westlich
Oestlich
Ruhrgebiet-Suchmaschine

Ruhrlink Startseite -> Ruhrgebiet ab heute
alle Veranstaltungen im Ruhrgebiet  Übersicht Termine -> Ruhrgebiet ab Mittwoch dem 20.11.19
   

Anleitung Als Kachel ab_Heute Next Weekend Highlights Orte Termintips mehr...

Zugriffe Live Meine Termine

ab 20.11.19 oft geklickt in Ruhrgebiet:
Am: Samstag 23.11.19 um 23.00 Uhr bis 24.11, 5.00 Uhr

In: Die Trompete, Viktoriastr 45, 44787 Bochum
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion In Facebook Teilnehmer: 146 Redaktionsempfehlung Zugriffe: 1459
Beschreibung 90s RIOT ALTERNATIVE // 90s ROCK MIT: OASIS, NIRVANA, GREEN DAY; RADIOHEAD, WEEZER, RED HOT CHILI PEPPERS, BLINK 182, BLUR u.v.m. PRÄSENTIERT VON ALIVE UND KÖNIGSKINDER & REBELLEN MIT: NIRVANA, PEARL JAM , SOUNDGARDEN, RAGE AGAINST THE MACHINE, RED HOT CHILI PEPPERS, HOLE, MUDHONEY, FOO FIGHTERS, GREEN DAY, PLACEBO, SYSTEM OF A DOWN, BLINK 182, THE OFFSPRING, RAMONES U.V.M.
Am: Freitag 22.11.19 um 22.00 Uhr bis 23.11, 5.00 Uhr

In: Kortumstr. 101, 44787 Bochum
Untergrund In Facebook Zugriffe: 86
Beschreibung Nee! Hier gibt’s keine Klebeherzen, Flirtpostamt oder sonst irgend einen ábgehalfterten Single Party Kram. Wenn Du das erwartest hast swipe bitte nach rechts... WE FOUND LOVE ist eine Liebeserklärung an das aktuelle Jahrzehnt. Feier mit uns die beste Zeit Deines Lebens! DJ Stinson ballert Hits, Hits, Hits raus, von 2010 bis jetzt. SOUNDS LIKE: #CRO #TIAOCRUZ #AVICII #MAROON5 #FLORIDA #KRAFTKLUB #JASONDERULO #MARTERIA #RITAORA #SEEED #MACKLEMORE #RIHANNA #MILKYCHANCE #FRAUENARZT #KATYPERRY #257ERS #LMFAO #ROBINTHICKE #DJANTOINE #SSIO #KESHA #DIEATZEN #ARIANAGRANDE #GALANTIS #JUSTINBIEBER #KIZ #MARTINSOLVEIG #MAJORLAZER #ALLIGATHOA #SIGALA #FIFTHHARMONY #FELIXJAEHN #TAYLORSWIFT #SDP #CHRISBROWN #CHAINSMOKERS #AXWELL #SEANPAUL #BILDERBUCH #ROBINSCHULZ #ADELE #PITBULL #TIESTO #SHAKIRA UMV... ❤️❤️❤️❤️GRUPPEN-GÄSTELISTE AKTION❤️❤️❤️❤️ We Found Love - Die 2010er Party Wir verlosen 3 Gruppen-Gästeliste Plätze für Dich und Deine Liebsten und packen pro Gruppe noch eine gratis Flasche Mexikaner oben drauf! Markiere hierfür auf der Event-Pinnwand ALLE, mit dem Du zur Premiere von WE FOULD LOVE in den Untergrund Bochum kommen möchtest und setze den #wefoundlove hinzu. Wir geben die Gewinner am Freitag Abend auf der Event-Pinnwand bekannt. Viel Glück 🤩 ❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️ NEU: Komm in den Untergrund WhatsApp Club. Erhalte alle Infos zu unseren Events und profitiere von Deals, die wir nur unseren WhatsApp ClubMitgliedern anbieten. Völlig kostenfrei und unverbindlich. Schicke einfach eine WhatsApp, Insta oder Telegram Nachricht mit START an 01579/2354134 und speichere die Nummer in Deinem Adressbuch ab. Du kannst jederzeit problemlos mit STOP wieder austreten. KEIN PLATZ FÜR: HASS, RASSISMUS, FASCHISMUS, SEXISMUS, HOMOPHOBIE #jugendsünden #studentenleben #party #ruhrunibochum
Am: Samstag 23.11.19 um 21.00 Uhr bis 24.11, 2.00 Uhr

In: Gleis79 Hattingen, Bahnhofstraße 79, 45525 Hattingen
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion In Facebook Teilnehmer: 44 Zugriffe: 62
Beschreibung 🔥EINMAL WIEDER TAUFFENBACH🔥 Die legendäre Partyszene bei uns im GLEIS79! Alle Hände hoch 🙌🏼 - Jetzt wird gefeiert und getanzt mit vielen alten Team-Kollegen und Stammgästen von früher! 🎶Grönemeyer’s Bochum 🎶 wird von DJ Adrian aufgelegt 📀💣 Kurz nach Mitternacht gibt es eine leckere Currywurst zum Stärken🤩 Danach steigt die Party im vollem Zuge weiter 🔥⚡️ Musikrichtung: Charts / Classic / Discofox DJ´s des Abends: D.J. Adrian / D.J. Andreas Offenbach Beginn: 21:00 Uhr Eintritt: €10,00 inkl. Willkommensdrink & Currywurst ‼️Tickets‼️Tickets‼️Tickets‼️ Jetzt vorbestellen Gleis79 Hattingen & an der Abendkasse abholen! Wer gerne bei uns Gleis79 Hattingen vor der Party speisen möchten, den bitten um eine Tischreservierung. 😌 Wir freuen uns schon sehr mit Euch gemeinsam in Erinnerungen zu schwelgen und die Party legendär werden zu lassen!
letzter Veranstaltungsaufruf, Heute insgesamt 398
Heute, um 20.00 Uhr bis 23.00 Uhr

In: Hansastraße 7-11, 44137 DortmundDomicil in Facebook
Beschreibung Der le­gen­dä­re ¨Ban­jo-​Bus¨ kehrt zur 11. Tour­nee des Kult-​Fes­ti­vals auch wieder ins domicil zurück. An Bord sind neben Ban­jos auch wie­der Man­do­li­nen, Gei­gen, Gi­tar­ren und ein Kon­tra­bass. Meis­ter­lich ge­spielt be­glei­ten sie die viel­fäl­ti­gen Sän­ger, die den drei Top-​En­sem­bles aus den USA den je­wei­li­gen un­ver­gleich­li­chen Ori­gi­nal-​Sound geben: Hoot and Hol­ler mit au­then­tisch-​mo­der­nem Ame­ri­ca­na-​Roots-​Folk sind zwei Stra­ßen-​Trou­ba­dou­re aus North Ca­ro­li­na. Die Price Sis­ters aus Ohio sin­gen weib­li­chen Blu­e­grass, ge­würzt mit Man­do­li­nen-​ Ban­jo-​ und Gei­gen­so­li der Ex­tra­klas­se. Pro­gres­si­ver, ro­cki­ger Jam­grass von Chi­cken Wire Em­pi­re aus Wis­con­sin zeigt, wie er­fri­schend an­ders und wil­der man Blu­egrass auch spie­len kann. Tra­di­tio­nell ver­sam­meln sich zum gro­ßen Fi­na­le alle Mu­si­ker auf der Bühne zur ge­mein­sa­men Be­geg­nung mit dem Pu­bli­kum, ein wür­di­ger und tra­di­tio­nel­ler Ab­schluss jedes Jam­bo­rees.
*** Gesponsort *** Samstag der 14.12.19 um 20.00 Uhr von via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion
Am: Samstag 14.12.19 um 20.00 Uhr bis 22.30 Uhr

In: RADIO Ruhrpott - Das Ruhrical - Der Sound von Hier, Europaplatz, Castrop-Rauxelvia Meine Termine der Ruhrlink Redaktion In Facebook Redaktionsempfehlung Zugriffe: 22 Impressions: 109734
Das neue Musical aus dem Ruhrgebiet für das Ruhrgebiet Reisen Sie im Eventforum Castrop-Rauxel mit dem Radiomoderator Sam Maldock auf „Radio Ruhrpott“ durch die Zeit und erleben Sie die Vielfalt...... Weiterlesen...
Heute der 20.11.2019 in Ruhrgebiet Der Tag als Kachel
seit 8.00 Uhr bis 20.00 Uhr

in: Psydelic Artwork Eule426, Hagen
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung 31.10.2019 Ausstellung in der Rathaus Gallerie Hagen, ab 18Uhr, jeder ist Herzlich Eingeladen, ich werde zwei Wochen Lang Täglich mind 2-3 Stunden anwesend sein. Die genauen Daten werde ich noch Bekannt geben ;) Für Getränke ist Gesorgt :) Weitere Informationen werde auch noch über Presse verteilt. Mit Herzlich Lieben Grüßen Eure Eule426. Freue mich über einen guten Zulauf an Kunst Interessierten Menschen :)
seit 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr

in: An Sankt Hedwig 17, 45326, Essen
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Finden Sie hier hochwertige Gegenstände zu Schnäppchenpreisen! Versteigert wird Gold- und Silberschmuck, Markenschmuck, Markenuhren wie Rolex, Breitling, Omega usw., technische Geräte wie Smartphones, Tablets, Laptops, Spielekonsolen uvm. Der Eintritt ist frei! Besichtigung ab 7 Uhr Beginn der Veranstaltung ist 9 Uhr
seit 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr

in: Am Bergbaumuseum 28, 44791 Bochum
Bergbau-Museum  In Facebook
Beschreibung Sonderausstellung // Göbekli Tepe und die ältesten Monumente der Menschheit 30. Oktober 2019 bis 01. März 2020 Der DBM-Forschungsbereich Archäometallurgie zeigt in enger Kooperation mit dem Türkischen Generalkonsulat Essen die Fotoausstellung „Göbekli Tepe und die ältesten Monumente der Menschheit“. Göbekli Tepe, eine der wichtigsten archäologischen Entdeckungen der letzten Jahre, befindet sich im Südosten der Türkei in einem Gebiet, wo vor gut 12.000 Jahren wesentliche Elemente unserer heutigen Zivilisation ihren Anfang nahmen. Gegen Ende der letzten Eiszeit vollzogen sich in Vorderasien mit dem Übergang vom Jäger- und Sammlertum zu der durch Sesshaftigkeit und Nahrungserzeugung bestimmten Lebensweise für die Menschen tiefgreifende Veränderungen, die eine neue Epoche, nämlich die neolithische Zeit der Menschheitsgeschichte einleitete. Göbekli Tepe mit der monumentalen, megalithischen Architektur befindet sich im Zentrum des Kerngebietes, wo herumziehende Jäger und Sammler sesshaft wurden. In der Fotoausstellung werden Bilder der frühneolithischen Siedlung auf dem Göbekli Tepe gezeigt. Die gewaltigen Steinkreise aus monolithischen T-förmigen Pfeilern, die bis zu 5 m Höhe erreichen, sind bis heute ein Rätsel in der Archäologie. Die Ausstellung wird durch eine wissenschaftliche Vortragsreihe begleitet. Deutsche Bergbau-Museum Bochum. _Adresse: Am Bergbaumuseum 31, 44791 Bochum _Dauer: Mittwoch, 30. Oktober 2019 bis Sonntag 01. März 2020 _Eintritt frei _Öffnungszeiten: montags–freitags von 9:00–16:00 Uhr Infos unter: https://www.bergbaumuseum.de/de/ausstellung/sonderausstellung
seit 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr

in: BFW - Berufsförderungswerk, Bebelstraße 56, 46049 Oberhausen
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung An jedem ersten und dritten Mittwoch im Monat (außer Feiertage und Ferien) laden wir euch herzlich zu unseren INFO-TAGEN ein. Lernt unser Haus und unsere Angebote kennen. Wir informieren über + Wege zur Teilhabe am Arbeitsleben, versicherungsrechtliche Voraussetzungen und rehamedizinische Aspekte + Berufsfindung und Assessment + Reha - Vorbereitung und Training + modulare Fortbildungen + Qualifizierungen mit Zertifikaten und IHK- oder gleichwertigen Abschlüssen mit den entsprechenden Beginnterminen + Wohnen und Freizeitgestaltung im/am BFW + Angebote zur Weiterbildung nach SGBIII und SGBII Weitere Infos unter: http://www.bfw-oberhausen.de/wp-content/uploads/Infotage2019.pdf
seit 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr

in: Universitätsklinikum, Hufelandstrasse 55, 45147 Essen
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Die Zeit soll bekanntlich alle Wunden heilen – doch gerade bei Patienten mit Erkrankungen der Gefäße, Durchblutungsstörungen oder auch Diabetes ist die Wundbehandlung eine medizinische Herausforderung! Das Wundzentrum der Klinik für Dermatologie an der Uniklinik Essen veranstaltet deswegen für Patienten und Interessierte einen Patiententag am 20. November von 10 bis 13 Uhr unter dem Motto „Chronische Wunden können heilen“. Wo: Der Seminarraum der Hautklinik im Untergeschoss, Uniklinik Essen, Hufelandstraße 55, 45147 Essen. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht nötig
seit 10.00 Uhr bis 19.00 Uhr

in: Essen
Stadtbibliothek Essen  In Facebook
Beschreibung Eröffnung: Donnerstag, 14. November – 18.00 Uhr Moderation: Klaus-Peter Böttger, Leiter der Stadtbibliothek Musik: Duo Yonca und Caner aus Lippstadt Eintritt frei Gibt es ein Menschenrecht auf Heimat und ein sicheres und menschenwürdiges Zuhause? Die aktuelle Ausstellung bietet viele Ansatzpunkte, sich mit dem Thema Menschenrechte in einer globalen Perspektive auseinanderzusetzen. Es geht um Fakten, Notwendigkeiten und Perspektiven - und um das, was uns Menschen ausmacht: Menschlichkeit. In Kooperation mit Amnesty International Deutschland, ProAsyl/Flüchtlingsrat Essen, Fritz-Hüser-Institut für Literatur und Kultur der Arbeitswelt, Dortmund und Stadtbibliothek Essen. Im Rahmenprogramm von Literatürk, 15. Internationales Literaturfestival
seit 10.30 Uhr bis 20.00 Uhr

in: Robert Brauner Platz, Robert-Brauner-Platz, 44623 Herne
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Gemütlich und familiär. Der Herner Weihnachtsmarkt ist eine gute Alternative zu den großen Event-Märkten in der Region. Eine rund zehn Meter hohe Konstruktion aus über 250 Tannenbäumen und ein Lichterdach aus Tausenden von Lichtpunkten leuchten im Zentrum des Herner Weihnachtsmarktes. Vor der Bühne auf dem Robert-Brauner-Platz kommt damit an der Eierpunschhütte und bei Wachsmanns Schickeria schnell weihnachtliche Stimmung bei den Besuchern auf. Als Veranstalter sorgen wir zur Unterhaltung für ein buntes Programm. Zusammen mit der IG Herne City laden wir am 6. Dezember zum 12. Herner Sternenbummel in die Fußgängerzone ein. Die beliebten Ruhrpott-Hütten vor dem City-Center haben sich längst als Marke etabliert. Als neuer Betreiber hat Steinmeister's Bierpavillon sie im vergangenen Jahr auf mehr als die doppelte Größe ausgebaut. Das vollständige Programm findet Ihr ab Mitte November hier auf Facebook und auf der Website der Stadtmarketing Herne.
seit 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr

in: 2 Leonie-Reygers-Terrasse, 44137 Dortmund
Dortmunder U  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung Ob Fotografie, Installationen, Videobeiträge, Klangskulpturen, Malerei oder Bildhauerei – wie viel kreatives Potenzial im Ruhrgebiet steckt, zeigt sich jedes Jahr aufs Neue beim DEW21 Kunstpreis. DEW21 bietet mit dem Kunstpreis seit nunmehr 14 Jahren bildenden Künstlerinnen und Künstlern aus dem Ruhrgebiet die Möglichkeit, ihre Werke einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren und damit auch auf sich aufmerksam zu machen. Nicht zuletzt aufgrund der großen Vielfalt und Qualität der eingereichten Werke hat sich der DEW21 Kunstpreis mittlerweile zu einer festen Größe in der Kunstszene etabliert. Der Hauptpreis ist mit insgesamt 10.000 Euro dotiert. Er setzt sich zusammen aus 2.500 Euro Preisgeld und 7.500 Euro für eine Einzelausstellung mit Katalog. Um den kreativen Nachwuchs besonders zu fördern, wird seit 2012 ein Förderpreis für junge Künstlerinnen und Künstler bis zum Alter von einschließlich 30 Jahren vergeben. Dieser Preis ist mit 2.500 Euro ausgestattet. Der Kunstpreis wird im Rahmen der Ausstellungseröffnung am 17. September verliehen. Die ausstellenden Künstler in diesem Jahr sind: Sebastian Bartel Catherina Cramer Nils Bleibtreu Tim Cierpiszewski Barbara Deblitz Florian Andreas Dedek Anne Kristin Kristiansen Colin Penno Joel Roters Cornelia Suhan Ivonne Thein Denise Werth Markus Willeke + Einzelausstellung der Kunstpreisträgerin 2018: Lena von Goedeke ¨Full Fathom Five¨ 18.09. – 24.11.2019 Eintritt frei! Eröffnung und Preisverleihung: 17.September
seit 11.00 Uhr bis 21.00 Uhr

in: Weihnachtsmarkt, Kennedyplatz, 45127 Essen
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook Zugriffe: 38
Beschreibung NEU 🎅 NEU 🎅 NEU 🎅 NEU 🎅 NEU 🎅 NEU 🎅 NEU 🎅 Jeden Mittwoch ist Allbau-Kindertag auf dem Weihnachtsmarkt Essen! 🎅 An vielen Karussells und Ständen gibt es spezielle Rabatte oder Aktionen für Kinder. Ihr erkennt das teilnehmende Karussell/den teilnehmenden Stand an einem ¨Kindertag¨-Aufkleber an der jeweiligen Hütte. Zusätzlich finden folgende Aktionen an den jeweiligen Tagen von 15 - 18 Uhr statt: 20.11. 🎅 Kinderschminken beim ¨Rudolf¨ auf dem Willy-Brandt-Platz, 🎅 Walking Acts an der Kutsche auf dem Willy-Brandt-Platz, 🎅 Puppentheater auf der Bühne im Feuerwald (Kardinal-Hengsbach-Platz) 🎅 Marshmallow rösten für Kinder im Feuerwald 🎅 Gewinnabholung des ¨Teddybären Mal- und Geschichtenwettbewerbs¨ beim Kinderkaraussell an der Marktkirche*** 27.11. 🎅 Kinderschminken beim ¨Rudolf¨ auf dem Willy-Brandt-Platz, 🎅 Walking Acts an der Kutsche auf dem Willy-Brandt-Platz, 🎅 Marshmallow rösten für Kinder im Feuerwald 🎅 Gewinnabholung des ¨Teddybären Mal- und Geschichtenwettbewerbs¨ beim Kinderkaraussell an der Marktkirche*** 04.12. 🎅 Besuch des Nikolaus an der ¨Fun Food Factory¨ in der Rathenaustraße 🎅 Kinderschminken beim ¨Rudolf¨ auf dem Willy-Brandt-Platz, 🎅 ¨Engelbert Tanne¨ mit Handpuppentheater an der Bühne im Feuerwald (Kardinal-Hengsbach-Platz) 🎅 Die Maus von der ¨Sendung mit der Maus¨ im Feuerwald, 🎅 Marshmallow rösten für Kinder im Feuerwald 🎅 Gewinnabholung des ¨Teddybären Mal- und Geschichtenwettbewerbs¨ beim Kinderkaraussell an der Marktkirche*** 11.12. 🎅 Kinderschminken beim ¨Rudolf¨ auf dem Willy-Brandt-Platz, 🎅 ¨Engelbert Tanne¨ mit Handpuppentheater an der Bühne im Feuerwald (Kardinal-Hengsbach-Platz) 🎅 Marshmallow rösten für Kinder im Feuerwald 🎅 Gewinnabholung des ¨Teddybären Mal- und Geschichtenwettbewerbs¨ beim Kinderkaraussell an der Marktkirche*** 18.12. 🎅 Kinderschminken beim ¨Rudolf¨ auf dem Willy-Brandt-Platz, 🎅 ¨Engelbert Tanne¨ mit Handpuppentheater an der Bühne im Feuerwald (Kardinal-Hengsbach-Platz) 🎅 Marshmallow rösten für Kinder im Feuerwald 🎅 Gewinnabholung des ¨Teddybären Mal- und Geschichtenwettbewerbs¨ beim Kinderkaraussell an der Marktkirche*** *** Bei dem ¨Teddybären Mal- und Geschichtenwettbewerb¨ können Kinder im Alter bis einschließlich 12 Jahren ein gemaltes Bild oder eine Geschichte zum Thema „Weihnachten in Essen“ in den Briefkasten neben dem illuminierten Teddybären vor der Marktkirche einwerfen. Dafür wird es neben dem Teddybären sowie online einen Vordruck geben. Die Gewinner werden jeden Dienstag ausgelost und im Internet (www.visitessen.de/weihnachten und auf www.facebook.de/essen.weihnachtsmarkt) veröffentlicht und per Email benachrichtigt. Die Gewinne (Süßigkeiten und Gutscheine vom Weihnachtsmarkt) können ab dem darauffolgenden Kindertag am Kinderkarussell neben dem Briefkasten (Marktkirche) abgeholt werden.
seit 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr

in: Kunstmuseum, Horster Straße 5-7, 45897 Gelsenkirchen
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung Turnusgemäß veranstaltet das Kunstmuseum Gelsenkirchen auch 2019 die Jahresschau Gelsenkirchener Künstlerinnen und Künstler. Für die Ausstellung konnten sich alle Kunstschaffenden bewerben, die in Gelsenkirchen wohnen, hier arbeiten, hier geboren wurden oder einer Gelsenkirchener Künstlervereinigung angehören. Die Teilnahme an der Ausstellung, zu der ein Katalog erscheint, wurde juriert.
seit 12.00 Uhr bis 13.30 Uhr

in: Universitätsstraße 150 (GB 04/86), 44801 Bochum
Institut für Deutschlandforschung  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung Dr. Hannes Krauss: DDR-Literatur nach dem Ende der DDR Vortrag im Rahmen der öffentlichen Ringvorlesung des Instituts für Deutschlandforschung ¨Europa und die deutsche Einheit. Zwischen Balaton und Kaukasus - europäische Wege zur deutschen Einheit¨ im Wintersemester 2019/2020
seit 12.00 Uhr bis 15.00 Uhr

in: Lothringerstr. 36 c, 44805 Bochum
Theater Traumbaum  In Facebook
Beschreibung So. 17.11.19 - 15.oo Uhr Mo. 18.11.19 - 10.oo Uhr Di. 19.11.19 - 10.oo Uhr Mi. 20.11.19 - 10.oo Uhr Do. 21.11.19 - 10.oo Uhr aktuelle Änderung wegen Krankheit: es findet am Sonntag einer an den Werktagen 2 Theater-Workshops ¨Bully-Mopp¨ statt. Ort & Eintrittspreis: wie angekündigt !! Theater für Kinder, Jugendliche, Schüler*innen, Lehrer*innen und Familien ¨Mobfer-f¨ Mobbing unter Schülern aus der Opferperspektive 5.- 7. Klasse, ab 10 J. Dauer: 55 Min. + Nachber. Eintritt: 5.- € nur nach Anmeldung- Kontakt siehe unten Mit Mühe und Not kann sich Klaus auf dem Weg zur Schule vor der Haifisch-Gang auf ein Dach retten. Nur damit, dass er ausgerechnet hier auf Lilli trifft, die schon seit vierzehn Tagen in der Schule fehlt und einen so angucken kann, dass einem das Blut in den Adern gefriert, damit hat er nicht gerechnet. Mobbing unter Schülern, plastisch & empatischaus der Sicht aller Beteiligten. Nur die Mobber bleiben außen vor, weil sie bei uns nicht im „Rampenlicht“ stehen. Ort: Theater Traumbaum im Kultur Magazin Lothringer Str. 36 c 44805 Bochum Tel. 02 34 / 890 6681 email: info@theater-traumbaum.de Homepage: www.theater-traumbaum.de Link zum Stück: http://theater-traumbaum.de/mobfer.html Link Spielzeit: http://theater-traumbaum.de/winterpiraten2019_spielzeitwinter2019.html
14.00 Uhr bis 17.00 Uhr

in: Baukunstarchiv NRW, Ostwall 7, 44135 Dortmund
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung JPK NRW Der Architektur Josef Paul Kleihues in Nordrhein-Westfalen. 5.11.2019-19.1.2020 Josef Paul Kleihues zählt seit den 1970er-Jahren zu den wichtigsten und auch international prominentesten Architekten Deutschlands — er war sowohl als Entwerfer und Gestalter, als auch als Theoretiker tätig und verstand sich zudem als Lehrer und Vermittler. Der Öffentlichkeit bekannt wurde er vor allem als Planungsdirektor für den Bereich Stadtneubau der Internationalen Bauausstellung (IBA) Berlin 1987. Im Gesamtwerk des in Rheine geborenen Kleihues nehmen die Projekte in Nordrhein-Westfalen einen großen Raum ein. Ab 1974 hatte Kleihues zudem eine Professur an der damals neu gegründeten Fakultät Bauwesen der Universität in Dortmund inne, wo er im Museum am Ostwall ab 1975 die einflussreichen ¨Dortmunder Architekturtage¨ durchführte. Die Ausstellung zeigt anhand von originalen Plänen, Modellen, Skizzen, Collagen und Fotografien aus dem im Baukunstarchiv NRW aufbewahrten Nachlass erstmals eine Auswahl an Projekten und Bauten von Josef Paul Kleihues in NRW. Begleitend zur Ausstellung erscheint im Verlag Kettler ein Katalog als zweiter Band der Reihe des Baukunstarchivs NRW. Vernissage: 4.11.2019 18 Uhr https://www.facebook.com/events/2483517928369835/ Laufzeit der Ausstellung: 5.11.2019 - 19.1.2010 In Kooperation mit der TU Dortmund und der LWL Kulturstiftung
14.00 Uhr bis 15.00 Uhr

in: Am Bergbaumuseum 28, 44791 Bochum
Bergbau-Museum  In Facebook
Beschreibung immer Di, Mi, Do, Fr um 11:00 und 14:00 Uhr (nicht an Feiertagen, an Brückentagen & in den NRW-Schulferien) _Dauer: ca.1 Std. _Kosten: 3,00 € zzgl. Eintritt _Anmeldung erforderlich, ausschließlich am Tag des Besuchs an der Kasse möglich
15.00 Uhr bis 16.30 Uhr

in: Meistersingerstrasse 50, 45307 Essen
Julius Leber Haus  In Facebook
Beschreibung „Ein kurzweiliger heiterer Nachmittag, erwartet Sie. In diesem Wartezimmer müssen Sie mal Mäuschen spielen! Überraschungen, Vergnügliches und Nachdenkliches – garantiert ohne Nebenwirkungen. Kommen Sie vorbei und haben Sie Ihren Spaß, natürlich ohne Rezept oder Überweisung!“ Los geht's um 15:00 Uhr,Einlass. 14:30 - der beträgt Eintritt 3,-€ Alle bisher entstandenen Stücke des Seniorentheater Essen wurden selbst entwickelt. Inhaltlich knüpft das Ensemble mit den bisherigen Stücken stets an die Erfahrungen und Themen der älteren Generation an. Das Seniorentheater kommt zu den Leuten! Der Verein erreicht sein Publikum in Senioreneinrichtungen, Kirchengemeinden, Bürgerhäusern und kleinen Theatern. Damit erreicht das Theater gerade mit den Vorstellungen in Senioreneinrichtungen und Kirchengemeinden ein Publikum, das nur noch wenig mobil ist. Das Essener Seniorentheater ist Theater von, aber bei Weitem nicht nur für Senioren. Die Ensemblemitglieder und die Regisseurin Heide Urban wissen, was Leben heißt und können es auch überzeugend spielen. Mit ihren eigenen Stücken spiegeln sie (unter anderem) die Erfahrungen des Älterwerdens und eigenem Leben wieder. Die Aufführung ist Teil des gemeinsamen „Projekts 60+ aktiv im Isinger Feld“- welches Julius-Leber Haus, ALLBAU, ev. Kirchengemeinde Kray und ASB verwirklichen und wird gefördert mit Mitteln aus dem Seniorenförderplan der Stadt.
15.30 Uhr bis 17.00 Uhr

in: Saarlandstraße 40-44, 44866 Bochum
Märkisches Kino  In Facebook
Beschreibung PETS 2 Mittwoch 20.11.19 Filmstart: 15:30 Uhr Einlass: 15:00 Uhr Laufzeit: 86 Minuten Kosten: 4€ Stadthalle Wattenscheid Saarlandstr. 40 44866 Bochum Über den Inhalt: Es geht wieder tierisch zur Sache! Drei Jahre nach dem großen Sommerhit PETS erzählt die Fortsetzung PETS 2 (3D) von neuen Abenteuern für Terrier Max und seinen neuen besten Freund, dem wuscheligen Duke. Kaum schließt sich morgens die Haustür, beginnt ein buntes Treiben, wenn die ansonsten ganz braven tierischen Mitbewohner ihrem eigenen, sehr turbulenten Leben nachgehen. Im neuen Abenteuer wird das geheime Leben der Haustiere noch mehr durcheinandergewirbelt, als plötzlich ein kleines Menschenbaby behütet werden muss und die neurotischen Großstadttiere es auch noch mit einer ganzen Reihe von Farmtieren zu tun bekommen. Chris Meledandri, der Gründer und Geschäftsführer von Illumination Entertainment, und seine langjährige Partnerin Janet Healy produzieren gemeinsam die Fortsetzung des witzigen 3D-Animationsfilms, der nicht nur in Deutschland ein großer Erfolg war. Weltweit spielte der Animationshit 875 Millionen US-Dollar ein. Die Regie übernimmt wieder Chris Renaud und das Drehbuch schreibt wie beim ersten Teil Brian Lynch.
16.00 Uhr bis 22.00 Uhr

in: Centro, Promenade 555, 46047 Oberhausen
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung 150 Holzhütten warten mit allerlei tollen Dingen auf euch beim Weihnachtsmarkt in Oberhausen. Von deftigen Gerichten über den klassichen Glühwein gibt es eine Menge für groß und klein zu entdecken. . Unterhaltung im Ruhrgebiet ist nicht der Veranstalter! Wir informieren nur über diese Veranstaltung
16.00 Uhr bis 19.00 Uhr

in: Ludwigturm am Innenhafen, Springwall, 47051, Duisburg
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung Eintritt: frei Ein Ereignis, das nicht nur die „queere“, sondern die ganze Welt verändert und somit Einfluss genommen hat auf unser aller Leben: Stonewall ist mehr als nur ein einzelner Aufstand. Wer mehr erfahren möchte, ist herzlich zur Ausstellung im Ludwigturm am Innenhafen eingeladen. Das Referat für Gleichberechtigung und Chancengleichheit präsentiert eine Ausstellung des Vereins BIE Queer und der Stadt Bielefeld. Die Ausstellung umfasst 15 riesige Banner. Sie ist auch für Blinde und seheingeschränkte Menschen geeignet. Mit Hilfe von QR-Codes können die Texte über ein Smartphone vorgelesen werden. Die Ausstellung wird vom 14. bis zum 24. November 2019 gezeigt. Öffnungszeiten: samstags und sonntags von 13 bis 16 Uhr, dienstags bis freitags von 16 bis 19 Uhr, montags geschlossen. Veranstalter: Referat für Gleichberechtigung und Chancengleichheit der Stadt Duisburg Eine Veranstaltung im Rahmen des 31. Festivals Queer.Life.Duisburg 2019 Mehr Infos: www.queer-life-duisburg.de
16.00 Uhr bis 18.15 Uhr

in: Dellplatz 16, 47051 Duisburg
Filmforum  In Facebook
Beschreibung FSK 12 125 min Produktion: Deutschland 2019 Regie: Nora Fingscheidt Darsteller: Helena Zengel, Albrecht Schuch, Gabriela Maria Schmeide Ein sperriges Thema, ausgezeichnet erzählt und vor allem ausgesprochen anziehend fürs Publikum präsentiert. Die 36-jährige Regisseurin Nora Fingscheidt hat mit ihrem Drama SYSTEMSPRENGER ein vermeintliches Kassengift in bäriges Silber und möglicherweise in Oscar-würdiges Gold verwandelt. Das Fallbeispiel in Rosa wurde auf der Berlinale als bester Nachwuchsfilm geehrt. Das sperrige Drama geht als deutscher Kandidat ins Oscarrennen. Nora Fingscheidt beschreibt mit dokumentarischer Präzision von einem Kind, das für keinerlei pädagogische Hilfe zugänglich ist. Dass sie in der zehnjährigen Helena Zengel eine beeindruckend authentisch wirkende Hauptdarstellerin fand, macht ihr Drama SYSTEMSPRENGER umso glaubwürdiger. Sie spielt das Mädchen Benni, das eigentlich Bernadette heißt. Sie wirft mit Bobby-Cars. Benni trägt pink, ist aber keineswegs süß. Das Mädchen ist schwer traumatisiert. Nichts und niemand kann sie bändigen. Aus der Sonderschule fliegt das blonde Kind raus, Pflegefamilien geben auf, ihre Mutter Bianca (Lisa Hagmeister) hat Angst vor ihr. Frau Bafane vom Jugendamt (Gabriela Maria Schmeide) heuert den Anti-Aggressionstrainer Micha (Albrecht Schuch) an. Mit Benni verbringt der kantige Mann drei Wochen im Wald. Nach der „Auszeit“ will sie bei Micha bleiben. Doch der fürchtet, die professionelle Distanz zu verlieren.
16.00 Uhr bis 19.00 Uhr

in: Coldinne- Stift, Alstedder Straße 150, 44534 Luenen
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung DU willst ein Held sein? Dann werde Lebensretter, in dem DU mit einer Blutspende ALLES für einen anderen Menschen verändern kannst. Termin des vierten Quartals in Alstedde
16.00 Uhr bis 17.00 Uhr

in: Friedrich-Ebert-Str. 84, 46535 Dinslaken
Stadtbibliothek Dinslaken  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung Dinogeschichten mit Sinem Yabas
16.00 Uhr bis 17.30 Uhr

in: Stadtbibliothek Sterkrade, Wilhelmstraße 9, 46145 Oberhausen
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Tief versteckt im Wald betreibt der Fuchs ein Winterschlaf-Hotel, in dem alle Waldbewohner einen Platz finden. Die Winterschläfer haben es hier tierisch gemütlich und werden vom Fuchs umsorgt. Er kocht dem Bären Honigtee, holt besondere Decken für die Fledermaus, hilft dem Dachs gegen kalte Ohren und sucht die Einschlafnuss, ohne die das Eichhörnchen kein Auge zu tun kann. Für Kinder ab 4 Jahren. Eine Anmeldung ist erforderlich. Im Anschluss wird noch gebastelt. Tel.: 0208 94059850
16.00 Uhr bis 21.00 Uhr

in: Am Förderturm 27, 46049 Oberhausen
Druckluft  In Facebook Teilnehmer: 21
Beschreibung Willkommen bei der Kleiderbar! Die Kleiderbar ist eine Tauschbörse, hier kannst du Kleidung abgeben oder mitnehmen. Es wird also nicht unmittelbar getauscht, sondern ein/e jede/r nimmt und bringt so wie es grad passt! Viele, viele Kleider, Schuhe, Röcke, Hosen, Tops, Shirts, Accesoires und vieles mehr, in allen Größen und Farben und für alle Geschmäcker und Geschlechter sind schon da und warten sehnsüchtig auf neue Träger! Das geht alles ganz ohne Geld, kostet aber beim Auf- und Abbau viel Mühe! Was wir nicht gebrauchen können sind Sachen die total ausgeleiert oder zugefusselt sind. Unterwäsche und Socken sind in den meisten Fällen auch eher was für die Tonne bzw machen sich - so wie alte fusselige Shirts - super als Putzlappen für Zuhause! Damit es während der Kleiderbar nicht total drunter und drüber geht und wir alle zusammen ein schönes Kleiderbar-erlebnis haben, bitten wir euch darum, mit uns gemeinsam darauf zu achten, dass die Kleiderbar-Logik von allen respektiert wird! Kleiderbar-Logik -An der Auspack-Station packst du deine mitgebrachten Klamotten-Spenden aus und hängst sie auf die Bügel. -An der Auspack-Station bitte nicht geiern! ;-) Klamotten gucken kannst du, wenn diese die Auspack-Station verlassen haben. -Hosen bitte nur an die Hosenbügel (die mit den Klemmen) hängen. -Bitte hilf dabei mit, dass kein Chaos entsteht. Wenn dir was runterfällt, heb es wieder auf. Wenn du was anprobiert hast, das dir nicht gefällt, dann hänge es wieder zurück. -Damit sich die Hosenbügel und die anderen Bügel nicht verheddern, bitten wir euch, sie auseinander zu halten. Überall findet ihr jeweils Kisten mit der Beschriftung „Hosenbügel“ und „normale Bügel“. -Bitte habt Verständnis dafür, dass wir spätestens eine Stunde vor dem Schließen des Cafés mit dem Abbau beginnen, da das viel Arbeit und Zeit in Anspruch nimmt. +++Jeden dritten Mittwoch im Monat im Alten Café Druckluft+++ Und wie jeden Mittwoch und Donnerstag im Alten Café: vegane Knabbereien, Tee, Kaffee und Kakao - für U27 sogar für lau ;-) Das Café hat bis 22h geöffnet, aber wir beginnen bereits um 21h mit dem Einräumen der Sachen, weil das viel Arbeit ist..!
16.00 Uhr bis 18.00 Uhr

in: Karolingerstr. 96 (im ComIn start), 45141 Essen
Camp  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung Coden spielerisch lernen und erste Einblicke bekommen. Die digitale Souveränität stärken und viel Spaß beim Coden mit dem Calliope mini. Der Calliope mini wurde auf der Grundlage des britischen micro:bit, der dort in 2016 an alle Schüler*innen der siebten Klasse verteilt wurde, weiterentwickelt und zusammen mit Lehrerinnen und Lehrern für die dritte Klasse in Deutschlands Schulen konzipiert. Auf sehr einfache Art und Weise können aber auch Erwachsene einen guten Einblick bekommen. Mit dem webbasierten Editor können einfache Befehle spielerisch erlernt und direkt veranschaulicht werden (LED-Lichter mit Lichtsensor für Texte, Lautsprecher, Temperatursensor, Lagesensor, Bewegungssensor, Mikrofon). Es lassen sich aber auch sehr komplexe Projekte realisieren wie intelligente Roboter. Vorwissen ist nicht notwendig. Ihr braucht nur einen Laptop. Dr. Thorsten Kimmeskamp leitet das Mentoring Programm an der Universität Duisburg-Essen und bietet regelmäßig Calliope Workshops für die Studierenden an.
16.00 Uhr bis 18.00 Uhr

