schlechten Wetterverhältnissen wie Schnee, Regen oder starken Windböen aus Sicherheitsgründen nicht stattfinden. 18+ Event
seit 16.00 Uhr bis 23.00 Uhr

in: Restaurant/Café Durchblick, Florianstr. 2-4,, 44139 Dortmund
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook Zugriffe: 47
Beschreibung LA CANDELA - Open Air - 2019 Diese ¨Spezial-Veranstaltung¨ außerhalb der Reihe verspricht Einiges ... Dieses Jahr legen wir noch einen drauf!!! Live Percussion, Live Musik und Workshops. Alles Inklusive, Ihr zahlt nur den Eintrittspreis OHNE MVZ! (abweichender Eintrittspreis 15.09.) In Zusammenarbeit mit dem Café Durchblick im Dortmunder Westfalenpark gehen das LA CANDELA Team und Afro Latin Musik Out Door! Von sommerlich bis spätsommerlich darf draußen getanzt, getanzt und getanzt werden: Unsere DJs bringen wieder das BESTE aus SALSA CUBANA I TIMBA I REGGEATON I BACHATA I KIZOMBA I SEMBA I AFRO BEATZ I SPECIALS für euch mit! Bei unangemessenem Wetter machen wir auf dem Indoor-Floor weiter ;-) Einlass Party + Workshop nur mit Bändchen. Erhältlich an der Kasse im Cafe Durchblick! --------------------------------- - Hier ist der Plan für den 07.07.2019 - Eintritt 10 EUR! - DJ Yala und DJ BelMar starten - Percussion Rafael Hidalgo begleitet uns während der Party Familien mit Kindern bis max. 12 Jahren zahlen nur für ein Elternteil Eintritt. - ab 17.00 Uhr – 17.30 Uhr Schnupperkurs Bachata mit Janina und Birgit vom Birgith Gahmann tanzen in Dortmund! - ab 17.30 Uhr Salsa Suelta mit dem gebürtigen Kubaner Elio aus Köln! ************************************* P.S. Elio hat auch noch am 07.07 Geburtstag! Dat wird eine Fiesta! ************************************ Keine Anmeldung erforderlich!!! Kommt einfach vorbei und habt Spaß! Start Party 18 Uhr - 23 Uhr! Wir freuen uns auf euch!!!!
seit 17.00 Uhr bis 21.00 Uhr

in: Deusenkirche, Deusener Strasse, 44369 Dortmund
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook Teilnehmer: 25 Zugriffe: 13
Beschreibung Tickets zum Preis von nur 1 Euro (zzgl. Gebühr)! https://eventjet.at/ticketjet/event/13822 So. 15.09.19 - Einlass: 16 Uhr - Beginn 17 Uhr Moderation: Frank Neuenfels - Erzähler: Jan Kunath DE LANCASTER laden zum Abschluss ihrer Tour 2019 in die besondere Event-Location DeusenKirche nach Dortmund ein. Weiterhin Live: Ben Luca, Die Trovatos und DANI
seit 18.00 Uhr bis 21.00 Uhr

in: Theaterkasse: Foyer des Opernhauses, Platz der Alten Synagoge, 44137 Dortmund
Theater Dortmund  In Facebook
Beschreibung Tragedia giapponese in drei Akten von Giacomo Puccini Libretto von Giuseppe Giacosa und Luigi Illica nach dem gleichnamigen Schauspiel von John Luther Long und David Belasco In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln www.tdo.li/butterfly // #tdoButterfly Der Marineleutnant Pinkerton möchte sich seine Stationierung in Japan so angenehm wie möglich gestalten. Dafür heiratet der unbekümmerte Dandy die junge Cio-Cio-San – schließlich kann er diese Ehe nach dem lokalen Recht jederzeit aufkündigen. Davon ahnt „Butterfly“ nichts, sie hofft auf ein besseres Leben an der Seite ihres amerikanischen Mannes. Die gemeinsame Zeit währt nur kurz, denn bald muss der Soldat sie verlassen. In den drei Jahren, die ins Land gehen, schenkt sie ihm einen Sohn und hofft, dass der Geliebte zurückkehre. Doch Pinkerton hat inzwischen eine vielversprechende Amerikanerin geheiratet. Die Ankunft eines Schiffes aus den Staaten lässt Cio-Cio-San voller Freude den Ehemann erwarten. Doch die Stunden vergehen und erst am nächsten Morgen taucht Pinkerton mit seiner neuen Frau auf. Cio-Cio-San wird ohne Vorwarnung mit dem Zerfall ihrer Hoffnungen konfrontiert und weiß nur einen Ausweg: Sie überlässt das Kind dem Paar und wählt den Tod. In seiner tragischen Oper malt der Klangkünstler Puccini kunstvoll das exotische Kolorit, indem er einige japanische Originalmelodien verwendet und die Möglichkeiten des großen Orchesters effektvoll ausreizt. Diese ergreifende Verbindung von fernöstlichem Melos und klassischen westlichen Strukturen lässt die Zuhörer an Cio-Cio-Sans innerem Konflikt um ihre Selbstbestimmung Anteil nehmen. BESETZUNG Cio-Cio-San: Anna Sohn Suzuki: Hyona Kim Kate Pinkerton: Penny Sofroniadou (Opernstudio) Benjamin F. Pinkerton: Andrea Shin Sharpless: Mandla Mndebele Goro: Fritz Steinbacher Onkel Bonzo: Denis Velev Fürst Yamadori: Min Lee Onkel Yakusidé: Ian Sidden Der kaiserliche Kommissar: Hirouki Inoue Der Standesbeamte: Juyoung Kim Cio-Cio-Sans Mutter: Natascha Valentin Die Tante: Hitomi Breitzmann Die Cousine: Keiko Matsumoto Mit den: Dortmunder Philharmonikern Mit dem: Opernchor des Theater Dortmund Musikalische Leitung: Gabriel Feltz Regie: Tomo Sugao Bühne: Frank Philipp Schlößmann Kostüme: Mechthild Seipel Chor: Fabio Mancini Dramaturgie: Merle Fahrholz
seit 18.00 Uhr bis 20.45 Uhr

in: Hiltropwall 15, 44137 Dortmund
Schauspiel Dortmund  In Facebook
Beschreibung DER KIRSCHGARTEN im Studio (Schauspielhaus) www.tdo.li/kirschgarten // #tdokirschgarten Komödie von Anton Tschechow Das große Ensemblestück, hautnah im Studio: Nach fünf Jahren mit ihrer Tochter Anja in Frankreich kehrt die Gutsbesitzerin Ljubow Ranewskaja nach Russland zurück: Die Heimat ruft. Hier, inmitten des idyllischen Kirschgartens, wo das Gut der Familie steht, hofft sie auf Frieden und Ruhe. Doch nach Jahren der Abwesenheit hat sich die Welt auch hier gewandelt, drückende Schulden trüben die Wiedersehensfreude mit Bruder Gajew und der Pflegetochter Warja. Der Kaufmann Lopachin, früher Leibeigener Ranewskajas, weiß einen letzten Ausweg, um das Gut halten zu können: den Kirschgarten abholzen und kleinteilig verpachten. Ranewskaja lehnt erbost ab: Ist doch der Kirschgarten, in dem sie die eigene Kindheit verbracht hat, genau das Stück Heimat, das sie so lange vermisst hat. Doch Ranewskaja besiegelt das Schicksal selbst. Sie will den eigenen Lebensstil nicht ändern und verteilt weiter großzügig Geld an Hilfsbedürftige und Bedienstete. Es kommt, wie es kommen muss: Das Gut wird versteigert – ausgerechnet an Lopachin. Der lässt die Äxte auffahren, und unter dem Geräusch der fallenden Kirschbäume muss Ranewskaja mit ihrer Familie das Gut und damit eine Welt verlassen, deren Untergang sie nicht aufhalten konnte. Oder wollte? Der Kirschgarten zählt zu den meistgespielten Werken Anton Tschechows. Im Mittelpunkt eine brüchig werdende Welt, in der das verloren geht, was doch eigentlich „schon immer“ selbstverständlicher Teil der eigenen Identität war. Was passiert, wenn sicher geglaubte Konstanten wegbrechen? In einer Zeit der Um- und Abbrüche, in der nur scheinbar unumstößliche Werte zu Kapital werden, bleibt der Einzelne letztlich allein zurück: Wie konnte es so weit kommen? BESETZUNG Ljubow Andrejewka Ranjewskaja: Friederike Tiefenbacher Anja, ihre Tochter: Merle Wasmuth Warja, ihre Adoptivtochter: Bettina Lieder Leonid Andrejewitsch Gajew, ihr Bruder: Ekkehard Freye Jermolaj Alexejewitsch Lopachin: Frank Genser Pjotr Sergejewitsch Trofimow: Björn Gabriel Semjon Pantelejewitsch Jepichodow: Uwe Schmieder Charlotta Iwanowna: Caroline Hanke Dunjascha: Marlena Keil Jascha: Kevin Wilke Firs: Uwe Schmieder Und: Alexander Xell Dafov Regie: Sascha Hawemann Kostüme: Hildegard Altmeyer Dramaturgie: Dirk Baumann Bühne: Wolf Gutjahr Live-Musik: Xell Ton: Chris Sauer, N.N. Licht: Stefan Gimbel Regieassistenz: Laura N. Junghanns Bühnenbildassistenz: Yaroslava Sydorenko Kostümassistenz: Vanessa Rust Inspizienz: Tilla Wienand Soufflage: Ruth Ziegler Regiehospitanz: Philip Schimchen
seit 19.00 Uhr bis 22.30 Uhr

in: Schlägelstraße 57, 44145 Dortmund
JunkYard  In Facebook Teilnehmer: 30
Beschreibung The Oklahoma Kid - ¨Solarray¨ Releaseshow Unprocessed / Tide Has Turned / Liars & Thieves In Zusammenarbeit mit dem Fuze Magazine, Crowdsalat und Riot Vision präsentieren wir euch : The Oklahoma Kid FACEBOOK: https://www.facebook.com/theoklahomakidofficial VIDEO: https://www.youtube.com/watch?v=nl_1sXVXFTI Unprocessed FACEBOOK: https://www.facebook.com/Unprocessedofficial/ VIDEO: https://www.youtube.com/watch?v=tRpxIpGgffw Tide Has Turned FACEBOOK: https://www.facebook.com/tidehasturned/ VIDEO: https://www.youtube.com/watch?v=UHbfAKf0hCs Liars & Thieves FACEBOOK: https://www.facebook.com/liarsandthievesband/ VIDEO: https://www.youtube.com/watch?v=P2gTOgo7SBc Einlass: 18:00 Uhr Beginn: 19:00 Uhr VVK: 9,00 € zzgl. Vorverkauf-Gebühr / AK: 12,00 €
seit 19.30 Uhr bis 22.00 Uhr

in: Hansastraße 7-11, 44137 Dortmund
Domicil  In Facebook Teilnehmer: 38 Zugriffe: 11
Beschreibung Sophie Passmann liest ¨Alte weisse Männer¨ »Beweis erbracht: Unbestechlichen Feminismus gibt es auch in lustig. Sogar in sehr lustig! Großartig!« Anne Will. Sophie Passmann ist Feministin und so gar nicht einverstanden mit der Plattitüde, der alte weiße Mann sei an allem schuld. Sie will wissen, was hinter diesem Klischeebild steckt und fragt nach: Ab wann ist man ein alter weißer Mann? Und kann man vielleicht verhindern, einer zu werden? Sophie Passmann gehört zu einer neuen Generation junger Feministinnen; das sind Frauen, die stolz, laut und selbstbestimmt sind. Sie wollen Vorstandschefinnen werden oder Hausfrauen, Kinder kriegen oder Karriere machen oder beides. Und sie haben ein Feindbild, den alten weißen Mann. Dabei wurde nie genau geklärt, was der alte weiße Mann genau ist. Eines ist klar: Er hat Macht und er will diese Macht auf keinen Fall verlieren. Doch Sophie Passmann will Gewissheit statt billiger Punch-lines, deswegen trifft sie mächtige Männer, um mit ihnen darüber zu sprechen: »Sind Sie ein alter weißer Mann und wenn ja – warum?« Die Texte, die daraus entstanden sind, gehören zu den klügsten und gleichzeitig lustigsten, die man hierzulande finden kann. Sophie Passmann war im Gespräch mit: Christoph Amend, Micky Beisenherz, Kai Diekmann, Robert Habeck, Carl Jakob Haupt, Kevin Kühnert, Rainer Langhans, Sascha Lobo, Papa Passmann ,Werner Patzelt, Ulf Poschardt, Tim Raue, Marcel Reif, Peter Tauber, Jörg Thadeusz, Claus von Wagner. +++++++ Raum: Saal Einlass: 18:30 Uhr Beginn: 19:30 Uhr Eintritt VVK: 18 € (inkl. Gebühren) ermäßigter VVK: 12,60€ (inkl. Gebühren) Tickets: https://bit.ly/2tRtN3u
seit 20.00 Uhr bis 23.00 Uhr

in: Rheinische Straße 24, 44137, Dortmund
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Der einzigartige und mit Worten nicht zu beschreibende Andy Strauß lässt seinen Gedanken vor euch freien Lauf: eine Mischung aus Stand-Up, Storytelling, Poetry Slam, Performancekunst, Tanz und TOLL merkwürdiger Musik. Der Eintritt basiert auf eure Spenden. Entscheidet, was es euch wert ist und was ihr geben könnt. Die Einnahmen gehen an unseren Verein Frau Lose e.V., der unsere Bildungsangebote trägt. Bitte schreibt uns eine Mail an info@frau-lose.de und reserviert euch einen Platz.
Montag der 16.09.2019 in Dortmund Der Tag als Kachel
18.00 Uhr bis 19.00 Uhr

in: LWL-Klinik für Forensische Psychiatrie, Leni-Rommel-Straße 207, 44287 Dortmund
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Der Kunst- und Literaturverein für Gefangene e.V. ermöglicht Gefangenen und Forensik-Patienten die gesellschaftliche Teilhabe an Literatur und kulturellen Veranstaltungen. Neben dem Angebot einer kostenlose Buch- und Medienfernleihe werden jährlich ca. 100 Auftritte von Kleinkunstveranstaltungen über Konzerte bis zu Theaterauftritten im Rahmen der Ver­anstaltungsreihe „Kultur hinter Mauern“ organisiert.
18.30 Uhr bis 21.30 Uhr

in: Radisson Blu Hotel,, An der Buschmuehle 1, 44139 Dortmund
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung Die Medienlandschaft hat sich verändert. Die digitalen Medien prägen heute das öffentliche Bewusstsein. ¨Gerade jüngere Menschen informieren sich zunehmend über Social Media oder auf Blogs. Die klassischen Medien verlieren immer mehr an Bedeutung¨, weiß Dr. Thomas Guntermann. Ehemals Hörfunk-Moderator und Nachrichtenreporter, heute Speaker und Autor, Coach und Berater - die Vita des promovierten Publizisten und Kommunikationswissenschaftlers klingt vielseitig und abwechslungsreich! Wir freuen uns auf den interessanten Vortrag zum Thema ¨Ware Wort¨.
19.30 Uhr bis 22.30 Uhr

in: Max-von-der-Grün-Platz 1-3/Früher Königswall 18, 44137 Dortmund
Stadt- und Landesbibliothek  In Facebook
Beschreibung Montag, 16. September 2019, 19.30 Uhr Studio B der Stadt- und Landesbibliothek, Max-von-der Grün-Platz 1-3 Eintritt 2,50 € Lesung am Montag: Horst Hensel ¨Die Sehnsucht der Rosa Luxemburg¨ Der Roman entfaltet das Thema Revolution und Liebe – die scheiternden Liebe zwischen Rosa Luxemburg und Leo Jogiches, die beide in der Novemberrevolution 1918/19 den Tod fanden. Der Text ist ein Triptychon. Die drei Teile umfassen je einen Tag. Stets verschmelzen die aktuellen Handlungen, Gespräche und Begebenheiten des jeweiligen Tages mit Erinnerungen und Rückblenden, die vorwiegend der Erhellung der Liebesgeschichte Luxemburg/Jogiches gelten, aber auch Gesprächen und Begegnungen mit Mathilde Jakob, Clara Zetkin oder Lenin. Eine Kooperationsveranstaltung von Kulturbüro, VHS und Stadt- und Landesbibliothek.
20.00 Uhr bis 23.00 Uhr

in: Dortmund
Piano  In Facebook Teilnehmer: 25
Beschreibung Rolling Stone präsentiert: 30th Anniversary of „Bizarro“ +++ Tour 2019 The Wedding Present sind die Vorzeige-Band, wenn es um die C86 Szene geht. Mit „George Best“ und „Bizarro“ schrieben sie Ende der 80er Indie-Geschichte und beide Alben zählen immer noch zu dem Besten und Wichtigstem was damals erschienen ist. David Gedge schrieb und schreibt noch immer Indie-Pophymnen für die Ewigkeit. Mal sanft, mal richtig laut, mal betörend. Aber The Wedding Present war und ist keine Band, die sich auf ihren Lorbeeren ausruht. Sie veröffentlichen weitere großartige Alben, ihr letztes „Going, Going“ erst 2016, und ein Jubiläums-Release der legendären George Best. Sie sind jedes Jahr auf der ganzen Welt auf Tour und entzücken mit unglaublicher Spielfreude die mitreißend und fast schon einzigartig ist. Nach einer umjubelten „George Best“ Tour 2017 und einigen wenigen Daten in 2018, kommen The Wedding Present im September und November 2019 nochmal für 4 exklusive Daten nach Deutschland, um das 30jährige Jubiläum ihres Albums „Bizarro“ zu zelebrieren. Ergänzend spielen sie ihre größten Songs dazu. http://www.rollingstone.de/
Dienstag der 17.09.2019 in Dortmund Der Tag als Kachel
10.00 Uhr bis 19.00 Uhr

in: Max-von-der-Grün-Platz 1-3/Früher Königswall 18, 44137 Dortmund
Stadt- und Landesbibliothek  In Facebook
Beschreibung ¨Die Kunst der Freiheit¨ nennen die Bönener Künstler Marion und Jens Trübiger ihre Ausstellung von Gemälden, Drucken und Fotografien. Das Ehepaar setzt sich seit einigen Jahren künstlerisch mit der Zeit des Nationalsozialismus und seinen Auswirkungen auseinander. Die Arbeiten sind bis zum 27.09.19 dienstags und freitags in der Artothek der Stadt- und Landesbibliothek, Max-von-der-Grün-Platz 1-3 zu sehen!
11.00 Uhr bis 18.00 Uhr

in: 2 Leonie-Reygers-Terrasse, 44137 Dortmund
Dortmunder U  In Facebook
Beschreibung Ob Fotografie, Installationen, Videobeiträge, Klangskulpturen, Malerei oder Bildhauerei – wie viel kreatives Potenzial im Ruhrgebiet steckt, zeigt sich jedes Jahr aufs Neue beim DEW21 Kunstpreis. DEW21 bietet mit dem Kunstpreis seit nunmehr 14 Jahren bildenden Künstlerinnen und Künstlern aus dem Ruhrgebiet die Möglichkeit, ihre Werke einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren und damit auch auf sich aufmerksam zu machen. Nicht zuletzt aufgrund der großen Vielfalt und Qualität der eingereichten Werke hat sich der DEW21 Kunstpreis mittlerweile zu einer festen Größe in der Kunstszene etabliert. Der Hauptpreis ist mit insgesamt 10.000 Euro dotiert. Er setzt sich zusammen aus 2.500 Euro Preisgeld und 7.500 Euro für eine Einzelausstellung mit Katalog. Um den kreativen Nachwuchs besonders zu fördern, wird seit 2012 ein Förderpreis für junge Künstlerinnen und Künstler bis zum Alter von einschließlich 30 Jahren vergeben. Dieser Preis ist mit 2.500 Euro ausgestattet. Der Kunstpreis wird im Rahmen der Ausstellungseröffnung am 17. September verliehen. Die ausstellenden Künstler in diesem Jahr sind: Sebastian Bartel Catherina Cramer Nils Bleibtreu Tim Cierpiszewski Barbara Deblitz Florian Andreas Dedek Anne Kristin Kristiansen Colin Penno Joel Roters Cornelia Suhan Ivonne Thein Denise Werth Markus Willeke + Einzelausstellung der Kunstpreisträgerin 2018: Lena von Goedeke ¨Full Fathom Five¨ Eintritt frei! Eröffnung und Preisverleihung: 17.September
14.00 Uhr bis 17.00 Uhr

in: Baukunstarchiv NRW, Ostwall 7, 44135 Dortmund
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Mit dem „Hagener Impuls“ initiierte der Mäzen Karl Ernst Osthaus wegweisende Beiträge zu den Reformbewegungen des frühen 20. Jahrhunderts. Die vielfältigen Aktivitäten, gerade die Experimente und Modelle gesellschaftswirksamer Architektur prägten auch den jungen Walter Gropius. Mithilfe der programmatischen Verwendung von Fotografien machte Osthaus seine Projekte international bekannt. Osthaus᾿ stark vernetzte Vorgehensweise weiterführend, kooperieren die TU Dortmund, das Baukunstarchiv NRW sowie das Deutsche Dokumentationszentrum für Kunstgeschichte – Bildarchiv Foto Marburg und zeigen eine Auswahl dieser qualitätvollen Fotografien. Begleitet wird die Ausstellung von einem Vermittlungsprogramm, das am Lehrstuhl Kunstgeschichte der TU Dortmund mit dem Studiengang Kulturanalyse und Kulturvermittlung konzipiert wird. Die Ausstellung ist vom 6. September bis zum 27. Oktober im Lichthof zu sehen. https://baukunstarchiv.nrw/2019/07/11/vor-dem-bauhaus-osthaus/
15.00 Uhr bis 18.00 Uhr

in: DiaExpert Nah.Qualifiziert.Bewegend, Olpe 35, 44135 Dortmund
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Wir möchten Dich mit Deiner Familie ganz herzlich zu einem Erlebnisnachmittag in der Kletterhalle einladen. Gemeinsam mit einem Übungsleiter lernst Du und die anderen Kinder Grundkenntnisse über das Klettern, wie Du Dich sichern kannst und Ihr erklimmt gemeinsam die hohe Wand. Es gibt verschiedene Schwierigkeitsgrade, so dass für jeden etwas dabei sein wird. Während Ihr Kinder beim Klettern seid, haben Eure Eltern Zeit für einen Erfahrungsaustausch. Die Diabetesberaterin, B. Rösing und S. Reinert, stehen für Fragen aller Art zur Verfügung und geben Tipps zur Insulinreduktion bei Bewegung.
19.00 Uhr bis 20.30 Uhr

in: Dortmund
Literaturhaus  In Facebook
Beschreibung Lesung und Gespräch Daniel Berger liest aus „Die Morgendämmerung der Worte“ Mit musikalischer Begleitung von Lukan & Eduard Amar Das nomadische Leben, soziale Vorurteile und Ausgrenzung, Naturverbundenheit und Sinnlichkeit, Spuren anderer Texte von Ramayana bis Rilke, surreale poetische Bilder und schmerzvolle Erinnerungen an Porajmos und die Verfolgung der Roma und Sinti durch NS-Deutschland sind nur einige der zahlreichen Topoi in den Texten (Die Andere Bibliothek, 2018). Was die Vielfalt an Motiven und Stimmen verbindet, ist eine Melancholie von äußerster Schönheit und eine Unmittelbarkeit der Sprache, die auch in den Nachdichtungen erhalten bleibt – dank der Übersetzer*innen, die Gedichte aus 21 Sprachen und Dialekten ins Deutsche übertragen haben. Dieser einzigartige Poesie-Atlas der Roma und Sinti ist der Ertrag einer jahrelangen Suche von Ulrich Janetzki und Wilfried Ihrig in den Antiquariaten und Bibliotheken Europas und das Ergebnis ihrer Quellenforschung. Durch diese Sammlung leisten Janetzki und Ihrig einen wertvollen Beitrag zur Kartographierung einer modernen und facettenreichen, aber bisher (zu Unrecht) unbeachteten Lyrik. Eintritt: frei Förderer & Veranstalter: Kulturbüro, literaturhaus.dortmund Die Morgendämmerung der Worte beim Djelem Djelem 6. Dortmunder Roma Kulturfestival Zum 6. Mal zeigt das Festival „Djelem Djelem“ die vielfaltigen Roma-Kulturen in Dortmund. Das Festival „Djelem Djelem“ setzt ein deutliches Zeichen gegen jahrhundertealte Vorurteile, gegen Antiziganismus und neu belebte Feindbilder. Es wirbt für ein unverkrampftes Miteinander und den kulturellen Austausch. Mit Musik, Theater, Film und Tanz, Diskussionen und selbstverständlich auch mit einer Lesung aus der Morgendämmerung der Worte, vorgetragen von Daniel Berger. Die Lyrik der Roma und Sinti aus aller Welt. Eine Literatur »weit verstreut publiziert und bis heute nahezu unbekannt« — Karl-Markus Gauß Es ist der Ertrag einer jahrelangen Suche in den Antiquariaten und Bibliotheken Europas, das Ergebnis einer literaturwissenschaftlichen Forschung an den Quellen: Die Poesie der Roma und Sinti, Lovara, Kalderasch, Gitanos, Gypsies, Travellers oder Jenischen. Nie zuvor wurde die Vielfalt einer schwer zu fassenden Literatur so umfassend dargestellt. Die Anthologie nimmt nicht nur jene lyrischen Selbstzeugnisse auf, die in einer der Varianten von Romanes oder Romani verfasst worden sind, sondern auch Gedichte, die aus etwa 20 Sprachen ins Deutsche übertragen wurden, viele davon zum ersten Mal. Fern von jeder Reisewagen-Folklore und »Zigeuner«-Romantik, aber auch ohne den Versuch, eine Leidensgeschichte zu schreiben, kommen hier die Stimmen unterschiedlichster Poeten zu Wort, die vor allem die Zugehörigkeit zu der größten europäischen Minderheit teilen. Ihre Gedichte erzählen Geschichten von Vertreibung, Ankommen und Melancholie, Sehnsucht und Heimweh, sie erzählen – häufig voller Komik – über die Unwegsamkeiten des Alltags, von den Labyrinthen der Bürokratie, von Ablehnung, Angst und Hass, es sind Verse über die Natur, über Pferde, Sterne und natürlich die Liebe. Der Band versammelt über 250 Gedichte von rund 100 Autorinnen und Autoren, u.a. von Marianne Rosenberg, Philomena Franz, Dotschy Reinhardt, Charlie Chaplin, Henry Lawson, Samuel Mágó, Ceija Stojka, Ilija Jovanović, Mariella Mehr, Jean-Marie Kerwich, Alexandre Romanes, Károly Bari, Karol Parno Gierliński, Margita Reiznerová, Delia Grigore, Valdemar Kalinin, José Heredia Maya, David Morley, Rajko Djuric und Santino Spinelli. »Fernab jeder Opferrolle erheben Autorinnen und Autoren ihre Stimme gegen Antiziganismus und lassen den Leser an ihrer Kultur teilhaben. Lassen Sie sich auf diese Reise ein und folgen Sie den Gedicht... https://www.facebook.com/events/874145459628627
19.00 Uhr bis 21.00 Uhr

