westlich
Oestlich
Ruhrgebiet-Suchmaschine

Ruhrlink Startseite -> Ruhrgebiet ab heute -> Moers ab Heute
alle Veranstaltungen im Ruhrgebiet  Übersicht 🎭 Theater -> Moers ab 16.10.21
   

ab Heute Nächstes Wochenende Kalender Termintips mehr ist an

Kein Nightlife Nur Nightlife Nur Theater Alle Orte Zugriffe Live

ab 16.10.21 angesagt in Moers nur in Theater:
Am: Sonntag 17.10.21 um 18.00 Uhr

In: Kastell 6, 47441 Moers
Schlosstheater In Facebook
Beschreibung DIALOGISCHE LESUNG MIT JOACHIM HENN UND HEIKE TRINKER „Als Gregor Samsa eines Morgens aus unruhigen Träumen erwachte, fand er sich in seinem Bett zu einem ungeheueren Ungeziefer verwandelt.“ Der erste Satz aus Franz Kafkas Erzählung „Die Verwandlung“ ist einer der berühmtesten und markantesten Anfänge eines Romans oder einer Erzählung. Mit ihrer dialogischen Lesung von Kafkas ‚Verwandlung’ sind zwei Akteure im Schlosstheater zu Gast, die für Moerser Theatergänger keine Unbekannten sind: Heike Trinker, die vor ein paar Jahren bereits auf der Bühne des Schlosstheaters stand und häufig auf dem TV-Bildschirm zu sehen ist, ... Weiterlesen...
Sonntag der 17.10.2021 in Moers
18.00 Uhr

in: Kastell 6, 47441 Moers
Schlosstheater  In Facebook
Beschreibung DIALOGISCHE LESUNG MIT JOACHIM HENN UND HEIKE TRINKER „Als Gregor Samsa eines Morgens aus unruhigen Träumen erwachte, fand er sich in seinem Bett zu einem ungeheueren Ungeziefer verwandelt.“ Der erste Satz aus Franz Kafkas Erzählung „Die Verwandlung“ ist einer der berühmtesten und markantesten Anfänge eines Romans oder einer Erzählung. Mit ihrer dialogischen Lesung von Kafkas ‚Verwandlung’ sind zwei Akteure im Schlosstheater zu Gast, die für Moerser Theatergänger keine Unbekannten sind: Heike Trinker, die vor ein paar Jahren bereits auf der Bühne des Schlosstheaters stand und häufig auf dem TV-Bildschirm zu sehen ist, ... Weiterlesen...
Samstag der 23.10.2021 in Moers
19.30 Uhr bis 21.00 Uhr

in: Kastell 6, 47441 Moers
Schlosstheater  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung „Die Welt hatte einen ungeheuren Riß.“ Mit diesen Worten lässt Georg Büchner den Sturm-und-Drang Dichter Jakob Michael Reinhold Lenz auf die Welt blicken und begleitet ihn auf seinem Weg entlang der Bruchkanten. Die Erzählung „Lenz“ aus dem Jahr 1835 gilt als der Beginn der modernen deutschen Prosa. Sie ist die Geschichte eines Menschen, der sich zunehmend selbst verliert. Von Goethe aus Weimar verbannt und auf der Flucht vor den Disziplinierungsmaßnahmen seines Vaters sucht Lenz Ruhe in der Natur und beim Pfarrer und Sozialreformer Oberlin, der ihn am 20. Januar 1778 in Waldbach nahe Straßburg in seinem Haus aufnimmt. Doch s... Weiterlesen...
Freitag der 05.11.2021 in Moers
19.30 Uhr bis 21.00 Uhr