in: SparkasseHerdecke, Sparkassen-Karree 1, 58095 Hagen
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook Zugriffe: 12
Beschreibung Der plötzliche Herztod ist definiert als natürlicher und unerwarteter Kollaps/Versagen der Herz-Kreislauffunktion. Er stellt bei ca. 50 % der kardiovaskulär bedingten Todesfälle die hauptsächliche Ursache dar (ca. 300.000 Fälle/Jahr in Europa). Im Prinzip ist der plötzliche Herztod zu 80 % durch eine koronare Herzerkrankung bedingt. Andere Gründe für den plötzlichen Herztod sind Herzmuskelerkrankungen (Kardiomyopathien) oder „elektrische“ Erkrankungen, die erworben oder genetisch bedingt sein können. Eine weitere Möglichkeit ist das so genannte, idiopathische Kammerflimmern, bei dem keine eindeutige Zuordnung zu einer strukturellen oder „elektrischen“ Herzerkrankung erfolgen kann. Besonders tragische Fälle des plötzlichen Herztodes erleben wir bei (jungen) Sportlern, auch – oder gerade – weil dieses Ereignis bei unter 35-jährigen Athleten relativ selten auftritt (ca. 1:25.000 bis 1:160.000/Personenjahre). Pro Jahr sterben z. B. in den USA ca. 50 bis 75 junge Athleten, in Frankreich 10 bis 15. Meist tritt der Tod bei körperlicher Belastung oder kurz danach auf. Mit den Ursachen des plötzlichen Herztodes der Bevölkerung beim Sport wollen wir uns im Rahmen dieser Veranstaltung beschäftigen. Wir werden die Ursachen erörtern und die Möglichkeiten der Diagnostik und der Therapie aufzeigen. Grundsätzlich wollen wir hier in Hagen allen unseren Mitbürgen und gerade den körperlich Aktiven aller Altersgruppen ganz klare Empfehlungen geben, wie man den plötzlichen Herztod, der bei der älteren Bevölkerung häufiger auftritt, vermeiden kann. Der plötzliche Herztod ist diesjähriges Thema der Herzwochen der Deutschen Herzstiftung. Jeder kann von diesem Ereignis betroffen werden als Patient oder Angehöriger. Wir möchten mit freundlicher Unterstützung des Oberbürgermeisters der Stadt Hagen im Rahmen dieser Veranstaltung auf die Thematik aufmerksam machen und darüber informieren.
16.00 Uhr bis 16.45 Uhr

in: Stadtbücherei am See, Lavesumer Straße 1g, 45721 Haltern
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Bilderbuchkino mit Edith & Annegret ¨Der Regenbogenfisch lernt verlieren¨ Jeder kann mal verlieren. Aber ein guter Verlierer zu sein, ist gar nicht so einfach. Der Regenbogenfisch verliert beim Versteckspiel. Da bricht er das Spiel ab und lässt die anderen Spieler ratlos zurück. Zum Glück steht ihm seine Freundin Rotflosse zur Seite. Die beiden Vorlesepatinnen lesen diese wundervolle Geschichte vor. Im Anschluss wird gemeinsam etwas gebastelt. Eine Anmeldung zum Kino ist nicht erforderlich. Wer basteln möchte, benötigt eine kostenlose Bastelkarte. Diese gibt es ab sofort an der Info in der Bücherei.
16.00 Uhr bis 16.30 Uhr

in: Bibliothek im zib,, Lindenplatz 1, 59423 Unna
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Die Leseschnecke Willma und ihre Freunde suchen jede Woche spannende und lustige Bücher für Kinder ab 4 Jahren heraus, die dann jeden Mittwoch in der Kinderbibliothek im zib vorgelesen werden. Beginn ist um 16 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
16.00 Uhr bis 17.00 Uhr

in: Bibliothek im zib,, Lindenplatz 1, 59423 Unna
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Die Leseschnecke Willma, das Maskottchen der Kinderbibliothek im zib, hat sich wieder auf die Suche nach lustigen und spannenden Geschichten für das Bilderbuchkino am 20.11.2019 gemacht. Dabei hat sie zwei tolle Bilderbücher gefunden, die sie Kindern ab 4 Jahren vorlesen möchte: „Eisbjörn“ von Max Kaplan Der Mäuserich Eisbjörn wird in einer stürmischen Herbstnacht vom alten Leuchtturmwärter Gustav gerettet. Er darf bei ihm im Leuchtturm bleiben und die beiden werden schon bald gute Freunde. Doch eines Tages wird Gustav krank. So krank, dass er am Abend das Licht im Leuchtturm nicht entzünden kann. Ausgerechnet in dieser Nacht kommt ein Sturm auf und ein voll besetztes Schiff nimmt Kurs auf die Küste. Das Schicksal der Seeleute liegt allein in Eisbjörns Pfoten! Für die kleine Maus beginnt ein Wettlauf mit der Zeit ... Mit freundlicher Genehmigung vom Thienemann Verlag. „Der Dachs hat heute einfach Pech“ von Moritz Petz. Der Tag beginnt nicht, wie er sollte. Dem Dachs geschieht ein Missgeschick nach dem andern. Die Lampe fällt um, seine Lieblingstasse zerbricht und die Malstifte bleiben verschwunden. Der Dachs beschließt, seine Freunde aufzusuchen. Zu Hause passieren ihm doch nur 'dumme Sachen'. Doch auch bei den anderen Tieren sieht die Welt nicht besser aus. Heute scheint wirklich alles schiefzugehen. Übel gelaunt marschiert der Dachs nach Hause. Doch da erwartet ihn eine tolle Überraschung. Jeder seiner Freunde hat etwas dazu beigetragen, dass es doch noch ein schöner Tag für alle wird… Mit freundlicher Genehmigung vom Nord Süd Verlag. Beginn des Bilderbuchkinos ist um 16.00 Uhr. Das Angebot ist kostenlos, eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.
17.00 Uhr bis 20.00 Uhr

in: I. Weberstraße 15, 45127, Essen
via meine Termine Markus Pajonk  In Facebook
Beschreibung Wir laden euch zum Kaffeeklatsch ein. Die WiederbrauchBAR ist in kurzer Zeit Mittwoch abends für uns eine Heimat geworden, wo wir euch Auskünfte über unsere Aktivitäten, unsere Art zu kommunzieren und anzupacken, geben. Wir würden uns freuen, dich kennenzulernen!
17.00 Uhr bis 18.30 Uhr

in: Ev. Krankenhaus, Pferdebachstraße 27, 58455 Witten
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Die Arthrose – der Gelenkverschleiß – gehört weltweit zu den häufigsten chronischen Erkrankungen. Dabei nutzt sich die Knorpelschicht allmählich ab. Im Endstadium reiben die Knochen aufeinander. Meist kann dann nur noch ein Gelenkersatz Linderung verschaffen und Schmerzfreiheit sowie die Beweglichkeit wieder herstellen. Dr. Michael Luka, Chefarzt der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie, spricht beim nächsten Vortrag der Reihe „Medizin konkret“ am Mittwoch, 20. November 2019, um 17 Uhr in der Kapelle (1. OG) im Ev. Krankenhaus, Pferdebachstraße 27, 58455 Witten, über die Arthrose des Hüft- und Kniegelenks. Er informiert über Symptome, Diagnostik und Behandlungsmöglichkeiten. Die Endoprothetik – der Ersatz der großen Körpergelenke – gehört seit vielen Jahren zu den Schwerpunkten der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie am Ev. Krankenhaus Witten. Sie ist als Endoprothetikzentrum zertifiziert. Unter dem Motto „Medizin konkret“ informiert das Ev. Krankenhaus Witten regelmäßig über aktuelle Themen aus den Bereichen Medizin, Pflege, Therapie.
17.00 Uhr bis 20.00 Uhr

in: Marienheim-Überruhr Theresia-Albers-Stiftung, Hinseler Hof 24, 45277 Essen
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung In Zusammenarbeit mit dem Marienheim Essen-Überruhr veranstaltet die Überruhrer Bürgerschaft die Lesung von Anke Mühlig zum Thema Demenz
17.00 Uhr bis 21.30 Uhr

in: Colosseum Theater, Altendorfer Straße 1, 45127 Essen
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Du willst Chamäleon live erleben? Melde dich jetzt auf unserer Website an - gerne auch zu zweit, dritt oder viert! Kostet ja nichts. www.chamaeleon-reisen.de/Erlebnistage Welcome to the Show. Wieviel Gänsehaut kannst du aushalten? Wie lange wird es dich im Sessel halten? Mit welchen Augen wirst du nach diesem Erlebnistag die Welt sehen? Hier sind die Antworten: Beim Programm der Momente, für die sich zu leben lohnt: 17:00 Uhr Willkommen zur Vorfreude. Durch mehr als 40 Länder schnuppern, Experten ausfragen und sich aus erster Hand von Gästen berichten lassen, die schon mit Chamäleon gereist sind. 18:00 Uhr Festhalten, es geht los. Mit dem Heißluftballon über die Tierherden der Serengeti. Auf Gorilla-Trekking im Dschungel von Uganda. Und zu den Orten, wo die Seele am liebsten baumelt: In der neuen Gomoti River Lodge und dem soeben fertiggestellten AQUA Beach Resort & Spa auf Sansibar. Ingo Lies erzählt von seinen persönlichen Highlights des Jahres und warum Chamäleon zum besten Veranstalter für Erlebnisreisen gekürt wurde. 18:45 Uhr Die Hoffnung stirbt zuletzt. Kuba zwischen Traum und Wirklichkeit. Ein Feature von Tobias Hauser mit betörenden Bildern von der karibischen Insel und der Magie des Trotzdem. 19:30 Uhr Nun esst auch mal was. Stärkung für die Nerven beim Catering. Für die Seele bei unseren Länderexperten. 20:15 Uhr Meine unglaubliche Zeit im Herzschlag des Fernen Ostens. Hannes Schleicher über die bewegenden Gefühle seiner Zeit in Indien und Japan. Vom Edelstein-Kult der Maharadschas bis zu den prunkvollen Ritualen des Gion-Festivals in Kyoto. 20:45 Uhr Reise in den Garten Eden. Nebelwälder, Trockenwälder, Regenwälder. Eine faszinierende Odyssee von der Zeit vor dem Sündenfall bis zum Lebensglück des Pura Vida. Ein Streifzug durch Costa Rica in seligmachenden Bildern - von und mit Tobias Hauser. 21:30 Uhr Zurück in der Realität. Aber der Traum geht weiter auf einer von über 100 Chamäleon-Reisen in mehr als 40 Länder der Erde. Danke, dass Sie dabei waren.
17.00 Uhr bis 18.00 Uhr

in: Datteln, Datteln
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Autorenlesung aus meinem neuen Krimi ¨Die tote Milliardärin¨ mit anschließendem Meet & Greet sowie Signierstunde. Link zum Buch bei Amazon: https://amzn.to/2GscQmF 20.11.2019 | 17:00 Uhr | Buchhandlung ¨Bücherwurm¨ | Castroper Straße 33 | 45711 Datteln EINTRITT FREI ! * Es werden Kaffee, Tee und Kuchen serviert. Maximale Teilnehmerzahl: ca. 25. * Um eine Spende für die ärztliche Beratungsstelle gegen Vernachlässigung und Misshandlung von Kindern an der Vestischen Kinderklinik in Datteln wird gebeten.
17.00 Uhr bis 18.30 Uhr

in: Castroper Straße 33, 45711 Datteln
Bücherwurm  In Facebook
Beschreibung Lasst euch einstimmen auf unterhaltsame, spannende, skurrile, lustige und poetische Lesungen. Lebensgeschichten, Gedichte und Krimis werden in gemütlicher Runde vorgetragen. Alle Autorinnen und Autoren kommen aus der näheren und weiteren Umgebung, und das Schreiben ist ihr Hobby. Bei selbstgebackenem Kuchen, Kaffee und Tee lauscht ihr den Autorenlesungen. Der Eintritt ist frei! Um eine Spende für die Ärztliche Beratungsstelle gegen Vernachlässigung und Missbrauch von Kindern e.V. an der Kinderklinik wird gebeten.
17.45 Uhr bis 19.45 Uhr

in: Pelmkestr. 14, 58089 Hagen
Kino Babylon  In Facebook
Beschreibung Eintritt 6,50€ / 5€ Deutschland 2019, Regie: Christian Schwochow, nach dem Roman von Siegfried Lenz, 125 Min., mit Levi Eisenblätter, Ulrich Noethen, Tobias Moretti u.a. Siggi Jepsen sitzt im Deutschland der Nachkriegszeit in einer Anstalt für schwer erziehbare Jugendliche ein. Er soll einen Aufsatz zum Thema „Die Freuden der Pflicht“ schreiben, hat jedoch keine Idee. Erst als er am nächsten Tag in eine Zelle gesperrt wird, brechen die Erinnerungen an seine Kindheit während des Zweiten Weltkriegs aus ihm heraus: Sein Vater Jens Ole Jepsen (Ulrich Noethen), ein Polizist, erhielt damals den Auftrag, dem befreundeten expressionistischen Maler Ludwig Nansen (Tobias Moretti) ein Berufsverbot zu überbringen. Bei Nansens Überwachung sollte ihm damals Siggi helfen, dieser rebellierte jedoch schließlich gegen seinen Vater und schlug sich auf die Seite des Freigeistes Nansen. Der Konflikt zwischen den beiden Männern spitzt sich immer weiter zu – Anpassung oder Widerstand? Diese Frage wird für Siggi entscheidend…
18.00 Uhr

in: blicke - filmfestival des ruhrgebiets, Bochum
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook Teilnehmer: 28
Beschreibung Das blicke filmfestival geht in die 27. Runde: Neben dem Wettbewerbsprogramm und Filmgesprächen ist das Publikum eingeladen, sich über neue syrische Kurzfilme zu informieren und sich von Arbeiten aus der Medienkunst überraschen zu lassen. Bis zum 24. November werden im endstation.kino 41 Filme von knapp 2 Minuten bis 45 Minuten Länge gezeigt, darunter deutlich mehr fiktionale Arbeiten als in den letzten Jahren. Die Filme nehmen Bezug auf die metoo-Debatte, thematisieren Geschlechterdiversität und verhandeln das Verhältnis von Mensch und Natur. Die Sektion „Ein-blicke“ widmet sich Filmen mit einem thematischen oder biografischen Bezug zum Ruhrgebiet. So begleitet beispielsweise die Dortmunder Filmemacherin Ulrike Korbach in ihrem Dokumentarfilm „Nachts kommen die Bilder“ die ehemalige Zwangsarbeiterin und außergewöhnliche Persönlichkeit Czeslawa Wölfel in ihren letzten Lebensmonaten, in denen wir ihre bewegende Familiengeschichte kennenlernen. Der Bochumer Filmemacher Marian Mayland begibt sich in seinem Film „untitled (a refusal of leave to land)“ auf die Spuren vernachlässigter Ruhrgebietsgeschichte, auf der Suche nach Verbindungen zwischen dem ehemaligen Kriegsgefangenenlager Stalag VI F in Bocholt und der Firma Krupp in Essen. In ¨zwischentage¨ beobachtet Filmemacherin Jasmin Astaki-Bardeh die anstehenden Veränderungen in der Steinkohlezeche in Bottrop: Die Kumpel räumen die letzten Arbeitshallen aus, während im alten Waschtrakt untote Bergarbeiter als Teil einer neu eröffneten Erlebnisattraktion umherspuken. Mit Luca (m/w/d) von Hannah Schwaiger & Ricarda Funnemann eröffnet blicke das diesjährige Festival: Das Portrait einer außergewöhnlichen Persönlichkeit, die mit der Binarität der Geschlechter nichts anfangen kann. Der Film ist einer von vier Filmen, die an der FH Dortmund entstanden sind: In Jonas Möllmanns Spielfilm ¨Kühe können nicht schwimmen¨ begegnen sich zwei einsame Seelen an einer Hotelbar. ¨Assoziation¨ von Anna Irma Hilfrich blättert im Etymologischen Wörterbuch der deutschen Sprache. Der Film ¨Sight in Depth¨ von Felix Geiger befasst sich mit ungewohnten Umgebungen und entstand aus dem Gefühl heraus, neu im Ruhrgebiet zu sein. Die Sektion „Aus-blicke“ präsentiert Filme ohne Bezug zum Ruhrgebiet. Filmemacherin Eunjin Park setzt sich in ihrem Diplomfilm an der KHM „i“ auf experimentelle Weise mit dem Gesellschaftssystem in ihrem Heimatland Südkorea auseinander. Der Kölner Filmemacher Hannes Lang unternimmt in „RIAFN“ eine filmische Expedition in den Klangraum der Alpen, bei der die Mundarten, Lockrufe und Gesänge der Hirten und Senner*innen zu einem rhythmischen und sinnlichen Stimmungsbild verdichtet werden. Der Kölner Filmemacher Julius Dommer begibt sich in seinem Abschlussfilm ¨Ascona¨ an der KHM auf einen Minigolfplatz und zeigt, den Konservatismus der 1950er Jahre reflektierend, Protagonisten, die von den Anfängen und Schwierigkeiten des Platzes zwischen Freizeitspaß und Spitzensport in norddeutscher Trockenheit berichten – auf 16 mm. „RIOT NOT DIET“ von Julia Fuhr Mann aus München entwirft eine queer-feministische Utopie fernab von abstrusen BMI-Normen und männlicher* Deutungshoheit. Annika Birgels Spielfilm „023_GRETA_S“ erzählt von dem bedrängenden Casting einer Schauspielerin, das einem intimen und manipulativen Verhör gleicht und reflektiert eine akuelle Debatte. Im Anschluss an jeden Filmblock findet eine Diskussion mit den Filmemacher*innen statt. Neben dem Publikumspreis vergibt eine Jury 5 Preise, die in diesem Jahr mit Kamerafrau Maren Kuhlmann, Journalistin Maxi Braun sowie Autor und Filmemacher Hans-Erich Viet besetzt ist. In der Schwerpunktreihe „Spot On: ...“ stehen Filmprogramme mit einem Themen- oder Länder... https://www.facebook.com/events/2369494856625594
18.00 Uhr bis 20.00 Uhr

in: Dellplatz 16, 47051 Duisburg
Filmforum  In Facebook
Beschreibung DUISBURGER JAHRZEHNTE - DIE 1970ER JAHRE Ist das schon Zeitgeschichte oder noch Historie? Die Reihe DUISBURGER JAHRZEHNTE erinnert an die 1970ER JAHRE. Der Zeitreisende Kai Gottlob nähert sich den Problemen, die Duisburg bis heute hat. Drei Filme nehmen mit in die Jahre, als Männer Hosen mit Schlag trugen und Frauen sehr seltsame Frisuren. Einer der Rückblicke lädt ein zu einem Bummel durch die Innenstadt. Da gab es vor Karstadt noch den Heiratsmarkt. Ein launiges Duisburg-Porträt erinnert daran, wie sich die Stadt ins beste Licht setzen wollte. Doch es ist eben auch eine Zeit des Auf-, Um- und Abbruchs. Daran erinnert eine Dokumentation, die damals im Auftrag der evangelischen Kirche über den Stadtteil Bruckhausen entstand. Thyssen, noch ohne Krupp, will die einst angesehene Wohngegend passiv sanieren. Kai Gottlob erläutert, was gemeint ist. Den Tenor des Films erläutert einer der ersten Sätze: Bruckhausen hat auch seine schönen Seiten. Die Gitarrenklänge für den Soundtrack spielt Dieter Süverkrüp. Auch das weckt Erinnerungen: als links zu sein noch bedeutete, Utopien zu haben und Widerstand zu wagen. // Veranstaltungsdauer ca. 120 Minuten
18.00 Uhr bis 22.00 Uhr

in: Lange Straße 117, 44137 Dortmund
Missin' Link  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung Kneipenquiz
19.00 Uhr bis 21.00 Uhr

in: Weberstr. 18, 45879 Gelsenkirchen
Rosi  In Facebook
Beschreibung Der Heimatbund Gelsenkirchen präsentiert die Gelsenkirchener Autorin Andrea Rohmert. Sie liest aus ihrem neuen Buch ¨Kopfkino¨.
19.00 Uhr bis 21.11, 1.00 Uhr

in: Strobelallee 50, 44139 Dortmund
Strobels  In Facebook
Beschreibung DJ Uwe Meyer spielt einen spektakulären Cross durch das Beste, was die Musikwelt zu bieten hat.Das Strobels bietet mit seiner wunderbare Open-Air-Location und dem angeschlossenem Club- und Barbereich den optimalen Platz für heiße Party-Abende. Eintritt: AK 7 € Wir freuen uns auf Euch...:-)
19.00 Uhr bis 23.59 Uhr

in: An der Jahrhunderthalle 1, 44793 Bochum
Jahrhunderthalle  In Facebook Teilnehmer: 15
Beschreibung Mister Me Das Ende vom Hass - Live Präsentiert von kulturnews, Musikiathek & Schall. Musikmagazin. Support: WAHNSCHAFFE Mister Me 2.0 steht in den Startlöchern! ImHerbst erscheint das zweite Album desWahlberliners, der für urbane und authentischePopmusik steht wie kein zweiter. Mit neuemAlbum im Gepäck geht es Ende 2019 / Anfang2020 auf große Konzertreise durch 29 Städte inDeutschland und Österreich. Weiterlesen >>gastspielreisen.com/mister-me
19.00 Uhr bis 20.00 Uhr

in: Bismarckstraße 240, 45889 Gelsenkirchen
Consol Theater  In Facebook
Beschreibung Bürgerdinner zum Thema “gelingendes Leben in Gelsenkirchen” Das Consol Theater bietet seit Jahren Abende zu unterschiedlichen Themen in der Kellerbar an – mit Fachleuten, Profis und Ihnen, den Experten des Alltags. In Kooperation mit dem Stadtteilladen Bismarck möchten wir einerseits Zwischenbilanz des stadtweiten Projekts „Gelingendes Leben“ ziehen und gelingende Stadtteilarbeit an verschiedenen Beispielen miteinander diskutieren.
19.00 Uhr bis 23.00 Uhr

in: Am Förderturm 27, 46049 Oberhausen
Druckluft  In Facebook Teilnehmer: 14
Beschreibung Als der US-amerikanische Musiker John Fahey 1959 unter dem Namen Blind Joe Death ein Album herausbrachte, hielten es viele Kenner für einen sensationellen Fund der frühen American Folk Music. Wenn man 60 Jahre später das Debütalbum von The Düssseldorf Düsterboys hört, könnte man es durchaus auch für einen wiederentdeckten Schatz der Folkmusik halten. Tatsächlich aber ist es das neueste Werk von Peter Rubel und Pedro Goncalves Crescenti, die inzwischen viele Musikliebhaber in diesem Land als die unverkennbaren Stimmen von International Music kennen dürften. Ihr Album „Die besten Jahre“ aus dem April 2018 halten nicht wenige für die stärkste deutschsprachige Platte der letzten Jahre. Nun also „Nenn mich Musik“, das unter Fans langersehnte Debütalbum von The Düsseldorf Düsterboys, die Peter und Pedro als Duo schließlich schon lange vor International Music gegründet haben. Um das Verwirrspiel mit den unterschiedlichen Band-Identitäten perfekt zu machen, haben Peter Rubel und Pedro Goncalves Crescenti mit Edis Ludwig am Schlagzeug und Fabian Neubauer an Orgel und Klavier The Düsseldorf Düsterboys nun kurzerhand zum Quartett erklärt. Und wieder hat Produzent Olaf O.P.A.L. sie extrem gut in Szene gesetzt. Vor allem dann, wenn sich auf den Aufnahmen gelegentlich ein paar Holzblasinstrumente zur Band dazugesellen: Was für ein Sound! Die Düsterboys nennen es schlicht und einfach: Musik. „Oh Mama halt mich aus / halt mich aus dem trouble raus / denn ich habe ein Gefühl / es bringt nicht viel“ Mit diesem Chor beginnt dieses 16 Lieder umfassende Werk, und vom ersten Moment an fühlt man sich in der musikalischen Gemeinschaft der Düsterboys so geborgen wie ein Kind in Mutters Schoß, während draußen hinter dem Fenster gerade jeder für sich eine eigene Dystopie entwirft. Anders als bei International Music ist Pedro Goncalves Crescenti vom Bass an die Gitarre gewechselt. Entsprechend weniger treibend klingen die Düsterboys. Aber es wäre auch ein Frevel gewesen, diese himmlischen Songs mit zu viel Rockenergie aufzuladen. So gibt es auf diesem Album kaum eine spürbare, irdische Gravitation. Außer vielleicht wenn in „Wie ein Henker“ plötzlich keiner mehr den Lenker des Lebens hält. Und im Boogie von „Messwein“ ließe sich sogar das Tanzbein auf dem Parkettboden schwingen. Ansonsten aber ist „Nenn mich Musik“ ein Album für die Party nach der Party: Ein intimer, etherischer, hochgradig psychedelischer Drift. Manchmal brauchen die Düsterboys nur wenige Worte, um ihren Songs über die Kraft einer Muse oder den nächtlichen Spaziergang zur Tanke den nötigen Ausdruck zu verleihen. Und spätestens, wenn der Gesang wieder mehrstimmig wird, ziehen sie uns mit jeder einzelnen, gesungenen Silbe in ihren Bann. Selbst wenn es im Liedtext nur um das Glühen einer Zigarette geht. Feinstoffliche Songs für die Raucherecken des Lebens. Den Bandnamen hat Peter eines Nachts geträumt. Sein Freund Pedro begriff den Traum als eine Art göttliche Weisung und fortan hießen sie bei ihren Auftritten als Duo in Kneipen und Bars ganz selbstverständlich The Düsseldorf Düsterboys. Ihre allererste Hitsingle „Teneriffa“ - schon vor über drei Jahren veröffentlicht - befindet sich auch auf dem Album. Allerdings in einer neu aufgenommenen Version, die nun klingt wie ein Bananaboat-Trip mit Kevin Ayers. Oder ein Song von Harry Nillsson. Diese beiden genannten Herren hätten sicher auch eine große Freude am fabelhaften Artwork des Albums gehabt. Der Kinderbuch-Illustrator und Holzstecher Hans Joachim Behrendt hat zu jedem Song ein Motiv entworfen und sie auf dem Cover kreisförmig angeordnet. Allein in seiner Bilderwelt lässt es sich eine halbe Ewigkeit verweilen. Der Düsterboys-Song „Kneipe“, den... https://www.facebook.com/events/1113060862237877
19.00 Uhr bis 23.30 Uhr

in: Friedrich-Karl-Str. 63, 46045 Oberhausen
Helvete  In Facebook Teilnehmer: 79
Beschreibung Uh yeah, something heavy if coming to the Blast-A-Palooza Vol. 3 4 Bands - massive Slams 1. INGESTED (UK) Listen: https://youtu.be/DYyt80ku-3o UK's finest slamming Brutal Death Metal is coming to europe mainland again. But this time with a new CD in their backpacks. Stay prepared for the new songs and the new slams! 2. Signs of the Swarm (USA) Listen: https://youtu.be/xFRmvS3EaVc First time in Oberhausen and we are looking highly forward to the performence of this banger Deathcore Truck. Nasty breakdowns and heavy slams are waiting for you. 3. Within Destruction (Slovenia) Listen: https://youtu.be/CrmuR7JGkos You know em, you know that a brutal Deathcore bulldozer will be driving through the pit! Heavy fake slams combined with ultimate brutality 4. DISTANT (The Netherlands) Listen: https://youtu.be/GaitGDY9LUU Dutch slamming Deathcore will hit the Helvete hard. They will deliver you a ultra heavy, groovy and punishing experience Get your tickets for this heavyweight slam event! Tickets: https://stillbirthtickets.bigcartel.com/product/presale-ingested-helvete Presale: 15 € Doors: 20 € Date: 20. November 2019 Doors open: 7 PM First Band: 7:30 PM Live at Helvete Pub - Club - Live Stage - Friedrich-Karl-Straße 63, 46045 Oberhausen Share the event and tell your friends about it! PRINT AT HOME TICKETS will be send with EMAIL!
19.00 Uhr bis 21.15 Uhr

in: Castroper Straße 33, 45711 Datteln
Bücherwurm  In Facebook
Beschreibung Jeder Mensch kann lernen, die ureigenen Energien zu unterstützen und Energie auch für andere heilsam einzusetzen. Es ist direkt erfahrbar und ein besonderes Erlebnis. An diesem Abend werden mit einfachen energetischen Übungen und Techniken erste Schritte in der Anwendung der Heilsamen Berührung kennengelernt und die eigene Energie praktisch erfahren.
19.00 Uhr bis 22.30 Uhr

in: Ebertstr. 30, 45879 Gelsenkirchen
Emschertainment  In Facebook
Beschreibung Pre-Sale vom 13.09.2018 - 10.00 Uhr bis 17.09.2018 - 09.59 Uhr über www.eventim.de „Ich hab´ den schönsten Beruf der Welt“, sagt Ralf Schmitz. Und wir haben dank Ralf den schönsten Feierabend der Welt, denn der Comedy-Star liebt es, auf der Bühne zu stehen und unseren Alltagsstress in Gelächter zu ertränken. Voller Energie titscht der Humor-Flummi dabei von Pointe zu Pointe, erfüllt ein Arsenal an krassen Figuren in kunstvollen ‚Ein-Personen-Sketchen‘ mit Leben und sorgt dazu mit einzigartigen Impros für endlose Lachattacken und unvergleichliche Momente. Und weil unsere moderne Welt eine hektische Schnitzeljagd nach Glück ist, heißt sein neues Programm Schmitzeljagd. Wie ein dünner Garfield auf Speed setzt sich der Vollblutentertainer diesmal mit dem „Abenteuer Leben“ auseinander und sucht nach Antworten auf Fragen wie: „Warum ist jung sein heute so ein Stress - und warum will dann trotzdem niemand alt werden?“ oder: “Wie schaffe ich es bloß, tatsächlich jede Serie zu gucken, die mir empfohlen wird?“ Ob es um den Bus geht, den ich knapp verpasst habe, den Sportrekord, den ich nicht mehr ganz so knapp verpasst habe, oder um die Traumfrau, deren Freund MIR eine verpasst: Glück ist zeitlos, aber Zeit ist Geld und Geld allein macht auch nicht glücklich, also hat das mit der Beförderung noch Zeit, Glück gehabt. Fahr ich in Urlaub oder in die Autowaschanlage? Brauche ich überhaupt ein schöneres Auto, oder tut‘s auch eine schlechtere Brille? Auf der Suche nach dem Unsinn des Lebens schlägt Ralf wilde Haken und streut wahnwitzige Pointen aus. Aber egal, wohin er uns mit seinen verrückten Geschichten und überraschenden Showeinlagen führt: Der Weg ist das Ziel, und das Ziel ist ein unvergesslicher Abend! Eine echte Schmitzeljagd eben. Einlass: 19.00 Uhr Beginn: 20.00 Uhr Eintritt: 24,60 € bis 33,40 € Karten erhaltet ihr an allen bekannten Vorverkaufsstellen und in unserem Facebook-Ticketshop. Weitere Informationen findet Ihr auf www.emschertainment.de
19.00 Uhr bis 22.00 Uhr

in: Platz der Deutschen Einheit 1, 44137 Dortmund
Deutsches Fußballmuseum  In Facebook Teilnehmer: 12
Beschreibung Eine Veranstaltung wie das Ruhrgebiet - direkt, nahbar und herzlich! Gastgeber Ben Redelings begrüßt dich zu einem gemütlichen Abend unter Freunden in seinem Wohnzimmer. In drei unterhaltsamen Halbzeiten erwarten dich in intimer Atmosphäre amüsante Gespräche, viele lustige Anekdoten und eine exklusive Live-Performance unseres Gastes. Freu dich auf einen geselligen Abend mit vielen Dönekes aus der unerschöpflichen Schatzkammer des Fußballs! Dazu bietet die Gastronomie des Fußballmuseums passende Leckereien aus der Ruhrgebietsküche an. Traditionell starten wir den Abend mit einem gemeinsamen ¨Stößchen¨. Glück auf! An diesem Abend hat Ben Peter Lohmeyer in seinem Wohnzimmer zu Gast. Der Schauspieler ist durch zahlreiche Auftritte in Film und Fernsehen bekannt und dürfte dem Fußballpublikum vor allem durch seine Hauptrolle in Sönke Wortmanns Kultfilm ¨Das Wunder von Bern¨ bekannt sein. Privat ist Lohmeyer, der in seiner Jugend einige Jahre in Dortmund lebte, eingefleischter Fan des FC Schalke 04. Freut euch auf interessante Details zu dieser ungewöhnlichen Verbindung und viele weitere Anekdoten rund um die wichtigste Nebensache der Welt!
19.00 Uhr

in: Krümelküche, Johanniterstraße 28, 47053 Duisburg
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Solo
19.00 Uhr

in: Reisebüro Krawutschke, Bochumer Straße 143, 45661 Recklinghausen
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Am 20.11 um 19 Uhr findet unser nächster Infoabend mit der Reederei MSC Kreuzfahrten Im Haus Florin auf der Marienstraße Ecke Saarstrasse statt. Eine Anmeldung ist erforderlich wir freuen uns auf ihren Besuch . Ihr Team vom Reisebüro Krawutschke
19.00 Uhr bis 22.00 Uhr

in: DIE LINKE. Gravelottestr. 28 47053, Duisburg
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Birgit Stieler regt mit ihrem neuen Buch ¨Relativ anstrengend-Mein Weg aus HartzIV¨ Gespräche und Diskussionen an. Gastgeber sind diesmal: Die LINKE in Duisburg. Ich beschreibe die Lebensstationen musikalisch. Die Veranstaltung beginnt mit einem Vortrag von Arno Suhr. Wir beginnen dann 19:30 Uhr Alle Interessierten sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei.
19.30 Uhr bis 22.00 Uhr

in: Herner Straße 13, 44787 Bochum
Eden  In Facebook
Beschreibung Eden, vor langer, langer Zeit. Der Herr war stolz auf sein Werk. Ganz besonders auf seinen Obstgarten. So stolz, dass er einen seiner Bäume zur Tabuzone erklärte. Einen Sündenfall später war es dann so weit. Gott sprach: Wir müssen r3den! Ein Satz, gefürchtet und geliebt gleichermaßen. Ein Satz, mit dem Lebensabschnitte enden und beginnen. Ein Satz, der Welten erschüttern kann. Wer dahinter steckt? Carolin Annuscheit - Poetry Slam, Marock Bierlej und Tim Szlafmyca und Das Galaktische Timperium Wer ist zu Gast? Pia Lüddecke & Ernest Wann? Mittwoch, 20.11.2019 um 19:30 Uhr (geöffnet ab 18 Uhr) Wo? Café Eden, Herner Straße 13, 44787 Bochum Eintritt frei! Präsentiert vom Boskop Kulturbüro
19.30 Uhr bis 22.00 Uhr

in: Am Markt, 44575 Castrop-Rauxel
Ab ins Zelt  In Facebook Teilnehmer: 40 Zugriffe: 14
Beschreibung Unser Jahresabschlusskonzert geben wir dieses Jahr bei Ab ins Zelt! Wir freuen uns nun zum 2. Mal dabei sein zu dürfen. Zu Hits aus vergangenen Jahrzehnten aber auch auch mit top aktuellen Titeln wollen wir dieses Jahr mit euch feiern! Ein paar eigene Songs, an denen wir die letzten Wochen hart gearbeitet haben sind natürlich auch am Start. Natürlich ergänzen wir auch unsere Setlist wieder mit Songs, die ihr noch nicht von uns gehört habt. Lasst uns zusammen das Wochenende auf den Mittwoch verlegen und ordentlich Party machen! Wir freuen uns auf euch! MenuOne
19.30 Uhr bis 22.00 Uhr

in: Ruhrstraße 86, 58452 Witten
Haus Witten  In Facebook
Beschreibung Armin-Thomas Khihel, Klarinette Barbara Squinzani, Klavier Wolfgang Amadeus Mozart: Grand Sonate für Klarinette und Klavier A-Dur K. 581 n. dem Klarinetten Quintett Allegretto, Larghetto, Menuetto, Trio I & II, Allegretto con variazioni André Messager: Solo de Concours Carl Maria von Weber: Grand Duo Concertant Es-Dur op. 48 Allegro con fuoco, Andante con moto Rondo. Allegro Francis Poulenc: Sonate für Klarinette und Klavier Allegro tristamente, Romanza, Allegro con fuoco Armin-Thomas Khihel, geboren 2001, bekam seinen ersten Klarinettenunterricht mit sechs Jahren bei Holger Busboom an der städtischen Musikschule Mönchengladbach. Danach nahm er privaten Klarinettenunterricht bei Olaf Scholz, dem Soloklarinettisten der Niederrheinischen Sinfoniker. Seit 2015 ist er Jungstudent bei Martin Bewersdorff an der Robert Schumann Hochschule in Düsseldorf. Er besuchte zahlreiche Meisterkurse bei renommierten Professorinnen und Professoren wie Johannes Gmeinder, Sabine Meyer, Reiner Wehle, Andreas Langenbuch, Norbert Kaiser und Johannes Peitz. Armin-Thomas Khihel gewann bereits mehrfach mit Höchstpunktzahl den Wettbewerb „Jugend musiziert“ auf den Ebenen Regional, Land und Bund, u.a. 2017 in der Wertung Holzbläserensemble mit anschließender Aufführung beim Preisträgerkonzert in Paderborn und CD-Aufnahme beim WDR. 2018 gewann Armin-Thomas Khihel den 3. Preis des Wetzlarer Klarinettenwettbewerbs und ist seit 2018 Stipendiat der Werner Richard – Dr. Carl Dörken Stiftung. Erste Orchestererfahrung sammelte er im U16-Orchester der Tonhalle Düsseldorf. Sein Interesse gilt auch der zeitgenössischen Musik, wo er regelmäßig bei Projekten des Ensembles „Studio Musikfabrik“ mitwirkt. 2016 führte ihn ein Austauschprojekt der Robert Schumann Hochschule, zusammen mit anderen Studierenden, nach Litauen. Barbara Squinzani Die in Italien geborene Pianistin Barbara Squinzani absolvierte an dem Turiner Konservatorium „Giuseppe Verdi“ ihre Klavierabschlusprüfung mit der höchsten Auszeichnung. Von 1977 bis 2004 vervollständigte sie ihre Ausbildung in Deutschland vom Aufbaustudium bis zum Konzertexamen. Pragnante Einflüsse erhielt sie von bedeutenden Pianisten und Klavierpädagogen wie Bruno Bosio und Orazio Frugoni in Italien, Arnulf von Arnim und Roberto Szidon in Deutschland. Sie ist Preisträgerin zahlreicher internationaler Wettbewerbe, u.a. gewann sie den 1. Preis beim Stadt Moncalieri und den Franz Schubert Wettbewerb in Italien und das Ehrendiplom bei dem „Maria Canals Wettbewerb“ in Barcelona. Seit 1992 gibt sie Solo- und Kammermusikabende in Europa und Sudamerika und konzertiert als Solistin mit Orchester. Als gefragte Kammermusikpartnerin wurde sie 2013 nach Curitiba (Brasilien) eingeladen in eines der wichtigsten Theater Lateinamerikas, dem Teatro Guaira, und bei einer Klaviertrio-Konzertreihe mitzuwirken. Sie war Stipendiatin der Richard Wagner Stiftung (1999) und der De Sono Stiftung Turin (2000-2004). Eintritt: ab 11,00 € + Geb. VVK: Saalbaukasse und Online-Ticket-Shop sowie an allen bekannten CTS-VVK-Stellen https://www.kulturforum-witten.de/saalbauhauswitten/hauswitten/veranstaltungen/?event_id=109450&active_timestamp=1574204400&calendars=38
19.30 Uhr bis 21.15 Uhr