in: Brückstraße 21, 44135 Dortmund
Konzerthaus  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung Simon Höfele (Trompete) Simone Rubino (Perkussion) Toshio Hosokawa: Konzert für Trompete und Orchester »Im Nebel« Fassung für Trompete und Perkussion Toru Takemitsu: »Paths« für Trompete André Jolivet: »Heptade« für Trompete und Perkussion Maki Ishii: »Thirteen drums« für Perkussion op. 66 Gerhard Stäbler: »Beppu« für Trompete und Schlagzeug Katrin Denner: Neues Werk Einführung um 18.00 Uhr im Komponistenfoyer Expresseinführung um 18.40 Nach dem Konzert »meet the artist!« mit Intendant Raphael von Hoensbroech
19.30 Uhr bis 20.30 Uhr

in: burtaris Yoga, Kapitelwiese 4, 44263 Dortmund
via Meine Termine Swen Tammen  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung Kurs Achtsamkeitsmeditation ab September 2019 Meditation lernen, mit innerer Ruhe den Alltag meistern ! Kurs für Einsteiger/-innen Dienstag abends Ort Dortmund-Mitte/burtaris YOGA/Kapitelwiese 4/44263 Dortmund/Eingang im Hof links unter dem Carport Uhrzeit 19:30 - 20:30 h Kurstermine 10.9.2019 - 29.10.2019 jeweils Dienstag abends 8 Termine Kosten 110 € / 100€ ermässigt (Schüler,Studenten, Arbeitslos,...) In diesem Kurs lernst Du zu meditieren, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Wir vergleichen die verschiedenen Sitzhaltungen miteinander und finden heraus, welche davon für Dich praktikabel ist. Lerne Deinen natürlicher Atemfluss und die damit verbundene Aufrichtung der Wirbelsäule kennen. Der Kurs gibt praktische Anleitungen, wie Du in Deinem Alltag Meditation integrieren kannst. So werden auch Formen der Meditation im Gehen, Stehen oder Liegen praktiziert oder wir meditieren zu Themen wie Gesundheit / Gelassenheit / ... . Einfache geführte Meditationen geben einen Einstieg auch ohne Vorkenntnisse, die beruhigende und stärkende Kraft der Meditation kennenzulernen . Der Kurs dient auch der Stressprävention und ermöglicht Dir mit innerer Ruhe den Alltag zu meistern. Ein schön gestalteter Kursraum mit Umkleidebereich, Sitzecke und Teeküche liefert die ideale Umgebung zum Herunterkommen und Wohlfühlen. Live Ngoni (afrikanische Harfe) Musik zur Entspannung lassen wir den Abend ausklingen. Bitte bequeme Kleidung und warme Socken mitbringen. Matten, Decken und Kissen sind vorhanden, können aber auch mitgebracht werden.
19.30 Uhr bis 22.30 Uhr

in: Hansastraße 7-11, 44137 Dortmund
Domicil  In Facebook
Beschreibung Ein Konzert mit dem peruanischen Gitarristen Juan Carlos Arancibia Navarro · In Kooperation mit der Auslandsgesellschaft NRW „Ein unglaublicher Könner an der Gitarre“ schrieben die Westfälischen Nachrichten über Juan Carlos Arancibia Navarro nach einem seiner Konzerte. Über 300 Auftritte in Deutschland, Perú und Europa sowie verschiedene Radio- und Fernsehübertragungen bestätigen die außergewöhnliche Qualität des Musikers. Navarro gehört zu den aktivsten peruanischen Gitarristen seiner Generation. Schon während seines Studiums bei Oscar Zamora am Nationalen Musikkonservatorium in Lima gewann er den 2. Preis beim Vivace Gitarrenwettbewerb in der peruanischen Hauptstadt und spielte als Solist mit dem Orquesta Sinfónica Nacional seines Heimatlandes. Als Mitglied des Ensembles für Alte Musik seines Konservatoriums und des Gitarrenquartetts „Aranjuez“, eines der wichtigsten Kammermusikensembles in Peru, trat er in den größten Sälen Limas auf. Bereits 2005 unterrichtete der junge Künstler an einer renommierten Universität in Perú (UPC), im selben Jahr gewann er zudem den 1. Preis beim Nationalen Gitarrenwettbewerb in Arequipa. Auch in Europa wurde der junge Gitarrist vielfach ausgezeichnet. Er war Stipendiat des Alumni-Vereins der Hochschule für Musik Detmold. Zuletzt erspielte er sich zusammen mit der Flötistin Ania Karpowicz den 2. Platz beim Wettbewerb für Kammermusik mit Gitarre 2014 in Olsztyn, Polen. Ein Konzert in Kooperation mit der Auslandsgesellschaft NRW. ++ Raum: Club Einlass: 19:30 Uhr Beginn: 20:00 Uhr VVK: 10 € (inkl. Gebühren) AK: 12 € Ermäßigung: 8€
19.30 Uhr bis 22.00 Uhr

in: Haus Rode, Am Heedbrink 72, 44263 Dortmund
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Sundance Shorts 2019 Shorts Attack im September 7 Filme in 100 Minuten Die Sundance Film Festival Short Film Tour 2019 präsentiert im typisch wilden und anspruchsvollen Sundance-Style in sieben Independent-Filmen die Gewinner und Highlights des diesjährigen Festivals. Das Programm ist bei Shorts Attack im September auf Tour. Näheres unter: http://www.shortsattack.com/sundance-shorts-2019/
Mittwoch der 18.09.2019 in Dortmund Der Tag als Kachel
11.00 Uhr bis 18.00 Uhr

in: 2 Leonie-Reygers-Terrasse, 44137 Dortmund
Dortmunder U  In Facebook
Beschreibung Ob Fotografie, Installationen, Videobeiträge, Klangskulpturen, Malerei oder Bildhauerei – wie viel kreatives Potenzial im Ruhrgebiet steckt, zeigt sich jedes Jahr aufs Neue beim DEW21 Kunstpreis. DEW21 bietet mit dem Kunstpreis seit nunmehr 14 Jahren bildenden Künstlerinnen und Künstlern aus dem Ruhrgebiet die Möglichkeit, ihre Werke einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren und damit auch auf sich aufmerksam zu machen. Nicht zuletzt aufgrund der großen Vielfalt und Qualität der eingereichten Werke hat sich der DEW21 Kunstpreis mittlerweile zu einer festen Größe in der Kunstszene etabliert. Der Hauptpreis ist mit insgesamt 10.000 Euro dotiert. Er setzt sich zusammen aus 2.500 Euro Preisgeld und 7.500 Euro für eine Einzelausstellung mit Katalog. Um den kreativen Nachwuchs besonders zu fördern, wird seit 2012 ein Förderpreis für junge Künstlerinnen und Künstler bis zum Alter von einschließlich 30 Jahren vergeben. Dieser Preis ist mit 2.500 Euro ausgestattet. Der Kunstpreis wird im Rahmen der Ausstellungseröffnung am 17. September verliehen. Die ausstellenden Künstler in diesem Jahr sind: Sebastian Bartel Catherina Cramer Nils Bleibtreu Tim Cierpiszewski Barbara Deblitz Florian Andreas Dedek Anne Kristin Kristiansen Colin Penno Joel Roters Cornelia Suhan Ivonne Thein Denise Werth Markus Willeke + Einzelausstellung der Kunstpreisträgerin 2018: Lena von Goedeke ¨Full Fathom Five¨ Eintritt frei! Eröffnung und Preisverleihung: 17.September
12.00 Uhr

in: Der Thüringer, Markt 13, 44137 Dortmund
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook Teilnehmer: 14 Zugriffe: 16
Beschreibung
14.00 Uhr bis 17.00 Uhr

in: Baukunstarchiv NRW, Ostwall 7, 44135 Dortmund
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Mit dem „Hagener Impuls“ initiierte der Mäzen Karl Ernst Osthaus wegweisende Beiträge zu den Reformbewegungen des frühen 20. Jahrhunderts. Die vielfältigen Aktivitäten, gerade die Experimente und Modelle gesellschaftswirksamer Architektur prägten auch den jungen Walter Gropius. Mithilfe der programmatischen Verwendung von Fotografien machte Osthaus seine Projekte international bekannt. Osthaus᾿ stark vernetzte Vorgehensweise weiterführend, kooperieren die TU Dortmund, das Baukunstarchiv NRW sowie das Deutsche Dokumentationszentrum für Kunstgeschichte – Bildarchiv Foto Marburg und zeigen eine Auswahl dieser qualitätvollen Fotografien. Begleitet wird die Ausstellung von einem Vermittlungsprogramm, das am Lehrstuhl Kunstgeschichte der TU Dortmund mit dem Studiengang Kulturanalyse und Kulturvermittlung konzipiert wird. Die Ausstellung ist vom 6. September bis zum 27. Oktober im Lichthof zu sehen. https://baukunstarchiv.nrw/2019/07/11/vor-dem-bauhaus-osthaus/
15.00 Uhr bis 17.00 Uhr

in: Max-von-der-Grün-Platz 1-3/Früher Königswall 18, 44137 Dortmund
Stadt- und Landesbibliothek  In Facebook
Beschreibung Literaturtreff … und das haben wir für Sie gelesen! Eine Veranstaltung des Fachbereichs Senioren und Bibliothek. Renate Gosau und Thomas Straetling-Hövels laden herzlich zum Zuhören und Meinungsaustausch über Bücher ein. Javier Marías: Berta Isla Fischer-Verlag, 2019 Judith Schalansky: Der Hals der Giraffe Suhrkamp-Verlag, 2011 Mittwoch, den 18. September 2019 Studio B Beginn: 15.00 Uhr Eintritt frei. Das Studio B ist ebenerdig zu erreichen Stadt- und Landesbibliothek Dortmund Max-Von-Der-Grün-Platz 1-3, 44135 Dortmund Tel. (0231) 50 - 25744 E-Mail: fkoeser@stadtdo.de
19.00 Uhr bis 19.9, 1.00 Uhr

in: Strobelallee 50, 44139 Dortmund
Strobels  In Facebook
Beschreibung DJ Uwe Meyer spielt einen spektakulären Cross durch das Beste, was die Musikwelt zu bieten hat.Das Strobels bietet mit seiner wunderbare Open-Air-Location und dem angeschlossenem Club- und Barbereich den optimalen Platz für heiße Party-Abende. Eintritt: AK 7 € Wir freuen uns auf Euch...:-)
19.30 Uhr bis 22.30 Uhr

in: Theaterkasse: Foyer des Opernhauses, Platz der Alten Synagoge, 44137 Dortmund
Theater Dortmund  In Facebook
Beschreibung Tragedia giapponese in drei Akten von Giacomo Puccini Libretto von Giuseppe Giacosa und Luigi Illica nach dem gleichnamigen Schauspiel von John Luther Long und David Belasco In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln www.tdo.li/butterfly // #tdoButterfly Der Marineleutnant Pinkerton möchte sich seine Stationierung in Japan so angenehm wie möglich gestalten. Dafür heiratet der unbekümmerte Dandy die junge Cio-Cio-San – schließlich kann er diese Ehe nach dem lokalen Recht jederzeit aufkündigen. Davon ahnt „Butterfly“ nichts, sie hofft auf ein besseres Leben an der Seite ihres amerikanischen Mannes. Die gemeinsame Zeit währt nur kurz, denn bald muss der Soldat sie verlassen. In den drei Jahren, die ins Land gehen, schenkt sie ihm einen Sohn und hofft, dass der Geliebte zurückkehre. Doch Pinkerton hat inzwischen eine vielversprechende Amerikanerin geheiratet. Die Ankunft eines Schiffes aus den Staaten lässt Cio-Cio-San voller Freude den Ehemann erwarten. Doch die Stunden vergehen und erst am nächsten Morgen taucht Pinkerton mit seiner neuen Frau auf. Cio-Cio-San wird ohne Vorwarnung mit dem Zerfall ihrer Hoffnungen konfrontiert und weiß nur einen Ausweg: Sie überlässt das Kind dem Paar und wählt den Tod. In seiner tragischen Oper malt der Klangkünstler Puccini kunstvoll das exotische Kolorit, indem er einige japanische Originalmelodien verwendet und die Möglichkeiten des großen Orchesters effektvoll ausreizt. Diese ergreifende Verbindung von fernöstlichem Melos und klassischen westlichen Strukturen lässt die Zuhörer an Cio-Cio-Sans innerem Konflikt um ihre Selbstbestimmung Anteil nehmen. BESETZUNG Cio-Cio-San: Anna Sohn Suzuki: Hyona Kim Kate Pinkerton: Penny Sofroniadou (Opernstudio) Benjamin F. Pinkerton: Andrea Shin Sharpless: Mandla Mndebele Goro: Fritz Steinbacher Onkel Bonzo: Denis Velev Fürst Yamadori: Min Lee Onkel Yakusidé: Ian Sidden Der kaiserliche Kommissar: Hirouki Inoue Der Standesbeamte: Juyoung Kim Cio-Cio-Sans Mutter: Natascha Valentin Die Tante: Hitomi Breitzmann Die Cousine: Keiko Matsumoto Mit den: Dortmunder Philharmonikern Mit dem: Opernchor des Theater Dortmund Musikalische Leitung: Gabriel Feltz Regie: Tomo Sugao Bühne: Frank Philipp Schlößmann Kostüme: Mechthild Seipel Chor: Fabio Mancini Dramaturgie: Merle Fahrholz
19.30 Uhr bis 22.00 Uhr

in: Haus Rode, Am Heedbrink 72, 44263 Dortmund
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Sundance Shorts 2019 Shorts Attack im September 7 Filme in 100 Minuten Die Sundance Film Festival Short Film Tour 2019 präsentiert im typisch wilden und anspruchsvollen Sundance-Style in sieben Independent-Filmen die Gewinner und Highlights des diesjährigen Festivals. Das Programm ist bei Shorts Attack im September auf Tour. Näheres unter: http://www.shortsattack.com/sundance-shorts-2019/
19.30 Uhr bis 22.00 Uhr

in: Scharnhorststr. 50, 44147 Dortmund
Black Pigeon  In Facebook Teilnehmer: 14
Beschreibung Früchte des Zorns feiern dieses Jahr ihren 20. Bandgeburtstag. Früchte des Zorns ist eine Band, ein linksradikales Kollektiv. Mit ausdrucksstarken Stimmen, Geige, Schlagwerk, Posaune und Gitarre weben wir die Poesie der Subversion. Unsere Musik ist emotional, persönlich und voller Sehnsucht nach einem besseren Leben. Sie soll tief berühren und vergessene Träume wachschütteln – mal schmerzhaft, mal zärtlich und einfühlsam, immer auf der Suche nach Veränderung: In uns selbst und in den herrschenden Verhältnissen. Wir wollen uns nicht damit arrangieren. Wir wollen das Schöne und Lebendige, jetzt, sofort und ohne Kompromisse! http://www.fruechtedeszorns.net/ Am 18.09.2019 – 19.30 Uhr Einlass – 20.00 Uhr Konzert
20.00 Uhr bis 22.10 Uhr

in: Brückstraße 21, 44135 Dortmund
Konzerthaus  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung Staatskapelle Dresden Daniele Gatti (Dirigent) Sol Gabetta Fanpage (Violoncello) Camille Saint-Saëns: Konzert für Violoncello und Orchester Nr. 1 a-moll op. 33 Gustav Mahler: Sinfonie Nr. 5 cis-moll Keine Wünsche offen Wenn Sol Gabetta mit der Sächischen Staatskapelle Dresden unter der Leitung von Daniele Gatti auf der Konzerthaus-Bühne steht, ist ihr letzter Besuch hier fast neun Jahre her. Schon damals wurde die gebürtige Argentinierin als »Cello-Königin« gefeiert und bis heute wird sie diesem Titel mehr als gerecht, wie sie in Dortmund mit Camille Saint-Saëns’ erstem Cellokonzert erneut unter Beweis stellen wird. Dem französischen Komponisten gelang mit seinem Werk ein Paradestück des Cellorepertoires, das wunschlos glücklich macht, wie die »Neue Zeitschrift für Musik« nach der deutschen Erstaufführung 1877 urteilte: »Das Concert ist knapp und elegant in der Form, pikant im Detail, wirksam für den Solisten – was will man mehr?« Einführung um 19.00 Uhr im Komponistenfoyer Expresseinführung um 19.40 Uhr
20.00 Uhr bis 21.30 Uhr

in: Hiltropwall 15, 44137 Dortmund
Schauspiel Dortmund  In Facebook
Beschreibung EIN BISSCHEN RUHE VOR DEM STURM im Studio (Schauspielhaus) von Theresia Walser www.tdo.li/sturm // #tdosturm Franz Prächtel und Peter Söst sind gestandene Schauspieler, und sie haben beide schon den Hitler gespielt. Ulli Lerch hat es dagegen bisher nur zum Goebbels gebracht. Als die drei sich in einem ominösen Warteraum treffen, bricht die Totalkomödie los: Wer war der beste Hitler? Und wie spielt man ihn eigentlich? Menschlich, oder unmenschlich? Und dürfen Frauen Hitler spielen? Ein bisschen Ruhe vor dem Sturm wurde bei seiner Uraufführung von der Presse frenetisch gefeiert. Ein wilder und hochkomischer Ritt durch die Untiefen der Schauspielkunst und die chaotischen Landschaften des deutschen Gewissens. BESETZUNG Ulli Lerch: Alexandra Sinelnikova Franz Prächtel: Uwe Rohbeck Peter Söst: Ekkehard Freye Regie: Thorsten Bihegue Bühne: Susanne Priebs Kostüme: Mona Ulrich Dramaturgie: Alexander Kerlin, Matthias Seier Licht: Stefan Gimbel, Sibylle Stuck Ton: N.N. Regieassistenz: Bjarne Gedrath, Hannah Koester Ausstattungsassistenz: Yaroslava Sydorenko Soufflage: Ruth Ziegler, Violetta Ziegler
Donnerstag der 19.09.2019 in Dortmund Der Tag als Kachel
11.00 Uhr bis 20.00 Uhr

in: 2 Leonie-Reygers-Terrasse, 44137 Dortmund
Dortmunder U  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung Ob Fotografie, Installationen, Videobeiträge, Klangskulpturen, Malerei oder Bildhauerei – wie viel kreatives Potenzial im Ruhrgebiet steckt, zeigt sich jedes Jahr aufs Neue beim DEW21 Kunstpreis. DEW21 bietet mit dem Kunstpreis seit nunmehr 14 Jahren bildenden Künstlerinnen und Künstlern aus dem Ruhrgebiet die Möglichkeit, ihre Werke einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren und damit auch auf sich aufmerksam zu machen. Nicht zuletzt aufgrund der großen Vielfalt und Qualität der eingereichten Werke hat sich der DEW21 Kunstpreis mittlerweile zu einer festen Größe in der Kunstszene etabliert. Der Hauptpreis ist mit insgesamt 10.000 Euro dotiert. Er setzt sich zusammen aus 2.500 Euro Preisgeld und 7.500 Euro für eine Einzelausstellung mit Katalog. Um den kreativen Nachwuchs besonders zu fördern, wird seit 2012 ein Förderpreis für junge Künstlerinnen und Künstler bis zum Alter von einschließlich 30 Jahren vergeben. Dieser Preis ist mit 2.500 Euro ausgestattet. Der Kunstpreis wird im Rahmen der Ausstellungseröffnung am 17. September verliehen. Die ausstellenden Künstler in diesem Jahr sind: Sebastian Bartel Catherina Cramer Nils Bleibtreu Tim Cierpiszewski Barbara Deblitz Florian Andreas Dedek Anne Kristin Kristiansen Colin Penno Joel Roters Cornelia Suhan Ivonne Thein Denise Werth Markus Willeke + Einzelausstellung der Kunstpreisträgerin 2018: Lena von Goedeke ¨Full Fathom Five¨ Eintritt frei! Eröffnung und Preisverleihung: 17.September
14.00 Uhr bis 20.00 Uhr

in: Baukunstarchiv NRW, Ostwall 7, 44135 Dortmund
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Mit dem „Hagener Impuls“ initiierte der Mäzen Karl Ernst Osthaus wegweisende Beiträge zu den Reformbewegungen des frühen 20. Jahrhunderts. Die vielfältigen Aktivitäten, gerade die Experimente und Modelle gesellschaftswirksamer Architektur prägten auch den jungen Walter Gropius. Mithilfe der programmatischen Verwendung von Fotografien machte Osthaus seine Projekte international bekannt. Osthaus᾿ stark vernetzte Vorgehensweise weiterführend, kooperieren die TU Dortmund, das Baukunstarchiv NRW sowie das Deutsche Dokumentationszentrum für Kunstgeschichte – Bildarchiv Foto Marburg und zeigen eine Auswahl dieser qualitätvollen Fotografien. Begleitet wird die Ausstellung von einem Vermittlungsprogramm, das am Lehrstuhl Kunstgeschichte der TU Dortmund mit dem Studiengang Kulturanalyse und Kulturvermittlung konzipiert wird. Die Ausstellung ist vom 6. September bis zum 27. Oktober im Lichthof zu sehen. https://baukunstarchiv.nrw/2019/07/11/vor-dem-bauhaus-osthaus/
17.30 Uhr bis 18.30 Uhr

in: An der Schlanken Mathilde 3, 44263 Dortmund
transfer. bücher und medien  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung Zusammen mit unserem Buchhändler Ronny Ehlen sprechen wir in lockerer Runde über den Roman ¨Die rothaarige Frau¨ von Orhan Pamuk. https://www.transfer-dortmund.de/veranstaltungen/literaturkreis-44 Interessierte, die bisher noch nicht dabei waren, können gerne dazukommen. Der Literaturkreis findet mehrmals jährlich jeweils am dritten Donnerstag im Monat statt. Der Eintritt ist frei. Mehr erfahren: https://www.transfer-dortmund.de/veranstaltungen/literaturkreis-43
18.00 Uhr bis 20.00 Uhr

in: Brüderweg 9, Ecke Stefanstraße, 44135 Dortmund
HappyHappyDingDong  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung Ab sofort könnt ihr euch für die neue Runde des HHDD-Kneipen-Quiz anmelden. Reservierungen werden persönlich im HappyHappyDingDong oder durch facebook-Benachrichtigung angenommen. Das Quiz wird auf den Bildschirmen präsentiert. 40 Fragen aus den verschiedensten Bereichen. Mit Soundclips und Bildern. Der Quizmaster freut sich auf euch.
18.00 Uhr bis 22.30 Uhr

in: Gneisenaustr. 55, 44147 Dortmund
Rekorder  In Facebook Teilnehmer: 40 Neueinstieg
Beschreibung Vlada Ina sind zurück, und diesmal mit besonderem Anlass. Zu Ehren ihrer brandneuen LP ¨Chained Down to Things that are¨ gibt es eine fette Release Tour und Dortmund macht den Auftakt. Eine gehörige Anzahl an Ehrengästen darf bei einer solchen Party natürlich nicht fehlen, darum freuen wir uns sehr, euch an diesem Abend folgende Bands präsentieren zu dürfen: VLADA INA FRANTIC STATE Slope Second Sight Arbeitnehmerfreundliches Ende!
18.00 Uhr bis 19.00 Uhr

in: Baukunstarchiv NRW, Ostwall 7, 44135 Dortmund
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung Mit dem „Hagener Impuls“ initiierte der Mäzen Karl Ernst Osthaus wegweisende Beiträge zu den Reformbewegungen des frühen 20. Jahrhunderts. Die vielfältigen Aktivitäten, gerade die Experimente und Modelle gesellschaftswirksamer Architektur prägten auch den jungen Walter Gropius, der eine enge Freundschaft zu Osthaus pflegte. Nicht alle Aspekte des Impulses lebten im späteren Bauhaus fort. Die Ausstellung thematisiert die kulturelle Implementierung moderner Architektur durch Karl Ernst Osthaus, insbesondere seine programmatische Verwendung von Fotografien. Mit ihnen machte Osthaus seine Projekte international bekannt und zielte gleichzeitig auf eine neue Wahrnehmung von Baukunst. Masterstudierende des Studiengangs Kulturanalyse und Kulturvermittlung führen euch durch die Ausstellung und geben euch tiefere Einblicke in Osthaus' Arbeit und seine Bedeutung für das was wir Moderne nennen. Teilnahme und Eintritt sind frei, um Anmeldung wird gebeten unter https://baukunstarchiv.nrw/event/
18.30 Uhr bis 22.00 Uhr

in: Am Ellberg 1, 44265 Dortmund
Overkamp  In Facebook Zugriffe: 16
Beschreibung Lachprogramm und O´s Currywurst bis zum Abwinken ! Karten 20,- € / Person 0231462736 info@overkamp-gastro.de
19.00 Uhr bis 23.00 Uhr