in: Kastell 6, 47441 Moers
Schlosstheater  In Facebook
Beschreibung In seinem Fragment „Die Polizey“, das seinem Umfang nach nicht mehr als eine Materialsammlung darstellt, geht es Friedrich Schiller um jene Institution, deren Image in der Gegenwart grob beschädigt worden ist. Als Grundlage nimmt er sich das Paris des 18. Jahrhunderts vor, um Fragen nach der Möglichkeit einer sittlichen Gesellschaftsordnung durch die Erziehung des Einzelnen nachzugehen. Denn wie könnte und wie sollte „das gute Gemeinwesen“ aussehen, das die Polizei als „Schützer von Recht und Ordnung“ zu gewährleisten hat? Was heißt „gut“ überhaupt? Und wie verteidigt man es? Im Polizeihauptquartier von Polizeileutnan... Weiterlesen...
Samstag der 06.11.2021 in Moers
19.30 Uhr bis 21.00 Uhr

in: Kastell 6, 47441 Moers
Schlosstheater  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung In seinem Fragment „Die Polizey“, das seinem Umfang nach nicht mehr als eine Materialsammlung darstellt, geht es Friedrich Schiller um jene Institution, deren Image in der Gegenwart grob beschädigt worden ist. Als Grundlage nimmt er sich das Paris des 18. Jahrhunderts vor, um Fragen nach der Möglichkeit einer sittlichen Gesellschaftsordnung durch die Erziehung des Einzelnen nachzugehen. Denn wie könnte und wie sollte „das gute Gemeinwesen“ aussehen, das die Polizei als „Schützer von Recht und Ordnung“ zu gewährleisten hat? Was heißt „gut“ überhaupt? Und wie verteidigt man es? Im Polizeihauptquartier von Polizeileutnan... Weiterlesen...
Sonntag der 07.11.2021 in Moers
18.00 Uhr bis 20.00 Uhr

in: Kastell 6, 47441 Moers
Schlosstheater  In Facebook
Beschreibung Für einige wenige Termine haben Sie die Möglichkeit, dank der Kooperation mit „Das SeeWerk – Forum für zeitgenössische Kunst“, die Inszenierung in ihrer neuen Spielstätte zu erleben. An seinem 30. Geburtstag wird Josef K. aus dem Bett heraus verhaftet, ohne sich einer Schuld bewusst zu sein. Ein Jahr lang versucht er vergeblich herauszufinden, warum er angeklagt wird. Dabei sieht er sich einem nicht fassbaren Justizapparat ausgesetzt, der so unscheinbar wie allgegenwärtig ist. Je weiter Josef K. in die albtraumhaft labyrinthische Welt des Gerichts eindringt, desto tiefer greift das Gericht in sein Leben ein. So undurchschaubar ... Weiterlesen...
Sonntag der 14.11.2021 in Moers
18.00 Uhr bis 20.00 Uhr

in: Kastell 6, 47441 Moers
Schlosstheater  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung Für einige wenige Termine haben Sie die Möglichkeit, dank der Kooperation mit „Das SeeWerk – Forum für zeitgenössische Kunst“, die Inszenierung in ihrer neuen Spielstätte zu erleben. An seinem 30. Geburtstag wird Josef K. aus dem Bett heraus verhaftet, ohne sich einer Schuld bewusst zu sein. Ein Jahr lang versucht er vergeblich herauszufinden, warum er angeklagt wird. Dabei sieht er sich einem nicht fassbaren Justizapparat ausgesetzt, der so unscheinbar wie allgegenwärtig ist. Je weiter Josef K. in die albtraumhaft labyrinthische Welt des Gerichts eindringt, desto tiefer greift das Gericht in sein Leben ein. So undurchschaubar ... Weiterlesen...
Freitag der 26.11.2021 in Moers
19.30 Uhr bis 21.30 Uhr

in: Kastell 6, 47441 Moers
Schlosstheater  In Facebook
Beschreibung Für einige wenige Termine haben Sie die Möglichkeit, dank der Kooperation mit „Das SeeWerk – Forum für zeitgenössische Kunst“, die Inszenierung in ihrer neuen Spielstätte zu erleben. An seinem 30. Geburtstag wird Josef K. aus dem Bett heraus verhaftet, ohne sich einer Schuld bewusst zu sein. Ein Jahr lang versucht er vergeblich herauszufinden, warum er angeklagt wird. Dabei sieht er sich einem nicht fassbaren Justizapparat ausgesetzt, der so unscheinbar wie allgegenwärtig ist. Je weiter Josef K. in die albtraumhaft labyrinthische Welt des Gerichts eindringt, desto tiefer greift das Gericht in sein Leben ein. So undurchschaubar ... Weiterlesen...
Samstag der 27.11.2021 in Moers
19.30 Uhr bis 21.30 Uhr