in: Neckarstraße 1, 47051 Duisburg
Theater Duisburg  In Facebook
Beschreibung von Michel Houellebecq Aus dem Französischen von Norma Cassau und Bernd Wilczek Bearbeitet für das Theater von Gert Becker Dauer: ca. 1 Stunde 45 Minuten, keine Pause Regie Gert Becker | Bühne, Kostüme Elke König Es spielen: Franziska Ferrari; Burghard Braun, Mario Thomanek, Maximilian von Ulardt Westfälisches Landestheater Castrop-Rauxel Frankreich im Jahr 2022. Um zu verhindern, dass der Front National den Präsidenten stellt, koalieren die liberalen Parteien mit einer gemäßigt islamischen Partei. Der Plan geht auf: Frankreich erhält seinen ersten muslimischen Präsidenten. Das öffentliche Leben beginnt sich zu wandeln. Und auch der Literaturwissenschaftler François steht vor der Frage, ob es nicht besser wäre, zum Islam zu konvertieren. Presse ¨Die einfallsreiche, nie in Slapstick abgleitende Personenführung auf dem Sofa ist ein Erlebnis für sich. Vor allem aber ist es ein Abend der Sprache und der ungeheuren Sprechkunst eines großartigen Ensembles.¨_WAZ
19.30 Uhr bis 22.00 Uhr

in: Medienforum Bistum, 14 Zwölfling, 45127 Essen
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Stefan Weiller Solo Mittwoch, 20. November 2019, 19:30 Uhr Medienforum des Bistums Essen Zwölfling 14 45127 Essen Letzte Lieder - mit Geschichten von Stefan Weiller über Menschen am Lebensende - erzählt nach wahren Begebenheiten, inspiriert von realen Begegnungen. Letzte Lieder - mehr als Musik.. Informationen unter: https://www.und-die-welt-steht-still.de/termine/
19.30 Uhr bis 21.30 Uhr

in: Buchhandlung Kortenkamp, Lippstraße 2, 45721 Haltern
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Buchvorstellung von uns für Sie Nach den Sommer ist bekanntlich vor dem Winter - und nach den Sommerlektüren wird es Zeit für neue Favoriten für kuschelige Abende auf dem Sofa! Wir stellen Ihnen wie immer unsere Lieblings-Neuerscheinungen des Herbsts vor. Für alle, die es lustig, spannend, romantisch oder ernst mögen. Karten bei uns in der Buchhandlung Eintritt: 6 Euro
19.30 Uhr bis 22.00 Uhr

in: Haus Rode, Am Heedbrink 72, 44263 Dortmund
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung Shorts Attack im November Grenz(be)ziehungen – 30 Jahre Mauerfall 7 Filme in 90 Minuten Mauern überall: In Mexiko, Israel und der Festung Europa zeigt sich der Mauerbau als Strategie gegen Kommunikation und Völkerverständigung. Anlässlich des Jubiläums „30 Jahre Mauerfall“ sollen die Bollwerke bereist, die Undurchdringlichkeit von Beton und Stacheldraht getestet und auf Stasi-Thriller zurückgeblickt werden. Näheres unter: http://www.shortsattack.com/grenzbeziehungen-30-jahre-mauerfall/
19.30 Uhr bis 23.30 Uhr

in: balou e.V. - Kulturzentrum in, Oberdorfstraße 23, 44309 Dortmund
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung DER Salsatreff ¨bailar y más¨ im Café balou, diesmal mit Gast-DJ Ucon Gespielt wird Salsa aller Art, Bachata, Kizomba, ChaCha, Son y más. Party von 19.30 Uhr - 23.30 Uhr, Eintritt 3 €, balou, Oberdorfstr.23, Dortmund-Brackel weitere Infos und Bilder auf www.bailar-y-mas.de Dort könnt ihr euch auch für unseren Newsletter anmelden, damit ihr alle Salsa-Termine in und um Dortmund im Blick habt.
20.00 Uhr bis 22.15 Uhr

in: Wilhelmstraße 26, 44649 Herne
Mondpalast  In Facebook
Beschreibung Hat Oppa den Verstand verloren? Gegen seine Familie hat er keine Chance. Er kann seine Schwiegertochter nicht leiden und die Schwiegertochter Oppa nicht. Oppas Sohn, der Polizist, will es allen rechtmachen, und die pubertierende Tochter turtelt lieber mit dem Maurer rum, der eigentlich die Einlieger-Wohnung renovieren soll. Dass Oppa ständig „einen neben sich herlaufen“ hat, macht die Sache nicht einfacher. Ist Oppas Phantom ein Fall für den Medizinischen Dienst oder doch der lange verschollene Zwillingsbruder? Schließlich kriegt die Familie ihr Leben dann doch irgendwie geregelt. Oder nicht? Die große Herbstkomödie im Mondpalast springt in die Fettnäpfe, die Familienalltag für alt und jung heute bereithält. Frech, liebevoll und herrlich komisch!
20.00 Uhr bis 22.15 Uhr

in: Kennedyplatz 7, 45127 Essen
Stratmanns Theater  In Facebook
Beschreibung Liebe Leute, so langsam isset dann doch mal soweit. Unsern Doktor tritt kürzer und möchte mehr seiner Rentner-Freizeit genießen. Für Euch wird er aber natürlich auch 2019 mit seinem unvergleichlichem Ruhrgebiets-Charme in seinem Stratmanns Theater auf der Bühne stehen und Euch mit einem Best Of aus allen seinen Programmen - also auch aus seinem letzten Hit „Pathologisch“ - ruhrisch und medizynisch erheitern. Die veritabelsten Ausschnitte aus dem Doktor seine sechs Programme, Ausflüge in die Kleingartenanlage Bottrop-Batenbrock-Süd, das Sprechzimmer von Doktor Stratmann, die Ehe von Jupp mit Inge und natürlich zu seinen Freunden: z. B. Flamingo, dem statt des Raucherbeins das gesunde Bein amputiert wurde, der aber immerhin als einziger Bottroper über vier Stunden mit einem Bein anne Theke stehen kann bis hin zu einem wahren Grundkurs über Ruhrgebietssprache und richtige Fehlnutzung von Fremdworten und Kasus! „Pathologisch“ gibt es nur noch im Dezember 18! ¨Stratmann brillierte in der Rolle von Jupp, dem 1. Klasse Hypochonder aus Bottrop, dem Typ Ruhrpottler, dem der Arzt für Allgemeinmedizin über Jahre in seiner Praxis begegnete. Die Wahl von Genitiv und Dativ nach dem Zufallsprinzip eingesetzt oder die Verhohnepipelung von Fremdwörtern sind Jupps Stärken.“ (WAZ)
20.00 Uhr bis 22.30 Uhr

in: Rottstr. 30, 45127 Essen
GOP  In Facebook
Beschreibung KAUM EIN SETTING INSPIRIERT KREATIVE MEHR ALS DIE KULISSE EINES GRAND HOTELS: Hinter den ehrwürdigen Mauern lebt die große Geste, der Stil, die Etikette. Menschen von überall her, mit Biografien aller Art, finden hier einen Rahmen, der sie zu einer Schicksalsgemeinschaft werden lässt. Hinter der vornehmen Fassade des GOP „Grand Hotel“ entsteht so manche pikante Verbindung. In dieser Show werden Artistik, Tanz und Schauspiel zu einem perfekten Ganzen. Das „Grand Hotel“ erzählt die Geschichten klassischer Hotelfiguren – wie dem verschwiegenen Concierge, dem zauberhaften Zimmermädchen, dem mysteriösen Dauergast und der Diva aus der Suite. Die Protagonisten bereiten den Jahreswechsel und eine glamouröse Silvestergala vor. Doch bevor die Champagnerkorken knallen, wird noch viel geschehen… Ein artistisches Feuerwerk um Begegnung, Betrug und große Gefühle. Regie & Bühnenbild: Ulrich Thon Lichtdesign: Andreas Hönig Choreografie: Vadim Konovaliuk Spieldauer: ca. 2 Stunden inkl. Pause Eine Produktion von GOP showconcept - Änderungen vorbehalten. Showtime: Di. (ab Dez.) + Mi. + Do. 20 Uhr; Fr. + Sa. 18 u. 21:15 Uhr; So. 14 u. 18 Uhr Änderungen vorbehalten Tickets ab 34 Euro - Tickethotline: 0201 247 93 93
20.00 Uhr bis 21.00 Uhr

in: Jazz for the People, Katakomben-Theater, Girardetstr. 2- 38, 45131 Essen
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Passend zur Jahreszeit diesmal ein Programm, das die Ballade als Kunstform zum Thema hat. Frank Scheele, zu dessen Einflüssen Mel Tormé und Kurt Elling zählen, interpretiert Klassiker wie „Moon River“, „As Time Goes By“, „Blame It on My Youth“ oder „When I Fall in Love“ neu. Mit dabei: Peter H. Köcke am Piano. www.frank-scheele.de - 258. Konzert der Reihe mit Frank Scheele (Gesang), Peter H. Köcke (Piano), Caris Hermes (Kontrabass) & Hermann Heidenreich (Schlagzeug) - Eintritt frei, Spenden erwünscht - barrierefreier Zugang möglich - Einlass ab 19:30h, Konzertbeginn 20h, Dauer ca. 60 Minuten
20.00 Uhr bis 23.00 Uhr

in: Dellplatz 16 A, 47051 Duisburg
Grammatikoff  In Facebook
Beschreibung Curly Strings ¨We meet again¨ Tour 2019 20.11.2019 · Grammatikoff Duisburg Beginn: 20 Uhr Die CURLY STRINGS sind eine vierköpfige Band, welche ihre Inspiration aus dem „American Bluegrass“ und ihrem persönlichen Erbe im gegenwärtigen estnischen Kulturraum nimmt. Spielerische und intensive Zusammenarbeit, einprägsam schöne Melodien und eine herzliche Präsentationsweise ihrer Musik formt die Hauptbasis der Klanglandschaft von den CURLY STRINGS. Der Aufstieg der Band in der estnischen Musikszene in 2013 war ein unvergleichbares Phänomen: Ein Volksmusikkünstler wird Mainstream, indem er Musikpreise sammelt und seit mehr als einem Jahr der Topseller in Musikgeschäften ist. In ihrer Heimat Estland, hat die Band mit ihrem Album HOOLIMA bei den Estonian Folk Music Awards den Preis „Best New Artist 2017“ gewonnen und hat außerdem Preise wie Album des Jahres, Band des Jahres und Newcomer des Jahres eingesammelt.
20.00 Uhr bis 23.00 Uhr

in: Wilhelminenstr. 174 b, 45881 Gelsenkirchen
Wohnzimmer  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung Günter Menger, bekannter Musiker und Klangkünstler, sowie Markus Kiefer, Schauspieler und Rezitator, beide aus Gelsenkirchen stammend, bilden das Duo „Wortklang“. Mit den verrücktesten Klanginstrumenten und absurden Texten von Daniil Charms bespielen sie am 20. November das Wohnzimmer GE. Der russische Schriftsteller und Surrealist Daniil Charms wurde 1905 in St. Petersburg geboren. Seine Gedichte, Prosa und Theaterstücke spiegeln seine Sicht auf ein Leben in einem Russland zwischen Revolution und Stalinismus. Mit avantgardistischer Gedankenlyrik, dem deutschen Dadaismus ähnlich, erfasst Charms Werk die alltägliche wie politische Kultur in skurrilen und absurden Wortgebilden und dringt gerade deshalb tief in unsere Lebenswahrheiten ein und ist somit ungeahnt aktuell. Eintritt: 10 € Einlass ab 19:00 Uhr Weitere Infos: https://kiefer-theater.jimdo.com/
20.00 Uhr bis 21.30 Uhr

in: Steinsche Gasse 26, 47051 Duisburg
Bibliothek  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung Duisburger Buchhändlerinnen stellen ihre Buchfavoriten vor. Die Duisburger Buchhändlerinnen Elisabeth Evertz, Buchhandlung Scheuermann; Kitty Görner von „Flummi - Die Buchhandlung” und Gabi Scheibe von der Buchhandlung „Was ihr wollt” laden wieder zur ¨DuisBuch“ in die Zentralbibliothek im Stadtfenster ein. Die Frankfurter Buchmesse hat eine Vielzahl von Neuerscheinungen auf dem Buchmarkt vorgestellt und Weihnachten ist bereits in Sicht- und Geschenkweite. Versprochen wird ein literarisch unterhaltsamer Abend mit gutgelaunten Buchhändlerinnen und deren persönlichen Highlights und ganz privaten Buchvorlieben. Eintritt/VVK: 5,- Euro zu Gunsten des Buchpatenprojektes der Duisburger Bibliotheksstiftung Eintrittskarten erhaltet ihr hier: Zentralbibliothek Duisburg Steinsche Gasse 26 47051 Duisburg Telefon: 0203/283-4218 Flummi Die Buchhandlung Gerhart-Hauptmann-Str. 6 47058 Duisburg Telefon: 0203/3469130 Buchhandlung Scheuermann Sonnenwall 45-47 47051 Duisburg Telefon: 0203/20359 Was ihr wollt Buchhandlung Münchener Straße 52 47249 Duisburg Telefon: 0203/791369
20.00 Uhr bis 23.00 Uhr

in: Hansastraße 7-11, 44137 Dortmund
Domicil  In Facebook
Beschreibung Der le­gen­dä­re ¨Ban­jo-​Bus¨ kehrt zur 11. Tour­nee des Kult-​Fes­ti­vals auch wieder ins domicil zurück. An Bord sind neben Ban­jos auch wie­der Man­do­li­nen, Gei­gen, Gi­tar­ren und ein Kon­tra­bass. Meis­ter­lich ge­spielt be­glei­ten sie die viel­fäl­ti­gen Sän­ger, die den drei Top-​En­sem­bles aus den USA den je­wei­li­gen un­ver­gleich­li­chen Ori­gi­nal-​Sound geben: Hoot and Hol­ler mit au­then­tisch-​mo­der­nem Ame­ri­ca­na-​Roots-​Folk sind zwei Stra­ßen-​Trou­ba­dou­re aus North Ca­ro­li­na. Die Price Sis­ters aus Ohio sin­gen weib­li­chen Blu­e­grass, ge­würzt mit Man­do­li­nen-​ Ban­jo-​ und Gei­gen­so­li der Ex­tra­klas­se. Pro­gres­si­ver, ro­cki­ger Jam­grass von Chi­cken Wire Em­pi­re aus Wis­con­sin zeigt, wie er­fri­schend an­ders und wil­der man Blu­egrass auch spie­len kann. Tra­di­tio­nell ver­sam­meln sich zum gro­ßen Fi­na­le alle Mu­si­ker auf der Bühne zur ge­mein­sa­men Be­geg­nung mit dem Pu­bli­kum, ein wür­di­ger und tra­di­tio­nel­ler Ab­schluss jedes Jam­bo­rees.
20.00 Uhr bis 23.00 Uhr

in: Ardeystr. 62, 58452 Witten
Maschinchen Buntes  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung - Einlass ab 19:00 Uhr - Eintritt frei - Die Musik der Sixties ist der Soundtrack der „Babyboomer-Generation”. Die Beatles, die Rolling Stones, die Kinks, die Who und viele andere prägten die Zeit. Aktuell verschwindet diese wichtige Musik zunehmend aus Radio und Fernsehen. Wir wollen den BEAT „retten” mit der „Beat-Session”. Wir laden an jedem 3. Mittwoch des Monats MusikerInnen und Fans ein, die großen Songs jener Zeit gemeinsam zu spielen, sie neu- oder auch wiederzuentdecken. Anlage, Gitarre, Bass, Klavier und Percussion sind vorhanden, eigene Soloinstrumente bitte mitbringen. Gerne auch Akkorde und Texte, damit möglichst viele Leute mitspielen können. Alle Musiker bitte vor Beginn der Veranstaltung anwesend sein, um den Programmablauf ein wenig planen zu können. Betreut wird der Abend von Helmut Brasse, der auch unser „Rock- und Pop-Chorsingen” leitet.
20.00 Uhr bis 23.00 Uhr

in: Messeplatz 2, 45131 Essen
Grugahalle  In Facebook Teilnehmer: 13
Beschreibung Die Schotten kommen... Eine Military-Show der Extraklasse auf großer Deutschland-Tournee Keltischen Zauber und schottische Lebensfreude - das können die Zuschauer erleben, wenn THE SCOTTISH MUSIC PARADE / DIE SCHOTTISCHE MUSIKPARADE nach Deutschland kommt. Dudelsackspieler, Trommler, Musiker, Sänger und Tänzer, allesamt direkt aus dem schottischen Edinburgh, nehmen das Publikum einen Abend lang mit auf eine ebenso mitreißende wie abwechslungsreiche Reise durch Schottland. Vor einer Schlosskulisse mit Türmen und Zinnen - die Nachahmung eines schottischen Castles - präsentieren die Künstler immer neue Facetten der schottischen Kultur. Brauste eben noch der eindrucksvolle Klang der Bagpipes und Drums durch die Halle und erfasste die Menschen auf den Tribünen, sorgen im nächsten Moment gefühlvolle Balladen voll Sehnsucht und Weite für eine berauschende Stille im Saal. Die mitwirkenden Künstler gehören zum Besten, was Schottland zu bieten hat und lassen die Veranstaltung zu einem authentischen ¨Schottischen Tatoo¨ werden. Die meisten der Teilnehmer sind beim weltberühmten Edinburgh Tattoo regelmäßig mit von der Partie. So zählen zu den Dudelsackspielern und Trommlern viele Gewinner internationaler Wettbewerbe. Wenn Gitarristen mit ihren E-Gitarren beginnen und das gesamte Ensemble mit seinen traditionellen Instrumenten z.B. zu Mike Oldfields „Arrival“, Simple Minds‘ „Belfast Child“, Elton Johns „Can You Feel the Love Tonight“ oder Paul McCartneys Hymne „Mull of Kintyre“ nach und nach mit einstimmt, ist Gänsehaut-Feeling garantiert. Esprit und ausgelassene Feststimmung versprühen hingegen die fröhlich und schwungvoll präsentierten Tänze Schottlands. In immer neuen Formationen, prachtvollen Trachten und Kostümen betreten die Künstler die Aktionsfläche und beflügeln sich gegenseitig mit ihrer ungeheuren Freude an der Musik und am Tanz. Wenn dann im Nebeldunst nach einer Original-Kanonensalve die schottische Hymne ¨Highland Cathedrale¨ erklingt und die Dudelsackspieler und Trommler in ihren Uniformen hautnah vorbei am Publikum durch die Gänge ziehen, weht ein Hauch echter Highland-Luft durch die Halle! _____________________________________________________ Weitere Infos gibt es bei Eventim - DE, unter der Bestell-Hotline* 01806-570070, sowie an allen bekannten VVK-Stellen *(0,20 €/Anruf inkl. MwSt aus den Festnetzen, max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt aus den Mobilfunknetzen) Einlass: ca. 18:30 Uhr | Beginn: 20:00 Uhr (*Zeitangaben unter Vorbehalt) Veranstalter: Gabriel Music Productions e.K. Web: www.bestgermantickets.de Tel. : 0228-696991
20.00 Uhr bis 22.00 Uhr

in: Brückstraße 21, 44135 Dortmund
Konzerthaus  In Facebook
Beschreibung Artemis Quartett (Vineta Sareika, Violine · Suyoen Kim, Violine · Gregor Sigl, Viola · Harriet Krijgh, Violoncello) Franz Schubert: Quartettsatz c-moll D 703 Béla Bartók: Streichquartett Nr. 6 D-Dur Sz 114 Franz Schubert: Streichquartett Nr. 15 G-Dur D 887
20.00 Uhr bis 21.45 Uhr

in: Heinz-Hilpert-Theater, Kurt-Schumacher-Str. 39, 44532 Luenen
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Der Abend verschränkt eine komprimierte Fassung von ¨Faust I¨ mit Schwerpunkt auf der ¨Gretchentragödie¨ mit Original-Dokumenten aus dem spektakulären Frankfurter Kindsmordsprozeß von 1772 gegen Susanna Margaretha Brandt, die Goethe maßgeblich zur Figur des ¨Gretchen¨ inspirierte. Hochemotional. hochspannend, hoch aktuell! Von: artENSEMBLE THEATER. Mit: Susanne Hocke, Jürgen Larys.
20.00 Uhr bis 21.30 Uhr

in: Mergelteichstraße 80, 44225 Dortmund
Zoo Dortmund  In Facebook
Beschreibung Vortrag: Die Bedeutung des modernen Zoos für den Natur- und Artenschutz am Beispiel des Loro Parque von Wolfgang Rades Diplom-Biologe Wolfgang Rades, Artenschutzbeauftragter des Loro Parque, ist auf Einladung der Zoofreunde Dortmund e.V. am 20. November 2019 in unserem Zoo zu Gast und hält um 20 Uhr den Vortrag „Die Bedeutung des modernen Zoos für den Natur- und Artenschutz am Beispiel des Loro Parque“. Wolfgang Rades referiert in seinem bebilderten Vortrag über die Bedeutung der modernen Zoos für den Natur- und Artenschutz: In einer Zeit, in der Meeresverschmutzung und die Zerstörung der Regenwälder das Leben auf der Erde bedrohen und die Naturentfremdung im urbanen Raum stetig zunimmt, ist die Arbeit der modernen, wissenschaftlich geführten Zoos und Tierparks wichtiger denn je. Jeden Tag vermitteln sie einen bewussten, nachhaltigen Umgang mit unserer Tier- und Umwelt und sensibilisieren für den Schutz der Artenvielfalt in ihren natürlichen Lebensräumen. Gleichzeitig tragen sie durch koordinierte Erhaltungszuchtprogramme aktiv zur Bewahrung bedrohter Arten bei und liefern als Forschungsstätten bedeutende, wissenschaftliche Erkenntnisse. In seinem Vortrag wird Wolfgang Rades über die Rolle der modernen Zoos am Beispiel des Loro Parque auf Teneriffa sprechen und einen Einblick in die praktische Arbeit eines der bekanntesten europäischen Zoos geben. Gegründet als Papageienpark („Loro“ ist das spanische Wort für „Papagei“) durch den deutschen Unternehmer Wolfgang Kiessling, hat sich der Loro Parque zu einem modernen Natur- und Artenschutzzentrum entwickelt, in dem neben der größten Papageien-Kollektion der Welt auch Pinguine, Haie, Meeresschildkröten, Großkatzen, Menschenaffen, Seelöwen, Delfine und Schwertwale leben. Der Loro Parque fördert die Naturschutzarbeit seiner Naturschutzstiftung, der Loro Parque Fundación, mit 10 Prozent der Eintrittseinnahmen. Mit fast 20 Millionen Dollar unterstützte die Stiftung bislang mehr als 160 Natur- und Artenschutzprojekte weltweit, wodurch bereits neun hochgradig bedrohte Papageienarten vor der Ausrottung bewahrt werden konnten. Der Tiergartenbiologe und Ökologe Wolfgang Rades engagiert sich bereits seit seiner Kindheit für Tierwelt und Natur. Nach seinem Biologiestudium und ersten Stationen in den Zoos in Heidelberg und Solingen kam er 1991 nach Bochum, wo er im Rahmen eines Volontariats als Zooassistent tätig war. Von 2015 bis zum Beginn des Jahres 2018 arbeitete Rades als Zoologischer Direktor für den Loro Parque und kehrte dann wieder nach Deutschland zurück. Seit Januar 2019 hat ihn der spanische Zoo wieder, für den er nun als Artenschutzbeauftragter tätig ist. Hier engagiert sich Rades unter anderem aktiv für die Erhaltungszucht und Auswilderung bedrohter Papageienarten und die Bewahrung ihrer Lebensräume sowie für den Schutz von Meeressäugern. Datum: 20. November 2019 Uhrzeit: 20 Uhr Ort: Zoo Dortmund, Vortragsraum in der Verwaltung hinter der Kasse am Haupteinfang (Mergelteichstraße 80) Der Eintritt ist frei.
20.00 Uhr bis 23.00 Uhr

in: Pestalozzistr. 21, 44793 Bochum
Thealozzi  In Facebook
Beschreibung Das Thealozzi bittet zum Tanz Am Mittwoch, den 20. 11. 2019, bittet das Kulturhaus Thealozzi zum ersten Mal nach der Sommerpause ab 20.00 Uhr unter dem Motto tango e vino zu einer neuen Ausgabe des allmonatlichen Tangotermins. Seit über 2,5 Jahren kommen an diesem Termin nun schon auf Initiative von Andreas Möller Tangofreunde aller Erfahrungsstufen in lockerer Atmosphäre und bei schöner Musik zusammen, um zu tanzen und neue Tanzschritte auszuprobieren. Als Inspiration wird auch dieses Mal wieder der “Schritt des Monats” präsentiert. Der im Dezember 2016 im Thealozzi gestartete Tangoabend hat sich schon in dieser kurzen Zeit als neuer Treffpunkt für die regionale Szene etabliert. In den Räumlichkeiten des kleinen Kulturhauses kommt man nicht nur zum Tanzen zusammen, sondern auch, um sich in gemütlichem Ambiente bei Kerzenlicht zu unterhalten oder einfach nur, um ein Glas Wein zu trinken. Die Djs legen sowohl klassische, als auch moderne Tangomusik auf - somit ist für jeden Geschmack etwas dabei. Ob mit oder ohne einen mitgebrachten Tanzpartner, gerade für Anfänger oder Wiedereinsteiger ist dies eine gute Möglichkeit, wieder die ersten Schritte zu wagen. tango collectivo präsentiert: tango e vino Tango, Wein und der Schritt des Monats Mittwoch, 20. 11. 2019 20 Uhr Kulturhaus Thealozzi Pestalozzistraße 21 44793 Bochum Eintritt frei, Unkostenbeitrag 3,-- €
20.00 Uhr bis 21.11, 0.00 Uhr

in: Mülheimer Straße 24, 46049 Oberhausen
Kulttempel  In Facebook Teilnehmer: 13
Beschreibung Wisst ihr noch, wie ihr früher nicht nur am Wochenende feiern wart, sondern auch mittwochs? Diese Zeiten kommen jetzt wieder mit der neuen Partyreihe 'Tempel of Love' Wir öffnen jeden ersten und dritten Mittwoch im Monat den Kulttempel ab 20 Uhr um mit Euch in alten Zeiten zu schwelgen. Wir bieten einen Mix aus New Wave - Electro - Post-Punk - Pop - Gothic Der Eintritt beträgt 3 Euro
20.00 Uhr bis 22.00 Uhr

in: Philosophenweg 23-25, 47051 Duisburg
Explorado Kindermuseum  In Facebook Teilnehmer: 21
Beschreibung Ungefiltert. „Bisschen psycho, aber ich mag ihn.“ (sagt er über sich selbst). Der Stand-Up Comedian Ususmango hat schon alles gemacht und - beinahe - alles geschafft. Design-Studium in Aachen. Überlebt. Aus Frust mit Babak Ghassim RebellComedy gegründet und in den letzten Jahren zur größten Comedyshow Deutschlands gemacht. Geschafft. Inzwischen 3 Staffeln beim WDR abgedreht. Drin. Als einziger Stand-Up Comedian Deutschlands schon in Saudi-Arabien auf Arabisch aufgetreten. Check. Früher keine Jordans, jetzt aber alle. Auch das. Ja. Er ist ein Visionär und hält das sorgfältig ausgewählte Ensemble von zehn verrückten Rebellen zusammen, um mit ihnen weiterhin Comedy in Deutschland nachhaltig zu prägen. Er designt, synchronisiert, schreibt Konzepte, macht ein bisschen dies und ein bisschen das (vor allem aber das…) Er hat an so ziemlich jedem Comedy Wettbewerb teilgenommen und beinahe auch einen gewonnen. Die letzten 10 Jahre ausschließlich das Herzblut in die RebellComedy gepumpt, kümmert sich Usus jetzt um die Sache, die er bisher noch nicht geschafft hat. Die Königsdisziplin: seine erste Solotour. Den “verrücktesten Blick auf alles”, wie Benaissa Lamroubal seine Comedy beschreibt, gewährt Ususmango in seinem Solo: ungefiltert. Überzeugen Sie sich selbst von Ususmango. Kontaktieren Sie uns für Fragen und Anregungen zu Buchungen und Kooperationsmöglichkeiten. Mit rebellischen Grüßen
20.00 Uhr bis 23.00 Uhr

in: Wilhelm-Nieswandt-Allee 100, 45326 Essen
Zeche Carl  In Facebook Teilnehmer: 11
Beschreibung Ich komm' jetzt öfter (Zusatzshow) Lisa Feller hat es geschafft. Ob im Fernsehen, auf den angesagten Bühnen der Republik oder in der Timeline ihrer zahlreichen Bewunderer: Die sympathische Komikerin ist überall ein mehr als nur gern gesehener Gast. Genau deswegen ist es auch nicht verwunderlich, dass Lisa Feller selbstbewusst in ihrem neuen Programm verspricht: „Ich komm’ jetzt öfter!“ Und das ist ein Glück für Jeden, der wissen möchte wie das eine berufstätige „Supermom“ hinbekommt! Die Frage ist nur - wie oft darf eine Mutter denn etwas für sich tun, ohne als egoistische Rabenmutter dazustehen? Und wenn eine attraktive Entertainerin behauptet „Ich komm’ jetzt öfter!“ drängt sich geradezu die nächste Frage auf: Gilt das auch fürs Überleben im erotischen Alltagsdschungel, zwischen flotter Anmache an der Wursttheke und frivolem Kugelschreibertauschen mit dem Single-Vater beim Elternabend? Denn was Aufschnitt und gewagten Ausschnitt angeht, kann ein simples „darf’s ein bisschen mehr sein“ schnell zu Komplikationen führen. Während kluge Köpfe über Feminismus debattieren, sagt Lisa Feller bodenständig und verschmitzt: „Gleichberechtigung würde mir schon reichen!“ „Ich komm’ jetzt öfter!“ ist das neue Soloprogramm von Lisa Feller. Gut gelaunt, lustig, und ohne großes Geschrei bleibt die beliebte Komödiantin ihrem Erfolgsrezept treu und vergisst dabei vor allem nicht, sich selbst nicht ganz so ernst zu nehmen. Wie wohltuend. VVK 21,20 EUR zzgl. Gebühren | AK n.N. Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen
20.00 Uhr bis 22.30 Uhr

in: 1 Theodor-Heuss -Platz, 45479 Muelheim
Stadthalle  In Facebook
Beschreibung Ludwig van Beethoven Sonate für Klavier und Violine Nr. 5 in F-Dur op. 24 »Frühlingssonate« | Sonate für Klavier und Violine Nr. 6 in A-Dur op. 30/1 | Sonate für Klavier und Violine Nr. 7 in c-Moll op. 30/2 „Selten zuvor hat man eine in allen Belangen so austarierte Deutung dieser Opera gehört“, urteilt der Kritiker der Westdeutschen Zeitung über das erste Konzert des Zyklus aller zehn Beethoven-Violinsonaten, den Martin Helmchen und Frank Peter Zimmermann beim Klavier-Festival Ruhr präsentieren. Und er fährt fort: „Absolut gleichberechtigt waren beide Instrumente, gingen eine fantastische Symbiose ein.“ Nachdem am 15. Juli im Düsseldorfer Robert-Schumann-Saal die ersten vier Sonaten zu hören waren, schließen die beiden wunderbaren Musiker den Zyklus nun mit den mittleren Sonaten 5-7 ab – darunter die berühmte „Frühlingssonate“, mit der sie in der Mülheimer Stadthalle mitten im November kommenden Frühlingsgefühlen vorgreifen werden!
20.00 Uhr bis 23.00 Uhr

in: Ebertplatz 4, 46045 Oberhausen
Ebertbad  In Facebook
Beschreibung +++ AUSVERKAUFT +++ ZUSATZTERMIN WEGEN DER GROSSEN NACHFRAGE Seit 20 Jahren begeistert Jürgen B. Hausmann nun schon mit seinem wunderbaren Kabarett „direkt von vor der Haustür“. Das möchte der Kabarettist natürlich auch mit dem Publikum feiern – mit seinem Jubiläumsprogramm „Jung, wat biste jroß jeworden!“.
20.00 Uhr bis 22.00 Uhr

in: KUKloch - einen Augenblick Kunst, Hörder Straße 364, 58454 Witten
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Paul Joses wurde 1953 in Dumbarton, einem kleinen Ort in der Nähe von Glasgow/Schottland geboren. Er zog in den späten Siebzigern nach Deutschland und lebte ein paar Jahre in Berlin, Göttingen und Nürnberg, niemals lange am gleichen Ort und immer auf der Suche nach etwas Neuem. Er fand dann einen Platz zum Bleiben in der Nähe von Paderborn und bereist von dort ganz Europa um seine musikalischen Geschichten zu erzählen. Als Folk- und Folkrockmusiker spielt er dabei hauptsächlich seine eigenen Songs. Er tourt durch die Schweiz, Großbritanien und Holland und hat erfolgreiche Konzerte in vielen deutschen Städten. Seine erste LP ¨Lonely Man¨ erscheint 1976 in London, gefolgt von der Single ¨ You don't know¨. Ausserdem ist er auf dem Sampler ¨Folkberg '83¨ vertreten und gewinnt einen Preis bei dem Berliner Senats-Wettbewerb ¨Berlin Rock News 83¨ für seine Rock Oper ¨AM Stereo¨. Seine Songs erscheinen auch auf Platten schottischer Musiker und in Büchern über schottische Liedermacher. Seit über 20 Jahre begleitet ihn Stefan Kießling auf der Gitarre. Zum Konzert am 20.11.2019 reicht das Team des KUKloch selbstgemachte Snacks, guten Wein und Kaltgetränke. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.
20.00 Uhr bis 22.30 Uhr

in: Kettwiger Str. 36, 45127 Essen
Lichtburg  In Facebook Teilnehmer: 24
Beschreibung „RUTHE LIVE“ Deutschlands erfolgreichster Cartoonist Ralph Ruthe auf Live-Tour Ein Cartoonist auf der Bühne? Was macht der da? Na, was jeder gute Komiker auch tut: Die Zuschauer zum Lachen bringen! Ununterbrochen, zwei volle Stunden lang. Und das ist das einzige hier, was bei Ralph kein Witz ist! In seiner Show „RUTHE LIVE“ verbindet Ralph Ruthe Cartoons, Animationsfilme, Lesung und Musik (ja, Ralph singt leider auch - da müssen Sie durch) zu etwas völlig Neuem: eine Live-Comic-Comedy-Show, bzw. eine Live-Comedy-Comic-Show - ganz wie Sie wollen. So oder so gibt es nicht nur das Beste seiner Cartoons in ganz neuen Zusammenhängen zu sehen - seine Fans dürfen sich auch auf Welt- Premieren neuester Folgen von Ruthes Erfolgsserien „Flossen“, „HNO-WG“, „Biber und Baum“ und den „Werbeparodien“ freuen. Denn Ralph Ruthe ist nicht nur Deutschlands erfolgreichster Cartoonist, sondern auch der Produktivste: Keiner veröffentlich konstant in einer derart hohen Schlagzahl und auf immer gleich genialem Niveau neues Material. Egal, ob kleine Alltagsbeobachtungen oder große politische Zusammenhänge - Ralph Ruthe schafft es immer, den Irrsinn pointiert, intelligent und schreiend komisch in einem Cartoon einzufangen. Kein Wunder, dass er so erfolgreich ist: Buchfans verschlingen seine Bestseller, Millionen von Pendlern versüßt er auf den U-Bahn-Screens den Weg zur Arbeit und wer sich regelmäßig auf YouTube (hier hat er 730.000 Abonnenten), Facebook (1,2 Mio. Likes) und Instagram (520.000 Follower) tummelt, kommt ohnehin nicht an ihm vorbei. Und wer ihn jetzt auch live erleben möchte, der hat bald Gelegenheit dazu, denn Ralph geht im Herbst 2019 wieder auf Bühnentour! Garantiert wird es ein großartiger Abend, bei dem garantiert durchgehend gelacht wird! Und wer anschließend noch etwas Geduld hat, bekommt noch etwas ganz Besonderes: Denn in seinen schon legendären Signierstunden hat es bisher noch keinen Zuschauer gegeben, der nicht von Ralph Ruhte selbst eine persönliche und signierte Zeichnung bekommen hat. Viel Spass! ruthe.de
20.00 Uhr bis 22.30 Uhr

in: Otto-Burrmeister-Allee 1, 45657 Recklinghausen
Ruhrfestspiele  In Facebook Teilnehmer: 24
Beschreibung neues Programm 2018-2020
20.00 Uhr bis 23.00 Uhr