in: Ritterstr. 20, 44137 Dortmund
FZW  In Facebook Teilnehmer: 143
Beschreibung ADVANCED SOCIETY & COLD LIFE ENTERTAINMENT PRÄSENTIEREN DAME - ZEUS TOUR 2019 PLUS SPECIAL GUEST: MACE DAME meldet sich mit seinem neuen Album „ZEUS“ zurück! Spätestens seit sich DAME mit seinen letzten drei Alben die Spitze der heimischen Charts sichern konnte, ist das österreichische Ausnahmetalent längst kein Geheimtipp mehr. Zahlreiche, nahezu ausverkaufte Tourneen, begehrte Positionen auf den Bühnen der renommiertesten Festivals und über 715.000 treu ergebene YouTube-Abonnenten verschaffen einem nur einen kleinen Einblick in seine sagenhafte Karriere. Nach einer anderthalbjährigen Kreativpause meldete sich DAME am 10. Mai mit der fulminanten Single „Herrscher des Olymps“ und der Ankündigung des neuen Albums „ZEUS“, welches am 30.08.2019 erscheinen wird, aus seiner Hitschmiede zurück. Ohne große Anstrengungen konnte er nach nur 48 Stunden die 200.000er Marke knacken und schoss direkt auf Platz 1 der Amazon Box-Set Charts des deutschsprachigen Raumes und ließ andere große Namen wie RAMMSTEIN, SIDO oder SHINDY hinter sich. Nach dieser mehr als gelungenen Rückmeldung erwartete die Fans am 24. Mai mit „Lichtblick“ der zweite „zeussche Streich“. Während die erste Auskopplung mehr auf DAMEs Fertigkeiten als Rapper abzielte, zeigt sich der Österreicher auf „Lichtblick“ von einer ganz anderen Seite. Auf der prognostizierten Hit-Single versorgt DAME den Hörer in gewohnter Manier mit tiefgehender Lyrik, einem emotionalen Thema und einem Ohrwurm, den selbst SCOOTERs bekanntester Hit nicht aus dem Kopf zu verdrängen mag. Der Song handelt davon, dass selbst in den dunkelsten Zeiten voller Niederschlägen und Hoffnungslosigkeit doch noch ein Funkeln am Horizont erstrahlt. Bei all’ der Tristesse helfen einem die Menschen, die einem zur Seite stehen - als Lichtblick über die am unüberwindbarsten zu scheinenden Hürden hinaus. Gekonnt tänzelt der Österreicher zwischen emotionalen Hochs und Tiefs, wobei er den Hörer schlussendlich mit positiven Vibes und in Hoffnung bettet. Die perfekte musikalische Untermalung schafft der neue Stern am heimischen Produzenten-Himmel, Johannes Herbst, aus dessen Feder unter anderem, die vierfache Gold-Single „2x“ von Chartstürmerin MATHEA stammt. Sich spielerisch aufbauende Klänge in den Strophen münden über einen ergreifenden Pre-Chorus in einen Refrain, der einem synthetisch die Kopfbedeckung davonweht. Das alles macht Lust auf mehr! Und das sollen die Fans bekommen! Im September und Oktober ist DAME endlich wieder live zu erleben und schon jetzt zeichnet sich ab, dass diese Tournee wieder einmal den Erfolg der vorherigen übertrumpfen wird, denn die ersten Shows sind bereits hochverlegt worden und/oder ausverkauft. Als Special Guest wird ihn MACE begleiten. Die eisernen DAME-Fans konnte MACE mit Sicherheit bereits mit der ein oder anderen Show von seinem Live-Talent überzeugen, doch spätestens mit seiner Debütsingle „Schubladendenken“ stellte er endgültig klar, dass seine Art von Musik jede potentielle Schublade sprengt. Er versteht es, rhythmisch zu variieren und unter Beweis zu stellen, wie unbefangen moderner Rap aus Österreich klingen kann. Egal, ob der junge Wahl-Salzburger persönliche Erlebnisse reflektiert („Weißt du noch“), zwischen schnelleren und langsameren Passagen hin und her springt oder kompromisslos mit der Autotune-Keule um sich schlägt („Alle so wie du“) - mit stets sitzender Frisur und brodelnder Stimme brettert er über die Beats, wie eine Dampflok. Mit seinen Erzählungen lädt er den Hörer auf eine spannende Reise durch verschiedenste Stilrichtungen, durch seine persönlichen Erfahrungen, Emotionen und Verrücktheiten ein; eine Reise mit klarem Kurs: nach oben. Und diese Einladung nehmen wir doch dank... https://www.facebook.com/events/738057836545655
19.00 Uhr bis 22.00 Uhr

in: Gedenkstätte Steinwache, Steinstraße 50, 44147 Dortmund
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Die deutschen Kreishauptleute im besetzten Polen Die Geschichte der deutschen Besatzungsherrschaft in Polen während des Zweiten Weltkriegs ist eine Geschichte des Terrors, der Korruption und der Vernichtung. Motor der fortschreitenden Brutalisierung waren die Kreis- und Stadthauptleute, eine aus dem ¨Altreich¨ kommende nationalsozialistische Funktionselite mit nahezu unbegrenzten Machtbefugnissen. Markus Roth beschreibt ihre Vorreiterrolle für die Radikalisierung in den zentralen Bereichen der Besatzungspolitik - und er schildert die Konsequenzen ihres Auftretens als notorisch gewaltbereite 'Herrenmenschen' im Osten. Dr. Markus Roth ist Stellvertretender Leiter und Geschäftsführer der Arbeitsstelle Holocaustliteratur.
19.09 Uhr bis 22.09 Uhr

in: Platz der Deutschen Einheit 1, 44137 Dortmund
Deutsches Fußballmuseum  In Facebook Teilnehmer: 11
Beschreibung Zum bereits dritten Mal präsentieren Uwe Schedlbauer und sein Team unvergessene BVB-Legenden und leidenschaftliche schwarzgelbe Fans im Fußballmuseum. Im Mittelpunkt steht diesmal der DFB-Pokalsieg von 1989 in Berlin, mit dem Borussia Dortmund eine neue Ära in seiner Vereinsgeschichte einläutete. Beim Wiedersehen mit einigen Legenden von damals sind Gänsehautmomente und beste Unterhaltung garantiert. Dieser Abend hat Kultstatus in Dortmund – ein Pflichttermin für alle Anhänger des BVB 09! Achtung, schnell zugreifen: Das Kartenangebot für diesen Abend ist streng limitiert und alle bisherigen Abende waren rasch ausverkauft!
19.30 Uhr bis 22.00 Uhr

in: Schillerstraße 37, 44147 Dortmund
Schiller 37  In Facebook Zugriffe: 11
Beschreibung offene Mikros und offene Ohren für das, was ihr immer schon auf die Bühne bringen wolltet für Songwriter*innen aller musikalischer Stilrichtungen, aber auch für Musik oder Texte pur (Gedichte, Beatboxing, usw.) für Profis wie Neulinge, spontan oder mit Voranmeldung organisiert von Martin (martinlixthesinger@gmail.com und bei facebook) Macht mit! Es erwarten euch abwechslungsreiche Abende mit einer Einstimmung durch verschiedene Headliner: Do, 19.9.19 RuhrPottGirl Nicole Kaufmann und Martin Risse servieren den vielleicht schönsten Schnulzen-Punk, den man derzeit auf die Ohren bekommen kann! Do, 31.10.19 Mandy Lee Rose alias Mandy Annalena Riemer erzählt von ihrer Zeit in Paris – gefühlvolle Musik mit tiefgründigen Texten zum Nachdenken und Träumen. Do, 21.11.19 Painting Brains Margarita Stulov und Jennifer Trautmann – bisher Genre-los, zeichnet sich das Duo durch zweistimmigen Gesang und kritische Texte aus.
19.30 Uhr bis 21.00 Uhr

in: Dortmund
Literaturhaus  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung Yavuz Ekinci „Die Tränen des Propheten” Wer heute behauptet, er sei ein Prophet, dazu berufen von dem Erzengel Gabriel, der kann nur verrückt sein. Aber wie verrückt sind die, die die Welt so akzeptieren, wie sie ist? Yavuz Ekinci erzählt eine Hiobsgeschichte in modernen Zeiten. Mehdi ist Informatiker. Er lebt in der großen Stadt. Seine Frau ist mit seiner Tochter in die Ferien gefahren, ohne ihn. Und wäre Mehdi in diesen Tagen des Alleinseins nicht der Erzengel Gabriel erschienen, der ihm verkündete, er sei der Botschafter Gottes, dann wäre sein Leben vielleicht normal weiter gegangen. Aber als er behauptet, ein Prophet zu sein, verlässt ihn seine Frau umgehend. Ihm ist es recht, so kann er ungestört auf weitere Offenbarungen warten. Allein, es kommen keine. Also macht er sich auf, zieht durch die Stadt und fängt an zu predigen. Aber niemand will auf diesen Verrückten hören, dessen Weltfremdheit so offensichtlich ist. Die Tränen des Propheten erzählt von den Verwerfungen der Menschen, die es schon immer gegeben hat, von den Grausamkeiten und Verzweiflungen. Aber was ist wahr, was ist der Wahn eines Einzelnen, der sich für den Erlöser hält und zur Umkehr aufruft? Zu welcher Umkehr? Eine Erlösung, das macht dieser wilde, verzweifelte Roman deutlich, wird von den Religionen nicht zu erwarten sein. Und doch, wer weiß? Vielleicht ist es der Narr, dem die Menschen zuhören, der sieht, was sie wissen, aber nicht sehen wollen. Yavuz Ekinci Yavuz Ekinci, 1979 in Batman/Türkei geboren, beschäftigt sich in seinem literarischen Werk mit dem Leben der Kurden in der Türkei. Nach einem Studium der Erziehungswissenschaft arbeitet er seit 2001 als Lehrer und belegt derzeit einen Masterstudiengang in Türkischer Sprache und Literatur. Er ist Herausgeber einer Publikationsreihe mit kurdischer Exilliteratur. Ekinci erhielt für seine Veröffentlichungen zahlreiche Preise, darunter den Yunus Nadi Story Award, den Human Rights Association Story Award sowie den Yasar Nabi Nayir Noteworthy Story Award. Weitere Infos zum Buch: https://www.kunstmann.de/buch/yavuz__ekinci-die_traenen_des_propheten-9783956143175/t-0/
20.00 Uhr bis 23.00 Uhr

in: Dortmund
Piano  In Facebook
Beschreibung ROCKS Magazin, event.Magazin, eclipsed-Rock-Magazin, regioactive, Gitarre & Bass, GoodTimes , Kulturnews & Plattenladentipps präsentieren: John Illsley Einlass 19:00 Uhr Beginn 20:00 Uhr Gleich zwei gute Gründe gibt es für die diesjährige Deutschlandtour von JOHN ILLSLEY & BAND: Drei Monate vor den zehn Club-Konzerten zwischen 17. und 27. September feiert der ehemalige Dire-Straits-Bassist/-Sänger seinen siebzigsten Geburtstag und zudem bringt er ein neues Studioalbum heraus. Songs aus „Coming up for Air“ (Creek Records/Blue Barge Records, Vertrieb: Cargo Records) werden deshalb ebenso Bestandteil der Auftritte sein wie Lieder seiner sechs vorausgegangenen Solo-Veröffentlichungen. Weitere Bestandteile des Live-Programmes: „Sultans of Swing”, „Money for Nothing”, „Brothers in Arms” oder „Romeo & Juliet”, allesamt aus dem Straits-Katalog – dargeboten von ILLSLEY, einem Gründungsmitglied der legendären Formation, und seinen erstklassigen Begleitern (darunter Ex-Pretenders-/McCartney-Gitarrist Robbie McIntosh). „Wir bewahren das Feeling der Dire-Straits-Stücke, sind aber kein Tribute-Act“, betont Oldtimer-Sammler ILLSLEY. „Deshalb interpretieren wir sie auf eine neue, frische Art und Weise“. Karten zu den Shows kosten 29 Euro (zzgl. Gebühren) im Vorverkauf. „Coming up for Air“ ist aufgenommen worden bei ‚British Grove’, das Studio gehört Mark Knopfler. Mit ihm ist ILLSLEY, der sich auch als abstrakter Maler betätigt, bis heute gut befreundet. Die sieben Songs wurden produziert von Steve Smith (Robert Palmer) und Keyboarder Guy Fletcher. Letzterer arbeitet seit 1983, also schon seit Dire-Straits-Zeiten, mit Mark Knopfler. Beste Voraussetzungen dafür, dass JOHN ILLSLEYs Kompositionen unüberhörbar etwas vom melodiösen (Relax-)Sound der Dire Straits besitzen. „Meine Lieder haben von Natur aus ein leichtes Flair dieser Gruppe“, gesteht er offen. „Das passiert automatisch, weil ich nun mal so spiele“. Angesichts ihres intimen Charakters passt es perfekt, dass JOHN ILLSLEY & Co. (inklusive des hoch gelobten Blues-Gitarristen Scott McKeon) die Musik in ausgewählten Clubs präsentieren. Der „kleine Rahmen“ stellt für ihn, der mit den Straits einst in den weltweit größten Stadien auftrat, kein Problem dar. Der ehemalige Mega-Star ist trotz internationaler Bekanntheit und über 120 Millionen verkaufter Tonträger gänzlich unaffektiert, ja geradezu bodenständig geblieben. „Wie würden die Dire Straits heutzutage klingen?“, fragte der Rezensent des Bonner Generalanzeiger anlässlich eines Auftrittes von JOHN ILLSLEY & BAND. Sein Fazit am Ende des zweieinviertel Stunden langen Konzertes: „Diese Gruppe ist nah dran am Original!“
20.00 Uhr bis 22.00 Uhr

in: Gneisenaustr.56, 44147 Dortmund
Subrosa  In Facebook
Beschreibung Ein Lichtgeladener Molotov Cocktail an Rock n' Roll und Honky-Tonk Country Swagger. Cow-Punk vom feinsten aus Nasheville. Wenn Little Richard, AC/DC gegründet hätte, käme vermutlich das dabei raus. Energiegeladen und Glitzernd, Donnernd und Leuchtend. Drums ( die auch Glitzern) und Guitarre. Verstörender Country. Oder einfach VOLK - vergesst Volksmusik!!
20.00 Uhr bis 22.00 Uhr

in: Landwehrstraße 17, 44147 Dortmund
Sissikingkong  In Facebook
Beschreibung Seit dem Jahr 2000 lesen Dond & Daniel, gelernte und praktizierende Buchhändler, am elektrischen Kamin. Auf ihrem Programm steht Unbekanntes, Unentdecktes oder Vergessenes aus der Welt der Bücher. Am 19.09. wird es Literatur sein, die thematisch um den Fußball kreist. Weil: Dortmund und die Ziffern 1 und 9 und 0 und 9 – da ist kaum eine andere Assoziation möglich. Vor und nach der Halbzeit wird es Texte von u.a. Ror Wolf geben, nach dem Schlusspfiff wie immer die Quizfrage. Wer sie richtig beantwortet, darf ein Buch zum Selberlesen mit nach hause nehmen.
20.00 Uhr bis 22.30 Uhr

in: Rheinlanddamm, 44139 Dortmund
Ruhrhochdeutsch im Spiegelzelt  In Facebook
Beschreibung Versprochen: ab jetzt ist alles mega. Auch bei Ihnen! Ob Partnerschaft, Power-Diät, Pärchenclub oder Pubertät: Rüdiger Hoffmann geht dahin, wo es weh tut. Und zwar vor Lachen. Scheitern als Schicksal und Chance: Rüdiger Hoffmann wird Ihr Leben verändern – einen ganzen Abend lang.
23.00 Uhr bis 20.9, 5.00 Uhr

in: Dortmund
Im Keller  In Facebook
Beschreibung Donnerstag ist Kellertag ! Seit knapp zwei Jahrzehnten steht dieses Motto für unvergessliche Partynächte im Herzen Dortmunds. Generationen von Studenten und Nachtschwärmern haben im Keller die Nacht zum Tag gemacht und bis in die frühen Morgenstunden gefeiert. Für jeden Studenten ist die Nacht aller Nächte der Donnerstag, denn wie jeder weiß: DONNERSTAG IST KELLERTAG!!! Wir läuten mit euch das Wochenende bereits einen Tag früher ein und feiern solange bis der Unistress vergessen ist. Daher streicht den Freitag aus eurem Stundenplan und schreibt mit uns am Donnerstag eure ganz persönliche Keller Story wie Generationen von Studenten vor euch. Bis Donnerstag, wenn es wieder heißt... „WER NICHT LIEB IST KOMMT IN’ KELLER!!!° Was erwartet euch in dieser unvergleichbaren Nacht? • Extra Dry – Donnerstag ist Kellertag! Zwei Generationen von DJs schließen sich an diesem Abend zusammen um für euch nur das Beste vom Besten aus der Plattenkiste zu kramen. Dabei reicht der musikalische Bogen vom aktuellen Dancefloor Hit bis hin zum Retro-Klassiker der vergangenen Jahrzehnte, um sowohl die feierwütigen Erstis als auch die alten Hasen unter uns in Partystimmung zu versetzen. Getreu dem Motto „Alles kann, Nichts muss“ kommt hier jedes Genre auf seine Kosten! • LOOOOONGDRINKS für 5€ Zu diesem unschlagbaren Angebot servieren wir jeden Gast noch einen eisgekühlten Welcomedrink gratis. Wer kann da noch Nein sagen?! • Ein ultimatives Erinnerungsfoto an diese Nacht mit unserem kultigen Kellerschild Ihr habt noch kein Foto?! Dann ab in’ Keller und posiert für euer ganz persönliches Kellerbild. • Kicker und Supernintendo Lust bei Mario Kart oder ner Runde Kicker neue Bekanntschaften zu schließen? In unserer Mini-Spielhalle ist das kein Problem! • Facts Wo: Alter Weinkeller Doors open: 23h DJs: Boogie Brothers Music: All You Can Dance To - Urban Dance, RnB, HipHop, Funk
Freitag der 20.09.2019 in Dortmund Der Tag als Kachel
0.00 Uhr bis 21.9, 0.00 Uhr

in: BMW Niederlassung, Nortkirchenstr. 111, 44263 Dortmund
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Die BMW Motorrad on Tour ist wieder unterwegs mit unserem imposanten BMW Motorrad Truck. Durch ganz Deutschland tourt er, mit mobilem Showroom und allem, was die BMW Motorrad Welt so besonders macht. Bekleidung und zahlreiche Accessoires sind dabei noch längst nicht alles! Außerdem kannst Du Dich auf eines unserer aktuellen Motorräder schwingen und eine Probefahrt unternehmen. Melde Dich einfach bei Deinem Händler an und nach einer kurzen Einführung kannst Du mit einem unserer Tourguides durchstarten. Keine Fahrerausstattung dabei? Kein Problem, wir haben alles dabei, was Du brauchst. Mehr unter: https://www.bmw-motorrad.de/ontour
10.00 Uhr bis 19.00 Uhr

in: Max-von-der-Grün-Platz 1-3/Früher Königswall 18, 44137 Dortmund
Stadt- und Landesbibliothek  In Facebook
Beschreibung ¨Die Kunst der Freiheit¨ nennen die Bönener Künstler Marion und Jens Trübiger ihre Ausstellung von Gemälden, Drucken und Fotografien. Das Ehepaar setzt sich seit einigen Jahren künstlerisch mit der Zeit des Nationalsozialismus und seinen Auswirkungen auseinander. Die Arbeiten sind bis zum 27.09.19 dienstags und freitags in der Artothek der Stadt- und Landesbibliothek, Max-von-der-Grün-Platz 1-3 zu sehen!
11.00 Uhr bis 20.00 Uhr

in: 2 Leonie-Reygers-Terrasse, 44137 Dortmund
Dortmunder U  In Facebook
Beschreibung Ob Fotografie, Installationen, Videobeiträge, Klangskulpturen, Malerei oder Bildhauerei – wie viel kreatives Potenzial im Ruhrgebiet steckt, zeigt sich jedes Jahr aufs Neue beim DEW21 Kunstpreis. DEW21 bietet mit dem Kunstpreis seit nunmehr 14 Jahren bildenden Künstlerinnen und Künstlern aus dem Ruhrgebiet die Möglichkeit, ihre Werke einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren und damit auch auf sich aufmerksam zu machen. Nicht zuletzt aufgrund der großen Vielfalt und Qualität der eingereichten Werke hat sich der DEW21 Kunstpreis mittlerweile zu einer festen Größe in der Kunstszene etabliert. Der Hauptpreis ist mit insgesamt 10.000 Euro dotiert. Er setzt sich zusammen aus 2.500 Euro Preisgeld und 7.500 Euro für eine Einzelausstellung mit Katalog. Um den kreativen Nachwuchs besonders zu fördern, wird seit 2012 ein Förderpreis für junge Künstlerinnen und Künstler bis zum Alter von einschließlich 30 Jahren vergeben. Dieser Preis ist mit 2.500 Euro ausgestattet. Der Kunstpreis wird im Rahmen der Ausstellungseröffnung am 17. September verliehen. Die ausstellenden Künstler in diesem Jahr sind: Sebastian Bartel Catherina Cramer Nils Bleibtreu Tim Cierpiszewski Barbara Deblitz Florian Andreas Dedek Anne Kristin Kristiansen Colin Penno Joel Roters Cornelia Suhan Ivonne Thein Denise Werth Markus Willeke + Einzelausstellung der Kunstpreisträgerin 2018: Lena von Goedeke ¨Full Fathom Five¨ Eintritt frei! Eröffnung und Preisverleihung: 17.September
13.00 Uhr bis 20.00 Uhr

in: BMW Niederlassung, Nortkirchenstr. 111, 44263 Dortmund
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung HERZLICH WILLKOMMEN... ... zu den 5. BMW MOTORRAD DAYS NRW, die traditionell wieder im BMW Motorradzentrum Dortmund am 20. und 21. September 2019 stattfinden werden. Wir freuen uns, Sie mit Ihrer Familie und mit Freunden bei uns zu begrüßen. Besonders freuen wir uns darauf, mit Ihnen am Samstag, 21. September ab 19.00 Uhr die After Work Biker Party mit der Rock-Band Kiesberch auf dem Gelände der BMW Niederlassung Dortmund zu feiern. Die BMW MOTORRAD DAYS NRW sind längst zu dem BMW Bikertreff in unserem Bundesland geworden. Mit der 5. Auflage werden Sie wieder viele Informationen zu Ihrem Hobby Motorrad erleben. Ein Highlight wird wieder der BMW Promotion Truck sein. Unsere Kooperationspartner zeigen alles, was bei Zubehör und Tuning alles geht. Und natürlich gibt es auch in diesem Jahr Probefahrten mit einem aktuellen BMW Modell Ihrer Wahl. Herzlich Willkommen zu den 5. BMW MOTORRAD DAYS NRW. Wir freuen uns auf Sie, Ihre Familie sowie Ihre Freunde am Freitag, 20. September und Samstag, 21. September 2019. MAKE LIFE A RIDE. Ihre BMW AG Motorradzentren NRW
14.00 Uhr bis 17.00 Uhr

in: Baukunstarchiv NRW, Ostwall 7, 44135 Dortmund
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung Mit dem „Hagener Impuls“ initiierte der Mäzen Karl Ernst Osthaus wegweisende Beiträge zu den Reformbewegungen des frühen 20. Jahrhunderts. Die vielfältigen Aktivitäten, gerade die Experimente und Modelle gesellschaftswirksamer Architektur prägten auch den jungen Walter Gropius. Mithilfe der programmatischen Verwendung von Fotografien machte Osthaus seine Projekte international bekannt. Osthaus᾿ stark vernetzte Vorgehensweise weiterführend, kooperieren die TU Dortmund, das Baukunstarchiv NRW sowie das Deutsche Dokumentationszentrum für Kunstgeschichte – Bildarchiv Foto Marburg und zeigen eine Auswahl dieser qualitätvollen Fotografien. Begleitet wird die Ausstellung von einem Vermittlungsprogramm, das am Lehrstuhl Kunstgeschichte der TU Dortmund mit dem Studiengang Kulturanalyse und Kulturvermittlung konzipiert wird. Die Ausstellung ist vom 6. September bis zum 27. Oktober im Lichthof zu sehen. https://baukunstarchiv.nrw/2019/07/11/vor-dem-bauhaus-osthaus/
15.00 Uhr bis 17.00 Uhr

in: Stadtteilbibliothek Hörde, 33 Hermann straße, 44263 Dortmund
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Veranstaltung für die ganze Familie Jeden Monat Spiel und Spaß garantiert! Aktion: Playstation4 + VR Brille Die Freunde der Stadt- und Landesbibliothek laden ein zu Waffeln und Getränken im gemütlichen Bibliothekscafé (ganztägig). Seid dabei und macht mit!
18.00 Uhr bis 19.30 Uhr

in: Kulturvergnügen, Eisenmarkt 1, 44137 Dortmund
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Unterwegs in der alten Reichsstadt Tremonia Begleiten Sie den Nachtwächter durch die Gassen der Stadt und hören Sie seine Geschichten aus alter Zeit: über den Stadtpatron Reinoldus, den Hansekaufmann Klepping, das Leben auf dem Marktplatz, über einen versuchten Verrat und über das westfälische Traditionsgericht. Anmeldung erforderlich. Informationen zum Ablauf Treffpunkt: Adlerturm | Günter-Samtlebe-Platz 2 (Ostwall 51a) | 44135 Dortmund. Endpunkt: Kirchhof Propsteikirche | Propsteihof 3 | 44137 Dortmund Dauer: ca. 1,5 Stunden. Kosten: 14 EUR pro Person. / Kinder von 6 bis 16 Jahren zahlen 7,50 EUR. / Kinder bis 6 Jahre frei. / Mindestteilnehmerzahl 16 Personen.
18.00 Uhr bis 22.00 Uhr

in: Caféplus, Gnadenort 3-5, 44135 Dortmund
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Zu unserem traditionellen Sommerfest laden wir alle Freunde, Klienten, Förderer und Unterstützer wieder ganz herzlich ein! Neben dem geselligen Austausch und einem kleinen musikalischen Rahmenprogramm werden wir auch in diesem Jahr zwei Personen, die sich in besonderer Weise ehrenamtlich für die aidshilfe dortmund verdient gemacht haben, mit unserem „Engagement-Preis“ ehren. Wir freuen uns auf euren/Ihren Besuch!
19.00 Uhr bis 22.00 Uhr