in: Kastell 6, 47441 Moers
Schlosstheater  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung Für einige wenige Termine haben Sie die Möglichkeit, dank der Kooperation mit „Das SeeWerk – Forum für zeitgenössische Kunst“, die Inszenierung in ihrer neuen Spielstätte zu erleben. An seinem 30. Geburtstag wird Josef K. aus dem Bett heraus verhaftet, ohne sich einer Schuld bewusst zu sein. Ein Jahr lang versucht er vergeblich herauszufinden, warum er angeklagt wird. Dabei sieht er sich einem nicht fassbaren Justizapparat ausgesetzt, der so unscheinbar wie allgegenwärtig ist. Je weiter Josef K. in die albtraumhaft labyrinthische Welt des Gerichts eindringt, desto tiefer greift das Gericht in sein Leben ein. So undurchschaubar ... Weiterlesen...
Donnerstag der 09.12.2021 in Moers
19.30 Uhr bis 21.00 Uhr

in: Kastell 6, 47441 Moers
Schlosstheater  In Facebook
Beschreibung In seinem Fragment „Die Polizey“, das seinem Umfang nach nicht mehr als eine Materialsammlung darstellt, geht es Friedrich Schiller um jene Institution, deren Image in der Gegenwart grob beschädigt worden ist. Als Grundlage nimmt er sich das Paris des 18. Jahrhunderts vor, um Fragen nach der Möglichkeit einer sittlichen Gesellschaftsordnung durch die Erziehung des Einzelnen nachzugehen. Denn wie könnte und wie sollte „das gute Gemeinwesen“ aussehen, das die Polizei als „Schützer von Recht und Ordnung“ zu gewährleisten hat? Was heißt „gut“ überhaupt? Und wie verteidigt man es? Im Polizeihauptquartier von Polizeileutnan... Weiterlesen...
Freitag der 10.12.2021 in Moers
19.30 Uhr bis 21.00 Uhr

in: Kastell 6, 47441 Moers
Schlosstheater  In Facebook
Beschreibung In seinem Fragment „Die Polizey“, das seinem Umfang nach nicht mehr als eine Materialsammlung darstellt, geht es Friedrich Schiller um jene Institution, deren Image in der Gegenwart grob beschädigt worden ist. Als Grundlage nimmt er sich das Paris des 18. Jahrhunderts vor, um Fragen nach der Möglichkeit einer sittlichen Gesellschaftsordnung durch die Erziehung des Einzelnen nachzugehen. Denn wie könnte und wie sollte „das gute Gemeinwesen“ aussehen, das die Polizei als „Schützer von Recht und Ordnung“ zu gewährleisten hat? Was heißt „gut“ überhaupt? Und wie verteidigt man es? Im Polizeihauptquartier von Polizeileutnan... Weiterlesen...
Samstag der 11.12.2021 in Moers
19.30 Uhr bis 21.30 Uhr

in: Kastell 6, 47441 Moers
Schlosstheater  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung Für einige wenige Termine haben Sie die Möglichkeit, dank der Kooperation mit „Das SeeWerk – Forum für zeitgenössische Kunst“, die Inszenierung in ihrer neuen Spielstätte zu erleben. An seinem 30. Geburtstag wird Josef K. aus dem Bett heraus verhaftet, ohne sich einer Schuld bewusst zu sein. Ein Jahr lang versucht er vergeblich herauszufinden, warum er angeklagt wird. Dabei sieht er sich einem nicht fassbaren Justizapparat ausgesetzt, der so unscheinbar wie allgegenwärtig ist. Je weiter Josef K. in die albtraumhaft labyrinthische Welt des Gerichts eindringt, desto tiefer greift das Gericht in sein Leben ein. So undurchschaubar ... Weiterlesen...

Impressum    Werbung und Preise    Link hier hin    Live