in: Fritz-Henßler-Haus, Geschwister-Scholl-Straße 33-37, 44135 Dortmund
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung „Es ist auch für mich die 6. Stunde!“ Lehrer. - Haben die uns nicht schon genug gequält mit ihren Neurosen und Eigenheiten? Muss das nun auch auf der Bühne sein? Herr Schröder, vom Staat geprüfter Deutschlehrer und Beamter mit Frustrationshintergrund, lässt uns in seinem Live-Programm „World of Lehrkraft – ein Trauma geht in Erfüllung“ hinter die ockerfarbene Fassade eines Pädagogentums blicken, das so modern und dynamisch ist wie ein 56k-Modem. Der Pauker mit Pultstatus hat die Seite gewechselt und packt ungeniert aus: über sein Leben am Korrekturrand der Gesellschaft, über intellektuell barrierefreien Unterricht, die Schulhof-Lebenserwartung heutiger Pubertiere und die Notenvergabe nach objektivem Sympathieprinzip. Er weiß, was es bedeutet, von hochbegabten, unter Nussallergie leidenden Bionade-Bengeln als Korrekturensohn und Cordjackett-Opfer gedemütigt zu werden. Aber was macht einen guten Lehrer eigentlich aus? Herr Schröder verrät uns die ultimative Antwort: Empathie – SPÜREN, in welche Schublade das Kind passt. Es kommt halt aufs Gefühl an, wie bei der Kommasetzung. In „World of Lehrkraft – ein Trauma geht in Erfüllung“ nimmt uns Herr Schröder mit auf einen therapeutischen Trip durch die Bildungsbrutstätten unserer Zeit. Liebevoll-zynisch kuriert er unser ganz persönliches Schultrauma, und nach wenigen Augenblicken hat man das Gefühl, man sitzt wieder mittendrin im Klassenzimmer. Selbstverständlich mit der Gewissheit, dass das einen alles nichts mehr angeht – oder etwa doch? Tickets und weitere Termine: www.herrschröder.de
20.00 Uhr bis 23.00 Uhr

in: Schalander, Rio-Reiser-Weg 1, 59423 Unna
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Die Gitarren sind los! Guitarbattle-Session im Schalander mit illustren Musikern Eine illustre Musiker-Schar versammelt sich am 20. November bei einer Session um den Lokalmatador Wolfgang Flammersfeld. Sie alle wollen im Schalander „wirklich gute Mucke machen!“ Bei der hochkarätigen Besetzung aus der Blues- und Rock’n’Roll-Szene ist das nicht anders zu erwarten. Wer bisher dachte, Blues-Musik sei angestaubt, der bekommt im Schalander den frischen Wind der aktuellen Blues-Strömungen ins Ohr. Als Guitarbattle ist der Abend überschrieben und drei renommierte Gitarristen (Kai Strauss, Christoph Rosmaity, Wolfgang Flammersfeld) holen hierfür aus ihren E-Gitarren das Beste raus. Bei der Session wird auf der Bühne in unterschiedlichen Besetzungen gespielt, man lässt sich spontan musikalisch aufeinander und ein und die Gitarristen trumpfen mit ihren Solis auf. „Es ist immer spannend, was sich aus dem musikalischen Grundgerüst alles entwickelt“, sagt Wolfgang Flammersfeld, der auserlesene Musiker-Kollegen zur Session nach Unna geholt hat. Gitarrist und Sänger Kai Strauss gilt laut des Fachmagazins Bluesnews als einer der großen Namen der europäischen Bluesszene. Mit vier deutschen Blues Awards (2014, 2015, 2016 und 2018) sowie Konzerten in über 20 Ländern hängt er die musikalische Messlatte ganz weit nach oben. Einige Jahre Vorsprung an musikalischer Erfahrung hat der Dozent für Rockmusik, Wolfgang Flammersfeld aus Unna. Er tourte mit seinem Blues-Zirkus bereits vor 40 Jahren durch die Lande. Wolfgang Flammersfeld (Gitarre und Gesang) hat den Blues im Blut und zeigt auf seiner Telecaster und Stratocaster die große Bandbreite der Blues-Musik vom Shuffle über funky und bis hin zu ganz eigenen Kreationen. Der Name Flammersfeld steht nicht nur für Blues-Musik, sondern auch für große Illuminations-Events – wie demnächst das Winterleuchten in Dortmund. Durch die Musikbühnen-Beleuchtung ist er übrigens vor über zehn Jahren zur Kreativ-Illumination von großen Parkgeländen gekommen. Im Moment reiht sich ein Licht-Event an das nächste. „Die Musik bietet mir dazu einen perfekten Ausgleich“, sagt Flammersfeld. Der Jüngste im Guitarbattle-Bunde ist Christoph Rosmaity. Er mischt die Blues-Szene mit Rock’n Roll auf – sehr gern in Anlehnung an Chuck Berry. Gemeinsam mit seinem Bruder Fabian (Bass und Gesang) hat er als The Rosmaity Brothers die Rock‘n Roll Legende Chuck Berry mit der Aufnahme einer Cover-CD aufleben lassen. Im Schalander sind am 20. November beide Rosmaitys mit von der Partie und werden – wie immer bei ihren Auftritten – ordentlich Schwung in die Hütte bringen. An den Drums ist mit dem „Sebel“ ein echter Promi und ein Allround-Talent dazu: Seit zehn Jahren spielt Sebel an der Seite von Deutschrocker STOPPOK – und war dort bereits an sämtlichen Instrumenten (Orgel, Piano, Bass, Gitarre, Drums) zu hören. Als Multiinstrumentalist, Produzent und Songschreiber arbeitete er mit vielen namhaften Künstlern auf der Bühne und im Studio zusammen. Ab 20 Uhr beginnt die abendfüllende Session rund um die Blues-Musik und die drei erlesenen Gitarren-Solisten. Der Eintritt ist frei.
20.00 Uhr bis 23.35 Uhr

in: Brückstr. 66, 44135 Dortmund
Schauburg  In Facebook
Beschreibung The Irishman (Originalversion ohne Untertitel) (Sony-Digital 4K) Thriller/Biografie - USA - 209 Minuten - Freigegeben ab 16 Jahren Frank Sheeran (Robert DeNiro) arbeitet viele Jahre als Geldeintreiber und Problemlöser für den Mafiaboss Russell Bufalino (Joe Pesci). Vor seiner Zeit als Gangster fuhr Frank den Wagen einer Fleischerei und kämpfte davor im 2. Weltkrieg unter anderem in Sizilien gegen die Achsenmächte, wo er auch die italienische Sprache erlernte, nicht wissend, dass diese seine Eintrittskarte in die Welt des organisierten Verbrechens sein sollte. Auf Empfehlung Russels stellt ihn der mit der Cosa Nostra verbandelte Gewerkschaftsführer Jimmy Hoffa (Al Pacino) als seinen Bodyguard ein. Zwischen den beiden Männern entwickelt sich erst Respekt, dann eine enge Freundschaft. Je mehr Jahre ins Land ziehen, desto höher steigt Frank auch in den Rängen der Mafia auf und desto grausamer werden die Verbrechen, die er verübt. Dann bekommt er den Auftrag, Hoffa zu ermorden... Verfilmung des Bestsellers von Charles Brandt über den Killer Frank ¨The Irishman¨ Sheeran und dessen zahlreichen Mafia-Morde. Mittels modernster Technik spielen die Schauspieler um Robert De Niro, Joe Pesci und Al Pacino ihre Figuren im Alter von 30, 50 und 70 Jahren. (Quelle:Filmstarts.de)
20.15 Uhr bis 22.15 Uhr

in: Pelmkestr. 14, 58089 Hagen
Kino Babylon  In Facebook
Beschreibung Eintritt 6,50€ / 5€ Deutschland 2019, Regie: Christian Schwochow, nach dem Roman von Siegfried Lenz, 125 Min., mit Levi Eisenblätter, Ulrich Noethen, Tobias Moretti u.a. Siggi Jepsen sitzt im Deutschland der Nachkriegszeit in einer Anstalt für schwer erziehbare Jugendliche ein. Er soll einen Aufsatz zum Thema „Die Freuden der Pflicht“ schreiben, hat jedoch keine Idee. Erst als er am nächsten Tag in eine Zelle gesperrt wird, brechen die Erinnerungen an seine Kindheit während des Zweiten Weltkriegs aus ihm heraus: Sein Vater Jens Ole Jepsen (Ulrich Noethen), ein Polizist, erhielt damals den Auftrag, dem befreundeten expressionistischen Maler Ludwig Nansen (Tobias Moretti) ein Berufsverbot zu überbringen. Bei Nansens Überwachung sollte ihm damals Siggi helfen, dieser rebellierte jedoch schließlich gegen seinen Vater und schlug sich auf die Seite des Freigeistes Nansen. Der Konflikt zwischen den beiden Männern spitzt sich immer weiter zu – Anpassung oder Widerstand? Diese Frage wird für Siggi entscheidend…
20.30 Uhr bis 21.11, 4.00 Uhr

in: Konrad-Adenauer-Platz 1, 44787 Bochum
Flashbacks  In Facebook
Beschreibung Die einzige Open Air SALSA und Latin Party in Bochum mit DJ Mostafinio! ** Flashbacks und Mosti präsentieren die Salsawelt ** Tanzen ist Leidenschaft. Tanzen macht Spaß. Afro-lateinamerikanische Tanzkultur aus erster Hand. Lass Deine Sinne tanzen und entdecke die Welt der Salsa, Bachata, Pachanga, Mambo, Cha-Cha-Cha, Kizomba, Semba. Merengue und viele mehr... Der traditionelle SALSA MEETING Abend in Bochum: Im Flashbacks mit einer wunderschönen Terasse - bei schönem Wetter wird auch draußen getanzt. www.facebook.com/flashbacksbochum/
20.30 Uhr bis 21.11, 0.00 Uhr

in: Dellplatz 16, 47051 Duisburg
Filmforum  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung FSK (noch) unbekannt 203 min Produktion: USA 2019 Regie: Martin Scorsese Darsteller: Robert De Niro, Jesse Plemons, Anna Paquin Fast möchte man sagen, dass die Dramen rund um THE IRISHMAN mindestens so spannend und mysteriös sind, wie der Film und seine Handlung selbst. Kinoketten weigerten sich, Martin Scorseses Opus Magnum ins Programm zu nehmen, weil die Mafia-Geschichte nach dem Bestseller von Charles Brandt demnächst auch auf Netflix gestreamt wird. In die Kinos aber muss der Film, sonst darf die 209 Minuten lange Produktion nicht am Rennen um die Oscars teilnehmen. Robert De Niro und Al Pacino, selbst Veteranen des Mafia-Films, spielen Veteranen der organisierten Kriminalität in den USA. Weil sie weit zurückblicken, werden sie zukunftsweisend digitalisiert. Und was ist mit dem Inhalt? THE IRISHMAN ist der Killer Frank Sheeran (Robert De Niro). Im Krieg hat er gekämpft und dabei italienisch gelernt. Inzwischen hat Sheeran umgeschult: Als Geldeintreiber und Killer ist er für den Mafiaboss Russell Bufalino (Joe Pesci) tätig. Russell bringt Sheeran in Kontakt mit Jimmy Hoffa (Al Pacino). Die beiden werden sogar Freunde. Bis der Killer den Auftrag bekommt, seinen Kumpel verschwinden zu lassen. Die Spur des Gewerkschaftsbosses, der eine sehr große Nähe zur Mafia hatte, verliert sich im Jahr 1975. Seit 1982 gilt er offiziell als tot. Noch ein Hinweis: Wie in Mafia-Filmen üblich, Samthandschuhe standen nicht auf der Schnittmusterliste der Kostümdesigner.
20.30 Uhr bis 23.30 Uhr

in: Gemarken-Treff Kultkneipe in, Langenbeckstrasse 2, 45130 Essen
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung +++NEU+++NEU+++NEU+++NEU+++NEU+++NEU+++NEU+++ ¨GAMBLING WHEEL¨ - KEIN STARTGELD - Teams spielen in max. 4 Teams gegen andere Teams - Die Teams können für jedes Spiel wechselnde Spieler ins Rennen schicken - Das GAMBLING-WHEEL entscheidet das zu spielende Spiel 8 verschiedene Spiele - Direktpunkte oder Nieten - 1. Spiel = 1Punkt; 2. Spiel = 2 Punkte usw. bis max. 55 Punkte möglich - Max. 10 Runden werden gespielt - 10€ Verzehrgutschein zu gewinnen + ab dem 11. Teilnehmer je 1€ mehr im Jackpot - mindestens 8 Teilnehmer !!! Alles Weitere erfahrt Ihr am Spieltermin !!! MITTWOCH - 20.11.19 - 20:30 Wir sind mega gespannt und freuen uns auf das gambling mit Euch 👍😀👋👏🎲🥇🏆🧩!?€👍😀👋👏🎲🥇🏆🧩!?€ | Gemarken-Treff | Langenbeckstr. 2 | 45130 Essen | 0201/8777944 | +++NEU+++NEU+++NEU+++NEU+++NEU+++NEU+++NEU+++ #gambling #spieleabend #spiele #gesellschaftsspiele #gemarkentreff #Essen #Holsterhausen #pub #kneipe #woistwaslos #mittwoch #gewinnspiel #teamplay #fragenspiel #ratenspiel #unterhaltung
20.45 Uhr bis 23.00 Uhr

in: Dellplatz 16, 47051 Duisburg
Filmforum  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung FSK 12 125 min Produktion: Deutschland 2019 Regie: Nora Fingscheidt Darsteller: Helena Zengel, Albrecht Schuch, Gabriela Maria Schmeide Ein sperriges Thema, ausgezeichnet erzählt und vor allem ausgesprochen anziehend fürs Publikum präsentiert. Die 36-jährige Regisseurin Nora Fingscheidt hat mit ihrem Drama SYSTEMSPRENGER ein vermeintliches Kassengift in bäriges Silber und möglicherweise in Oscar-würdiges Gold verwandelt. Das Fallbeispiel in Rosa wurde auf der Berlinale als bester Nachwuchsfilm geehrt. Das sperrige Drama geht als deutscher Kandidat ins Oscarrennen. Nora Fingscheidt beschreibt mit dokumentarischer Präzision von einem Kind, das für keinerlei pädagogische Hilfe zugänglich ist. Dass sie in der zehnjährigen Helena Zengel eine beeindruckend authentisch wirkende Hauptdarstellerin fand, macht ihr Drama SYSTEMSPRENGER umso glaubwürdiger. Sie spielt das Mädchen Benni, das eigentlich Bernadette heißt. Sie wirft mit Bobby-Cars. Benni trägt pink, ist aber keineswegs süß. Das Mädchen ist schwer traumatisiert. Nichts und niemand kann sie bändigen. Aus der Sonderschule fliegt das blonde Kind raus, Pflegefamilien geben auf, ihre Mutter Bianca (Lisa Hagmeister) hat Angst vor ihr. Frau Bafane vom Jugendamt (Gabriela Maria Schmeide) heuert den Anti-Aggressionstrainer Micha (Albrecht Schuch) an. Mit Benni verbringt der kantige Mann drei Wochen im Wald. Nach der „Auszeit“ will sie bei Micha bleiben. Doch der fürchtet, die professionelle Distanz zu verlieren.
21.00 Uhr bis 21.11, 0.00 Uhr

in: Folkwang AStA Café, Klemensborn 39, 45239 Essen
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Lathyrus Monta Tupcijenko (voc) Ruven Weithöner (tp) Henning Neidhardt (p) Lathyrus ist ein Jazz-Trio, das im Mai 2018 von drei Folkwang Studierenden gegründet wurde. Das Trio besteht aus Monta Tupčijenko am Gesang, Ruven Weithoener am Flügelhorn und Henning Neidhardt am Keyboard. Die Musik des Trios wird durch Kompositionen von Richie Beirach, Kenny Wheeler, Esbjörn Svensson und anderen beeinflusst, sie spielen aber ihrer eigenen Kompositionen und Arrangements. Lathyrus ist der Name einer wundervollen Blume und, ebenso wie eine blühende Blume, entwickelt sich ihre Musik und verwandelt sich in eine Geschichte. Während die Blume Lathyrus einen Garten mit Duft und Farben erfüllt, schafft die Musik des Trios eine besondere Atmosphäre um sich, rundum angereichert mit Improvisationen und Klanglandschaften. Youtube: https://youtu.be/MVVOUNIJGv0 Instagram: https://www.instagram.com/lathyrus_music/ Facebook: https://www.facebook.com/lathyrusmusic/
Donnerstag der 21.11.2019 in Ruhrgebiet Der Tag als Kachel
8.00 Uhr bis 20.00 Uhr

in: Psydelic Artwork Eule426, Hagen
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung 31.10.2019 Ausstellung in der Rathaus Gallerie Hagen, ab 18Uhr, jeder ist Herzlich Eingeladen, ich werde zwei Wochen Lang Täglich mind 2-3 Stunden anwesend sein. Die genauen Daten werde ich noch Bekannt geben ;) Für Getränke ist Gesorgt :) Weitere Informationen werde auch noch über Presse verteilt. Mit Herzlich Lieben Grüßen Eure Eule426. Freue mich über einen guten Zulauf an Kunst Interessierten Menschen :)
9.00 Uhr bis 16.00 Uhr

in: Am Bergbaumuseum 28, 44791 Bochum
Bergbau-Museum  In Facebook
Beschreibung Sonderausstellung // Göbekli Tepe und die ältesten Monumente der Menschheit 30. Oktober 2019 bis 01. März 2020 Der DBM-Forschungsbereich Archäometallurgie zeigt in enger Kooperation mit dem Türkischen Generalkonsulat Essen die Fotoausstellung „Göbekli Tepe und die ältesten Monumente der Menschheit“. Göbekli Tepe, eine der wichtigsten archäologischen Entdeckungen der letzten Jahre, befindet sich im Südosten der Türkei in einem Gebiet, wo vor gut 12.000 Jahren wesentliche Elemente unserer heutigen Zivilisation ihren Anfang nahmen. Gegen Ende der letzten Eiszeit vollzogen sich in Vorderasien mit dem Übergang vom Jäger- und Sammlertum zu der durch Sesshaftigkeit und Nahrungserzeugung bestimmten Lebensweise für die Menschen tiefgreifende Veränderungen, die eine neue Epoche, nämlich die neolithische Zeit der Menschheitsgeschichte einleitete. Göbekli Tepe mit der monumentalen, megalithischen Architektur befindet sich im Zentrum des Kerngebietes, wo herumziehende Jäger und Sammler sesshaft wurden. In der Fotoausstellung werden Bilder der frühneolithischen Siedlung auf dem Göbekli Tepe gezeigt. Die gewaltigen Steinkreise aus monolithischen T-förmigen Pfeilern, die bis zu 5 m Höhe erreichen, sind bis heute ein Rätsel in der Archäologie. Die Ausstellung wird durch eine wissenschaftliche Vortragsreihe begleitet. Deutsche Bergbau-Museum Bochum. _Adresse: Am Bergbaumuseum 31, 44791 Bochum _Dauer: Mittwoch, 30. Oktober 2019 bis Sonntag 01. März 2020 _Eintritt frei _Öffnungszeiten: montags–freitags von 9:00–16:00 Uhr Infos unter: https://www.bergbaumuseum.de/de/ausstellung/sonderausstellung
9.00 Uhr bis 12.00 Uhr

in: Cafe zur alten Post, Markt Königsborn 1, 59425 Unna
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung 20. November 2019 bis 26. Januar 2020 Café Zur Alten Post, Markt Königsborn 1, 59425 Unna Malerei verschiedener Künstler*innen Öffnungszeiten: Mi–Sa 9–12:30 Uhr, 14:30–18 Uhr, So 14:30–18 Uhr - Eintritt frei
9.30 Uhr bis 10.15 Uhr

in: Tickets & Abos: Kundencenter am Platz der Alten Synagoge, 44137 Dortmund
Theater Dortmund  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung Für Kinderohren ab 3 Jahren Ensembles der Dortmunder Philharmoniker Andrea Hoever, Moderation Singen und klatschen und auch manchmal patschen … Die besten Plätze direkt vor den Instrumenten, eine kindgerechte Moderation, abwechslungsreiche Musik und spannende Geschichten … Es gibt 45 Minuten lang viel zu hören, zu sehen und zu erleben: Stillsitzen ist nicht erlaubt! Kommt mit auf eine spannende Reise durch die Musikgeschichte. Gemeinsam mit Fine gehen wir auf Entdeckungstour. Dank eines Zaubertrankes schafft sie es, durch die Zeit zu reisen und erfährt dabei die interessantesten Dinge über die Musik der jeweiligen Zeit. Ihr wisst nicht, wer Fine ist? Und woher sie den Zaubertrank hat? Und überhaupt … Wie klang die Musik eigentlich damals? Kommt zu unserem Sitzkissenkonzert und findet es heraus.
10.00 Uhr

in: Dortmunder Weihnachtsmarkt, Hansastr. 72, 44137 Dortmund
via meine Termine Nica Augustijn  In Facebook Teilnehmer: 184
Beschreibung
10.00 Uhr bis 13.00 Uhr

in: Lothringer Str. 36c, 44805 Bochum
Bochumer Kulturrat e.V.  In Facebook
Beschreibung Eine Theaterreise in die Geschichte des Bergbaus im Ruhrgebiet Auswahl für das Spielart-Festival 2019 NRW* und Kindertheater des Monats November 2019** Gefördert durch Stadt Bochum und Kultursekretariat NRW, „Kindertheater des Monats November 2019“ Das Theaterstück verbindet Wissensvermittlung mit guter und spannender Unterhaltung. In der knapp einstündigen Aufführung begeben sich die Zuschauer auf eine Zeitreise in die Welt der Steinkohle und des Bergbaus. Sie erfahren, wie die Steinkohle entstand, sie durch Jörgen, den Schweinehirten, entdeckt wurde und das Ruhrgebiet aufblühte. Was der Bergmann benötigt, bis er unter Tage ist, wie die Kohle aus der Tiefe gefördert wird, und das große Kapitel „Bergbau im Ruhrgebiet“ zu Ende geht, sind Themen in dieser bemerkenswerten Inszenierung. Die Bergbau-Ausstellung „Von ObenDrüber und UntenDrunter“ ist immer noch nicht fertig aufgebaut und die Zeit drängt. Alles steht verpackt und unsortiert im Raum. Kurzfristig müssen der ehemaliger Bergmann Ewald Gatzke und die Museumsangestellte Frau Doris Withusen die Ausstellung vorbereiten. Dabei werden nach und nach die einzelnen Ausstellungsstücke lebendig. Ein realfiktives Abenteuer entwickelt sich: Liesel bringt ihrem Opa seine vergessenen Kniften und einen Kanarienvogel in den Stollen. Bilder von Über und Unter Tage entstehen und Ewald Gatzke taucht immer tiefer in seine Geschichte als Bergmann ein. Das informative und kurzweilige Theaterstück fesselt die Zuschauer bis zur letzten Sekunde. Ein Muss für jeden, der das Ruhrgebiet und etwas über die prägende, bergmännische Arbeit kennenlernen möchte. Spielort: HalloDu-Theater (im KulturMAGAZIN, 1. Etage) Dauer mit Nachgespräch: 75 Minuten Zielpublikum: Schüler der 1.-7. Klasse Veranstalter: HalloDu-Theater & Theater Wilde Hummel in Kooperation mit dem Bochumer Kulturrat e.V. * Das Spielart-Festival 2019 NRW wird in 10 Städten NRWs ausgetragen. Die Jury wählt künstlerisch und formal besondere Inszenierungen der Freien Theater für Kinder und Jugendlich aus NRW aus. ** Mit „Kindertheater des Monats“ empfehlen die beiden Kultursekretariate in NRW den Veranstaltern in ihren über 90 Mitgliedsstädten außergewöhnliche Inszenierungen für Kinder, die aus dem gesamten Bundesgebiet ausgewählt werden. Von der Förderreihe profitieren professionelle Kindertheater, deren Arbeit durch die Auswahl eine besondere Wertschätzung und Aufmerksamkeit erfährt“.
10.00 Uhr

in: Dortmunder Weihnachtsstadt, Hansastr. 72, 44137 Dortmund
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook Teilnehmer: 444
Beschreibung Am Donnerstag, den 21.11. öffnen wir unsere #almhütte. #Weihnachtsmarkt #dortmund Die offizielle Eröffnung mit dem Einschalten der Lichter am Baum ist dann am Montag den 25.11. um 18 Uhr. Wir freuen uns
10.00 Uhr bis 16.30 Uhr

in: Baukunstarchiv NRW, Ostwall 7, 44135 Dortmund
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung Eine Fortbildungsveranstaltung der anderen Art: Am 21.11.2019 laden NAX und die Architektenkammer Nordrhein-Westfalen zum Thema „Psychologie + Zeichen: Architektur neu wahrnehmen“ in das Baukunstarchiv NRW nach Dortmund ein. Lernen Sie von Architekten und Psychologen mehr darüber, wie die gebaute Umwelt auf die menschliche Psyche wirkt und wie kulturelle Unterschiede die Wahrnehmung von Architektur beeinflussen. Statt Frontalunterricht nimmt Sie Zeichen- und Zukunftsforscher Prof. Dr. Gerdum Enders mit ins Think Lab, wo Sie über die unterschiedlichen Wirkungen von Licht, Farbe und Türen diskutieren. Zum Abschluss lernen Sie bei einer Führung durch Dortmund, Zeichen in der Stadt neu zu deuten. Die AKNW erkennt für die Veranstaltung 4 Unterrichtsstunden an. Die Teilnahmegebühr beträgt 50€.
10.00 Uhr bis 21.00 Uhr

in: Dortmunder Weihnachtsstadt, Hansastr. 72, 44137 Dortmund
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung An rund 300 Ständen mit Kunsthandwerk, Weihnachtsdekorationen, außergewöhnlichem Spielzeug und vielem mehr gibt es natürlich wie in den Vorjahren wieder nahezu alles, was die Herzen in der Adventszeit höher schlagen lässt. Und was wäre ein Bummel über den 121. Dortmunder Weihnachtsmarkt ohne den typischen Glühwein und ohne die vielen anderen Getränkespezialitäten? Kulinarisch verwöhnt Sie der Dortmunder Weihnachtsmarkt wieder mit Deftigem wie Bratwurst, Westfälischem Grillschinken, Dortmunder Reibekuchen, Fisch oder Käsevariationen. Und für alle, die Süßes mögen, sind Schokoladenspezialitäten, gebrannte Mandeln, frische Crêpes und andere Leckereien natürlich wieder mit dabei. Junge Besucher erfreuen sich an speziellem Kinderprogramm sowie im Weihnachtsdorf und der Märchenschau. Und natürlich erstrahlt auch wieder der größte Weihnachtsbaum mit 45 Metern Höhe und seinen rund 48.000 Lichtern. Öffnungszeiten 21.11. – 30.12.2019 24.11. und 25.12. geschlossen mo – do, 10 – 21 Uhr fr und sa, 10 – 22 Uhr so, 12 – 21 Uhr 24.12., 10 – 14 Uhr (nicht alle Aussteller) 26.12., 12 – 21 Uhr 01.12., Verkaufsoffener Sonntag
10.00 Uhr bis 19.00 Uhr

in: Essen
Stadtbibliothek Essen  In Facebook
Beschreibung Eröffnung: Donnerstag, 14. November – 18.00 Uhr Moderation: Klaus-Peter Böttger, Leiter der Stadtbibliothek Musik: Duo Yonca und Caner aus Lippstadt Eintritt frei Gibt es ein Menschenrecht auf Heimat und ein sicheres und menschenwürdiges Zuhause? Die aktuelle Ausstellung bietet viele Ansatzpunkte, sich mit dem Thema Menschenrechte in einer globalen Perspektive auseinanderzusetzen. Es geht um Fakten, Notwendigkeiten und Perspektiven - und um das, was uns Menschen ausmacht: Menschlichkeit. In Kooperation mit Amnesty International Deutschland, ProAsyl/Flüchtlingsrat Essen, Fritz-Hüser-Institut für Literatur und Kultur der Arbeitswelt, Dortmund und Stadtbibliothek Essen. Im Rahmenprogramm von Literatürk, 15. Internationales Literaturfestival
10.30 Uhr bis 20.00 Uhr

in: Robert Brauner Platz, Robert-Brauner-Platz, 44623 Herne
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Gemütlich und familiär. Der Herner Weihnachtsmarkt ist eine gute Alternative zu den großen Event-Märkten in der Region. Eine rund zehn Meter hohe Konstruktion aus über 250 Tannenbäumen und ein Lichterdach aus Tausenden von Lichtpunkten leuchten im Zentrum des Herner Weihnachtsmarktes. Vor der Bühne auf dem Robert-Brauner-Platz kommt damit an der Eierpunschhütte und bei Wachsmanns Schickeria schnell weihnachtliche Stimmung bei den Besuchern auf. Als Veranstalter sorgen wir zur Unterhaltung für ein buntes Programm. Zusammen mit der IG Herne City laden wir am 6. Dezember zum 12. Herner Sternenbummel in die Fußgängerzone ein. Die beliebten Ruhrpott-Hütten vor dem City-Center haben sich längst als Marke etabliert. Als neuer Betreiber hat Steinmeister's Bierpavillon sie im vergangenen Jahr auf mehr als die doppelte Größe ausgebaut. Das vollständige Programm findet Ihr ab Mitte November hier auf Facebook und auf der Website der Stadtmarketing Herne.
11.00 Uhr bis 12.30 Uhr

in: Sckellstrasse 5-7, 44141 Dortmund
Kinder- und Jugendtheater  In Facebook
Beschreibung AGENT IM SPIEL im KJT in der Sckellstraße www.tdo.li/agent // #tdoagent Stück von David S. Craig ab 9 Jahren Dani ist der Umzugskönig. In zwei Jahren ist er mit seiner Mutter schon acht Mal umgezogen; das soll ihm erst mal einer nachmachen! Seine Mama verliert regelmäßig Jobs und Partner und auch das Geld kommt ihr immer wieder abhanden. Doch Dani schlägt sich tapfer als cooler Game-Agent durch. Sein neuer Zielort: Die Rotbuchenstraße 92K. K für Keller. Kein Problem für Dani, denn Kontakte knüpfen fällt ihm leicht, er braucht nicht mehr als einen Tag, um einen echten Freund zu finden. Da sind Mehmet, der dem Erwartungsdruck seines arbeitslosen Vaters nicht gerecht werden kann und Melanie, die es zwischen dem Mama-Handy und dem Papa-Handy ihrer geschiedenen Eltern zerreißt. Mit jeder Menge Einfallsreichtum wird vom Schulhof bis nach Hause jede Situation bewältigt. Zwischen Dinosauriergebrüll und Super-Zaubermänteln lassen ihn seine schillernde Fantasie und die gemeinsamen Abenteuer mit seinen neuen Freunden beinahe das Arm-Sein und das Fehlen seines Vaters vergessen. Ein wunderbar lebhaftes und packendes Kinderstück um Freundschaft, Solidarität und Zusammenhalt. BESETZUNG Dani: Jan Westphal Louise / Melanies Mutter : Bianka Lammert Mehmet / Doktor: Denis Wiencke Melanie / Krankenschwester : Ann-Kathrin Hinz Regie: Johanna Weißert Ausstattung: Julia Schiller Dramaturgie: Lioba Sombetzki Theaterpädagogik: Erika Schmidt-Sulaimon Regieassistenz: Peter Kirschke
11.00 Uhr bis 12.15 Uhr

in: Junge Oper, Theaterkarree 1-3, 44137 Dortmund
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Neverland Ein Lohengrin für Jugendliche nach Richard Wagner Fassung von Francesco Damiani und Alvaro Schoeck. Auftragswerk der Oper Dortmund. In deutscher Sprache ab 12 Jahren www.tdo.li/neverland // #tdoNeverland Lohengrin trägt ein Geheimnis mit sich. Eines, nach dem bloß niemand fragen soll. Und was, wenn doch? Dann gerät sein gesamtes Lebenskonstrukt aus den Fugen. Aber in seine mühsam aufgebaute schöne Welt dringt die Liebe ein. Die Liebe zu Elsa, die sich eine ungetrübte Zweisamkeit wünscht, die bereit ist (fast) alles für das gemeinsame Lebensglück zu geben. Doch verträgt eine Partnerschaft Geheimnisse? Eher nicht. Dieser Ansicht sind jedenfalls Ortrud und Telramund, die der neuen Beziehung zwischen Elsa und Lohengrin skeptisch gegenüberstehen. Was wäre, wenn dieser einfach nur ein großartiger Schwindler ist und Elsa von vorne bis hinten betrügt? Da hilft nur eins: Das wohlgehütete Geheimnis muss gelüftet werden. Frei nach Richard Wagners Romantischer Oper Lohengrin entstand dieses Werk für Jugendliche. Im Mittelpunkt der Adaption steht das große Frageverbot: „Nie sollst du mich befragen …“. Aber ist das wirklich klug? Sollte eine junge Frau nicht eher ihre Zweifel laut aussprechen? In Wagners Original nicht, da Elsa dadurch Lohengrin auf immer verliert. Aus heutiger Sicht kann sich eine junge Frau aber erst durch selbstständiges Denken aus romantischen Träumereien befreien. Und genau hierbei helfen ihr Ortrud und Telramund, die mit beiden Beinen fest auf dem Boden stehen. Die behutsame Adaption folgt musikalisch und textlich dem Original in drei Akten und erlaubt so einen Einstieg in Wagners monumentales Werk, der dennoch aus einer heutigen Perspektive heraus erfolgt. BESETZUNG: Lohengrin: Fritz Steinbacher Elsa: Irina Simmes Ortrud: Hyona Kim Friedrich: Mandla Mndebele Mit den: Dortmunder Philharmonikern Musikalische Leitung: Satomi Nishi Regie: Alvaro Schoeck Bühne und Kostüme: Emine Güner Dramaturgie: Merle Fahrholz, Matthias Keller Licht: Bianca Fischer Regieassistenz: Clara Schamp / David Martinek Produktionsleitung: Fabian Schäfer
11.00 Uhr bis 21.00 Uhr

in: Münzstraße, 47051, Duisburg
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung Anis & Zauber ist zurück! Nach dem tollen Erfolg des letztens Jahres freuen wir uns, den ersten mehrwöchigen veganen Wintermarkt, auch 2019 auszurichten. Vom 21.11. - 30.12. sind die verträumten Hütten auf der Münzstraße in Duisburg gefüllt mit wechselnden veganen, kunstvollen und kulturellen Köstlichkeiten. Wir freuen uns auf bekannte und unbekannte Gesichter und eine zauberhafte Winterzeit! Gerne Event teilen & dazu einladen - DANKE für jeden Support! ♥ Details zu Programm und Angebot erfahrt ihr in den nächsten Wochen hier und auf: www.veganer-Wintermarkt.de ♫ Zur Bewerbung als Händler*innen schreib uns einfach eine Email an: Anis-und-Zauber@veganer-Wintermarkt.de oder benutzt direkt das Formular: https://forms.gle/SyAzB4ZUasoYEAa18 ► Wo? Rund um den Platz an der »Münzstraße« in der Duisburger Altstadt: Goo.gl/maps/6fJUStBjTC42 ► Folge uns auf Instagram.com/AnisUndZauber ► Nichts verpassen? www.veganer-Wintermarkt.de/Newsletter Wir freuen uns schon auf eine magische und spannende Zeit! ★Euer Anis & Zauber★ www.veganer-Wintermarkt.de _________ English info: We’re the first purely vegan wintermarket taking place for several weeks! We've got lots to offer! Please do share and invite your friends - THANK YOU for your support! ! ♥ Looking forward to meet you! ► Where? around the square of the »Münzstraße« in the old city of Duisburg: Goo.gl/maps/6fJUStBjTC42 ► Marketeer requests: Anis-und-Zauber@veganer-Wintermarkt.de ► Follow us! Instagram.com/AnisUndZauber ► Don’t miss anything! www.veganer-Wintermarkt.de/Newsletter Yours, ★ Anis & Zauber Team ★ www.veganer-Wintermarkt.de
11.00 Uhr bis 11.45 Uhr

in: Tickets & Abos: Kundencenter am Platz der Alten Synagoge, 44137 Dortmund
Theater Dortmund  In Facebook
Beschreibung Für Kinderohren ab 3 Jahren Ensembles der Dortmunder Philharmoniker Andrea Hoever, Moderation Singen und klatschen und auch manchmal patschen … Die besten Plätze direkt vor den Instrumenten, eine kindgerechte Moderation, abwechslungsreiche Musik und spannende Geschichten … Es gibt 45 Minuten lang viel zu hören, zu sehen und zu erleben: Stillsitzen ist nicht erlaubt! Kommt mit auf eine spannende Reise durch die Musikgeschichte. Gemeinsam mit Fine gehen wir auf Entdeckungstour. Dank eines Zaubertrankes schafft sie es, durch die Zeit zu reisen und erfährt dabei die interessantesten Dinge über die Musik der jeweiligen Zeit. Ihr wisst nicht, wer Fine ist? Und woher sie den Zaubertrank hat? Und überhaupt … Wie klang die Musik eigentlich damals? Kommt zu unserem Sitzkissenkonzert und findet es heraus.
11.00 Uhr bis 20.00 Uhr

in: 2 Leonie-Reygers-Terrasse, 44137 Dortmund
Dortmunder U  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung Ob Fotografie, Installationen, Videobeiträge, Klangskulpturen, Malerei oder Bildhauerei – wie viel kreatives Potenzial im Ruhrgebiet steckt, zeigt sich jedes Jahr aufs Neue beim DEW21 Kunstpreis. DEW21 bietet mit dem Kunstpreis seit nunmehr 14 Jahren bildenden Künstlerinnen und Künstlern aus dem Ruhrgebiet die Möglichkeit, ihre Werke einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren und damit auch auf sich aufmerksam zu machen. Nicht zuletzt aufgrund der großen Vielfalt und Qualität der eingereichten Werke hat sich der DEW21 Kunstpreis mittlerweile zu einer festen Größe in der Kunstszene etabliert. Der Hauptpreis ist mit insgesamt 10.000 Euro dotiert. Er setzt sich zusammen aus 2.500 Euro Preisgeld und 7.500 Euro für eine Einzelausstellung mit Katalog. Um den kreativen Nachwuchs besonders zu fördern, wird seit 2012 ein Förderpreis für junge Künstlerinnen und Künstler bis zum Alter von einschließlich 30 Jahren vergeben. Dieser Preis ist mit 2.500 Euro ausgestattet. Der Kunstpreis wird im Rahmen der Ausstellungseröffnung am 17. September verliehen. Die ausstellenden Künstler in diesem Jahr sind: Sebastian Bartel Catherina Cramer Nils Bleibtreu Tim Cierpiszewski Barbara Deblitz Florian Andreas Dedek Anne Kristin Kristiansen Colin Penno Joel Roters Cornelia Suhan Ivonne Thein Denise Werth Markus Willeke + Einzelausstellung der Kunstpreisträgerin 2018: Lena von Goedeke ¨Full Fathom Five¨ 18.09. – 24.11.2019 Eintritt frei! Eröffnung und Preisverleihung: 17.September
11.00 Uhr bis 20.30 Uhr