in: Steinstr. 48, 44147 Dortmund
Auslandsgesellschaft  In Facebook
Beschreibung Die Sozialwirtschaft als Gegenmittel zum kriminellen Wirtschaftssystem. Folgen der institutionellen Verwahrlosung am Beispiel von Castel Volturno. Kulturveranstaltung auf Deutsch und Italienisch: Francesco Diana, Vincenzo Ammaliato Süditalien behaupten konnte, hat der legalen sozio-ökonomischen Entwicklung Ressourcen entzogen und diese zweckentfremdet. Das Gesellschaftskapital, sprich das Vertrauensverhältnis, die Einhaltung der Regeln, wurde für eigene kriminelle Zwecke (wieder-)verwendet, sodass das Land eines spezifischen produktiven Inputs immer weiter beraubt wurde. Die Tatsache, dass sich eine Gruppe besonders engagierter Bürger der Bedeutung dieses Phänomens bewusst wurde, hat dazu geführt, dass im Laufe der Zeit das Interesse und der Wunsch nach einer besseren Zukunft immer stärker wurden. Es haben sich immer mehr engagierte Bürger zusammengeschlossen, und viele gemeinnützige Organisationen sind entstanden, die hervorragende Ergebnisse erzielt sowie ein wirtschaftliches und soziales Entwicklungsmodell entwickelt haben, das heutzutage als exportierbares Best Practice-Beispiel angesehen wird. Eintritt frei In Kooperation mit: Die Sprachenschule im Kreuzviertel
19.00 Uhr bis 20.00 Uhr

in: Brückstraße 21, 44135 Dortmund
Konzerthaus  In Facebook Teilnehmer: 14
Beschreibung Fazil Say ist ein Bürger zweier Welten: geboren und aufgewachsen in Ankara, ausgebildet in Düsseldorf und Berlin. Diese doppelte Prägung ist in allem zu spüren, was der engagierte Vollblutmusiker tut – ganz gleich, ob als Pianist oder Komponist. Ein imposantes Zeugnis seiner Heimatliebe ist die großformatige ¨Istanbul Symphony¨. Das von sanftem Meeresrauschen eingefasste Stadtportrait zeigt die Metropole am Bosporus in ihrem historischen Glanz, aber auch in ihrer quirligen, geschäftigen Gegenwart. Howard Griffiths und das WDR Sinfonieorchester haben das vielschichtige Werk 2010 in Dortmund aus der Taufe gehoben und stellen es nun in Köln erneut zur Diskussion. Fazil Say Istanbul Symphony op. 28 Sinfonie Nr. 1 für großes Orchester und türkische Instrumente Mitwirkende: Burcu Karadağ, Ney Hakan Güngör, Kanun Aykut Köselerli, Percussion WDR Sinfonieorchester Howard Griffiths, Leitung Marlis Schaum, WDR 2 Moderation
19.00 Uhr bis 22.00 Uhr

in: Gneisenaustr.56, 44147 Dortmund
Subrosa  In Facebook Teilnehmer: 14 Neueinstieg
Beschreibung Zuletzt bei unserem Lemmy Tribute Abend - heute im Friday Night Music Club - von umme Ecke (Ruhrstadt) ¨Instrumental Heavy Groove Stoner Rock¨, so beschreiben die beiden Köpfe hinter NEEVA ihre Musik. Gefunden hat sich das Duo in Dortmund. ¨Wir haben schnell gemerkt, dass wir musikalisch perfekt zueinander passen. Unsere Vorstellungen von der Musik, die wir machen wollen, sind identisch.¨ Konkret bedeutet das ein breites Spektrum: heftige, laute Riffs wechseln mit psychedelisch anmutenden, atmosphärischen Passagen ab. ¨Dynamik & Groove spielen in unserer Musik eine große Rolle. Wir sind nur zu Zweit. Unser Ziel ist es, genau diesen Fakt die Leute vergessen zu lassen.¨ So legt Gitarrist Thomas einen breiten Soundteppich und David ergänzt den unverwechselbaren NEEVA-Sound durch sein kraftvolles, dynamisches Schlagzeugspiel!
19.00 Uhr bis 20.15 Uhr

in: Sckellstrasse 5-7, 44141 Dortmund
Kinder- und Jugendtheater  In Facebook
Beschreibung Ginpuin - Auf der Suche nach dem großen Glück Bühnenfassung von Winnie Karnofka Nach dem Bilderbuch von Barbara van den Speulhof und Henrike Wilson. Ab 4 Jahren www.tdo.li/ginpuin // #tdoGinpuin im KJT in der Sckellstraße „Das Glück liegt nicht in der Vollkommenheit, sondern im Vermögen, einander zu akzeptieren, zu tolerieren, mit allen Stärken und mit allen Schwächen. Wir alle sind einzigartig, verschieden, besonders. Und uns alle, ob großer oder kleiner Mensch, eint, dass wir Freunde brauchen, dass wir geliebt und gemocht werden wollen. Und zwar so, wie wir sind.“ (Librileo) Auf dem kleinen Eisberg kam eines Tages ein Pinguin zur Welt, der anders war als die anderen Pinguine. Der Pinguin-Check zeigt: Alles dran – zwei Flügel, weiß von vorne, schwarz von hinten, watscheln kann er auch. Doch sobald er den Schnabel aufmacht, lässt der kleine Pinguin die Buchstaben tanzen. Denn während die anderen Pinguine den Sonnenuntergang wunderschön finden, ruft der Kleine entzückt: „schunderwön!“. Durch seine einzigartigen Wortstolpereien fällt er auf und die anderen Pinguine ärgern ihn so lange, bis der Ginpuin sich auf eine Reise begibt, um ein Held zu werden und das Glück zu finden. Doch wo liegt das Glück? Auf der anderen Seite der Welt? Oder darin, vollkommen perfekt zu sein? Oder vielleicht in einem gemeinsamen Sonnenuntergang? Eine humorvolle Geschichte voller Leichtigkeit und Tiefe über das Anderssein. BESETZUNG: Ginpuin: Bettina Zobel Eisberg / grüne Insel: Bianka Lammert Fischerin / eine Musikerin: Maria Trautmann Pinguin 1 / Möwe / Schaf 1: Thorsten Schmidt Pinguin 2 / Albatros / Schaf 2: Jan Westphal Regie: Antje Siebers Ausstattung: Julia Schiller Musik: Maria Trautmann Video: Peter Kirschke Dramaturgie: Lioba Sombetzki Regieassistenz: Alina Baranowski Theaterpädagogik: Lisa Maria Heigl
19.30 Uhr bis 21.30 Uhr

in: Gneisenaustraße 30, 44147 Dortmund
Roto Theater  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung Gedichte und Geschichten von und über Joachim Ringelnatz Mit Barbara Kleyboldt (Schauspiel) und Rüdiger Trappmann (Erzählung) Ringelnatz war ein Abenteuerer in seinem Leben, mit überschäumender Phantasie begabt, ein Dichter, der in den kleinsten Dingen des Lebens das Größte sah. Vorwiegend beschreibt er das Leben, die Freude und die Nöte des ¨kleinen Mannes¨. Seine Verse sind oft skurril, voll überraschender Pointen, aber auch von tiefer Melancholie geprägt. Das Leben meinte es nicht immer gut mit ihm. Oft mußte er um seine Existenz kämpfen, er schlug sich durch in den unterschiedlichsten Berufen. Dadurch gewann er eine Lebenserfahrung, die in seiner Lyrik und Prosa wiederzufinden ist. Wir erzählen an diesem Abend im Dialog zweier Schauspieler(Innen) sein Leben und rezitieren und spielen unbekannte und bekannte Gedichte, so wie Ringelnatz es tat, als er 1909 im Münchener Simplicissimus zum ersten Mal auftrat. Ein unterhaltsamer Abend voll des Witzes und der Ironie aber auch der Melancholie eines Ringelnatz. #rotodo
20.00 Uhr bis 22.30 Uhr

in: Rheinlanddamm, 44139 Dortmund
Ruhrhochdeutsch im Spiegelzelt  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung Versprochen: ab jetzt ist alles mega. Auch bei Ihnen! Ob Partnerschaft, Power-Diät, Pärchenclub oder Pubertät: Rüdiger Hoffmann geht dahin, wo es weh tut. Und zwar vor Lachen. Scheitern als Schicksal und Chance: Rüdiger Hoffmann wird Ihr Leben verändern – einen ganzen Abend lang.
20.00 Uhr bis 23.00 Uhr

in: Wohnzimmer life im Piepenstock, Schildstraße 1, 44263 Dortmund
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Freitag 20. September 20:00 Uhr - SELTSAM - Musik ist bisweilen SELTSAM! Zumindest wenn es nach den beiden Vollblutmusikern Wolle und Holger geht. AcousticChillOut nennen sie ihre Musik und geniessen auch überregional�einen exzellenten Ruf. Ob in Hamburg, Bad Segeberg, Bonn oder Mannheim – dieser Virus hat schon so manchen Zuhörer in der Republik erfasst. Ob Wohnzimmerkonzert oder Vernissage, alles wird durch diese Musik zu einem seltsamen, wohl aber besonderen Erlebnis. �SELTSAM! ist das wirksame Rezept gegen den Einheitsbrei. �Zwei geniale Musiker, die sich trotz ihrer Gegensätzlichkeit optimal ergänzen. Singer/Songwriter trifft auf Jazz. Was zunächst schwer verdaulich klingen mag, fügt sich zu einer homogenen Einheit zusammen. Die zwei Multi-Instrumentalisten wollen jeden erreichen, der Ohren zum Hören hat. Dabei erstreckt sich die persönliche Bandbreite von Wave, Gospel, Popmusik, Jazz bis hin zum Metal. Mit unglaublicher Liebe zum Detail verstehen es SELTSAM!, ihre Klänge in ein zeitloses und doch stets modernes Gewand zu kleiden. AcousticChillOut mit seiner geballten Intensität vermag die Gefühle der Zuhörer anzusprechen. Immerhin können die Musiker auf über 20 Jahre gemeinsame Arbeit zurück blicken. Dieser große Erfahrungsschatz und der Reiz, ständig etwas neues auszuprobieren, macht einen Abend mit SELTSAM! eben so besonders. Dabei ist das Duo jederzeit in der Lage, sowohl Konzerte mit eigenen Songs als auch im Hintergund als Tafelmusik oder als Begleitung zu Lesungen zu spielen. �Die Zutaten von SELTSAM! klingen spannend. �Perkussive Gitarrenklänge, eigensinniger Gesang und dynamisch gespielte Querflöten. Ergänzt durch den weichen-erdigen Sound des Tenorsaxophons sowie das in luftiger Höhe schwebendes Sopransaxophon. Genau das ist es auch, was die Zuhörer zu fesseln vermag. Die zwei Musiker durchwandern musikalische Landschaften, erzählen Geschichten mitten�aus dem Leben, akustisch in ihrer eigenen Art und Weise. Eben jenem Leben, das für das Duo zum größten Teil mit dieser wunderbaren Musik ausgefüllt ist. In jeder gespielten Note wird deutlich, mit welcher Hingabe sie das Publikum zu begeistern wissen. AcousticChillOut mit seiner geballten Intensität vermag jederzeit die Gefühle der Zuhörer anzusprechen. Klänge kollidieren mit klaren Rhythmen - Feinstes Real-Time-Composing gemischt mit klaren Arrangements. Dazu präsentieren die zwei Musiker Melodien mit Ohrwurmcharakter und Mitsingfaktor. Der Sound ist so vielseitig wie auch das Publikum, eine bunte Mischung�für alle, die gern mal über den Tellerrand schauen und gerade deswegen bestens unterhalten werden. Der Besuch eines SELTSAM! Konzertes wird definitiv in Erinnerung bleiben.� SELTSAM! spielt nur eigene Lieder
20.30 Uhr bis 22.30 Uhr

in: Syburger Dorfstr. 60, 44265 Dortmund
Naturbühne Hohensyburg  In Facebook
Beschreibung 1986. Eine junge Ausreißerin aus der Provinz landet sechsuhrvierzehn Bahnhof Zoo, auf der Suche nach ihrem „Märchenprinz“, einem Berliner Rockmusiker. Sie bleibt auf der U-Bahn-Linie 1 hängen, dem „Orientexpress“ nach Kreuzberg. Ihr begegnet ein Kaleidoskop großstädtischer Typen und Schicksale. Mit ihrer Naivität wirkt das Mädchen wie ein Katalysator, provoziert Kontakte, Reaktionen und Handlungen, die ohne sie nie geschehen würden. Eine Show, ein Drama, ein Musical über Leben und Überleben in der Großstadt, über Hoffnung und Anpassung, Mut und Selbstbetrug, zum Lachen und Weinen, zum Träumen – und zum Nachdenken über sich selbst.
22.00 Uhr bis 21.9, 5.00 Uhr

in: Bissenkamp 11-13, 44135 Dortmund
Bierkönig  In Facebook
Beschreibung Die beste Musik von 2000 bis Heute! Dazu gibt es jeden Longdrink für je 2€
22.00 Uhr bis 21.9, 6.00 Uhr

in: Emil-Moog-Platz 1, 44137 Dortmund
Moog  In Facebook
Beschreibung ❌ GET JIGGY - JEDEN FREITAG im MOOG ❌ Wenn wir heute bei der ganzen synthetischen R'n'B und EDM Discomukke eins vermissen, dann ist das der unwiderstehliche Funky Groove, der uns in den 90ern und Anfang der 2000er in den Clubs unsere Booties hat wackeln lassen. Sound, bei dem der Sexy Vibe buchstäblich wie Magma aus den Boxen floss, um auf dem Dancefloor wie ein Vulkan zu explodieren. Die Jahre der Entbehrung und des Wartens haben nun endlich ein Ende, wenn es freitags im MOOG „Get Jiggy“ heißt, was soviel bedeutet wie maximalen Spaß auf einer Party haben.👯‍♀️ ❗ EINTRITT AB 21 JAHREN ❗ Liebe Grüße euer, Pierre Kaczorowski
22.00 Uhr bis 21.9, 5.00 Uhr

in: An Der Buschmühle 100, 44139 Dortmund
Daddy Blatzheim  In Facebook Teilnehmer: 15 Neueinstieg
Beschreibung Schwingt Euch auf den Jeep und kommt mit auf die „SAFARI BEATS. Begleitet zwei berühmte Soundforscher auf Großwildjagd und erlebt hautnah, wie sie die größten Prachtexemplare aus Hip-Hop, Trap & Classics in freier Wildbahn erlegen und Euch zu tobenden Tanzgorillas machen. Durchs Fernglas halten Sie Ausschau nach Drake, Michael Jackson und den Red Hot Chili Peppers und schießen mit dicken Beats auf eine wilde Herde Beginner. Kommt mit Tropenhelm oder nur im knappen Lendenschurz und schwingt Euch mit Tarzan und Jane durch die Nacht, bis die Liane kracht. Soundforscher der Nacht : Mixfits Start 22:00 Uhr Eintritt: 10 € Sounds Like: SEEED • MAJOR LAZER • DJ SNAKE • TROPKILLAZ • DRAKE • SEAN PAUL • DIPLO • DADDY YANKEE • NOTORIOUS BIG • POPCAAN • MICHAEL JACKSON • MIGOS • RIHANNA • BOB MARLEY • MARTERIA • BEGINNER • KANYE WEST • CULCHA CANDELA • VYBZ KARTEL • AC/DC • KONSHENS • ALUNA GEORGE • SNOOP DOGG • PHARRELL WILLIAMS • QUEEN • OUTKAST • 50 CENT • EMINEM • RED HOT CHILI PEPPERS • KELIS • DE LA SOUL • JUSTIN TIMBERLAKE • DAFT PUNK • HAFTBEFEHL • THE WEEKND • TRAVIS SCOTT • JAY-Z • 187 STRAßENBANDE • KENDRICK LAMAR • WIZ KHALIFA • DEICHKIND • YELLOW CLAW • JAMES BROWN • MACKLE-AND-MANY-MORE ... More informations, impressions, photos & videos on www.daddyblatzheim.de
22.30 Uhr bis 21.9, 5.00 Uhr

in: Hansastr. 5-7, 44137 Dortmund
Nightrooms  In Facebook Teilnehmer: 22 Zugriffe: 21
Beschreibung Oh my Girls! 💕 Der 20.09. wird eure Nacht, Girls! Diesmal live bei uns zum Meet & Greet: GINA-LISA LOHFINK (Deutschland's Glamour Model No.1) Oh my Girls heißt: ∙ freier Eintritt für Girls bis 01 Uhr ∙ die heißesten Influencer live und zum Anfassen ∙ exklusive Ladies Areas 🔎 Hard Facts 🔎 20. Sept. 2019 • 22:30 Nightrooms Dortmund Hansastr. 5-7 Dortmund VIP Reservierung: Whatsapp: 0163 6688599 Per Facebook Nachricht Mail: info@nightrooms.de
23.00 Uhr bis 21.9, 5.00 Uhr

in: Ritterstr. 20, 44137 Dortmund
FZW  In Facebook Zugriffe: 13
Beschreibung RAW Party! NO BULLSH#+T - JUST MUSIC! Dortmunds neue Rock / Alternative / Nu-Metal / Crossover / Punkrock / Hardcore... Party im FZW! PRE-OPENING: Fr, 23.8.2019 ab 23Uhr - FZW Dortmund! RAW Party klingt wie: Alice in Chains / Agnostic Front / Arcade Fire / Alexisonfire / Any Given day / At the Drive-In / Bad Religion / Beastie Boys / Blur / Bloodhound Gang / Beatsteaks / Blink 182 / Black Keys / Biffy Clyro / Billy Talent / Boysetsfire / Breaking Benjamin / Bush / Bury Tomorrow / Bring me the Horizon / Chemical Brothers / Coheed & Cambria / Cult / Danzig / Deftones / Die Ärzte / Disturbed / Die Toten Hosen / Enter Shikari / Eskimo Callboy / Five Finger Death Punch / Foo Fighters / Flogging Molly / Green Day / Hatebreed / Hole / Heaven Shall Burn / Ignite / Iggy Pop / Jet / Jimmy Eat World / Killswitch Engage / Kings of Leon / Korn / Kraftklub / Killers / La Dispute / Life of Agony / Limp Bizkit / Linkin Park / Machine Head / Marilyn Manson / Monster Magnet / Metallica / Muse / Mudhoney / Nirvana / NOFX / Nine Inch Nails / Nothing But Thieves / P.O.D. / Pennywise / Papa Roach / Pearl Jam / Paramore / Parkway Drive / Puddle of Mudd / Queens of the Stone Age / Rammstein / Ramones / Radiohead / RHCP / Razz / Rage Against The Machine / Refused / Rise Against / Royal Blood / Royal Republic / Sisters of Mercy / Soundgarden / Slipknot / Smashing Pumpkins / System of a Down / The Jesus and Mary Chain / The Gaslight Anthem / The Prodigy / The Offspring / The Used / Three Days Grace / Tool / Turbonegro / Twenty One Pilots / Volbeat / Within Temptation / White Stripes Am 23.8. feiern wir mit euch den Start der RAW Party im FZW! Feinste RAW-Tracks aus Rock, Alternative, Nu Metal, Crossover, Punkrock, Hardcore & Co. werden euch von den DJs LukeNukem und Sascha Gerson um die Ohren gehauen! Zum PRE-OPENING bekommt jeder Gast neben einem Welcome-Drink zusätzlich einen 2-für-1 Gutschein (im Gegenwert von 7,00€) für eine der nächsten RAW-Partys! RAW Party Freitag, 23.8. ab 23Uhr FZW, Ritterstr.20, 44137 Dortmund Eintritt: 7,00€ inkl. Welcome-Drink www.facebook.com/RAWdortmund www.facebook.com/firestarter.de www.facebook.com/fzwevent
23.00 Uhr bis 21.9, 6.00 Uhr

in: Märkische Straße 22, 44141 Dortmund
Weinkeller  In Facebook Teilnehmer: 17
Beschreibung Nicht ohne mein Team - DIE 2010er Party! Das Ende des zweiten Jahrzehnt der 2000er nähert sich langsam aber sicher und wir ziehen die musikalische Bilanz! Harlem Shake, Gangnam Style und der erste Sieg für Deutschland seit 28 Jahren beim Eurovision Songcontest sind nur einige Schlagwörter die einem durch den Kopf schiessen. Um es mal greifbar zu machen was euch erwartet: #CRO #TIAOCRUZ #AVICII #MAROON5 #FLORIDA #KRAFTKLUB #JASONDERULO #MARTERIA #RITAORA #SEEED #MACKLEMORE #RIHANNA #MILKYCHANCE #FRAUENARZT #KATYPERRY #257ERS #LMFAO #ROBINTHICKE #DJANTOINE #SSIO #KESHA #DIEATZEN #ARIANAGRANDE #GALANTIS #JUSTINBIEBER #KIZ #MARTINSOLVEIG #MAJORLAZER #ALLIGATHOA #SIGALA #FIFTHHARMONY #FELIXJAEHN #TAYLORSWIFT #SDP #CHRISBROWN #CHAINSMOKERS #AXWELL #SEANPAUL #BILDERBUCH #ROBINSCHULZ #ADELE #PITBULL #TIESTO #SHAKIRA #187STRASSENBAND #USW #USW #USW 🌃 Weinkeller 💰 Acht, bitte ♥️ Bis Disko
23.00 Uhr bis 21.9, 6.00 Uhr

in: Reinoldistr 2-4, 44135 Dortmund
Oma Doris  In Facebook Teilnehmer: 34
Beschreibung Reden wir Tacheles: Direkt zur Sache, das ist ein Pflichttermin für Nachteulen und Tagediebe. Wir tanzen zu Tech House und Techno, verlieren keinen Gedanken an Morgen. Warum auch? Denn nur diese Nacht zählt! Zu Gast haben wir Power Sound aus Berlin, der euch nicht still stehen lässt, bis zum Morgengrauen. Das wird wunderbar! 🖤 •🍹Drink der Nacht: Turbo Mate 5€ ___________________________________________________ Line Up: Dennis Beutler • Formatik Records, Solved Music ALXJ • Bar 25 Music, Spule Musik Herr Heide • Spontan Bochum Jack Jakuzzi • Mollywood ___________________________________________________ 20.09.2019 • 23:00Uhr | Gästeliste bis 0:00 Uhr. ☞ Kein Platz für Rassisten, Sexisten und Homophobie ☜
Samstag der 21.09.2019 in Dortmund Der Tag als Kachel
7.00 Uhr bis 14.00 Uhr

in: Emil-Figge-Straße, 44227, Dortmund
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Willkommen auf unserem Trödelmarkt an der TU Dortmund, Parkplatz Emil-Figge-Straße! Jeden Samstag findet an der Technischen Universität Dortmund einer der größten Trödelmärkte in ganz Nordrhein-Westfalen statt. Seit vielen Jahren bietet der Trödelmarkt auf dem Parkplatz der TU Dortmund Händlern, Besuchern und Schnäppchenjägern massig Platz um richtig zu trödeln, handeln, feilschen oder einfach nur zu schlemmen. Das Angebot ist groß und lockt durch seine Vielfältigkeit eine Menge Besucher an. Hier findet man von einem geliebten Sammlerstück bis hin zu einem neuen Elektrogerät so ziemlich alles was das Herz begehrt. Und das Beste ist: Jeder kann mitmachen! Aufbauzeiten samstags: ab 4:00 Uhr (in den Sommermonaten und bei gutem Wetter bereits ab 3:00 Uhr) Marktzeiten samstags: von 7:00 Uhr bis 14:00 Uhr (23.11.2019 fällt aufgrund einer Universitätsfeier aus) Standgelder samstags: laufender Meter Trödelware= 7,00 € laufender Meter Neuware= 15,00 € zzgl. 5,00 € Grundgebühr und 5,00 € Reinigungskaution Standplatzreservierung: jeden Samstag zwischen 11:00 Uhr und 14:00 Uhr an unserem Bürowagen auf dem Parkplatz der TU Dortmund Ab einer Standlänge von 3 Metern haben Sie die Möglichkeit Ihren PKW kostenlos an Ihren Standplatz zu stellen. Bitte beachten Sie, dass der Verkauf von Neuware auf Samstags- und Wochentrödelmärkten nur mit einer gültigen Reisegewerbekarte erlaubt ist! Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
10.00 Uhr bis 18.00 Uhr

in: Budokan 1968, Sonnenstr.78, 44139 Dortmund
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook Teilnehmer: 27 Neueinstieg
Beschreibung Dieses Jahr feiert unsere Trainerlegende Ung kim Lan ( 9.DAN Taekwon-Do) sein 45 jähriges Jubiläum als Trainer im budokan Dortmund. Dazu sind alle Mitglieder, Freunde und ehemalige Mitglieder/ Schüler herzlich eingeladen. Auf dem Plan steht: 11:00 Uhr Minisportabzeichen Gruppe 1 13:00 Uhr Transformers Show 15:00 Uhr Minisportabzeichen Gruppe 2 Und vieles mehr ...
10.00 Uhr bis 21.00 Uhr

in: BMW Niederlassung, Nortkirchenstr. 111, 44263 Dortmund
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung HERZLICH WILLKOMMEN... ... zu den 5. BMW MOTORRAD DAYS NRW, die traditionell wieder im BMW Motorradzentrum Dortmund am 20. und 21. September 2019 stattfinden werden. Wir freuen uns, Sie mit Ihrer Familie und mit Freunden bei uns zu begrüßen. Besonders freuen wir uns darauf, mit Ihnen am Samstag, 21. September ab 19.00 Uhr die After Work Biker Party mit der Rock-Band Kiesberch auf dem Gelände der BMW Niederlassung Dortmund zu feiern. Die BMW MOTORRAD DAYS NRW sind längst zu dem BMW Bikertreff in unserem Bundesland geworden. Mit der 5. Auflage werden Sie wieder viele Informationen zu Ihrem Hobby Motorrad erleben. Ein Highlight wird wieder der BMW Promotion Truck sein. Unsere Kooperationspartner zeigen alles, was bei Zubehör und Tuning alles geht. Und natürlich gibt es auch in diesem Jahr Probefahrten mit einem aktuellen BMW Modell Ihrer Wahl. Herzlich Willkommen zu den 5. BMW MOTORRAD DAYS NRW. Wir freuen uns auf Sie, Ihre Familie sowie Ihre Freunde am Freitag, 20. September und Samstag, 21. September 2019. MAKE LIFE A RIDE. Ihre BMW AG Motorradzentren NRW
11.00 Uhr bis 23.00 Uhr

