Ruhrgebiet-Suchmaschine
Ruhrlink Start -> Termine Heute -> Essen Heute -> Essen am 21.08.2021

International Music · Zeche Carl (Open Air) · Essen // Zusatzshow

in Essen   Veranstaltung im Ruhrgebiet  Zeche Carl     Aktualisiert: 19.06.21

Anleitung Kalender ab Heute Nächstes Wochenende Kalender Termintips

kein Endzeitpunkt oder Termin länger als 24 h



Samstag
21
August 2021
um 20.00 Uhr

International Music · Zeche Carl (Open Air) · Essen // Zusatzshow
Klick fürs Bild in gross auf Facebook

Teilen per        

Zeche Carl

Wilhelm-Nieswandt-Allee 100, 45326 Essen, ☎ 0201/8344410 📧 presse@zechecarl.de oder per Facebook
Zum Termin auf Facebook  🎟️ Ticket Seite   🌍 Karte aus Geo Koordinaten    🎫 Programm in "Zeche Carl" bei mir Zugriffe auf Ruhrlink: 12

International Music - „Ententraum“ Tour 2021
Tickets: http://bit.ly/InternationalMusic_ZecheCarl_Zusatzshow
Einlass 19 Uhr - Beginn 20 Uhr
-
Willkommen zur Zusatzshow von International Music im Garten der Zeche Carl!

„Also pass auf: Ich war ein Mensch, der im Schlaf geträumt hat, dass er eine Ente ist!“, so beginnt ein Sketch von Karl Valentin, in dem sich der Protagonist drei Minuten lang darüber beschwert, aufgeweckt worden zu sein, bevor er im Traum als Ente einen Wurm fressen konnte... Willkommen in der fabelhaften Welt der Ente, willkommen zum zweiten International Music-Album mit dem fantastischen Titel „Ententraum“.
Peter Rubel, Pedro Goncalves Crescenti und Joel Roters wurden in diesem mehr als einstündigen Psychedelic-Rock-Trip beim kollektiven Träumen glücklicherweise von niemandem gestört. Höchstens von Produzent Olaf O.P.A.L, aber der ist nach der Produktion des gefeierten Vorgängeralbums „Die besten Jahre“ und dem nicht weniger erfolgreichen Album „Nenn mich Musik“ ihrer Schwesterband The Düsseldorf Düsterboys längst ihr Haus- und Hofproduzent geworden. Er stört also überhaupt nicht. Ganz im Gegenteil.
„Ententraum“ ist ein 17 Lieder starkes Epos. Die Musik dieses Traums klingt so, als hätten die Beatles ihre Inspiration für das Weiße Album nicht nur in Indien, sondern auch bei einem schottischen Dudelsackvirtuosen gesucht. Das wirklich Verrückte auf diesem Album: Alles in diesem surrealen Ententraum ergibt sofort Sinn, wenn die Band zum Chorgesang anstimmt. Der für International Music so typische Harmonie-Gesang, der immer so klingt, als singen The Byrds gerade zusammen mit Ian Curtis. Sixties-Pop und 80er Jahre Postpunk in einer vollkommen stimmigen Melange. Flowerpower in einer Welt aus Beton und Glasfaserkabeln. Dabei spielt es überhaupt keine Rolle, ob gerade die „Beauty of the bar“ oder ein „Wassermann“ besungen wird, ob wir uns mit ihnen auf die „Insel der Verlassenheit“ oder in die „Höhle der Vernunft“ begeben. Am treffendsten bringt es die Band selbst im Song „Misery“ auf den Punkt: „Die Sprache ist eklektisch. As you and me!“ Doch sobald der Chorgesang aufblüht, ist die Band über „All this misery“ komplett erhaben. Das Herz geht einem auf – und das ohne jedes Deutschrock-Pathos. International Music sind sehr gut. Und sie kommen aus Essen. Wir freuen uns tierisch (wie passend) auf das Konzert!

zurück

Der Termin wurde auf Facebook unter den dortigen Nutzungsbedingungen angelegt. Für die Inhalte kann ich deshalb natürlich keine Verantwortung übernehmen. Um auf Facebook teilzunehmen oder den Gastgeber zu kontaktieren, International Music · Zeche Carl (Open Air) · Essen // Zusatzshow klicken. Bild oder Veranstaltung an Ruhrlink melden

..weitere Veranstaltungen in Zeche Carl, am Samstag, den 21.08.21 im Ruhrgebiet, ohne Nightlife, Ruhrgebiet-Mitte oder in Essen


Info über Zeche Carl
Die Zeche Carl versteht sich als soziokulturelles Zentrum - ein Ort der Begegnung, der Kultur, des Selbermachens, der Kommunikation, der Teilhabe, der Information. Durch ihre industrielle Geschichte und die vorbildliche nach-industrielle Nutzung ist die Zeche Carl fest im Stadtteil Altenessen und dem Essener Norden verwurzelt. Das Kurs- und Workshop-Programm, die hier tätigen Vereine und Initiativen und sozialen Projekte bieten niederschwellige Angebote für die BewohnerInnen vor Ort, generationen- und nationaltiätenübergreifend.
Aber auch über diese Grenzen hinaus hat die Zeche Carl überregionale Strahlkraft. Dazu trägt das Veranstaltungsprogramm bei, das von Konzerten, Comedy- und Kabarettveranstaltungen, Lesungen, bis zu Ausstellungen und Theateraufführungen reicht. Partys und Tanzveranstaltungen ergänzen den monatlichen Kalender. Zahlreiche lokale, nationale und internationale KünstlerInnen unterschiedlicher stilistischer Richtungen sind regelmäßig gerne zu Gast und bereichern die Kulturszene Essens.
Zur Geschichte

Entstanden ist das soziokulturelle Zentrum in den 70er Jahren, initiiert von Altenessener Bürgern, Jugendlichen und der örtlichen Kirchengemeinden. 1978 gründete sich der Verein Initiative Zentrum Zeche Carl e.V., der sich um den Umbau des alten Casinogebäudes der Zeche Carl, dessen "Bespielung" und Nutzung kümmerte. Über 35 Jahre entwickelte sich die Zeche Carl erfolgreich zu einem der wichtigsten und innovativsten soziokulturellen Zentren Deutschlands, auch dank der Unterstützung der Stadt Essen. Im Sommer 2008 erfuhr das Zentrum eine Zäsur, als der Trägerverein in die Insolvenz ging. Dank des allgemeinen gesellschaftlichen und politischen Konsenses wurde die Zeche Carl als soziokulturelles Zentrum gerettet. Mit der neuen Trägerstruktur einer gemeinnützigen GmbH ist die Zeche Carl seit Herbst 2009 am Start - traditionsbewusst ob der 35-jährigen Erfolgsgeschichte und zukunftsgerichtet ob des gesellschaftlichen und kulturellen Wandels, in dem wir uns befinden.

45326 Essen Wilhelm-Nieswandt-Allee 100 ☎ 0201/8344410 📧 presse@zechecarl.de oder per Facebook Seite    


mehr Veranstaltungen in Zeche Carl hier   Web Seite    Facebook Seite

Impressum    Werbung und Preise    Eigener Termin?    Link hier hin    Live    Neue Termine