in: Hagener Weihnachtsmarkt, Hagen, 58095 Hagen
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung 🎄🎅💫 Der 52. Hagener Weihnachtsmarkt öffnet von Donnerstag, 21. November, bis Montag, 23. Dezember, in der Innenstadt seine Pforten. ▶️Alle Besucher sind herzlich eingeladen, montags bis donnerstags von 11 bis 20.30 Uhr, freitags und samstags von 11 bis 21 Uhr sowie sonntags von 12 bis 20.30 Uhr den Markt zu besuchen. Bei entsprechender Nachfrage haben die Ausschänke und Imbisse an den Wochenenden bis 22 Uhr geöffnet. Am Totensonntag, 24. November, ist der Weihnachtsmarkt zwischen 18 und 22 Uhr geöffnet. Höhepunkte des diesjährigen Weihnachtsmarktes 🗓📍Freitag, 22. November, 17 Uhr: Festliche Eröffnung des diesjährigen Weihnachtsmarktes durch Oberbürgermeister Erik O. Schulz in der Konzertmuschel im Volkspark. Musikalisch umrahmt wird die Eröffnung durch die Klaus Heimann-Bigband aus Hamm. 🗓📍Samstag, 30. November, 15 – 21 Uhr: Erinnerungen an die Grüne Insel werden wach. Erstmals lädt der Hagener Weihnachtsmarkt zum Irish Day ein. Frank Ringer präsentiert eine Irish Stepdance Show, die 2008 in Doolin (Irland) gegründete Band Fragile Matt präsentiert traditionellen und gefühlvollen Irish Folk und dann noch das Heimspiel für unsere Hagener Ceili Family – seit 1996 dabei und immer noch frisch wie am ersten Tag. 🗓📍Donnerstag, 5. Dezember, 15 – 18 Uhr: Diesen Besucher kennen alle – ob klein, ob groß. Die aus der gleichnamigen Sendung bekannte Maus gibt sich mit ihren Freunden die Ehre. Insbesondere unsere jüngsten Besucherinnen und Besucher sind herzlich zur Weihnachtsshow der Maus in der Konzertmuschel eingeladen.. 🗓📍Freitag, 6. Dezember, 16 Uhr / 18 Uhr: Um 16 Uhr kommt der Nikolaus kommt in die Konzertmuschel im Volkspark und bringt leckere Sachen und kleine Überraschungen für die vielen lieben Kinder aus Hagen. Und um 18 Uhr laden die Schausteller zur Weihnachtsandacht ein, musikalisch umrahmt von den Living Voices. 🗓📍Donnerstag, 12. Dezember, ab 15:00 Uhr: Nach dem großartigen Erfolg im vergangenen Jahr freuen wir uns auch 2019 wieder auf einen großen Schlagertag im Volkspark. Die Liste der Eingeladenen ist lang: Jasmin Suchan, Andre Wörmann, Angelika Ewa Turo (DSDS), Frank Chagall, Rainer Stern feat. Estefania Wollny, Marco Kloss und als Top Act Jörg Bausch. Wer denkt hier nicht gleich an Cowboy und Indianer? Der Volkspark bebt – da kommt jeder Schlagerfreund auf seine Kosten. 🗓📍Freitag, 13. Dezember, 16 – 20 Uhr: Kein Tag für Abergläubische – aber umso mehr ein Tag für Liebhaber italienischer Leichtigkeit. Das Duo Nico, Vincenzo und das Italo Trio NISADE lassen ein Gefühl von Bella Italia im Volkspark aufkommen. Und um 19 Uhr lässt der Hagener Feuerzauber den Volkspark erstrahlen. Wunderschöne Licht- und Feuerilluminationen runden diesen fantastischen Tag auf dem Hagener Weihnachtsmarkt ab. 🗓📍Freitag, 20. Dezember, 17 Uhr: An der Konzertmuschel startet die traditionelle Bummelpass-Tombola. Der Preis bleibt mit 12 EURO im Vergleich zum Vorjahr unverändert. Für die Tombola haben sich die Schausteller natürlich wieder besonders einfallsreiche und schöne Preise überlegt.
11.00 Uhr bis 12.00 Uhr

in: Am Bergbaumuseum 28, 44791 Bochum
Bergbau-Museum  In Facebook
Beschreibung immer Di, Mi, Do, Fr um 11:00 und 14:00 Uhr (nicht an Feiertagen, an Brückentagen & in den NRW-Schulferien) _Dauer: ca.1 Std. _Kosten: 3,00 € zzgl. Eintritt _Anmeldung erforderlich, ausschließlich am Tag des Besuchs an der Kasse möglich
11.00 Uhr bis 18.00 Uhr

in: Kunstmuseum, Horster Straße 5-7, 45897 Gelsenkirchen
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung Turnusgemäß veranstaltet das Kunstmuseum Gelsenkirchen auch 2019 die Jahresschau Gelsenkirchener Künstlerinnen und Künstler. Für die Ausstellung konnten sich alle Kunstschaffenden bewerben, die in Gelsenkirchen wohnen, hier arbeiten, hier geboren wurden oder einer Gelsenkirchener Künstlervereinigung angehören. Die Teilnahme an der Ausstellung, zu der ein Katalog erscheint, wurde juriert.
14.00 Uhr bis 18.00 Uhr

in: Bahnhofsplatz 1, 44623 Herne
Alter Wartesaal im Bahnhof  In Facebook
Beschreibung FINAL ISSUE: BATTLE OF 10 CITIES! Ausstellung geöffnet jew. Do. & So. 14-18 Uhr, Fr. & Sa.: 16-20 Uhr - kostenfreier Eintritt! ►So. 10. Nov.: OPENING/VERNISSAGE von 14-20 Uhr +DJ A Guy Called Criz & T.Bong, Jibel Jay & Pottporus Akademie B-Boy Showcase ►Do. 21. Nov.: GRENZGEBIETE Filmscreening ab 18.30 Uhr in der VHS Herne, Willi-Pohlmann-Platz 1 // Tickets können gegen eine freiwillige Spende vorher in der Ausstellung abgeholt werden! www.facebook.com/events/712466905923219 ►Sa. 30.Nov.: FINISSAGE & VERSTEIGERUNG ab 16 Uhr Vormerken für online Versteigerung: infusion@247style.net ▼INFO: Dieses Jahr feiern wir unser 10-jähriges Jubiläum & gehen gleichzeitig in die finale Runde. Natürlich nicht, ohne uns gebührend mit einer Spezial-Ausgabe der Eventreihe endgültig zu verabschieden: Es wird also wirklich die letzte Ausstellung & auch ein etwas anderes Konzept werden: Ganze 10 Graffiticrews aus 10 Städten werden eingeladen, um jeweils vor Ort ein großes Werk zu schaffen, mit dem sie ihre Stadt vertreten! Eine Jury kürt die Gewinner-Crew, die einen ordentlichen Sack Loop-Dosen mit nach Hause nehmen darf! Die Leinwände werden für einen guten Zweck versteigert. Details geben wir bald hier bekannt! ★ Flyer, etc. auf: www.247style.net/events Supported by: Pottporus EV // Loopcolors Germany // ilovegraffiti.de // RuhrpottHipHop.com ►Facebook.com/iswatchingyou247
14.00 Uhr bis 20.00 Uhr

in: Baukunstarchiv NRW, Ostwall 7, 44135 Dortmund
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung JPK NRW Der Architektur Josef Paul Kleihues in Nordrhein-Westfalen. 5.11.2019-19.1.2020 Josef Paul Kleihues zählt seit den 1970er-Jahren zu den wichtigsten und auch international prominentesten Architekten Deutschlands — er war sowohl als Entwerfer und Gestalter, als auch als Theoretiker tätig und verstand sich zudem als Lehrer und Vermittler. Der Öffentlichkeit bekannt wurde er vor allem als Planungsdirektor für den Bereich Stadtneubau der Internationalen Bauausstellung (IBA) Berlin 1987. Im Gesamtwerk des in Rheine geborenen Kleihues nehmen die Projekte in Nordrhein-Westfalen einen großen Raum ein. Ab 1974 hatte Kleihues zudem eine Professur an der damals neu gegründeten Fakultät Bauwesen der Universität in Dortmund inne, wo er im Museum am Ostwall ab 1975 die einflussreichen ¨Dortmunder Architekturtage¨ durchführte. Die Ausstellung zeigt anhand von originalen Plänen, Modellen, Skizzen, Collagen und Fotografien aus dem im Baukunstarchiv NRW aufbewahrten Nachlass erstmals eine Auswahl an Projekten und Bauten von Josef Paul Kleihues in NRW. Begleitend zur Ausstellung erscheint im Verlag Kettler ein Katalog als zweiter Band der Reihe des Baukunstarchivs NRW. Vernissage: 4.11.2019 18 Uhr https://www.facebook.com/events/2483517928369835/ Laufzeit der Ausstellung: 5.11.2019 - 19.1.2010 In Kooperation mit der TU Dortmund und der LWL Kulturstiftung
14.00 Uhr bis 15.00 Uhr

in: Am Bergbaumuseum 28, 44791 Bochum
Bergbau-Museum  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung immer Di, Mi, Do, Fr um 11:00 und 14:00 Uhr (nicht an Feiertagen, an Brückentagen & in den NRW-Schulferien) _Dauer: ca.1 Std. _Kosten: 3,00 € zzgl. Eintritt _Anmeldung erforderlich, ausschließlich am Tag des Besuchs an der Kasse möglich
14.00 Uhr bis 22.11, 1.00 Uhr

in: Cranger Weihnachtszauber, An der Cranger Kirche, 4465 Herne
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Cranger Weihnachtszauber 2019 Alle Angaben ohne Gewähr. Dies ist keine offizielle Webseite der Veranstaltung
15.00 Uhr bis 22.00 Uhr

in: Bottroper Weihnachtsmarkt, Ernst-Wilczok-Platz 1, 46236 Bottrop
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Der Bottroper Weihnachtszauber 2019 ist ab dem 14. November bis zum 22. Dezember zu folgenden Zeiten geöffnet: Rathausplatz Donnerstag bis Sonntag: 15 Uhr bis 22 Uhr Altmarkt & Mensingplatz Montag bis Samstag: 11 Uhr bis 22 Uhr Sonntag: 15 Uhr bis 20 Uhr Totensonntag, den 24.11.2019: 18 Uhr bis 22 Uhr Nikolausmarkt + verkaufsoffener Sonntag: 8.12.2019: 13 Uhr bis 22 Uhr SONDERVERANSTALTUNGEN beim Bottroper Weihnachtszauber 2019: 14.+15.11. Anglühen 6.-8.12. Adventsmarkt auf der Kirchhellener Straße 8.12. Nikolausmarkt auf dem Cyriakusplatz 22.12. Abglühen Am 14. + 15. November zelebrieren wir mit euch das heiß-ersehnte ANGLÜHEN! Freut euch auf tolle Livemusik und einen unvergesslichen Abend auf dem Rathausplatz Weitere Informationen unter: www.weihnachtsmarkt-bottrop.de
15.30 Uhr bis 16.30 Uhr

in: Im Werth 6, 46282 Dorsten
Stadtbibliothek Dorsten  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung Wer kennt nicht Elmar den Elefanten, dessen Hautfarbe wie eine Patchworkdecke aussieht? Alle Elefanten und alle Tiere des Urwaldes kennen Elmar und wenn er auftaucht, ist es immer lustig. Den sorgfältig abgefilmten Bilderbüchern leiht Schauspieler Michael Lott seine Stimme. Keine Hektik, keine raschen Bildwechsel - die Bilder und die Worte haben Zeit und Raum, ihre Wirkung zu entfalten und von den Kindern aufgenommen zu werden. Im Anschluss wird passend zur Geschichte gebastelt. Für Kinder von 3 – 6 Jahren Eintritt frei – Anmeldung erforderlich unter Tel. 02362 / 664103
16.00 Uhr bis 21.00 Uhr

in: Platz am Offers, Am Offers, 42551 Velbert
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Der Velberter Feierabendmarkt findet ab 18.April jeden 3. Donnerstag im Monat von 16 - 21 Uhr statt auf dem Platz am Offers statt. Zahlreiche Gastronomen laden mit einem kulinarisch vielfältigen und hochwertigem Angebot zum Schlemmen & Verweilen ein. Alle teilnehmenden Händler bieten ein Maximum an Qualität und schaffen eine großartige Atmosphäre auf dem Platz. Der Velberter Feierabendmarkt ist ein Markt mit Verweilcharakter für alle Feinschmecker ... Lassen Sie sich überraschen, welche kulinarischen Highlights Sie erwarten werden... In Kürze finden Sie hier eine Übersicht aller Teilnehmer.
16.00 Uhr bis 22.30 Uhr

in: Mittelalter Weihnachtsmarkt Fredenbaumpark, Fredenbaumpark, 44147 Dortmund
via Meine Termine Alraune Ludwig  In Facebook Zugriffe: 36
Beschreibung Dies ist eine Veranstaltung des Piratengesindel s. Wir sind ein Piratenlager was beim Phantastischen Lichter Weihnachtsmarkt im Fredenbaumpark Dortmund aufbaut. Und werden dort unser Unwesen treiben. :-) Falls sie sich für den Phantastischen Lichter Weihnachtsmarkt interessieren, finden sie weitere Infos dazu auf dieser Homepage: https://www.spectaculum.de/
16.00 Uhr bis 22.00 Uhr

in: Centro, Promenade 555, 46047 Oberhausen
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung 150 Holzhütten warten mit allerlei tollen Dingen auf euch beim Weihnachtsmarkt in Oberhausen. Von deftigen Gerichten über den klassichen Glühwein gibt es eine Menge für groß und klein zu entdecken. . Unterhaltung im Ruhrgebiet ist nicht der Veranstalter! Wir informieren nur über diese Veranstaltung
16.00 Uhr bis 19.00 Uhr

in: Ludwigturm am Innenhafen, Springwall, 47051, Duisburg
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Eintritt: frei Ein Ereignis, das nicht nur die „queere“, sondern die ganze Welt verändert und somit Einfluss genommen hat auf unser aller Leben: Stonewall ist mehr als nur ein einzelner Aufstand. Wer mehr erfahren möchte, ist herzlich zur Ausstellung im Ludwigturm am Innenhafen eingeladen. Das Referat für Gleichberechtigung und Chancengleichheit präsentiert eine Ausstellung des Vereins BIE Queer und der Stadt Bielefeld. Die Ausstellung umfasst 15 riesige Banner. Sie ist auch für Blinde und seheingeschränkte Menschen geeignet. Mit Hilfe von QR-Codes können die Texte über ein Smartphone vorgelesen werden. Die Ausstellung wird vom 14. bis zum 24. November 2019 gezeigt. Öffnungszeiten: samstags und sonntags von 13 bis 16 Uhr, dienstags bis freitags von 16 bis 19 Uhr, montags geschlossen. Veranstalter: Referat für Gleichberechtigung und Chancengleichheit der Stadt Duisburg Eine Veranstaltung im Rahmen des 31. Festivals Queer.Life.Duisburg 2019 Mehr Infos: www.queer-life-duisburg.de
16.00 Uhr bis 16.30 Uhr

in: Witten
Bibliothek  In Facebook
Beschreibung ¨Alle sollen mithelfen. Kein Problem für den kleinen Raben Socke, oder? Doch ganz so leicht ist es nicht: Erst lässt er sich ablenken, dann verstrickt er sich mit Frau Dachs in eine Diskussion über richtiges Helfen, stört mit seinem Helfen die anderen und am Ende ist alles vermurkst. Aber Socke gibt nicht auf. Kurzerhand macht er seinen eigenen Helferladen auf und zeigt allen, wie es geht!¨ Ein Bilderbuch aus dem Esslinger-Verlag. Geschrieben von Nele Moost, illustriert von Annet Rudolph. Die Bilder werden während der Lesung groß an die Wand projiziert. Für Kinder von 3-7 Jahren. Eintritt frei, ohne Anmeldung.
16.00 Uhr bis 18.00 Uhr

in: DFB-Stiftung Deutsches Fußballmuseum, Königswall 21, 44137 Dortmund
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Im Rahmen der Veranstaltung wird über die notwendigen Veränderungen in der Branche und den perfekten Mix aus digitalem Angebot und klassischer Beratung diskutiert. Freuen Sie sich auf Experten von der Haufe Group, Iwoca, Compeon und MLP. Moderiert wird die Veranstaltung von Roland Berger. Der Eintritt ist frei, verbindliche Anmeldung jedoch nötig.
16.00 Uhr bis 21.00 Uhr

in: Platz am Offers, , 42551 Velbert
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Es wird weihnachtlich in Velbert auf dem Platz Am Offers. Dass wir mit LA SOUPE unser Debut bei der Weihnachtsausgabe des Feierabendmarkt geben werden, freut uns sehr. Passend dazu bieten wir in unserem winterlichen Bistro de la Plage eine heiße normannische Spezialität an. Lasst euch überraschen. Natürlich haben wir aber auch unsere original französische Soupe de Poisson mit Rouille und Croûtons im Gepäck. Darüber hinaus stehen noch eine herzhafte vegetarische Suppe sowie Fisch-Rillettes und Sardinen mit Pain Paillasse und provenzalischen Oliven auf der Speisekarte. Also, kommt vorbei. Wir freuen uns auf euch.
17.00 Uhr bis 19.00 Uhr

in: Kaiser Otto Residenz, Scheidtmanntor 11, 45276 Essen
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung Amors Pfeile in der Musik Die schönsten Liebesmelodien aus der Welt der Oper, Operette, und isntrumentalmusik. Gepaart mit Anekdoten, kleine Geschichten über das Thema ¨ Liebe¨ Zsuzsa Debre / VIoline, Moderation Judith Hoffmann / Sopran András Rákosi / Klavier Freuen Sie sich auf einen Abend voller klassischer Musik, umrahmt mit einem erlesenen Gänsemenü. Die Karten erhalten Sie zu einem Preis von 39,- €. Für Bewohner und Residenzkarteninhaber beträgt der Preis 36,- €. Die Karten sind nur im Vorverkauf über die Rezeption oder unserer Homepage erhältlich. Wir freuen uns auf diesen gemeinsamen Genuss!
17.00 Uhr bis 22.11, 5.00 Uhr

in: Frankie's Platzhirsch, Kortumstraße 9, 44787 Bochum
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Ab 17 Uhr feiern wir mit euch zu den legendärsten Hits aus den 90ern! 🍻
17.00 Uhr bis 23.59 Uhr

in: 2 Leonie-Reygers-Terrasse, 44137 Dortmund
Dortmunder U  In Facebook Teilnehmer: 18
Beschreibung Wir laden herzlich zur 3. Geburtstagsfeier des StoryLab kiU der Fachhochschule Dortmund ein und freuen uns auf einen gemeinsamen Abend mit euch! In diesem Rahmen möchten wir – zwei Monate nach der feierlichen Eröffnung des Fulldomes – Erweiterungen und zusätzliche Features vorstellen und präsentieren neue Clips. Musikalisch wird der Abend von dem Streichquartett ¨The Viola Project¨ und ¨Present Paradox¨ begleitet. Kommt vorbei und feiert mit uns! 21. November 2019, 17 Uhr, Foyer im Dortmunder U
17.30 Uhr bis 19.30 Uhr

in: Haus der Technik e.V., Hollestr. 1, 45127 Essen
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Was macht den Klimawandel aus? Welche natürlichen Faktoren spielen eine Rolle? Welche der Mensch und sein Verhalten? Ist der Klimawandel überhaupt noch einzudämmen oder gar aufzuhalten? Sollte der Fokus nicht auch darauf gelegt werden, sich dem verändernden Klima anzupassen? Der Arbeitskreis Ethik des VDI-Ruhrbezirksvereins möchte die in Politik und Gesellschaft oft sehr emotional geführte Klimadebatte versachlichen. Referent Diplom-Meteorologe Ulrich Otte wird den Besuchern unserer Veranstaltung zunächst einen kurzen Überblick über Wirkungsmechanismen des Klimas und des Klimawandels geben. Es folgen Erklärungen über Klimamodelle und Klimaszenarien ,die Wissenschaftler erstellt haben. Diese zeigen auf, wie sich das Klima global und regional unter Einbeziehung extremer Wetterlagen entwickeln könnte, wenn die Menschen a) so weitermachen, wie bisher b) Klimaschutzmaßnahmen nur sehr langsam umsetzen, so, dass es niemandem weh tut c) bis 2100 in der Lage wären, dass Ziel von maximal 1,5 oder 2,0 Grad globaler Temperaturerhöhung zu erreichen Was viele in der Diskussion vergessen, ist, dass die Erde mit rund 7,5 Milliarden Menschen bereits heute wirklich an die Grenzen des Wachstums stößt. Wie gesellschaftspolitisch damit umzugehen ist, wird eine der dominanten Fragen der kommenden Jahrzehnte sein. Diese Fragen, Diskussionen und Antworten liegen jedoch alle jenseits der Schnittstelle zu Politik und Gesellschaft. Dabei wird das immer noch starke Bevölkerungswachstum in Teilen der Welt zu erörtern sein, wie auch die Fragen, ob Konsumverzicht z.B. in Deutschland und Europa und das sogenannte Geoengineering zur Problemlösung beitragen können. Alles das wird Ulrich Otte in einem Vortrag ansprechen. Anschließend freuen wir uns über eine spannende Diskussion. Die Veranstaltung „Der Klimawandel diesseits der Schnittstelle in Politik und Gesellschaft“ ist öffentlich. Für eine bessere Planung ist jedoch ist eine Anmeldung erforderlich. Die Möglichkeit dazu gibt es hier: https://www.vdi.de/veranstaltungen/detail/der-klimawandel-diesseits-der-schnittstelle-in-politik-und-gesellschaft
17.30 Uhr bis 18.30 Uhr

in: An der Schlanken Mathilde 3, 44263 Dortmund
transfer. bücher und medien  In Facebook
Beschreibung Zusammen mit unserem Buchhändler Ronny Ehlen sprechen wir in lockerer Runde über den Roman ¨Weil Venus bei meiner Geburt ein Alpenveilchen streifte¨ von Mona Høvring. Interessierte, die bisher noch nicht dabei waren, können gerne dazukommen. Der Literaturkreis findet mehrmals jährlich jeweils am dritten Donnerstag im Monat statt. Der Eintritt ist frei. Mehr erfahren: https://www.transfer-dortmund.de/veranstaltungen/literaturkreis-45
18.00 Uhr bis 22.00 Uhr

in: Knappenstrasse 27, 46238 Bottrop
Zechenkneipe Heintze  In Facebook
Beschreibung Wir bieten euch selbstgemachte Burger mit knackigem Salat, frischen selbstgemachten Rinder Patties, hausgemachten Burger-Saucen und vielen weiteren Extras. Ihr könnt neben dem klassischen Hamburger ebenso den Chilli-Cheesburger mit feurigen Jalapeños oder den Veggie-Burger mit selbstgemachten frischen vegetarischen Patties, Mais und u.a. Käse für euch entdecken. Natürlich haben wir noch weitere leckere Burger für euch.
18.00 Uhr bis 19.00 Uhr

in: Museumsplatz 1 (Navigation: Hochstraße 73), 58098 Hagen
Emil Schumacher Museum  In Facebook Zugriffe: 13
Beschreibung Florian Boos Nonett Kunst wird Klang – Uraufführung- Emotionen in den Werken berühmter Künstler klanglich zu Tage fördern, das beschäftigt Florian Boos – vielfach ausgezeichneter Jazzmusiker, Bandleader und Komponist – und seine Band seit 2016. Nachdem sie Vincent Van Gogh und Amedeo Modigliani musikalisch ihre Reverenz erwiesen haben, widmen sie sich nun aus aktuellem Anlass Bildern von Bauhauskünstlern aus der Sammlung des Osthaus Museums. Um den Kunstwerken nahezukommen, greifen Boos und seine Musiker auf alle Möglichkeiten zwischen Jazz, Indie-Pop und zeitgenössischer Musik zurück. Das neue Kompositionsprojekt und die Uraufführung in Hagen verdankt sich der großzügigen Unterstützung der Werner Richard-Dr. Carl Dörken-Stiftung, Herdecke. Eintritt frei! Ein Konzert im Rahmen der Reihe ¨Klassik & Jazz im ESM¨ Foto © Manuela Pavlovskis
18.00 Uhr bis 22.00 Uhr

in: Herner Straße 13, 44787 Bochum
Eden  In Facebook
Beschreibung Paradiesisch spielen! Ein bis zweimal im Monat gibt es am Donnerstag einen Spieleabend bei uns. In unseren Schränken warten viele Spiele auf euch, wir freuen uns aber auch über mitgebrachte Spiele. Dabei ist es egal ob ihr Brett- oder Kartenspiele, aufwändige oder kleine Spiele mitbringt. Wir spielen Alles! Wir freuen uns auf einen abwechslungsreichen Abend. Natürlich ist auch jeder der nicht an Spiele spielen interessiert ist, herzlich eingeladen! :-)
18.00 Uhr bis 22.00 Uhr

in: Fürst-Leopold-Platz 3, 46284 Dorsten
Vinylcafe ¨Schwarzes Gold¨  In Facebook
Beschreibung Bereits angemeldete Künstler: Edy Edwards Mathias Risthaus Diane (Dive by Wire) Stimmich Jörg Erik Rokitta #Acoustic #OpenStage Geöffnet ab 17 Uhr, Beginn 19 Uhr! Künstler wenn möglich bis 18:30h da sein oder anmelden... Ablauf: Anmeldungen werden per Nachricht an uns angenommen. Oder ihr kommt vorbei, nennt uns euren Namen und kommt auf die Liste der Künstler. Die Reihenfolge der Auftritte wird ausgelost. Spielzeit: mind. 3 Songs oder 15min (bei wenigen Teilnehmern habt ihr die Möglichkeit öfter zu spielen). Wichtige Infos: - Gestellt werden: aktive PA, Mischpult, 1x Gitarrenverstärker (fungiert als DI Box), Mikrofone (2x Shure SM58), Barhocker ;-) - Aufgrund der kleinen Bühne muss euer Schlagzeuger leider auf sein Drumset verzichten. Cajon oder ähnliche Percussion sind natürlich OK. - Ähnliches gilt für die Gitarristen: Bitte keine Marshall-Türme. Bringt eure Akustik-Klampfe (mit Tonabnehmer!) mit und am besten gleich noch eine DI-Box falls ihr mit mehr als einer Gitarre spielen wollt (zur Not steht ne echte Carisma Custom Guitars bereit - akustisch mit Tonabnehmer) - Solltet ihr mit mehr als 2!!! Musikern auf der Bühne stehen wollen, setzt euch bitte vorher mit uns in Verbindung. Technik und Bühne sind begrenzt. Falls ihr Fragen habt schreibt uns eine Nachricht. Wir freuen uns auf einen tollen Abend mit euch!
18.00 Uhr bis 20.00 Uhr

in: Museumsplatz 1, 45128 Essen
Museum Folkwang  In Facebook
Beschreibung Die Reihe „Weltweit sammeln. Und dann?“ widmet sich dem Schwerpunkt der Provenienzforschung zu außereuropäischen Sammlungsbeständen sowie historischen Sachverhalten des Kolonialismus. Nachdem im November 2018 der Auftakt mit Fokus auf Objekte aus Asien und Afrika gemacht wurde, folgt nun der zweite Teil rund um das Thema Ozeanien. Vorträge: „Diebstahl, Kauf, Tausch oder Geschenk?“ Provenienzforschung zu Sammlungen aus Ozeanien - Herausforderungen und Besonderheiten Dr. Hilke Thode-Arora, Museum Fünf Kontinente, München, Leiterin der Abteilung Ozeanien, Referentin für Provenienzforschung Südsee und Australien: „Der Mythos vom Raub der Objekte“ Dr. Markus Schindlbeck, Ethnologisches Museum, Berlin, ehem. Leiter der Abteilung Visuelle Anthropologie und der Sammlung Moderation: Isabel Hufschmidt, Kuratorin Museum Folkwang Do, 21.11., 18 Uhr „Weltweit sammeln. Und dann?“ II. Provenienzforschung zu Objekten aus Ozeanien Teilnahmebeitrag 5 € / 2,50 € / Mitglieder des Kunstring Folkwang frei. Karten am Tag der Veranstaltung an der Kasse erhältlich. Begrenzte Teilnehmerzahl. Ozeanien, ¨Malagan-Figur¨, Anfang 20. Jh., Museum Folkwang
18.00 Uhr bis 22.00 Uhr

in: Schloss Broich, Muelheim
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook Teilnehmer: 32
Beschreibung Auch in diesem Jahr schmeißen wir wieder ne fette Party: das Radio Mülheim Hörerkonzert auf Schloß Broich. Am Donnerstag, den 21. November 2019. Mit Wolf Codera, dem Saxofonisten von der Session Possible. Und mit Jenna Akua Hoff. Sie war bei The Voice Of Germany im Team von Rea Garvey und hat wirklich eine Hammer Stimme. Bewerbt Euch auf radiomuelheim.de. Nur da gibt es die Tickets! Zeigt uns dafür, wie Ihr Musik hört und vor allem auch was. Ein Foto beim Sport auf dem Laufband, ein Selfie beim Singen im Badezimmer oder ein Video beim Karaoke. Alles ist möglich! Schreibt dazu, was Ihr da hört und warum. Was macht dieser Song mit Euch? Motiviert er? Treibt er an? Also: ZEIG UNS, WAS DU HÖRST #zuwdh Das Radio Mülheim Hörerkonzert wird präsenteirt vom Mülheimer Wohnungsbau.
18.00 Uhr bis 19.00 Uhr

in: Situation Kunst - Museum unter Tage, Nevelstr. 29c, 44795 Bochum
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung VORTRAG Zur Bedeutung von Farbe, Farbikonografie Vortrag von Prof. Dr. Angeli Janhsen, Universität Freiburg Farben sind nicht nur Sehangebot, sondern oft auch Zeichen. Früher war Blau vielleicht das Zeichen für die Himmelskönigin und Gelb das Zeichen für Judas. Heute regeln Rot und Grün den Verkehr. Aber wie weit gehen die Konventionen? Und wie frei ist die Farbwahrnehmung? Mit Farbe können sich moderne Künstlerinnen und Künstler selbst ausdrücken, auf Farbe können Betrachter heute bewusst individuell reagieren. Wo ist da noch Verständigung möglich? Aufmerksamkeit kann gelernt werden. Prof. Dr. Angeli Janhsen promovierte 1987 bei Max Imdahl am Kunstgeschichtlichen Institut der Ruhr-Universität Bochum, wo sie auch als Imdahls Assistentin arbeitete. Seit 1999 ist sie Professorin für Kunstgeschichte mit besonderer Berücksichtigung der modernen und zeitgenössischen Kunst am Kunstgeschichtlichen Institut der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Eine Veranstaltung der Stiftung Situation Kunst, anlässlich der Ausstellung ¨Farbanstöße. Farbe und der neueren Kunst¨, die vom 31. Oktober 2019 bis zum 19. April 2020 im Museum unter Tage gezeigt wird. Die Teilnahmegebühr beträgt 3 Euro, ermäßigt 1 Euro. Für Studierende der RUB ist der Eintritt frei. Abbildung: Matten Vogel, 120608 circle of Color-Serie, 2008, Öl auf Leinwand, 110 x 140 cm c Matten Vogel und VG Bild-Kunst
18.00 Uhr bis 19.50 Uhr

in: Dellplatz 16, 47051 Duisburg
Filmforum  In Facebook
Beschreibung BERLIN ALEXANDERPLATZ Deutschland 1931, FSK 12, 88 min Regie: Piel Jutzi Piel Jutzi bespielte bereits 1931 den Berliner ALEXANDERPLATZ. Heinrich George gab in der Verfilmung von Alfred Döblins Meisterwerk den Franz Biberkopf, der unter die Räuber und aus dem Auto fällt, der seinen Arm, seine Liebe und seinen Verstand verliert. Spannend an der Ton-Verfilmung: Während sich Döblins Buch mit seinen Überblendungen und den Montagetechniken dem filmischen Erzählen annähert, konzentriert sich Jutzis Adaption ganz auf den außerordentlich präsenten Heinrich George. Alfred Döblin schrieb (gemeinsam mit Karl Heinz Martin) das Drehbuch. Für alle Freunde des Theaters noch folgender Hinweis: Der große Bühnenschauspieler Bernhard Minetti spielt die Rolle des Schurken und Mörders Reinhold. In BERLIN ALEXANDERPLATZ reicht sein Können (noch) nicht an das von George heran.
18.00 Uhr bis 19.00 Uhr

in: Friedrich-Wilhelm-Straße 40, 47051 Duisburg
LehmbruckMuseum  In Facebook
Beschreibung Am Donnerstag, den 21. November, findet die zweite „Lehmbruck Lecture“ zur aktuellen Wechselausstellung „Eija-Liisa Ahtila. Skulptur in Zeiten des Posthumanismus“ statt. Aus diesem Anlass begrüßt das Lehmbruck Museum um 18 Uhr Herrn Prof. Dr. Stephan Berg, der in seinem Vortrag auf die ausgestellten Videoinstallationen der finnischen Künstlerin Eija-Liisa Ahtila Bezug nehmen wird. Prof. Dr. Stephan Berg ist seit 2008 Intendant des Kunstmuseums Bonn. Der gelernte Germanist publiziert Aufsätze und Kataloge zur Kunst der Gegenwart und wird sich in seinem Vortrag „Eija-Liisa Ahtila: Vom multiplen Ich zur posthumanistischen Vision“ der Entwicklung des Gesamtwerkes Eija-Liisa Athilas vom Frühwerk bis zu den aktuellen Arbeiten widmen. Ahtila gehört zu den international bedeutendsten Film- und Videokünstlerinnen unserer Zeit. In ihren jüngsten Arbeiten, die im Lehmbruck Museum erstmals in Deutschland zu sehen sind, beschäftigt sie sich mit Theorien des Posthumanismus und stellt gewohnte Vorstellungen vom Menschsein in Frage. Die retrospektiv angelegte Ausstellung beeindruckt durch Videoinstallationen, die auf großen Screens oder auf mehreren Leinwänden zugleich laufen. Abb.: Eija-Liisa Ahtila, Consolation Service, 1999 © VG Bild-Kunst, Bonn 2019, Foto: Richard-Max Tremblay
18.00 Uhr bis 20.00 Uhr

in: Weitwinkel - Bibliothek deser U, Leonie-Reygers-Terrasse 1, 44137 Dortmund
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Der 21. Feierabendsalon steht an! An diesem Donnerstag besuchen uns Slam Poetin Jana Goller und die Band Lampe. Künstlerinfos: LAMPE: Linus Volkmann schreibt im Kaput Mag über die Band Lampe folgendes: ¨Lampe. Trotz sehr pointierter Texte schweift die Erzählung immer wieder ins übergeschnappte Plaudern ab, ohne dabei Rhythmus und Songformat zu sprengen. Das Ergebnis wirkt reichhaltig und hat mit seinen Binnenreimen immer etwas von Rap-Lyrik aber auch einiges von zum Beispiel Funny van Dannen oder FIL, der ja neben seinen Didi&Stulle-Comics auch als Musiker auffährt.¨ JANA GOLLER: Jana Goller ist eine 19-jährige Autorin aus dem Kuhdorf Wipperführth. Seit etwa vier Jahren tritt sie regelmäßig auf diversen Bühnen in und um NRW auf. Die große Poetin hat, neben vielen Locken, einen Mix aus gesellschaftskritischen, nachdenklichen und lustigen Gedichten, Kurzgeschichten und Texten im Gepäck. Im Mai 2019 war sie Teilnehmerin und Finalistin bei den U20-Landesmeisterschaften NRW und im Oktober 2019 nahm sie bei an deutschsprachigen U20-Meisterschaften teil. Ganz sicher sorgt sie für einen vielseitigen Abend und bereichert das Line-Up mit der Liebe zu Worten und neuen Ideen. Donnerstag, 21. November 2019 18.00 - 20.00 Uhr Bibliothek Weitwinkel im Dortmunder U 5. Etage Leonie-Reygers-Terrasse 44137 Dortmund Eintritt frei!
18.30 Uhr bis 21.00 Uhr

in: Vhs kuz, Willi-pohlmann- Platz, 44623 Herne
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook Teilnehmer: 34 Zugriffe: 60
Beschreibung Tickets gibt es gegen eine freiwillige Spende vorher in der ★Infusion#10★ Street // Art // Exhibition // Event ►kostenlos! Freunde, geplant hatten wir es schon lange und nun ist es soweit: Nachdem wir mit den Filmen „Pixadores“ und „Blaues Licht“ durchs Land reisten, sind unsere Koffer nun erneut gepackt, um den Film „Grenzgebiet“ des Berliner Regisseurs Matti Cordewinus auf die Leinwand und zu seinem Publikum zu bringen. Kennengelernt haben wir uns vor ungefähr zwei Jahren. Matti suchte damals mittels seiner Crowdfunding-Kampagne Geld und Unterstützung für seinen Film. Wir kratzen zusammen was wir hatten und überwiesen es ihm; wir glaubten dran, auch, wenn wir uns kaum kannten. #Urvertrauen. Ursprünglich war es unsere Idee, Grenzgebiet im Rahmen unseres 'normalen' Kinos zu zeigen. Eine Tour oder dergleichen, daran dachten wir damals noch nicht. Doch dann kam sie, unsere Pixadores-Kino-Tour und schon währenddessen reifte die Idee, diese Mission zu wiederholen, mit dem Film Grenzgebiet. Vor ungefähr einem halben Jahr begannen wir dann mit der konkreten Planung und dennoch wurde es zum Schluss ganz schön hektisch und arbeitsintensiv, weswegen wir fast ein wenig spät dran sind mit Werbung & Co. Aber ja, so ist es halt, zwischen Lohnarbeit, Familie und Alltag ist es eben nicht immer leicht fürs Ehrenamt; doch die Herzen pulsieren! Grenzgebiet ist ein ruhiger und ehrlicher Film, der sich auf sympathische Art und Weise dem Standardrepertoire des Graffiti Genres widersetzt. Unbeeindruckt von den Erwartungshaltungen und Sehgewohnheiten der eigenen Subkultur entwickelt Grenzgebiet einen ganz eigenen Blick auf Graffiti und dessen Dokumentation. Schnell, laut und auf Action gebürstet, darum geht es in vielen Streifen, sicherlich zu Recht. Aber genau deswegen wirkt Grenzgebiet so erfrischend, weil er eben genau das nicht macht und nicht will. Leichtfüßig drückt er auf die Bremse, gönnt sich lange Einstellungen, schräge Dialoge, skurrile Sequenzen, viel Natur, schöne Landschaften und geile Züge. Vieles ist zu sehen, nur eben kein einziges Graffiti. Und auch das ist so erfrischend, weil er damit die vielen Zwischentöne freilegt, die sonst kaum wahrgenommen werden aber zu Graffiti gehören, wie Sprühlack, Züge, Reisen u.v.m. Eine wunderbare Perspektive. Eine Perspektive die gelingt, weil sich alle Protagonisten kennen, befreundet sind und vier Wochen zusammen in einem alten Passat stecken mit dem sie durch Osteuropa fahren. Gesucht und gefunden werden Züge, doch am Ende geht es um viel mehr, wie sich im Laufe der Reise heraustellen wird. TOURDATEN 30.10. Berlin / Babylon (Rosa-Luxemburg-Str. 30, 10178) 06.11. Bremen / Horner Eck (Friesenstraße 95, 28203) 07.11. Hamburg / Urbanshit Gallery (Breite Straße 56, 22767) 08.11. Magdeburg / Soultunes (Leibnizstraße 34, 39104) 09.11. Rostock / li.wu. (Friedrichstraße 23, 18057) 13.11. Chemnitz / AJZ Talschock (Chemnitztalstraße 54, 09114) 15.11. Dresden / Club Kwang Lee (Görlitzer Str. 35, 01099) 21.11. Herne / VHS (Kulturzentrum / Willi-Pohlmann-Platz 1, 44623) 22.11. Köln / Dedicated Store (Hamburgerstraße. 18, 50668) 26.11. Kassel / Kulturzentrum Schlachthof (Mombachstraße 10-12, 34127) 27.11. Jena / Café Wagner (Wagnergasse 26, 07743) 28.11. Erfurt / Retronom (Johannesstraße 17a, 99084) 04.12. Leipzig / UT Connewitz (Wolfgang-Heinze-Str. 12a, 04277) 08.12. Hannover / Apollo (Limmerstraße 50, 30451) SPENDEN Wie immer, verzichten wir – mit drei Ausnahmen – auf einen festen Eintrittpreis. Am Eingang wird stattdessen immer ein Spendenglas stehen. Jeder und jede soll die Möglichkeit haben, unsere Tour besuchen zu können und nicht durch den Blick in das eigene, vielleicht zu leere, Portmonee davon abgehalten werden. Weil unsere ... https://www.facebook.com/events/712466905923219
18.30 Uhr bis 20.00 Uhr