in: 2 Leonie-Reygers-Terrasse, 44137 Dortmund
Dortmunder U  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung Ob Fotografie, Installationen, Videobeiträge, Klangskulpturen, Malerei oder Bildhauerei – wie viel kreatives Potenzial im Ruhrgebiet steckt, zeigt sich jedes Jahr aufs Neue beim DEW21 Kunstpreis. DEW21 bietet mit dem Kunstpreis seit nunmehr 14 Jahren bildenden Künstlerinnen und Künstlern aus dem Ruhrgebiet die Möglichkeit, ihre Werke einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren und damit auch auf sich aufmerksam zu machen. Nicht zuletzt aufgrund der großen Vielfalt und Qualität der eingereichten Werke hat sich der DEW21 Kunstpreis mittlerweile zu einer festen Größe in der Kunstszene etabliert. Der Hauptpreis ist mit insgesamt 10.000 Euro dotiert. Er setzt sich zusammen aus 2.500 Euro Preisgeld und 7.500 Euro für eine Einzelausstellung mit Katalog. Um den kreativen Nachwuchs besonders zu fördern, wird seit 2012 ein Förderpreis für junge Künstlerinnen und Künstler bis zum Alter von einschließlich 30 Jahren vergeben. Dieser Preis ist mit 2.500 Euro ausgestattet. Der Kunstpreis wird im Rahmen der Ausstellungseröffnung am 17. September verliehen. Die ausstellenden Künstler in diesem Jahr sind: Sebastian Bartel Catherina Cramer Nils Bleibtreu Tim Cierpiszewski Barbara Deblitz Florian Andreas Dedek Anne Kristin Kristiansen Colin Penno Joel Roters Cornelia Suhan Ivonne Thein Denise Werth Markus Willeke + Einzelausstellung der Kunstpreisträgerin 2018: Lena von Goedeke ¨Full Fathom Five¨ Eintritt frei! Eröffnung und Preisverleihung: 17.September
13.00 Uhr bis 17.00 Uhr

in: Florianstraße, 44139 Dortmund
Westfalenpark  In Facebook Zugriffe: 22
Beschreibung ¨Kinder haben Rechte!¨ Unter diesem Motto wollen wir im Regenbogenhaus Jutebeutel bedrucken. Auch du kannst hier kostenlos deinen ganz eigenen gestalten!
14.00 Uhr bis 22.9, 0.30 Uhr

in: Baukunstarchiv NRW, Ostwall 7, 44135 Dortmund
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Mit dem „Hagener Impuls“ initiierte der Mäzen Karl Ernst Osthaus wegweisende Beiträge zu den Reformbewegungen des frühen 20. Jahrhunderts. Die vielfältigen Aktivitäten, gerade die Experimente und Modelle gesellschaftswirksamer Architektur prägten auch den jungen Walter Gropius. Mithilfe der programmatischen Verwendung von Fotografien machte Osthaus seine Projekte international bekannt. Osthaus᾿ stark vernetzte Vorgehensweise weiterführend, kooperieren die TU Dortmund, das Baukunstarchiv NRW sowie das Deutsche Dokumentationszentrum für Kunstgeschichte – Bildarchiv Foto Marburg und zeigen eine Auswahl dieser qualitätvollen Fotografien. Begleitet wird die Ausstellung von einem Vermittlungsprogramm, das am Lehrstuhl Kunstgeschichte der TU Dortmund mit dem Studiengang Kulturanalyse und Kulturvermittlung konzipiert wird. Die Ausstellung ist vom 6. September bis zum 27. Oktober im Lichthof zu sehen. https://baukunstarchiv.nrw/2019/07/11/vor-dem-bauhaus-osthaus/
16.00 Uhr bis 23.59 Uhr

in: Platz der Deutschen Einheit 1, 44137 Dortmund
Deutsches Fußballmuseum  In Facebook
Beschreibung Deutsches Fußballmuseum Platz der Deutschen Einheit 1 • 44137 Dortmund 16.00–0.00 Uhr Nationalmannschaft, Bundesliga, DFB-Pokal und mehr: Auf einer Ausstellungsfläche von 3.300 m2 mit mehr als 1.600 Exponaten erleben Sie hier deutsche Fußballgeschichte in allen Facetten. 16.00–23.30 Uhr (alle 20 Min.) Führung Ein Ball, 1.000 Geschichten Das Deutsche Fußballmuseum ermöglicht eine Reise durch über 140 Jahre Fußballgeschichte. Highlights sind in diesem Jahr die neue 360° Bundesliga- Experience und die im April 2019 eröffnete HALL OF FAME. Kreisen Sie auf einer karussellartigen Scheibe an zahlreichen emotionalen Bildern aus den vergan- genen 55 Jahren der höchsten deutschen Spielklasse vorbei und begegnen Sie in der HALL OF FAME den größten deutschen Fußballpersönlichkeiten in einer beeindruckenden Lichtkunst-Inszenierung. 16.00–20.00 Uhr Sonstiges/Mitmach-Aktion DEW21 Trikotverlosung Diese Aktion darf sich kein Dortmunder, keine Dortmunderin und erst recht kein BVB-Fan entgehen lassen: Die DEW21 verlost BVB-Fanartikel auf dem Vorplatz des Deutschen Fußballmuseums. 50 Trikots, 100 Fußbälle und viele weitere attraktive Preise können bei der großen DEW21-Trikotver- losung ergattert werden. Und um den Moment festzuhalten, kannst du dich mit deinem Gewinn direkt bei der Polaroid-Foto-Aktion von DEW21 fotografieren lassen. 16.00–20.00 Uhr Foto-Aktion DEW21 Polaroid-Fotoaktion Mein eigenes Fußball-Sammelbild Sich wie ein echter Fußball-Profi fühlen: Mit der Foto-Aktion von DEW21 ist das möglich. Die Besucher*innen werden in einem 3D-Rahmen platziert und bekommen anschließend kostenlos ein individuelles Sammelbild von sich selbst. • Platz der Deutschen Einheit 16.00–0.00 Uhr Mitmach-Aktion Bubble-Fußball Teste dein Geschick am Ball, während du in einer aufblasbaren, transparenten Kugel Fußball spielst. Eine neue Variante des Fußballs, die skurrile Szenen und Gelächter garantiert. • Ab ca. 1,50 m Körpergröße • Multifunktionsarena 16.00–00.00 Uhr Mitmach-Aktion LEGO-Workshop Hilf mit, ein LEGO-Stadion zu bauen und nimm dein eigenes LEGO-Souvenir mit nach Hause! (nur solange der Vorrat reicht) • Bis 10 J. • Multifunktionsarena 16.00–0.00 Uhr Mitmach-Aktion Spielstationen zum Mitmachen Verschiedene Spielstationen warten auf dich: Ob Torwand, Dribble Parcours oder Tischkicker (u.v.m.) – Hauptsache Fußball! • Bis 10 J. • Multifunktionsarena Speisen der Nationalmannschaft inkl. vegetarischer und veganer Gerichte im N11 Vereinsgrill (draußen), N11 FanBistro und Shop&Bistro (innen)
16.00 Uhr bis 23.00 Uhr

in: Schützenstr. 35, 44147 Dortmund
Pauluskirche & Kultur  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung PAULUSKIRCHE & KULTUR bei der 19. Dortmunder DEW21-Museumsnacht! Schützenstraße 35 44147 Dortmund 16.00–23.00 Uhr Die Kulturkirche der ev. Lydia-Kirchengemeinde geht heute mit einer Vielzahl von Veranstaltungen und Angeboten wie Konzerten, philosophischen Abenden, Tatort-Public Viewing oder außergewöhnlichen Gottesdienstformen neue Wege. 15.53–16.00 Uhr Eröffnung – Glockenklang der Stadtkirchen 16.00, 17.00, 19.00, 21.00, 22.00 Uhr Konzert (je 45 Min.) MILESTONES Vier Musiker covern Meilensteine der Rock- und Popmusik: eine kreative und virtuose Bühnenperformance, Originalarrangements sowie eigene Interpretationen. Die Milestones schaffen mit einem breiten Klangspektrum und mehrstimmigem Gesang ein großartiges Live-Event! 18.00, 20.00 Uhr (je 45 Min.) Show Till Feuerspiegel und der Große Pilloso Wenn Till Feuerspiegel von „Funkenspiel“ die Bühne betritt, wird es feurig. Mit einer atemberaubenden Show wird das Publikum verzaubert. Wie seit vielen Jahren mit dabei: der große Pilloso! Ein Zauberkünstler, der mit Tricks und Täuschungen die kleinen und großen Gäste erstaunt. Bio-Grillwürstchen und vegane Suppe sowie Kaltgetränke, Kaffee und Tee
16.00 Uhr bis 23.00 Uhr

in: Hoesch-Museum, Eberhardstraße 12, 44145 Dortmund
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung Hoesch-Museum Eberhardstraße 12 44145 Dortmund 16.00–23.00 Uhr Dieser Veranstaltungsort wird nicht mit den Sonderbussen angefahren. Bitte nutzen Sie die U44, die direkt zum Hoesch-Museum fährt. Im Hoesch-Museum werden die Erinnerung an 150 Jahre Stahlindustrie und ihre enorme Bedeutung für das Ruhrgebiet bewahrt. 16.00–21.00 Uhr Mitmach-Aktion Feuerwehraktion Wie sieht ein Feuerwehrwagen von innen aus und wie funktioniert eigentlich das Feuerlöschen? Die Werksfeuerwehr beantwortet eure Fragen. • Ab 6 J. • Vorplatz Museum 16.00–22.00 Uhr Vorführung Schönheit aus Stahl – Oldtimer In dieser Nacht werden zwei Oldtimer aus der Sammlung von Klaus Völkmann präsentiert: Die wunderschönen Fahrzeuge aus der Familie Auto-Union „HoRcH“ stammen aus den 30er Jahren. Gern können Sie mit den Raritäten ein Selfie machen. • Vorplatz Museum 16.00–23.00 Uhr Konzert AGGIs Disco DJ AGGI liefert die besten Hits und Schlager der 70er, 80er und 90er bis hin zu den heutigen Charts. • Vorplatz Museum 16.00–23.00 Uhr Mitmach-Aktion Riesige Carrerabahnen Spannende Rennen, hitzige Überholmanöver und grenzenlose Geschwindigkeiten bieten eine übergroße und eine klassische Carrerabahn. • Ab 6 J. • Vorplatz Museum, Museum 16.00–23.00 Uhr halbstündl. (je 20 Min.) Führung Back in 20 Minutes Spannende Kurzführungen durch das Hoesch-Museum. • Ab 8 J. • Museum 16.00–23.00 Uhr Ausstellung Hoesch maritim Sonderausstellung zur Firma Hoesch als Schiffsbauer und Motor des Dortmunder Hafens. Museum Bratwurst vom Grill und Kaltgetränke Weitere Infos unter: www.dortmunderdewmuseumsnacht.de
16.00 Uhr bis 23.00 Uhr

in: Dasa, Friedrich-Henkel-Weg 1-25, 44149 Dortmund
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung DASA Dortmund Arbeitswelt Ausstellung Friedrich-Henkel-Weg 1–25 • 44149 Dortmund 16.00–23.00 Uhr Alle weiteren Infos zur 19. Dortmunder DEW21-Museumsnacht: www.dortmunderdewmuseumsnacht.de Eine der größten interaktiven Ausstellungen Deutschlands lädt zum Mitmachen ein: Auf über 13.000 m2 bietet die DASA unter dem Motto „Mensch, Arbeit, Technik“ einen Einblick in die Arbeitswelt von gestern, heute und morgen. Während Menschen die Technik und Arbeits- welt gestalten, wirkt sich Technik und Arbeit ebenso auf die Menschen aus. Die Beziehung dieser drei Größen zeigt und interpretiert die DASA in der Dauerausstellung stets neu. Hier geht es insbesondere um zentrale menschliche Werte in der Arbeitswelt, Gesundheit, moderne Informations- und Kommunikationstechniken sowie zahlreiche verschiedene Berufsgruppen, die vor allem für junge Zielgruppen anschaulich präsentiert werden. 16.00–23.00 Uhr Führung Erkunden Sie die DASA auf eigene Faust Rundgang mit dem Multimediaguide. • An der Information erhältlich 16.00–20.00 Uhr Foto-Aktion DEW21 Polaroid-Fotoaktion Ihr wollt eure ganz persönlichen und einzigartigen Momente in der DASA festhalten? Das DEW21 Fototeam fotografiert euch kostenlos, z. B. mit eurer neuen Wachshand oder nach einem spannend kniffligen Rätselspiel im Escape-Room. Das Polaroid könnt ihr als Erinnerung mit nach Hause nehmen. • Energiehalle 16.00, 18.00 Uhr (je 45 Min.) Show Die Physikanten: Astro-Show – Reise zum Mond Deutschlands größte Wissenschafts-Comedy-Gruppe ist mittlerweile Dauergast in zahlreichen Fernseh- shows („Wer weiß denn sowas“ u.v.a.). Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der Mondlandung präsentieren die Physikanten ihre große Astro-Show! Wie viele Sterne stehen am Himmel? Wie kommt man mit einer Rakete zu ihnen? Und wer ist der Ur-Ur-Ur-Ur-Enkel der berühmten Kosmonauten- Hündin Laika? Mit ausgefallenen Experimenten und einer eindrucksvollen Videopräsentation fliegen die Physikanten mit ihren Zuschauer*innen in die unendlichen Weiten! • Ab 6 J. • Stahlhalle 16.00–22.00 Uhr Mitmach-Aktion Magic Waxhands – Die eigene Hand aus Wachs Tauche deine Hände in Wachs und nimm den Ab- druck mit. In wenigen Minuten entsteht die einma- lige Nachbildung deiner Hand (ggf. mit Warteliste). • Rotunde EG 16.00–22.00 Uhr Mitmach-Aktion Live-Escape-Game mit Key & Free Escape Room Dortmund Der Escape-Room-Anbieter KEY & FREE kommt in die DASA: Spielen Sie den Escape Room „Secret Service“ und schlüpfen Sie in die Rolle eines Agen- tenteams! Lösen Sie durch cleveres Kombinieren Rätsel und entkommen Sie aus dem Escape-Room! • Kinder ab 8 J. nur in Begleitung eines Erwachsenen (ggf. mit Warteliste) • Seminarraum 16.00–22.00 Uhr Mitmach-Aktion BrainBoxen von KEY & FREE Der Escape-Room-Anbieter KEY & FREE bringt seine BrainBoxen mit! Das sind große Würfel, an denen kleine Rätsel gelöst und Schätze gefunden werden können. • Kinder ab 8 J. nur in Begleitung eines Erwachsenen • Energiehalle 16.00–22.00 Uhr Mitmach-Aktion Virtueller 5D-Simulator Mit einer Virtual Reality Brille eintauchen in andere Welten. Auf beweglichen Sitzen werden unterschiedliche Filme erlebbar gemacht. • Ab 10 J., Kinder unter 10 J. nur in Begleitung eines Erwachsenen • Rotunde EG 16.00–22.00 Uhr Mitmach-Aktion Virtual Reality – Challenge Hier sind Mut und Gleichgewicht gefragt. Sie bekommen eine VR-Brille aufgesetzt und stehen auf einer Planke – 80 Stockwerke über dem Boden! Ihre Aufgabe: von einem Haus zum anderen balancie- ren – über die Planke! Ihre Knie zittern, die Hände schwitzen! Höhenangst? Sie haben die Wahl: weiter- gehen oder stillstehen. Ein einmaliges Erlebnis! • Ab 10 J., Kinder unter 10 J. nur in Begleitung eines Erwachsenen... https://www.facebook.com/events/674223333097677
16.00 Uhr bis 16.30 Uhr

in: Baukunstarchiv NRW, Ostwall 7, 44135 Dortmund
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Führungen durch die Ausstellung ¨Vor dem Bauhaus: Osthaus¨ im Rahmen der 19. Dortmunder DEW21-Museumsnacht Beginn um 16:00, 18:00 und 21:00 Uhr, Treffpunkt: Reinoldi-Lichthof HINWEIS: Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen begrenzt. Eine Anmeldung ist erst am Veranstaltungstag vor Ort möglich.
16.00 Uhr bis 22.30 Uhr

in: Dortmunder Energie- und Wasserversorgung GmbH (DEW21), Günter-Samtlebe-Platz 1, 44135 Dortmund
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Alle Infos unter: www.dortmunderdewmuseumsnacht.de Als Lokalpatriot engagiert sich DEW21 bereits seit seiner Gründung vor über 20 Jahren im Dortmunder Kulturleben. Seit nunmehr 14 Jahren wird jährlich der DEW21 Kunstpreis an herausragende Künstler*innen mit regionaler Wurzel vergeben. Als Sponsor unterstützt DEW21 Großveranstaltungen wie die DEW21- Museumsnacht, das Kabarettfestival Ruhr- HOCHdeutsch, Produktionen im Konzerthaus, Theater und Opernhaus sowie das Deutsche Fußballmuseum. Mit zahlreichen eigenen Kulturveranstaltungen ist DEW21 mittlerweile zu einem festen Bestandteil der Dortmunder Kulturszene geworden. 16.00, 17.30 Uhr (je ca. 50 min.) Theater Marotte Figurentheater: Die Olchis Die Olchis stinken, können sich nicht benehmen und essen am liebsten Stinkesuppe und alte Latschen. Beobachtet werden die kleinen Wesen von der Olchiforscherin Dr. Brausewein-Semmel – aber als plötzlich ein blauer Olchi auftaucht und alles aufräumt, ist das idyllische Leben auf dem Müllberg vorbei. Ein Puppentheater-Stück nach dem bekannten Kinderbuch von Erhard Dietl für die ganze Familie! • Ab 4 J. 16.00–22.00 Uhr Mitmach-Aktion Spiel und Spaß draußen vor dem DEW21 Servicecenter Viele besondere Aktionen rund um den PIDO-Club, Leonardo da Vinci und das Mittelalter warten für die kleinen und großen Besucher*innen draußen auf dem Günter-Samtlebe-Platz. (s. S. 18–21). Unter anderem mit dabei: • Leonardo da Vinci • DEW21-Polaroid-Fotoaktion • Live-Escape-Game mit enigmania • Skotty, der Eismann 20.30–21.00 Uhr Konzert Elâ Die 18-jährige Sängerin Elâ stand u. a. schon mit Bonnie Tyler, Nana Mouskouri, Vicky Leandros und Roland Kaiser auf der Bühne. Die junge Berlinerin spielt eigene Songs und begleitet sich selbst mit der Gitarre. 21.00–22.15 Uhr Konzert Herwarth Böhmer & Band Mit seiner markanten und sonoren Stimme bewegt sich Herwarth Böhmer zwischen Pop, Rock und Singer-Songwriter. Gefühlvolle Balladen und Liebeslieder wechseln sich ab mit Gitarrensongs und Blues-Rock-Stücken. Mit seiner Band gehört er zu den Klassikern der DEW21-Museumsnacht.
16.00 Uhr bis 23.59 Uhr

in: 2 Leonie-Reygers-Terrasse, 44137 Dortmund
Dortmunder U  In Facebook
Beschreibung U R ART im Rahmen der DEW21-Museumsnacht Die perfekte Gelegenheit, um das Dortmunder U neu kennenzulernen: Das interaktive Festival U R ART, bietet am 21. September von 16 bis 24 Uhr im Rahmen der DEW21-Museumsnacht, die Möglichkeit einen neuen Blick auf das U zu werfen und das Haus neu zu erleben. In sechs weiteren Museen und Kultureinrichtungen werden europaweit verschiedenste Aktionen und verbindende Elemente stattfinden, an denen die Besucher des Dortmunder U teilhaben können. Das U R ART-Event ist Teil des smARTplaces-Projekts, einem europäischen Kooperationsprojekt, kofinanziert durch das Programm Kreatives Europa der Europäischen Union. Unser Programm für den Tag: 16.30 Uhr Eröffnung U R ART - Foyer Stadtdirektor Jörg Stüdemann beginnt den frühen Abend um 16:30 Uhr mit einer Eröffnungsrede, gefolgt von einer LIVE-Schaltung mit sechs weiteren smARTplaces Partnern verteilt in beeindruckenden Kultureinrichtungen Europas. Mit dabei sind das Azkuna Zentroa in Bilbao, das Van Abbemuseum in Eindhoven, ETOPIA in Saragossa, das Landesmuseum Liechtenstein, das ZKM Karlsruhe und das Musée de Picardie in Amiens. Moderiert wird das Ganze von dem unvergleichlichen Poetryslammer Freddy Allerdisse 16.00 bis 24.00 Uhr Fulldome - Foyer Der neue Fulldome im Dortmunder U greift futuristische Atmosphären auf, um neue Formate von Film und Interaktion zu erproben. Die 6 Meter breite Kuppel, die seit jeher durch ihre technischen Eigenschaften und die Innovationen im Kontext ihrer bildlichen Bespielung begeistert, soll Einblicke in das Dortmunder U liefern und unseren Besuchern alle Themen zugänglich machen, die in Ausstellungen und Workshops behandelt werden und wurden. Der Fulldome ist ein gemeinsames Forschungsprojekt zu Erzählweisen im 360°-Raum der Partner im Dortmunder U und dem Storylab kiU der Fachhochschule Dortmund. 16.00 bis 24.00 Uhr Meine Freunde in der Welt - Container Wo wohnt Dein weitentferntester Freund? Erzähle uns eine Geschichte, die Euch verbindet. Schreibe sie auf oder nimm sie als Podcast auf. Du kannst Dir auch alle bisher erzählten Stories anhören. 16.00 bis 24.00 Uhr Astronautenflug - Container Fliege als echter Astronaut durch die Luft und sammle Punkte dabei! Hebe mit uns ab und erkunde die Welt als Astronaut. Du steuerst den Flug ganz alleine mit deinem Körper. Knackst Du den Highscore und wirst unser neuer Superheld? Wir wünschen Dir einen guten Flug! 16.00 bis 24.00 Uhr Virtual Reality - Stage O und Immersion Tanz - Ebene 1 „Das Universum, das andere die Bibliothek nennen, setzt sich aus einer unbestimmten, vielleicht unendlichen Zahl runder Plateaus zusammen. Es gibt keine Regale, keine geschlossenen Bücher. Es gibt nur Geschichten.“ …. Stage 0 ist der Eingang zu einer Bibliothek virtuell erlebbarer Geschichten – z. B.: „Do you exist Miss Q“, eine Gerichtsverhandlung frei nach Stanislav Lem. 16.00 bis 24.00 Uhr „Schrumm Schrumm – Graphische Ausschreitungen“ - Ebene 1 Die TU Ausstellung „Schrumm Schrumm – Graphische Ausschreitungen¨ des Arbeitsbereichs Zeichnung und Druckgraphik zeigt Ergebnisse der Suche nach Deutlichkeit, Stringenz und Gewissheit in teils offensichtlicher, ausgeprägter oder unübersehbarer Weise. Die herausragenden Positionen von Studierenden geben Auskunft über originäre künstlerische Entwicklungen während und kurz nach dem Studium. Die Studierenden präsentieren Experimente mit Raum, Ordnung und Farbe in Graphik und Installation, befragen sich und untersuchen Prozesse. Autobiographische und autonome Reflexionen des Mediums bilden dabei das Spannungsfeld. 16.00 bis 24.00 Uhr Emerging Artist - das Festival für zeitgenössische Kunst - Ebene 2 Beim Festival „Emerging Artist“ steht die stetig wachsene Szene an Dortmunder bildenden K... https://www.facebook.com/events/504337137058649
16.00 Uhr bis 22.9, 5.00 Uhr

in: Schlägelstraße 57, 44145 Dortmund
JunkYard  In Facebook Teilnehmer: 18
Beschreibung Alle Infos zur 19. Dortmunder DEW21-Museumsnacht unter: http://www.dortmunderdewmuseumsnacht.de Das JUNKYARD, ein ehemaliger Schrottplatz, wurde 2015 in ein kulturelles Event-Zentrum verwandelt. Die Philosophie dabei: „Aus Alt mach Neu!“. So finden zwischen Überseecontainern und Autowracks jede Menge Kulturevents, vor allem Musikveranstaltungen, statt. „Das Ruhrgebiet hat in Sachen Kultur eine ganze Menge zu bieten. Da kann sich Berlin hinten anstellen.“ – so schreibt kürzlich die Ze.tt (Partner von Zeit online) und stellt das JunkYard als eine von 7 Locations im Ruhrgebiet vor, die man nicht verpassen darf. 16.00–20.00 Uhr Mitmach-Aktion/Workshop Upcycling-Workshop Im Upcycling-Workshop wird ein Stück Schrott zum Leben erweckt und kann von Besucher*innen mit nach Hause genommen werden. • Außengelände Ab 16.00 Uhr stündl., Führung letzte Führung 20.00 Uhr (je 15 Min.) Von der Eisenhütte zum alternativen Kulturzentrum Im Rahmen der Führung erfahren Besucher*innen alles rund um den Entwicklungs- und Entstehungsprozess des besonderen Event-Zentrums. 16.00–22.00 Uhr Vorführung Live-Graffiti – Dortmunds größtes Grafitti-Mural Mithilfe des Dortmunder Künstlerkollektivs More Than Words gestalten nationale und internationale Künstler*innen zur 19. Dortmunder DEW21-Museumsnacht das größte Dortmunder Grafitti-Mural auf einer Fläche von ca. 350 Quadratmetern. Die Dortmunder Künstlergruppe ist seit 1998 neben ihrer freien Kunst auch beruflich europaweit tätig und beschäftigt Mit- glieder im In- und Ausland. Seither arbeiten sie unter anderem für Thyssen Krupp, Audi, Jochen Schweizer und den BVB. • Äußere Mauer 16.00–22.00 Uhr Ausstellung Vernissage Das Grafitti-Mural im Außenbereich wird von einer Vernissage der teilnehmenden Künstler*innen in der Veranstaltungshalle begleitet. • Veranstaltungshalle 16.00–5.00 Uhr Ausstellung Konzert-Fotografie von Michael Schwettmann Photography Michael Schwettmann gehört zu den spannendsten jungen Fotokünstlern des Ruhrgebiets. Es erwartet Sie ein Auszug aus den besten Konzert-Aufnahmen! • Außenbereich 16.00–3.00 Uhr Vorführung Filmbox – das kleinste Kino im Ruhrgebiet Ausrangierte Überseecontainer prägen das Erschei- nungsbild des JunkYard. Mittlerweile dienen sie als Backstageräume, Bar, Toilettencontainer oder Lagerfläche. In dieser Nacht „eröffnet“ das kleinste Kino des Ruhrgebiets – in einem weiteren Seecon- tainer, der in Kooperation mit der am Dortmunder Hafen ansässigen Bloedorn Container GmbH um- gebaut wurde! Gezeigt werden kulturelle Kurzfilme (s. Programmtafel vor Ort). • Außenbereich 17.00–22.00 Uhr Konzert Live Jam Session Musiker des Kollektivs Jinruh jammen gemeinsam live auf der Open-Air-Bühne und sorgen somit für den richtigen Soundtrack während Ihres Besuches auf dem Gelände. • Open-Air-Bühne 0.00–5.00 Uhr Dortmunder Energie- und Wasserversorgung GmbH (DEW21) Polaroid-Fotoaktion Lassen Sie sich allein oder gemeinsam mit Freunden ablichten, um die schönsten Erinnerungen an die Nacht mit nach Hause zu nehmen. 0.00–5.00 Uhr Party Offizielle Aftershowparty Den offiziellen Abschluss der 19. DEW21-Museumsnacht feiern alle Nachtschwärmer*innen auf dem Gelände des JunkYards. Zahlreiche Showacts und Kunstinstallationen sorgen für eine legendäre Nacht in einzigartiger Atmosphäre und eine Party, die Sie so noch nie erlebt haben. Musikalische Highlights des Abends: Ensemble Du Verre live auf der Bühne und DJ Oliver Korthals aus dem Kollektiv des Mojo Clubs am DJ-Pult. • Veranstaltungshalle 0.00–5.00 Uhr Vorführung Leuchten, Bewegen, Wellen schlagen Freuen Sie sich auf einzigartige, visuelle Inszenie- rungen der Elemente Feuer, Wind und Wasser. Mit Hilfe von Flammenprojektor... https://www.facebook.com/events/471124616803042
16.00 Uhr bis 23.00 Uhr

