Ruhrgebiet-Suchmaschine
Ruhrlink Start -> Termine Heute -> Dortmund Heute -> Dortmund am 17.03.2019

Visionen - Lee, Godani, Kuindersma

in Dortmund   Veranstaltung im Ruhrgebiet  via meine Termine der Ruhrlink Redaktion     Aktualisiert: 17.03.19

Anleitung Kalender als Liste Gestern Heute Morgen Freitag Samstag Sonntag Termintips Highlights Orte

vorbei



Sonntag
17
März 2019
um 18.00 Uhr

bis um 20.00 Uhr

Visionen - Lee, Godani, Kuindersma
Klick fürs Bild in gross auf Facebook

Teilen per        

via meine Termine der Ruhrlink Redaktion


Opernhaus Dortmund, Kuhstr. 12, 44137 Dortmund
    Zum Termin auf Facebook   🎟️ Ticket Seite   🌍 Karte aus Geo Koordinaten Zugriffe auf Ruhrlink: 7

VISIONEN - LEE, GODANI, KUINDERSMA
im Opernhaus Dortmund

www.tdo.li/visionen // #tdovisionen

Choreografien von Douglas Lee, Jacopo Godani und Wubkje Kuindersma

Freunde kommen immer wieder! – Drei Künstler kehren in die Ruhr-Metropole zurück. Alle drei sind dem Publikum bestens bekannt.

Douglas Lee beeindruckte 2013 das Dortmunder Publikum mit seiner Kreation PianoPiece und brachte das Ballett Dortmund zum vital-energetischen Leuchten.

Jacopo Godani, durch seine enge Zusammenarbeit mit dem Tanz-Visionär William Forsythe nunmehriger Leiter der aufsehenerregenden Dresden-Frankfurt-Dance-Company, hat mit Versus Standard einen bleibenden Eindruck in Dortmund hinterlassen.

Wubkje Kuindersma, künstlerisch an der Rotterdam Dance Academy „aufgewachsen”, durch Engagements am Danish Dance Theatre, dem Gulbenkian Ballet, Random Dance, Djazzex und am Nürnberger Ballett etabliert, präsentierte sich erstmals bei einer Dortmunder Ballettgala 2017 mit einem künstlerischer Drahtseilakt zwischen Brillanz, Bravour und Poesie.

„Drei Künstler – drei Visionen zeitgenössischer wie zeitgemäßer Tanzkunst. Drei Herausforderungen, sich der Gegenwart in ihrer Vielfalt zu stellen. Drei Hoffnungen auf ein bewegendes wie bewegtes Morgen!“ (Xin Peng Wang)


BESETZUNG

SHE WORE RED (Uraufführung):
Musik: Bernard Herrmann
Sound-Design: Frank Henne
Choreografie und Kostüme: Douglas Lee
Bühne und Kostümassistenz: Eva Adler
Lichtdesign: N.N.

MOTO PERPETUO (Dortmunder Erstaufführung):
Choreografie, Licht, Bühne, Kostümdesign: Jacopo Godani
Musik: 48nord (Ulrich Müller und Siegfried Rössert)

KINTSUKUROI (Uraufführung):
Musik ¨Kintsukuroi¨: Michael Gordon, Peter Gregson
Choreografie und Kostümdesign: Wubkje Kuindersma
Lichtdesign: N.N.

zurück

Der Termin wurde als Visionen - Lee, Godani, Kuindersma auf Facebook unter den dortigen Nutzungsbedingungen angelegt. Für die Inhalte kann ich deshalb natürlich keine Verantwortung übernehmen. Um auf Facebook teilzunehmen oder den Gastgeber zu kontaktieren, den Link klicken. Bild oder Veranstaltung melden

..weitere Veranstaltungen am Sonntag, den 17.03.19 im Ruhrgebiet, ohne Nightlife, Ruhrgebiet-Ost oder in Dortmund


Ort Info von "via meine Termine der Ruhrlink Redaktion" nicht geladen

Impressum    Werbung und Preise    Eigener Termin?    Link hier hin    Live    Neue Termine