Ruhrgebiet-Suchmaschine
Ruhrlink Start -> Termine Heute -> Bochum Heute -> Bochum am 07.12.2018

Alle Jahre wieder - Ein Familienstück in Feierlaune

in Bochum Veranstaltung im Ruhrgebiet  via Meine Termine Rolf Blenn     Aktualisiert: 22.11.18

Kalender Gestern Heute Morgen Freitag Samstag Sonntag Silvester Übersicht Highlights Alle Orte

An dem Tag vorbei



Freitag
07
Dezember 2018
um 09.00 Uhr

bis um 10.45 Uhr

📅für diesen Event gibt es mehrere Termine

Alle Jahre wieder - Ein Familienstück in Feierlaune
Klick fürs Bild in gross auf Facebook


via Meine Termine Rolf Blenn


Schauspielhaus Bochum, Hans-Schalla-Platz, 44789 Bochum   Karte aus Geo Koordinaten
Zum Termin auf Facebook

Eine Familie kommt zusammen, um zu feiern. Weihnachten, glaubt sie. Oder doch den 80. Geburtstag von ...? Hey, wo kommen diese riesigen Ostereier her, und wie soll man die denn verstecken? So viele Süßigkeiten und Geschenke, ist das das Zuckerfest? Jedenfalls wird gegessen – der Truthahn, der Kartoffelsalat, die Baklava, wie jedes Jahr. Wie bei allen? Sieben Schauspieler*innen wollen wissen, was eine Familie zusammenhält. Sie testen Rituale, machen euch glauben und feiern in echt. Nur quatschen immer diese Kinder dazwischen und sagen, wie es richtig sein soll. Was für ein Theater!

WELCHES FAMILIENRITUAL MAGST DU?

Hannah Biedermann: An Weihnachten haben wir einen Baum und backen den Schmuck selber. Lebkuchen. Ich fädele den immer auf, und dann hängen wir das Gebäck an den Baum. Das mag ich sehr. Sonst haben wir keine Rituale. Es überlebt eben nur das, was Spaß macht.

WAS BEDEUTET FAMILIE FÜR DICH?

Hannah Biedermann: Die moderne Antwort wäre wohl: alle, die einem wichtig sind und Verantwortung übernehmen. Ich glaube trotzdem, dass es etwas mit Verwandtschaft zu tun hat. Familie, das sind auch Menschen, die ich komisch finde, mit denen ich mich nie treffen würde, wenn es nicht Familie wäre. Aber ich bin mit meinem Kind weder biologisch noch rechtlich verbunden. Und trotzdem ist es mein Kind. Familie bedeutet also auch, eine soziale Rolle bewusst einzunehmen.

WARUM MACHST DU THEATER FÜR KINDER?

Hannah Biedermann: Ich mache Theater, das Kinder nicht ausschließt, aus voller Überzeugung und sehr, sehr gerne. Ich empfinde dieses Publikum als ein sehr angenehmes Korrektiv. Es unterscheidet sich ja in der Erfahrung zu mir. Daher ist da stets die Frage: Interessiert es mein Publikum, was ich hier mache? Das fragt man sich bei Theater für Erwachsene nicht unbedingt. Da geht man oft davon aus, dass das Publikum genauso ist wie man selbst. Die Arbeit im Kinder- und Jugendtheater stärkt das Bewusstsein, dass Theater Kommunikation ist.

zurück

Teilen per          

Der Termin wurde als Alle Jahre wieder - Ein Familienstück in Feierlaune auf Facebook unter den dortigen Nutzungsbedingungen angelegt. Für die Inhalte kann ich deshalb natürlich keine Verantwortung übernehmen. Um auf Facebook teilzunehmen oder den Gastgeber zu kontaktieren, den Link klicken. Bild oder Veranstaltung melden

..weitere Veranstaltungen Alle Jahre wieder - Ein Familienstück in Feierlaune,

Ort Info von "via Meine Termine Rolf Blenn" nicht geladen
*** Gesponsort *** Freitag der 21.12.18 um 19.30 Uhr via meine Termine Ruhrlink
Stefan Sprang liest… „Fred Kemper und die Magie des Jazz“ Am: Freitag 21.12.18 um 19.30 Uhr bis um 21.00 Uhr
via meine Termine Ruhrlink Redaktionsempfehlung Zugriffe: 90 Views: 64282
Theater Essen-Süd, Susannastraße 19a, 45136 Essen

Stefan Sprang liest… „Fred Kemper und die Magie des Jazz“ – Musikalische Livelesung Spätsommer 1967. Eine Siedlung irgendwo im Ruhrgebiet. Der dreizehnjährige Fred Kemper hört die Musik des Jazz-Saxophonisten John Coltrane. Die Magie des Jazz lässt ihn von da an nicht mehr los. Auch er will Saxophonist werden. Talent und Ehrgeiz ebnen ihm den Weg. Das „Fred-Kemper-Quartett“ erobert die Bühnen und die Fans, bis Fred nach einem Schicksalsschlag eine folgenschwere Entscheidung treffen muss. – Ein Roman über den Jazz, seine Faszination, über die Suche nach der großen Liebe und den Traum von der bedingungslosen Künstlerexistenz. Stefan Sprang, der Autor der ersten Uraufführung am Theater Essen-Süd, „helden:tot“, liest aus seinem Roman „Fred Kemper oder die Magie des Jazz“. Hierbei wird er musikalisch begleitet, zu welchen Klängen sonst, wenn nicht zu den Klängen von John Coltrane und Co. Let´s jazz! Musikalische Begleitung: Malte Bentz - Saxophon Nicklas John - Piano Es liest: Stefan Sprang Karten: 10€/14€ karten@theater-essen-sued.de 01774548457 Weitere Informationen: www.theater-essen-sued.de...


Impressum    Werbung und Preise    Eigener Termin?    Link hier hin    Live    Neue Termine