in: Heimatmuseum Lütgendortmund 1988 e.V., Dellwiger Strasse 130, 44388 Dortmund
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Heimatmuseum Lütgendortmund 1988 e.V. Dellwiger Straße 130 44388 Dortmund 16.00–23.00 Uhr Das „Haus Dellwig“, erstmals urkundlich erwähnt im Jahr 1179, zählt zu den größten und bedeutendsten Wasserschlössern der Umgebung. Seit 1978 ist es im Besitz der Stadt Dortmund. Im östlichen Vorhofgebäude des Schlosses ist das Heimatmuseum untergebracht. Hier wird alles rund um die Arbeitswelt und das Lütgendortmunder Vereinsleben gezeigt. 16.00–19.00 Uhr Vorführung Bierbrauseminar Wie braue ich mein eigenes Bier? Wie lange dauert ein Brauprozess? Hier haben Sie die Möglichkeit, alle Fragen rund um Hopfen und Malz zu stellen und den Brauvorgang des Dellwig Gold hautnah mitzuerleben. 16.00–23.00 Uhr Ausstellung Dauerausstellung des Museums Auf über 450m² Ausstellungsfläche werden Gegenstände des täglichen Lebens aus Landwirtschaft, Handwerk und Haushalt aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts gezeigt. Durch viele Bilder und Fotos wird die Heimatgeschichte Lütgendortmunds lebendig. 17.00, 18.00, 19.00 Uhr Führung (je ca. 30–45 Min.) Führungen Durch die Ausstellung und um das Haus Dellwig. • Ab 6 J. 20.00, 21.00 Uhr Führung Fackelführung Im Schein von Fackeln und einer starken Taschenlampe werden die Baukennzeichen um das Haus Dellwig erläutert. • Ab 10 J. Nach einem alten Hausrezept hergestellte Bratwürstchen, Waffeln, Kaffee und alkoholfreie Getränke sowie das selbstgebraute Dellwig Gold Infos zur 19. Dortmunder DEW21-Museumsnacht auch unter www.dortmunderdewmuseumsnacht.de
16.00 Uhr bis 23.00 Uhr

in: Grubenweg 5, 44388 Dortmund
LWL-Industriemuseum Zeche Zollern  In Facebook Teilnehmer: 24
Beschreibung Irish & Scottish Night Traditionelle Folkmusik und irische und schottische Klassiker mit Black Sheeep, The Neckbellies und traditioneller Dudelsackband. Highland Games für Kinder mit den Lairds of Tremonia. Schottisches Lager und Schaukämpfe mit den Friends of Scotland Region Aachen e.V. Irish Pub mit Musik und Bar. Guinness, Kilkenny und Cider. Dazu Whisky Tasting. Britische Küche mit Fish and Chips, Irish Stew und Cottage Pie. Zum Naschen gibt es backfrische Scones und selbstgemachten Fudge.
16.30 Uhr bis 19.30 Uhr

in: Max-von-der-Grün-Platz 1, 44137, Dortmund
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Die WortWiese ist ein Literaturfestival, eine Schmökerbude, ein Kreativkarussell, eine Performance! _______________________________________________________ Zur Museumsnacht am 21. September verwandelt sich die Wiese neben der Stadt- und Landesbibliothek Dortmund in einen literarischen Entdeckungsort für Kinder, Jugendliche und alle Interessierten! Kommt vorbei und legt euch in die Hängematten und lest oder schreibt hashtags für eine bessere Welt, setzt euch in die Rikscha und lauscht Parkstorys oder stöbert in Bücherkisten, gebt drei Worte und lasst euch eine Geschichte schenken oder gestaltet euren eigenen Comic oder… Wir sind von 16.30 bis 19.30 Uhr da und freuen uns auf euch! :) Illustration @ Pina Mirall Weitkamp ♥
17.00 Uhr bis 17.30 Uhr

in: Baukunstarchiv NRW, Ostwall 7, 44135 Dortmund
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung In den Archivräumen werden Zeichnungen und andere Medien aus dem Forschungsprojekt „Stadt Bauten Ruhr“, das das Baukunstarchiv NRW gemeinsam mit der TU Dortmund und dem Museum Folkwang in Essen durchführt, vorgestellt. HINWEIS: Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen begrenzt. Eine Anmeldung ist erst am Veranstaltungstag vor Ort möglich. Führungen im Rahmen der 19. Dortmunder DEW21-Museumsnacht Beginn: 17:00 und 19:00 Uhr, Treffpunkt: Reinoldi-Lichthof
17.00 Uhr bis 23.00 Uhr

in: Petrikirche (Dortmund), , 44137 Dortmund
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Das Violet Quartet spielt quadrophon! Musik zwischen Avantgarde und Pop auf 4 elektrischen Geigen.
18.00 Uhr bis 23.59 Uhr

in: Brückstr. 66, 44135 Dortmund
Schauburg  In Facebook Teilnehmer: 16
Beschreibung WDR Lokalzeit aus Dortmund Schauburg Brückstraße 66 44135 Dortmund 18.00–0.00 Uhr Die „Lokalzeit aus 34 Dortmund“ berichtet ausführlich über die DEW21-Museumsnacht. Die WDR-Filmnacht 2019 mit Ausschnitten aus dem WDR-Archiv (je ca. 45-minütige Filmblöcke, zwischen denen das Publikum wechseln kann) erinnert an aufregende Zeiten. Im Fokus steht das Protest-Jahr 1968 – mit Studentenbewegungen und der Musik der 68er Jahre – sowie ein spannender Rückblick auf das Ruhrgebiet als Kulturhauptstadt 2010. 18.00–19.00 Uhr Film Raumpatrouille (1966) „Angriff aus dem All“ ist der Titel der ersten von insgesamt sechs Folgen der phantastischen Abenteuer der Besatzung des Raumschiffs Orion. Am 17. September 1966 wurde sie erstmalig in der ARD ausgestrahlt. • Ab 8 J. 19.00–19.45 Uhr Film 1968 – Wiedersehen mit einer bewegten Zeit Die Dokumentation erinnert an eines der weltweit ereignisreichsten Jahre der Geschichte vom Vietnamkrieg, über die Hippie-Bewegung, bis zum Beginn der Studenten-Unruhen in Berlin. 19.45–20.30 Uhr Film Das Jahr 1968 im Ruhrgebiet In Essen blockieren Demonstranten die Springer- Druckerei, um die Auslieferung der Bild-Zeitung zu verhindern, auch die Einweihung der Universität Dortmund wird von Protesten begleitet, in Lünen sterben Bergleute bei einer Schlagwetter-Explosion. 20.30–21.15 Uhr Film 2010 – Rückblick auf das Kulturhauptstadtjahr Kurz vor dem 10-jährigen Jubiläum blicken wir zurück auf die europäische Kulturhauptstadt „Ruhr2010“. Als die A40 von Dortmund bis Duisburg für den Autoverkehr gesperrt wird und die Menschen an einer 40 Kilometer langen Tafel aus Biertischen mit selbstgemachten Minikulturveranstaltungen einen der Höhepunkte des Jahres feiern. Und als in der Jahrhunderthalle in Bochum und im Signal-Iduna-Park in Dortmund in der spektakulären „Urbanatix“-Show Street-Artisten wie Biker, Tricker und Parkours-Läufer mit Profis zusammen von Tausenden Zuschauern gefeiert werden. 21.15–22.15 Uhr Film Musik und Lifestyle 1968 Am Broadway sorgt das Musical „Hair“ für Furore, Janis Joplin befindet sich auf dem Höhepunkt ihrer kurzen Karriere und die Londoner Carnaby-Street entwickelt sich zu einer der angesagtesten Straßen Europas. 22.15–22.45 Uhr Film Beat – Beat – Beat Die Vestlandhalle in Recklinghausen gilt in den Sechzigern als Mekka des Beat im Ruhrgebiet. Die Jugendlichen hören hier nicht nur die neue Musik, sie machen sie auch selbst. Goldene Zeiten für viele Beat-Bands im Revier. 22.45–23.45 Uhr Film Apollo 11 Am 20. Juli 1969 betritt Astronaut Neil Armstrong als erster Mensch den Mond. Die einen Tag später in der ARD ausgestrahlte Dokumentation zeigt noch einmal beeindruckende Bilder der Apollo 11-Mission. Es werden Snacks angeboten. Weitere Infos zur 19. Dortmunder DEW21-Museumsnacht unter www.dortmunderdewmuseumsnacht.de
18.00 Uhr bis 18.30 Uhr

in: Baukunstarchiv NRW, Ostwall 7, 44135 Dortmund
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Führungen durch die Ausstellung ¨Vor dem Bauhaus: Osthaus¨ im Rahmen der 19. Dortmunder DEW21-Museumsnacht Beginn um 16:00, 18:00 und 21:00 Uhr, Treffpunkt: Reinoldi-Lichthof HINWEIS: Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen begrenzt. Eine Anmeldung ist erst am Veranstaltungstag vor Ort möglich.
18.00 Uhr

in: Zirkus Fritzantino, Geschwister-Scholl-Straße 33-37, 44135 Dortmund
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook Teilnehmer: 15 Neueinstieg
Beschreibung Auch in 2019 schaltet der Zirkus Fritzantino wieder für Sie das Licht an! Im Kegel der unzähligen Scheinwerfer haben unsere 70 Artistinnen und Artisten ein glamouröses Programm für Sie zusammen gestellt. Strahlen Sie mit uns um die Wette und entscheiden Sie selber wann und wo Sie ihr individuelles Spotlight setzen möchten. Das Licht geht an, die Show beginnt! Die Termine sind: Samstag, 21.09.2019, 18 Uhr Sonntag, 22.09.2019, 16 Uhr Samstag, 07.12.2019, 18 Uhr Sonntag, 08.12.2019, 16 Uhr Tickets gibt es an allen Proticket-Vorverkaufsstellen und unter proticket.de
19.00 Uhr bis 22.00 Uhr

in: Roßbachstraße 34, 44369 Dortmund
Marples in der alten Mühle  In Facebook
Beschreibung Melange im Marples Eintritt: 49,50 Euro p.P. (inkl. 3-Gänge-Menü) Veranstaltungsort und Vorverkauf: Marples in der alten Mühle Das saisonale Menü ist auch als vegane Variante erhältlich und wird auf dieser Seite vor der Veranstaltung bekanntgegeben. Karten sind im Marples erhältlich oder schreiben Sie uns an! Einst, um eine Mittnacht - nach Edgar Allen Poe mit Markus Veith Edgar Allan Poe – schon der Name verursacht Schauerstimmung und Gänsehaut, erinnert an lebendig Begrabene, an alte Gemäuer, die in stürmischer Nacht im Moor versinken, an dröhnenden Herzschlag unter den Fußbodendielen und natürlich an den Raben, der im Gedicht sein „Nimmermehr“ krächzt. Markus Veith hat aus den bekannten Stoffen und Motiven Poes ein Ein-Personen-Stück gemacht, das in gereimter Form Schauerliches, aber bisweilen auch ein heiter-ironisches Augenzwinkern bereithält. Der düstere Vogel selbst ist es, der das Publikum auf humorvoll-gruselige Art in – nicht nur – beklemmende Sphären entführt. „Von einer Sekunde zur andern wechselt Veith als der Mörder aus „Das verräterische Herz“ von rasender Wut zur Verzweiflung und von listiger Verschlagenheit wieder zurück zur rasenden Wut. Dann wieder schleicht er als Rabe über die Bühne, krächzt schaurig von der Vergeblichkeit allen Tuns und wechselt sofort wieder zum zu Tode erschrockenen Trauernden. Der sich dann darüber ärgert, dass der Rabe ihm auf den Schreibtisch gekackt hat. Denn Markus Veith ist nicht nur gruselig, sondern hat auch einen Hang zur absurden Komik. Wenn schnelle Dialoge den Personenwechsel unmöglich machen, greift Veith auf grandiose Puppen zurück, die fast schon eine eigene Parodie des Grusel-Geschehens darstellen. Was auch für die Ahnengalerie Roderick Ushers gilt, die nicht ganz zufällig berühmten Gestalten der Horrorliteratur ähneln. Man möchte dem Raben zurufen: Vergiss dein „nimmermehr“! In diesem Fall wäre „gerne wieder“ deutlich angebrachter“ (Nordbayerischer Kurier, Bayreuth). Markus Veith (geb. 1972 in Dortmund) arbeitet seit 1997 als freischaffender Schauspieler und Autor. Derzeit spielt er in mehreren Produktionen mit. Als Autor hält er regelmäßig Lesungen, produziert Hörbücher und Hörspiele und wurde mit mehreren Preisen und Nominierungen geehrt.
19.00 Uhr bis 22.9, 3.00 Uhr

in: Gesamtschule Scharnhorst, Mackenrodtweg 15, 44328 Dortmund
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook Teilnehmer: 23 Zugriffe: 32
Beschreibung Mit DJ Balou Vorverkauf: 5€ Abendkasse: 10€ Der Reinerlös kommt Projekten der Gesamtschule Scharnhorst zugute!
19.00 Uhr bis 19.30 Uhr

in: Baukunstarchiv NRW, Ostwall 7, 44135 Dortmund
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung In den Archivräumen werden Zeichnungen und andere Medien aus dem Forschungsprojekt „Stadt Bauten Ruhr“, das das Baukunstarchiv NRW gemeinsam mit der TU Dortmund und dem Museum Folkwang in Essen durchführt, vorgestellt. HINWEIS: Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen begrenzt. Eine Anmeldung ist erst am Veranstaltungstag vor Ort möglich. Führungen im Rahmen der 19. Dortmunder DEW21-Museumsnacht Beginn: 17:00 und 19:00 Uhr, Treffpunkt: Reinoldi-Lichthof
19.30 Uhr bis 22.00 Uhr

in: Hiltropwall 15, 44137 Dortmund
Schauspiel Dortmund  In Facebook
Beschreibung UNSERE HERZKAMMER | URAUFFÜHRUNG im Schauspielhaus Dortmund 150 Jahre Dortmunder SPD - eine musikalische Erinnerung von Rainald Grebe www.tdo.li/herzkammer // #tdoherzkammer Unsere Herzkammer heißt die neue große musikalische Schauspiel-Produktion von Rainald Grebe - die große Geburtstagsfeier für 150 Jahre SPD. Die gründete sich im Herbst 1868 als erste Dortmunder Ortsgruppe des Allgemeinen Deutschen Arbeitervereins. Grund genug für Rainald Grebe, den Meister des musikalisch-anarchischen Witzes, zurückzublicken und der Jubilarin ein großes Fest zu schenken: In Unsere Herzkammer feiert die „alte Tante“ noch einmal mit Zeitzeugen und Liedern aus 150 Jahren Sozialdemokratie. Doch wer Rainald Grebe und seine Neigung zum schwarzen Humor kennt, weiß, dass dies nicht alles ist… sein wird: Wo und wofür steht die SPD heute, auf was darf sie hoffen? Gespannt wartet man auf die Gäste aus Stadt und Land zur Feier der Jubilarin und ihre musikalischen Überraschungen. Rainald Grebe ist Sänger und Musiker, Kabarettist und Schauspieler, Autor und Regisseur, Komponist und Puppenspieler. Er liebt echten Indianerfederschmuck und falsche Bärte. Er ist der Großmeister des kabarettistischen Wahnwitzes und schenkte Dörte ein Liebeslied und Brandenburg eine ganze Hymne. Er verführt mit seiner Sprachgewalt, spinnt uns ein in seine dadaistische Komik, seinen klugen anarchischen Unsinn und lässt uns hart in der Wirklichkeit aufschlagen. Vermutlich kann Rainald Grebe fast alles – und noch ein bisschen mehr. Wahrscheinlich kann er sich deshalb zwischen Kabarett und Theater nicht entscheiden. Jüngste Arbeiten am Theater widmete er dem Weltklima (Centraltheater Leipzig), analogen Aufbrüchen ins Digitale (Schauspiel Hannover) oder dem Effzeh! Effzeh! (Schauspiel Köln). Unsere Herzkammer ist seine Stückentwicklung und Regie am Schauspiel Dortmund. Mit Live-Musik und dem Ensemble des Schauspiel Dortmund. BESETZUNG Mit: Andreas Beck, Christian Freund, Caroline Hanke, Marlena Keil, Uwe Schmieder, Anke Zillich Band: Umut Akkuş, Tobias Bülow, Gerd Neumann, Marcus Scheltinga, Jens-Karsten Stoll Regie: Rainald Grebe Bühne: Jürgen Lier Kostüme: Kristina Böcher Musikalische Leitung: Jens-Karsten Stoll Licht: Sibylle Stuck Dramaturgie: Michael Eickhoff Regieassistenz: Bjarne Gedrath Bühnenbildassistenz: Nane Thomas Kostümassistenz: Friederike Wörner Inspizienz: Tilla Wienand Soufflage: Ruth Ziegler, Violetta Ziegler Regie- und Dramaturgiehospitanz: Marie-Luise Jansen, Theresa Sophie Schwarz
19.30 Uhr bis 21.30 Uhr

in: Gneisenaustraße 30, 44147 Dortmund
Roto Theater  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung Seine Kinderbücher machten ihn weltberühmt. Doch Erich Kästner ist weit mehr als nur der Autor von ¨Emil und die Detektive¨. Er war ein scharfer Beobachter seiner Zeit, Lyriker, Satiriker, Journalist und Moralist. So sehr er die Menschen kritisierte, so sehr liebte er sie auch, das Fünkchen Hoffnung: Es könnte anders sein, wenn ihr nur anders würdet, verließ ihn nie. Und für die kleinen Schwachen hat er die Ermunterung: ¨Lass Dich nicht verführen, du bist recht so und die andern sind unrecht so.¨ Erleben Sie einen Abend spannend, packend und voller Witz und Humor. Mit Barbara Kleyboldt und Rüdiger Trappmann – Rezitation und Schauspiel #rotodo
19.30 Uhr bis 22.00 Uhr

in: Hermannstraße 74, 44263 Dortmund
Cabaret Queue  In Facebook
Beschreibung „Verlängerte Haltbarkeit“ Das neue Programm von der „Nr.1 im Altern“, wird auch ihre Haltbarkeit verlängern. Sie erfahren wie man mehr Spaß am „Reifen“ hat. „Gut fühlen ist wichtiger als gut auszusehen und länger Leben ist besser als die Alternative.¨ Es nützt ja nichts dem Altern nur die geglättete Botoxstirn zu bieten, erleben Sie lieber eine biologisch nachhaltige Frischzellenkur. Und sie lachen sich schlapp, nein…wieder jung! VVK: €16,-/21,-/23,- inkl. Geb. AK: € 18,-/23,-/25,-
20.00 Uhr bis 22.9, 0.00 Uhr

in: Speicherstraße 2, 44147, Dortmund
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Erleben Sie eine Bombenstimmung während der Fahrt - Tanzfete mit Top-Disc-Jockey... aktuelle Musik, Schlager, Oldies, alles, was Stimmung macht.. Für viele eine Ruhrgebiets-Kultveranstaltung. Bald Anmelden - schnell ausgebucht! 15,- € Bei dieser Fahrten wird getanzt und gefeiert – mit lauter Musik. Wer seine Ruhe haben möchte, sollte sich diese Fahrten nicht aussuchen. Das Durchschnittsalter der Gäste bei diesen Fahrten liegt zwischen 25 und 65 Jahren - Ausnahmen gibt es jedoch immer. Alkoholisierte Personen erhalten KEINEN Einlass!!
20.00 Uhr bis 22.9, 3.00 Uhr

in: Hoher Wall 34, 44137 Dortmund
BlackEnd  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung Im September gibt es wieder die volle Thrash-Attacke! Die Hauptdarsteller sind diesmal gleich 3 Klassiker, die in diesem Jahr ihr 30-jähriges Jubiläum feiern: - ¨Agent Orange¨ von SODOM - ¨Beneath the Remains¨ von SEPULTURA - ¨Extreme Aggression¨ von KREATOR
20.00 Uhr bis 23.00 Uhr

in: Haus Rode, Am Heedbrink 72, 44263 Dortmund
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung The Tapi Project sind eine zeitgenössische indische Folk-Band mit Texturen von Folk, World Music. Ihre Musik besteht aus zeitgenössischen Arrangements, die sich aus neugieriger Poesie zusammensetzen. Sie singen die Geschichten eines gewöhnlichen Menschen der modernen Welt, unsere Lieder sprechen über Flüsse, Götter, verlorene Werte, verkrampftes Leben, Durst nach Selbst, Sufismus auf den Straßen. Das Tapi-Projekt Haiyaa Ho Tour Europe 2019 Tapi ist der Fluss in der Stadt, aus dem die Band, die Texte und die Musik stammen. Wir sind erstaunt über das große Geheimnis der Welt, die große Energie, die unser Leben, den Menschen und seine Reise antreibt. Ab 2015 haben sie mit zwei Musiklabels weltweit ein Album veröffentlicht, das in Indien und im Ausland aufgeführt wird. 2016 hatten sie eine Südasientour, 2017 eine UK / Europa-Tour und 2017 eine Japan-Tour. Das Tapi-Projekt - Europatour 2019 Derzeit sind sie von Juli bis September 2019 auf Europatour
20.00 Uhr bis 22.00 Uhr

in: Wichern | Kulturzentrum, Stollenstr. 36,, 44145 Dortmund
Wichern Kultur- und Tagungszentrum  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung Er ist das Maschinengewehr der deutschen Comedy- und Zauberszene und bietet grandiose Situationskomik und rasante Sprachgewalt! Einmal losgelegt, labert sich Köhler um den Verstand und das Publikum hängt an seinen Lippen wie andere Magier an ihren schlechten Frisuren. Chaos und Anarchie sind an der Tagesordnung, wenn er die Bühne betritt. Ecken und Kanten inklusive. Bewaffnet mit simplen Requisiten, Alltagsgegenständen und saloppem Mundwerk weiß dieser Ausnahmekünstler sein Publikum bestens zu unterhalten und beweist mühelos, dass es nicht immer das gigantische Bühnenbild sein muss um einen unvergesslichen Abend zu erleben. Schnallen Sie sich an für unglaublich lustige Magie, absurde und irrwitzige Improvisationen und gleichzeitig auch ruhige, emotionale Momente. Und das alles an einem Abend! Kündigen Sie sofort Ihre Mitgliedschaft im Fitnessstudio, denn an diesem Abend bekommen Ihre Bauchmuskeln ein kostenloses Workout! Erleben Sie den wohl lustigsten Magier Deutschlands live und hautnah und seien Sie dabei wenn Improvisations-Comedy auf Magie trifft! Für Kinder unter 12 Jahren nicht geeignet. Christopher Köhler ist der Gründer und Moderator der Erfolgsshow ¨Die Magier¨ und ist regelmäßig im TV zu sehen. Er war u.a. bereits zu sehen bei Nuhr ab 18, TV total, RTL Punkt 12, SAT.1 Frühstücksfernsehen, MDR um Vier, Hallo Hessen, VOX, NDR Comedy Contest und als Moderator des SKL Millionen- Events. Eintritt: VVK € 15,- AK € 17,-
20.00 Uhr bis 23.00 Uhr

in: Hafenwiese Vereinsheim, Schützenstraße 190, 44147 Dortmund
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Starke Frauen, Falsche Wimpern
20.00 Uhr bis 23.00 Uhr

