Menu
18:00 Uhr
Die letzen
Veranstaltungen   kein N8leben Nächster Samstag der 24. Oktober 2020 in
Heute Morgen Freitag Samstag Sonntag Highlights Termintips Anleitung Kalender Als Liste Meine Termine mehr ...

Es geht wieder los, aber Tanz gibts im Winter wieder.

Samstag, den 24. Oktober 2020 in Oberhausen angesagt ohne Nightlife:
Tangoyim -Klezmer und jiddische LiederAm Samstag um 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr
in: Fabrik K14 Aktuelle Zugriffe: 4
Lothringer Str. 64, 46045 Oberhausen

Beschreibung Sa. 24.10.2020 20:00 Klezmer und jiddische Lieder Das Duo Tangoyim nimmt den Zuhörer mit auf eine musikalische Reise durch Osteuropa bis hin zur versunkenen Welt des jüdischen Shtetl und weiter ins Amerika der 20er Jahre. Mit Geige, Bratsche, Klarinette, Akkordeon und Gesang interpretiert Tangoyim traditionelle Klezmermelodien, jiddische Lieder und jiddische Tangos. Mal traurig, mal heiter, und oft mit einem Augenzwinkern erzählen die Lieder von vergangener Liebe und verlorenem Glück, vom goldenen Pfau, von fliegenden Chassidim, von der jüdischen Hochzeit und von der Emigration nach Amerika. Zwischen den Liedern runden ruhige Klezmermelodien und Tänze voller Lebensfreude das Programm ab. Tangoyim sind: Stefanie Hölzle (Geige, Klarinette, Weiter...

Der ganze Tag sortiert nach Zeit in Oberhausen ohne Nightlife
Samstag, 24.10.20 um 20.00 Uhr in Oberhausen
 Tangoyim -Klezmer und jiddische Lieder20.00 Uhr bis 22.00 Uhr
in: Fabrik K14
Lothringer Str. 64, 46045 Oberhausen

Beschreibung Sa. 24.10.2020 20:00 Klezmer und jiddische Lieder Das Duo Tangoyim nimmt den Zuhörer mit auf eine musikalische Reise durch Osteuropa bis hin zur versunkenen Welt des jüdischen Shtetl und weiter ins Amerika der 20er Jahre. Mit Geige, Bratsche, Klarinette, Akkordeon und Gesang interpretiert Tangoyim traditionelle K Weiter..
Boppin' B in Oberhausen
 Boppin' B20.00 Uhr bis 23.00 Uhr
in: Zentrum Altenberg Teilnehmer Facebook: 15 Neueinstieg
Hansastraße 20, 46049 Oberhausen

Beschreibung Bang! Bang! Bang! Deutschlands erfolgreichste Rock’n’Roller Boppin’ B melden sich krachend mit dem Album „We Don’t Care“ zurück, für das die fünf Hardworking Men fünfzehn Titel direkt aus dem Rock‘n’Roll-Urschlamm erschaffen haben. Da kann es schon einmal etwas ungewohnt brodeln, aber der typische B Weiter..