in: Witten
Bibliothek  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung Titel: ¨glotzt nicht so romantisch¨ Regie: Gabriel Schunck
19.00 Uhr bis 23.59 Uhr

in: Mülheimer Straße 24, 46049 Oberhausen
Kulttempel  In Facebook Teilnehmer: 67 Zugriffe: 18
Beschreibung Einlass: 19:00 Uhr | Beginn: 20:00 Uhr Infos folgen. >> fkpscorpio.com/de/bands-archiv/die-krupps/
19.00 Uhr bis 20.30 Uhr

in: Verschiedenes, Bromberger Str. 82, 45884 Gelsenkirchen
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung Samstag, 31.08.2019 16.00h Beringerhütte, Altmatt Mittwoch, 30.10.2019 19.00h Schlossstübli, Altendorf Donnerstag, 21.11.2019 19.00h Schulhaus Büöl (Büölsaal), Brunnen
19.00 Uhr bis 22.11, 2.30 Uhr

in: Mülheimer Straße 24, 46049 Oberhausen
Kulttempel  In Facebook Teilnehmer: 503
Beschreibung DIE KRUPPS Special Guest: Viral Einlass: 19 Uhr Beginn: 20 Uhr VVK: Euro 30,00,- AK: Euro 35,00,- Tickets: https://tickets.kulttempel.com/ oder Eventim --> https://bit.ly/2XapEUx Wenn man über Industrial-Pioniere spricht, darf eine Band nicht fehlen: DIE KRUPPS. Neben Kraftwerk und den Einstürzenden Neubauten ist die Band aus Düsseldorf seit den 80er-Jahren einer der international präsenten und relevanten Wegbereiter für den Sound, der hier wie bei niemand anderem die Werkzeug-Rhythmik und den Maschinenklang in einem Stahlwerk aufnahm. Nicht umsonst entlehnte der Gründer Jürgen Engler ihren Namen von der Essener Schwerindustriellen-Familie Krupp und nannte gleich die erste Platte „Stahlwerksinfonie“ - auch das letzte Album ¨Stahlwerk Requiem¨ lehnt hier an. Bands wie Front 242, Nitzer Ebb (mit denen sie den Billboard-Hit ¨Machineries Of Joy¨ landeten) oder auch Rammstein zogen ihre Inspiration aus den krachigen Tracks der Wegbereiter der Electronic Body Music. Im Jahr 1991, nach einer musikalischen Wandlung, setzten DIE KRUPPS mit ihrem wegweisenden Album „I“, auf dem sich der an Lou Reeds melodiefreies Feedback-Album angelehnte Song „Metal Machine Music“ befand, klare Maßstäbe und – nicht nur in Deutschland – neue Standards in Sachen Elektronik mit harten Rockriffs. Mehrere Alben schafften es so in die Top 20. Der schwere Gitarrensound gepaart mit treibenden Sequenzern machte DIE KRUPPS zum Inbegriff an Innovation: Gerade dieser Mix macht ihre Musik zeitlos und ist auch noch nach 20 Jahren ein Garant für volle Tanzflächen und energiegeladene Live Shows. Nach einer längeren Pause begann die Band ab 2005 infolge der starken Fan-Nachfrage wieder, weltweit Konzerte zu spielen. Die Highlights waren zweifelsohne die frenetisch gefeierte KRUPPS Japan Tour, sowie die Auftritte beim Wacken Open Air und M'era Luna Festival. Ebenso wurde der gesamte Backkatalog international wiederveröffentlicht und 2015 erschien mit „V – Metal Machine Music“ das letzte Studioalbum der Band, das in der internationalen Rock und Alternative Presse begeisterte Kritiken erntete und in die Top 40 der Media Control Charts einstieg. Jetzt werden die Maschinen wieder geölt: DIE KRUPPS arbeiten im Moment an einem neuen, bislang noch unbetitelten Album, das noch dieses Jahr erscheinen wird. …. und natürlich gehen die Krachmacher auch wieder auf Tour: Engler kommt mit seinen Mitstreitern Ralf Dörper (Synthesizer), Marcel Zürcher (Gitarre), Nils Finkeisen (Gitarre) und Paul Keller (Drums) auf unsere Bühnen, um Kunst, Arbeit, Lohn, Musik, Lärm, Schweiß und Tanz miteinander zu verbinden.
19.00 Uhr bis 21.00 Uhr

in: Correctiv Buchladen, Akazienallee 8-10, 45127 Essen
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Extinction Rebellion (XR) rufen auf radikal zu werden. Rebellieren, bevor es zu spät ist. Wie das geht, steht in dem Handbuch „Wann wenn nicht wir*“. Das Buch versammelt Fakten über bereits sichtbare Folgen der Klimakrise und ruft zum Handeln auf. Nachvollziehbar und konkret erklärt es, wie sich das Rebellieren organisieren lässt: Von der gewaltfreien Kommunikation über das Errichten von Straßenblockaden und die Vorbereitung anderer Protestaktionen bis hin zum Kochrezept für mehrere hundert Menschen. Wir sprechen mit Annemarie Botzki. Zusammen mit Sina Kamala Kaufmann und Michael Timmermann hat sie das Handbuch geschrieben. Wir wollen von ihr wissen, warum Extinction Rebellionen radikale Maßnahmen ergreift und welche konkreten Ziele damit erreicht werden sollen.
19.00 Uhr bis 22.11, 0.00 Uhr

in: Stallgasse, Burgholzstr. 22a, 44145 Dortmund
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Musik für alle Herzensangelegenheiten. Opportunist mit Prinzipien.
19.00 Uhr bis 19.45 Uhr

in: Schauspielhaus, Prinz-Regent-Straße 50-60, 44795 Bochum
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung DIVE - Festival für immersive Künste im Schauspielhaus Bochum und Planetarium Bochum: 21.11. - 24.11.2019 www.divefest.de ¨Wenn der Betrachter aus dem Rahmen tritt - Immersion in Kunst und Theater¨ Eröffnungsrede zum DIVE-Festival von Thomas Oberender
19.00 Uhr bis 21.00 Uhr

in: Wallbaumweg 108, 44894 Bochum
Bahnhof Langendreer  In Facebook
Beschreibung Umvolkung Ein Kampfbegriff der extremen Rechten Vortrag & Diskussion Der Begriff „Umvolkung“ ist im Zusammenhang mit dem Thema Migration einer der prominenten Kampfbegriffe der extremen Rechten. Mit seinen verschiedenen Bedeutungen ist er, verstärkt seit den 1990er Jahren, in rechten Medien und Programmen in Gebrauch. Begriffsgeschichtlich lässt er sich bis in 1920er Jahre zurückverfolgen, manche Bedeutungskomponenten reichen noch weiter zurück. In ihm verdichtet sich die wechselhafte Geschichte völkisch-nationalistischer Diskurse in Deutschland. Die strömungsübergreifende Verwendung des Begriffs „Umvolkung“ oder entsprechender Ersatzbegriffe (z.B. „Bevölkerungsaustauch“) verweist heute auf die weltanschaulichen Gemeinsamkeiten der extremen Rechten. In der konkreten politischen Praxis lassen sich allerdings unterschiedliche politische Forderungskataloge zur Zuwanderung zwischen den Strömungen (Rechtspopulismus, Neue Rechte, Identitäre Bewegung, Neonationalsozialismus) beobachten, die im Ausmaß ihrer Radikalität voneinander abweichen. Helmut Kellershohn gibt in seinem Vortrag einen Überblick über die Geschichte des Begriffs „Umvolkung“, die sich nicht zuletzt als eine Geschichte der Gewalt lesen lässt. Der Historiker Helmut Kellershohn ist Gründungs- und Vorstandsmitglied des Duisburger Instituts für Sprach- und Sozialforschung (DISS). Veranstaltet von Langendreer und Werne gegen Nazis und Bahnhof Langendreer. Eintritt frei. https://bahnhof-langendreer.de/umvolkung.html
19.00 Uhr bis 21.00 Uhr

in: Pelmkestr. 14, 58089 Hagen
Kino Babylon  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung Frankreich 2018, Regie: AllanMaduit, 87min, deutsche Fassung, mit Cécile De France, Audrey Lamy, Yolande Moreauu.a. 15 Jahre lebte die Provinz-Schönheitskönigin Sandra an der Côte d'Azur, jetzt kehrt sie nach Nordfrankreich zurück und zieht wieder bei ihrer Mutter ein. Arbeit findet die Ex-Miss in der ortsansässigen Fisch-Konservenfabrik und unter den Kolleginnen auch gleich zwei neue Freundinnen. Weniger gut kommt sie mit ihrem Chef zurecht, der immer wieder zudringlich wird, bis sie ihn eines Tages, in Notwehr versehentlich tötet. Während die drei Freundinnen noch überlegen, was nun zu tun ist, stoßen sie im Schließfach des Toten auf eine Tasche voller Geld. Eine wilde Reise beginnt, bei der ihnen die halbe belgische Unterwelt auf den Versen ist. Klarsichtkino für 3€ in Kooperation mit der GEW.
19.00 Uhr bis 22.00 Uhr

in: Kath. Bildungsforum im Kreisdekanat Wesel, Händelstr. 16, 47226 Duisburg
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung So fremd und doch so nah Vertreter dreier Religionen im Gespräch am 21. November 2019 in der Aula im Gymnasium Voerde
19.00 Uhr bis 22.00 Uhr

in: blicke - filmfestival des ruhrgebiets, Bochum
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Seit den landesweiten Demonstrationen im Jahr 2011 herrscht Krieg in Syrien. Längst dominiert der Konflikt sämtliche Bereiche des öffentlichen und privaten Lebens. Unabhängige Berichterstattung und freie Meinungsäußerung werden unterdrückt. Es ist zu einem Akt des Widerstands geworden, die Repressionen und alltägliche Gewalt zu dokumentieren. Menschen ohne Vorkenntnisse in Kamera- und Tontechnik werden in dieser Situation plötzlich zu Journalisten und Kulturschaffenden, die der Propaganda der Kriegsparteien andere Bilder entgegensetzen. Im Verbund mit professionellen Filmemacher*innen, Aktivist*innen und Produktionsinitiativen entstehen weiterhin dokumentarische Filmprojekte in und über Syrien. Doch es müssen alternative Wege gefunden werden, diese Filme zu drehen, zu schneiden und zu veröffentlichen. Blicke27 - filmfestival des ruhrgebiets zeigt eine Auswahl syrischer Filme, die mit unterschiedlichen Verfahren und Vertriebswegen den Krieg und die anhaltende Gewalt zu dokumentieren versuchen. Morning Fears, Night Chants (2012) von Diana El Jeiroudi und Guevara Namer zeigt eine junge Frau, die gegen den Willen ihrer Eltern an den Demonstrationen gegen das Regime teilnehmen will. Gesang und Musik werden für sie zu Ausdrucksformen des Protests, während sie ihre Rolle als Frau innerhalb der Protestbewegung zu hinterfragen beginnt. Citizen with a Movie Camera ist ein Projekt der Filminitiative DOX BOX, die Videoclips aus Syrien gesammelt, thematisch geordnet und zu mittellangen Dokumentarfilmen montiert hat. Die Folge „In Search for Truth“ zeigt mit Aufnahmen von 2012 bis 2013 die immer brutaleren Reaktionen auf die anhaltenden Demonstrationen. Tuj (2013) von Khaled Abdulwahed ist eine experimentelle Auseinandersetzung mit Krieg, der zunehmend Alltag wird. Der Filmemacher und Videokünstler musste Syrien verlassen und realisiert seine Arbeiten mittlerweile in Deutschland. Letters to S. (2015) wurde von einer anonymen Regisseurin gemeinsam mit Schweizer Filmstudierenden produziert. Der Film folgt der Perspektive einer syrischen Künstlerin, die während einer Art Residency in Zürich halb belustigt, halb resigniert den Umgang der Schweiz mit Geflüchteten beobachtet. One Day in Aleppo (2017) von Ali Al Ibrahim dokumentiert einen Tagesablauf in der umkämpften Stadt Aleppo. Die Szenen wurden zwischen 2016 und 2017 aufgenommen. Drei Protagonisten kamen während dieser Zeit in der belagerten Stadt ums Leben. Im Anschluss an das Filmprogramm findet eine Podiumsdiskussion statt, die sich dem aktuellen syrischen Dokumentarfilmschaffen aus unterschiedlichen Perspektiven nähert. Teilnehmer*innen: Guevara Namer ist eine syrisch-kurdische Fotografin und Dokumentarfilmemacherin. Ihr Film „Morning Fears, Night Chants“ feiert 2012 auf dem International Documentary Film Festival Amsterdam Premiere. 2014 war sie Mitinitiatorin der Neugründung des syrischen Dokumentarfilmfestivals „Dox Box“ als Verein in Berlin. Ihr erster dokumentarischer Langfilm „The Other Side of the River“ erscheint 2020. Sie lebt und arbeitet in Berlin. Irit Neidhardt betreibt die internationale Verleih- und Vertriebsfirma mec film. Sie ist Koproduzentin mehrerer preisgekrönter arabischer Dokumentarfilme, kuratiert Filmprogramme und publiziert regelmäßig zum Themengebiet Kino und arabische Welt. Ali Al Ibrahim ist Dokumentarfilmemacher und Journalist. 2018 erhielt er für seinen Film „One Day in Aleppo“ den „Young Journalist Award“ der BBC. Er ist TED-Fellow 2019 und leitet Bildungsangebote für syrische Medienschaffende in den Bereichen investigativer Journalismus und fact checking. Er lebt in Jönköping, Schweden. Das Podium wird moderiert von Larissa Bender. Sie ist Dozentin, Literaturübersetzerin aus dem Arabischen und... https://www.facebook.com/events/772907123140809
19.00 Uhr bis 22.00 Uhr

in: Landwehrstraße 17, 44147 Dortmund
Sissikingkong  In Facebook
Beschreibung THE PANIC POSTMAN ist Rock'n'Roll. Rudimentär und roh. Nackt und neuartig. Zwanglos und zu zweit. Das neue Soloprojekt des Musikers Stefan Bauer ist die Rückbesinnung zu seinen Wurzeln. Wie der Rock'n'Roll im Keller angefangen hat, so darf er jetzt auch wieder klingen. Der Sound des Duos wird nur durch die furchteinflößend kreischende und effektbelastete Baritongitarre sowie die donnernd krachenden Drums getragen. Kein Bass und keine Kompromisse. Der scheppernde Groove trägt die tief wummernden Akkorde und die krächzenden Solopassagen. Rudimentär. Roh. Die Stimme von Stefan Bauer erzählt allerhand Geschichten aus dieser Welt. Über Liebe, Hass, Sex und die dunklen Mächte, die uns täglich bestimmen, ist alles und noch viel mehr dabei. Die Debüt-EP ¨Small Revolutions¨ erscheint am 28.09.2018 als digitaler Release bei RETTER DES ROCK RECORDS, dem freundschaftlichen Label seines Vertrauens. Es vermischen sich Stonerrock mit Grunge, Rock'n'Roll mit Gitarren-Pop und es klingt, als hätte man die Jahrzehnte der Musikgeschichte in einem Stil vereint. So und nicht anders klingt THE PANIC POSTMAN. www.thepanicpostman.de www.facebook.com/thepanicpostman www.instagram.com/thepanicpostman www.vimeo.com/thepanicpostman
19.00 Uhr bis 21.00 Uhr

in: Bestattungen Lueg, Brenscheder Straße 15, 44799 Bochum
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Helmut Sanftenschneider verbindet wie kein Zweiter intelligente Comedy mit hochklassigem Gitarrenspiel. Jeder will den schnellen Erfolg, aber der studierte Gitarrist weiß auch, dass sein Instrument ein weibliches ist und man sehr viel Geduld haben muss um „Sie“ zu verstehen - egal ob klassische oder Flamencogitarre. Auch ein Jahrtausendmusiker wie J.S. Bach wollte manchmal nur den schnellen „Hit“ - und wie klängen eigentlich deutsche Schlager, wenn Bach sie komponiert hätte? Durch seine Engagements auf Kreuzfahrtschiffen ist dem bekennenden Ruhrpottler bewusst, welche Songs sich am schnellsten in die Gehörgänge alkoholisierter Passagiere einnisten. Und wie die Liedtexte hinsichtlich des Bordalltags eigentlich sein sollten… Wie man es in einer Castingshow zum Erfolg bringt, zeigt der mehrfache Kleinkunstpreisträger in einem herrlich schrägen Auftritt als peruanischer Panflötenspieler beim „RTL Supertalent“. Wenn dann die 90 min vorbei sind, fragt man sich: Wo ist die Zeit geblieben? Der Gitarrenflüsterer: Begeisternde, intelligente Comedy der musikalischen Art. Karten gibt es bei LUEG Bestattungen im Stammhaus oder unter info@bestattungen-lueg.de
19.00 Uhr bis 22.00 Uhr

in: Am Schloß Broich 38, 45479 Muelheim
Ringlokschuppen  In Facebook
Beschreibung 1989 - Frank Goosens neuer Roman ist eine wunderbare Komödie über die Zeit, in der es mehr Deutschlands gab als man brauchte. Zwei Biotope in ihren letzten Monaten: die Subkultur Westberlins und die Dissidentenszene im Osten. Aber auch zu Hause im Ruhrgebiet ist nichts mehr wie es mal war. Eine ungeheuer komische Liebesgeschichte und die Erinnerung an eine Zeit, in der alles möglich schien. Präsentiert von Ringlokschuppen Ruhr. Unterstützt durch die Sparkasse Mülheim an der Ruhr.
19.00 Uhr bis 21.00 Uhr

in: Mittelalterlicher Weihnachtsmarkt, Kettwiger Str., 45127 Essen
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung Eine Märchenstunde in gemütlicher Runde nur für Erwachsene😉 Schaut vorbei! Jeden Dienstag und Donnerstag ab 19:00 Uhr in der Märchenhütte auf'm Flachsmarkt .📘🕯️☕ Die Teilnahme ist kostenlos.
19.00 Uhr bis 21.30 Uhr

in: Cafe Orchidee, Mergelteichstr. 40A, 44225 Dortmund
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Apotheker, Kriegsberichterstatter und Theaterkritiker war Theodor Fontane (1819 - 1898), bevor er als Meister der Novelle und des realistischen Romans (¨Effi Briest¨, ¨Frau Jenny Treibel¨, ¨Der Stechlin¨) Weltruhm erlangte. Seine dichterische Laufbahn begann Fontane um 1850 mit Lyrik und Balladen. Einige der berühmtesten (¨Herr von Ribbeck¨, ¨John Maynard¨, ¨Archibald Douglas¨) stehen im Mittelpunkt dieses Abends. Peter Schütze stellt jedoch auch die Erzählkunst Fontanes in seinen Wanderungen durch die märkische Heimat, Briefen und Romanauszügen vor: Sie spendet, wie die Hand des alten Ribbeck, auch heute noch Segen. „Dr. Schütze spielte eine beachtliche Bandbreite seines schauspielerischen und rezitatorischen Könnens ab, gab kleine Geschichten und Gedichte zum Besten und erzählte aus dem Leben des großen Dichters“ (Iserlohner Kreisanzeiger). Peter Schütze (geb. 1948), promovierter Germanist und Autor, blickt auf eine lange Laufbahn als Journalist, Übersetzer, Dramaturg, Regisseur und Schauspieler mit Engagements an verschiedenen Bühnen, u.a. in Dortmund, Bielefeld und Hamburg (Thalia Theater), zurück. Seit 1988 macht er auch als Rezitator von Goethe, Heine, Droste-Hülshoff, Kästner, Tucholsky u.a. auf sich aufmerksam.
19.30 Uhr bis 22.30 Uhr

in: Viktoriastrasse 36, 47443 Moers
Dschungel-Club  In Facebook
Beschreibung ╭╮ ➤ FRAGENFACTORY-QUIZ ╰╯ Die richtige Veranstaltung für Quiz- und Ratefreunde, die genug nützliches oder auch unnützes Wissen auf Lager haben. ╭╮ ➤ WIE ? ╰╯ • Für 3,- EUR Spieleinsatz kann jeder mitquizzen. Um die Chancen zu erhöhen, solltet ihr euch ein paar Freunde schnappen, ein Team bilden und schon kann es losgehen! • Die Anzahl an Spielern pro Team sollte nicht höher als 5 Personen sein. Falls doch, könnt ihr natürlich auch mitspielen, um aber die Verhältnismäßigkeit zu wahren, wird für jeden Spieler mehr jeweils 1 Punkt in der Endabrechnung von den erspielten Punkten abgezogen. • Gespielt werden pro Abend 2 x 4 Runden in denen ihr jeweils i.d.R. 10 Punkte erreichen könnt. Neben 50 Fragen aus diversen Kategorien werden noch eine Bilderrunde, eine Audiorunde und eine Hinweis-Runde zur Ermittlung einer berühmten Person gespielt. • Gewonnen hat am Ende das Team, welches die meisten Punkte erspielt hat. Bei Punktegleichstand mehrerer Teams, findet noch eine Stechrunde zur Ermittlung des Tagessiegers statt. ╭╮ ➤ WANN? ╰╯ Das Quiz startet jeden Donnerstag um 19.30 Uhr. Meldet bitte die Teilnahme eures Team aufgrund der begrenzten Platzkapazität vorab beim Dschungel-Club telefonisch oder vor Ort (s. u.) an. ╭╮ ➤ WO? ╰╯ Gespielt wird im DSCHUNGEL-CLUB in Moers. DSCHUNGEL-CLUB Viktoriastrasse 36 47443 Moers www.dschungel-club.com Tel.: +49 2841 9798383 #quiz #pubquiz #kneipenquiz #moers #dschungel #quizdichschlauer
19.30 Uhr bis 22.00 Uhr

in: Schillerstraße 37, 44147 Dortmund
Schiller 37  In Facebook
Beschreibung offene Mikros und offene Ohren für das, was ihr immer schon auf die Bühne bringen wolltet für Songwriter*innen aller musikalischer Stilrichtungen, aber auch für Musik oder Texte pur (Gedichte, Beatboxing, usw.) für Profis wie Neulinge, spontan oder mit Voranmeldung organisiert von Martin (martinlixthesinger@gmail.com und bei facebook) Macht mit! Es erwarten euch abwechslungsreiche Abende mit einer Einstimmung durch verschiedene Headliner: Do, 19.9.19 RuhrPottGirl Nicole Kaufmann und Martin Risse servieren den vielleicht schönsten Schnulzen-Punk, den man derzeit auf die Ohren bekommen kann! Do, 31.10.19 Mandy Lee Rose alias Mandy Annalena Riemer erzählt von ihrer Zeit in Paris – gefühlvolle Musik mit tiefgründigen Texten zum Nachdenken und Träumen. Do, 21.11.19 Painting Brains Margarita Stulov und Jennifer Trautmann – bisher Genre-los, zeichnet sich das Duo durch zweistimmigen Gesang und kritische Texte aus.
19.30 Uhr bis 22.30 Uhr

in: Felis, Kastanienallee 16, 45127 Essen
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Jeden ersten und jeden dritten Donnerstag findet unser famoses Kneipenquiz statt. Hier müsst ihr euch in drei Fragerunden mit eurem Team (3-7 Leute) behaupten. Habt ihr das Zeug zum Quiz-Champion? Meldet euch an und kommt vorbei!
19.30 Uhr bis 22.00 Uhr

in: Am Markt, 44575 Castrop-Rauxel
Ab ins Zelt  In Facebook Zugriffe: 15
Beschreibung Am 21.11. gibt es wieder Talk und Comedy im Weihnachtszelt. ARD Sportmoderator Peter Großmann spielt diesmal den verbalen Doppelspass mit Bundesligaschlitzohr Frank Mill. Der ehemalige Gladbacher und Dortmunder, der für beide Teams über 300 Bl Spiele machte und dabei fast 120 Tore erzielte, wurde nicht nur 1990 Weltmeister, sondern holte mit dem Olympia Team 1988 Bronze in Seoul. Geadelt wurde der Essener vom jetzigen Stadionsprecher des BVB. Norbert Dickel über Frank Mill: „Der Mill ist mit allen Abwassern gewaschen.¨ Dazu gesellt sich der Kabarettist, Poet und Liedermacher Christian Hirdes. Mit seinen lustigen wie auch absurden Texten und Liedern ist der Bochumer ein Garant für einen unterhaltsamen Abend. Und bringt bestimmt auch Frank Mill zum Lachen. Denn die Essener Hymne ¨No woman in Kray¨ darf bei keiner Veranstaltung fehlen.
19.30 Uhr bis 22.30 Uhr

in: Viktoriastrasse 36, 47443 Moers
Dschungel-Club  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung KNEIPEN-QUIZ - JEDEN DONNERSTAG Kneipenquiz mit dem Team von Sebastian Jacoby dem Quizgott, bekannt aus der ARD-Sendung ¨Gefragt-Gejagt¨, Quizduell, Super-Champion 2012 im ZDF, etc. und seinem ebenfalls hochkarätigem Partner Michael Nowak von Fragen-Factory ! www.fragenfactory.de Beginn 19:30 Uhr Teilnahmegebühr: 3,- € pro Person Teamgröße: max 5 Pers. / bei mehr: pro Pers. 1 Punkt Abzug Preise: die drei ersten Teams erhalten Preise Rythmus: jeden Donnerstag Spassfaktor: enorm !!! Anmeldungen werden persönlich, telefonisch, per E-Mail oder über Facebook entgegen genommen. Keine Reservierung bestimmter Tische!!! (außer bei Teilnehmern mit Behinderung) Kontaktdaten: www.dschungel-club.com Wir freuen uns auf Euch Das Dschungel-Club Team
19.30 Uhr bis 22.00 Uhr

in: Hermannstraße 74, 44263 Dortmund
Cabaret Queue  In Facebook
Beschreibung Neues Programm:“…denn er weiß nicht was er tut“ Deutschlands lustigster Spontanitätsexperte, Vollblutcomedian und interaktive Kabarettist, erzählt mit vollstem Körpereinsatz aus seinem Leben und findet auf dem Grabbeltisch seiner Gedanken immer ein neues Ereignis. Dazu kommen grandiose Situationskomik, pointierte Alltagsbetrachtungen und wilde Improvisationen. Und wie das Leben selbst, weiß niemand so genau, was passieren wird. Am wenigsten Sascha Korf selbst, denn „...er weiß nicht, was er tut.“ VVK: €17,-/22,-/24,- inkl. Geb. AK: € 19,-/24,-/26,-
19.30 Uhr bis 22.00 Uhr

in: Akazienallee 61, 45478 Muelheim
Theater an der Ruhr  In Facebook Teilnehmer: 19
Beschreibung „Die Zofen – in Anführungszeichen“ basiert auf Jean Genets bekanntem Stück „Die Zofen“, ist aber ein eigenständiger Text von Hakan Emre Ünal. In türkischer Sprache mit deutschen Übertiteln.
19.30 Uhr bis 21.30 Uhr

in: Buchhandlung, Hauptstraße 26, 58313 Herdecke
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung Gedanken und Erinnerungen von Menschen einer jüdischen Gemeinde in NRW Lesung aus Interviews und Gesprächen von Michael Helm ¨Dass jetzt die neue Synagoge gebaut wird? Wir freuen uns und wir weinen. Größere Freude hätte man uns nicht machen können. (…)¨ Dieses Zitat stammt aus einem der Interviews, das Michael Helm mit Mitgliedern einer kleinen jüdischen Gemeinde im Kreis Herford geführt hat. Es wurde zum Titel des gleichnamigen Buches zum Wiederaufbau der Synagoge, die die Nationalsozialisten 1938 niedergebrannt hatten. Michael Helm liest bei seiner Lesung in der Herdecker Buchhandlung aus diesem Buch. Eindrucksvoll erzählen Menschen, wie sie jüdisches Gemeindeleben in Deutschland erleben, welche Erinnerungen sie mit sich tragen, welche Vorstellungen und Wünsche sie haben, wie das Leben im Alltag einer kleinen Stadt in NRW funktioniert. Die Menschen, die erzählen, sind Zeitzeugen des Krieges gewesen, Menschen die aus der ehemaligen Sowjetunion gekommen sind, um in der Gemeinde eine neue Heimat zu finden, junge Menschen, ältere Menschen, Menschen, die in Deutschland, die in NRW ihren Alltag leben. Fast zehn Jahre nach dem Erscheinen des Buches sind viele der angesprochenen Themen wieder so drängend geworden, wie es sich manche der Interviewten nicht hätten vorstellen wollen. Deshalb ist Michael Helm mit dem Buch in Schulen unterwegs und bei seinen Lesungen: Damit nicht vergessen wird, was diese Menschen ausmacht.
19.30 Uhr bis 22.00 Uhr

in: Duisburg
Kulturspielhaus Rumeln  In Facebook
Beschreibung Manfred Lütz liest „Als der Wagen nicht kam“ (Verlag Herder 2019) „Mehr als ein halbes Jahrhundert nach dem 20. Juli 1944 macht Manfred Lütz eine außergewöhnliche Entdeckung: Er findet die Autobiografie seines Großonkels Paulus van Husen. Was er darin liest, zieht ihn sofort in seinen Bann. Der bis dahin unbekannte Bericht eines Zeitzeugen, den es immer wieder an die Brennpunkte der Geschichte des 20. Jahrhunderts verschlagen hatte, ist von großer historischer Bedeutung und glänzend geschrieben. Nichts deutete darauf hin, dass Paulus van Husen einmal zum Verschwörer werden würde. Vor dem Ersten Weltkrieg hatte er unter anderem in Oxford und Genf noch ein unbeschwertes Studentenleben geführt, Sarah Bernardt auf der Bühne erlebt, das mondäne Strandleben auf Borkum genossen. Doch mit dem Ersten Weltkrieg, nimmt sein Leben eine erste Wendung. In einem Husarenstück eilt seine Elitedivision 1918 der Regierung Ebert in Berlin zu Hilfe. Als Mitglied der deutsch-polnischen Gemischten Kommission erlebt er beim Völkerbund in Genf Gustav Stresemann....“ Die Karten (10,00€) an den VVK Stellen: Kulturspielhaus Rumeln Dorfstr. 19a, 47239 DU Klatt Reisebüro Dorfstr. 62d, 47239 DU Mayersche Buchhandlung, Fried.-Alfred-Str. 93, 47226 DU
19.30 Uhr bis 22.00 Uhr

in: Silberstraße 21, 44137 Dortmund
LCC - Lensing-Carrée Conference Center  In Facebook
Beschreibung Warum zieht es Jahr für Jahr alleine aus Deutschland tausende Pilger für eine Wander-Auszeit auf den Jakobsweg nach Spanien? Weil pilgern, vom lateinischen „peregrinor“ abgeleitet, etwa so viel bedeutet wie: in der Fremde sein Heil suchen. Immer mehr Menschen entdecken, dass der Sinn des Lebens wichtiger ist als Konsum und der Jakobsweg deutlich vielfältigere geistige Nahrung zu bieten hat, als ein x-beliebiger Wanderweg in Europa. Welche genau? Das erfahren und verdauen Sie für sich selbst, wenn Sie sich zu Fuß auf dem Weg nach Santiago befinden. Kostproben, humorvoll garniert, bekommen Sie von Hartmut Pönitz im Vortrag gereicht. Überraschungen inklusive! In diesem Sinne: Buen Camino! VVK 18€, AK 20€
19.30 Uhr bis 22.30 Uhr

in: Moers
Bibliothek  In Facebook Teilnehmer: 24
Beschreibung AUSVERKAUFT AUSVERKAUFT AUSVERKAUFT AUSVERKAU ¨Ich glaube, die Neugier auf die Welt macht das Leben größer.¨ (Tamina Kallert) Die bekannte Wunderschön-Moderatorin Tamina Kallert berichtet von ihren vielen Reisen und von ihren zahlreichen Erlebnissen bei den Dreharbeiten. Karten sind in der Bibliothek für 11 € im VVK erhältlich, Restkarten an der Abendkasse kosten 14 €.
19.30 Uhr bis 22.00 Uhr

in: Wulfener Markt 5, 46286 Dorsten
Gemeinschaftshaus Wulfen  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung ¨Die Auslese¨ - Der Literaturklub im Gemeinschaftshaus Wulfen 21. November 2019, 19:30 Uhr Alleine lesen macht Spaß, »Die Auslese« bietet mehr ... •Vertiefung - von Gelesenem reden. •Anregung - von Ungelesenem erfahren. •Hörvergnügen- beim (Vor)lesen oder einem Hörbuch. •Sehvergnügen - bei verfilmter Literatur. •Genuss - zum Buch der erlesene Tropfen. Der Eintritt ist frei, jeder ist herzlich willkommen! https://www.gemeinschaftshaus-wulfen.net/und-sonst-1/
19.30 Uhr

in: Akazienallee 61, 45478 Muelheim
SOL Kulturbar  In Facebook
Beschreibung SAVE THE DATE: 21.11 um 20.00Uhr spielen wir für dich! Sophie’s World Music ist eine Indie-Folk-Band, bestehend aus vier Freunden, die eine frische Mischung aus akustischer Folk, R'n'B und Jazz-Musik präsentieren. In Zeiten politischer und gesellschaftlicher Unruhe laden sie die Zuhörer ein, in die fiktive Welt der Sophie einzutauchen (inspiriert vom Buch ¨Sofies Welt¨ von Jostein Gaarder). Mit dem Ziel ihre eigenen Lebensentscheidungen zu treffen, versetzt Sophie sich in die Gefühlswelt ihrer Mitmenschen um deren Emotionen und Überzeugungen zu verstehen, in der Hoffnung ihre eigenen Lebensentscheidungen treffen zu können. Damit entwickelt die Band einen Stil, in dem Tanz, Lachen und Melancholie ihren gleichberechtigten Platz finden. So schaffen sie es, das Publikum von der ersten Note an mitzureißen. Vocals - MAYA LISA Gitarre - JONAS VOGELSANG Kontrabas - STEFAN REY Schlagzeug - ALEX BERNATH Tickets in the presale are €7.50 and two for €12.50. Tickets at the door are €10.-. To order the tickets email to info@lisarecords.com.
19.30 Uhr bis 22.30 Uhr

in: Studienkreis Film, Universitätsstr. 150, 44801 Bochum
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Mit ¨Der König der Löwen¨ zeigen wir euch die neue Version eines Klassikers aus eurer Kindheit in der deutschen Fassung. Nach „The Jungle Book“ verwandelt Regisseur Jon Favreau nun den nächsten Disney Zeichentrick-Klassiker in einen filmrealistischen Animationsfilm. Mit täuschend echten Bildern orientiert sich der Film in der Handlung und der Schnitttechnik stark am Original und bietet so die uns aus Kindheitstagen bekannte Geschichte vom bösen Onkel Scar, der eine Verschwörung plant, und dem Königssohn Simba, der zu seiner Verantwortung heranwächst. _____________ Wann? 19:30 Uhr Wo? HZO 20 Eintritt: 2,50 Euro SKF-Karte: 1,50 Euro (Bild: Disney) Die SKF-Karte gilt als Mitgliedsausweis und muss einmal pro Semester an der Abendkasse erworben werden
19.30 Uhr bis 22.30 Uhr

in: Kunst-Cafe Lünen, Münsterstraße 24, 44534 Luenen
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Und wieder geschehen Verbrechen entlang der Lippe! Autorin: Almuth Heuner Eintritt: 10,00 € (inklusive 5 € Verzehrgutschein) Zeit: 19:30 Uhr (Einlass ab 18:30 Uhr) Livemusik: 19:00 - 19:30 Erneut wird gemordet, gerächt, vergiftet und gemeuchelt in historischen Orten von der Quelle in Bad Lippspringe über Delbrück, Wadersloh, Lippetal, Hamm, Werne, Lünen, Haltern bis zur Mündung in Wesel. Beschauliche Orte, in denen beinahe Unbeschreibliches hinter den verschlossenen Türen geschieht. Nur beinahe unbeschreiblich. Musikalischer Empfang von Black Velvet: BLACK VELVET aus Winterberg ist eine sehr vielseitige Band, die mit ihrer „handgemachten Musik“ begeistert. Das Duo besteht aus David (Acoustic Gitarre, Percussion und Vocals) und Mandy (Gitarre und Vocals). Due Band beschränkt sich keineswegs auf nur ein bestimmtes Genre. Stattdessen gibt es ein buntes, musikalisches Bouquet: Country-, Deutsch-, oder klassischer Rock, aktuelle und unvergessene Hits, Eigenkompositionen. Black-Velvet auf Facebook: https://www.facebook.com/blackvelvet.handmademusic/
19.30 Uhr bis 22.00 Uhr