in: Hiltropwall 15, 44137 Dortmund
Schauspiel Dortmund  In Facebook
Beschreibung Theater Dortmund / Schauspielhaus Hiltropwall 15 44137 Dortmund 20.00–23.00 Uhr Das Theater Dortmund ist mit seinen sechs Sparten Oper, Ballett, Philharmonikern, Schauspiel, Kinder- und Jugendtheater sowie der Akademie für Theater und Digitalität eines der produktivsten und größten Häuser Europas: Rund 250.000 Zuschauer, über 750 Vorstellungen und 70 Produktionen pro Spielzeit bieten für jeden Geschmack das passende Programm. Ab 20.00 Uhr stündl., Führung letzte Führung 22.00 Uhr (je 1 Std.) Nächtliche Theaterführung Für alle, die das Theater aus einem anderen Blickwinkel erleben möchten, finden nächtliche Theaterführungen statt. Hier haben Sie die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen und u.a. die Werkstätten, die Requisite und den Fundus zu besichtigen. • Treffpunkt: Vorplatz am Eingang des Schauspielhauses (15 Min. vor Beginn)
20.00 Uhr bis 22.9, 4.00 Uhr

in: Betenstr. 3, 44137 Dortmund
Stade  In Facebook
Beschreibung „Damals dachte ich immer, mit 30 bin ich alt und vernünftig. Heute weiß ich, mit über 30 bin ich weder alt noch vernünftig“. 30+ ist das neue 20! Ihr wollt feiern wie damals, als es noch eine richtige Clubkultur gab? Dann seid ihr bei uns richtig. Wir heißen heute alle um und ab 30 willkommen, um mit uns richtig zu feiern. Aktuelle Charts, clubbige Sounds, oder etwas rockiger. - Heute ist erlaubt was gefällt. Egal ob auf der Tanzfläche, oder an der Cocktailbar, bei einem frisch gemixten ¨Dirty Thirty¨ oder einem ¨1989¨, heute lassen wir die Genera-tion 30+ hochleben.
20.00 Uhr bis 23.00 Uhr

in: Wohnzimmer life im Piepenstock, Schildstraße 1, 44263 Dortmund
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Samstag 21.September 20:00 Uhr - The Sign - Toller Gesang, exzellente Harmonien und fesselnde Texte sind die Markenzeichen von The Sign. Diese lustigen, recycelten Teenager Jo Stevens und Paul Volta präsentieren ihr Können in einer großartigen Show mit 12 und 6 saitigen Akustikgitarren zusammen mit dynamischem Gesang und engen Harmonien. Ihre berauschenden Live-Shows erhalten immer eine große Resonanz, entweder völlig akustisch oder mit ihrer aufgenommenen Backing- und Videoshow. Eine Mischung aus verschiedenen Stilen hat das Publikum von Tokio über Osaka, Kalifornien bis New York, Queensland bis Tasmanien und vieles mehr begeistert. Sie sind preisgekrönte Songwriter, die von APRA, Australian Songwriters Assoc. und Billboard ausgezeichnet wurden. Ihre CD-Veröffentlichung Naked Glory laut einem Rock-Rezensenten ¨ist ein Album der größten Hits und ein Muss¨. Das Sign hat drei CDs veröffentlicht; ¨Black Label Acoustic¨, ¨Whole Lotta Love¨ und die neueste Veröffentlichung ¨Naked Glory¨ online auf ihrer Website www.thesign.com oder www.cdbaby.com/thesign3 und iTunes verfügbar. Toller Gesang, exzellente Harmonien und fesselnde Texte sind die Markenzeichen von The Sign. Ihr musikalischer Stil ist aus Rock, Blues, Pop und Folk-Einflüssen gezeichnet. The Sign entwickelt sich ständig weiter
20.00 Uhr bis 22.00 Uhr

in: Gneisenaustr.56, 44147 Dortmund
Subrosa  In Facebook
Beschreibung Zu beginn des Jahres waren hier einige Do You Know Konzerte. Insgesamt eine gelungene Sache mit tollen New-Comern. Eine Band hat uns dabei besonders gefallen - sodass wir Sie rund 9 Monate später nochmal auf unserer Bühne sehen wollen - und weil es Ihnen hier so gut gefallen hat auch wieder mit freiem Eintritt - also im Saturday Night Music Club #SNMC Die erste Liebe, das erste Bier, die erste Band: so wie es das Indie-Schicksal will. Zwei Freunde treffen sich täglich in jenem schrulligen Stockholmer Studio, in dem auch MANDO DIAO die ersten Schritte taten. Hier spielen OXEN - Sweden's new indie pioneers - dynamische Momentaufnahmen zwischen STONE ROSES und MGMT, die zum Trend werden ohne zu folgen. Britpop, Alternative, Schweden.
20.00 Uhr bis 22.9, 5.00 Uhr

in: Strobelallee 50, 44139 Dortmund
Strobels  In Facebook Teilnehmer: 92 Zugriffe: 26
Beschreibung Auch in diesem Sommer wird es wieder skandalös heiß im Süden der Stadt! Ein Segen, dass die 39° Party unter freiem Himmel stattfindet und so für Abkühlung gesorgt ist. Mittlerweile ist das Event aus dem lokalen Partykalender nicht mehr wegzudenken. Im mittlerweile sechstem Jahr ist die Sause in der coolsten Open Air-Location der Stadt zu einer festen Partyinstitution avanciert. Sechs bis achtmal jährlich wird während der Sommerzeit im Schatten des schönsten Stadions der Welt in den Sonnenuntergang getanzt – und weit darüber hinaus. Vier Bars im Innen- und Außenbereich garantieren, dass das Partyvolk nicht dehydriert. Tickets gibt es ab sofort im Strobels VVK 10,00 € AK 12,00 € (begrenztes Kartenkontingent) Start: 20 Uhr Ende: offen
20.00 Uhr bis 21.00 Uhr

in: Marienkirche, Kleppingstr. 5, 44135 Dortmund
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Wir singen im Rahmen der Dortmunder Museumsnacht und werden dafür ein spezielles Programm zusammenstellen.
20.00 Uhr bis 22.00 Uhr

in: Ritterstr. 20, 44137 Dortmund
FZW  In Facebook Teilnehmer: 79
Beschreibung Herzog 21.09.2019 - Dortmund, FZW Einlass: 19:00 Uhr Beginn: 20:00 Uhr TIckets: https://bit.ly/2NInJTO
20.30 Uhr bis 22.30 Uhr

in: Syburger Dorfstr. 60, 44265 Dortmund
Naturbühne Hohensyburg  In Facebook
Beschreibung 1986. Eine junge Ausreißerin aus der Provinz landet sechsuhrvierzehn Bahnhof Zoo, auf der Suche nach ihrem „Märchenprinz“, einem Berliner Rockmusiker. Sie bleibt auf der U-Bahn-Linie 1 hängen, dem „Orientexpress“ nach Kreuzberg. Ihr begegnet ein Kaleidoskop großstädtischer Typen und Schicksale. Mit ihrer Naivität wirkt das Mädchen wie ein Katalysator, provoziert Kontakte, Reaktionen und Handlungen, die ohne sie nie geschehen würden. Eine Show, ein Drama, ein Musical über Leben und Überleben in der Großstadt, über Hoffnung und Anpassung, Mut und Selbstbetrug, zum Lachen und Weinen, zum Träumen – und zum Nachdenken über sich selbst.
20.30 Uhr bis 23.30 Uhr

in: Dortmund
Piano  In Facebook
Beschreibung DIE AC/DC-ROCK- Show der besonderen Art! Andere Bands spielen Stromgitarren – AC/DX. sind wahre Energie! Wer kennt sie nicht? Bon Scott, Angus Young, Brian Johnson – die Götter des Rock’n’Roll aus Down Under. Songs vom Format eines ‚Thunderstruck‘, ‚Highway To Hell‘ oder ‚Hells Bells‘ haben ihnen einen Platz im Musikolymp eingebracht. Aber Australien ist weit und die Truppe nicht oft unterwegs – Darben ist angesagt für den echten Fan. Oder doch nicht? Fünf Jungs aus der Oberpfalz machen sich auf, dem Erbe ihrer Idole gerecht zu werden: ¨AC/DX. ist zwar nur eine Tributeband von soooo vielen, leben und celebrieren das Original aber wie keine Zweite!“ Gut, auch das mögen bestimmt noch einige andere Konkurrenzcombos - wovon es ja eine Menge zu geben scheint - von sich behaupten, aber belegen können dies musikalisch wie auch showtechnisch nur die Kreativrocker um AC/DX.! - Wer sonst bläst schon einen Dudelsack zu `It´s a long way to the top`, wirft auch noch bandeigene Geldscheine verbunden mit einem Meet & Greet unter die gröhlende Meute? - Wer lässt auch noch passend zu all dem Höllenspektakel ehrfürchtig züngelnde Flammensäulen in die Lüfte tanzen? - Und wer zum Teufel kann schon den einmaligen Blickfang einer monströsen wie ulkigen, aber eben lebendigen ¨Rosie¨ auf der Bühne präsentieren? Genau, nicht einmal das Original! Hoffentlich schauen sich Angus & Co diese Idee mal nicht bei AC/DX ab ;-) ?! ¨AC/DX bringen die Luft zum Kochen, eine lebendige Tesla-Spule in musikalischer Form. Die großen Klassiker der Australier werden nicht einfach 1:1 nachgespielt, jeder Song entfaltet dank der einzigartigen optischen und musikalischen Umsetzung seine pure Magie, wie man dies sonst nur in großen Stadien zu spüren bekommt! For Those About To Rock – AC/DX. Salute You! www.acdc-show.de
20.30 Uhr bis 23.30 Uhr

in: Musikschule, Steinstraße 35, 44147 Dortmund
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Hier entstehen Bands, die es nie zuvor gegeben hat: Der große Saal der Musikschule Dortmund ist an diesem Abend für Musiker geöffnet, die sich auf der Bühne kennenlernen und ohne große Absprachen musikalische Experimente wagen. Organisiert von den Studierenden der Glen Buschmann Jazzakademie. Zum Zuhören und Mitmachen!
20.30 Uhr

in: Dortmund
Piano  In Facebook
Beschreibung Seit über 20 Jahren ist die Band nun Europaweit on the road. Bei über 1000 Konzerte konnten sie tausende von Fans begeistern.

Nun starten AC/DX mit einer eigenen neu konzipierten AC/DC-Rock-Show. Das 2 ½ stündige Programm hat natürlich alle Rock-Klassiker von AC/DC mit an Bord……..

und natürlich ist die Show mit vielen optischen Überraschungen gespickt…..Somit werden natürlich die obligatorischen Kanonen, Flammenwerfer und die „Hells-Bells“-Glocke plus vieler weiterer Showelemente nicht fehlen…..
21.00 Uhr bis 22.9, 3.00 Uhr

in: Brüderweg 9, Ecke Stefanstraße, 44135 Dortmund
HappyHappyDingDong  In Facebook
Beschreibung An jedem 3. Samstag im Monat wird bei uns gesungen. Wähle aus 2.500 Songs aus, schnappe dir das Mikro und los geht's. Bei besonders großem Applaus lässt der Chef einen Gratis-Schnaps rüberwachsen. Und für alle Verwirrten: Es gibt keine Schlager!
21.00 Uhr bis 22.9, 3.00 Uhr

in: Reithallenparty Barop, Persebecker Str. 172, 44227 Dortmund
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook Teilnehmer: 107
Beschreibung Reithallenparty 2019 - es geht wieder los! Karten sind ab sofort online oder am RV Do-Barop zu erwerben. Spielregeln: * Einlass ab 18 Jahren (Beglaubigen o.ä. werden nicht akzeptiert!) * VVK: 10,00 € * Beginn der Party: 21 Uhr * Happy Hour von 21-22 Uhr * Karten werden NICHT reserviert oder zurück gelegt * es gibt keine Garderobe
21.00 Uhr bis 22.9, 5.00 Uhr

in: Königswall 1 (Alte Post), 44137 Dortmund
Pirates Boo  In Facebook Teilnehmer: 91 Zugriffe: 21
Beschreibung Dieses Datum ROT & FETT im Kalender markieren‼ Denn es ist wieder soweit 👏 Pirates Boo Dortmund Königswall 1 AN BORD 🚢 AB 2️⃣1️⃣🕘 EINTRITT 🖐€
21.00 Uhr bis 21.30 Uhr

in: Baukunstarchiv NRW, Ostwall 7, 44135 Dortmund
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Führungen durch die Ausstellung ¨Vor dem Bauhaus: Osthaus¨ im Rahmen der 19. Dortmunder DEW21-Museumsnacht Beginn um 16:00, 18:00 und 21:00 Uhr, Treffpunkt: Reinoldi-Lichthof HINWEIS: Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen begrenzt. Eine Anmeldung ist erst am Veranstaltungstag vor Ort möglich.
22.00 Uhr bis 22.9, 4.00 Uhr

in: An Der Buschmühle 100, 44139 Dortmund
Daddy Blatzheim  In Facebook Teilnehmer: 20
Beschreibung Kein Ü, kein U - die Mitte des Lebens lässt sich nicht in Jahren messen. Du bist mittendrin. Mitten im Angekommen. Mitten im Weißwasichwill. Action Satisfaction. Keinen Bock auf halbe Sachen. Keine Zeit für Vielleicht. Keine Kollegen, aber Freunde. Krisen kriegt man heute mit 21. Wenn man nicht weiß, wo man hinsoll und wie man zurückkommt. Nicht weiß, ob sich das lohnt und ob einer mitkommt. Nicht weiß, wie man sich bewegt und wieviel man verträgt. MIDLIFE BLISS kommt zur Prime Time im Lebenslauf. Mit der Erfahrung von heute die Dummheiten von früher machen. Alles perfekt. No regrets. DJ Rosti DJ Toto Fabulous Flo Pat Simmons
22.00 Uhr bis 22.9, 5.00 Uhr

in: Gneisenaustr. 55, 44147 Dortmund
Rekorder  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung Rekorder 1 Gneisenaustraße 55 44147 Dortmund 22.00–05.00 Uhr Ringelbeats mit Anbassen Party Soul, Funk, Hip-Hop, Disco, Breakbeats, Soulful House, Raregrooves, Broken – ein Vinyl-Set lädt bis tief in die Nacht zum Tanzen ein.
22.00 Uhr bis 22.9, 6.00 Uhr

in: Emil-Moog-Platz 1, 44137 Dortmund
Moog  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung 🍾 Key Facts 🍾 Open Doors: 22:00-06:00 Entry: Free Over 21 Dresscode: Nice & Naughty Sound: House, Vocal House, Charts DJ: Scrafty ◾◾◾◾◾ Ein Klub mit Wohlfühlgarantie oder eine Bar mit Discofeeling - Das exclusive Flair des Moog bietet bei freiem Eintritt ohne Mindestverzehr die Möglichkeit eine grandiose Nacht zu erleben. Tische und Lounge-Bereiche sorgen für die nötige Privatsphäre. Und unsere Bar versorgt euch mit allem was das Herz an Drinks begehrt, vor allem wenn die Beats der DJs zu heiß werden 🔥 Reservierung Lounge-Bereich: pierre@moog-dortmund.de / 0176-30395026 Wir freuen uns auf euren Besuch! Liebe Grüße, Pierre
22.00 Uhr bis 22.9, 5.00 Uhr

in: Landwehrstraße 17, 44147 Dortmund
Sissikingkong  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung Immerjunge Institution. LA BOUM, die wirklich wilde Party im Sissikingkong, gehört zum Dortmunder Nachtleben wie Beat und Soul und Rock‘n‘Roll auf zwei Plattenteller. Und hinter diesen stehen Timmi & Martini. Mit den beiden DJs beginnt stets eine furiose Achterbahnfahrt durch mindestens zehn Jahrzehnte Tanz und Spaß im Club. Unvergleichlich, nicht nur im Ruhrgebiet. Wer Ähnliches sucht, wird sehr weit fahren müssen.
22.00 Uhr bis 22.9, 5.00 Uhr

in: Gneisenaustr. 55, 44147 Dortmund
Rekorder  In Facebook Teilnehmer: 13
Beschreibung Hot Shit! Die erste Ringelbietz nach der Sommerpause kommt mit Rekorderliebling und Bochum Bestem Guy Dermosessian um die Ecke. Sehr wahrscheinlich geht die musikalische Reise mal wieder rund um den Globus. Resident Razzle darf natürlicht nicht fehlen. Die Tanzerei ist Abschluss der 19. Dortmunder DEW21-Museumsnacht, aber auch zum ganzen normalen Ringelbeatspreis für alle offen. Kostet also so 5-7 Euro. Fotocredit: Jeannette Petri
22.30 Uhr bis 22.9, 5.00 Uhr

in: Hansastr. 5-7, 44137 Dortmund
Nightrooms  In Facebook Teilnehmer: 52
Beschreibung Seid Ihr Engel oder Teufel? _________________________________________________ 👼 Longdrink Specials 👼 exklusiver paradisischer Bereich nur für Engel 👼 himmlische Dekoration 👼 Pyro Show 👼 Gästelistenaktion #heaven 👼 Charts & House im Bay Club ODER 😈 Shot Specials 😈 exklusiver sündiger Bereich nur für Teufel 😈 höllische Dekoration 😈 Konfetti Show 😈 Gästelistenaktion #hell 😈 Hiphop & Dancehall im Brugal _________________________________________________ Akkreditierung für die GÄSTELISTE: Egal ob ihr auf himmlischen oder höllischen Pfaden wandelt: Mit unserer Gästeliste zahlt ihr dabei KEINEN EINTRITT! Postet #heaven oder #hell + die Anzahl eurer Begleitungen in die Veranstaltungen und schon steht ihr auf der Gästeliste für KOSTENLOSEN Eintritt! Beispiel: #heaven +3 oder #hell +3 - Wir empfehlen frühzeitiges Erscheinen vor 0 Uhr - _________________________________________________ Tischreservierungen: 🍾 Whatsapp: 0163 6688599 🍾 Nachricht bei Facebook 🍾 Mail an info@nightrooms.de
23.00 Uhr bis 22.9, 5.00 Uhr

in: Helle 9, 44135 Dortmund
Nummer Neun  In Facebook Teilnehmer: 45
Beschreibung Nach der langen Sommerpause geht es im SEPTEMBER endlich weiter! -------------------- Die legendäre BLACKOUT!-Party trifft auf eine legendäre Location: Nummer Neun (ex SPIRIT)!!! Jeden 3. Samstag - Heavy Metal auf ZWEI Floors!!! -------------------- FLOOR 1: Djane Kris: Heavy Metal, Hard Rock, Hair Metal FLOOR 2: DJ Torsten: Thrash Metal, Death Metal, Speed Metal Einlass: 23h Eintritt: 6€ (1 Willkommens-Drink + RockIt-Magazin gratis) -------------------- www.facebook.com/blackoutdortmund www.djane-kris.de
23.00 Uhr bis 22.9, 5.00 Uhr

in: Leonie-Reygers-Terrasse, 44137 Dortmund
View  In Facebook Teilnehmer: 32
Beschreibung ⚡️ C R I M I N A L ⚡️ #Opening #Dortmund Diese Kombo hat es in sich 💥 Wir vereinen die stärksten Club Genres zu einer heftigen Nacht! Mit einer Prise Sexyness und Entertainment geht es im 7. Stock über den Dächern Dortmunds heiß her 🔥 Sei einfach Du, sei CRIMINAL ⚡️ ––––––––––––––––––––––––––––––––––––– Sounds by • SHINE (Saints) • IGORITO (Bomba Latina) • LOKO ––––––––––––––––––––––––––––––––––– 🍾 Tischreservierung per WhatsApp unter 📲 0176-64488800 ––––––––––––––––––––––––––––––––––– Details: Wann: Samstag, 21.09.19 Location THE VIEW Leonie-Reygers-Terrasse 44137 Dortmund www.view-dortmund.de Einlass: ab 23 Uhr Einlass ab 18 Jahren + Ausweispflicht Dresscode: Schrill...trendig...extravagant
23.00 Uhr bis 22.9, 5.00 Uhr

in: Heiliger Weg 60g, 44135 Dortmund
Großmarktschänke  In Facebook Teilnehmer: 44
Beschreibung Killing Me Softly - 90s HipHop & RnB 4 Grown Up Kids! _ 90s HipHop & RnB mit DJ Rich Boogie & Der Wolf _ Sa 21/09/2019 - 23 Uhr Die Großmarktschänke Dortmund (Heiliger Weg 60g) _ Freier Eintritt bis 23:30h, danach: 7€ | Zutritt ab 21 Jahren! Hand aufs Herz: Der everyday struggle ist real und der Körper mittlerweile eher so insane in the Bandscheibe anstatt jump around. Aber was soll’s, der Flava ist noch in ya ear und die Texte von Mary J. Blige und Biggie sitzen perfekt wie damals die Dickies in den 90ern. Der Wolf tourte mit seinem Debütalbum durch ausverkaufte Hallen in ganz Deutschland und Rich Boogie ging mit Boogienes Records im Brückcenter an den Start und prägte damit eine ganze Generation lokaler DJ’s und Partys. Die beiden sind auch heute noch fleißig unterwegs, bespielen Clubs und Festivals auf der ganzen Welt und kommen zum Opening von Killing Me Softly zurück in die Heimat! Rich Boogie und der Wolf packen ihre Lieblingsplatten ein und spielen zusammen in der Großmarktschänke HipHop und RnB aus der goldenen Zeit. Echte Raritäten und heimliche Hits für grown up Kids!
23.00 Uhr bis 22.9, 5.00 Uhr

in: Märkische Straße 22, 44141 Dortmund
Weinkeller  In Facebook
Beschreibung Das Schlechteste aus den 90's, 2000's & von Morgen: TrashHits • GirlsPop • BoygroupSchnulzen • 90er & 2000er Musikalisch niveauvolle Klangerzeugnisse und die Leidenschaft für anspruchsvolle, tiefgreifende Kunst, die in ihrer abstrakten Einfachheit die Komplexität unseres Daseins ergründet... ALL DAS GIBT ES BEI COCO NICHT! Dafür aber sinnlose Korn-Brause-Betankung, unkontrollierte, grobmotorische Tanzeinlagen zu Songs mit der Bedeutungslosigkeit einer querschnittsgelähmten Amöbe und gaaaanz viel Küsschen links, rechts, oben, unten! Alles muss, nix kann... _________________ COCO • Die schlechteste Party Dortmunds Sa., 21.09.2019 • 23:00 Weinkeller Dortmund DJ: Coco Mucke: Trash Hits, Hip Pop, Girlie Gängs, Boygroup Swag, 90′s & 2000er
23.00 Uhr bis 22.9, 5.00 Uhr

in: Reinoldistr 2-4, 44135 Dortmund
Oma Doris  In Facebook
Beschreibung ❌DIE PARTY MIT DEM GLÜCKSRAD im OMA DORIS ❌ Hier wird komplett durchgedreht, alle 15 Minuten eine andere Party mit Team TOP HITS Dortmund! Das Publikum darf bei uns am Rad drehen und damit den Musikstil der nächsten Lieder bestimmen. Trash, Aktuelles, 00er, HipHop, alles drin. Und mit etwas Glück winkt sogar ein Freigetränk. ‼️Wir verlosen 3x2 Gästelistenplätze! ‼️ Um teilzunehmen markiert einfach Eure Begleitung in den Kommentaren und nehmt an unserem Event teil. Die Gewinner bekommen am Party-Samstag Post von uns!
Sonntag der 22.09.2019 in Dortmund Der Tag als Kachel
11.00 Uhr bis 17.00 Uhr

in: Dortmunder Westpark, Lange Straße/Rittershausstraße, 44137 Dortmund
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook Zugriffe: 45
Beschreibung Auf dieser Veranstaltungsseite finden Sie immer die aktuellsten Informationen über den Trödelmarkt im Westpark, zu allen Terminen! Termine: 2.6.19 | 7.7.19 | 25.8.19 | 22.9.19 Stöbern und feilschen im Grünen - 4x im Jahr im Westpark “Der schönste Trödelmarkt im Ruhrgebiet” - so wurde der Trödelmarkt im Westpark schon oft betitelt. Das besondere an ihm ist die tolle Atmosphäre im Park, fast ohne Autos und Asphalt. Selbst als völliger Neuling im Trödelmarkttrubel ist man neben den alten Hasen perfekt aufgehoben und in bester Gesellschaft. Auch als Besucher spührt man das familiäre Gefühl. Mit fast 10.000 Besuchern im Durchlauf kann es zwar manchmal etwas eng werden, dafür bekommt man jedoch Schnäppchen ohne Ende von ca. 350 Trödlern und fühlt sich nicht wie auf einem Basar. Außerdem achten wir darauf, dass ausschließlich Trödelware angeboten wird und keine Neuware oder Lebensmittel www.draussen-verkaufen.de Offizielle Plattform für Anmeldeinformationen & Fragen rund um die Trödelmärkte in Dortmunder Parks!
11.00 Uhr bis 17.00 Uhr

in: METRO Deutschland, Borussiastraße 101, 44149 Dortmund
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook Zugriffe: 35
Beschreibung Auf dem teils überdachten Parkplatz der METRO in Dortmund-Oespel (Indupark) findet einer unserer beliebtesten Trödelmärkte statt. Aufgrund des gemischten Warenangebotes von Trödel und Neuware lockt unser Trödelmarkt viele Händler und Besucher an. Unsere Gastronomen bieten von Imbissgerichten, über vegetarische Gerichte bis hin zu internationalen Speisen alles an, um Ihren Marktbesuch zu einem kulinarischen Erlebnis zu machen. Wenn Sie lieber mittendrin statt nur dabei sein wollen, finden Sie nachfolgend einige hilfreiche Informationen: Aufbauzeiten sonntags: ab 6:00 Uhr (in den Sommermonaten und bei gutem Wetter bereits ab 5:00 Uhr) Marktzeiten sonntags: von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr Standgelder sonntags: laufender Meter Trödelware= 10,00 € laufender Meter Neuware = 21,00 € zzgl. 7,00 € Grundgebühr und 5,00 € Reinigungskaution Standplatzreservierung: jeden Samstag zwischen 11:00 Uhr und 14:00 Uhr an unserem Bürowagen auf dem Parkplatz der TU Dortmund Samstag (einen Tag vor der Veranstaltung) zwischen 15:00 Uhr und 16:00 Uhr direkt auf dem Veranstaltungsgelände Ab einer Standlänge von 4 Metern haben Sie die Möglichkeit Ihren PKW kostenlos an Ihren Standplatz zu stellen. Ob Jung oder Alt, jeder ist herzlich willkommen! Bitte beachten Sie, dass wir Gastronomen nur nach vorheriger Absprache mit unserer Verwaltung stellen können. Folgende Märkte veranstaltet die Veranstaltungsagentur Ostwald Gmbh mit Kooperationspartnern: Sonntag, 28.04.2019 - in Zusammenarbeit mit Melan macht Märkte GmbH Sonntag, 26.05.2019 - in Zusammenarbeit mit Lothar Siegel GmbH & Co. KG Sonntag, 28.07.2019 - in Zusammenarbeit mit Norbert Junge GmbH Sonntag, 03.11.2019 - in Zusammenarbeit mit Melan macht Märkte GmbH Sonntag, 01.12.2019 - in Zusammenarbeit mit Lothar Siegel GmbH & Co. KG Sonntag, 29.12.2019 - in Zusammenarbeit mit Norbert Junge GmbH
11.00 Uhr bis 18.00 Uhr

