Ruhrgebiet-Suchmaschine
-> -> ->

Philosophischer Abend im April

Veranstaltung im Ruhrgebiet  von Pauluskirche in Dortmund

Kalender Übersicht Heute Morgen Freitag Samstag Highlights Facebook


vorbei



Dienstag
17
April 2018
um 19.00 Uhr

bis um 21.00 Uhr

Philosophischer Abend im April
Klick fürs Bild in gross auf Facebook

von: Pauluskirche

aktuelles Programm bei mir   Facebook: Zum Termin   komplette Seite von Pauluskirche   
44147 Dortmund, Schützenstr. 35   Karte aus Geo Koordinaten

PHILOSOPHISCHER ABEND im April
Gespräche am “eckigen“ Tisch - am dritten Dienstag im Monat

„Pauluskirche & Kultur“ lädt Gläubige und Ungläubige, Gnostiker und Agnostiker, Humanisten und Atheisten, Zweifler und Skeptiker, Menschen unterschiedlicher Weltanschauungen zu Gesprächen über Sinnfragen des Lebens und gesellschaftliche Themen an den “eckigen“ Tisch im Seitenschiff der Pauluskirche ein.
Die Themen werden von den Teilnehmenden selbst festgelegt.

THEMA wird von den Teilnehmenden festgelegt!

Einmal monatlich nehmen jeweils 25 bis 35 Menschen an diesen Abenden teil. Ein freier und kontroverser Austausch, von dem alle etwas haben.







Dienstag, 17.04.2018

PAULUSKIRCHE | Schützenstr. 35

Einlass: 18:30 Uhr | Beginn: 19:00 Uhr

Eintritt: FREI

zurück

Teilen auf Facebook  Google  Linkedin  Twitter  Xing

Der Termin wurde als Philosophischer Abend im April auf Facebook unter den dortigen Nutzungsbedingungen angelegt. Für die Inhalte kann ich deshalb natürlich keine Verantwortung übernehmen. Um auf Facebook teilzunehmen, den Link klicken. Bild oder Veranstaltung melden

..weitere Veranstaltungen von Pauluskirche,

Info über PAULUSKIRCHE & KULTUR
Die Pauluskirche in Dortmund gehört zur ev. Lydia-Kirchengemeinde. Das Gemeindegebiet umfasst die Dortmunder Nordstadt. Der Stadtteil ist geprägt durch einen hohen Migranten- und Studentenanteil. Kennzeichnend ist nicht nur eine im Vergleich zu anderen Dortmunder Stadtteilen höhere Armut und Ballungsdichte, sondern auch eine interessante und vielfältige Kulturszene. So gehören zum Stadtteil ca. 100 Ateliers, ein alternatives Theater, zwei Programmkinos, mehrere Kulturstätten und Szenekneipen mit eigenem Kulturprogramm.

Die Gemeinde geht mit einer Vielzahl von Veranstaltungen und Angeboten insbesondere in der Pauluskirche seit 2002 neue Wege. Offene Kirchennächte, Konzerte, regelmäßige Weltmusik-Abende, neue Gottesdienstformen, eine Jazznacht und eine „Nacht der Weltreligionen“ sorgen für viel Aufmerksamkeit weit über kirchliche Kreise und über die Kommunalgrenzen hinaus. Als Kulturkirche beherbergt sie ein breites Konzertspektrum, Theater und Lesungen.

Die finanzielle Lage der Gemeinde ist allerdings sehr angespannt. In den nächsten Jahren müssen weitere Pfarrstellen abgebaut, Gebäude und Mitarbeiterstellen eingespart werden. Angesichts dieser Situation sucht die Gemeinde Unterstützung und Netzwerke, um ihr soziales und kulturelles Engagement in einem der lebendigsten und spannungsvollsten Stadtteile Dortmunds auch in Zukunft weiterführen und noch ausbauen zu können.

2009 haben Gemeindevertreter die KulturMeile Nordstadt mit vielen anderen Künstlern und Kulturschaffenden des Stadtteils gegründet. Die zahlreichen Kooperationsveranstaltungen, die vielfach in der Pauluskirche stattfinden, sorgen für ein breites Besucherspektrum. Mit Benefizkonzerten will die Gemeinde in Zukunft sowohl das eigene Standbein sichern wie auch der wachsenden sozialen Not in der Nordstadt begegnen helfen.

Die Pauluskirche ist 1894 gebaut und strahlt mit ihrem gotischen Baustil eine besondere Atmosphäre aus. Sie bietet ca. 500 Sitzplätze (280 im Hauptschiff, jeweils 70 in den beiden Seitenschiffen, 80 auf der Empore). Im Hauptschiff stehen klassische Kirchenbänke, die anderen Bereiche sind bestuhlt.
Der großräumige Bühnenraum (Altarraum) hat eine Breite von 9 Metern und eine Tiefe von 6 Metern. Altar und Lesepult können entfernt werden. Ein Flügel steht zur Verfügung, außerdem eine sehr wert- und klangvolle Orgel (Rieger).
Mit der hinter dem Bühnenraum liegenden „Sakristei“ steht den Künstlern vor und nach dem Konzert sowie in der Konzertpause ein Rückzugsraum („Backstage“) zur Verfügung.

Das ehrenamtliche und engagierte Team der Pauluskirche sorgt für das leibliche Wohl und eine freundliche Atmosphäre. Jeder Künstler soll sich in dieser Kirche wohl füllen und ist herzlich willkommen!

44147 Dortmund Schützenstr. 35 ☎ 0170 / 3144148 📧 friedrich.laker@pauluskircheundkultur.ne


alle Veranstaltungen von PAULUSKIRCHE & KULTUR hier   Facebook Seite   Web Seite

*** Gesponsort *** Mittwoch der 16.05.18 um 16.00 Uhr von: Stadtbibliothek Essen
Bild fehlt? Auf Facebook nachsehen, ob der Termin noch besteht Am: Mittwoch 16.05.18 um 16.00 Uhr bis um 18.00 Uhr
von: Stadtbibliothek Essen Zugriffe: 7 Views: 4059
Stadtteilbibliothek Frohnhausen,

Beschreibung
für Kinder von 6 - 10 Jahre

In seiner Leseshow liest und erzählt der Düsseldorfer Kinderbuchautor Joachim Günther spannende und kuriose Geschichten. Passend dazu malt er auf einer Staffelei schauderhaft-schöne Figuren. Durch den Wechsel von Lesen und Malen entdecken die Kinder Literatur auf eine neue, sehr lebendige Weise. Sie erfahren, wie die Fantasie ein paar Seiten Text zur spannendsten Sache der Welt machen kann.

Eintritt frei!...

Impressum    Eigener Termin?    Werbung und Preise    Link hier hin    Live    Neue Termine