in: Halterner Str. 5, 46284 Dorsten
Cornelia Funke Baumhaus  In Facebook
Beschreibung Liebes Leben oder Liebesleben Premiere der Kabarettgruppe „Tintenhühner“ Das liebe Leben besteht nicht nur aus Friede, Freude, Eierkuchen. Vor allem kann es unlieb werden, wenn es im Liebesleben zwischen Frau und Mann knirscht. Warum bloß hat die Natur zwei grundverschiedene Geschlechter aneinander geschmiedet, die oft nur so gut zusammen passen wie Feuer und Wasser, Tag und Nacht, Schalker und Borussen? Mit den Problemen, die sich daraus ergeben und den vielfältigen Aspekten des Kriegs der Geschlechter befassen sich auf gewohnt heitere Weise die Kabarettisten der Tintenhühner in ihrem dritten Programm. In dem bunten Mix aus Sketchen, Solo-Satiren, Liedern und Nonsens-Gedichten gibt es viel zu lachen, aber auch eine Prise Nachdenkenswertes. Und natürlich darf auch der Blick ins lokale Geschehen, etwa nach Deuten, zur Hardt oder ins Rathaus nicht fehlen. Die Premiere ist ausverkauft. Weitere Aufführungen: Samstag, 23. November, 19 Uhr, Petrinum-Aula, Im Werth 17, 46282 Dorsten Donnerstag, 28. November, 19.30 Uhr, Petrinum-Aula Samstag, 30. November, 19 Uhr, Petrinum-Aula Karten 10 Euro, VVK Stadtinfo, Recklinghäuser Straße 20
19.30 Uhr bis 21.00 Uhr

in: Rottstraße 5, 44793 Bochum
Rottstr5  In Facebook Teilnehmer: 18
Beschreibung DIE PHYSIKER von Friedrich Dürrenmatt Eine Young`n`Rotten Produktion Mit Selina Liebert, Niklas Luft, Nina Carina Karsten, Dyana Krupezki, Maxim Kurze, Lea Weischer, Lotta Marie Wieners Regie Matthias Hecht Assistenz Anika Anders, Verena Scheiermann, Larissa Keuntje Ausstattung Matthias Hecht Musik Manuel Loos Licht Simon Krämer Produktion Oliver Paolo Thomas, Alexander Ritter „Die Vergangenheit löscht man am besten mit einem wahnsinnigen Betragen aus...“ Der Physiker Möbius begibt sich freiwillig in eine Irrenanstalt, um so zu verhindern, dass seine Entdeckung, nichts anderes als die Weltformel, in die falschen Hände gerät und zu einer Bedrohung für die gesamte Menschheit wird. Zusammen mit zwei weiteren Insassen der Heilanstalt, die sich für Einstein und Newton halten, hat er sich längst von der Außenwelt abgeschottet. Drei Morde an den Schwestern der Anstalt rufen den überforderten Inspektor auf den Plan. Machtlos gegen die Anstaltsleiterin Frau Dr. von Zahnd und ihre Verteidigungsstrategie - „Für wen sich meine Patienten halten, bestimme ich.“ - kapituliert er. Scheinbar final, entpuppen sich Einstein und Newton als Agenten rivalisierender Geheimdienste, die den Auftrag haben, sich der Weltformel von Möbius zu bemächtigen. Doch auch das ist nur eine weitere überraschende Wendung, der Frau Dr. von Zahnd noch eine ungeahnte Steigerung zu verpassen weiß. Die Frage nach dem moralisch richtigen Handeln, die Entscheidung zwischen dem Eigennutzen und der gesellschaftlichen Verantwortung, ist der Sprengsatz des von Dürrenmatt 1961 verfassten Stücks DIE PHYSIKER. Das als Komödie angelegte Drama um den Physiker Möbius ist Vorlage für ein Spiel der Täuschungen, Irritationen und Geständnisse mit überraschenden Wendungen. Die Figuren kreisen um Möbius wie Satelliten um die Erde oder sie schlagen kometenhaft ein und verändern die Umlaufbahn seines Schicksals. Ob Kalter Krieg, atomare Bedrohung, Mauerbau, Gentechnologie, Klimakrise, inflationär aufkeimendes nationalistisches Machtgebaren...- obwohl das Stück ein eindeutiges Zeitzeugnis der 60er Jahre darstellt und man den Eindruck gewinnt, dass sich die James Bond Saga daran bedient hat, wird schnell klar, dass wir uns auch heute nach wie vor der Frage stellen müssen, wie sehr wir unser erlangtes Wissen in den Dienst der Gesellschaft stellen, oder der Verlockung von Macht und persönlicher Bereicherung auf Kosten anderer erlegen sind. Möbius zumindest, geht den schwersten Weg, den ein Mensch gehen kann. Er gibt sein Leben auf. Er opfert sich im Sinne der Allgemeinheit, der Menschheit.
19.30 Uhr bis 22.30 Uhr

in: Restaurant Medaillon, Essen
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Unser jährliches Konzert mit 4-Gänge Menü im wunderbaren Medaillon!
19.30 Uhr bis 21.00 Uhr

in: Jüdisches Museum Westfalen, , 46282 Dorsten
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung Mehr als 200.000 Jüdinnen und Juden leben in Deutschland. Doch wer kennt schon eine Jüdin oder einen Juden persönlich? Außerhalb von Nachrichten und Fernsehdokumentationen treten sie kaum in Erscheinung. Daher ist das Kennenlernen so wichtig, denn „es ist der Weg, um Vorurteile abzubauen und dem Hass zu begegnen.“ (Rabbiner Dr. Henry Brandt). Die Referentin Judith Neuwald-Tasbach, Vorsitzende der Jüdischen Kultusgemeinde Gelsenkirchen, berichtet über jüdisches Leben im Revier, vom Umgang mit dem alltäglichen Hass und ihrer Liebe zu Schalke 04. Gemeinsame Veranstaltung mit dem Lions Club Dorsten-Hanse
19.30 Uhr bis 22.00 Uhr

in: Huyssenallee 53, 45128 Essen
Philharmonie  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung Flöte Susanne Wohlmacher Essener Philharmoniker Dirigent Rory Macdonald Igor Strawinsky ¨Apollon Musagète¨ Leonard Bernstein ¨Halil¨ für Flöte und Kammerorchester Dmitri Schostakowitsch Sinfonie Nr. 15 A-Dur, op. 141 19:30 Uhr ¨Die Kunst des Hörens¨ 20:00 Uhr Konzertbeginn Während der Schrecken des 20. Jahrhunderts war die Musik gerade in ihrer Trost spendenden Funktion ganz besonders herausgefordert. Vielleicht mag das der Grund sein, warum sich viele Komponisten auf die Wurzeln ihrer Kunst besannen. Mit ¨Apollon Musagète¨ schuf Igor Strawinsky einen Grundpfeiler des Neoklassizismus, der sich auf inhaltlicher Ebene mit dem griechischen Gott der Künste und seinen Musen auseinandersetzt. Auch Dmitri Schostakowitsch gestaltet seine 15. Sinfonie als Rückblick, der hier jedoch von ganz persönlicher Art ist. Er lässt Höhen und Tiefen des eigenen Lebens Revue passieren und spielt dabei virtuos mit Eigenzitaten sowie Anklängen an Opern von Puccini und Wagner. Das Flötenkonzert ¨Halil¨ hingegen entstand im Gedenken an den Flötisten Yadin Tanenbaum, der während des Jom-Kippur-Krieges ermordet wurde. Leonard Bernstein prangert hier die Schrecken des Krieges an und setzt den dramatischen Ausbrüchen immer wieder lyrische und tonale Passagen entgegen: die Kunst als Trösterin.
19.30 Uhr bis 22.30 Uhr

in: Cheese - Café am Stern, Alte Bahnhofstr. 180, 44892 Bochum
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Lesung im Cafe Cheese Zwei Bochumer Autoren lesen Peter Märkert/ Klaus Märkert KRIMI trifft NACHTHUMOR Jeder Einzelne - Das Besondere kommt noch Donnerstag, den 21.11.2019, 19.30 Uhr Eintritt 10.00 €, inkl. Imbiss Die Brüder Klaus und Peter Märkert sind ein weit über Bochum hinaus bekanntes kultureil engagiertes Autorenduo. Im Cafe Cheese präsentieren sie ihre soeben erschienenen neuen Bücher. Spannend, tiefsinnig, empfindsam, skurril, schaurig und humorig. Zwei Autoren mit besonderen Fähigkeiten. Autor Peter Märkert ist Bewährungshelfer und kennt damit die Schattenseiten unserer Gesellschaft. Mit seinen Büchern äußert er sich als Vertreter der Justiz, lässt Einblick und viel Hintergrundwissen aus seiner beruflichen Erfahrung mit in seine Bücher einfließen. Er möchte uns wachrütteln und teilhaben lassen an den Gefahren des Abrutschen. Dabei zeigt er eine vielschichtige Gesellschaft und versteht es, seine Leser einfach zu fesseln. Peter Märkert hat mit seinem neu überarbeiteten, spannendenden, realitätsnahen Krimi die Gegenwart auf den Punkt getroffen. Christina wird am Sonntagmorgen tot aus der Ruhr geborgen. Der Bochumer Hauptkommissar Kramer und sein Team ermitteln. Klaus Märkert, in Bochum-Langendreer bekannt als Mitbegründer und erster DJ im legendären Zwischenfall, heute DJ der 80s Dance Night im Bahnhof Langendreer, hat sich inzwischen auch als Autor fest etabliert. Seine Romane sind autobiographisch und spiegeln seine Erfahrungen in der Bochumer Szene wieder. Außerdem ist er Schöpfer des „Nachthumor-Erzählsounds¨ und schreibt schwarzhumorige Erzählungen. Wer den Autor einmal erlebt hat, weiß, es wird ein spannender, wie auch äußerst humorvoller Abend. Gute Literatur muss wehtun! Seinen vierten autobiografischen Roman hat der Autor unter Einfluss von Musik geschrieben. Fantastischer Spaß für Leser mit schrägem Humor. Infos unter: www.petermaerkert.de, www.klaus-maerkert.de Donnerstag, den 21.11.2019 19.30 Uhr Eintritt 10,00 €, inklusive Speise und Trank Veranstaltungsort: Cheese Café am Stern Alte Bahnhofstr. 180 44892 Bochum-Langendreer Telefon: 0234/917 8643 info@cafe-am-stern.de Www.cafe-am-stern.de Veranstalter F.A. Gimmerthal Buchhandlung Alte Bahnhofstr. 39 44892 Bochum-Langendreer Telefon: 0234/927 0983 info@gimmerthal-online.de www.gimmerthal-online.de
20.00 Uhr bis 23.00 Uhr

in: Lotharstraße 318-320, 47057 Duisburg
Steinbruch  In Facebook
Beschreibung Black Market III, die 2011 in San Diego gegründete Band um Scottie Blinn und Roxanne Coverdale-Blinn, kann getrost als Inbegriff des Cross-Over bezeichnet werden. Tief verwurzelt im #Blues, kombiniert die Band Elemente des #Rock, #Americana, Folk und Roots zu Kompositionen, die der Band seit ihrer Gründung unzählige Nominierungen und Auszeichnungen in ihrer Heimat Kalifornien eingebracht haben. Neben ihren eigenen Songs spielen Blackmarket III auch immer wieder eindrucksvoll interpretierte Cover z.B. von Tom Waits, Tito & Tarantula, Led Zeppelin und anderen Bluesikonen. Mit mittlerweise fünf Alben im Gebäck, darunter das zuletzt erschienene ¨Dashboard Jesus¨ von 2018, darf sich Duisburg auf einen abwechslungsreichen Querschnitt des Schaffens von Blackmarket III freuen. Jede Menge Infos, Videos und Musik zur Band findet man auch auf ihrer Homepage https://www.blackmarketiii.com/ . Akra Boa macht seit Jahrzehnten Musik und steckt all seine Energie, seine seelenberührende Stimme, sein bemerkenswertes Gitarrenspiel und viel Herzblut in seine Musik. In jeden Auftritt, in jeden Ton – ob gesungen, auf der Harp gespielt, auf der Gitarre sowieso, gerne auch immer wieder mal auf dem Bass. Jeder Ton atmet das, was #Akra ausmacht: „Es kommt darauf an, was man weiß und wie sehr man etwas will, dann kann alles geschehen“. Die Liebe zur Musik ist sein Motor. Mit unzähligen großartigen Musikern hat er kollaboriert. Im Studio, auf Sessions „just for fun and the flow“ und auf der Bühne, vor Publikum jeder Couleur. Ob als Solokünstler oder gemeinsam mit anderen Musikern, Akra Boa ist das vielzitierte Gänsehaut-Feeling. Ein befreundeter Musiker schrieb kürzlich (O-Ton): Bei der Stimme könnte er auch eine Inhaltsangabe einer Zahnpastatube singen, es würde sich immer geil anhören! VVK: EUR 12,00 (zzgl. VVK-Geb.), AK: EUR 15,00 Tickets auch über www.eventim.de Einlass: 19:15 Uhr, Beginn 20:00 Uhr
20.00 Uhr bis 22.15 Uhr

in: Wilhelmstraße 26, 44649 Herne
Mondpalast  In Facebook
Beschreibung Hat Oppa den Verstand verloren? Gegen seine Familie hat er keine Chance. Er kann seine Schwiegertochter nicht leiden und die Schwiegertochter Oppa nicht. Oppas Sohn, der Polizist, will es allen rechtmachen, und die pubertierende Tochter turtelt lieber mit dem Maurer rum, der eigentlich die Einlieger-Wohnung renovieren soll. Dass Oppa ständig „einen neben sich herlaufen“ hat, macht die Sache nicht einfacher. Ist Oppas Phantom ein Fall für den Medizinischen Dienst oder doch der lange verschollene Zwillingsbruder? Schließlich kriegt die Familie ihr Leben dann doch irgendwie geregelt. Oder nicht? Die große Herbstkomödie im Mondpalast springt in die Fettnäpfe, die Familienalltag für alt und jung heute bereithält. Frech, liebevoll und herrlich komisch!
20.00 Uhr bis 22.15 Uhr

in: Kennedyplatz 7, 45127 Essen
Stratmanns Theater  In Facebook
Beschreibung Liebe Leute, so langsam isset dann doch mal soweit. Unsern Doktor tritt kürzer und möchte mehr seiner Rentner-Freizeit genießen. Für Euch wird er aber natürlich auch 2019 mit seinem unvergleichlichem Ruhrgebiets-Charme in seinem Stratmanns Theater auf der Bühne stehen und Euch mit einem Best Of aus allen seinen Programmen - also auch aus seinem letzten Hit „Pathologisch“ - ruhrisch und medizynisch erheitern. Die veritabelsten Ausschnitte aus dem Doktor seine sechs Programme, Ausflüge in die Kleingartenanlage Bottrop-Batenbrock-Süd, das Sprechzimmer von Doktor Stratmann, die Ehe von Jupp mit Inge und natürlich zu seinen Freunden: z. B. Flamingo, dem statt des Raucherbeins das gesunde Bein amputiert wurde, der aber immerhin als einziger Bottroper über vier Stunden mit einem Bein anne Theke stehen kann bis hin zu einem wahren Grundkurs über Ruhrgebietssprache und richtige Fehlnutzung von Fremdworten und Kasus! „Pathologisch“ gibt es nur noch im Dezember 18! ¨Stratmann brillierte in der Rolle von Jupp, dem 1. Klasse Hypochonder aus Bottrop, dem Typ Ruhrpottler, dem der Arzt für Allgemeinmedizin über Jahre in seiner Praxis begegnete. Die Wahl von Genitiv und Dativ nach dem Zufallsprinzip eingesetzt oder die Verhohnepipelung von Fremdwörtern sind Jupps Stärken.“ (WAZ)
20.00 Uhr bis 22.11, 0.00 Uhr

in: Hohe Str. 5, 45711 Datteln
Johnny Canone  In Facebook
Beschreibung Hola, die Sommerpause ist vorbei! Ab Donnerstag dem 19.09.19 gehts wieder los, jeden Donnerstag ab 20h wird gesungen was die Kehle hergibt.
20.00 Uhr bis 22.30 Uhr

in: Rottstr. 30, 45127 Essen
GOP  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung KAUM EIN SETTING INSPIRIERT KREATIVE MEHR ALS DIE KULISSE EINES GRAND HOTELS: Hinter den ehrwürdigen Mauern lebt die große Geste, der Stil, die Etikette. Menschen von überall her, mit Biografien aller Art, finden hier einen Rahmen, der sie zu einer Schicksalsgemeinschaft werden lässt. Hinter der vornehmen Fassade des GOP „Grand Hotel“ entsteht so manche pikante Verbindung. In dieser Show werden Artistik, Tanz und Schauspiel zu einem perfekten Ganzen. Das „Grand Hotel“ erzählt die Geschichten klassischer Hotelfiguren – wie dem verschwiegenen Concierge, dem zauberhaften Zimmermädchen, dem mysteriösen Dauergast und der Diva aus der Suite. Die Protagonisten bereiten den Jahreswechsel und eine glamouröse Silvestergala vor. Doch bevor die Champagnerkorken knallen, wird noch viel geschehen… Ein artistisches Feuerwerk um Begegnung, Betrug und große Gefühle. Regie & Bühnenbild: Ulrich Thon Lichtdesign: Andreas Hönig Choreografie: Vadim Konovaliuk Spieldauer: ca. 2 Stunden inkl. Pause Eine Produktion von GOP showconcept - Änderungen vorbehalten. Showtime: Di. (ab Dez.) + Mi. + Do. 20 Uhr; Fr. + Sa. 18 u. 21:15 Uhr; So. 14 u. 18 Uhr Änderungen vorbehalten Tickets ab 34 Euro - Tickethotline: 0201 247 93 93
20.00 Uhr bis 23.00 Uhr

in: Friedrich-Lange-Straße 3, 45356 Essen
Kreuzer  In Facebook
Beschreibung Ihre Stimme ist atemberaubend, ihre Bühnenpräsenz phänomenal: Geboren in Jakarta, führt der Weg der Musikerin Dian Pratiwi von Australien über die Niederlande nach Deutschland. In Hilversum studierte sie Jazzgesang und gastiert u.a. beim Northsea Jazz Festival in Den Haag. Seit mehreren Jahren lebt sie in Dortmund und spielt mit zahlreichen Musikern in Jazzclubs und auf Festivals in ganz Europa. Eric Richards b, Sebastian Bauer dr, Jan Bierther git
20.00 Uhr bis 22.15 Uhr

in: Astra Theater, Teichstraße 2, 45127 Essen
via Meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Wir zeigen den visuell beeindruckender Konzertfilm vom preisgekrönten Filmemacher Anton Corbijn (¨Control¨, ¨A Most Wanted Man¨) über die Global Spirit Tour von Depeche Mode aus dem Jahre 2017/2018 zwei Mal bei uns im Kino. 21.11 um 20:00 Uhr im Luna im Astra 24.11 um 20:15 Uhr im Astra Kein Vorverkauf. Aber eine Reservierung wird empfohlen. Kartenreservierung unter Tel. 0201/275555 und info@essener-filmkunsttheater.de
20.00 Uhr bis 23.00 Uhr

in: Ardeystr. 62, 58452 Witten
Maschinchen Buntes  In Facebook
Beschreibung - Einlass ab 19:00 Uhr - Eintritt frei - Mascha Kaléko (1907 bis 1975) war eine deutschsprachige Dichterin mit einem sehr bewegten Leben. Die Flucht vor den Nazis und der Tod ihres Sohnes waren nur einige prägende Ereignisse. Wikipedia schreibt: „Charakteristisch für Mascha Kalékos Arbeit ist die Großstadtlyrik mit ironisch-zärtlichem, melancholischem Ton. Als einzige bekannte weibliche Dichterin der Neuen Sachlichkeit wurde sie häufig mit ihren männlichen Kollegen verglichen, so bezeichnete man sie als „weiblichen Ringelnatz“ oder nannte sie einen „weiblichen Kästner“. Viele ihrer Gedichte wurden als Chansons vertont.“ Theo Scheiermann und Nanni Koch stellen das Leben und Werk von Mascha Kaléko vor. Musikalisch werden sie begleitet von Hannes Busch.
20.00 Uhr bis 22.30 Uhr

in: Dellplatz 16 A, 47051 Duisburg
Grammatikoff  In Facebook
Beschreibung Gregory Gaynair:Jahrgang 1961 und International sehr gefragter Pianist.Sohn des bekannten Tenorsaxofonisten Wilton Gaynair. Er studierte Musik in Köln und spielte danach mit Musikern wie:Arett Cobb,Woody Shaw,John Marshall,Gene¨Mighty Flea¨ Conners,Albie Donelly,Spencer Davis Group u.v.a. zusammen. Bei seiner Art Jazz zu zelebrieren,spielen soulige,bluesige,afrokubanische und romantische Elemente eine tragende Rolle.Insbesondere seine Begabung Latin Music mit Swing zu kombinieren,gilt in Europa als einzigartig. Zahlreiche Tourneen führten Gregory Gaynair durch Europa-Afrika und Canada. Wallfried(Wally) Böcker: Jahrgang 1957 ist ein deutscher Jazzcontrabassist,der nach seinem Studium in Düsseldorf mit Musikern wie: Wilton Gaynair,Gerd Dudek,Buddy Casino,Helge Schneider,Eddy Harris u.v.a. zusammenarbeitete. Zahlreiche Auftritte führten auch Wallfried durch ganz Europa. Seit einigen Jahren ist er nicht nur als gefragter Contrabassist unterwegs,sondern auch als Komponist und Produzent führ Theatermusik an den Theatern Oberhausen---Düsseldorf und Jena tätig. Rolf Behet:Sehr gefragter Schlagzeuger aus Köln. Ständiger musikalischer Begleiter des Gregory Gaynair Trios.Sonst in unterschiedlichsten Formationen unterwegs und als Musikdozent in Köln tätig.Viele Festivals führten ihn durch Deuschland und das benachbarte Ausland. Freddy (van Leeuwen)Gertges:Tenorsaxofonist aus Duisburg mit niederländischen Wurzeln.Bekannt durch Auftritte u.a. Platzhirsch Duisburg-und der musikalischen Serie Freddys Jazzmix im Grammatikoff.Er ist sowohl im Swing-Blues-Mainstream zuhause,als auch im Freejazz.
20.00 Uhr bis 23.00 Uhr

in: Haus Rode, Am Heedbrink 72, 44263 Dortmund
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung Singen macht glücklich und in einer Gruppe doppelt Spaß. Deshalb möchten wir diese neue Reihe starten. Sie soll fester Bestandteil in unserem Terminkalender werden.
20.00 Uhr bis 23.00 Uhr

in: Schlägelstraße 57, 44145 Dortmund
JunkYard  In Facebook
Beschreibung Jean-Philippe Kindler - „Mensch ärgere Dich“, die Soloshow des deutschsprachigen Meisters im Poetry Slam! Einlass: 19.00 Uhr Beginn: 20.00 Uhr Die Mutter von Jean-Philippe Kindler beschloss im Sommer 1996, ihren Sohn mitten in die Duisburger Realität hinein zu gebären - wozu solch zweifelhafte Entscheidungen führen? Zuerst einmal zu einem Aufwachsen in Düsseldorf, einem Studieren in Tübingen und schließlich zu einem Wohnhaft-Sein im Paris des Ruhrgebiets: in Bochum. Zugegeben, der geographische Werdegang Kindlers ist die scheiternde Geschichte auf dem Stapel der abgelehnten Romanmanuskripte. Sein künstlerischer Werdegang hingegen überzeugt in allem: Kindler ist deutschsprachiger Meister im Poetry Slam, NRW-Landesmeister, sowie nominiert für den Nachwuchsmoderatorpreis. Er ist einer der wenigen Künstler_innen, die das Politische humorvoll, präzise und ungemein berührend darstellen können.
20.00 Uhr bis 22.30 Uhr

in: Düsseldorfer Landstraße 347, 47259 Duisburg
Steinhof  In Facebook
Beschreibung WENN HAPPY UND BIRTHDAY GETRENNTE WEGE GEHEN Wohnzimmer-Vorstellung, im historischen Turmzimmer Endlich ist es da: Das Jubiläumsprogramm, der lustigste Extrakt aus sechs erfolgreichen Bühnenprogrammen – aus 15 Jahren Happiness – und getreu dem Motto von Johannes Flöck: „Es kommt nicht drauf an wie alt man ist – sondern wie man alt ist.“ Das Publikum erwartet ein quietsch-fiedeler Abend voller neuer Erkenntnisse und dazu noch die schönsten Highlights skurriler Geschichten, akrobatischer Tanzeinlagen und einer Gesichtsmimik – die Ihresgleichen sucht. „Mein Gesicht hat auch schon mehr Vergangenheit als Zukunft.“ Sein ganz spezieller Blick gilt den altersbedingten Veränderungen des Lebens. Und das lässt nur eins zu: lachende und begeisterte Zuschauer. „Ich bin gerade in einer interessanten Lebensphase, mein Kopf macht mir mittlerweile Vorschläge, die kann mein Körper nicht mehr erfüllen.“ Die Presse meint: „Endlich mal wieder einen ganzen Abend herzhaft gelacht. Denn Flöck gibt Flöck und die Zuschauer sind begeistert.“ Ein sehr persönliches Programm, in dem Sie Johannes Flöck so nahe kommen wie noch nie. Also feiern Sie mit, denn wie sagt Johannes Flöck so schön: „Auch wenn Happy und Birthday getrennte Wege gehen – so jung kommen wir nicht mehr zusammen.“ „Man hört bald auf die Blitze zu zählen, die aus diesem witzigen und klugen Kopf nur so hervorschießen, und ist nur noch weg von diesem großartigen Comedian und seiner Bühnenshow.“ - Main-Spitze „Dabei sinniert Johannes Flöck über die Wehwehchen und Zipperlein des Alters, nahm sich und sein ergrautes Haar kräftig auf die Schippe, zerrte mit seiner eigenwilligen Mimik an den Lachmuskeln und schloss mit einer Tanzeinlage, die den Zuschauern die Tränen in die Augen trieb....(es waren Lachtränen).“ - Rhein-Zeitung „Er schöpft mit nonchalanten Eleganz aus der Inbrunst rheinischen Lebens. Eher leise als laut und mit kabarettistischer Finesse windet er hübsche Frechheiten und manchmal auch zierliche Schmutzeleien um seine verwunderliche Dialektik über Alt und Jung, Mann und Frau und lockt damit ein nicht enden wollendes Schmunzeln hervor.“ - Main-Echo Einlass: 19.00 Uhr Tickets: € 15,- | freie Sitzplatzwahl
20.00 Uhr bis 23.00 Uhr

in: Altmarkt 3, 46045 Oberhausen
Gdanska  In Facebook Teilnehmer: 12 Neueinstieg
Beschreibung Dawid Lubowicz – Geige | Mateusz Smoczynski – Geige | Michal Zaborski – Bratsche | Krzysztof Lenczowski – Cello Das Atom String Quartet ist wohl eines der faszinierendsten Streichquartette der Welt und gleichzeitig eine der besten polnischen Jazzbands. Mit dem Instrumentarium eines kammermusikalischen Ensembles, das fest in der klassischen Musiktradition verankert ist, beschreitet das Atom String Quartet neue klangliche und formale Wege. Ihre Musik ist weit mehr als ein Brückenschlag zwischen Jazz und Klassik. Polnische Volksmusik, weltmusikalische Anleihen aus vielerlei Kulturen sowie Strukturen zeitgenössischer Musik sind ebenso Inspirationsquellen ihres unverwechselbaren neuen Streicher-Klanges. Die vier Absolventen des Warschauer Frédéric Chopin Konservatoriums heimsen seit 2010 viele internationale Preise ein und stehen mit Größen wie Branford Marsalis, Bobby McFerrin, Gil Goldstein, Vladyslav “Adzik” Sendecki, Mino Cinelu, Paolo Fresu, Leszek Możdżer, Lars Danielsson, Zohar Fresco, Jerzy Maksymiuk, um nur einige zu nennen, auf der Bühne. Um so glücklicher sind wir das Quartet für einen Auftritt beim Jazz-Karussell Oberhausen im Gdanska gewinnen zu können. Jazz-Karussell Oberhausen www.jazz-in-oberhausen.de Eintritt: 10,- / 5,- erm.
20.00 Uhr bis 23.00 Uhr

in: Prinz-Regent-Str. 50-60, 44795 Bochum
Zeche Bochum  In Facebook Teilnehmer: 41
Beschreibung Es gibt Begegnungen, die einfach vorherbestimmt sein mussten. Die zu einem perfekten Zeitpunkt geschehen, kreative Energie wecken und aus der gemeinsamen Chemie etwas Großartiges erschaffen. So 2011, als sich die Wege von Sotiria und dem Grafen von Unheilig kreuzten. Die beiden begannen, sich auszutauschen. Aus dem Austausch wurde ein Album (Hallo Leben, VÖ: 19.10.2018, Universal Music), das Der Graf zusammen mit und für Sotiria geschrieben und produziert hat. Am 29. März startet die „Hallo Leben“-Tour mit 9 Terminen, die ein ganz außergewöhnliches Live-Erlebnis versprechen. Mit ihrer Band und diesen starken Songs im Gepäck geht es gemeinsam mit dem Publikum mittenrein in das aufregende und unheilige Auf und Ab des Lebens. ++++ Die Tour von Sotiria - der musikalischen Erbin des Grafen von Unheilig - und ihrer Band muss leider in den Herbst 2019 verschoben werden. Aufgrund familiärer Umstände, die den Bandleader und Produzenten Henning Verlage betreffen, kann dieser die geplanten Termine im März und April nicht wahrnehmen. Henning begleitet Sotiria schon ihre gesamte musikalische Laufbahn. Er ist nach wie vor ein wichtiger Bestandteil in der Entstehung ihrer Songs, Arrangements und Live Performances. ++++ *Die angegebene Endzeit entspricht dem derzeitigen Stand. Änderungen sind vorbehalten.
20.00 Uhr bis 23.00 Uhr

in: Spatz Und Wal, Hertingerstraße 31, 59423 Unna
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Tim Lothar – Blues & Folk Nach 25 Jahren hinter dem Schlagzeug griff sich Tim Lothar eine Gitarre und begann den Delta Blues zu erforschen. Nun präsentiert er Songs, die Geschichten aus dem echtem Leben erzählen. Mit selbstbewusstem und reifem Songwriting hat er seinen eigenen Stil gefunden. Auf der Bühne fasziniert sein “Eins werden mit der Musik” immer wieder das Publikum, ebenso wie sein besonderes Geschichten erzählen, die erstaunliche Stimme und das unglaubliche Gitarrenspiel. https://www.timlothar.com Video: https://www.youtube.com/watch?v=bZgKdoLLGmI Beginn: 20 Uhr // Eintritt frei!
20.00 Uhr bis 23.00 Uhr

in: Wilhelm-Nieswandt-Allee 100, 45326 Essen
Zeche Carl  In Facebook Teilnehmer: 13
Beschreibung Ich komm' jetzt öfter Lisa Feller hat es geschafft. Ob im Fernsehen, auf den angesagten Bühnen der Republik oder in der Timeline ihrer zahlreichen Bewunderer: Die sympathische Komikerin ist überall ein mehr als nur gern gesehener Gast. Genau deswegen ist es auch nicht verwunderlich, dass Lisa Feller selbstbewusst in ihrem neuen Programm verspricht: „Ich komm’ jetzt öfter!“ Und das ist ein Glück für Jeden, der wissen möchte wie das eine berufstätige „Supermom“ hinbekommt! Die Frage ist nur - wie oft darf eine Mutter denn etwas für sich tun, ohne als egoistische Rabenmutter dazustehen? Und wenn eine attraktive Entertainerin behauptet „Ich komm’ jetzt öfter!“ drängt sich geradezu die nächste Frage auf: Gilt das auch fürs Überleben im erotischen Alltagsdschungel, zwischen flotter Anmache an der Wursttheke und frivolem Kugelschreibertauschen mit dem Single-Vater beim Elternabend? Denn was Aufschnitt und gewagten Ausschnitt angeht, kann ein simples „darf’s ein bisschen mehr sein“ schnell zu Komplikationen führen. Während kluge Köpfe über Feminismus debattieren, sagt Lisa Feller bodenständig und verschmitzt: „Gleichberechtigung würde mir schon reichen!“ „Ich komm’ jetzt öfter!“ ist das neue Soloprogramm von Lisa Feller. Gut gelaunt, lustig, und ohne großes Geschrei bleibt die beliebte Komödiantin ihrem Erfolgsrezept treu und vergisst dabei vor allem nicht, sich selbst nicht ganz so ernst zu nehmen. Wie wohltuend. VVK 21,20 EUR zzgl. Gebühren | AK n.N. Tickets: Zeche Carl, online und an allen bekannten VVK-Stellen
20.00 Uhr bis 23.00 Uhr

in: Ebertplatz 4, 46045 Oberhausen
Ebertbad  In Facebook Teilnehmer: 59
Beschreibung Sie ist wieder da. War sie überhaupt weg? Wenn ja, dann nicht allzu lange. Nach kurzer Pause ist sie zurück und präsentiert sich in ihrem zweiten Bühnenprogramm gewohnt bescheiden: Tahnee ist VULVARINE. Welche Assoziation einem dabei auch immer zuerst in den Kopf schießen mag, an der Realität geht sie meilenweit vorbei. Denn auch dieses Mal redet die Frau mit den feuerroten Haaren so unerbittlich Klartext, dass sie jedes Blatt vor ihrem Mund zerfetzt. Ihre Stimmbänder sind ihre Klingen und damit rasiert sie gekonnt das weite Feld der Comedy. In VULVARINE geht es um die eigene Superkraft, Tahnees Metamorphose, das Erwachsenwerden und die Grenzen des guten Geschmacks. Ihre Bühnenpower treibt ihr Publikum natürlich auch dieses Mal in den Intimbereich der Gesellschaft, den es – wie könnte es anders sein – nach ein paar Höhepunkten des Humors umso glücklicher verlässt. Denn in ihrer Offenheit ist Tahnee ebenso gnadenlos gut wie in ihrer Spielfreude. Und die reißt ihr Publikum von der Leichtigkeit der Oberfläche immer wieder mit hinab in die tiefsten Abgründe ihrer Gedankenwelt. Kein Thema, keine Parodie ist vor ihr sicher. Auch deshalb ist sie die Heldin in einer von Boulevard und Influencern weichgespülten Welt. VULVARINE ist gekommen, um die Welt zu retten. Mit dem einzigen Mittel, das wirklich hilft: dem lauten Lachen eines im besten Sinne „invulvierten“ Publikums, das sich nach der Show wieder in viele ganz unterschiedliche Menschen teilt. Und die als Helden ihres eigenen Lebens jede Menge Power mitnehmen.
20.00 Uhr bis 23.00 Uhr

in: Schloss Horst, Turfstraße 21, 45899 Gelsenkirchen
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Zum Abschluss der klezmer.welten zeigt dieses Duo, wie außergewöhnlich gut sich im 21. Jahrhundert jiddische Musik in Europa entwickelt hat. Der US-Amerikaner Alan Bern lebt seit 1987 in Berlin und steht seit den frühen 1980er Jahren für eine kreative, die Tradition weiterentwickelnde Herangehensweise an Klezmer und jiddische Musik. Er war im Laufe seiner Karriere in fast alle maßgeblichen Projekte involviert und spielte u.a. mehrfach mit Itzhak Perlman in der Carnegie Hall. Kantorin Sveta Kundish wurde in der Ukraine geboren, wuchs in Israel auf und studierte Gesang und kantoriale Musik in Wien und Potsdam. Sie ist heute eine der wichtigsten Vertreterinnen einer neuen Generation von Kulturträger*innen, die, hervorragend ausgebildet, jiddische und jüdische Musik zu neuen Ufern führen. Beide gemeinsam stehen für eine sich rasant fortschreitende Szene in Europa, die jiddische Musik ganzheitlich versteht und an ihrem Ursprungsort Europa weiterentwickelt. Eintritt: VVK 16,00 €/erm. 13,00 € • AK 20,00 €/erm. 16,00 € Weitere Informationen zu Vorverkauf und Programm: www.klezmerwelten.de Foto: Yulia Kabakova
20.00 Uhr bis 22.00 Uhr

in: Landwehrstraße 17, 44147 Dortmund
Sissikingkong  In Facebook
Beschreibung Stoner am Kamin? Passt das? Geht das? Beantwortet werden die Fragen von THE PANIC POSTMAN, das ist Rock'n'Roll - rudimentär und roh. Nackt und neuartig. Zwanglos und zu zweit. Das neue Soloprojekt des Musikers Stefan Bauer ist die Rückbesinnung zu seinen Wurzeln. Wie der Rock'n'Roll im Keller angefangen hat, so darf er jetzt auch wieder klingen. Für den Abend im Sissikingkong plant das Duo einen einmaligen Auftritt mit einem ruhigeren Sound. Die sonst stets donnernd krachenden Drums werden zu Low-Beats und die kreischende Bariton-Gitarre zu einer blues-eingecremten Mumpf-Gitarre. Der scheppernde Groove trägt aber auch an diesem Donnerstag die tief wummernden Akkorde und die krächzenden Solopassagen. Die Stimme von Stefan Bauer erzählt allerhand Geschichten aus dieser Welt. Über Liebe, Hass, Sex und die dunklen Mächte, die uns täglich bestimmen, ist alles und noch viel mehr dabei. Anlass des Konzerts: Die Debüt-EP ¨Small Revolutions¨ erschien am 28.09.2018 als digitaler Release bei RETTER DES ROCK RECORDS, dem freundschaftlichen Label seines Vertrauens. Es vermischen sich Stonerrock mit Grunge, Rock'n'Roll mit Gitarren-Pop und es klingt, als hätte man die Jahrzehnte der Musikgeschichte in einem Stil vereint. Die eher ruhige Präsentation der Songs am elektrischen Kamin wird im Rahmen der Promotour ein einmaliges Ereignis bleiben. Von daher: nicht verpassen!
20.00 Uhr bis 22.30 Uhr

in: Harmoniestr. 41, 47119 Duisburg
Lokal Harmonie  In Facebook
Beschreibung Johannes Ludwig | Saxophon Calvin Lennig | Bass Mareike Wiening | Drums Hier kommt einiges an alten und neuen Freundschaften zusammen. Johannes Ludwig und Mareike Wiening spielten schon 2010 und 2011 intensiv zusammen und nahmen ein Album auf. Mareike ging dann nach New York City und bliebt sechs Jahre dort, Johannes zog es nach Köln. Der gebürtige Duisburger Calvin Lennig und Johannes wiederum kennen sich sowohl durch die Musikhochschule Köln als auch durch die Jazzszene in NRW. Mareike Wiening ist mittlerweile wieder nach Deutschland zurück gekehrt und wohnt seit Sommer 2019 ebenfalls in Köln. Es wird also Zeit, diese drei weit gereisten Musiker in einem Projekt zusammen zu bringen und ihre Lieblingsmusik spielen zu lassen- Jazz vom Feinsten, ohne Umschweife und Künstlichkeit, aber durch die Mitte!
20.00 Uhr bis 23.00 Uhr