in: 2 Leonie-Reygers-Terrasse, 44137 Dortmund
Dortmunder U  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung Ob Fotografie, Installationen, Videobeiträge, Klangskulpturen, Malerei oder Bildhauerei – wie viel kreatives Potenzial im Ruhrgebiet steckt, zeigt sich jedes Jahr aufs Neue beim DEW21 Kunstpreis. DEW21 bietet mit dem Kunstpreis seit nunmehr 14 Jahren bildenden Künstlerinnen und Künstlern aus dem Ruhrgebiet die Möglichkeit, ihre Werke einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren und damit auch auf sich aufmerksam zu machen. Nicht zuletzt aufgrund der großen Vielfalt und Qualität der eingereichten Werke hat sich der DEW21 Kunstpreis mittlerweile zu einer festen Größe in der Kunstszene etabliert. Der Hauptpreis ist mit insgesamt 10.000 Euro dotiert. Er setzt sich zusammen aus 2.500 Euro Preisgeld und 7.500 Euro für eine Einzelausstellung mit Katalog. Um den kreativen Nachwuchs besonders zu fördern, wird seit 2012 ein Förderpreis für junge Künstlerinnen und Künstler bis zum Alter von einschließlich 30 Jahren vergeben. Dieser Preis ist mit 2.500 Euro ausgestattet. Der Kunstpreis wird im Rahmen der Ausstellungseröffnung am 17. September verliehen. Die ausstellenden Künstler in diesem Jahr sind: Sebastian Bartel Catherina Cramer Nils Bleibtreu Tim Cierpiszewski Barbara Deblitz Florian Andreas Dedek Anne Kristin Kristiansen Colin Penno Joel Roters Cornelia Suhan Ivonne Thein Denise Werth Markus Willeke + Einzelausstellung der Kunstpreisträgerin 2018: Lena von Goedeke ¨Full Fathom Five¨ Eintritt frei! Eröffnung und Preisverleihung: 17.September
11.00 Uhr bis 12.15 Uhr

in: Grubenweg 5, 44388 Dortmund
LWL-Industriemuseum Zeche Zollern  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung ¨Ein Schloss der Arbeit¨ führt über die Tagesanlagen der Zeche Zollern. Die Tages­bauten faszinieren durch ihre Architektur, durch Originalmaschinen und Einrichtungen aus anderen Bergwerken. Der Rundgang informiert über Betriebsgeschichte, Arbeitsabläufe, Unfallgefahren, Arbeitsschutz­, Ausbildung und betriebliche Sozialpolitik. Keine Anmeldung erforderlich. Kosten: nur Museumseintritt
11.00 Uhr bis 20.00 Uhr

in: Mittelalterliches Phantasie Spectaculum, Freizeitpark Fredenbaum, 44147 Dortmund
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook Teilnehmer: 22
Beschreibung www.spectaculum.de
11.00 Uhr bis 12.30 Uhr

in: Theaterkasse: Foyer des Opernhauses, Platz der Alten Synagoge, 44137 Dortmund
Theater Dortmund  In Facebook
Beschreibung >> Die öffentlichen Theaterführungen finden einmal im Monat (Ausnahme Dezember) sonntags statt. Der Vorverkauf beginnt jeweils mit Erscheinen des entsprechenden Monatsleporello ca. sechs Wochen vorher. Werft einen spannenden Blick hinter die Kulissen des Theaters Ab 6 Jahren. Karten nur im Vorverkauf! Was passiert in der Requisite, wie funktioniert die Bühnentechnik, wie entstehen die Bühnenbilder und wo sitzt eigentlich die Souffleuse? Und wie alt ist das Theater Dortmund eigentlich? Werft bei der Theaterführung durch die verwinkelten Gänge des Theater Dortmund einen Blick hinter die Kulissen der Traummaschinerie, die in über 700 Vorstellungen pro Jahr auf Ihren verschiedenen Bühnen die Besucher in Ihren Bann zieht. Von der Idee bis zur fertigen Bühneninszenierung ist es ein langer Weg - ihr erhaltet Hintergrundinfos zu den Abläufen und Arbeitsfeldern im Theateralltag sowie aktuellen Arbeiten in den verschiedenen Abteilungen. Der Rundgang für alle Theaterinteressierten ab 6 Jahren dauert ca. 90 Minuten. Der Treffpunkt ist auf dem Opernvorplatz (Platz der Alten Synagoge). Bitte beachten: - Die Karten für die sonntäglichen Führungen sind nur im Vorverkauf erhältlich, da die Kasse zu diesem Zeitpunkt nicht geöffnet ist! - Der Rundgang durchs Theater ist nicht barrierefrei. Ihr müsst gut zu Fuß sein! - Welche Einblicke ihr bekommt, hängt vom Spielplan und den aktuellen Proben ab!
11.00 Uhr bis 13.00 Uhr

in: Restaurant Tante Amanda, Mosselde 149, 44379 Dortmund
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Die Haingräber auf dem Friedhof Westerfilde sind die Antwort der Friedhöfe Dortmund auf die privaten Firmen Friedwald und Ruheforst mit ihren Naturbestattungen. Die Kommunen reagieren mit verschiedenen Angeboten – eins davon sind die Haingräber auf dem – vergleichsweise kleinen – Friedhof in Westerfilde – ganz in der Nähe vom Ausflugslokal „Tante Amanda“. Wir treffen uns um 11 Uhr am Ausflugslokal „Tante Amanda“ – Haupteingang und gehen bis zu den Haingräbern zu Fuß.
13.00 Uhr bis 14.00 Uhr

in: schauraum: comic & cartoon, Max-von-der-Grün-Platz 7, 44137 Dortmund
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung Der Disney-Zeichner Carl Barks, sein Werk und seine Nachfolger stehen im Zentrum unserer aktuellen Ausstellung „Ente süß sauer“ Zu sehen sind noch bis 22. September neben vielen Erstausgaben vor allem die Originalseiten des Disney-Zeichners, darunter Veröffentlichungen aus den 1930er- bis 1950er-Jahren. Bei der einstündigen Führung erfährt man mehr über die Zeichner und ihr Werk. Die Führung kostet 3 Euro, der Eintritt ist frei.
14.00 Uhr bis 17.00 Uhr

in: Baukunstarchiv NRW, Ostwall 7, 44135 Dortmund
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Mit dem „Hagener Impuls“ initiierte der Mäzen Karl Ernst Osthaus wegweisende Beiträge zu den Reformbewegungen des frühen 20. Jahrhunderts. Die vielfältigen Aktivitäten, gerade die Experimente und Modelle gesellschaftswirksamer Architektur prägten auch den jungen Walter Gropius. Mithilfe der programmatischen Verwendung von Fotografien machte Osthaus seine Projekte international bekannt. Osthaus᾿ stark vernetzte Vorgehensweise weiterführend, kooperieren die TU Dortmund, das Baukunstarchiv NRW sowie das Deutsche Dokumentationszentrum für Kunstgeschichte – Bildarchiv Foto Marburg und zeigen eine Auswahl dieser qualitätvollen Fotografien. Begleitet wird die Ausstellung von einem Vermittlungsprogramm, das am Lehrstuhl Kunstgeschichte der TU Dortmund mit dem Studiengang Kulturanalyse und Kulturvermittlung konzipiert wird. Die Ausstellung ist vom 6. September bis zum 27. Oktober im Lichthof zu sehen. https://baukunstarchiv.nrw/2019/07/11/vor-dem-bauhaus-osthaus/
14.00 Uhr bis 14.40 Uhr

in: Westfalenpark Dortmund - Eingang: Baurat-Marx-Allee, 44139 Dortmund
Nostalgisches Puppentheater  In Facebook
Beschreibung Begleitet den original Dortmunder Kasper bei seinen Abenteuern in und um Kaspershausen. Handpuppenspiele für die ganze Familie mit den Hohnsteiner Figuren. Dauer der Vorstellung ca. 30-40 Minuten. Geeignet für die ganze Familie (ab 3 Jahren). Die Vorstellung ist für Kinder unter 3 Jahren nicht geeignet.
14.00 Uhr bis 16.00 Uhr

in: Grubenweg 5, 44388 Dortmund
LWL-Industriemuseum Zeche Zollern  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung Tüfteln und Werkeln in der Kinderwerkstatt. Gruben-Ratten und Zechen-Mäuse. Wir basteln kleine Nager aus Lammfell. Ab 7 Jahren. Kosten: 3 Euro
14.30 Uhr bis 19.00 Uhr

in: Speicherstraße 2, 44147, Dortmund
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung zum Schleusenpark, wo ca. 1½ Stunden Zeit zum Spazierengehen oder zur Besichtigung (Museum, Modellschau des Hebewerkes) ist. Erwachsene 12,- € Kinder 8,- €
15.00 Uhr bis 17.00 Uhr

in: Sweetsixteen-Filmclub e.V., 29 Immermann Straße, 44147 Dortmund
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung Anlässlich der ¨Woche der Demenz¨ freuen wir uns euch den wunderbar warmherzigen und berührenden Familienfilm ROMYS SALON in Kooperation mit der Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V. Selbsthilfe Demenz in einer exklusiven Preview noch vor dem deutschen Kinostart vorzustellen. Zum Film: Seit ihre Mutter so viel arbeitet, geht Romy nach der Schule zu ihrer Oma. Sie hilft ihr dann meist im Frisiersalon. Doch in letzter Zeit ist Oma anders, sie vergisst vieles, spricht plötzlich Dänisch und erzählt immer wieder von ihrer Kindheit in Dänemark und vom Meer. Romy unterstützt ihre Oma, wo sie kann, damit keiner etwas merkt. Bis zu dem Tag, an dem ihre Oma im Nachthemd im Salon steht ... Oma Stine kommt in ein Pflegeheim. Ob es ihr dort wirklich gut geht? Bestimmt würde sie sich riesig freuen, wenn Romy noch einmal mit ihr an den Strand ihrer Kindheit führe. Die auf Internationalen Filmfestivals ausgezeichnete Romanverfilmung ROMYS SALON gewährt einen ehrlichen und zugleich sehr liebevollen Blick auf die Alzheimererkrankung und die Schwächen des Alters, die Großeltern und Enkel einander näher bringen können. Durch die erfrischend unverkrampfte Konfrontation wird das Thema Alzheimer für Kinder und Jugendliche greifbar gemacht und es wird eine Brücke zum eigenen Leben geschlagen.
16.00 Uhr bis 19.00 Uhr

in: Hafenwiese Vereinsheim, Schützenstraße 190, 44147 Dortmund
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Starke Frauen, falsche Wimpern
16.00 Uhr bis 17.15 Uhr

in: Sckellstrasse 5-7, 44141 Dortmund
Kinder- und Jugendtheater  In Facebook
Beschreibung Ginpuin - Auf der Suche nach dem großen Glück Bühnenfassung von Winnie Karnofka Nach dem Bilderbuch von Barbara van den Speulhof und Henrike Wilson. Ab 4 Jahren www.tdo.li/ginpuin // #tdoGinpuin im KJT in der Sckellstraße „Das Glück liegt nicht in der Vollkommenheit, sondern im Vermögen, einander zu akzeptieren, zu tolerieren, mit allen Stärken und mit allen Schwächen. Wir alle sind einzigartig, verschieden, besonders. Und uns alle, ob großer oder kleiner Mensch, eint, dass wir Freunde brauchen, dass wir geliebt und gemocht werden wollen. Und zwar so, wie wir sind.“ (Librileo) Auf dem kleinen Eisberg kam eines Tages ein Pinguin zur Welt, der anders war als die anderen Pinguine. Der Pinguin-Check zeigt: Alles dran – zwei Flügel, weiß von vorne, schwarz von hinten, watscheln kann er auch. Doch sobald er den Schnabel aufmacht, lässt der kleine Pinguin die Buchstaben tanzen. Denn während die anderen Pinguine den Sonnenuntergang wunderschön finden, ruft der Kleine entzückt: „schunderwön!“. Durch seine einzigartigen Wortstolpereien fällt er auf und die anderen Pinguine ärgern ihn so lange, bis der Ginpuin sich auf eine Reise begibt, um ein Held zu werden und das Glück zu finden. Doch wo liegt das Glück? Auf der anderen Seite der Welt? Oder darin, vollkommen perfekt zu sein? Oder vielleicht in einem gemeinsamen Sonnenuntergang? Eine humorvolle Geschichte voller Leichtigkeit und Tiefe über das Anderssein. BESETZUNG: Ginpuin: Bettina Zobel Eisberg / grüne Insel: Bianka Lammert Fischerin / eine Musikerin: Maria Trautmann Pinguin 1 / Möwe / Schaf 1: Thorsten Schmidt Pinguin 2 / Albatros / Schaf 2: Jan Westphal Regie: Antje Siebers Ausstattung: Julia Schiller Musik: Maria Trautmann Video: Peter Kirschke Dramaturgie: Lioba Sombetzki Regieassistenz: Alina Baranowski Theaterpädagogik: Lisa Maria Heigl
16.30 Uhr bis 20.00 Uhr

in: Sporthalle Gartenstadt, , 44141 Dortmund
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook Teilnehmer: 15 Neueinstieg
Beschreibung Das Spiel der 1. Herrenmannschaft ist eines von 5 Begegnungen während dieses Heimspieltages der TSG Schüren. Folgende Spiele finden insgesamt statt: 11:15 weibl. D -BVB Dortmund 13:00 3. Herren -TV Asseln 2 14:45 2. Damen -TV Asseln 16:30 1. Herren -TuS B Höchsten 2 18:15 2. Herren -TuSB Höchsten 3
17.00 Uhr bis 19.30 Uhr

in: Steinway Kamen, Brückstr.21, 44135 Dortmund
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung ! ACHTUNG: Terminverschiebung auf 22.9. (vormals 15.9.) ! So, 22. Sep. 2019 (17:00) D-44135 DORTMUND Konzerthaus Dortmund, Stadtfoyer, Brückstraße 21 >Klavier & Flügel Galerie Maiwald presents:< CHRIS HOPKINS MEETS HIS PIANO FRIENDS feat. Bernd Lhotzky >Jazz & Classics an zwei Flügeln< Improvisierte Kabinettstückchen von Beethoven bis Brubeck & beyond Tickets/Info: D-01806-050400 (20cent/Festnetz-Anruf) + D-0231-22696200 www.konzerthaus-dortmund.de www.echoesofswing.reservix.de/events www.adticket.de/Vorverkaufsstellen.html Bernd Lhotzky und Chris Hopkins bilden seit nunmehr über 20 Jahren ein kongeniales Gespann und zählen heute jeder für sich zu den weltweit führenden Vertretern des klassischen Jazz Pianos. Gemeinsam gründeten sie 1997 das international erfolgreiche und mehrfach preisgekrönte Quartett „Echoes of Swing“ und touren darüber hinaus regelmäßig als Solisten um den Globus. Die Begegnungen der beiden Virtuosen an zwei Flügeln - stets gewürzt mit einer humorvollen Moderation und spontanen Bühnenpräsentation - haben längst Kultcharakter. Neben allen wichtigen Stilen des Classic Jazz stand von Anfang an insbesondere das Harlem Stride Piano im Zentrum des gemeinsamen Interesses. Das Stride Piano ist ein klangfarbenreicher, vor Energie und Spielwitz überbordender Klavierstil, dabei höchst raffiniert, voller Nuancen und feiner Schattierungen. Vom Pianisten verlangt das absolute Stilsicherheit und ein Höchstmaß an Instrumenten- beherrschung. An zwei Flügeln zelebriert, wird diese Musik zu einer kammermusikalischen Herausforderung voller spontaner Kommunikation und spektakulärer Improvisation, der ein gewisser sportlicher Aspekt nicht abzusprechen ist. Neben den stilbildenden Klavier-Kompositionen der Pioniere des Genres, stehen intelligente Bearbeitungen unzähliger Standards aus dem Great American Songbook auf dem Programm, unvergessene Kompositionen großer Songwriter wie Cole Porter, George Gershwin oder Irving Berlin. Eine besondere Spezialität des Tandems sind swingende, dabei immer geschmackvolle Bearbeitungen von Vorlagen aus der europäischen Klassik und Romantik. Auch in diesem Idiom kann bei allem gebotenen Respekt sehr wohl improvisiert werden. Damit setzen Bernd Lhotzky und Chris Hopkins auf ihre ganz eigene Art die Kunst der Transkription fort, die Ende des 19. Jahrhunderts von europäischen Meistern wie Sergei Rachmaninow, Franz Liszt oder Leopold Godowsky zu Perfektion getrieben wurden. Diese humorvolle und kreative Auseinandersetzung mit dem europäischen Repertoire stellt im klassischen Konzertbetrieb eine erfrischende Ausnahme dar.
17.00 Uhr bis 19.00 Uhr

in: Sweetsixteen-Filmclub e.V., 29 Immermann Straße, 44147 Dortmund
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Anlässlich der ¨Woche der Demenz¨ freuen wir uns euch den wunderbar warmherzigen und berührenden Familienfilm ROMYS SALON in Kooperation mit der Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V. Selbsthilfe Demenz in einer exklusiven Preview noch vor dem deutschen Kinostart vorzustellen. Zum Film: Seit ihre Mutter so viel arbeitet, geht Romy nach der Schule zu ihrer Oma. Sie hilft ihr dann meist im Frisiersalon. Doch in letzter Zeit ist Oma anders, sie vergisst vieles, spricht plötzlich Dänisch und erzählt immer wieder von ihrer Kindheit in Dänemark und vom Meer. Romy unterstützt ihre Oma, wo sie kann, damit keiner etwas merkt. Bis zu dem Tag, an dem ihre Oma im Nachthemd im Salon steht ... Oma Stine kommt in ein Pflegeheim. Ob es ihr dort wirklich gut geht? Bestimmt würde sie sich riesig freuen, wenn Romy noch einmal mit ihr an den Strand ihrer Kindheit führe. Die auf Internationalen Filmfestivals ausgezeichnete Romanverfilmung ROMYS SALON gewährt einen ehrlichen und zugleich sehr liebevollen Blick auf die Alzheimererkrankung und die Schwächen des Alters, die Großeltern und Enkel einander näher bringen können. Durch die erfrischend unverkrampfte Konfrontation wird das Thema Alzheimer für Kinder und Jugendliche greifbar gemacht und es wird eine Brücke zum eigenen Leben geschlagen.
18.00 Uhr bis 19.05 Uhr

in: Hiltropwall 15, 44137 Dortmund
Schauspiel Dortmund  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung ECHTE LIEBE (UA) im Studio (Schauspielhaus) www.tdo.li/echteliebe // #tdoechteliebe Ein Stück des Dortmunder Sprechchors über Fußball und heimliches Begehren Es bleibt das letzte große Tabuthema im Männerfußball: Homosexualität. Knapp fünf Jahre ist es mittlerweile her, dass sich mit Thomas Hitzlsperger der erste prominente deutsche Profifußballer öffentlich dazu bekannte, schwul zu sein - nach Beendigung seiner Profi-Karriere. Doch seitdem hat sich in der Debatte nichts getan. Denn obwohl der DFB homosexuellen Fußballspielern in eigens dafür veröffentlichten Broschüren „jegliche Hilfe und Unterstützung“ bei ihrem Coming-Out anbietet, raten Manager und Experten schwulen Fußballern weiterhin strikt davon ab, jedenfalls während ihrer aktiven Karriere – aus Angst vor den Reaktionen aus dem Fanblock, den Medien, der eigenen Mannschaft. Schwul sein und Fußball spielen – das ist in den Augen vieler immer noch miteinander unvereinbar. Wie kann es sein, dass es keinen einzigen offen schwulen Fußballer in der deutschen Bundesliga gibt? Weshalb müssen homosexuelle Fußballspieler aus ihrem Privatleben ein streng gehütetes Geheimnis mit Alibi-Freundinnen machen? Und wie sieht es eigentlich beim Frauenfußball aus? Nach gefeierten Inszenierungen wie Das Bildnis des Dorian Gray und After Life nimmt sich der Dortmunder Sprechchor in seiner neuen Arbeit einem Thema mit Sprengkraft an. Ein Rechercheabend über Identität und Toleranz, über Mannschaftsgeist und Ausgrenzung, über Geschlecht und Rollenbilder – zentral in einer der größten Fußballstädte Europas! BESETZUNG Mit: Heide Alscher, Angelika Bammann, Barbara vor den Bäumen, Sabine Bathe-Kruse, Dorothea Borghoff, Barbara Born-Wildt, Ulla Brinkmann, Gabriela Brozio, Heidemarie Brüne, Jo Bullmann, Bärbel Capelle, Margret Corcilius, Lilo Diel-Greve, Annette Eisler-Strenger,, Solveig Erdmann, Birgit Gesing, Bärbel Göbel, Waltraud Grohmann, Anne Grundmann-Sanz Pamies, Jürgen Hecker, Sabine Hensel, Henri Hoffmann, Marianne Kempf, Emma Khalatbari, Margret Kloda, Petra Krug-Feldmeier, Ellamarie Kuke, Anne Malkowksi, Ulrike Müller,, Günter Ott, Heidi Ott, Sylvia Reusse, Karin Rolka-Thomas, Petra Maria Roth, Maria Rühling, Edgar Rupp, Monika Schlöter, Bärbel Schreckenberg, Christoph Schubert, Jörg Schubert, Regina Schulz, Ulrike Späth, Ulla Stadermann-Hellweg, Elisabeth Stamm,, Sigrid Täubert, Gisela Tripp, Rita Wahle-Voß, Maike Wagner, Reinhilde Walkenhorst, Sabine Weiland und Angelika Willers Aus dem: Dortmunder Sprechchor Regie: Laura N. Junghanns Bühne und Kostüm: Svea Schiemann Licht: Stefan Gimbel Ton: Chris Sauer, Andreas Sülberg Musikalische Einstudierung: Tommy Finke Dramaturgie: Matthias Seier Regieassistenz: Hannah Koester, Péter Sanyó Ausstattungshospitanz: Marlene Emming Inspizienz: Hannah Koester
18.30 Uhr bis 20.15 Uhr

in: Brückstr. 66, 44135 Dortmund
Schauburg  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung WER 4 SIND - DIE FANTASTISCHEN VIER Termine in der Schauburg Dortmund: Sonntag, der 15.09. um 18.30 Uhr Sonntag, der 22.09. um 18.30 Uhr Mittwoch, der 25.09. um 20.15 Uhr 2019 feiern die Fantastischen Vier ihr 30-jähriges Bandjubiläum!! Exklusiv zum Jubiläum entstand der Dokumentarfilm „Wer 4 sind - Die Fantastischen Vier“ von Thomas Schwendemann und ist damit auch der erste abendfüllende Kinodokumentarfilm über eine der erfolgreichsten Hip-Hop-Bands Deutschlands. Dabei wirft der Regisseur einen Blick hinter die Kulissen von 30 Jahren gemeinsamer kreativer Arbeit, vier unterschiedlichen Biografien, die innerhalb der 30 Jahre geformt wurden und natürlich auch 30 Jahre Popkultur und Geschichte Deutschlands. Dabei werden Fragen beantwortet, wie: Was ist das Geheimnis der Fantastischen Vier? Was haben sie, was andere nicht haben? Wie schaffen sie es, seit 30 Jahren zusammenzubleiben? Und wie haben sie sich in der deutschen Popkultur und der Hip-Hop-Szene des Landes durchgesetzt und über die Jahre entwickelt? WER 4 SIND - DIE FANTASTISCHEN VIER ist somit also nicht nur etwas für Fans der „Fanta 4“, sondern auch Pflichtprogramm für alle Musikbegeisterten! Mit 10 Studioalben, über 8 Millionen verkauften Tonträgern und über 1.000 gespielten Konzerten sind Die Fantastischen Vier seit ihrer Gründung im Jahr 1989 zu einer der erfolgreichsten und beliebtesten Bands Deutschlands geworden. Vier ihrer Alben schafften es auf Platz 1 der deutschen Albumcharts. Während ihrer Karriere wurden sie mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, unter anderem fünfmal mit dem ECHO, dreimal mit dem COMET sowie mit dem Bambi im Jahr 2014 in der Kategorie ¨Beste Musik National¨. WER 4 SIND wird der exklusive Dokumentarfilm zum 30-jährigen Bandjubiläum der FANTASTISCHEN VIER 2019. Die komplexbeladenen Teenager aus Stuttgart sind eine der erfolgreichsten und beliebtesten Bands Deutschlands geworden. Vier Ausnahmekünstler, vier unterschiedliche Charaktere, vier persönliche Entwicklungen, und doch ein gemeinsamer Weg, der den ¨Geist¨ der Band bis heute zu prägen scheint. (Quelle: Verleih) Laufzeit: 106 Minuten FSK: ohne Altersbeschränkung Eintrittspreis: 10,- € pro Person DER VORVERKAUF LÄUFT! Keine Gültigkeit von Freikarten und sonstigen Rabatt- oder Ermäßigungsaktionen der Schauburg, freie Platzwahl, reservierte Karten für diese Vorführung müssen bitte innerhalb von 5 Tagen an unserer Kasse abgeholt werden! Official Web: https://diefantastischenvier.de/ Filmclip: https://www.youtube.com/watch?v=J4gZ7KZW9EA
20.00 Uhr bis 23.00 Uhr

in: Dortmund
Piano  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung CITY NIGHT Tour

>>> weiter mit Dienstag 24.09.19 >>> in Dortmund

Impressum    Werbung und Preise    Link hier hin    Live