in: Hauptstraße 200, 44892 Bochum
Rockpalast  In Facebook Teilnehmer: 20 Neueinstieg
Beschreibung Contra Promotion GmbH, Rock It! Magazine, MUSIX, Legacy - The Voice From The Dark Side & SLAM ALTERNATIVE MUSIC MAGAZINE präsentieren: Corroded The Bitter Tour 2019 Einlass: 19:00 Uhr Beginn: 20:00 Uhr Support: tba. Sie stürmen die schwedischen Musikcharts, ihre Musik wird von Fans auf der ganzen Welt geliebt: Die schwedische Hardrock Band CORRODED ist endlich mit ihrem fünften Album zurück – dem zweiten aus dem Hause Despotz Records. Nach der Veröffentlichung ihres letzten Albums „Defcon Zero“ tourten sie durch ganz Europa, spielten ausverkaufte Shows an der Seite von PAIN und hatten ebenfalls ihre eigene Headliner-Tour. Sie performten auf Festivals wie dem „Sabaton Open Air“, „Skogsröjet“ und dem „Sweden Rock Festival“, bei dem sie auf der 4 Sound Stage alle Rekorde brachen und vor der bisher größten Crowd spielten. In 2019 soll es erneut auf große Europatour gehen, zur Feier des neuen Albums! Diejenigen, die CORRODED schon live erleben durften, sind unter anderem auch Zeugen der starken Brüderlichkeit der fünf Bandmitglieder geworden. Die Band sagt selbst, ihr Zusammenhalt wäre wie in einer Familie. So werden die Ziele gemeinsam angestrebt und hart dafür gearbeitet – um die Welt zu erobern. „Sonst wären wir heute nicht dort, wo wir jetzt stehen. Wir geben nie auf, auch nicht nach einigen harten Rückschlägen – wir stehen wieder auf und nutzen diese Erfahrungen für neue Inspiration und um neue Musik zu kreieren. Unsere Wurzeln stammen aus der einfachen Arbeiterklasse, dieser Hintergrund spiegelt sich auch in unserer Musik wider. Die Tatsache, dass wir uns mit einigen Rückschlägen auseinandersetzen mussten, hat uns extrem abgehärtet und durchleuchtet dementsprechend auch unsere Musik.“ – Jens (Sänger der Band). Zurück zum neuen Album: Der Sound ist aggressiver, umfangreicher und düsterer als wir es von den Schweden gewohnt sind. Die Band wurde nun von einem breiteren Musik-Spektrum beeinflusst, aber wer CORRODED kennt, wird ihre unverwechselbaren harten Riffs, melodischen Passagen und Jens‘ brutale Stimme, die wie eine elementare Kraft alle Barrieren bricht, wiedererkennen. „Wir wollen, dass unsere Musik die Zuschauer wie ein Schlag trifft, aber zeitgleich auch erobert und auffängt“, erklärt Tomas. „Der Albumtitel „Bitter“ (dt. bitter) beruht auf die Erkenntnisse des sozialen Klimas heutzutage auf der ganzen Welt. Wo auch immer wir hinschauen, überall ist so viel Wut, die Welt ist herzlos und kalt. Jeder ist unzufrieden mit seinem eigenen Leben und denkt, das Leben eines anderen wäre so viel besser. Und wenn etwas schief geht, ist immer ein anderer schuld. Diese Unzufriedenheit der Gesellschaft wird wiederum von den machtbesessenen Führungskräften dieser Welt schamlos ausgenutzt, dadurch gewinnen sie ihre Power. Die Welt ist bitter, das hat uns zu unseren Texten und der Musik im neuen Album inspiriert.“ – Jens. Es ist brutal, ehrlich, melodisch, aber auch edgy. Es ist CORRODED und es ist BITTER! Mehr zur Band: Nach ihrem Debüt in 2009, wurde der Song „Time and Again“ für die schwedische Version von „Survivor“ (TV-Show) als Titelsong verwendet, somit wurde CORRODED in Schweden quasi über Nacht bekannt. Die Single „Age of Rage“ wurde millionenfach gestreamt und sogar im weltberühmten Spiel „Battlefield“ eingesetzt. Die fünf bekamen eine Goldene Schallplatte und waren plötzlich auf der ganzen Welt bekannt. Seit der Veröffentlichung ihres letzten Albums waren sie nonstop unterwegs und spielten fast ununterbrochen ihre Shows. Sie etablierten sich zu einer der besten Rock Bands, die Schweden zu bieten hat. Und das war erst der Anfang ihres Erfolges. CORRODED ist nun mehr als nur bereit, die Welt zu erobern!
20.00 Uhr bis 22.30 Uhr

in: Sandstraße 158, 45473 Muelheim
Frankys am Güterbahnhof  In Facebook Teilnehmer: 21
Beschreibung TRIONALE mit BEAUTIFUL NOVA Die Trionale, das gemeinsame Konzert der beiden Trios ¨Small is beautiful¨ aus Essen und ¨Trionova¨ aus Duisburg, zieht nun schon seit Jahren Fans aus dem ganzen Umland, die eines gemeinsam haben: ihre Begeisterung für ¨acoustic-unplugged music¨ und hervorragendem, mehrstimmigen Gesang. Eine Reise durch die Pop- und Rockhits der letzten 40 Jahre, aber immer so, als wären es ihre eigenen Songs. Die Freude an der Musik, am Gemeinsamen, das immer wieder lustige Entertainment, lassen bei jedem Konzert beseelte Zuhörer zurück, die einfach nur mit den eigenwilligen Interpretationen beschenkt wurden. Nach 2016 und einem begeisterndem Konzert 2018 findet nun die Trionale zum dritten Male in Mühlheim statt und dieses Mal in der neuen, wunderbaren Location ¨Frankys am Güterbahnhof¨ auf der Sandstrasse. Die Trionale entstand Ende 2013 mit einem einfachen Freundschaftskonzert der beiden Bands. Die Begeisterung und der Spass für Musiker und Publikum haben daraus mittlerweile 36 Konzerte werden lassen. Einmal im Jahr gibts eine Mini-Tour durch den Pott und nun auch wieder in Mülheim. Eine schöne Gelegenheit mal wieder mit Freunden einen schönen. gemeinsamen Abend zu verbringen. Für Neulinge: es gibt unter ¨Trionale¨ auf Youtube reichlich Videos. Musiker: ¨Small is beautiful¨: Johannes Kassenberg - Bass, Gesang Jürgen Markus - Gitarre, Gesang Minerva Diaz Perez - Gesang ¨Trionova¨: Gert Neumann - Gitarre, Gesang Volker Kamp - Kontrabass, Gesang, Multi-Instrumentalist Jupp Götz - Percussion, Gesang, Gitarre
20.00 Uhr bis 22.00 Uhr

in: Baerler Strasse 96, 47495 Rheinberg
Schwarzer Adler  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung DANNY BRYANT (UK) • Means Of Escape Tour 2019 Präsentiert von Gitarre & Bass, Musix, Eclipsed Der sich seit einigen Jahren in stetigem Aufwind befindende Brite Danny Bryant wird auf einer ausgedehnten Europa-Tour sein neues Studioalbum „Means Of Escape“ (VÖ: 20.09., Jazzhaus Records) live vorstellen. Das Werk ist nicht nur das 11. Studioalbum des von der Kritik hochgelobten britische Bluesrockgitarristen, es ist auch das erste von ihm selbst produzierte Album. Mit Hilfe von Grammy-Preisträger Toningenieur Ian Dowling (Adele) und Mixer Chris Stapleton (Rival Sons) entstand ein Album, das den Hörer auf eine emotionale Achterbahnfahrt mitnimmt und Danny Bryant durchgängig in Bestform zeigt. „Britain’s National Blues Treasure“ (Classic Rock Magazine, UK) ist also bald wieder zurück, um 2019 zu einem noch erfolgreicheren Jahr zu machen. #meansofescapetour #meansofescape #moe Gitarre & Bass Musix eclipsed-Rock-Magazin
20.00 Uhr bis 23.00 Uhr

in: Wohnzimmer life im Piepenstock, Schildstraße 1, 44263 Dortmund
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung Donnerstag 21. November 20:00 Uhr - Glen Buschmann Jazz Akademie - Seit nunmehr 20 Jahren erweist sich die GBJA als Kaderschmiede des Jazz in Dortmund und hat seitdem schon einigen großen Talenten den Weg bereitet. Das Studentenensemble unter Leitung von Wim Wollner präsentiert sein in diesem Semester erarbeitetes Programm, einer Mischung aus swingendem bis funkigem, vokalem und instrumentalem Repertoire. Einabwechslungsreicher Abend mit viel Lust an solistischer Improvisation. In Cooperation mit ProJazz e.V.
20.00 Uhr bis 23.00 Uhr

in: Westfalenstr. 311, 45276 Essen
Grend  In Facebook
Beschreibung NEW YORK affair präsentiert einen Mix eigens arrangierter Soul-, Pop-und Jazztitel. Als Bonus präsentiert das Mini-Orchester ein beliebtes Publikumsraten von Titelmelodien aus TV und FILM und sorgt so für einen netten musikalischen Abend.
20.00 Uhr bis 23.00 Uhr

in: Ritterstr. 20, 44137 Dortmund
FZW  In Facebook Teilnehmer: 78
Beschreibung Deine Cousine geht auf große Deutschlandtour sei dabei... Tickets unter https://bit.ly/ticketsdeinecousine
20.00 Uhr bis 23.00 Uhr

in: Dellplatz 16 A, 47051 Duisburg
Grammatikoff  In Facebook
Beschreibung Weg mit dem Optimierungswahn! Sebastian 23 zeigt in seinem neuen Buch und dem zugehörigen Programm Ausweg aus der Leistungsgesellschaft! Slam, Satire, Lieder, Mütze, Alles dabei!
20.00 Uhr bis 23.00 Uhr

in: Zum Bollwerk 107 (ehemalige Homberger Straße 107), 47441 Moers
Bollwerk 107  In Facebook Teilnehmer: 21
Beschreibung Bollwerk 107 & Golden Ticket präsentieren: Martin Kohlstedt (Piano, Electronica) live im Bollwerk 107, Moers Donnerstag • 21.11.19 • Halle Der Konflikt steht Martin Kohlstedt ins Gesicht geschrieben. Dabei ist es egal, ob sich der Komponist und Pianist für einen Moment mit dem Publikum verbindet oder wieder in sein Refugium aus Klaviaturen für Stahlsaiten und Synthesizer versinkt. Unnachgiebig sucht sein Blick, fühlt sich durch irgendeinen Raum und ist damit dem Kopf meist um herzzerreißende Augenblicke voraus. Als Musiker ist das ein Wagnis, ein provoziertes wie provozierendes Spiel am Rand der eigenen Kontrolle – als Komponist dagegen hat das Konzept. Denn für die Energie und Unberechenbarkeit seiner Konzerte ist Kohlstedt, unübersehbar Bursche vom Thüringer Land, durchaus berüchtigt und hat es damit von der Russischen Staatsbibliothek über die iranische Talar-e Rudaki bis in den ausverkauften großen Saal der Hamburger Elbphilharmonie gebracht. Doch man findet bei all dem keine Attitüde der großen Inszenierung wegen, nur eine andere Art, Musik zu denken und mit ihr zu kommunizieren: Es gibt keine Werke, dafür kompositorische Versatzstücke, deren Kraft in dem Potenzial ihrer Kombinierbarkeit und Variationen liegt. Diese Module, wie Kohlstedt sie nennt, ergeben gerade in ihrer Verbindung unvorhersehbare Pointen und Konflikte. Martin Kohlstedt live in der Elbphilarmonie: https://www.youtube.com/watch?v=F8q_rhydbTE Der Vorverkauf hat begonnen!
20.00 Uhr bis 23.00 Uhr

in: Arenastraße 1, 46047 Oberhausen
König-Pilsener-ARENA  In Facebook Teilnehmer: 141 Zugriffe: 18
Beschreibung 🆕 Let's Dance 📅 21. November 2019 ⏰ Tickets gibt es ab dem 23. November (10:00 Uhr) 🎫 https://www.koenig-pilsener-arena.de/arena_events/lets-dance/?eventdate=189
20.00 Uhr bis 22.30 Uhr

in: Brückstraße 21, 44135 Dortmund
Konzerthaus  In Facebook Teilnehmer: 20
Beschreibung Das Herbert Pixner Projekt zählt zur Zeit nationalen Acts in der Sparte „progressive Volksmusik“. Mit verspielt-lasziver Sanftmut, wuchtigen Rock- und Bluesriffs, brillanter Technik und enormer Spielfreude bauen die vier Ausnahmemusiker mit ihrer unkonventionellen Besetzung musikalische Brücken zwischen ihren entlegenen Heimatregionen. Euphorie, Energie, Spannung und viel freie Improvisation: Das ist die Mischung mit der das „Herbert Pixner Projekt“ das Publikum seit Jahren elektrisiert und begeistert. Nun verdichten sich die Eigenkompositionen von Herbert Pixner, jene erfolgreiche Mischung aus heimischer Volksmusik, Weltmusik und Blues erstmals durch professionelle Arrangements mit dem Symphonieorchester der Berliner Symphoniker. Ein Klangspektakel sondergleichen.
20.00 Uhr bis 21.00 Uhr

in: Alte Schmiede, Hülshof 32, 44369 Dortmund
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung ¨Weißt du, wer ich bin?¨ ist ein Theaterprojekt, in dem Angehörige der drei Schriftreligionen Judentum, Christentum und Islam in Dialog miteinander treten. Die Selbstvergewisserung in der eigenen Religion spielt dabei ebenso eine Rolle wie die Öffnung zu den jeweils anderen beiden Religionen. Und die Frage, was diese Religionen der Gesellschaft heute noch zu sagen haben. Die Ergebnisse ihrer spannenden Reise, zu denen theaterpraktische Übungen, die Stückentwicklung, gegenseitige Gemeindebesuche und auch ein theoretischer Input in Form von Vorträgen namhafter Referenten gehörten, möchte die Gruppe gerne mit einer interessierten Öffentlichkeit teilen. Mit: Thomas Bohne, Albina Gonopolschi, Fatima Haoua, Roman Kritsberh, Ingrid Rüping, Nisa Sönmez, Mike Wogengletter. ***************************************************************************** Ein Projekt in Kooperation der Jüdischen Kultusgemeinde Groß-Dortmund, der Evangelischen Lydia-Kirchengemeinde Dortmund und der Osman Gazi Camii - Türkisch Islamische Gemeinde zu Dortmund Huckarde. Weitere Projektpartner: Auslandsgesellschaft Intercultural Academy gGmbH, Multikulturelles Forum. Leitung: Susanne Hocke und Jürgen Larys, artENSEMBLE THEATER. Gefördert durch das Bundesministerium des Innern aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.
20.00 Uhr bis 22.11, 0.00 Uhr

in: Saarlandstraße 40, 44866 Bochum
Stadthalle Wattenscheid  In Facebook
Beschreibung Thorsten Bär – „DER BÄR IST LOS!“ Die knalligste One-Man-Show Deutschlands Lustig, schnell und authentisch flitzt Stand-Up Comedian Thorsten Bär mit seinem neuen Programm über die deutschen Bühnen. Der Wahl-Hamburger gehört zu den besten Stand Up-Comedians und Parodisten Deutschlands. In seiner 360 Grad Show hat er nicht nur feinste Stand Up-Comedy, sondern auch über 15 Promis im Gepäck und zelebriert in Perfektion jeden Dialekt in Deutschland. Als HSV-Fan hat der 39jährige schon ein schweres Los gezogen, doch die tatsächliche Herausforderung ist sein hessischer und handwerkender Vadder Schosch. Thorstens Spitzname HALTMA ist hier Programm und wenn sein Vater zu ihm sagt: „Thorsten, immer wenn Du anpackst isses so als würden zwei Leute loslassen!¨, entwickelt sich eine ganz eigene urkomische Familiengeschichte mit Kult-Charakter. Seine eigenen Songs wie „Frösche in der Nacht“ oder „Mallorca, Mallorca“ bekommt man als Zuschauer so schnell nicht mehr aus dem Ohr und machen den Abend zu einer Mega-Party. Bereits über 200.000 Gäste hat das Multitalent der deutschen Comedy begeistert. „DER BÄR IST LOS“ ist ein kurzweiliger Abend mit einem dynamischen Mix aus Stand-Up Parodie und Songs. Oder wie Thorsten Bär sagt: „Die Damen dürfen ruhig Bärchen zu mir sagen!“. Einlass: 19:00 Uhr Beginn: 20:00 Uhr www.thorstenbaer.de
20.00 Uhr bis 22.00 Uhr

in: Goldstr. 15, 47051 Duisburg
Kleinkunsttheater ¨Die Säule¨  In Facebook
Beschreibung Die beliebten BEST AGER, das Amateurtheater der „Säule“, präsentiert die Premiere ihrer neusten Komödie: „Die fidel-verrückte Hippie-WG“ Regie: Horst Naumann Was macht man, wenn man 60+ ist und solo? Richtig, man gründet mit gleichgesinnten eine WG und zwar nicht irgendeine, sondern eine richtige Hippi-WG mit allem Drum und Dran. Nach und nach kommen immer mehr verrückte Flower-Power Begeisterte dazu, die ihr spießbürgerliches Leben hinter sich lassen: Da trifft der ausgeflippte Medizinmann auf den Neu-Hippie, die extravagante Malerin sucht ein „Adonis“ Modell; Vegetarier treffen auf „fleischfressende Pflanzen“ und der stets schlaftrunkene Discjockey verliebt sich in die exotische Thai-Chi Lehrerin. Ob das wohl alles gut geht und ob man für diese Chaoten wohl auch eine Haushälterin findet? Mit viel Spielfreude, Spaß sowie Kostümen und Musik aus den 60er und 70er Jahren spielen für Sie: Peter Baasen, Achim und Carmen Engels, Ellen Esser, Manuela Georgiadis, Herbert Gülden, Evelyn Haferkamp, Katja Harbs, Britta Odenthal, Klaus Wüllenweber und Doris Zenner. Eintritt: 11,50 Euro, ermäßigt 10,00 Euro. Karten gibt es in der „Säule“ unter 0203-20125, bzw. 0203-2895765, an der Theaterkasse im Theater Duisburg, Tel. 0203-28362-100, karten@theater-duisburg.de und an allen NRW Ticket Vorverkaufsstellen, sowie im Internet unter www.westticket.de
20.00 Uhr bis 22.00 Uhr

in: Hiltropwall 15, 44137 Dortmund
Schauspiel Dortmund  In Facebook
Beschreibung BUTLER, BUTCH, BEYONCÉ #2 – Feminist Activism Die zweite Ausgabe der neuen feministischen Reihe Butler, Butch, Beyoncé. im Institut & Studio (Schauspielhaus) EINTRITT FREI Zu Gast bei der zweiten Ausgabe der neuen Reihe: Activist und Artivist Penelope Kemekenidou, Mitbegründerin von Gender Equality Media, einer Organisation, die sich gegen sexistische Berichterstattung in Deutschland einsetzt. Mit Kampagnen wie #StopBildSexism oder #unfollowpatriarchy setzt sich die Gruppe konkret gegen patriarchale Strukturen in der Medienlandschaft ein. Derzeit ist sie auch an dem Aufbau der Gruppe der #panyrosas/Brot und Rosen Deutschland beteiligt, einer der größten internationalen Frauenorganisationen* weltweit. Daneben ist sie Mitorganisatorin des Münchner Frauen*streiks 2020. In Kooperation mit dem Gleichstellungsbüro der Stadt Dortmund, der TU Dortmund und dem Kulturbüro Dortmund.
20.00 Uhr bis 22.00 Uhr

in: Will-Quadflieg-Platz 1, 46045 Oberhausen
Theater Oberhausen  In Facebook Teilnehmer: 14
Beschreibung Ein kabarettistischer Anti-Heimat-Abend von und mit Thomas Ebermann (Publizist und Politiker) und Thorsten Mense (Soziologe und Journalist) mit einer Komposition von Frank Spilker (Die Sterne) Unser FUni-Motto leuchtet ja seit Beginn unseres ersten Semesters über Oberhausen: „VIELFALT ist unsere Heimat“. Der Begriff Heimat ist mit diesem Satz, seinem Inhalt und seiner Grammatik, schon sehr genau unterschieden von seinem üblichen, zunehmend reaktionären, Gebrauch. Ist er so hierfür auch bereits untauglich gemacht? Und/oder gibt es überhaupt einen Begriff von „Heimat“, der – in deutscher Sprache, in Deutschland – nicht notwendig reaktionär, anti-emanzipativ, proto-faschistisch ist? In seiner vierten Ausgabe widmete sich am Ende unseres ersten FUni-Semester unser famoser „Debattierclub“ diesen Fragen. Zu Gast war in dieser Diskussion bereits Florian Thamer, der nun zusammen mit seinen künstlerisch und theoretisch arbeitenden Kollegen Thomas Ebermann und Thorsten Mense noch einmal noch Oberhausen kommt: mit ihrem Anti-Heimat-Abend „Heimat – Eine Besichtigung des Grauens“ – in unser aller Theater Oberhausen. Ort dort: der Pool. Dieses Gastspiel im Theater Oberhausen erfolgt in Kooperation mit der Freien Universität Oberhausen. Kommt alle! Seht, hört & denkt mit!! cf. https://www.theater-oberhausen.de/programm/stuecke.php?SID=611 cf. https://www.heimatfeindschaft.de © 2019, https://www.heimatfeindschaft.de
20.00 Uhr bis 22.30 Uhr

in: Schalander, Rio-Reiser-Weg 1, 59423 Unna
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Musik Club: Crossroads CROSSROADS – das sind 5 „altgediente“ Musiker aus Dortmund und Kamen. Sie erfüllen sich ihr persönliches Wunschkonzert zwischen Rock, Blues und Soul hauptsächlich der 60er und 70er Jahre. Kein Club ist ihnen auf ihrer nie endenden Ruhrgebietstournee zu klein, um mit großer Spielfreude ihr Publikum zu unterhalten. „Authentisch. Aromatisch. Atemberaubend.” – “Funny old men.” – “Eine musikalische Zeitreise in die 60er und 70er Jahre.“ – „Good performance, nice style and some smashing effects.” So urteilen Publikum und Presse. Also machen sie weiter - mit Songs von Bruce Springsteen, den Beatles, The Band, Steve Ray Vaughn, Willy DeVille …….
20.00 Uhr bis 21.30 Uhr

in: 1000 Marken, Münsterstraße.15, 45657 Recklinghausen
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook
Beschreibung Stimmen in der Markenbude. Das Acapella- Esembles ¨Voice after Eight umfasst Jazz und Popklassiker. Eintritt frei. Spende gerne
20.00 Uhr bis 22.11, 4.00 Uhr

in: Düsterdisco im Eisenlager Zentrum Altenberg, Hansastr. 20, 46049 Oberhausen
via meine Termine der Ruhrlink Redaktion  In Facebook Teilnehmer: 16
Beschreibung 21.11.19 / DÜSTERDISCO / EISENLAGER / feat DJ Alexx Botox Szene-Veranstaltung! Dresscode: Düster/Szene/Schwarz ebm-futurepop-gothic-indus-80ger-pop&wave-postpunk-etc... Düsterdisco im Eisenlager Zentrum Altenberg EBM // Wave // SynthiePop // Indie // 80's Ab 21:00 Uhr 4,- € Eintritt, 3,- € Mindestverzehr von 22:00 Uhr bis 24:00 Uhr: Frauen Eintritt Frei Gratis-Buffet ab 20:00 Uhr - All U Can Eat (solange der Vorrat reicht [i.d.R. bis ca.22/23 Uhr]) Mit der Wichtig Card: Eintritt Frei ab 22 Uhr! https://www.modewichtig.com/wichtig-card/ Besuche uns auch hier: www.eisenlager.info www.facebook.com/eisenlager www.facebook.com/deejaymichellec www.facebook.com/DJAlexxBotox http://instagram.com/djalexxbotox
20.15 Uhr bis 22.15 Uhr

in: Kortumstr. 51, 44787 Bochum
Capitol  In Facebook
Beschreibung In den Jahren 2017/2018 waren Depeche Mode auf der ganzen Welt mit ihrer Global Spirit Tour unterwegs, bei der sie bei 115 Shows vor mehr als 3 Millionen Fans auftraten. Dieser neue visuell beeindruckende Film, der von dem preisgekrönten Filmemacher und langjährigen künstlerischen Wegbegleiter Anton Corbijn gedreht wurde, fängt die Energie und die spektakulären Auftritte der Band auf dieser Tour ein; zusammen mit einem tieferen Blick darauf, wie ihre Musik und Shows mit dem Leben ihrer Fans verwoben sind. Durch die zutiefst emotionalen Geschichten von sechs besonderen Depeche Mode-Fans zeigt der Film nicht nur, wie und warum die Popularität und Relevanz der Band im Laufe ihrer Karriere immer mehr zugenommen hat, sondern bietet auch einen einzigartigen Einblick in die unglaubliche Kraft der Musik, Gemeinschaften aufzubauen und Menschen in die Lage zu versetzen, Widrigkeiten zu überwinden und Verbindungen über die Grenzen von Sprache, Ort, Geschlecht, Alter und Umständen hinweg herzustellen.
20.15 Uhr bis 22.15 Uhr

in: Brückstr. 66, 44135 Dortmund
Schauburg  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung Am Donnerstag, den 21.11.19 um 20:15 Uhr & am Sonntag, den 24.11.19 um 20:15 Uhr in der Schauburg Dortmund In den Jahren 2017/2018 waren Depeche Mode auf der ganzen Welt mit ihrer Global Spirit Tour unterwegs, bei der sie bei 115 Shows vor mehr als 3 Millionen Fans auftraten. Dieser neue visuell beeindruckende Film, der von dem preisgekrönten Filmemacher und langjährigen künstlerischen Wegbegleiter Anton Corbijn gedreht wurde, fängt die Energie und die spektakulären Auftritte der Band auf dieser Tour ein; zusammen mit einem tieferen Blick darauf, wie ihre Musik und Shows mit dem Leben ihrer Fans verwoben sind. Durch die zutiefst emotionalen Geschichten von sechs besonderen Depeche Mode-Fans zeigt der Film nicht nur, wie und warum die Popularität und Relevanz der Band im Laufe ihrer Karriere immer mehr zugenommen hat, sondern bietet auch einen einzigartigen Einblick in die unglaubliche Kraft der Musik, Gemeinschaften aufzubauen und Menschen in die Lage zu versetzen, Widrigkeiten zu überwinden und Verbindungen über die Grenzen von Sprache, Ort, Geschlecht, Alter und Umständen hinweg herzustellen. Kunstvoll gefilmt und virtuos geschnitten, geht Depeche Mode: SPIRITS in the Forest über einen typischen Konzertfilm hinaus und verbindet aufregende musikalische Performances, die bei den Abschlussshows der Global Spirit Tour in Berlins berühmter Waldbühne („Forest Stage“) gedreht wurden, mit intimen Dokumentaraufnahmen, die in den Wohnorten der Fans auf der ganzen Welt entstanden. Am Donnerstag, den 21.11.19 um 20:15 Uhr & am Sonntag, den 24.11.19 um 20:15 Uhr in der Schauburg Dortmund Eintrittspreis: 15,- € pro Person Keine Gültigkeit von Freikarten und sonstigen Rabatt- oder Ermäßigungsaktionen der Schauburg, freie Platzwahl, reservierte Karten für dieses Konzert müssen bitte innerhalb von 5 Tagen an unserer Kasse abgeholt werden! Eventwebsite: spiritsintheforest.com Facebook – https://www.facebook.com/depechemode Instagram – https://www.instagram.com/depechemode/ Twitter – https://twitter.com/depechemode Lichtspiel & Kunsttheater Schauburg Brückstr. 66 44135 Dortmund Tel.: 0231-9565606 Web: http://www.schauburg-kino.com
20.30 Uhr bis 23.30 Uhr

in: Kellerstraße 10, 45657 Recklinghausen
Altstadtschmiede  In Facebook
Beschreibung Beginn : 20:30 Uhr Eintritt : frei Five for Jazz – modern-progressiv An diesem Abend treffen unterschiedliche Musikergenerationen des modernen Jazz aufeinander. Die preisgekrönten jungen Kölner MusikerInnen: Katrin Scherer (Saxophon) und Moritz Wesp (Posaune), gestalten den Abend gemeinsam mit Ingo Marmulla (Gitarre), Christian Ramond (Bass) und Klaus Kugel (Schlagzeug). Im Vordergrund stehen dabei Eigenkompositionen aller Musiker der Band, die sowohl im Bereich von Time als auch im Bereich freierer Improvisationen ihr Können unter Beweis stellen werden. Moritz Wesp studierte Musik in Luzern, u.a. bei Nils Wogram und Ed Partyka. Er spielte im Bundesjazzorchester unter Leitung von Jiggs Whigham. Wesp war Preisträger beim Jazzwerk Intern. Kompositionswettbewerb in Schweden. Er erhielt jeweils Preise im Jugend Jazzt Hessen etc. Katrin Scherer gehörte von 1997 bis 1999 dem JugendJazzOrchester an. Sie absolvierte ein Studium an der Folkwang Hochschule in Essen und war Mitglied im European Youth Jazz Orchestra, mit dem sie durch Dänemark, Deutschland und Italien tourte. Sie erhielt ein Stipendiat, das sie in in New York City am Queens College verbrachte. 2002 und 2004 gewann sie das bundesweite Jazznachwuchsfestival Leipzig, so wie den Förderpreis von jazzwerkruhr, 2009 den Förderpreis des Landesmusikrates NRW. Gemeinsame CD-Einspielungen und Konzerte verbinden Scherer mit Ingo Marmulla, mit dem sie im Ensemble West u.a. mit Manfred Schoof und Gerd Dudek auf der Bühne stand. Marmulla ist auch das Bindeglied des Abends, da er neben seinen Kontakten zu jungen Musikern auch die Zusammenarbeit mit gestandenen Jazzern pflegt. Gemeinsame Konzerterfahrungen bestehen in der Zusammenarbeit mit Charlie Mariano, Perry Robinson, Mark Whitecage oder Jeanne Lee. Christian Ramond studierte an der Musikhochschule Köln. Er spielt in stilistisch so unterschiedlichen Musikgruppen wie dem Wolfgang Engstfeld Quartett, mit Allan Praskin, John Schröder ... oder zusammen mit Klaus Kugel im Theo Jörgensmann Quartet oder dem Michel Pilz Trio. Klaus Kugel wurde an der Münchener Jazzschule ausgebildet. Als Teil der Kölner Szene war er tätig u.a. mit Reiner Winterschladen, Itaru Oki, Tomasz Stanko, Karl Berger, Bobby Few ... Aktuell ist Kugel unterwegs mit Ken Vandermark und John McPhee. In gemeinsamen aber auch getrennten Formationen waren beide Musiker weltweit auf Tournee, unter anderem in Neuseeland, Kanada, Sudan, Ägypten und Japan... Katrin Scherer - alto Moritz Wesp - trb Ingo Marmulla - git Klaus Kugel - drums, Perc. Christian Ramond - bass Die Jazzinitiative Recklinghausen gibt´s auch bei facebook! www.facebook.com/jazzinire Infos zum Veranstaltungsort : Der Veranstaltungsraum und die Toiletten sind Barrierefrei. Bei einigen Veranstaltungen (Lesungen, Comedy, Kabarett etc. )ist eine komplett Bestuhlung vorgesehen, ansonsten gibt es eine Teilbestuhlung mit Stehtischen ( Konzerte). Es besteht generell kein Sitzplatzanspruch.
21.00 Uhr bis 22.45 Uhr

in: Pelmkestr. 14, 58089 Hagen
Kino Babylon  In Facebook
Beschreibung Frankreich/Neuseeland 2017, Regie: Justin Pemberton, OmU, 100 Min., mit Thomas Piketty u.a. Der französische Vordenker unter den Ökonomen, Thomas Piketty, hat mit seinem internationalen Bestseller „Das Kapital im 21. Jahrhundert“ zu einer weltweiten Debatte über globale Ungleichheit inspiriert. Unter der Mitarbeit Pikettys ist ein fesselnder und zum Nachdenken anregender Dokumentarfilm durch die Geschichte des Kapitals entstanden. Ein aufrüttelnder Film, der den Blick auf die Wirtschaftsprozesse unserer modernen Welt schärft und die Manipulationen und Schieflagen dieses Systems benennt. Regisseur Pemberton gelingt das Kunststück, den zwar populären, aber doch komplexen Bestseller verständlich und packend zu visualisieren.
21.15 Uhr bis 23.00 Uhr

in: Hans-Böckler-Platz 10, 45468 Muelheim
Filmpassage  In Facebook
Beschreibung - 100 Millionen verkaufte Alben weltweit 💿📀💿 - 14 Gold- und 10 Platinauszeichnungen in Deutschland 📀📀📀 - 7 Millionen monatliche Hörer und 2.5 Millionen Follower auf Spotify 🎧🎼🎤 Dies sind nur ein paar der beeindruckenden Zahlen, die Depeche Mode zu verzeichnen haben. Am 21.11.2019 um 21:15 zeigen wir den Konzertfilm DEPECHE MODE: SPIRITS IN THE FOREST 🤩🤩🤩 - und das in HIGH END! Anton Corbijn, langjähriger Wegbegleiter Depeche Modes, inszeniert neben dem Konzert auf der Berliner Waldbühne die Geschichte sechs lebenslanger Depeche Mode-Fans aus allen Ecken der Welt, die nach Berlin reisen, um bei diesem besonderen Abschlusskonzert der Tour dabeisein zu können. Also zieht eure Jeans an, kommt vorbei und erlebt, wie Dave Gahan seine Pirouette auf der großen Leinwand dreht. 🕺🕺🕺
21.15 Uhr bis 23.00 Uhr

in: Luenen
Cineworld  In Facebook
Beschreibung DEPECHE MODE - Spirits in the forest Donnerstag, 21.11.2019 um 21:15 Uhr exklusiv im Lumennium - Saal! Am 25. Juli 2018 beeendeten Depeche Mode ihre jüngste Welttournee, bei denen sie auf 130 Konzerten vor mehr als 3 Millionen Menschen spielten. Das Abschlusskonzert fand in der legendären Waldbühne in Berlin statt. Spirits in the Forest enthält nicht nur die großartigsten Momente dieser Liveshow fest, sondern erzählt auch die Geschichte sechs ganz besonderer Fans aus der Menge. Der visuell außergewöhnliche Film wurde von Regisseur und Fotograf Anton Corbijn inszeniert, einem langjährigen Wegbegleiter Depeche Modes, der bereits viele ihrer Filme und Videos inszeniert hat. Er erzählt die Geschichte sechs lebenslanger Depeche Mode-Fans, die aus allen Ecken der Welt nach Berlin reisen, um bei diesem besonderen Abschlußkonzert der Tour dabei zu sein.
23.00 Uhr bis 22.11, 6.00 Uhr

in: Rittershausstr. 65, 44137 Dortmund
Silent Sinners  In Facebook Neueinstieg
Beschreibung freut euch! Denn es ist Wochenende! freut euch! Denn der Donnerstagabend ist der neue Freitagnachmittag! freut euch! Denn Studienjahre sind die wildesten Jahre! Das Silent Sinners hält es nicht mehr aus! Denn schon donnerstags kribbelt es unter den Nägeln: Laute Musik und eine Party muss her. Nichts leichter als das: freut euch! Denn jeden Donnerstag geht es ab 23 Uhr in die Vollen! Stefan Mörken gibt euch alles auf die Ohren, was Spaß macht. Von Pop bis Electro, von Gitarre bis Hip Hop fliegt alles durch die Boxen, was das Tanzbein zappeln lässt. Und da das Silent Sinners ein Herz für Studenten hat, ist der Eintritt wieder #sündhaftgünstig. #freuteuch! DJ: Stefan Moerken (freut euch! // Be_Sharp) Sound: Pop // Indie // Classics Start: 23 Uhr #sinnersnights #donnerstagsparty #studentenpack #unterderwochefeiern
23.00 Uhr bis 22.11, 5.00 Uhr

in: Dortmund
Im Keller  In Facebook
Beschreibung Donnerstag ist Kellertag ! Seit knapp zwei Jahrzehnten steht dieses Motto für unvergessliche Partynächte im Herzen Dortmunds. Generationen von Studenten und Nachtschwärmern haben im Keller die Nacht zum Tag gemacht und bis in die frühen Morgenstunden gefeiert. Für jeden Studenten ist die Nacht aller Nächte der Donnerstag, denn wie jeder weiß: DONNERSTAG IST KELLERTAG!!! Wir läuten mit euch das Wochenende bereits einen Tag früher ein und feiern solange bis der Unistress vergessen ist. Daher streicht den Freitag aus eurem Stundenplan und schreibt mit uns am Donnerstag eure ganz persönliche Keller Story wie Generationen von Studenten vor euch. Bis Donnerstag, wenn es wieder heißt... „WER NICHT LIEB IST KOMMT IN’ KELLER!!!° Was erwartet euch in dieser unvergleichbaren Nacht? • Extra Dry – Donnerstag ist Kellertag! Zwei Generationen von DJs schließen sich an diesem Abend zusammen um für euch nur das Beste vom Besten aus der Plattenkiste zu kramen. Dabei reicht der musikalische Bogen vom aktuellen Dancefloor Hit bis hin zum Retro-Klassiker der vergangenen Jahrzehnte, um sowohl die feierwütigen Erstis als auch die alten Hasen unter uns in Partystimmung zu versetzen. Getreu dem Motto „Alles kann, Nichts muss“ kommt hier jedes Genre auf seine Kosten! • LOOOOONGDRINKS für 5€ Zu diesem unschlagbaren Angebot servieren wir jeden Gast noch einen eisgekühlten Welcomedrink gratis. Wer kann da noch Nein sagen?! • Ein ultimatives Erinnerungsfoto an diese Nacht mit unserem kultigen Kellerschild Ihr habt noch kein Foto?! Dann ab in’ Keller und posiert für euer ganz persönliches Kellerbild. • Kicker und Supernintendo Lust bei Mario Kart oder ner Runde Kicker neue Bekanntschaften zu schließen? In unserer Mini-Spielhalle ist das kein Problem! • Facts Wo: Alter Weinkeller Doors open: 23h DJs: Boogie Brothers Music: All You Can Dance To - Urban Dance, RnB, HipHop, Funk

>>> weiter mit Freitag 22.11.19 >>> im Ruhrgebiet

Impressum    Werbung und Preise    Link hier hin    Live